close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

10-26.pdf - Pfarrgemeinde St. Peter Waltrop

EinbettenHerunterladen
St. Peter Aktuell
für die Bezirke St. Ludgerus – St. Peter – St. Marien
www.st-peter-waltrop.de
Nachrichten für die Woche vom
27.10. – 02.11.2014
Weltmissionssonntag
Mo (27.10.)
10.30 Uhr Hl. Messe im Altenheim St. Peter
19.00 Uhr Rosenkranzandacht in der Turmkapelle St. Ludgerus
Di (28.10.) Fest der Hl. Apostel Simon und Judas
9.00 Uhr Gemeinschaftsmesse der Frauen in St. Marien
15.00 Uhr Gemeinschaftsmesse der Frauen in St. Peter
Mi (29.10.)
9.00 Uhr Hl. Messe in St. Peter
19.00 Uhr Rosenkranzandacht in St. Peter
Do (30.10.)
9.00 Uhr Hl. Messe in der Turmkapelle St. Ludgerus
keine Seniorenmesse in St. Marien
Fr
7.30 Uhr
9.00 Uhr
19.00 Uhr
19.00 Uhr
(31.10.) Hl. Wolfgang
Laudes in St. Marien
Hl. Messe in St. Peter
Hl. Messe in St. Marien
Vorabendmesse zum Hochfest Allerheiligen in St. Peter
Sa
10.00 Uhr
16.00 Uhr
16.00 Uhr
17.00 Uhr
18.00 Uhr
(01.11.) Hochfest Allerheiligen
Hl. Messe zum Hochfest Allerheiligen in St. Marien
Andacht auf dem Friedhof
Hl. Messe in der Krankenhauskapelle
Vorabendmesse in St. Peter
Vorabendmesse in St. Marien
So
9.00 Uhr
10.00 Uhr
11.00 Uhr
19.00 Uhr
(02.11.) Allerseelen
Hl. Messe in St. Peter
Hl. Messe in St. Marien (mit Totengedenken)
Hl. Messe in St. Peter
Hl. Messe in St. Peter (mit Totengedenken)
Bibelimpuls:
„Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben;
deinen Nächsten sollst du lieben wie dich selbst“
KFD St. Peter
Die monatliche Gemeinschaftsmesse der Frauen findet am
Dienstag (28.10.) um 15 Uhr in St.
Peter statt. Anschließend treffen
sich die Bezirkshelferinnen zur
monatlichen
Abrechnung
und
gemütlicher Zusammenkunft im
Haus der Begegnung
KFD St. Marien
Am Mittwoch, 29.10. laden wir alle
Frauen zu unserem diesjährigen
Herbstfest ein. Karten für die
Veranstaltung erhalten Sie zu
einem Preis von 4 € bei den
Mitarbeiterinnen oder im Büro St.
Marien.
Allerheiligen
Am Samstag (01.11.), dem Fest
Allerheiligen, findet wieder ein
gemeinsamer Gottesdienst um 10
Uhr in St. Marien statt. (Die
Verbände werden gebeten mit
Bannerabordnungen zu erscheinen) Die Vorabendmesse wird am
Freitag, 31.10. um 19 Uhr in St.
Peter gefeiert. Aus Anlass des
Fests „Allerheiligen“ bitten die
deutschen
Bischöfe
um
ihr
großzügiges Opfer zugunsten der
Priesterausbildung
im
Bistum
Münster.
Zum Fest Allerheiligen wird um 16
Uhr
in
der
Friedhofskapelle
Totengedächtnis gehalten. Wenn
Sie die Gräber Ihrer Angehörigen
besuchen, verbinden Sie den
Besuch der Gräber doch mit der
Teilnahme an dieser Andacht.
