close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer KVP-Kongress-OWL 2014

EinbettenHerunterladen
1. KVP – Kongress OWL
04. November 2014 – Porta Westfalica
Motto: “Einfach - machen”
KVP erfolgreich und nachhaltig umsetzen!
Der KVP-Kongress fü r kleine und mittelständische
Unternehmen in Ostwestfalen und Umgebung
KVP-KONGRESS
Der KVP-Kongress-OWL soll dazu dienen, die Unterschiede
zwischen Denkansätzen und Werkzeugen zu betrachten und
Wege aufzeigen, wie schlanke Prozesse unter Berücksichtigung
der Faktoren Mensch, Unternehmenskultur und knappen
Ressourcen aufgebaut werden können.
Erfahren sie aus erster Hand wie nachhaltiger KVP in der
Praxis aussehen kann. Hierfür stehen Ihnen hochkarätige
Sprecher und Praktiker zur Verfügung, die Ihnen einen Einblick
in Ihre tägliche Arbeit geben werden und die Möglichkeit zur
Diskussion bieten.
„Nicht nur reden, sondern auch tun.“
Programm
08:00
Empfang
08:45
Begrüßung
09:00
Potentiale aktivieren –
Man muss kein Japanisch können,
um alles zu verstehen
10:15
Kaffeepause
10:30
Mit der abs-Strategie
(anders-besser-schneller)
zum Marktführer.
11:45
Kaffeepause
11:55
Das Besondere an KVP in KMUs
12:30
Mittagessen
13:30
Praxissimulation:
Erkennen & Umsetzen
•
Aktuelle KVP-Trends für kleine und
mittelständische Unternehmen (KMU)
•
15:30
Kaffeepause
Lösungsansätze für Mitarbeitermotivation und
Führung speziell bei KMUs
15:45
•
Praktische Anwendung von KVP in direkten und
indirekten Bereichen
KVP-Wissen nutzen und anwenden
Das Vorgehensmodell zur eigenen
KVP-Strategie
16:30
Abschlussdiskussion
•
17:00
Ende des Kongressteils
Sicherstellung des kontinuierlichen
Verbesserungsprozesses
18:00
Abendessen mit Austausch
•
Lernen an Best-Practice-Beispielen
•
Kontaktmöglichkeiten für OptimierungsVerantwortliche von KMUs untereinander
„Einfach - Machen“
Weitere Informationen unter www.kvp-kongress-owl.de
Sprecher:
Mari Furukawa-Caspary arbeitet seit fast einem Jahrzehnt regelmäßig mit dem japanischen Lean-Experten Shunji Yagyu bei der
Implementierung Synchroner Produktionssysteme in deutschen Unternehmen zusammen, und befasst sich dabei mit der Frage, wie
man das ursprünglich auf Japanisch gedachte und formulierte Gedankengut am Besten auf "gut Deutsch" verständlich und
nachvollziehbar macht. Mittlerweile hat sie in ihrer Funktion als Kulturvermittler die Entwicklung einiger deutscher Unternehmen
begleiten dürfen. Diese haben gezeigt, dass Verbesserung zum Vorteil aller auch langfristig und dauerhaft gelingen kann.
Michael Meiss ist seit vielen Jahren in der KVP-/Lean Transformation in den operativen Einheiten von Unternehmen aktiv. Sein
methodisches Fachwissen und dessen direkte, sehr strukturierte Anwendung zeichnen seine Arbeitsweise besonders aus. Aus seiner
Überzeugung: „Wir haben kein Wissensproblem – Wir haben ein Umsetzungsproblem“ heraus entwickelte er das
Vorgehensmodell „wiwa-KVP“. Die Abkürzung steht für „Wissen nutzen – Wissen anwenden - Kontinuierliche Verbesserung als
Prozess“. Ein Bestandteil dieses Vorgehensmodells ist dieser KVP-Kongress als speziell auf die Anforderungen von KMUs
ausgerichtete „Schwester-Veranstaltung“ zum bereits seit 4 Jahren erfolgreich stattfindenden jährlichen Lean-Kongresses Mittelrhein.
Bernhard Münz ist Kopf und Motor eines 1989 gegründeten Versandhandels für Teamkleidung, der sich innerhalb weniger Jahre zum
Marktführer in einzelnen Spezialbereichen entwickelte. Die münz Firmengruppe beschäftigt heute ca. 60 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter im Stammsitz in Montabaur. Mit seinen Mitarbeitern setzt er heute erfolgreich die Lean-Prinzipien unter dem Titel
abs-Strategie (andersbesserschneller) um und realisiert so konsequent die KVP-Idee auch in einem kleinen Unternehmen.
Die Fa. münz GmbH zählt zu den innovativsten Unternehmen im Mittelstand und ist TOP-Innovator 2014.
Willi Isaak begleitet Führungskräfte und Unternehmen auf dem Weg zur Verbesserung von Prozessen und Abläufen. Nach einer
soliden Ausbildung im Metallhandwerk und dem Studium für Business Management wirkte er am Aufbau und der Verbesserung von
Logistik-, Produktions- und Verwaltungsabläufen für mittelständische Produktionsunternehmen mit. Sein Schwerpunkt liegt bei den
speziellen Herausforderungen der KMUs, die sich nicht im Seriengeschäft aufhalten. Sein Handlungsansatz: Unterschiedliche
Herausforderungen erfordern unterschiedliche Vorgehensweisen, mit der Zielrichtung, ohne Reibungsverluste und Verschleiß
Kundennutzen zu schaffen.
Esbjörn Gerking ist seit 9 Jahren branchenübergreifend in der Beratung und Begleitung von Organisationen tätig. Sein
Hauptaugenmerk liegt hierbei auf kleinen und mittelständischen Unternehmen von Handwerk bis Industrie. Hierbei ist ihm besonders
das Wahren der Unternehmenstradition und das Einbeziehen von Mitarbeitern in Veränderungsprozessen wichtig. Hier gilt für
Ihn das Motto: Richtig bedeutet Nachhaltig. Derzeit begleitet Herr Gerking ein traditionsreiches Solinger Messerunternehmen bei
der Umsetzung von KVP.
Organisatorisches
Kongresspreis:
490,- Euro.
Sollten zwei oder mehr Vertreter desselben Unternehmens an der
Veranstaltung teilnehmen, erhalten Sie 10% Preisnachlass.
Veranstaltungsort:
Hotel Porta Westfalica, Hauptstraße 1, 32457 Porta Westfalica
Die Teilnahmegebühr für den Kongress beinhaltet Mittag- und Abendessen, Erfrischungsgetränke sowie eine gedruckte und elektronische
Dokumentation. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Die Teilnahme kann nur
gewährt werden, wenn die Zahlung eingegangen ist. Bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Veranstaltung
abzusagen. Bis zu 3 Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers
berechnen wir die gesamte Gebühr für den Kongress. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist eine Vertretung des
angemeldeten Teilnehmers möglich. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Veranstalter: onVia - Willi Isaak, Bahnhofstr. 24, 32457 Porta Westfalica, Telefon: +49 57 51 / 97 17-88, www.onvia.de
Anmeldung per FAX ( 03221/1078435) oder online unter www.kvp-kongress-owl.de
Name:
____________________________________
Vorname:
____________________________________
Funktion:
____________________________________
Firma:
____________________________________
Straße:
____________________________________
PLZ:
____________________________________
Telefon:
____________________________________
Ort:
____________________________________
E-Mail:
____________________________________
_________________________________________________________
Ort und Datum
__________________________________________________________
Unterschrift
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
36
Dateigröße
740 KB
Tags
1/--Seiten
melden