close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kuba – Perle der KaribiK - Berliner Rundfunk 91.4

EinbettenHerunterladen
Amerika
K uba
Kuba – Perle der Karibik
Porträit einer Insel – Rhythmus, Rum, Revolution
HÖHEPUNKTE
|Eine Legende erleben – Treffen mit
einen der letzten originalen Mitglieder des Buena Vista Social ClubS
|Fahrt mit amerikanischen oldtimern durch Havanna – morbider
Charme und karibisches Flair
|Koloniales Erbe – kubanische Städte
voller Vergangenheit
|Berühmte Bahnstrecke – Fahrt mit
der Hershey-Bahn
|Ungewöhnlich, aber lecker – Zuckerrohrschnaps mit Honig in der
Taberna La Canchanchara
|Tropisch-grün und wüsten-ähnlich –
Kubas Landschaften
|Zu Gast bei den Tabakbauern – Ausflug ins ViÑales-Tal
Auf dieser Reise begleitet Sie
| Stefanie Schweda
1. Tag FLUG NACH Havanna | Sie
fliegen mit KLM über Amsterdam nach
Havanna (Flugdauer insg. ca. 14 Std.).
Ankunft am Abend und Transfer zum
Hotel. (A)
2. Tag Havanna | Den Auftakt zu
Ihrer Reise macht eine Stadtrundfahrt
durch beeindruckende Gegensätze: im
Zentrum die renovierte prächtig-koloniale Architektur, in den Seitenstraßen verfallender Glanz. Ein Spaziergang zeigt Ihnen
unmittelbar die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: die Plaza de Armas, den Palast
der Generalkapitäne, die Plaza Vieja sowie
Hemingways Bodeguita. Und am Abend
genießen Sie diese Mischung aus morbidem Charme und karibischem Flair ganz
stilecht bei einer Fahrt in einem amerikanischen Oldtimer. (F/A)
3. Tag VALLE DE VIÑALES | Entlang der Tabakroute geht es heute zur
UNESCO-geschützten Kulturlandschaft
Valle de Viñales. Sie genießen vom Aussichtspunkt Los Jazmines den Blick über
das Tal mit seinen imposanten Kalksteinfelsen und besichtigen am Nachmittag
das Kunstwerk Mural da la Prehistoria. Anschließend erwartet Sie noch eine unterirdische Bootsfahrt durch eine Tropfsteinhöhle. (F/M)
4. Tag HAvanna | Zunächst Besichtigung einer Zuckerfabrik und Einführung in das Schneiden und Pressen von
Zuckerrohr. Anschließend besteigen Sie
die Hershey-Bahn und fahren auf der berühmten Bahnstrecke des US-amerikanischen „Schokoladenkönigs“ durch die typisch kubanische Landschaft. (F/M)
5. Tag HAVANNA – CIENFUEGOS |
Heute geht es entlang der legendären
Schweinebucht in das durch französische
Kolonialarchitektur geprägte Cienfuegos.
Viele der alten Kolonialbauten sind neu
renoviert, und die Stadt gilt als die gepflegteste Kubas. Bei einem Spaziergang
können Sie sich davon in aller Ruhe selbst
überzeugen. (F/M)
6. Tag CIENFUEGOS – TRINIDAD |
Zunächst besuchen Sie die Ortschaft Santa Clara, die historisch für das Land von
besonderer Bedeutsamkeit ist: Hier errang
Che Guevara nicht nur seinen größten
Sieg, sondern fand auch seine letzte Ruhestätte. Bei einem Besuch des Museums
erfahren Sie mehr darüber. Trinidad präsentiert sich dann mit einer einzigartigen
Kolonialarchitektur. Sie spazieren über
den Hauptplatz der Stadt, weiter durch
diese einzigartige Kulisse des UNESCOWeltkulturerbes und besuchen neben ei-
Moderatorin, Globetrotterin
„Auf Kuba erlebt man eine einzigartige Mischung aus verblichenem
Glanz kolonialer Tage, revolutionärer Gegenwart und einer
unbändigen Lebenslust. Ich freue
mich darauf, mit Ihnen im Cadillac
durch Havanna zu fahren und
natürlich auf den gemeinsamen
Mojito am Abend.“
Ihr
Hotel
Havanna | Hotel Telégrafo (4*)
Kolonialhotel in der Altstadt
Havanna | Hotel Telégrafo (4*)
Komfortable Zimmer
ner Bar, wo Zuckerrohrschnaps mit Honig
serviert wird, auch das Romantische Museum. (F/A)
7. Tag TRINIDAD – CAMAGÜEY |
Heute machen Sie Halt an zwei bedeutsamen Stätten des Landes: der Hacienda
des Zuckerbarons Iznaga sowie dem legendären Sklaven-turm. In Camagüey angekommen, bringt Sie ein Spaziergang
zur Plaza Agramonte, wo sich auch das
Geburtshaus des gleichnamigen Freiheitskämpfers befindet. Das historische
Zentrum von Camagüey ist die größte erhaltene Altstadt nach der von Havanna
und steht ebenfalls unter dem Schutz der
UNESCO. (F/M)
8. Tag CAMAGÜEY – SANTIAGO
DE CUBA | Am Morgen Aufbruch nach
Santiago de Cuba – Stadt der Revolution
und Wiege des Son Cubano, jener unwiderstehlichen Mischung aus afro-kubanischen Trommelrhythmen und spanischer
Gitarrenmusik. Unterwegs besuchen Sie
die Stadt Bayamo, die „Wiege der kubanischen Nation“, sowie den Wallfahrtsort El
Cobre. (F/A)
nen und besuchen Sie den Friedhof Santa
Ifigenia. Nach der anschließenden Panoramatour, vorbei am Revolutionsplatz und
der Moncada-Kaserne, fahren Sie zur kleinen Insel Cayo Granma und besuchen die
Festung El Morro. (F/A)
