close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anlage 1 - Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

EinbettenHerunterladen
Freihändige Vergabe
„Layout-Rahmenvertrag Öffentlichkeitsarbeit“
Anlage 1
Seite 1 von 7
Eignungsprüfung
(Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit)
Hinweis für Bewerber- und Bietergemeinschaften: Diese werden wie Einzelbewerber/-bieter behandelt. Die Zuverlässigkeit muss bei jedem Mitglied der Bietergemeinschaft gegeben sein, d.h. die Angaben zu A bzw. B sind von jedem Mitglied zu leisten. In Bezug auf die Fachkunde und Leistungsfähigkeit (C und D) kommt es auf die
Bietergemeinschaft insgesamt an.
Hinweis für den Einsatz von Subunternehmern:
Der Auftragnehmer hat die Eignung des Subunternehmers entsprechend den folgenden geforderten Erklärungen zu prüfen und ggf. auf Anforderung gegenüber dem
Auftraggeber nachzuweisen (siehe auch Ausführungen in den Vergabeunterlagen
unter Ziffer 2.7 und im §4 des Vertragsentwurfs)
A
Präqualifizierung
Hiermit erklärt der Bieter, dass er die Eignungsnachweise für seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit durch ein Präqualifizierungsverfahren erworben hat
und das ausgestellte Zertifikat gültig ist:
Ja: Zertifikatsnummer: ___________ Gültigkeit des Zertifikats bis:_________
Bieter mit Präqualifizierung müssen keine Angaben zu den Punkten B und C
machen. Die Angaben zu Punkt D sowie am Ende der Anlage Ort, Datum,
Stempel und Unterschrift bleiben erforderlich!
Nein: Bieter, die hier keine Präqualifizierung nachweisen können, müssen
ohne Einschränkung alle nachfolgenden Angaben leisten.
B
Zuverlässigkeit – persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
Hiermit erklärt der Bieter, dass
1. über sein Vermögen das Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren nicht eröffnet ist, die Eröffnung nicht beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist und er sich nicht in Liquidation befindet,
2. er seine Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt,
3. die Voraussetzungen für einen Ausschluss von der Teilnahme an einem Wettbewerb um einen Liefer-, Bau- oder Dienstleistungsauftrag nach §§ 21 Abs. 1,
23 Arbeitnehmer-Entsendegesetz nicht vorliegen,
Freihändige Vergabe
„Layout-Rahmenvertrag Öffentlichkeitsarbeit“
Anlage 1
Seite 2 von 7
4. er bzw. eine Person, deren Verhalten dem Unternehmen zuzurechnen ist,
nicht wegen einer der in § 6 EG Abs. 4 VOL/A genannten Normen rechtskräftig verurteilt ist,
5. im Gewerbezentralregister keine Eintragungen vorliegen,
6. Sind Sie Pflichtmitglied in einer Berufsgenossenschaft?
Ja:
Bitte machen Sie folgende Angaben, wobei Bewerber, die ihren
Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, den für sie zuständigen
Versicherungsträger angeben:
Bezeichnung der Berufsgenossenschaft
Mitgliedsnummer
………………………………………
………………………………………
Nein: Bitte nennen Sie den Befreiungsgrund, wenn möglich unter Angabe der
maßgeblichen Vorschrift:
Sollte Ihnen die Angabe einer der in Ziffer 1 bis 6 genannten Erklärungen nicht
möglich sein, ist dies nachfolgend anzugeben und ggf. auf einem Beiblatt zu begründen.
________________________________________________________________
C
Leistungsfähigkeit:
Der Bieter erklärt, dass der durchschnittliche Jahresumsatz seines Unternehmens
in den vergangenen drei Jahren mindestens das Dreifache des Auftragsvolumens
betragen hat, für das er ein Angebot abgibt.
