close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Grenzenlos 2014 - kkjd-ohz.de

EinbettenHerunterladen
- Grenzenlos Fortbildungen - Freizeiten - Aktionen
2014
14
Jahresprogramm der
Ev. Jugend Osterholz-Scharmbeck
- Vorwort -
Hallo!
Es ist wieder soweit! Die Planungen für das nächste Jahr laufen auf Hochtouren und in den Händen
kannst Du nun das neue Programmheft der Ev.
Jugend im Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck
halten. Hier findest Du egal aus welcher Ecke unseres Kirchenkreises Du kommst, tolle Angebote
in Freizeiten, Aktionen und Fortbildung für Dich
und auch für Freunde.
„Gott nahe zu sein ist mein Glück.“ (Psalm 73,28),
so lautet die Jahreslosung, ein Bibelvers, der uns
durch das Jahr 2014 begleiten will. Gott nahe sein,
das ist, es was alle handelnden Personen in der
Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, ob Ehrenamtliche, Diakoninnen und Diakone oder Pastorinnen und Pastoren, Kindern und Jugendlichen
ermöglichen wollen.
In unseren Angeboten öffnen wir die Tür der Kirche für Kinder und Jugendliche, laden ein zu Freizeiten, die glücklich machen und erleben Gemeinschaft, egal ob in Österreich beim Wandern, in
Schweden beim Paddeln, dem Nase in den Wind
halten beim Segeln oder in den Fortbildungen
für Ehrenamtliche. Gemeinsam unterwegs sein,
im Gespräch sein, etwas erleben, entspannen….
Hier können wir das Leben spüren, hier Teilen wir
Glück und Traurigkeit, hier spüren wir, dass Gott
uns nahe ist.
Ich wünsche Dir viel Freude beim Blättern in
unserem Heft, damit Du das richtige Angebot für
Dich findest und ich bin gespannt auf viele tolle
Begegnungen und Erinnerungen an das Programm der Ev. Jugend im Jahr 2014!
Sonja Winterhoff
(Ev. Kirchenkreisjugenddienst Osterholz-Scharmbeck, Kirchenkreisjugendwartin)
Seite 2
# Erklärungen
Gottesdienst
Bi
Bibelarbeiten
W
Workshops
F
Frühstück
S Schifffahrt
E Eintrittsgelder
T
Tagesfahrt
K Konzert
B
Z
Bus-, Zugfahrt
V Vollpension
Bg
Betreuung
R Referent
P
Programm
# Ansprechpartner
Kirchenkreisjugenddienst
Jugendwartin
Sonja Winterhoff
Kirchenstraße 5
27711 Osterholz-Scharmbeck
Fon: 04283 / 6083098
Email: Sonja_Winterhoff@web.de
Grasberg
Diakonin
Kerstin Tönjes
Speckmannstraße 40
28879 Grasberg
Fon: 04208 / 9199095
Email: ostfriesenliese@gmx.de
Seite 3
- Erklärungen -
G
- Personen -
St. Willehadi
Stefan Molkentin
Am Kirchenplatz 3
27711 Osterholz-Scharmbeck
Email: molkentin@imnetz.org
Grasberg
Katrin Miescke
Speckmannstraße 40
28879 Grasberg
Email: katrin.miescke@googlemail.com
St. Willehadi
Diakon
Stefan Krüger
Am Kirchenplatz 3
27711 Osterholz-Scharmbeck
Fon: 04791 / 7539
Email: krueger@willehadi.de
Wilstedt / Tarmstedt
Diakon
Heino Meyer
Zum Steenshoop 26
27142 Tarmstedt
Fon: 04283 /
Email: heino.peta@gmx.de
Schwanewede
Pastor
Christian Klotzek
Sandbergweg 23
28790 Schwanewede
Fon: 04209 / 1404
Email: christianklotzek@t-online.de
Seite 4
Vorwort.......................................................................2
Erklärungen................................................................3
Personen......................................................................3-4 + 34
Inhaltsverzeichnis......................................................5
# Fortbildungen / Ausbildungen
Juleica in den Osterferien.........................................6
Juleica in den Herbstferien.......................................7
1. Hilfe Kurs................................................................8
Juleica - Refresch!......................................................26
# Angebote speziell für Kinder
Berensch, Wer hat an der Uhr gedreht?..................9
Zeltlager Offendorf....................................................10
Sommerfreizeit im Knüllgebirge..............................11
Zirkus-Kinderbibelwoche.........................................12-13
Abenteuer im Kloster................................................14
# Angebote für Jugendliche
Landesjugendcamp - Zukunft? Meinetwegen!......15
Tjurkö, Schweden......................................................16
Hart am Wind, Niederlande.....................................17
Zeltlager Offendorf....................................................18
Gross Arl, Österreich.................................................19
Marina Julia, Italien...................................................20
Polens wilde Ostsee...................................................21
Ich bin dann mal weg................................................22
„ZusammenHalt“.......................................................24
# Angebote für Familien
Beziehungs-Weise, Familiengeschichten................26
# Sonstige Angebote
Mittelalterliches Erntedankfest................................27
„Crossroads“............................................................... 28
# Wissenswertes
Kichenkreisjugendkonvent.......................................29
Reisebedingungen.....................................................30-33
Impressionen..............................................................25
Institutionen im Kirchenkreis..................................35
Impressum.................................................................36
Seite 5
- Wo finde ich was? -
Wo finde ich
eigentlich was?
