close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und

EinbettenHerunterladen
Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit
Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg stellt Ihnen anbei Informationen und öffentliche
Warnungen im Sinne des § 40 des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches (LFGB) zur Verfügung. Darunter sind auch Informationen, die durch die Hersteller selbst ergangen sind. Es handelt sich hierbei unter anderem um Produkte, bei denen durch die amtliche
Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung oder bei Eigenkontrollen des Unternehmers mögliche Gesundheitsrisiken festgestellt wurden und die sich in Baden-Württemberg auf dem Markt befinden bzw. bereits an den Verbraucher abgegeben wurden.
Seit 21.10.2011 steht außerdem das bundesweite Portal www.lebensmittelwarnung.de zur Verfügung.
Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
26.11.2014
"Belgix Zuckerwaffeln,
550g"
MHD: 25.01.2015
Es handelt sich hierbei um einen freiwilligen Rückruf
Hersteller:
Biscuiterie Thijs N. des Unternehmens im Rahmen der gesetzlichen
Sorgfaltspflicht:
V., Herentals in
Der belgische Hersteller Biscuiterie Thijs N.V., HerenBelgien
tals (Belgien), ruft aktuell die Produkte „Belgix Zu-
Verkauft über:
LIDL, Neckarsulm
"Belgix Zuckerwaffeln mit
Milchschokolade, 455g"
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
ckerwaffeln, 550g“ und „Belgix Zuckerwaffeln mit
Milchschokolade, 455g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25.01.2015 zurück. Es ist nicht auszuschließen, dass die Produkte durch Baumaßnahmen
während der Produktion verunreinigt worden sind.
Aufgrund der daraus resultierenden Gesundheitsgefahr
bittet Lidl Deutschland, den Rückruf unbedingt zu beachten und die betroffenen Produkte nicht zu verzehren.
Die betroffenen Produkte „Belgix Zuckerwaffeln, 550g“
und „Belgix Zuckerwaffeln mit Milchschokolade, 455g“
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25.01.2015 des
belgischen Herstellers „Biscuiterie Thijs N. V.“ wurden
bei Lidl Deutschland verkauft. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl Deutschland
sofort auf die Herstellerinformation reagiert und die
betroffenen Produkte aus dem Verkauf genommen. Die
Produkte können in allen Lidl-Filialen zurückgegeben
werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet,
auch ohne Vorlage des Kassenbons.
Von dem Rückruf sind ausschließlich die o.g. Produkte betroffen. Andere bei Lidl Deutschland verkaufte Produkte, insbesondere weitere Produkte der Marke
„Belgix“, sind von dem Rückruf nicht betroffen.
Der belgische Hersteller Biscuiterie Thijs N. V. entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.
Homepage des Inverkehrbringers: www.lidl.de
Für weitere Informationen verweisen wir auf die
Seite: www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit
-2Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
26.11.2014
Alnatura 4-KornGetreidebrei
MHD: 30.11.2015
Hersteller:
Alnatura
Darmstädter Str. 63
64404 Bickenbach
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Es handelt sich hierbei um einen freiwilligen Rückruf
des Unternehmens im Rahmen der gesetzlichen
Sorgfaltspflicht:
Bickenbach, 25. November 2014. In einer Probe
Alnatura 4-Korn-Getreidebrei wurden Spuren des
Pflanzeninhaltsstoffes Tropanalkaloide (TA) nachgewiesen.
Um jegliches Risiko für Säuglinge und Kleinkinder
auszuschließen, ruft Alnatura fürsorglich den Alnatura 4-Korn-Getreidebrei mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.11.2015 zurück. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf dem Packungsboden aufgedruckt.
Ein großer Teil der Ware konnte noch vor der Auslieferung gesperrt werden. Die im Handel befindliche Ware wurde bereits aus den Regalen genommen.
Wir bitten unsere Kunden, die Packungen des Produkts mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum
30.11.2015 zu Hause haben, diese vorsorglich
zurückzubringen. Sie erhalten selbstverständlich
Ersatz.
Tropanalkaloide kommen natürlicherweise in einigen Pflanzen vor. Sie dienen Pflanzen zur Abwehr
von sogenannten Fraßfeinden. Bei der Getreideernte können Samen dieser Pflanzen miterfasst werden, die im späteren Verarbeitungsprozess ausgelesen werden. Geringste möglicherweise verbleibende Spuren sind heute durch modernste Laboranalytik feststellbar. Diese waren in solchen Produkten schon immer vorhanden, wir wollen sie dennoch
bestmöglich aus unseren Produkten ausschließen.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
-3Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
… Fortsetzung:
Alnatura bedauert den Vorfall sehr und bittet für die
Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.
Pressekontakt
Alnatura Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Neumann
Darmstädter Straße 63
64404 Bickenbach
Telefon: 06257-9322-687
Fax: 06257-9322-8687
Mail: stefanie.neumann@alnatura.de
Homepage des Herstellers: www.alnatura.de
Für weitere Informationen verweisen wir auf
die Seite: www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
-4Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
24.11.2014
Lecithin Granulat 200 g
Batch: 143501B
Hersteller:
Mindestens haltbar bis Ende: 09/2015 Boma-Lecithin
EAN-Code: 5705380166197
GmbH, Neustadt 10,
Produktionsdatum: 03.2014
24939 Flensburg
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Pressemitteilung der Firma Boma-Lecithin GmbH:
„Fehlerhafter Inhalt von Soja-Lecithin in „ReinLecithin“ (Sonnenblumenlecithin) Boma-Lecithin
GmbH, Neustadt 10, 24939 Flensburg, Deutschland, zieht eine Batchnummer von Rein-Lecithin
zurück. Der Grund dafür ist, dass es ein Fehler im
Inhalt dieses Batchs gibt. Der Rückzug gilt für ReinLecithin / 200 Gramm.
Das Produkt wird in Apotheken, Naturkostläden,
Drogerien und direkt an den Endverbraucher
verkauft. Verbraucher, die das Produkt gekauft
haben, können sich an Boma-Lecithin GmbH wenden, das Produkt mit dieser Batchnummer zurücksenden und erhalten Ihr Geld selbstverständlich
zurück. Rein-Lecithin von MinPharm/Boma-Lecithin
ist ein Sonnenblumen-Lecithinprodukt. Die betroffene Batchnummer lautet: 143501B, mit Ablaufdatum
09/2015 und es enthält fehlerhaft Sojalecithin. Sojalecithin wird von den Behörden als Allergen angesehen und ist dementsprechend kennzeichnungspflichtig. Daten von der Batchnummer die zurückgezogen wird: Produktname: Lecithin Granulat 200 g
Batch: 143501B, Mindestens haltbar bis Ende:
09/2015 , EAN-Code: 5705380166197
Produktionsdatum: 03.2014
Kontakt: Medical Advisor Norbert Haberhauer
Tel: (0) 151 54653511
E-Mail: nh@boma-lecithin.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
-5Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
19.11.2014
Icewind Echter Stremel- MHD:
Lachs Naturbelassen,
Chargennr.:
Icewind Echter Stremel- 1024422542202355,
1024423542306255,
Lachs Pfeffer
0306451545108377,
0307463546304177,
125 g Packung
1026456545701277,
0306452545213355
Hersteller:
ICEWIND Prod.- u.
Vertriebsges. mbH
& Co. KG,
Neue Str. 21,
21244 Buchholz
Vertrieb: Aldi-Süd
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Öffentliche Mitteilung der Fa. Icewind:
"ICEWIND Prod.- und Vertriebsges. mbH & Co.
