close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Inhalt Ausgabe 11/2014 – November Zeitgemäß - K21 media AG

EinbettenHerunterladen
Inhalt
Ausgabe 11/2014 – November
E-Government
Rheinland-Pfalz: Plattform bündelt Websites von Landes- und
Kommunalverwaltungen ............ 12
Gütersloh/Rostock: Kita-Plätze
leichter finden und verwalten ..... 33
Moderner Staat: Europa und
Kommunen im Fokus ................. 34
Brandenburg: Business Guide
ermöglicht es, den optimalen
Gewerbestandort zu ermitteln ... 14
Sozialhilfe: Bad Segeberg bearbeitet unterschiedliche Leistungen
einheitlich in einer Lösung ......... 38
Public Private Networks:
Infomationstechnisch vernetzt
besser navigieren ........................ 16
Lösungen: E-Akten optimieren
die Arbeit im Sozialamt .............. 40
Praxis
Titel
De-Mail: E-GovernmentGesetz soll zum Durchbruch
verhelfen ..................................... 18
Interview: Oberbürgermeisterin
Helma Orosz legt dar, warum Dresden De-Mail City werden will ..... 20
Lösungen: De-Mail einfacher
in bestehende Infrastrukturen
integrieren .................................. 22
Best Practices: Sichere Versandwege wollen die Hochschule
Harz und der Kreis Bamberg ...... 24
Informationstechnik
Interview: Was Vertreter des
Public Sectors auf dem Fujitsu
Forum erwartet, legt Andreas
Kleinknecht dar ........................... 26
Green IT: Auf Energieeffizienz und
Nachhaltigkeit setzen der Kreis Bad
Kissingen und der Vogelsbergkreis
bei ihren Rechenzentren ............. 28
Kita: Betreuungsplatzvergabe-Software aus Leipzig
kommt an .................................... 30
MeinKind.de:
Zur Wunsch-Kita klicken ............ 31
Haan: Online-Service passt sich
Kita und Kommune an ................ 32
4
Kommune21 · 11/2014
Bremerhaven: Digitale Anhö­rung
in der Bußgeldstelle .................... 42
Köln/Rhein-Erft-Kreis:
Gemeinsame Kfz-Zulassung ....... 44
Praxis-News: Kreis Oberspreewald-Lausitz, Gelsenkirchen,
Norderstedt, Nürnberg ............... 45
Spezial
Finanzwesen: Doppik bedeutet
mehr als nur ein neuer
Buchungsstil ............................... 46
Rechnungsbearbeitung:
Zuverlässig per Mausklick dank
externem Erfassungsclient ......... 48
Business Intelligence: Eine
Online-Plattform ermöglicht
Kreisen den interkommunalen
Vergleich ..................................... 50
Interview: Beim Gesamtabschluss
Erfahrungen zu nutzen, empfehlen IDL-Geschäftsführer Harald
Frühwacht und Marc Suhren
von der Stadt Duisburg .............. 52
E-Bilanz: Gesetzliche Regelungen
stellen die Kommunikation zwischen Fiskus und Steuerpflichtigen
auf eine neue Grundlage ............. 54
Interview: Markus Bremkamp,
ab-data, und Thomas Teschner,
DATA-team, diskutieren die
integrierte Vollstreckung ............ 55
Round Table: Über die neue Version der Finanz-Software newsystem
kommunal sprechen Pilotkunden
und Hersteller Infoma ................ 56
Lösungen: Standardisierte
Doppiklösungen können für
mehr Transparenz sorgen ........... 60
Best Practices: Den Aufwand in
Sachen Haushalt haben der Landeswohlfahrtsverband Hessen und
die Gemeinde Niederdorfelden
minimiert ................................... 62
Rubriken:
Editorial ....................................... 3
News............................................ 6
Termine...................................... 64
IT-Guide..................................... 65
Vorschau, Impressum ................ 74
Zeitgemäß kommunizieren
Die De-Mail ermöglicht eine sichere elektronische Kommunikation. Die Verbreitung
in Bevölkerung und Wirtschaft ist allerdings
noch ausbaufähig. Zum Durchbruch verhelfen könnte ihr das E-Government-Gesetz. Als
gutes Beispiel voran geht Dresden als De-Mail
City.
ab Seite 18
www.kommune21.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
77 KB
Tags
1/--Seiten
melden