close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infoletter CT- participants 2014 - Crocodile Trophy

EinbettenHerunterladen
IMPORTANT INFORMATION FOR CROC PARTICIPANTS
ROUTE INFORMATION!
Since last year, some of the originally planned sections have become impassable for vehicles
unfortunately. Therefore we had to make changes for some of the stages. The Race Director will
inspect the course early October and the detailed route description with the exact GPS tracks will then
be announced seven days before the race on our website.
Streckeninfo:
Leider sind einige Streckenabschnitte für Fahrzeuge unpassierbar geworden. Deshalb kommt es bei
den Etappen zu Änderungen. Eine detaillierte Streckenbeschreibung mit den genauen GPS-Tracks
werden 7 Tage vorm Start auf unserer Website veröffentlichen. Durch die Änderungen können wir die
gesamte Stecke erst Anfang Oktober besichtigen.
FEEDING STATION (DEPOT)
We have specially manufactured water tanks (for water and energy drinks) for our depot vehicles.
Therefore you fill up your drinking bottles yourself at all feeding stations. To be fair for all participants it
will be prohibited for the support crew to hand out bottles to the riders. That way we create equal
opportunities and we reduce the number of support vehicle on the course. As a benefit you won't have
the hastle of cleaning your bottles after each stage. We recommend that you bring 6 drinking bottles or
a hydration-­‐bladder (Camelbak).
At each feeding station you will of course additionally get fresh fruit (pineapples, melons....) and muesli
bars. The gels and energy bars will be handed out at the registration.
Verpflegung Depots
Die Depotfahrzeuge sind mit speziell angefertigten Wassertanks (mit Wasser und Energiegetränken)
ausgestattet. Somit könnt ihr bei allen Verpflegungsstation eure Flaschen selbst auffüllen. Um die
Fairness zu gewährleisten, ist es den Betreuern untersagt Trinkflaschen auszuhändigen. Dadurch
besteht für jeden Fahrer die gleiche Chance und wir können die Anzahl der Autos auf der Strecke
reduzieren. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass kein lästiges auswaschen der Trinkflaschen nicht
mehr notwendig ist. Somit empfehlen wir 6 Trinkflaschen und/oder einen Camelbak zur Trophy
mitzubringen. Natürlich gibt es bei den Depots zusätzlich frisches Obst (Ananas, Melonen,…) und
Müsliriegel. Die Gels und Energieriegel werden bereits bei der Startnummernausgabe ausgehändigt. FIRST STAGE IN SMITHFIELD on 18th of October 2014
The first stage will be a 30km lap race at Smithfield MTB Park, which is located approx. 13 km from
the centre of Cairns. You can easily ride your bike there and back. The race starts at 12:00 and the
winner celebration will be at 2:30 pm.
Die erste Etappe in Smithfield am 18. Oktober 2014
Die erste Etappe über 30 km wird in Smithfield ausgetragen, 13km vom Zentrum Cairns gelegen. Die
Hin und Rückfahrtfahrt mit dem Bike ist auf der Hauptstraße / Radweg möglich. Der Start erfolgt um
12:00 die Siegerehrung findet direkt nach dem Rennen um ca.14:30 statt.
THE LAST STAGE FROM Wetherby to Port Douglas
At the last stage from Wetherby to Port Douglas the riders will start in reverse order of the overall
classification like in a time trial (start interval 30 seconds). As a result of that all participants will be
able to arrive and celebrate together at the finish. We are planning the start at 9 am, but we have to
check the tide on that date. Potentially we have to start 30 min. later. The list with the detailed starting
times of each rider will be announced the day before.
The final winner celebration and pasta party will be at the Surf Life Saving Club at the Port Douglas
Four Mile Beach at 2 pm on Sunday.
The bike boxes (which you would have left with us in Cairns) and your luggage will be transported to
the Surf Life Saving Club.
Die letzte Etappe von Wetherby nach Port Douglas
Die letzte Etappe von Wetherby nach Port Douglas wird wie bei einem Zeitfahren in umgekehrter
Reihenfolge gestartet (Start alle 30 Sekunden). Somit können alle Teilnehmer die Zielankunft und
Siegerehrung gemeinsam feiern. Den Start planen wir um 9 Uhr. Allerdings müssen wir noch die
regionalen Gezeiten abwarten. Deshalb ist es möglich, dass wir erst 30 min. später starten. Die
genauen Startzeiten jedes Fahrers, werden am Vorabend veröffentlicht.