- Fortbildung -
# 07. - 13.04.2014
Juleica
in den Osterferien
Ort:
für Wen: Preis:
Gut Ankelohe, Bad Bederkesa
Jugendliche ab 15 Jahren
85,-€
Leitung:
Sonja Winterhoff
Daniel Meyer Do Santos
B
V
G BI
P
R
DU möchtest Gruppenleiter werden? Hast Dich
auf den Freizeiten, in der Konfirmandenarbeit oder
bei verschiedenen anderen Anlässen mitreißen
lassen und möchtest das nun auch können? Oder
willst Du wissen, was alles in Dir steckt und Deine
Begabungen und Talente kennen lernen?
Dann suchen wir genau DICH!
Die JuleiCa ist die JugendLeiterCard, die vom Land
Niedersachsen ausgegeben wird. Sie steht dafür,
dass Du Dich ausbilden lassen hast in den Aufgabenbereichen eines Mitarbeiters oder einer Mitarbeiterin. Um diese Karte beantragen zu können,
musst Du Folgendes erfüllen. Du musst 16 Jahre
alt sein, einen 16stündigen 1. Hilfe-Kurs nachweisen und eine 80 stündige pädagogische Schulung
gemacht haben. Dabei wollen wir Dir helfen!
Seite 6
# 27. 10. - 02.11.2014
Ort:
für Wen: Preis:
Gut Ankelohe, Bad Bederkesa
Jugendliche ab 15 Jahren
85,-€
Leitung:
Sonja Winterhoff
Daniel Meyer Do Santos
B
V
G BI
P
R
In der JuleiCa Schulung lernst Du alles, was Du
als Gruppenleiter brauchst. Wir geben Dir die
Möglichkeit, Dich im geschützten Rahmen der
Schulungsgruppe auszuprobieren, Fehler machen
zu können und gemeinsam dann zu lernen, wie
man sich immer weiter verbessern kann!
Inhalte der Schulung sind u.a.: Spielpädagogik,
Gruppenpädagogik, Entwicklungspsychologie,
Recht-und Aufsichtspflicht, Einführung in den §8a
SGB VII Kindeswohlgefährdung mit dem Thema
Nähe und Distanz, Andachtsgestaltung in Theorie
und Praxis, und Zeit für vieles Nettes haben wir
auch noch!
Mach Dich mit uns auf die Reise und entdecke,
was in dir steckt!
Seite 7
- Fortbildung -
Juleica
in den HErbstferien
- Ausbildung -
# 10. - 11.05.2014
1. Hilfe Kurs
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
V
P
Jugendheim Falkenberg
Lilienthal
Jugendliche ab 16 Jahren
10,- € für die Verpflegung
Sonja Winterhoff
R
Keine schöne Vorstellung, aber was machst Du,
wenn auf einer Radtour Deiner Jugendgruppe
jemand schwer stürzt?
Darf man den dann ansprechen? Darf man ihn
anfassen? Muss ich jemanden anrufen oder lass ich
den liegen?
Um mit so einer Situation helfend umgehen zu
können oder auch andere wichtige Maßnahmen
der Ersten-Hilfe zu beherrschen, bieten wir dieses
Jahr wieder einen 16 Stunden 1. Hilfe-Kurs für die
Ev. Jugend im Kirchenkreis an.
Warum 16 Stunden, wenn man für den Führerschein nur die Sofortmaßnahmen braucht? Weil
wir euch die Möglichkeit bieten möchten diesen
Kurs zur Beantragung eurer JuleiCa nutzen zu können. Für die JuleiCa wird vom Land Niedersachsen
der 16 Stunden Kurs gefordert!
Seite 8
# 01. - 09.08.2014
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
Infos:
B
V
Berensch bei Cuxhaven
Kinder zwischen 6 - 11 Jahren
207,- € bis 250,- €
Birgit Blendermann und Team
Stefan Krüger
P
R
Begleitet uns auf eine aufregende Reise durch die
Zeit.
Wir tauchen ein in die Zeit der Neandertaler oder
in die Zeit der Pharaonen.
Wir begleiten Cowboys im wilden Westen oder
fliegen in die Zukunft und erkunden den Mars.
Wo auch immer uns unsere Zeitreise hinführt, wir
werden ein paar tolle Tage miteinander erleben.
Macht Urlaub mit 96 Kindern und meldet euch an.
Kinderfreizeit - Nordsee - spielen - basteln - toben
- singen - Nachtwanderung - Ausflug - Baden Lagerfeuer - Freunde treffen
Seite 9
- Kinder- Sommerfreizeit -
Wer hat an der
Uhr gedreht?
- Kinderfreizeit Pfingsten -
# 06. - 09.07.2014
Zeltlager Offendorf
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
B
V
Offendorf, Schleswig-Holstein
Kinder zwischen 8 und 12 Jahren
50,-€
Kerstin Tönjes
P
„Da ist Power drin – die Abenteuer des Jakob“, so
heißt es in diesem Jahr in unserem Zeltlager.
Wir leben 4 Tage in großen Zelten zusammen, genießen das gemeinsame Lagerleben und den wunderbaren Zeltplatz.Die Zelte stehen schon, wenn wir
ankommen und warten auf uns.
Viele Bastel- und Spielaktionen und ein großes Fußballfeld lassen die Freizeit – neben einer spannenden Geschichte – zu einem großen Event werden
Baden im See ist bei gutem Wetter mit auf dem
Programm
Seite 10
# 24.08. - 01.09.2014
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
B
V
Knüll House, Neukirchen
Kinder ab der 3. Klasse
225,- €
Heino Meyer und Team
E
T
P
Auf geht’s zur Sommerfreizeit!