Allerseelen
Am Sonntag (02.11.) dem Fest
„Allerseelen“ werden die Gottesdienste um 9 Uhr in St. Peter, 10
Uhr in St. Marien (mit Totengedenken), 11 Uhr und 19 Uhr in
St. Peter (mit Totengedenken)
gefeiert. Aus Anlass des Fests
„Allerseelen“ bitten die deutschen
Bischöfe um ihr großzügiges Opfer
zugunsten der Priesterausbildung
in Mittel- und Osteuropa.
Totengedenken
Das Totengedenken aller Verstorbenen der vergangenen zwölf
Monate
wird
am
Sonntag
(Allerseelen) begangen. Die Hl.
Messe in St. Marien findet um 10
Uhr statt und in St. Peter um 19
Uhr. Es werden die Namen der
Verstorbenen vorgetragen und für
jede Verstorbene bzw. Verstorbenen wird ein Licht entzündet und
auf den Altar gestellt.
Kirche in der Stadt
Unter diesem Motto finden in den
nächsten 6 Monaten an jedem
ersten Montag um 18.30 Uhr kurze
Wortgottesdienste an ungewöhnlichen Orten statt. Das Thema der
Gottesdienste ist der jeweiligen
Lokalität angepasst. Der erste
Gottesdienst findet statt am
Montag, dem 03.11. um 18.30 Uhr
bei Lotto Timmermann, Dortmunder Straße 4. Das Thema lautet:
"Sein Glück versuchen“
KFD St. Ludgerus
Die KFD St. Ludgerus lädt alle
Interessierten zu einem Informationsgespräch
am
06.11.
herzlich ein. Thema: Wie möchte
ich beerdigt werden – aus
seelsorgerischer Sicht. Referentin:
Frau Hedwig Leser. Beginn: 15 Uhr
Gottesdienst in der Turmkapelle,
anschl. Treffen im Pfarrsaal St.
Ludgerus.
65. Geburtstag
Am Freitag, den 07.11. sind um 20
Uhr alle Gemeindemitglieder in das
Pfarrheim von St. Ludgerus
eingeladen, die in diesem Jahr ihr
65. Lebensjahr vollenden. Es wird
ein Abend voller Begegnungen
sein. Mit einem Rückblick in das
Geburtsjahr 1949. Vielleicht treffen
Sie auch Menschen, die Sie aus
jungen Jahren kennen. Wenn Sie
möchten, sind sie auch herzlich zur
Wortgottesfeier um 19:30 Uhr in
der Turmkapelle von St. Ludgerus
willkommen. Wenn Sie in diesem
Jahr ihr 65. Lebensjahr vollendet
haben oder vollenden, sind Sie
herzlich alleine oder mit Begleitung
eingeladen. Melden Sie sich bitte
bis zum 03.11. im Pfarrbüro von St.
Peter an.
Christliches Freitagsforum
Die nächste Veranstaltung des
Christlichen Freitagsforums ist am
Freitag 07.11.2014 um 19.30 Uhr
in der St. Peter Kirche, Waltrop.
Das Thema lautet: „Wage zu
denken!“ (Kant) – Neue Formen
der Demokratie, mit Dr. Heiner
Geissler
Erstkommunion
In dem Familiengottesdienst in St.
Marien am 09.11. um 10 Uhr
werden sich die 27 Kommunionkinder der Gemeinde vorstellen, die
in der St. Marienkirche am 10. und
14. Mai 2015 zur Erstkommunion
gehen. Sie bereiten sich in vier
Gruppen unter dem Leitsatz:
„Jesus ist unser Freund!“ auf die
Erstkommunion und die Feier der
Versöhnung vor. Begleitet werden
die Kinder von Frau Kazmierczak,
Frau Bangel, Frau Korziak, Frau
Knapp, Frau Schumacher, Frau
Meiners, Frau Nuth und Frau
Rosenberger. Ihnen vielen Dank
für die Begleitung der Kinder.
Hubertusmesse
Die Waltroper Jagdhornbläsergruppe unter Leitung von Chorleiter
Norbert Gockeln gestaltet die
Hubertusmesse
am
Sonntag,
09.11.2014 um 11 Uhr in der
jagdlich geschmückten St. Peter –
Kirche mit Falkner und ihren
Vögeln und auch Jagdhunden.
