close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download Einladungsflyer - Das Bergische Städtedreieck

EinbettenHerunterladen
Programm
UNTERNEHMERGEIST
trifft
TECHNIKFREAK
Einladung zum Dialog
Fachkräfte
gewinnen Mit BeST
—
Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Anke Kahl – Prorektorin Bergische Universität
Wuppertal
Ursula Schulz – Bürgermeisterin Stadt Wuppertal
Rüdiger Theis – Geschäftsführer Wiesemann & Theis GmbH
Jörg Bröscher – Projektleitung zdi-Zentrum BeST
Mit DEM IMPULSVortrag
»Blendwerk und Absturzpanik?
Die junge Generation Biedermeier«
—
Impulsvortrag
»Blendwerk und Absturzpanik? Die junge Generation
Biedermeier«, Thomas Kirschmeier, MarktforschungsInstitut rheingold, Köln
—
Musik
—
13. November 2014
17.00 – 20.00 Uhr
—
Interviews
Erfahrungen mit BeST
In den Räumen der Firma
Wiesemann & Theis GmbH,
Porschestraße 12, 42279 Wuppertal
—
Unternehmens-Auszeichnung
für besonderes Engagement
—
Eröffnung der Ausstellung
»Unternehmergeist trifft Technikfreak«
—
ERgründen sie, wie die Jugend heute tickt!
—
erhalten Sie Einblicke in die Kurse des
Bergischen Schul-Technikums (BeST)!
—
Erleben Sie persönliche Erfahrungen
anderer Unternehmer!
—
Ausklang
Gespräche und Gaumenfreuden
—
Moderation
Dr. Christine Hummel,
Leiterin der Zentralen Studienberatung,
Bergische Universität Wuppertal
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher bitten wir um eine
verbindliche Anmeldung bis zum 08.11.2014 über das Faxformular oder per E-Mail. Mit der Teilnahme erklären Sie
sich einverstanden, dass während der Veranstaltung Fotound Filmaufnahmen von Ihnen gemacht werden.
BeST-Kurs
»Erleben, Entdecken, Entwickeln –
der Industrieroboter«,
Berger Gruppe GmbH, Wuppertal, 2014
—
Weitere Informationen
über best:
www.zdi-best.de
zdi-Zentrum BeST:
Bergisches Schul-Technikum
—
fa x antwort
Projektkurse in Unternehmen
für Fachkräftenachwuchs
Wir bitten um Anmeldung bis 08.11.2014 unter
anmeldung@bergische-agentur.de oder per Fax an
0212 / 88 16 06 – 66.
Unternehmergeist trifft Technikfreak im Bergischen
Schul-Technikum: Wir bieten gemeinsam mit regionalen Unternehmen Projektkurse aus dem MINT-Bereich
(Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) an, um Nachwuchsfachkräfte ab Klasse 8 für technische Berufe zu begeistern, ihnen Perspektiven bezüglich Ausbildung oder Studium in der Region Bergisches
Städtedreieck aufzuzeigen und mit späteren Arbeitgebern zu vernetzen.
Entwicklung
der Schülerteilnehmerzahlen
aller BEST-kurse seit 2007
Name
Anzahl
schüler
Unternehmen / Institution
900
Telefonnummer
Unser unternehmergeist
»
trifft in unseren Kursen auf viele aufgeweckte junge Menschen.
Mit wenig Werbeaufwand eine hohe
Schülerzahl erreichen – das ist BeST!
«
600
E-Mail
Kennen Sie weitere interessierte Unternehmen?
über 30%
der kursTeilnehmer
sind mädchen
300
Ich bringe weitere Personen mit:
Name, Unternehmen, E-Mail
100
Dipl.-Ing. Rüdiger Theis,
Geschäftsführer,
Wiesemann & Theis GmbH,
Wuppertal
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
Jahre
Haben diese Zahlen Sie neugierig gemacht?
Erfahren Sie mehr beim Dialog am 13. November.
Bei Rückfragen
Bergische Entwicklungsagentur GmbH
Jennifer Saikowski, 0212 / 88 16 06 – 77
Eine gemeinsame Einladung von
Die Intensivierung der Vernetzung des zdi-Zentrums BeST mit regionalen Wirtschaftsstrukturen ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bergischen Entwicklungsagentur GmbH, der
Bergischen Universität Wuppertal und den Wirtschaftsförderungen der Städte Wuppertal,
Solingen und Remscheid. Fotos: BE A / Ines Wingenbach
Wirtschaftsförderung Wuppertal AöR – Simone Jonen
Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co. KG – Lea Pistorius
Wirtschaftsförderung Remscheid – Ingo Lückgen
zdi- Zentrum BeST – Daniya Belkheir
Bergische Entwicklungsagentur GmbH
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
350 KB
Tags
1/--Seiten
melden