Wer schon mal dabei war, weiß: Spiel und Spaß
sind garantiert, ebenso wie Geschichten über Gott
und die Welt, Lieder, Workshops nach Wahl, Gespräche über Glauben und Leben, eine Tagesfahrt,
freie Zeit, die mit Freunden beim Spielen,
beim Kickern, beim Tischtennis, auf der großen
Wiese, auf dem Sportplatz oder im Bistro verbracht
werden kann, Impro-Theater, Wald- u. Geländespiele und Freibadbesuche.
Wer schon mal in Neukirchen war, weiß: Gutes
Essen ist garantiert, ebenso wie gemütliche Zimmer mit 3-6 Betten, viele Tagesräume, ein tolles
Außengelände, das zum Toben und Spielen alle
Möglichkeiten bietet, der Wald in unmittelbarer
Nähe und ein Hausteam, das für unsere Wünsche
immer ein offenes Ohr hat.
Wenn Du jetzt mindestens die 3. Klasse besuchst
und noch nicht konfirmiert bist, dann kannst Du
dabei sein … Wir freuen uns auf Dich!
Seite 11
- Kinder- Sommerfreizeit -
Sommerfreizeit im
Knüllgebirge
# 28. - 31.10. + 02.11.2014
- Kinderbibelwoche -
Zirkus-Kinderbibelwoche
Ort:
Zeit:
für Wen: Preis:
Leitung:
F
P
im Gemeindehaus St. Willehadi
von 9:00 bis 12:30 Uhr
Sonntag 02.11 um 10:00 Uhr
Kinder von 6 bis 12 Jahren
5,- €
Stefan Krüger und Team
Eckhard Gering
G
Von Dienstag bis Freitag kann am Vormittag im
Gemeindehaus eine echte Zirkus-Schule für Kinder
der Klassen 1-6 stattfinden. Akrobatik, Jonglage,
Clowns, Zauberei und Einradfahren, die Kinder
können ihre Talente zeigen!
Nach einer Andacht mit tollen Liedern in der St.
Willehadi-Kirche, wird der Artist Artur uns begleiten, er hat seinen Traum von einem eigenen Zirkus
verwirklicht und einen alten klapprigen Zirkuswagen mit vielen Utensilien gekauft. Als er die Sachen
durchstöbert, stößt er auf ein Regal mit vielen
merkwürdigen Büchern.
Seite 12
# 04. - 07.11. + 09.11.2014
Ort:
Zeit:
für Wen: Preis:
Leitung:
Infos:
F
P
im Gemeindehaus Pennigbüttel
von 9:00 bis 12:30 Uhr
Sonntag 09.11 um 10:00 Uhr
Kinder von 6 bis 12 Jahren
5,- €
Christa Siemers und Team
Stefan Krüger
G
# 05. - 08.11. + 09.11.2014
Zirkus-Kinderbibelwoche
Ort:
Zeit:
für Wen: Preis:
Leitung:
im Gemeindehaus Ritterhude
von 9:00 bis 12:30 Uhr
Sonntag 02.11 um 10:00 Uhr
Kinder von 6 bis 12 Jahren
5,- €
Birgit Spörl und Team
Beim genaueren Betrachten und Studieren bemerkt
er, dass es sich bei dieser Bibliothek um die Bücher
der Bibel handelt. Und die Geschichten haben sogar
was mit seinem Zirkus zu tun! Sie erzählen von
Talenten und Begabungen eines Menschen oder
von seiner Einmaligkeit. Viel Spaß wünscht das
KIBIWO-Team!
Seite 13
- Kinderbibelwoche -
Zirkus-Kinderbibelwoche
# 28.08. - 04.09.2014
- Kinder- Sommerfreizeit -
Abenteuer im Kloster
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
B
V
Kloster Möllenbeck bei Rinteln
Kinder zwischen 8 und 12 Jahren
95,- €
Kerstin Tönjes
P
R
8 Tage eine aufregende Kinderfreizeit in einem
echten Kloster erleben.
Unser Thema: „Bruder Sonne, Schwester Mond –
Auf den Spuren des Franz von Assisi“.
Hinter alten Klostermauern lassen sich viele Abenteuer erleben.
Natürlich mit Spiel, Spaß und Spannung.
Ein nahegelegener See wird vor uns nicht sicher
sein
Seite 14
# 04. - 06.07.2014
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
B
V
Evangelischer Jugendhof Sachsenhain
Jugendliche zw. 13 und 27 Jahren
40,-€
Sonja Winterhoff
G Bi W
K
Im Juli ist es wieder soweit:
Jugendliche aus allen Bereichen der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover treffen
sich beim Landesjugendamt - diesmal zum Thema
„Zukunft“.
Alle zwei Jahre kommen im Sachsenhain in Verden
rund 2000 Jugendliche zusammen, um gemeinsam
ein spannendes und erlebnisreiches Wochenende
zu verbringen.
Auf einer grünen Wiese entsteht eine bunte Zeltstadt, in der jeder und jede passende Angebote
findet. Ein vielfältiges Programm von Jugendlichen
für Jugendliche mit Workshops, Gottesdiensten,
Mitmach-Aktionen und Shows animiert dazu, sich
auszutauschen, neue Freundschaften zu schließen,
über Gott und die Welt zu diskutieren und sich auf
das Leben einzulassen.
Seite 15
- Landesjugendcamp -
Zukunft? Meinetwegen!
