close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HTP-Fachforum Biobasierte hydrothermale Prozesse - Deutsches

EinbettenHerunterladen
Teilnahme
14:15 Uhr
Grüner Kraftstoff – Biodiesel aus Mikroalgen
Dipl.-Ing. Lilli Dombrowski, BTU Cottbus-Senftenberg
14:45 Uhr
Ansätze für eine mehrstufige hydrothermale Verflüssigung
Michael Kröger, DBFZ gGmbH
Wir freuen uns über Ihre Online-Anmeldung via Tagungswebseite:
www.dbfz.de/htp. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine
Bestätigung per E-Mail sowie eine Rechnung mit Angabe der Bankverbindung per Post zugesandt.
15:15 Uhr
Kaffeepause
Alternativ besteht die Möglichkeit Ihre Anmeldung per Fax zu senden:
15:30 Uhr Kombination von hydrothermaler Karbonisierung
und Nassoxidation
Dr. Barbara Weiner, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
16:00 Uhr
16:30 Uhr
17:00 Uhr
17:15 Uhr
Tagung:
Ich nehme wie folgt am HTP-Fachforum teil (bitte ankreuzen):
11.11.: Exkursion zur HTC-Anlage nach Halle
19 EUR
Einsatz der Hydrothermalen Carbonisierung (HTC)
für die nachhaltige Behandlung und Verwertung
von Fraktionen des Sanitärsektors im Sinne eines
Biochar/Sewchar-Konzepts – Das BMEL-Verbundprojekt CARBOWERT
Dr. Christoph Fühner, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
Die Gebühren sind nach §4 Abs. 22a UStG umsatzsteuerbefreit und
beinhalten Pausengetränke sowie -verpflegung zur Tagung.
Thermisches Verhalten von HTC-Kohle
DI Olga Sahin, Institut für Katalyseforschung und
Technologie
Name, Vorname, Titel
Zusammenfassung und Schlusswort
Dr. Marco Klemm & Romann Glowacki, DBFZ gGmbH
Ende
Veranstaltungsorte
Exkursion:
Rückantwort per Fax: +49 (0)341 2434-133
Stadtwerke Halle
HTC-Demonstrationsanlage in Halle/ Lochau
(Exklusive Besichtigung, Start: 9Uhr Busbahnhof,
Ostseite des Hauptbahnhofs Leipzig)
Leipziger Foren Event GmbH
Hainstraße16, 04109 Leipzig
Tagungsraum 5. Etage
11.11.: Anwendertagung nach der Exkursion
79 EUR
12.11.: Wissenschaftlicher Konferenztag
109 EUR
Kombipaket: 11.+12.11. (exkl. Exkursion)
169 EUR
Institution
Funktion
Straße
Postleitzahl, Ort
Telefon
E-Mail
Kontakt zum Veranstalter
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Deutsches Biomasseforschungszentrum gGmbH (DBFZ)
Katrin Schumacher
Torgauer Straße 116 | 04347 Leipzig
Tel.: +49 (0)341 2434-119 | E-Mail: katrin.schumacher@dbfz.de
Bildquellen: DBFZ, Andreas Fischer (Leipziger Foren Holding GmbH).
HTP-Fachforum
Biobasierte
hydrothermale Prozesse Technologien zur stofflichen
und energetischen Nutzung
11. - 12. November 2014
www.dbfz.de/htp
Hintergrund
Als hochmoderne Plattformtechnologie bieten hydrothermale Prozesse (HTP) vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. In der Bioökonomie können Sie zentraler Baustein der angestrebten Koppelproduktion von Energieträgern und stofflichen Erzeugnissen sein.
Die hydrothermale Carbonisierung (HTC) eröffnet beispielsweise
die Möglichkeit zur Herstellung eines braunkohleähnlichen Energieträgers mit hohem Marktfähigkeitspotenzial auf Biomassebasis
und zum Nährstoffrecycling (z.B. Phosphor) aus Klärschlämmen.
Zudem stehen Reststoffe zur hydrothermalen Carbonisierung (HTC)
in keiner Konkurrenz zu anderen Nutzungsoptionen, wie der Nahrungsmittelproduktion, was deutlich zur sozialen Akzeptanz dieses
umwelt- und ressourcenschonenden Bioenergieträgers beiträgt.
Im Fokus der zweitägigen Tagung steht die ganze Bandbreite der
hydrothermalen Umwandlung, die Ausgangsstoffe, die Prozesse, die
Apparate, die Produkte und die Randbedingungen. Diese werden in
Theorie und Praxis (Exkursion) aus Forschung- und Anwendersicht
vorgestellt.
