close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Link zum Flyer - Comenius-Institut, Evangelische Arbeitsstätte

EinbettenHerunterladen
Christlich-Islamisches Forum Religionspädagogik
Zusammenarbeit mit: Katholisch-Theologische Fakultät
Anfahrtsplan
und Zentrum für Islamische Theologie, Westfälische
Tagungsnummer: 426 ST
Tagungsbeitrag: Wilhelms-Universität; Comenius-Institut, Münster
35,-- € / erm. 25,- €
Ermäßigung:
Wir gewähren auf Nachweis eine Ermäßigung für Schüler/-innen,
Studierende (bis 30 J.), Auszubildende, Freiwilligendienstleistende
sowie Bezieher/-innen von Arbeitslosengeld II und Sozialhilfe.
Ausfallgebühr:
Erfolgt eine Abmeldung nicht wenigstens zwei Wochen vor
Tagungsbeginn, müssen wir eine Ausfallgebühr in Höhe von
50 % des Tagungsbeitrages erheben. Drei Tage vorher wird der
volle Tagungsbeitrag berechnet. Hierfür bitten wir um Verständnis.
Sofern Sie jedoch verbindlich eine/n andere/n Teilnehmer/in
benennen können bzw. jemand von der Warteliste nachrückt,
entfällt diese Gebühr.
Sie erreichen das Franz Hitze Haus mit dem
Fahrzeug über die Autobahn A 1 und A 43:
Vom Kreuz Münster-Süd (A1/A 43) über die
Weseler Straße stadteinwärts bis Koldering
(links) bzw. von der Abfahrt Münster-Nord (A1)
über Steinfurter Straße bis Orleans-Ring (rechts).
Parkgelegenheiten finden Sie von der Zufahrt
Niels-Stensen-Straße und auf dem Parkplatz
Kardinal-von-Galen-Ring 55 (gegenüber dem
FHH), nach 18.00 Uhr und am Wochenende
auch auf dem Parkplatz des Caritasverbandes
(Einfahrt Vesaliusweg).
Es gibt einen neuen Parkplatz, den Sie über die
Sentruper Straße, erste Einfahrt rechts, erreichen.
Bei Anreise mit dem Zug fahren Sie vom
Hauptbahnhof aus mit der Buslinie 4 (in Richtung
Alte Sternwarte) bzw. mit der Buslinie 14 (in
Richtung Zoo) zur Haltestelle „Franz-Hitze-Haus“
oder den Buslinien 11, 12 und 22 (alle in
Richtung Gievenbeck) bis zur Haltestelle
„Jungeblodtplatz“. Eine Taxifahrt vom Bahnhof
zum Franz Hitze Haus kostet ca. 10,-- €.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen melden Sie sich bitte unter unten
angegebenem link online über unsere Homepage an.
Anmeldungen werden schriftlich bestätigt, Absagen wegen
Überschreitens der Teilnehmerbegrenzung werden sofort erteilt.
Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht erstattet
werden.
Bildnachweis: ©Mstudio-Fotolia.com
„WIE MACHT IHR DAS
DENN IN EUREM
RELIGIONSUNTERRICHT?“
Ausgewählte Themen des evangelischen,
islamischen und katholischen
Religionsunterrichts im Vergleich
Donnerstag, 6. November 2014
9.30 - 18.00 Uhr
KATHOLISCH SOZIALE AKADEMIE
Kardinal-von-Galen-Ring 50
D–48149 Münster
Telefon:+49(0)251-9818-444
Marie-Luise Niederschmid
Telefax:+49(0)251-9818-480
E-Mail: niederschmid@franz-hitze-haus.de
Online: www.franz-hitze-haus.de/info/14-426
Einladung
.................................................................................
Donnerstag, 6. November 2014
...............................................................................