# 02.08. - 15.08.2014
- Sommerfreizeit -
Tjurkö
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
B
•
•
•
•
•
•
•
V
Schäreninsel Tjurkö, Schweden
Jugendliche ab 14 Jahren
420,- €
Stefan Krüger und Team
T W
G Bi
Natur pur auf der Schäreninsel in Südschweden
400m bis zum Ostseestrand
Gruppe erleben
Fußballplatz
Kanu fahren
4 Bettzimmer
Ausflüge nach Växjö, Kalmar und Öland.
Seite 16
# 08. - 15.08.2014
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
B
V
Harlingen, Niederlande
Jugendliche ab 14 bis 17 Jahren
50 Plätze
310,- €
Sonja Winterhoff,
Daniel Meyer Do Santos
G Bi W
E
An die Leinen und los! Wir suchen eine Segelcrew
die bei uns für den Sommer 2014 anheuern
will. Geboten wird ein Segelprogramm auf dem
Ijsselmeer und dem nordfriesischem Wattenmeer,
entlang der niederländischen Inseln.
Wir arbeiten und leben an Bord, sorgen füreinander und bieten euch ein abwechslungsreiches
Programm bestehend aus dem, was die Natur uns
vorgibt (hoffentlich trockenfallen im Watt und
schwimmen im Meer) und den kreativen Ideen des
Teams in Andachten, Workshops, jedem Tag einen
neuen Hafen, Spiel und Spaß sowie biblischen
Impulsen!
Komm an Bord und lass Dir den Wind ins Gesicht
pusten!
Anmeldeschluss: 01.07.2014 (telefonische Anfragen nach Plätzen können aber auch kurzfristig
möglich sein)
Seite 17
- Segelfreizeit -
Hart am Wind
# 13.08. - 26.08.2014
- Zeltlager - Sommerfreizeit -
Zeltlager Offendorf
Ort:
für Wen: Preis:
Infos:
B
V W
Offendorf, Schleswig-Holstein
Jugendliche von 12 bis 15 Jahren
55 Plätze
175,- €
Sonja Winterhoff
E
G
Wenn man in Offendorf ankommt, merkt man
gleich, hier ist alle anders als zuhause.
Hier wird es nie langweilig. Für jeden ist etwas
dabei. Ob Ausflug, Baden und Kanufahrten, ein
Fußballspiel oder chillen im @-Cafe.
Hier feiern Jugendliche stimmungsvolle Gottesdienste und Andachten oder singen beim Sonnenuntergang am Lagerfeuer. Alle genießen ihre Ferien
im Zeltlager, lernen dabei neue Leute aus dem
gesamten Gebiet zwischen Elbe und Weser kennen,
basteln und spielen zusammen.
Offendorf ist eben eine andere Welt – zwei Wochen
lang!
Seite 18
# 16. - 30.08.2014
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
B
V
Gross Arl, Österreich
Jugendliche zwischen 12 - 15 Jahren
bis 31.12.2013 = 439,- €
ab 01.01.2014 = 469,- €
Christian Klotzek und Team
G Bi W
E
T
Hast Du Lust auf eine megacoole Freizeit? Kein
Problem! Fahr mit uns mit! Wohin es geht? Lies
einfach weiter...
Gross Arl ist unser Ziel. Das liegt in Österreich in
den Hohen Tauern und ist ein echtes Erlebnis.
Gross Arl liegt auf 920 m Höhe in einem sonnigen
Hochtal am Eingang zum „Nationalpark Hohe
Tauern.
Wir bieten ne Menge an coolen Events. Eine ganz
besondere Attraktion ist der größte Almenspielplatz
des Salzburger Landes mit Bergsee, Floßanlage,
Almbach, Geschicklichkeitsparcour, Gokartbahn
und Kristallbergwerk. Zudem laden das neue
Sport- und Freizeitzentrum und die Erlebnisalm
mit Erlebnisschwimmbad zu fun und activity ein.
Für jeden Geschmack ist was dabei.
Seite 19
- Sommerfreizeit -
Gross Arl, Österreich
# 17.08. - 30.08.2014
- Sommerfreizeit -
Auf in die
italienische Sonne
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
B
V
P
Marina Julia / Italien
16 bis 18 Jahren
440,- €
Stefan Molkentin und Team
(molkentin@imnetz.org)
T
G W
Sommercamp 2014
30 Teilnehmer im Alter von 16-18 Jahren werden
in den kommenden Sommerferien die Möglichkeit
haben, auf einem Campingplatz im italienischen
Monfalcone tolle Tage mit actionreichem Programm zu verbringen. Der Campingplatz „Marina
Julia“ liegt direkt am Strand und verfügt über einen
Swimmingpool mit Sprungturm, diverse Sportfelder
(Fußball, Basketball), Rezeption, Restaurant und
einen kleinen Supermarkt.
Vom Campingplatz aus sind es nur einige Gehminuten in den Ort oder einige Fahrrad-Minuten in
ein wunderschönes Naturschutzgebiet. In der Nähe
liegen Venedig und Triest, aber auch Slowenien und
Kroatien bieten sich für Ausflugsmöglichkeiten an.
Neben Ausflügen, dem täglichen gemeinsamen
Kochen und Einkaufen, sportlichen Angeboten,
abendlichen Feedbackrunden, Gruppenspielen und
Entspannungseinheiten wird kaum Zeit für Langeweile möglich sein
Im Preis enthalten sind neben der Busreise, Verpflegung und Unterkunft (Zelt), Programmgestaltung
durch ehrenamtliche Teamer, mind. ein ganztägiger
Großgruppenausflug, ein Survival Pack, ein Spezialitätenabend, und viele, viele weitere Überraschungen….