Ist dem Bieter die Erfüllung dieses Kriteriums nicht möglich (z.B. „Newcomer“), so
hat er auf einem Beiblatt die Gründe hierfür sowie seine Umsätze im Übrigen darzulegen. Der Auftraggeber wird in diesen Fällen eine ermessensgetragene Einzelfallprüfung der Leistungsfähigkeit vornehmen.
Freihändige Vergabe
„Layout-Rahmenvertrag Öffentlichkeitsarbeit“
Anlage 1
Seite 3 von 7
D
Nachweis der Fachkunde:
1. Referenzen:
Hinweis: Der Auftraggeber behält sich vor, die Angaben zu überprüfen und die vom
Bieter genannten Referenzauftraggeber hierzu zu kontaktieren.
Der Bieter erklärt, dass er innerhalb der letzten 3 Jahre mindestens 2 vergleichbare
Referenzaufträge (jeweils für Buchst. a und b) erbracht hat, die im Folgenden zu
benennen sind.
Als vergleichbar wird nur eine Leistung angesehen, die der Leistungsbeschreibung
unter Kapitel 6 der Vergabeunterlagen entspricht.
Bitte beachten und benennen Sie die Referenzkriterien genau, um einen Ausschluss Ihres Angebots zu verhindern!
a) Benennung von zwei Referenzen für die Entwicklung eines Corporate Design
(CD) für und Gestaltung (Layout) von Publikationen.
Bitte geben Sie zwei Referenzauftraggeber mit allen geforderten Daten an, für welche Sie innerhalb der letzten drei Jahre bereits ein Corporate Design (CD) entwickelt
und Publikationen gelayoutet haben, stellen Sie die im Rahmen dieser Aufträge erbrachten Leistungen anschaulich dar und belegen Sie diese durch Muster-Exemplare
(Arbeitsproben). Referenzen können Broschüren, Flyer, redaktionelle ZeitschriftenSeiten, Werbeseiten oder Plakate sein.
1. Referenzauftraggeber:
Name/Firma:
deutschsprachiger Ansprechpartner:
Anschrift:
Land:
Telefonnummer:
E-Mail-Adresse:
Aussagekräftige Beschreibung von Art und Umfang der erbrachten Leistung:
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
Freihändige Vergabe
„Layout-Rahmenvertrag Öffentlichkeitsarbeit“
Anlage 1
Seite 4 von 7
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
__________________
Für diesen Referenzauftrag ist dem Angebot ein Muster-Exemplar beigefügt.
Ausnahme: Auf die Beifügung eines Musters kann verzichtet werden, wenn es
sich um einen Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus oder des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und
Kunst gehandelt hat. Bitte beschreiben Sie jedoch auch diesen Referenzauftrag
entsprechend den oben geforderten Angaben und stellen Sie sicher, dass die Zuordnung zu einem bestimmten Auftrag/Produkt unzweifelhaft vorgenommen werden kann.
2. Referenzauftraggeber:
Name/Firma:
deutschsprachiger Ansprechpartner:
Anschrift:
Land:
Telefonnummer:
E-Mail-Adresse:
Aussagekräftige Beschreibung von Art und Umfang der erbrachten Leistung:
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
__________________
Für diesen Referenzauftrag ist dem Angebot ein Muster-Exemplar beigefügt.
Ausnahme: Auf die Beifügung eines Musters kann verzichtet werden, wenn es
sich um einen Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus oder des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und
Kunst gehandelt hat. Bitte beschreiben Sie jedoch auch diesen Referenzauftrag
entsprechend den oben geforderten Angaben und stellen Sie sicher, dass die Zu-
Freihändige Vergabe
„Layout-Rahmenvertrag Öffentlichkeitsarbeit“
Anlage 1
Seite 5 von 7
ordnung zu einem bestimmten Auftrag/Produkt unzweifelhaft vorgenommen werden kann.
b) Benennung von zwei Referenzen für die Erstellung von Infografiken.