KG ruft rein vorsorglich aus Gründen des gesundheitlichen Verbraucherschutzes die Produkte „ICEWIND Echter Stremel-Lachs Naturbelassen, 125g“ und „ICEWIND Echter Stremel-Lachs
Pfeffer, 125g“ zurück, welche bei ALDI SÜD in
den Regionen Eschweiler, Montabaur, Butzbach,
Wittlich, Bingen, Mörfelden, Langenselbold,
Bous, Aichtal und Murr vertrieben wurden. Es
kann nicht ausgeschlossen werden, dass Listeria
monocytogenes in den Produkten vorhanden ist.
Bei dem Produkt „ICEWIND Echter StremelLachs“ wurde Listeria monocytogenes am Ende
des Mindesthaltbarkeitsdatums festgestellt. Listerien können gesundheitliche Konsequenzen haben. Insbesondere bei Schwangeren, Kleinkindern sowie Personen mit geschwächtem Immunsystem können infolge des Verzehrs schwerwiegende Erkrankungen auftreten.
Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes haben wir einen Warenrückruf aller
Sorten und Mindesthaltbarkeitsdaten der betreffenden Artikel veranlasst.
Die Produkte können in allen ALDI SÜD Filialen
zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird
selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage
des Kassenbons.
Andere Produkte der Firma ICEWIND sind von
diesem Warenrückruf nicht betroffen."
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
-6Einstelldatum
16.10.2014
Produkt
Mini-Springform-Herz
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
Warengruppe/WGR 913
Auftragsnummer 4496000
Inverkehrbringer:
KiK
Textilien und
Non-Food GmbH
Siemensstr. 21
59199 Bönen
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Wichtige Verbraucherinformation: Rückruf
Home & Deco, Mini-Springform-Herz
Bönen, 15.10.2014.
Die KiK Textilien und Non-Food GmbH bittet
die Verbraucher, den Artikel Home & Deco,
Mini-Springform-Herz für 1,99 Euro (Warengruppe/WGR 913 -Auftragsnummer 4496000)
vertrieben über KiK, nicht mehr zu verwenden
und in den Verkaufsstellen gegen Erstattung
des Kaufpreises zurückzugeben.
In der Backform wurde das Schwermetall Blei
nachgewiesen. Bei Verwendung dieser HerzSpringform kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine Schädigung der Gesundheit
durch Verzehr des darin gebackenen Lebensmittels stattfinden kann.
Die KiK Textilien und Non-Food GmbH zeigt
mit dieser freiwilligen Maßnahme, dass sie
dem Verbraucherschutz höchsten Stellenwert
beimisst.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
-7Einstelldatum
15.10.2014
Produkt
Gnocchi
600g-Packung
„Mamma Gina“
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD 15.10.2014 bis 03.12.2014
Inverkehrbringer:
Netto MarkenDiscount
93142 MaxhütteHaidhof
EDEKA
New-York-Ring 6
22297 Hamburg
Vertrieb auch über:
Marktkauf,
Hamburg
„GUT&GÜNSTIG“
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
ff-Frisch-Food-Handel informiert
Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes ruft die ff-Frisch-Food-Handel GmbH
frische gekühlte Gnocchi der Marken
„Mamma Gina“ sowie „GUT&GÜNSTIG“ in der
600g-Packung (Kühlregal) zurück. Betroffen
sind ausschließlich die Artikel mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) zwischen
dem 15.10. und 03.12.2014. Die Produkte
wurden bei EDEKA, Marktkauf und Netto Marken-Discount angeboten.
Es ist nicht auszuschließen, dass bei einzelnen
Packungen eine mikrobiologische Verunreinigung (Bacillus cereus) vorliegt. Vom Verzehr der Produkte mit den angegebenen MHD
wird abgeraten.
Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes hat der Handel die betroffene Ware
aus dem Verkauf genommen. Kunden, die
Produkte mit den angegebenen MHD gekauft
haben, können diese gegen Erstattung des
Kaufpreises, auch ohne Vorlage des Kassenbons, in ihren Einkaufsstätten zurückgeben.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an
die kostenlosen Kundenhotlines der jeweiligen
Unternehmen: EDEKA 0800 / 333 5211 (Montag bis Sonntag, 8 bis 20 Uhr) und Netto Marken-Discount 0800 / 2000015 (Montag bis
Sonntag, 24-Stunden-Erreichbarkeit).
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
-8Einstelldatum
10.10.2014
Produkt
Sauerkirschen, entsteint, gezuckert der
Marke „Beste Ernte“
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD: 01.08.2016 und MHD 03.08.2016
Vertrieb durch Netto
Marken-Discount
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft Netto Marken-Discount folgendes Produkt
zurück: Sauerkirschen, entsteint, gezuckert der
Marke „Beste Ernte“ (Füllmenge 680 g, Abtropfgewicht 350 g)
Es handelt sich ausschließlich um das Produkt mit
den Mindesthaltbarkeitsdaten 01.08.2016 und
03.08.2016 – diese Information steht auf der Deckeloberseite des Produktes. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten sowie weitere Artikel sind nicht betroffen.
Es ist nicht auszuschließen, dass sich Glasscherben
in einzelnen Gläsern des Produktes befinden können. Netto Marken-Discount hat umgehend reagiert
und aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Ware vorsorglich aus dem Verkauf
genommen.
Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft
haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren
Einkaufsstätten zurückgeben.
Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice von Netto Marken-Discount unter der kostenlosen Hotline 0800 2000015 (Montag bis
Sonntag, 24-Stunden-Erreichbarkeit).
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
-9Einstelldatum
01.10.2014
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
PASTAÄLGAR FULL- alle MHD
KORN Vollkornnudeln
Inverkehrbringer:
IKEA Deutschland
GmbH&Co. KG
Hofheim-Wallau
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
IKEA ruft PASTAÄGAR Nudeln zurück:
Sojagehalt nicht gekennzeichnet
PASTAÄLGAR FULLKORN Vollkornnudeln
und PASTAÄLGAR Nudeln in Elchform, die in
den IKEA Schwedenshops verkauft werden,
könnten Soja enthalten. Dies ist nicht auf dem
Etikett angegeben.
Da Soja ein mögliches Allergen ist, sollten
Kunden, die allergisch gegen Soja sind, das
Produkt nicht verzehren.
PASTAÄLGAR Nudeln
in Elchform
Sicherheit steht für IKEA an erster Stelle. Aus
diesem Grund werden Produkte mit allen
Datumsstempeln als Vorsichtsmaßnahme
zurückgerufen.
Bei Rückgabe der PASTAÄLGAR Nudeln im
IKEA Einrichtungshaus bekommst du dein
Geld zurück – auch ohne Vorlage eines Kassenbons. Weitere Informationen erhältst du
unter der kostenfreien Servicenummer (0800)
0001041.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 10 Einstelldatum
12.09.2014
Produkt
Kosmetisches Mittel zur
Nagelmodelage:
Acrylic-Liquid
Acryl-Flüssigkeit
UP 2000 Clear
made in U.S.A.
Kanister mit 1 GAL
(3,76 Liter)
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
Thi Nail Shop,
Gartenstr. 2
73033 Göppingen
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Rückruf eines kosmetischen Mittels zur Nagelmodelage:
Acryl-Flüssigkeit UP 2000 Clear
Das Kosmetikunternehmen Thi Nail Shop, Gartenstr. 2 in 73033 Göppingen, ruft das kosmetische
Mittel Acryl-Flüssigkeit UP 2000 Clear zurück. Das
Erzeugnis enthält Methylmethacrylat und ist deshalb als nicht sicher im Sinne der KosmetikVerordnung einzustufen. Das Erzeugnis wurde an
gewerbsmäßige Anwender wie beispielsweise Nagelstudios und an Verbraucher abgegeben.
Das MLR weist ausdrücklich auf folgendes hin:
Bei dem betroffenen Produkt handelt es sich um
einen gesundheitsschädlichen Gefahrstoff.