Anschließend folgt ein gemütliches
Beisammensein im Restaurant
Burbaum.
Gedenkfeier
Die evangelische und katholische
Kirche in Waltrop laden ein zum
Mahngedenken
anlässlich
der
Wiederkehr der „Reichspogromnacht“. Am Sonntag, 09. 11., findet
um 18 Uhr am alten jüdischen
Ehrenmal (Hilberstraße – gegenüber
der
Feuerwache)
eine
Gedenkfeier statt, zu der wir alle
Interessierten einladen.
Martinszug
Die Kirchengemeinde St. Peter mit
den Bezirken St. Ludgerus und St.
Marien lädt ein zum St.-MartinsUmzug am Sonntag, 09.11. Beginn
ist m 17 Uhr in der Pfarrkirche St.
Peter. Von dort geht durch die
Fußgängerzone über die Dortmunder Str. zur Pfarrkirche St. Marien.
Hier wird am Lagerfeuer der Mantel
geteilt. Im Anschluss besteht die
Möglichkeit eine Martinsbrezel und
warme Getränke zu kaufen. (bitte
Tassen
mitbringen).
Herzliche
Einladung.
Elefantenrunde
Sehr geehrte Damen und Herren in
den
Leitungsgremien
unserer
Verbände und Vereine!
Am 10. November um 19.30 Uhr im
Haus der Begegnung wollen wir
uns einen Überblick über geplante
größere Veranstaltungen im Jahr
2015
in
unserer
Pfarrei
verschaffen. Hiermit laden wir je
einen Vertreter jedes Verbandes
und Vereines zu diesem Termin
ein. Ziel ist es Terminkollisionen zu
vermeiden und einen einigermaßen
vollständigen
Sonderveranstaltungs-Jahresplan
2015 im nächsten Pfarrbrief
veröffentlichen
zu
können.
Gleichzeitig weisen wir darauf hin,
dass Sie bis zum 15. November
noch Beiträge für den Pfarrbrief
2015 (mögl. mit hochauflösenden
Fotos) an das Pfarrbüro schicken
können.
KAB St. Peter
Die KAB St. Peter lädt zum
gemeinsamen Mittagessen am
Donnerstag, den 13.11. um 12 Uhr
ein. Thema: "Fischlein deck dich".
Anmeldungen
nimmt
Heinrich
Tzschackert (Tel. 2989)
Chorgemeinschaft St. Peter
Anlässlich
des
130-jährigen
Bestehens wird die Chorgemeinschaft St. Peter am 16.11. um
17 Uhr in der St. Peter Kirche ein
Konzert geben. Karten und weiter
Infos sind an den üblichen
Vorverkaufsstellen und bei allen
Chormitgliedern erhältlich.
Seniorengemeinschaft St. Peter
Die Senioren sind eingeladen zum
Einkehrtag am Dienstag, 18.11. um
14.30
Uhr
ins
Haus
der
Begegnung. Das Thema ist der
Jacobsweg.
Referentin:
Frau
Hedwig Leser. In der Pause gibt es
Kaffee und Schnittchen. Der
Abschluss ist die Eucharistiefeier
im Saal. Um Anmeldung im
Reformhaus Overthun, Dortmunder
Str. (Tel. 3301) oder mit Abholung
bei Frau Zibert (Tel. 70853) wird
gebeten. Kosten für Kaffee und
Kuchen werden über freiwillige
Spenden
am
Ende
der
Veranstaltung beglichen.
Lebendiger AdventskalenderÖkumenische Stadtkonferenz
Die Ökumenische Stadtkonferenz
lädt auch in diesem Jahr zum
lebendigen Adventskalender“ ein.
Nähere
Informationen
und
Anmeldungen im Pfarrbüro St.
Marien: Tel. 91414
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
18
Dateigröße
368 KB
Tags
1/--Seiten
melden