In Nordrhein-Westfalen gibt es drei „große“ Formate des
Religionsunterrichts: den katholischen, evangelischen und
seit dem Schuljahr 2012/2013 den bekenntnisorientierten
islamischen Religionsunterricht. Spürbar gestiegen ist seitdem das Interesse der Lehrkräfte an der jeweils anderen
Religion. „Was sind eure Inhalte, welche Ziele verfolgt ihr
mit welchen Methoden?“ – so fragen christliche
Religionslehrer/innen ihre muslimischen Kollegen/innen
und umgekehrt. Dieses Interesse aufgreifend, wirft diese
Veranstaltung einen Blick in die Praxis des evangelischen,
katholischen und islamischen Religionsunterrichts. Die
einleitenden Vorträge zeigen auf, wie das Christentum in
islamischen Religionsbüchern und wie der Islam in christlichen Unterrichtswerken dargestellt wird. Die Workshops
vergleichen, wie, mit welchen Materialien und Methoden
ausgewählte Themen in den verschiedenen Formaten des
Religionsunterrichts behandelt werden. In diesem Diskurs,
in dem das gemeinsame und gegenseitige Lernen im
Vordergrund steht, werden überraschende Gemeinsamkeiten und auch erhellende Unterschiede aufgedeckt.
Damit wird ein wichtiger Grundstein für weiterführende
interreligiöse Gespräche und Kooperationen in der Schule
gelegt. Zu diesem spannenden, informativen und praxisbezogenen Dialog laden wir Sie, katholische, evangelische
und islamische Religionslehrkräfte sehr herzlich ein.
ab 9.30 Uhr
Anreise und Stehkaffee/Tee
10.00 Uhr
Begrüßung
Einführung in das Thema
Maria Kröger
Dr. Rainer Möller
10.30 Uhr
Das Eigene im Blick des Anderen
Darstellung des Christentums in
islamischen Unterrichtswerken
Dr. Werner Haußmann
Das Eigene im Blick des Anderen
Darstellung des Islam in christlichen
Unterrichtswerken
Dunja el Missiri
12.30 Uhr
Mittagessen
13.30 Uhr
Workshops: Erster Block
1. Ethische Grundfragen im
Religionsunterricht
Sebastian Bialas & Stefan Lüdorff
Prof. Dr. Mouhanad Khorchide
Prof. DDr. Thomas Sternberg, Akademiedirektor
Maria Kröger, Akademiedozentin
Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, Westfälische WilhelmsUniversität Münster
Dr. Rainer Möller, Comenius-Institut, Evangelische
Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaften e.V. Münster
Prof. Dr. Clauß Peter Sajak, Westfälische WilhelmsUniversität Münster
15.00 Uhr
2. Prophetentum im
Religionsunterricht
Martin Autschbach
Burcu Yilmaz
3. Religionsstifter in Christentum
und Islam
Frauke Döbber
Maik Herting
Kaffee und Kuchen
Donnerstag, 6. November 2014
.................................................................................
15.30 Uhr
Workshops: Zweiter Block
Alle Workshops aus dem ersten Block werden erneut durchgeführt; so haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit, zwei Workshops zu besuchen.
17.00 Uhr
Abschlussplenum
18.00 Uhr
Veranstaltungsende
Referentinnen und Referenten
Pfr. Martin Autschbach, Schulreferat des Evangelischen
Kirchenkreises Altenkirchen, Religionslehrer an einer
Integrierten Gesamtschule
Sebastian Bialas, Konrad-Klepping-Berufskolleg, Dortmund
Frauke Döbber, Wiss. Mitarbeiterin, Zentrum für Islamische
Theologie, WWU, Münster
Dr. Werner Haußmann, Lehrstuhl für Religionspädagogik
und Didaktik des Evangelischen Religionsunterrichts,
Friedrich-Alexander-Universität, Nürnberg
Dorothee Herborn, Wiss. Mitarbeiterin, KatholischTheologische Fakultät, WWU Münster
Maik Herting, Gymnasium Remigianum Borken,
Lehrbeauftragter am Institut für Katholische Theologie und
ihre Didaktik, WWU Münster
Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, Leiter des Zentrums für
islamische Theologie, Professor für Islamische Religionspädagogik, WWU Münster
Stefan Lüdorff, Konrad-Klepping-Berufskolleg, Dortmund
Dunja el Missiri, abgeordnete Grund- und Hauptschullehrerin für Islamische Theologie und Religionspädagogik,
Pädagogische Hochschule Weingarten
Muammer Üce, Zentrum für Islamische Theologie, WWU
Münster
Burcu Yilmaz, Wiss. Mitarbeiterin, Zentrum für Islamische
Theologie, WWU Münster
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
16
Dateigröße
92 KB
Tags
1/--Seiten
melden