Verbraucher werden gebeten, noch vorhandenen
Menge des betroffenen Produkt auf keinen Fall
mehr zu verwenden. Das Produkt darf nicht über
das Abwasser oder den Hausmüll entsorgt werden.
Bitte wenden sie sich an die örtliche Sammelstelle
für Problemabfälle.
Soll die Rückgabe an den Verkäufer per Versand
als Paket erfolgen, ist dies nur mit besonderer Verpackung, unter Berücksichtigung der „Gefahrgutverordnung Straße und Eisenbahn“ und des „Europäischen Übereinkommens über die Beförderung
gefährlicher Güter auf der Straße“ möglich.
Einige Paketdienstleister nehmen grundsätzlich
keine Gefahrgüter an, so dass in jedem Falle ein
Vorabgespräch mit dem Dienstleister erfolgen sollte.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 11 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
26.08.2014
1. Chi Wán Bambus1. 07.08.2016, 07.09.2016 und
Schösslinge, 350g-Glas
08.09.2016,
2. Chi Wán Bambusstreifen, 350g-Glas
2. 07.08.2016, 07.09.2016 und
08.09.2016,
3. s.u.
3. s.u.
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Reichold Feinkost Reichold Feinkost GmbH und Matithor GmbH
informieren: Warenrückruf von „Chi Wán BamGmbH und
bus-Schösslinge“, „Chi Wán Bambusstreifen“
Matithor GmbH
und „Picanto Bambus-Schösslinge“
Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes rufen die Reichold Feinkost GmbH
und die Matithor GmbH als Inverkehrbringer die drei
nachfolgenden Produkte zurück:
•
Chi Wán Bambus-Schösslinge, 350g-Glas mit
den Mindesthaltbarkeitsdaten 07.08.2016,
07.09.2016 und 08.09.2016,
•
Chi Wán Bambusstreifen, 350g-Glas mit den
Mindesthaltbarkeitsdaten 07.08.2016,
07.09.2016 und 08.09.2016,
•
Picanto Bambus-Schösslinge, 350g-Glas mit
den Mindesthaltbarkeitsdaten 07.08.2016,
07.09.2016 und 08.09.2016.
Es handelt sich ausschließlich um diese Produkte
mit den oben aufgeführten Mindesthaltbarkeitsdaten
– diese Information zur Mindesthaltbarkeit steht auf
dem Deckelrand der Produkte.
Die Artikel wurden bundesweit im LebensmittelEinzelhandel ausgeliefert. Bislang kam es zu keinen
Kunden- oder Handelsreklamationen bei diesen drei
betroffenen Produkten, allerdings wurden bei routinemäßigen und weiterführenden Untersuchungen
Glasscherben in einzelnen Gläsern des Mindesthaltbarkeitsdatums 08.09.2016 gefunden.
Die betroffenen Produkte wurden vorsorgehalber
umgehend aus dem Verkauf genommen, um jegliches Risiko auszuschließen. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und weitere Artikel sind nicht betroffen.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 12 Einstelldatum
Produkt
… Fortsetzung: … Fortsetzung:
26.08.2014
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
… Fortsetzung:
3. Picanto Bambus3. 07.08.2016, 07.09.2016 und
Schösslinge, 350g-Glas
08.09.2016.
… Fortsetzung:
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
… Fortsetzung:
Reichold Feinkost Verbraucher können selbstverständlich noch vorrätige Produkte auch ohne Kassenbon gegen ErstatGmbH und
tung des Kaufpreises in ihren Einkaufsstätten zuMatithor GmbH
rückgeben.
Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice von Reichold Feinkost GmbH und Matithor
GmbH unter der Telefonnummer 0172 / 6604480
(Montag bis Sonntag, 24-Stunden-Erreichbarkeit).
Für weitere Informationen verweisen wir auf
die Seite: www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 13 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
19.08.2014
Milkyway Drink sportcaps MHD zwischen 19.12.2014 und
Snickers Drink sportcaps 11.04.2015
Hersteller:
Milchwerke Mittelelbe GMBH,
Sachsen-Anhalt
Inverkehrbringer:
Konings - zuivel
BV, Niederland
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Mars Chocolate Drinks ruft die Milchgetränke mit Sportverschluss der aufgeführten Marken zurück. Grund dafür
ist ein Bakterium, welches auch als
Bacillus bekannt ist, das in einigen
Produkten vorhanden sein könnte, so
dass vorsorglich alle aufgeführten Verpackungsformate zurückrufen werden.
Andere Verpackungsformate und Flaschengrößen dieser MilchgetränkeMarkenprodukte sind nicht betroffen.
Wir raten allen, die eines der oben genannten Getränke-Markenprodukte mit
Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen
19.12.2014 und 11.04.2015 erworben
haben, dieses nicht zu konsumieren
und sich für weitere Informationen an
unser Consumer Care Team zu wenden:
Telefon: 0800-8118111
e-mail: kontakt@de.mars.com
http://www.marschocolatedrinksandtreats.co
m/product-recall/
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 14 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
15.08.2014
Bier Geroldsecker
unfiltriert
0,33 Ltr. Bügelflasche
MHD: 21.01.2015
Hersteller:
Schlossbrauerei
Stöckle Schmieheim e.K.
77971 Kippenheim
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Die Firma Schlossbrauerei Stöckle Schmieheim
e.K.; 77971 Kippenheim - Schmieheim warnt vor
dem Verzehr des folgenden Produktes:
Bezeichnungen: Bier Geroldsecker unfiltriert 0,33
Ltr. Bügelflasche
MHD / Loskennzeichnung: 21.01.2015
Auf dem Markt seit 01.08.2014.
Regional vertrieben im Bereich Baden
Grund der Warnung:
Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Flaschen dieser Charge Reste von Reinigungslauge (Natronlauge) enthalten, die bei Verschlucken aber auch bei sonstigem Kontakt mit Haut,
Schleimhäute und Gegenständen stark ätzend
wirken kann.
Verbraucher, die diese Produkte gekauft haben,
werden gebeten, sie nicht zu verzehren und an das
Einkaufsgeschäft zurückzubringen.
Sollten Verbraucher das obenstehende Produkt
verzehrt haben und an Anzeichen von Verätzungen
leiden, sollten sie unverzüglich ihren Arzt zu konsultieren und auf den Verzehr des Produkts sowie den
vorliegenden Text hinzuweisen.
Die Firma Schlossbrauerei Stöckle Schmieheim e.
K. steht den Verbrauchern für weitere Fragen unter
der folgenden Rufnummer zur Verfügung:
07825 / 9669 (erreichbar von 9Uhr bis 18Uhr)
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 15 Einstelldatum
Produkt
14.08.2014
SIGMA Bandnudeln 2,5 MHD: 07.01.2016
mm, 500g
"Makaron Swojski"
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
Hersteller:
P.P.H. Sigma;
Miroslaw Sikorski,
42-240 Rudniki,
Polen
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Die Monolith Unternehmensgruppe ruft folgendes Produkt zurück:
Bandnudeln 2,5 mm, 500g
SIGMA Makaron swojski mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.01.2016.
hergestellt für
Bei sachgemäßem Gebrauch besteht keine
Monolith Internatio- Gefährdung, nur der Rohverzehr soll in jedem
Fall vermieden werden.
nal GmbH,
71083 Herrrenberg
vertrieben über
MIX-Märkte
Sie können betroffene Ware im jeweiligen
Markt zurückgeben und bekommen
den Kaufpreis erstattet. Wir bedauern, dass es
trotz größtmöglicher Sorgfalt bei der Herstellung sowie umfassenden internen Kontrollen
zu diesem Vorfall gekommen ist und entschuldigen uns für die daraus entstandenen Unannehmlichkeiten.