10. Tag SANTIAGO DE CUBA – HAVANNA | Am Vormittag fliegen Sie zurück nach Havanna (Flugdauer ca. 2 Std).
Zurück in der Hauptstadt treffen Sie am
Abend eine Legende: Amadito Valdes ist
eines der letzten noch lebenden Mitglieder des weltberühmten Buena Vista Social Clubs. Der „Meister der Timbales“ und
Perkussionist weiht Sie in die Geheimnisse der kubanischen Rhythmen ein! (F/A)
Baden in
Guardalavaca
Verlängerung | Kuba ist ein Badeparadies, verlängern Sie Ihren Urlaub am Meer
in Guardalavaca. Leistungen: Transfer, Flug,
3 Übernachtungen im Hotel Brisas Guardalavaca (4*), Vollpension.
11. Tag HAVANNA – RÜCKFLUG |
Transfer zum Flughafen in Havanna. Am
Abend beginnt Ihr Rückflug mit KLM über
Amsterdam nach Europa (Flugdauer insg.
ca. 12 Std.). (F)
12. Tag
ANKUNFT | Ankunft am Mit-
tag.
9. Tag SANTIAGO DE CUBA | Lernen
Sie heute die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der zweitgrößten Stadt Kubas ken-
Cienfuegos | Hotel La Unión
(3.5*) Boutiquehotel im neoklassischen Stil
Trinidad | Hotel Las Cuevas (3*)
Hotel mit Blick über die Stadt
Camagüey | Hotel Colón (2*)
Im historischen Zentrum
Santiago de Cuba | Meliá Santiago (4.5*) Eine Oase zum entspannen
REISeinformationen
Leistungen
Termin Und Preise Pro Person in EUR
klima und reisezeit
| Langstreckenflüge in der Economy Class mit KLM
| Inlandsflüge in der Economy Class
| Transfers, Ausflüge und Rundreise in landestypischen
Fahrzeugen
| 10 Übernachtungen in Hotels
| Frühstück (F), 4 Mittagessen (M), 6 Abendessen (A)
| Reisebegleitung durch Stefanie Schweda
| Durchgehende, lokale Reiseleitung auf Kuba
| Eintrittsgebühren
| Touristenkarte
| Hochwertige Reiseliteratur
Hörerreise
DoppelEinzel
14.11.2015 – 25.11.2015
2.990
+ 260
Teilnehmerzahl: mindestens 20, maximal 50
In Kuba gibt es keine großen Temperaturunterschiede
zwischen den Jahreszeiten, das tropische Klima wird
vom Nordost-Passat geprägt. Die feuchte Sommersaison
liegt zwischen Mai und Oktober, die trockenere Wintersaison zwischen November und April.
Unterkünfte
Ort
NächteHotel
Kategorie
Havanna
4 Hotel Telégrafo
4*
Cienfuegos
1 Hotel La Unión
3.5*
Trinidad
1 Hotel Las Cuevas
3*
Camagüey
1 Hotel Colón
2*
Santiago de Cuba 2 Meliá Santiago de Cuba
4.5*
Havanna
1 Hotel Telégrafo
4*
Zuschläge pro Person in EUR
Flüge mit KLM
Flüge ab/bis Berlin
Flüge in der Business Class ab/bis Berlin
inkl.
ab 1.990
Visa
Die Einreise nach Kuba ist nur mit Visum in Form einer
sog. „Touristenkarte“ möglich, die zusammen mit dem
Reisepass zur Einreise dient. Bei der Ausreise aus Kuba ist
eine Ausreisesteuer von ca. 25 CUC vor Ort zu zahlen.
Verlängerung
Guardalavaca
+ 370
Stand: Oktober 2014 | NAM80215
Es gelten die Reisebedingungen 2015 von Windrose Finest Travel GmbH, Berlin.
Windrose Finest Travel GmbH
Fasanenstraße 33 | D-10719 Berlin
fordern Sie
unsere aktuellen
Kataloge an.
Tel. (030) 20 17 21-22
Fax (030) 20 17 21-17
team2@windrose.de
Reiseservice WFT GmbH
Kärntner Ring 15, 2. Stock | A-1010 Wien
Tel. (01) 726 27 43
Fax (01) 728 64 71
info@windrose.at
Windrose Finest Travel AG
c/o Background Tours
Neuengasse 30 | CH-3001 Bern
Tel. (31) 313 00 24
Fax (31) 313 00 23
info@windrosefinesttravel.ch
Das vollständige Reiseangebot der Windrose finden Sie auch im Internet:
www.windrose.de | www.windrose.at | www.windrosefinesttravel.ch
UM DIE WELT
MIT STEFANIE SCHWEDA und DEM
12 Tage
Kuba – Perle der Karibik
Porträit einer Insel –
Rhythmus, Rum, Revolution
Pro Person im Doppel ab
2.990 EUR
Sonne, Strand und Salsa-Rhythmen – das ist Kuba. Koloniale Geschichte, Revolution und Oldtimer – auch das ist Kuba. Genauso wie Tabak, Rum und tropisch-grüne Berglandschaften. Und
natürlich seine Menschen: Überlebenskünstler und Improvisationstalente, Zyniker und Poeten.
Erleben Sie das Traumziel der Karibik mit seinen prachtvollen Kolonialstädten Havanna und
Santiago de Cuba, die mit restaurierten Boulevards und Prachtbauten locken – während nur
wenige Meter abseits der Charme des Verfalls regiert. Und die Natur? Die präsentiert sich mit
dramatischen Steilküsten, bizarren Kalksteintürmen und, natürlich, paradiesischen Stränden!
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
674 KB
Tags
1/--Seiten
melden