Seite 20
# 18. - 26.08.2014
Ort:
für Wen: Preis:
Infos:
Leitung:
B
V
Polens wilde Ostsee
Jugendliche von 13 bis 17 Jahren
auf Anfrage
Kerstin Tönjes,
Kartin Miescke und Team
(katrin.miescke@googlemail.com)
G Bi W
Lass dich einfach überraschen...
Die Kosten stehen noch nicht fest, werden aber für
jeden erschwinglich sein.
Das Drumherum: Wir zelten gemeinsam an Polens
wilder Ostsee, genießen Land und Leute und vor
allem unsere Gemeinschaft.
Geleitet wird die Freizeit von Katrin Miescke und
weiteren erfahrenen Ehrenamtlichen aus der Kirchengemeinde Grasberg
Seite 21
- Sommerfreizeit -
Polens wilde Ostsee
- Sommerfreizeit -
# 22.08. - 23.08.2014
Ich bin dann mal weg!
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
B
V
Bursfelde
Ehrenamtliche der evangelischen Jugend im Kirchenkreis
ca. 20,-€
Kerstin Tönjes
P
2 Tage pilgern zum Kennenlernen – nicht auf dem
Jakobsweg – aber auf einem kleinen Pilgerweg bei
Hannoversch-Münden.
Pilgern mit anderen Ehrenamtlichen aus der evangelischen Jugend. Zeiten des Schweigens und Zeiten
des Redens. Einmal ausprobieren, wie das so geht.
Wir übernachten in einer Pilgerherberge im Kloster
Bursfelde.
Seite 22
# 14. - 16.11.2014
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
B
V
Spiekeroog - Ev. Jugendhof
Familien
95,- € Erwachsene / 50,- € Kinder /
Teamer frei
Stefan Krüger und Team,
Eckhard Gering
P Bg
R
G
W
Für die Erwachsenen:
• Zeit für sich selber haben
• Zeit für Partnerschaft
• Zeit mit Freunden
• Zeit mit und ohne Kinder
• Impulse mitnehmen
Für Kinder:
Für Teamer:
•
•
•
Spaß mit den Eltern
mit den Teamern spielen
die Insel erleben
•
•
kreativ sein
unterwegs im Team sein
Seite 23
- Sommerfreizeit -
Beziehungs-Weise,
Familiengeschichten
# 04.08. - 18.08.2014
- Sommerfreizeit -
„ZusammenHalt“
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
B
V
Narbonne – Plage, Frankreich
Camp: Cote des Roses
80 Jugendliche zw. 13 und 17 Jahren
399,-€
Magnus Deppe, magnus.deppe@evlka.de
Andreas Griebe, andreas.griebe@evlka.de
P Bi
T
W
Südfrankreich, Narbonne – Plage
Da steckt drin:
• Campen mit zahlreichen Möglichkeiten wie
Beachvolleyball, Kanufahren, Mountainbike
fahren, baden im warmen Mittelmeer, Burgen
bauen am feinen Sandstrand direkt „vor der
Haustür“.
• Spannendes, abwechslungsreiches und individuelles Programm
• Ein engagiertes Team & freundliche Ansprechpartner.
• Der perfekte Mix aus Action und Chillen
• Außerdem: Abenteuer, Kreatives, Sportliches,
Nachdenkliches
• Andacht und Spaß – hier kommt rein gar
nichts zu kurz!
• Narbonne – Plage 2014 = Alles … – halt nur
keine Langeweile!
Bist Du dabei?
Wir freuen uns auf Dich und Deine Anmeldung!
Anmeldungen: ausschließlich schriftlich, mit Unterschrift eines/einer Erziehungsberechtigten an die
Veranstalter-Adresse! Informationen zum Kontakt
auf Seite 4.
Seite 24
- Impressionen -
Seite 25
# 15.03.2014
- Fortbildung -
Juleica - Refre(s)ch! Die Fortbildung
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
W
V
Gemeindehaus Grasberg
alle Jugendgruppenleiter
5,- €
Sonja Winterhoff
P
R
G
Leistung: 6 Stunden Fortbildung in einem Workshop Deiner Wahl (die Auswahl kommt mit der Anmel-
debestätigung), Mittagessen, viel Spaß und gute Laune, so
wie eine Bescheinigung über die Fortbildung zur Verlängerung deiner JuleiCa auf Juleica.de und einen Jugendgottesdienst zum Abschluss.
Wie schnell die Zeit vergeht! Kann es sein, dass
Deine JuleiCa schon 3 Jahre alt ist? Und nun willst
Du sie verlängern und brauchst eine Fortbildung.
Wie bieten Dir einen Tag mit verschiedenen Workshops. Hier kannst Du Dir 2 aussuchen. Einen für
den Vormittag und einen anderen für den Nachmittag und obendrauf gibt es einen gemeinsamen
Abschluss im Jugenddienst. Damit hast Du Deine
Fortbildungspflicht schon erfüllt und kannst Deine
JuleiCa verlängern.
Vielleicht hast Du einfach auch so Lust auf eine
Fortbildung, willst viele Leute treffen und dabei
was für Dich mitnehmen! Dann bist Du genauso
herzlich willkommen im JuleiCa-Refre(s)ch!