Für Verbraucheranfragen steht Ihnen eine
kostenlose Hotline Nummer - 0800 66 66 548
zur Verfügung.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 16 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
14.08.2014
Président Roquefort aus MHD: 14.12.2014
roher Schafsmilch
Los/Charge: LK 198 C
ca. 660g 1/4 Laib
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Hersteller:
Société des caves,
12250 Roquefort
France
FR 12.203.018 CE
VERBRAUCHERINFORMATION DER
FIRMA LACTALIS DEUTSCHLAND
GMBH vom 12.08.2014
"Anlässlich einer Kontrolle wurden in
diesem Produkt toxinbildende Escherichia coli nachgewiesen.
Verbraucher, die dieses Produkt geGroßhändler:
Lactalis Deutsch- kauft haben, werden gebeten, es nicht
zu verzehren und das Lebensmittel
land GmbH
Am Yachthafen 2 selbst zu entsorgen oder an das Einkaufsgeschäft zurückzubringen.
77694 Kehl
Diese Escherichia coli können innerVerkauf über diver- halb einer Woche nach dem Verzehr
se Einzelhandels- von kontaminierten Produkten zu
geschäfte an der Durchfall, Bauchschmerzen und Erbrechen, mit oder ohne Fieber, führen.
Bedientheke
Verbraucher, die das oben stehende
Produkt verzehrt haben und an den
beschriebenen Symptomen leiden,
werden gebeten, unverzüglich ihren
Arzt zu konsultieren und auf den Verzehr des Produkts sowie Einkaufsort
und Datum hinzuweisen.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 17 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
… Fortsetzung:
Die Firma hat umgehend veranlasst,
die betroffenen Einkaufsstätten zu informieren und die nicht verkaufte Ware
mit dem betreffenden MHD 14.12.14
zurückzuholen beziehungsweise vernichten zu lassen.
Das Unternehmen steht den Verbrauchern für weitere Fragen werktags unter der Rufnummer 00 49 785 194 38
13 im Zeitraum von 8:30Uhr bis
18:30Uhr zur Verfügung."
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 18 Einstelldatum
Produkt
11.08.2014
Produkte der Marke Vinh
Thuan:
Bot Banh Bao Dumpling
Flour,
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD 12.06.2015 und MHD
30.12.2015
Inverkehrbringer: Aus der Information der Fa. Tinh Son:
RÜCKRUF
Mehl BOT Banh Bao
Asia Lac Thien,
04357 Leipzig und "das o.g. von uns importierten Produkte
Tinh Son Handel
GmbH, 04129
Leipzig
Bot Banh Khot Flour for
the small pancake,
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
wurden durch unser Lebensmittellabor
beanstandet. In einer untersuchten Probewurde ein stark erhöhter Aluminiumgehalt festgestellt. Bitte prüfen Sie sofort,
ob bei Ihnen noch Packungen mit
dem MHD vorhanden sind."
Aus der Information der Fa. Lac Thien:
Rückruf der Produkte Bot banh bong lan
nuong, Bot banh bong lan hap, Bot
banh khot, Bot banh bao, Vinh Thuan
MHD: 30.09.2015, 30.09.2015,
30.12.2014, 12.06.2015, 12.12.2015.
MHD 30.12.2014
Mit Prüfbericht von Eurofins Institut Dr
Appelt Leipzig mit 4 Sorten Mehlmischung
wie oben mit einem Aluminiumgehalt zu
hoch, …, das gesundheitsschädlich ist und
nicht in den Verkehr gebracht werden
darf...
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 19 Einstelldatum
Produkt
11.08.2014
Bot Banh Bong Lan Hap
Steamed cake flour,
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
… Fortsetzung:
MHD 30.09.2015
Bot Banh Bong Lan Nuong
Baked Cake flour
MHD 30.09.2015
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 20 Einstelldatum
Produkt
21.07.2014
Mandelkerne ganz,
200 g Beutel
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
MHD: 08.12.14 / Losnummer:
Inverkehrbringer:
L4132A 16:00 bis L4132A 19:00 und Lidl Deutschland
WICHTIGE KUNDENINFORMATION
Lidl Deutschland ruft das Produkt „Mandelkerne ganz,
200 g Beutel“ zurück
MHD 26.12.14 / Losnummer: L4150A
02:00 bis L4150A 05:00
Lidl Deutschland führt aktuell einen öffentlichen Warenrückruf des Produktes „Mandelkerne ganz, 200 g Beutel“
mit folgenden Mindesthaltbarkeitsdaten und Losnummern (siehe Verpackungsrückseite) durch:
MHD: 08.12.14 / Losnummer: L4132A 16:00 bis L4132A
19:00 und MHD 26.12.14 / Losnummer: L4150A 02:00
bis L4150A 05:00
Im Rahmen von Eigenuntersuchungen wurden Salmonellen nachgewiesen.
Salmonellen können Auslöser von Magen/Darmerkrankungen (Salmonellose) sein. Aufgrund dieses
Gesundheitsrisikos sollten Konsumenten den Rückruf
unbedingt beachten.
Die Ware wurde bei Lidl Deutschland verkauft. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes hat Lidl
Deutschland sofort auf die Information reagiert und die
betroffenen Produkte aus dem Verkauf genommen. Lidl
Deutschland bittet alle Kunden dringend, die o. g. Produkte
nicht zu verzehren. Die Produkte können in allen LidlFilialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.
Bei dem vom Rückruf betroffenen Artikel handelt es sich
ausschließlich um „Mandelkerne ganz, 200 g Beutel“.
Andere Nuss- oder Schalenfruchtartikel von Lidl Deutschland sind vom Rückruf nicht betroffen.
Lidl Deutschland entschuldigt sich bei allen Betroffenen für
die verursachten Unannehmlichkeiten.
www.lidl.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 21 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
21.07.2014
GUT&GÜNSTIG
Champignons 1. Wahl in
Scheiben im Glas
31.12.2015
Inhalt 280 g / Abtropfgewicht
170 g
Inverkehrbringer:
EDEKA Zentrale AG
& Co. KG
New-York-Ring
622297 Hamburg
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Öffentlicher Warenrückruf:
Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft
die EDEKA-Zentrale den Artikel „GUT&GÜNSTIG Champignons 1. Wahl in Scheiben" im Glas (Inhalt 280 g / Abtropfgewicht 170 g) zurück. Betroffen ist ausschließlich die
Ware mit dem auf dem Deckel vermerkten Mindesthaltbarkeitsdatum „31.12.2015“.
Es ist nicht auszuschließen, dass sich Glasscherben in
einzelnen Gläsern des Produktes mit dem genannten
Mindesthaltbarkeitsdatum „31.12.2015“ befinden können.
Die EDEKA-Zentrale hat aus Gründen des vorbeugenden
Verbraucherschutzes umgehend reagiert und die Ware
vorsorglich aus dem Handel genommen.
Bereits gekaufte Produkte können in jedem EDEKA- und
Marktkauf-Markt auch ohne Vorlage des Kassenbons
gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.
Verbraucherfragen beantwortet der EDEKA Kundenservice
unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 333 5211 von
Montag bis Sonntag von 8 bis 20 Uhr oder unter der EMail-Adresse: info@edeka.de.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 22 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
18.07.2014
Riedenburger Glutenfrei
Charge MHD 08.02.2015
Hersteller:
Riedenburger
Brauhaus,
93339 Riedenburg
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Rückruf Riedenburger Glutenfrei
Durch einen erhöhten Wert an Gluten ist die Charge
RIEDENBURGER Glutenfrei 0,33
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.02.2015
für Personen, die an Glutenunverträglichkeit (Zöliakie)
leiden, nicht geeignet obwohl das Produkt als "glutenfrei"
gekennzeichnet ist.
Sollten Sie das Produkt bereits gekauft haben, geben Sie
es bitte an der nächstgelegenen Verkaufsstelle oder direkt
im Riedenburger Brauhaus zurück. Der Kaufpreis wird
lhnen umgehend erstattet.
Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Für Rückfragen stehen wir lhnen unter der Telefonnummer 09442 9916-162 jederzeit zur Verfügung.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 23 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
11.07.2014
TAKE OFF Energy + Fruit
Mix
1 L PET-Flasche
MHD:
29.04.2015
26.05.2015
27.05.2015
28.05.2015
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Produktrückruf „TAKE OFF Energy + Fruit
Hersteller (InverMix“ 1 Liter PET-Flasche
kehrbringer):
convivo GmbH
Flaschen blähen sich durch Gärprozess auf und könAm Euro Platz 2
nen platzen
A-1120 Wien, Austria 3. Juli 2014
Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft
die Convivo GmbH, die zur Lekkerland Unternehmensgruppe gehört, das Eigenmarkenprodukt „TAKE OFF
Energy + Fruit Mix“ in der 1 L PET-Flasche zurück. Hiervon betroffen sind vier Mindesthaltbarkeitsdaten. In diesen
Chargen ist während des Abfüllprozesses bei einigen
Flaschen der Verschluss nicht ordnungsgemäß angebracht worden. Hierdurch konnte Luft in die Flasche gelangen. Die aufgrund des Fruchtanteils entstehenden
Gärprozesse können dazu führen, dass die Flaschen sich
aufblähen, reißen und im schlimmsten Fall platzen. Hierdurch besteht eine mögliche Verletzungsgefahr für die
Verbraucher. Betroffen sind nur die Chargen mit folgenden
Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD): - 1 L PET-Flasche –
„TAKE OFF Energy + Fruit Mix” MHD 29.04.2015 - 1 L
PET-Flasche – „TAKE OFF Energy + Fruit Mix” MHD
26.05.2015 - 1 L PET-Flasche – „TAKE OFF Energy +
Fruit Mix” MHD 27.05.2015 - 1 L PET-Flasche – „TAKE
OFF Energy + Fruit Mix” MHD 28.05.2015 Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist eingestanzt auf der Flasche oberhalb
des Etiketts zu finden. Auch äußerlich sind die betroffenen
Flaschen gut zu erkennen. Sie sind stark aufgebläht, meist
ist das Etikett gerissen und die Flaschen sind wegen der
Aufblähung weniger gefüllt. Andere TAKE OFF Produkte
sind nicht betroffen.
Wir bitten Verbraucher, die „TAKE OFF Energy + Fruit
Mix” in der 1 L PET-Flasche mit den genannten
Mindesthaltbarkeitsdaten gekauft haben, diese mit allerhöchster Vorsicht zu behandeln, da die Flasche
möglicherweise unter starkem Druck steht.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 24 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
… Fortsetzung:
Besondere Vorsicht ist geboten, wenn sie die Flaschen
öffnen, um eventuell den Inhalt zu leeren. Verbraucher
können die Flaschen in den Einkaufsstätten, in denen sie
sie gekauft haben, zurückgeben und erhalten dort eine
Erstattung des Kaufpreises. Das gilt auch für bereits geleerte Flaschen.
Das Produkt ist ausschließlich bei Lekkerland Kunden,
überwiegend in Tankstellenshops, Kiosken, ConvenienceStores, Tabakwarenfachgeschäften und Getränkemärkten
erhältlich. Lekkerland hat noch in seinen Lägern befindliche betroffene Ware unverzüglich gesperrt und aus dem
Handel zurückgerufen, sodass weitere Ware
nicht mehr in den Verkauf gelangen konnte. Als Unternehmen, das mit Lebensmitteln handelt, sind wir uns der
besonderen Verantwortung für den Verbraucher bewusst.
Lebensmittelsicherheit hat daher bei Lekkerland absoluten
Vorrang. Auch unsere Lieferanten stehen in der Verantwortung. Unsere strengen Qualitätsmaßstäbe gelten ausnahmslos für jeden, der mit uns zusammenarbeitet. Trotz
ständiger Qualitätskontrollen und höchster Sorgfalt bei der
Produktion der Ware konnte dieser Qualitätsmangel nicht
vor der Auslieferung der Ware an die Lekkerland Kunden
und die Verbraucher festgestellt werden.
Weitere aktuelle Informationen finden Verbraucher hier.
http://www.lekkerland.de/le/de/sortiment/lekkerland_eigen
marken/produktrueckruf_/produktrueckruf_1.html
Außerdem beantworten wir gerne Fragen von Verbrauchern über die kostenlose Service-Telefonnummer
0800-7537463, die täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr erreichbar ist.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 25 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
02.07.2014
Bionade "Holunder"
0,5 l PET-Flasche
Holunder: MHD 04.06.15
Bionade "Streuobst"
0,5 l PET-Flasche
BIONADE GmbH
Nordheimer Straße
14
Streuobst: MHD 03.06.15 und 04.06.15 97645 Ostheim
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Bionade Pressemitteilung 2. Juli 2014
Bionade ruft Sorten „Holunder“ und „Streuobst“
in PET-Flaschen zurück
Andere Sorten in PET und alle Sorten in MehrwegGlasflaschen nicht betroffen
Die Bionade GmbH ruft einzelne Chargen ihrer Sorten
„Holunder“ und „Streuobst“ in PETFlaschen zurück. In
den besagten Chargen ist es bei der Abfüllung des
Produktes zu einem Eintrag von Hefezellen gekommen, die unerwünschte Nebenprodukte in der Flasche
entstehen lassen und das Produkt geschmacklich und
optisch verändern.
Diese Hefen können Gärprozesse auslösen, die erhöhte Gehalte an Kohlensäure und in einem alkoholfreien
Erfrischungsgetränk unerwünschte Alkoholgehalte
entstehen lassen. Diese Prozesse verlaufen anfangs
sehr langsam in den Flaschen – und konnten so trotz
engmaschiger Qualitätskontrollen und höchster Sorgfalt nicht vor der Auslieferung der Ware an Handel
und Endverbraucher festgestellt werden.
Betroffen sind die Chargen mit folgenden Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD):
· 0,5 Liter PET - BIONADE Holunder MHD
04.06.2015
· 0,5 Liter PET - BIONADE Streuobst MHD
03.06.2015 und 04.06.2015
Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf den Rückenetiketten zu finden.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 26 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
…Fortsetzung:
Dieser Rückruf erfolgt rein präventiv:
Da die Prozesse in den PET-Flaschen zu Beginn wie
beschrieben langsam verlaufen, dürfte die überwiegende Mehrheit der in Umlauf befindlichen PETFlaschen der betroffenen Chargen noch keine Auffälligkeiten aufweisen. Flaschen, die keine Auffälligkeiten
zeigen, sind unbedenklich.
PET-Flaschen, in denen der beschriebene Gärprozess
dagegen z.B. aufgrund ungünstiger Lagerung weiter
fortgeschritten ist, stellen die Ausnahme dar. Diese
sind dann jedoch leicht für Verbraucher identifizierbar:
Durch den erhöhten Kohlensäuregehalt schäumen
diese PET-Flaschen beim Öffnen stark über, die PETFlaschen sind unter Umständen stark verformt (aufgebläht) – und das Produkt kann sichtbare Trübungen
sowie geschmackliche und geruchliche Abweichungen
aufweisen. Ein Verzehr der Produkte aus diesen dann
sichtbar betroffenen PET-Flaschen ist somit sehr unwahrscheinlich.
Die Bionade GmbH hat im Sinne eines vorsorglichen
Verbraucherschutzes und gemäß ihrer hohen Qualitätsanforderungen jedoch beschlossen, die entsprechenden Chargen vollumfänglich zurückzurufen.