Die Schlußsiegerehrung und Pasta Party findet im Surf Life Saving Club am Four Mile Beach in Port
Douglas statt.
Das Gepäck und die Bikekoffer sind ebenfalls beim Surf Life Saving Club erhältlich.
BUS SHUTTLE FROM PORT DOUGLAS TO CAIRNS on 26th of October
Bus transfer Port Douglas to Cairns on the 26.10. at 4pm / running time approx. 1:15 hours.
The bus transfer from Port Douglas to Cairns is free of charge for the participants.
You will receive the ticket (if you need one) at the registration. The bus will stop at Cairns airport and
in the centre of Cairns (Mantra Trilogy).
Bustransfer Port Douglas nach Cairns am 26. Oktober
Bustransfer Port Douglas nach Cairns am 26.10. um 16:00 h / Fahrtzeit ca. 01:15 Stunden: Für die
Rückfahrt nach Cairns bieten wir dieses Jahr wieder einen kostenlosen Busshuttle an. Bei der
Startnummernausgabe erhaltet ihr die nötigen Tickets. Der Bus wird am Flughafen und im Zentrum
von Cairns (Mantra Trilogy) halten.
STAY in Port Douglas
Most of the riders and staff will be staying overnight or a couple of days in Port Douglas after the race
finishes. We will organize a “Croc After Race Party” in one of the Pubs in town. Riders who stay longer
are asked to arrange their own taxis or airport shuttles to get back to Cairns. We recommend that you
contact your hotel in Port Douglas or you can search online for suitable options via this recommended
link: http://www.tourismportdouglas.com.au/Port-Douglas-Airport-Transfers.953.0.html
Aufenthalt in Port Douglas
Die meisten Teilnehmer und Helfer bleiben über Nacht oder einige Tage in Port Douglas. Wir werden
dort eine „Croc After Race Party“ in einem Pub organisieren. Fahrer, die länger bleiben, werden
gebeten sich den Transfer zurück nach Cairns bzw. zum Flughafen selbst zu organisieren. Dazu
kontaktiert bitte Euer Hotel oder hier ist ein Link um online etwaige Optionen zu finden:
http://www.tourismportdouglas.com.au/Port-Douglas-Airport-Transfers.953.0.html
VISUM/VISA FOR AUSTRALIA
For the entry into Australia every overseas rider (except New Zealand citizens) will need a VISA or an
Electronic Travel Authority (ETA). All Europeans can order the ETA on www.ticketfox.de (Euro 9.99)
or http://www.immi.gov.au/e_visa/visitors.htm (free of charge). Non-Europeans please ask at the
Australian embassy in your country.
Visumpflicht für Australien
Für Ihre Reise nach Australien benötigt ihr entweder ein Visum oder eine elektronische
Einreisegenehmigung (ETA). Die Visapflicht besteht für alle Einreisenden, außer für Staatsbürger
Neuseelands. Alle Europäer können das Visum einfach unter www.ticketfox.de (Euro 9,99) oder
http://www.immi.gov.au/e_visa/visitors.htm (gratis) bestellen. Nicht-Europäer können bei der
australischen Botschaft anfragen.
HELMET AND TRAFFIC REGULATIONS IN AUSTRALIA
In Australia, by law you when riding a bicycle, you are required to wear a helmet at all times! Penalties
of up to AUD 150 are enforced. ATTENTION: Australian traffic is left-hand driving. Please familiarize
yourself with these traffic conditions as soon as you arrive in Australia so that you are comfortable on
the bike.
Helmpflicht in Australien
In Australien ist man gesetzlich verpflichtet immer einen Helm zu tragen. Strafen bis zu AUD 150,ACHTUNG: In Australien gilt der Linksverkehr.
CREDIT CARD OR CASH?
During the race you can pay with Credit Card only in Port Douglas. In the Outback usually only cash
payments are accepted! During the event you will need also money for spare parts, drinks and physio
treatments.