Seite 26
# 04. - 05.10.2014
Ort:
für Wen: Öffnungszeiten:
Leitung:
Grasberg
alle! :)
Sa.: 11:00 Uhr, bis „open end“
So.: 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kerstin Tönjes
P
Unter dem Motto: Markt, Musik und Mummenschanz gibt es für alle Mittelalterbeigeisterten
jeden Alters ein zweitägiges Spektakulum ohne
kommerzielle Anbieter.
Konfirmanden, Erwachsene und auch Kinder aus
der Kirchengemeinde Grasberg haben ein Fest vorbereitet und laden alle dazu ein, das Erntedankfest
einmal mittelalterlich zu begehen.
Wer selbst gerne mitwirken möchte kann sich
jederzeit melden.
Seite 27
- Aktion zu Erntedank -
Mittelalterliches
Erntedankfest
# 03. - 06.11.2014
- Mitarbeiterfreizeit -
„Crossroads“
Ort:
für Wen: Preis:
Leitung:
W
V
Amsterdam / Niederlande
Christliches Hostel „Shelter Jordan“
Jugendliche ab 16 Jahren
120,- €
Stefan Krüger
P
R
G
City-Tour Amsterdam
•
•
•
•
•
coole Zugfahrt
interessantes Hostel
Shopping
Ajax Arena
als Gruppe unterwegs sein!
-> www.shelter.nl/shelter-jordan
Seite 28
# 04. - 05.10.2014
Kirchenkreisjugendkonvent
Benjamin Bild
27726 Worpswede
benjamin.bild@yahoo.de
Nadine Jacobi
27711 Osterholz
ine.jacobi@online.de
Sabrina Grote
27711 Osterholz
sabrinagrote@gmx.de
Der Kirchenkreisjugendkonvent des Kirchenkreises ist
nach der Ordnung der Ev. Jugend in der Landeskirche
Hannover (da gehören wir auch zu!) das mitentscheidende Jugendgremium für die Arbeit mit Kindern und
Jugendlichen im Kirchenkreis. Es besteht aus jeweils 2
Jugendlichen (Delegierten) aller Kirchengemeinden des
Kirchenkreises. Dieses ist in der vergangenen Zeit leider
verloren gegangen. Daran möchten wir gerne arbeiten.
Wir? Das sind der Vorstand, bestehend aus Benjamin
Bild, Nadine Jacobi, Sabrina Grote und Kirchenkreisjugendwartin Sonja Winterhoff.
Wir wünschen uns, dass in Zukunft die Jugendlichen
wieder ein Mitspracherecht in der Jugendarbeit haben
und wollen mit dem Konvent neu starten!
In unseren Sitzungen (3 Treffen im Jahr) beraten und
diskutieren wir über aktuelle Themen der Jugendarbeit sowie über Probleme und Wünsche der einzelnen
Gemeinden. Wir sammeln Ideen für tolle Aktionen
und Projekte und versuchen manches auch gemeinsam
umzusetzen.
Unsere Tür steht offen für Dich! Bring Deine Ideen und
Impulse mit ein! Hab einfach Lust, dabei zu sein und Jugendarbeit für den Kirchenkreis, also auch die Kirchengemeinden, mit zu gestalten!
Ansprechpartner hierfür sind zuerst die DiakonInnen
und PastorInnen vor Ort. Melde dich dort und Frage
nach dem Kirchenkreisjugendkonvent.
Sollten darüber hinaus Fragen oder Schwierigkeiten
auftreten, melde dich gerne im Kirchenkreisjugenddienst: Sonja Winterhoff, Kirchenstr. 5, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Telefon: 04283/ 6083098, Mail:
Sonja_Winterhoff@web.de.
Seite 29
- Jugendkonvent -
- Reisebedingungen -
Lieber Teilnehmer, liebe Teilnehmerin
Mit unserem Freizeitangebot möchten wir uns von kommerziellen Reiseveranstaltern abgrenzen. Dennoch finden auch
unsere Reisen nicht im rechtsfreien Raum statt. So weisen wir
auf folgende Reisebedingungen hin:
1. Anmeldung
Mit Anmeldung bieten Sie der Ev. Jugend im Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck auf der Grundlage des Reisevertragsrechts
(§ 651 BGB) den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an.
Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen, bei Minderjährigen
durch einen Erziehungsberechtigten. Der Reisevertrag kommt
nach Erhalt der schriftlichen Anmeldebestätigung zustande.
Unseren Freizeiten kann sich grundsätzlich jede/-r anschließen,
allerdings erwarten wir von den Teilnehmenden, dass sie sich
in die Freizeitgemeinschaft einbringen und sich an gemeinsamen Programmpunkten beteiligen. Wir planen und gestalten
unsere Freizeiten aufgrund christlicher Inhalte, daher erwarten
wir seitens der Teilnehmenden eine Bereitschaft, sich auf
Andachten, Gottesdienste oder biblische Texte u.ä. einzulassen.
Eine Zugehörigkeit zur Ev. Kirche wird nicht vorausgesetzt.
2. Zahlung des Reisepreises
Der Reisepreis/ ggf. die Anzahlung ist unter Angabe des Freizeittitels und des Namens des Teilnehmers bis spätestens drei
Wochen vor Reisebeginn auf das in der Anmeldebestätigung
angegebene Konto zu überweisen. Im Freizeitpreis sind zu erwartende Zuschüsse von Kirche, Landkreis und Kommune und
ggf. weiteren Zuschussgebern berücksichtigt. Sollten Zuschüsse
ausfallen, erhöht sich der Reisepreis entsprechend. Preissteigerungen, die mit einer Erhöhung der Beförderungskosten, der
Abgaben für bestimmte Leistungen (z.B. Hafengebühren) oder
Änderung von Wechselkursen zusammenhängen, teilen wir
ihnen unverzüglich mit. Bei einer Erhöhung über 5 % ist der
Teilnehmer berechtigt, den Vertrag zu lösen. Preissteigerungen, die ab dem 20. Tag vor dem vereinbarten Abreisetermin
verlangt werden, sind unwirksam. Unsere Freizeiten sind nicht
auf Gewinn ausgerichtet.