Folgende Produkte sind nicht von diesem Rückruf betroffen:
· Bionade in Mehrweg-Glasflaschen
· die Sorten „Litschi“, „Ingwer-Orange“, „Cola“ und
„Kräuter“ in PET-Flaschen
· andere Mindesthaltbarkeitsdaten der Sorten „Holunder“ und „Streuobst“ in PETFlaschen
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 27 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
…Fortsetzung:
Verbraucher können selbstverständlich noch vorrätige
Artikel der entsprechenden PETFlaschen aus diesen
Chargen mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum in ihren Einkaufsstätten gegen Erstattung des
Kaufpreises zurückgeben.
Weitere Informationen finden Verbraucher im Internet
unter www.bionade.de/presse/pressemeldungen.
Außerdem hat die Bionade GmbH die kostenlose Service-Telefonnummer 0800-0044388 eingerichtet, unter der sie von Montag bis Freitag, jeweils von 8.00
bis 18.00 Uhr gerne Fragen von Verbrauchern beantwortet.
BIONADE GmbH
Nordheimer Straße 14
97645 Ostheim
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 28 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
27.06.2014
HIPP Pre HA Hypoallergene
Anfangsnahrung
Chargen:
200 ml Tetra Pak
trinkfertige Variante
14002H,
13005H,
14001H,
14003H
Hersteller:
Fa. HIPP,
Pfaffenhofen
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
HiPP ruft vorsorglich seine trinkfertige hypoallergene
Anfangsnahrung, HiPP Pre HA im 200ml Tetra Pak
zurück. Betroffen ist ausschließlich die trinkfertige
Variante des Produktes HiPP Pre HA, nicht die Pulvernahrung!
Grund für den Rückruf ist, dass das Produkt gemäß
einer Nachuntersuchung einen geringeren Gehalt an
Vitamin B2 aufweist als vorgesehen. Vitamin B2 ist ein
essentielles Vitamin, das an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt ist.
Bislang gab es weder von Eltern noch Ärzten Hinweise
auf gesundheitliche Probleme bei mit diesem Produkt
ernährten Säuglingen. Sollten Eltern in diesem Zusammenhang dennoch besorgt sein, können sie vorsorglich ihren Kinderarzt befragen. Außer der FlüssigVariante sind keine weiteren HiPP Pre HA Nahrungen
oder andere HiPP-Produkte betroffen.
Im Sinne des vorsorgenden Verbraucherschutzes hat
das Unternehmen HiPP die Rückholung des Produktes
aus dem Handel bereits veranlasst. Die Qualität der
Produkte und die Sicherheit der Verbraucher stehen
für HiPP an erster Stelle.
Verbraucher sollen das betroffene Produkt nicht mehr
verwenden. Es kann dort zurückgeben werden, wo es
erworben wurde. Die Kosten dafür werden erstattet.
Bei Fragen können sich Eltern auch unter der Telefonnummer 08441-757 384 oder über das Kontaktformular
auf www.hipp.de an den HiPP Elternservice wenden.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 29 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
24.06.2014
Männerschuhe
"Vapiano"
Modell-Nr. M11287912
CCC S.A.
ul.Strefowa
56-101 Polkowice
Poland
Vertrieb über:
CCC Germany
GmbH
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Es handelt sich hierbei um einen Aushang
in den Filialen als freiwilliger Rückruf des
Unternehmens im Rahmen der gesetzlichen Sorgfaltspflicht:
„An alle Kunden der CCC Germany GmbH
Die CCC Germany GmbH hat sich entschlossen, folgendes Herrenschuhmodell
mit sofortiger Wirkung aus dem Verkauf zu
nehmen:
Herrenslipper der Marke VAPIANO,
M11287912, Halbschuh, EAN Code:
2220239330428
Im Rahmen der Qualitätsüberwachung
wurde festgestellt, dass der Schuh einen
Stoff enthalten könnte, der möglicherweise
Hautreizungen hervorrufen kann.
Daher möchten wir die Schuhe des oben
genannten Modells zurücknehmen. Bitte
bringen Sie das Modell in die Filiale, damit
wir Ihnen den Kaufpreis erstatten können.
Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und bedanken uns herzlich
für Ihre Unter-stützung und Ihr Verständnis.“
siehe auch Bundesanstalt für Arbeitsschutz und
Arbeitsmedizin:
http://www.baua.de/de/Produktsicherheit/Produk
tinformationen/Rapex/2014/Woche-24 html
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 30 Einstelldatum
Produkt
23.06.2014
EDEKA GUT&GÜNSTIG
Gebäck- und
Waffelmischung 500g
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD:
09.06.2015 /
12.06.2015
und
Spitzgebäckmischung
500g
MHD:
07.06.2015 /
12.06.2015 /
13.06.2015
Hersteller:
Verdener Keks- und
Waffelfabrik Hans
Freitag
27283 Verden an der
Aller
Vertrieb durch
EDEKA-Märkte
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Die Verdener Keks- und Waffelfabrik Hans Freitag
informiert:
Achtung! Warenrückruf wegen Metallfremdkörper
Wir haben heute leider festgestellt, dass durch einen an
uns gelieferten Rohstoff metallische Fremdkörper in unsere Produktionsprozesse gelangt sind. Hiervon sind ausschließlich Keks-Artikel betroffen. Alle Waffeln sind unbedenklich. Es hat bisher keine entsprechende Reklamation
seitens unserer Kunden oder Verbraucher gegeben. Wir
wollen uns jedoch verantwortlich zeigen und aus Gründen
des vorbeugenden Verbraucherschutzes eine Rückrufaktion für die weiter unten genannten Produkte starten.
Die Fremdkörper sind ca. 4cm lang, sehr dünn und gewellt, man kann sie als “Metallhaare” bezeichnen, die
zwar gut sichtbar sind, die aber auch in den Keksen teilweise oder ganz eingebacken sein könnten. Auch wenn
unsere, an den Verpackungsmaschinen installierten Metalldetektoren, diese Metallhaare finden und ausschleusen können, so bleibt doch ein Restrisiko, dass nicht alle
betroffenen Verpackungen restlos gefunden wurden. Aus
diesem Grunde sehen wir es als unsere Pflicht an, Verbraucher, Handelskunden und die Presse über diesen
Vorfall zu informieren.
Es betrifft NUR die genannten Mindesthaltbarkeitsdaten.
Den Aufdruck findet man auf der Rückseite der Beutel –
alle anderen Chargen oder übrigen Artikel sind NICHT
betroffen.
Öffentlicher Warenrückruf
Die Verdener Keks- und Waffelfabrik Hans Freitag GmbH
& Co. KG informiert Verden, 20.06.2014: Aus Gründen
des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Hans
Freitag GmbH & Co. KG u.a. folgende Artikel zurück:…
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 31 Einstelldatum
Produkt
EDEKA GUT&GÜNSTIG
Gebäck- und
Waffelmischung 500g
und
Spitzgebäckmischung
500g
… Fortsetzung
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
Hersteller:
Verdener Keks- und
Waffelfabrik Hans
Freitag
27283 Verden an der
Aller
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
- Aldi Süd Choco Bistro Gebäck- und Waffelmischung
500g MHD 08.06.2015 , 14.06.2015…
- EDEKA GUT&GÜNSTIG Gebäck- und Waffelmischung
500g MHD 09.06.2015, 12.06.2015
- EDEKA GUT&GÜNSTIG Spritzgebäckmischung 500g
MHD 07.06.2015 , 12.06.2015 , 13.06.2015…
-Lekkerland Gloria Gebäckmischung 300g MHD
06.06.2015, 14.06.2015
-Netto MD Biscoteria Gebäck- und Waffelmischung 500g
MHD 06.06.2015, 11.06.2015, 14.06.2015
- Norma Delicia Gebäck – und Waffelmischung 500g MHD
11.06.2015…
Betroffen ist ausschließlich die Ware mit den auf den
Verpackungen aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdaten.