Zielgruppe
Die Fachveranstaltung richtet sich an Vertreter aus der Industrie
und Wirtschaft, an kommunale und staatliche Einrichtungen sowie
an Wissenschaftler von universitären und außeruniversitären Einrichtungen.
Tagungsprogramm | 11. November 2014
13:55 Uhr
14:20 Uhr
Herstellung von HTC-Kohle aus Gärresten und Einsatz
von HTC-Kohle im Biogasprozess
Dr. Jan Mumme, Leibniz-Institut für Agrartechnik
Potsdam-Bornim e. V.
14:45 Uhr
Near Infrared Spectroscopy as a monitoring tool for
a HTC process for determination of selective components in HTC solid and liquid products derived from
maize silage
Dr. Wolfgang Becker, Fraunhofer Institut für Chemische
Technologie
15:10 Uhr
Kaffeepause
15:25 Uhr
Energetische und chemische Anwendungsszenarien
aus HTC-Prozessen: Kohle, Aktivkohle und 5-HMF
Hans Hubschneider, AVA-CO2
13:00 Uhr Begrüßung und thematische Einführung
Dr. Marco Klemm, DBFZ gGmbH
13:30 Uhr Best Practise Beispiel: Hydrothermale Carbonisierung bei den Stadtwerken Halle
Dr. Regina Blümel & Falko Kietzmann, Stadtwerke Halle
Tagungsprogramm | 12. November 2014
09:00 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. mont. Michael Nelles, DBFZ gGmbH
09:05 Uhr
Wasser: eine magische Zutat? Die Rolle des Wassers bei hydrothermalen Verfahren
Prof. Dr. Andrea Kruse, Institut für Agrartechnik,
Konversionstechnologie und Systembewertung
nachwachsender Rohstoffe/ Universität Hohenheim/ KIT
09:30 Uhr
Verhalten ausgewählter Intermediate während der
hydrothermalen Carbonisierung von Biomasse
Benjamin Wirth, Leibniz-Institut für Agrartechnik
Potsdam-Bornim e.V.
10:00 Uhr
Kinetische Untersuchungen der hydrothermalen
Carbonisierung von Biomassen
Dipl.-Chem. Marcel Jatzwauck, Institut für Technische Chemie/ TU Braunschweig
10:30 Uhr
Kaffeepause
15:50 Uhr
Konzeptionelle Ansätze und Technologien für den
Einsatz von HTC in der Landwirtschaft und Abwasseraufbereitung, Forschung und Entwicklung
Michael Diestel, Artec GmbH
10:45 Uhr
Potential der hydrothermalen Karbonisierung
(HTC) zur Schadstoffminderung in Biomassen und
biogenen Reststoffen
Markus Ulbricht, TU München
16:15 Uhr
Best Practise Beispiel aus der Schweiz: Alternative
Methoden und Ansätze zur Klärschlammverwertung
Prof. Dr. Rolf Krebs, Institut für Umwelt und Natürliche
Ressourcen/ Züricher Hochschule
11:15 Uhr
Aromatische Verbindungen durch hydrothermalen
Abbau von Lignin aus Bioraffinerien
Gerd Unkelbach, Fraunhofer CBP
16:40 Uhr
Aufbau eines Technologie- und Kompetenzzentrums
Klärschlammverwertung Mitteldeutschland (TKKM)
Dipl.-Ing. Matthias Hoger, LAV Landwirtschaftliches Verarbeitungszentrum Markranstädt GmbH
11:45 Uhr
Oligomerenbildung bei der hydrothermalen Ligninverflüssigung
Dr. Ursel Hornung, KIT
12:15 Uhr
Speedpresentation Poster
13:00 Uhr
Mittagspause
13:45 Uhr
Hydrothermale Deoxygenierung von Pyrolyseöl in
nahekritischem Wasser
PD Dr. Andreas Martin, Leibniz-Institut für Katalyse e. V.
09:00 bis Bus-Exkursion mit Besichtigung der HTC-Anlage der
12:30 Uhr Stadtwerke Halle
Nähere Informationen finden Sie unter: www.dbfz.de/htp
>>> Fortsetzung des Programms in den Tagungsräumen der <<<
Leipziger Foren, in Leipzig, wie folgt:
Wassergehalt als Reaktionsparameter im experimentellen Vergleich von hydrothermaler Karbonisierung (HTC), vapothermaler Karbonisierung (VTC) und
Torrefizierung
Dr. Axel Funke, Karlsruher Institut für Technologien (KIT)
17:05 Uhr
Zusammenfassung
Dr. Regina Blümel, Stadtwerke Halle
17:15 Uhr
Schlusswort
Dr. Marco Klemm, DBFZ gGmbH
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
18
Dateigröße
1 619 KB
Tags
1/--Seiten
melden