3. Leistungen
Die Leistungen ergeben sich ausschließlich aus dem Inhalt der
Buchungsbestätigung in Verbindung mit dem zum Zeitpunkt
der Reise gültigen Freizeitprospekt sowie eventueller ergänzender Informationsbriefe für die einzelnen Freizeitmaßnahmen.
Änderungen und Abweichungen von dem vereinbarten Inhalt
des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig
werden und die von der Evangelischen Jugend nicht wider Treu
und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit
die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und
den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Die Evangelische Jugend verpflichtet sich, den Teilnehmer
über Leistungsänderungen und Leistungsabweichungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen.
Seite 30
Vom Reisevertrag kann jeder Zeit ohne Nennung von Gründen
zurückgetreten werden. Der Reiserücktritt muss schriftlich
erfolgen und gilt mit Posteingang. Bei Nennung eines Ersatzteilnehmers haften der ehemalige und neue Teilnehmer gemeinsam
für die Zahlung des Reisepreises. Der Evangelischen Jugend steht
es zu, den Ersatzteilnehmer nicht zu akzeptieren, wenn er dem
in der Ausschreibung genannten Personenkreis nicht entspricht,
oder er weniger als 2 Wochen vor Reisebeginn genannt wird.
Bei Rücktritt ohne Nennung eines Ersatzteilnehmers stehen
der Evangelischen Jugend pauschale Entschädigungen zu: 16
Wochen vor Reisebeginn 25%, 12 Wochen vor Reisebeginn 50%,
8 Wochen vor Reisebeginn 75%, 4 Wochen vor Reisebeginn
100%. Bei Nichtantritt wird der gesamte Reisepreis fällig. Dem
Reisenden steht das Recht zu, nachzuweisen, dass ein Schaden
und Mehrkosten nicht entstanden sind oder diese wesentlich
niedriger sind als die Pauschale.Wir empfehlen den Abschluss
einer Reiserücktrittskostenversicherung.
Wenn bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbare höhere Gewalt
die Reise erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, entfällt ein
Anspruch des Reiseveranstalters auf den Reisepreis. Er kann
jedoch eine Entschädigung für bereits erbrachte Leistungen
oder zur Beendigung der Reise noch zu erbringende Leistungen
verlangen.
Wird die Reise infolge eines Mangels nach § 651 c, Abs. 1 BGB
erheblich beeinträchtigt oder unzumutbar, so kann der Teilnehmer den Vertrag kündigen. Die Kündigung wird erst zulässig,
wenn der Reiseveranstalter innerhalb einer angemessenen Frist
keine Abhilfe schafft.
5. Rücktritt/ Kündigung
Die Evangelische Jugend kann in folgenden Fällen vom Reisevertrag zurücktreten oder nach Antritt der Reise den Reisevertrag
kündigen.
•
Wird die in der Ausschreibung genannte Mindestteilnehmerzahl bis zum dort genannten Termin nicht erreicht,
kann die Fahrt unverzüglich abgesagt werden.
•
Erkrankt die Reiseleitung, kann die Reise ohne Frist abgesagt werden.
•
Wenn der Teilnehmer die Durchführung der Reise ungeachtet einer Abmahnung des Reiseleiters nachhaltig stört
oder sich vertragswidrig verhält. Die gesamten Kosten der
Rückreise trägt der Teilnehmer. Der Reiseleitung ist eine
Person bekannt zu geben, die im Falle einer Verhinderung
der Eltern (z.B. Auslandsaufenthalt) die Aufsichtspflicht
übernimmt.
•
Wenn bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbare höhere
Gewalt die Reise erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt.
6. Nicht in Anspruch genommene
Leistungen
Nimmt der Teilnehmer einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise wegen Krankheit oder aus nicht von der Evangelischen Jugend zu vertretenden Gründen nicht in Anspruch, so
besteht kein Recht des Teilnehmers auf anteilige Rückerstattung.
Seite 31
- Reisebedingungen -
4. Reiserücktritt des Teilnehmers
- Reisebedingungen -
Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise
hat der Teilnehmer innerhalb eines Monats nach vertraglich
vorgesehener Beendigung der Reise gegenüber dem in der Ausschreibung genannten Veranstalter geltend zu machen. Nach
Ablauf der Frist kann der Teilnehmer Ansprüche nur gelten
machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist
verhindert war.
7. Pflichten des Teilnehmers
Die Reiseleitung nimmt gemeinsam mit den Mitarbeitern die
Aufsichtspflicht wahr. Den Anweisungen der Reiseleitung und
der bevollmächtigten Mitarbeiter/innen ist Folge zu leisten. Es
gelten die Freizeitregeln und das Jugendschutzgesetz. Freizeitteilnehmer haben sich nicht ohne Erlaubnis von der Gruppe
zu entfernen. Bei Zuwiderhandlungen entfällt die gesetzlich
übertragene Aufsichtspflicht. Freiräume, d.h. Zeiten, die die
Teilnehmer in eigener Verantwortung selbst gestalten können,
werden auf allen Freizeiten gewährt. Desweiteren hat der
Teilnehmer den Reisepreis fristgemäß zu zahlen, ausgegebene
Informationen zu beachten, sich notwendige Reisedokumente
zu besorgen, bei Auslandreisen die gesetzliche Einreisebestimmungen zu beachten, rechtzeitig bei An- und Abreise zu
erscheinen und den Urlaubsgenuss anderer Teilnehmer nicht
zu stören. Es wird dringend empfohlen, den eigenen Versicherungsschutz (z.B. Haftpflicht-, Reiserücktrittversicherung etc.)
zu überprüfen.