Die Artikel wurden über unterschiedliche Handelsunternehmen vertrieben, darunter Aldi Nord und Süd, EDEKA
und Netto Marken-Discount. Weitere Artikel unseres Unternehmens und weitere Mindesthaltbarkeitsdaten sind
nicht betroffen.
Es ist nicht auszuschließen, dass sich Metallhaare in einzelnen Verpackungen der genannten Produkte befinden.
Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes
werden die betroffenen Handelsunternehmen die Ware
umgehend vorsorglich aus dem Verkauf nehmen.
Kunden, die die Produkte mit den genannten MHD gekauft haben, können diese selbstverständlich gegen Erstattung des Kaufpreises in ihren Einkaufsstätten zurückgeben.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Kundenhotlines der jeweiligen Unternehmen, bei denen Sie
ein betroffenes Produkt gekauft haben oder an die Hans
Freitag GmbH & Co. KG direkt unter 0151 25352770 und
04231 / 91 49 44.
Homepage des Herstellers:
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 32 Einstelldatum
Produkt
23.06.2014
Netto MD Biscoteria
Gebäck- und
Waffelmischung 500g
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD
06.06.2015 /
11.06.2015 /
14.06.2015
Hersteller:
Verdener Keks- und
Waffelfabrik Hans
Freitag
27283 Verden an der
Aller
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Die Verdener Keks- und Waffelfabrik Hans Freitag
informiert:
Achtung! Warenrückruf wegen Metallfremdkörper
…
Gleiche Meldung wie für EDEKA Gebäck- und Waffelmischung 500g vom 23.06.2014
Vertrieb durch
Netto Marken Discount
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 33 Einstelldatum
Produkt
23.06.2014
Norma
Delicia Gebäck – und
Waffelmischung 500g
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD
11.06.2015
Hersteller:
Verdener Keks- und
Waffelfabrik Hans
Freitag
27283 Verden an der
Aller
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Die Verdener Keks- und Waffelfabrik Hans Freitag
informiert:
Achtung! Warenrückruf wegen Metallfremdkörper
…
Gleiche Meldung wie für EDEKA Gebäck- und Waffelmischung 500g vom 23.06.2014
Vertrieb durch
Norma
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 34 Einstelldatum
Produkt
23.06.2014
Aldi Süd
Choco Bistro
Gebäck- und
Waffelmischung 500g
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD:
08.06.2015 /
14.06.2015
Hersteller:
Verdener Keks- und
Waffelfabrik Hans
Freitag
27283 Verden an der
Aller
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Die Verdener Keks- und Waffelfabrik Hans Freitag
informiert:
Achtung! Warenrückruf wegen Metallfremdkörper
…
Gleiche Meldung wie für EDEKA Gebäck- und Waffelmischung 500g vom 23.06.2014
Vertrieb durch
ALDI Süd
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 35 Einstelldatum
Produkt
23.06.2014
Lekkerland
Gloria Gebäckmischung
300g
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD:
06.06.2015 /
14.06.2015
Hersteller:
Verdener Keks- und
Waffelfabrik Hans
Freitag
27283 Verden an der
Aller
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Die Verdener Keks- und Waffelfabrik Hans Freitag
informiert:
Achtung! Warenrückruf wegen Metallfremdkörper
…
Gleiche Meldung wie für EDEKA Gebäck- und Waffelmischung 500g vom 23.06.2014
Vertrieb durch
Lekkerland
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 36 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
13.06.2014
„Beste Ernte Spargelstangen“
330 g Glas
MHD 31.12.2016
Chargen-Kennzeichnung beginnend mit „65515“
Wünsche Handelsgesellschaft
International mbH
& Co. KG,
Domstr. 19,
20095 Hamburg
Vertrieb durch
NETTO MarkenDiscount
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Wünsche Handelsgesellschaft International mbH
& Co. KG informiert:
Warenrückruf von „Beste Ernte Spargelstangen“
Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Wünsche Handelsgesellschaft International mbH & Co. KG das Produkt „Beste Ernte Spargelstangen“, 330 g Glas, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2016 und der ChargenKennzeichnung beginnend mit „65515“ zurück.
Der Artikel „Beste Ernte Spargelstangen“ wurde bundesweit an Filialen von Netto Marken-Discount ausgeliefert. Es ist nicht auszuschließen, dass sich Glasscherben in einzelnen Gläsern des Produktes mit
dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum
31.12.2016, beginnend mit der ChargenKennzeichnung „65515“ befinden können. Es handelt
sich ausschließlich um die Chargen beginnend mit der
Kennzeichnung 65515 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2016. Die Charge befindet sich am Deckelrand, das Mindesthaltbarkeitsdatum steht auf dem
Rückenetikett des Glases.
Die betroffenen Chargen wurden umgehend aus dem
Verkauf genommen. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten
und weitere Artikel sind nicht betroffen.
Verbraucher können selbstverständlich noch vorrätige
Produkte auch ohne Kassenbon gegen Erstattung des
Kaufpreises in einer Netto-Filiale ihrer Wahl zurückgeben.
Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice
von Netto Marken-Discount unter der kostenlosen
Hotline 0800 2000015 (Montag bis Sonntag, 24Stunden-Erreichbarkeit).
Homepage von Netto: www.netto-online.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 37 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
06.06.2014
Satori
Bambus-Sprossen in
Scheiben
330 g Glas
MHD 13.07.2016
Reichold Feinkost
GmbH
August-Horch-Str.
4-8
65582 Diez
Vertrieb durch
NETTO MarkenDiscount
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Reichold Feinkost GmbH informiert:
Warenrückruf von "Satori Bambus-Sprossen in
Scheiben"
Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Reichold Feinkost GmbH das Produkt
„Satori Bambus-Sprossen in Scheiben“, 330 g
Glas, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum
13.07.2016 zurück.
Der Artikel „Satori Bambus-Sprossen in Scheiben“
wurde bundesweit an Filialen von Netto MarkenDiscount ausgeliefert. Es ist nicht auszuschließen,
dass sich Glasscherben in einzelnen Gläsern des
Produktes mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum „13.07.2016“ befinden können.
Es handelt sich ausschließlich um das Produkt mit
dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13.07.2016 – diese
Information steht auf dem Rückenetikett des Glases.
Das betroffene Produkt wurde umgehend aus dem
Verkauf genommen. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten
und weitere Artikel sind nicht betroffen.
Verbraucher können selbstverständlich noch vorrätige
Produkte auch ohne Kassenbon gegen Erstattung des
Kaufpreises in ihren Einkaufsstätten zurückgeben.
Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice
von Netto Marken-Discount unter der kostenlosen
Hotline 0800 2000015 (Montag bis Sonntag, 24Stunden-Erreichbarkeit).
Homepage von Netto: www.netto-online.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 38 Einstelldatum
Produkt
02.06.2014
Make Up-Koffer
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
Make Up-Koffer
Art. Nr. 174198
Make Up-Set
Art. Nr. 217621
Make Up-Herz
Art. Nr. 217240
Make Up-Blüte
Art. Nr. 217244
Inverkehrbringer:
Ernsting's family,
Coesfeld
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Die Firma Ernsting's family teilt in Ihrem Produktrückruf unter
http://www.ernstings-family.de/
folgendes mit:
"Im Hinblick auf unsere Qualitätsanforderung und Sorgfalt
sind wir kompromisslos! Bevor unsere Produkte in den
Verkauf kommen, durchlaufen sie strenge Sicherheitsprüfungen in eigenen wie auch in externen Laboren. Bei
zusätzlichen Kontrollen wurde festgestellt, dass in einigen der oben abgebildeten Make Up-Koffer für Kinder
das Lipgloss (runde Mulde in der Mitte) einen Farbstoff
(CI 45170) enthält, der bei unsachgemäßem Gebrauch
durch die Kinder die Schleimhäute der Augen reizen
kann. Deshalb rufen wir den Make Up-Koffer (Art. Nr.