Bitte geben Sie zwei Referenzauftraggeber mit allen geforderten Daten an, für welche Sie innerhalb der letzten drei Jahre bereits eine Infografik erstellt haben, stellen
Sie die im Rahmen dieser Aufträge erbrachten Leistungen anschaulich dar und belegen Sie diese durch Muster-Exemplare (Arbeitsproben).
1. Referenzauftraggeber:
Name/Firma:
deutschsprachiger Ansprechpartner:
Anschrift:
Land:
Telefonnummer:
E-Mail-Adresse:
Aussagekräftige Beschreibung von Art und Umfang der erbrachten Leistung:
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
__________________
Für diesen Referenzauftrag ist dem Angebot ein Muster-Exemplar beigefügt.
Ausnahme: Auf die Beifügung eines Musters kann verzichtet werden, wenn es
sich um einen Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus oder des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und
Kunst gehandelt hat. Bitte beschreiben Sie jedoch auch diesen Referenzauftrag
entsprechend den oben geforderten Angaben und stellen Sie sicher, dass die Zuordnung zu einem bestimmten Auftrag/Produkt unzweifelhaft vorgenommen werden kann.
2. Referenzauftraggeber:
Name/Firma:
Freihändige Vergabe
„Layout-Rahmenvertrag Öffentlichkeitsarbeit“
Anlage 1
Seite 6 von 7
deutschsprachiger Ansprechpartner:
Anschrift:
Land:
Telefonnummer:
E-Mail-Adresse:
Aussagekräftige Beschreibung von Art und Umfang der erbrachten Leistung:
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
__________________
Für diesen Referenzauftrag ist dem Angebot ein Muster-Exemplar beigefügt.
Ausnahme: Auf die Beifügung eines Musters kann verzichtet werden, wenn es
sich um einen Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus oder des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und
Kunst gehandelt hat. Bitte beschreiben Sie jedoch auch diesen Referenzauftrag
entsprechend den oben geforderten Angaben und stellen Sie sicher, dass die Zuordnung zu einem bestimmten Auftrag/Produkt unzweifelhaft vorgenommen werden kann.
2. Schriftliche Erläuterung zum Nachweis, dass die Leistungen termingerecht
erbracht werden können (dies fließt nicht in die Wertung ein).
Bitte nehmen Sie insb. zu folgenden Fragen Stellung: Wie wird im Krankheitsfall oder
zu Urlaubszeiten oder Urlaubsfall die fristgerechte Abwicklung eines Auftrags sichergestellt? Wie viele Mitarbeiter stehen insgesamt zur Verfügung? Wie viele Layouter?
Wie sind diese ausgebildet? Gibt es eine Bildredaktion? Aus wie vielen Leuten besteht diese? Über welche Qualifikationen und Erfahrungen verfügen diese? Wie viele
Infografiker stehen zur Verfügung? Über welche Qualifikationen und Erfahrungen
verfügen diese?
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
Freihändige Vergabe
„Layout-Rahmenvertrag Öffentlichkeitsarbeit“
Anlage 1
Seite 7 von 7
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
_________________________________________________________________
__________________
Bei der Auswahl der Angebote, die für den Zuschlag in Betracht kommen, werden nur die Bieter berücksichtigt, die die erforderliche Eignung besitzen. Es
wird darauf hingewiesen, dass vorsätzlich abgegebene unzutreffende Erklärungen nicht nur zum Ausschluss des betreffenden Angebots, sondern gemäß
§ 6 Abs. 5 Buchst. e VOL/A entsprechend bzw. § 6 EG Abs. 6 Buchst. e VOL/A
entsprechend auch zum Ausschluss des Bieters von der Teilnahme an künftigen Wettbewerben führen können.
Bitte achten Sie daher darauf, dass Sie das Formblatt sorgfältig und vollständig ausgefüllt haben und nachfolgend unterschreiben.
Ort, Datum, Stempel und Unterschrift:
Wird das Formblatt nicht an dieser Stelle unterschrieben, gelten die hierin geforderten Erklärungen als nicht abgegeben.
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
6
Dateigröße
47 KB
Tags
1/--Seiten
melden