8. Haftung
Die vertragliche Haftung des Veranstalters für Schäden, die
nicht Körperschäden sind, beschränkt sich auf die Höhe des
dreifachen Reisepreises, soweit ein Schaden des Teilnehmers
weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird
oder soweit der Veranstalter für einen den Teilnehmenden
entstehenden Schaden allein wegen des Verschuldens eines
Leistungsträgers verantwortlich ist. Für Schäden, Verluste und
Unfälle, die auf eigenes Verschulden des Teilnehmenden oder
auf Nichtbeachtung der Anweisungen der Reiseleitung zurückgehen, wird keine Haftung übernommen.
9. Gesundheit
Jeder Teilnehmer muss einen Tag vor der Abreise frei von
ansteckenden Krankheiten sein. Krankheiten und Leiden jeder
Art sowie die Einnahme von Medikamenten sind mitzuteilen.
Schäden durch Unterlassung dieser Information gehen zu
Lasten des Teilnehmenden/ der Erziehungsberechtigten. Die
Teilnehmenden sind selbst für den Abschluss einer Krankenversicherung (besonders bei Auslandreisen) verantwortlich,
soweit dies nicht ausdrücklich mit der Reiseleitung anders
vereinbart ist.
10. Persönlichkeitsrechte & Datenschutz
der Teilnehmer
Während der Veranstaltung werden eventuell Foto-, Videooder Tonaufnahmen aufgezeichnet. Mit einer nicht kommerziellen Verwendung und Veröffentlichung der Aufnahmen
Seite 32
11.Sonstiges
Alle Informationen sind nach dem Wissen des Absendetages der
Informationen weitergegeben. Dies gilt auch für die Informationsschreiben. Für Änderungen, die nicht von uns zu vertreten
oder zu beeinflussen sind, übernehmen wir keine Haftung.
Sämtliche im Zusammenhang der Reise erhobenen Daten
werden nur innerhalb der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis
Osterholz-Scharmbeck und zur Durchführung und Abrechnung
der Maßnahme verwendet. Durch die Unwirksamkeit einer oder
mehrerer Bestimmungen wird die Wirksamkeit des Vertrages im
Übrigen nicht berührt.
Seite 33
- Reisebedingungen -
erkläre ich mich einverstanden.
Für die Organisation der Veranstaltungen speichern wir elektronisch Daten. Diese werden nicht kommerziell genutzt. Um
öffentliche Zuschüsse zu bekommen und die Teilnahmegebühr
niedrig zu halten, müssen wir einige Daten an öffentliche Stellen
und Zuschussgeber weitergeben
- Personen -
Worpswede
Diakon
Magnus Deppe
An der Kirche 5
27726 Worpswede
Fon: 04792 / 96336
Email: magnus.deppe@evlka.de
Worpswede / Die Scheune
Dipl. Sozialpädagoge
Andreas Griebe
An der Kirche 9
27726 Worpswede
Fon: 04792 / 96333
Email: andreas.griebe@evlka.de
Kirchenkreisjugenddienst
Diakon
Torsten Langwich
Fasanenweg 9
27412 Tarmstedt
Fon: 0172 / 7331586
Email: torsten.langwich@evlka.de
Kirchenkreisjugendpastor
Pastor
Daniel Meyer Do Santos
Im Gemeindehaus St. Willehadi
Am Kirchenplatz 3
27711 Osterholz-Scharmbeck
Fon: 04791 / 9859407
Email: daniel.meyer-dosantos@evlka.de
Seite 34
Superintendentin Jutta Rühlemann
Kirchenstraße 9
27711 Osterholz-Scharmbeck
Fon: 04791-80650 - Fax: 04761-70081
Mail: sup.osterholz-scharmbeck@evlka.de
Ev. Kirchenkreisjugenddienst
Sonja Winterhoff
Kirchenstraße 5
27711 Osterholz-Scharmbeck
Fon: 04283 / 6083098
Mail: Sonja_Winterhoff@web.de
Internet: www.kkjd-ohz.de
Kinder- und Jugendausschuss
des Kirchenkreistages
Vorsitzender: Peter Hegeler
Am Acker 8
27711 Osterholz-Scharmbeck
Mail: ap.hegeler@kabelmail.de
Kirchenkreisjugendkonvent
Vorsitzender: Benjamin Bild
Bauernreihe 2b
27726 Worpswede
Mail: benjamin.bild@yahoo.de
Seite 35
- Institutionen -
Superintendentur
- Impressum Impressum
Herausgeber: Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck
Redaktion: Diakon Torsten Langwich (V.i.S.d.P.)
Satz & Layout: Diakon Torsten Langwich
Bilder: Langwich, Winterhoff, Tönjes, Meyer,
Krüger, Klotzek, Molkentin
Auflage: 3.000
Seite 36
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
24
Dateigröße
5 358 KB
Tags
1/--Seiten
melden