close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frankfurt schreibt! Der große Diktatwettbewerb - Stiftung

EinbettenHerunterladen
Preise
Neben einer Urkunde und einer Trophäe erwarten die Sieger des
Wettbewerbs attraktive Preise. Die Preise werden auf der Webseite
www.frankfurt-schreibt.de bekannt gegeben.
Partner
„Frankfurt schreibt! Der große Diktatwettbewerb“ ist ein Projekt der
Stiftung Polytechnische Gesellschaft in Zusammenarbeit mit dem
Landesschulamt/Staatliches Schulamt für die Stadt Frankfurt am Main, der
Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Kulturwelle des Hessischen Rundfunks hr2-kultur und dem
Dudenverlag.
Kontakt
Kontakt für Lehrkräfte:
Schulberater „Frankfurt schreibt!“
Bei Fragen zur Teamzusammenstellung und zum Einsatz des Projektes
im Unterricht steht Ihnen der „Frankfurt schreibt!“-Schulberater
Ralf Langhammer zur Verfügung.
Telefon (069) 789 889-798
E-Mail schulberater@frankfurt-schreibt.de
/
mt mt
ula ula rt
sch Sch kfu
des hes Fran
Lan atlic tadt
Sta die S
für
/
mt mt
ula ula rt
sch Sch kfu
des hes Fran
Lan atlic tadt
S
ta
S die
für
FR
Landesschulamt /
Staatliches Schulamt
für die Stadt Frankfurt
t / mt
am
/
mt mt
ula ula rt
sch Sch kfu
des hes Fran
Lan atlic tadt
Sta ie S
T
R
FU t
b
i
K
e
AN r
h
c
s
De
oße
r
g
r
D
rb
we
tbe
et
tw
ikta
FS
Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Untermainanlage 5
60329 Frankfurt am Main
Telefon (069) 789 889-797
Fax (069) 789 889-97 97
E-Mail info@frankfurt-schreibt.de
Internet www.frankfurt-schreibt.de
Frankfurt schreibt! Der große Diktatwettbewerb
Zum neuen Schuljahr heißt es in Frankfurt wieder: „Handys aus, Hefte
raus, Ohren und Stifte gespitzt: Wir schreiben ein Diktat!“
Schüler, Lehrer und Eltern wetteifern beim gemeinsamen Diktat am
26. Februar 2015 um den Titel des Orthografie-Meisters. Die Gewinner
gehen im Mai 2015 beim großen Finale in Frankfurt an den Start. Dort
treffen sie auf die Herausforderer-Teams aus ganz Hessen.
Wer kann teilnehmen?
„Frankfurt schreibt!“ richtet sich an Oberstufen aller Frankfurter
Schulen. Pro Schule wird eine Teilnahme von je drei Eltern, zwei
Lehrern und fünf Schülern angestrebt. Die Teams werden von den
Schulen nominiert.
Die Idee
Der Diktatwettbewerb „Frankfurt schreibt!“ will auf sportliche, heitere
und lehrreiche Weise darauf aufmerksam machen, wie wichtig richtiges
Schreiben, auch in beruflichen Zusammenhängen, nach wie vor ist.
Zentrales Element des Wettbewerbs ist ein kniffliges Diktat, das von
Schülern, Eltern und Lehrern gemeinsam und gleichzeitig geschrieben wird.
Wir trainieren Sie – auch vor Ort!
Teilnehmende Schulen erhalten kostenloses Unterrichtsmaterial
zur Vorbereitung. Mit Echtzeit-Diktaten zum Mitschreiben, MultipleChoice-Übungen und Lückentexten kann auf der Internetseite
www.frankfurt-schreibt.de individuell trainiert werden. Zur Ermittlung
eines Wettbewerbsteams organisiert das Frankfurt schreibt!-Team auf
Wunsch einen schulinternen Vorentscheid in Ihrer Schule.
Der Ablauf
Bis Freitag, 17. Oktober 2014: Koordinierende Lehrkräfte reichen die
Interessenbekundung ihrer Schule ein.
Ab November 2014: Die teilnehmenden Schulen erhalten Übungsmaterialien zur Vorbereitung und wählen Schüler, Lehrer und Eltern aus, die
bei „Frankfurt schreibt!“ teilnehmen.
Bis Freitag, 5. Dezember 2014: Die Frankfurter Schulen nominieren ihre
Teilnehmer und melden diese an. Die Teams werden entsprechend der
Reihenfolge ihrer Anmeldung berücksichtigt.
Samstag, 31. Januar 2015: Beim Trainingsseminar führen die Experten
des Dudenverlags Übungen mit den nominierten Teilnehmern durch und
geben Hinweise zur Vorbereitung auf das Finale.
Donnerstag, 26. Februar 2015: Die Frankfurter Schulen schreiben in der
Schillerschule ihr Diktat. Die jeweils besten drei Eltern, Lehrer und Schüler
qualifizieren sich für das große Finale von „Frankfurt schreibt! – Die
Herausforderer“.
Dienstag, 5. Mai 2015: Beim großen Finale werden die Frankfurter Rechtschreibchampions herausgefordert! Sie treten an gegen die Teams aus Hessen. Das Wettbewerbsdiktat von „Frankfurt schreibt! – Die Herausforderer“
wird gemeinsam in der Aula des Goethe-Gymnasiums in Frankfurt am
Main geschrieben.
Bewertungsverfahren
Nach dem Diktat korrigiert jeder Teilnehmer seinen eigenen Text – für
sich und ganz geheim. Nur die Besten reichen ihre Diktate bei einer Jury
zur Prüfung ein. Diese ermittelt die Gewinner in den Kategorien Eltern,
Lehrer und Schüler.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
19
Dateigröße
631 KB
Tags
1/--Seiten
melden