Kreditkarten oder Bargeld
Während dem Rennen kann man nur in Port Douglas mit Kreditkarte bezahlen. Im Outback nur mit
Bargeld. Ersatzteile, Getränke und Massage ebenfalls nur gegen Bargeld erhältlich. LUGGAGE TRANSPORT
Our aim daily is to deliver your luggage to the next finish before the first riders arrive, however, all
support vehicles including the organisational trucks often have to take long detours to get there and
sometimes the luggage truck might be late. Therefore we recommend that you put a small bag with
your necessary belongings into a designated additional luggage vehicle, which leaves two hours
before the start in the morning and can drop the bags off a the finish.
The tents for participants who have booked the tent service are already set up when the first riders
arrives the finish. Also the showers will be set up by then already.
Gepäcktransport
Da die LKW’s meist weite Strecken zurücklegen müssen um ins nächste Etappenziel zu gelangen,
wird ein zweiter Gepäcktransporter bereits 2 Stunden vor dem Start in nächste Ziel fahren. Deshalb
empfehlen wir schon am Vortag oder nach dem Aufstehen eine kleinen Rucksack oder eine Tasche
mit den wichtigsten Utensilien in diesem Fahrzeug zu deponieren.
Die Duschen und die Zelte der Teilnehmer die Zeltservice gebucht haben sind im nächsten
Etappenziel bereits aufgebaut bevor der erste Fahrer ins Ziel kommt. SPARE EQUIPMENT AND ADDITIONAL LUGGAGE
You can store the luggage and bike boxes, which you don’t need during the race in our truck at the
start in Cairns on 19.10.2014 (will be marked as: LUGGAGE FOR PORT DOUGLAS). This truck will
deliver these personal belongings to Port Douglas to the Surf Life Saving Club on the 26.10.2014.
During the race this truck is locked and stored at the premises of our rental company in Cairns.
However, please note that we hereby expressly state that we cannot assume liability for any damages
or lost luggage.
Due to logistical and capacity restraints we don’t accept bike cases and boxes during the race! But
please send your bike box to Port Douglas for the back transport to Cairns. During the race please
take only the absolutely necessary belongings with you. Your spare wheels will be stored at the
mechanic truck during the race – we recommend that you put your wheels in wheel bags as we will not
assume liability for damages.
Ersatzmaterial und zusätzliches Gepäck
Vor dem Start zur 2. Etappe könnt ihr die Bikekoffer und alle Sachen, welche ihr während dem
Rennen nicht benötigt, in unserem LKW lagern (AUFSCHRIFT: LUGGAGE for Port Douglas). Am
26.10.2014 wird dieser LKW das Gepäck nach Port Doulgas zum Surf Life Saving Club bringen.
Während dem Rennen steht dieser LKW versperrt auf dem Gelände unserer Autovermietung. Wir
weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für dieses Gepäck übernehmen
Aus Platzgründen akzeptieren wir während dem Rennen keine Fahrradkoffer, -taschen oder schachteln! Aber bitte schickt diese nach Port Douglas, damit eure Räder beim Rücktransport von Port
Douglas nach Cairns am 26.10. besser geschützt sind. Eure Ersatzräder werden im Mechaniker LKW
transportiert. Hierfür empfehlen wir, die Ersatzräder in entsprechenden Taschen zu verstauen.
CROC FACEBOOK PAGE – STAY IN TOUCH
We will post updates via our Facebook page in the lead-up and will arrange for some social gatherings
as well as media calls in the week leading up to the race start. Please LIKE us on Facebook to follow
and participate in those activities – we are looking forward to meeting you! We’ll also post updates and
photos during the race so that your families and friends at home can follow our race activities.
https://www.facebook.com/CrocodileTrophy
The official hashtag for Twitter and Instagram for the event is #croctrophy
Croc Facebook Seite – Bleib in Kontakt mit uns
Im Vorfeld der Veranstaltung werden wir regelmäßige Updates auf Facebook posten und auch einige
Treffen und Ausfahrten organisieren. Auch während des Rennens werden wir Fotos und Updates
zusätzlich auf Facebook posten, sodas auch Eure Freunde und Familien zuhause das
Renngeschehen mitverfolgen können. https://www.facebook.com/CrocodileTrophy
Der offizielle Hashtag für Twitter und Instagram ist #croctrophy
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
25
Dateigröße
138 KB
Tags
1/--Seiten
melden