174198; VK-Preis 3,50 Euro) für Kinder zurück.
Des Weiteren ist die Liste der Inhaltsstoffe nicht vollständig, zwei Stoffe wurden nicht deklariert: zum einen enthalten Rouge, Lipgloss und Lippenstifte Methyl- und Propylparabene, zum anderen enthält der Lidschatten den
Farbstoff CI 15850.
Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Deshalb rufen
wir vorsichtshalber auch drei weitere Schmink-Sets
zurück, um diese prüfen zu lassen.
Bitte bringen Sie sämtliche bei uns gekaufte, auch bereits
angebrochene Schminksets für Kinder zu Ernsting's family zurück. Auch ohne Kassenbon wird Ihnen der volle
Kaufpreis erstattet.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Kolleginnen aus dem Kundenservice (Tel: 01805/ 833
0 33, 0,14 Euro/Min. aus dem deutschen Festnetz; 0,42
Euro/Min. aus dem Mobilfunk)."
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 39 Einstelldatum
Produkt
26.05.2014
Getrocknete Mu-Err Pilze MHD 30.11.2015
in Streifen,
(Moc Nhi thai soi - Dry Ear
Fungus)
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Inverkehrbringer: Die Firma Tinh Son Handel GmbH teilt in
Tinh Son Handel
GmbH
Maximilianallee 24
04129 Leipzig
ihrer Mitteilung vom 20.05.2014 folgendes
mit:
Rückruf von
Mu Err Pilze in Streifen, Moc nhi thai soi
Artikel-Nr.: 12022 mit MHD 30.11.2015
Das o.g. von „uns importierte Produkt wurde“
durch die amtliche Lebensmittelüberwachung
beanstandet. In dem Erzeugnis wurden Salmonellen nachgewiesen.
Dieses Produkt darf, wie eigentlich auch nicht
üblich nicht Roh verzehrt werden!
Sollten Sie noch Pilze mit diesem MHD zu
Hause haben bitten wir Sie diese im Geschäft
zurückzugeben.
Tinh Son Handel GmbH,
Telefon 0341/6031945
www.tinhson.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 40 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
16.05.2014
Beeren-Mix-ButtermilchSchnitten
keine Angabe
Anmerkung:
Das Produkt wird nicht im
Einzelhandel verkauft,
sondern in Cafes, Restaurants und CateringUnternehmen angeboten.
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Hersteller:
Die Firma Erlenbacher GmbH teilt in ihrer
Mitteilung vom 15.05.2014 folgendes mit:
Erlenbacher Backwaren GmbH
Verkaufsstopp von Erlenbacher Beerenkuchen
Wasserweg 39
64521 Groß-Gerau
Wir haben Hinweise erhalten, dass unser Tiefkühlkuchen Beeren-Mix-Buttermilchschnitten (Erlenbacher Backwaren GmbH) in Norwegen mit einem
Erkrankungsgeschehen (Hepatitis A) in Zusammenhang gebracht wird.
Die norwegischen Behörden konnten nun in einer
Probe des Kuchens das Hepatitis-A-Virus nachweisen. Inzwischen liegen uns auch Hinweise der
Behörden auf einzelne Erkrankungsfälle in
Deutschland vor.
Bereits beim Vorliegen der ersten Informationen
hatten wir am 17. April 2014 entschieden, das Produkt vorsorglich vom Markt zu nehmen. Alle unsere Kunden wurden sofort angewiesen, den Verkauf
des Produkts zu stoppen, die Öffentlichkeit wurde
über eine Pressemitteilung am gleichen Tag über
den Sachverhalt und die damals vorliegenden Informationen unterrichtet. Das Produkt wurde nie im
Einzelhandel verkauft, sondern in Cafés, Restaurants und Catering-Unternehmen angeboten.
Fortsetzung siehe nächste Seite…
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 41 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
… Fortsetzung
Aufgrund der langen Inkubationszeit, also der Zeit
von der Infektion bis zum Auftreten der Symptome,
können ungefähr zwei bis sieben Wochen bis zur
Erkrankung vergehen. Oft verläuft die Erkrankung
gänzlich unbemerkt und heilt von selbst wieder
aus. Stellen sich Symptome ein, sind diese oft
recht unspezifisch, es kann zu einer leichten Erhöhung der Körpertemperatur oder Magen-Darm Beschwerden kommen. Nach etwa zwei Wochen bis
einem Monat verschwinden die Beschwerden wieder. Chronische Verläufe sind bei Hepatitis A nicht
bekannt.
Wir raten allen Personen, die in den letzten Wochen Beerenmix-Buttermilch-Kuchen verzehrt haben und nun Magen-Darm-Beschwerden haben,
umgehend einen Arzt aufzusuchen und diesen
über den Sachverhalt zu unterrichten. Zur Vermeidung einer möglichen Weiterübertragung sind im
Falle einer Infektion mit Hepatitis-A-Viren nach
Absprache mit dem behandelnden Arzt vorübergehend besondere Hygienemaßregeln einzuhalten.
Wenn Sie in dieser Angelegenheit Fragen haben,
erreichen Sie die Service-Nummer von Erlenbacher Backwaren GmbH unter der folgenden Rufnummer: 06152 803 373
Homepage des Herstellers:
www.erlenbacher.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 42 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
02.05.2014
Greenland Broccoli
tiefgefroren 750 g
Greenland Broccoli:
MHD von 12/2015 bis 02/2016
EAN 27053584
Inverkehrbringer:
Dujardin Foods
GmbH
REWE Beste Wahl Broccoliröschen: Postfach 1245
MHD von 12/2015 bis 02/2016
42756 Haan
EAN 4388844010383
Vertrieb durch:
Tiefkühl-Brokkoliröschen
REWE, PENNY, real
real,- Quality:
MHD von 01/2016 bis 03/2016
REWE Beste Wahl
Broccoliröschen 750 g
tiefgefroren
Tiefkühl-Brokkoliröschen
real,- Quality 750 g
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Dujardin Foods n.v. ruft „Tiefkühl Brokkoli“
zurück
Die Firma Dujardin Foods n.v. ruft im Sinne des
vorbeugenden Verbraucherschutzes die Produkte
„Greenland Broccoli tiefgefroren 750 g, Mindesthaltbarkeitsdatum 12/2015 bis einschließlich
02/2016, EAN 27053584”,
“REWE Beste Wahl Broccoliröschen 750 g, Mindesthaltbarkeitsdatum12/2015 bis einschließlich
02/2016, EAN 4388844010383“ und
“Tiefkühl-Brokkoliröschen real,- Quality 750 g,
Mindesthaltbarkeitsdatum 01/2016 bis einschließlich
03/2016” zurück.
Dujardin Foods n.v. rät vorsorglich vom Verzehr des
Tiefkühl-Brokkoli ab. Die betroffene Ware ist bereits
aus dem Verkauf genommen. In einzelnen Proben
wurden erhöhte Rückstandsgehalte von Chlorat,
einem typischen Nebenprodukt z.B. bei der Entkeimung von Wasser nachgewiesen. Chlorat kann sich
bei bestimmten Personen auf die Funktion der
Schilddrüse auswirken.
Kunden können das Produkt im jeweiligen Markt
zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet. Dujardin Foods n.v. wie auch die betroffenen
Handelsunternehmen bedauern, dass es trotz engmaschiger Kontrollen zu diesem Rückruf kommt
Für Rückfragen: Dujardin Foods GmbH, Postfach
1245, 42756 Haan; Tel.: 02129 9444-0 (Montag –
Freitag: 08.00 bis 17.00 Uhr)
Für weitere Informationen verweisen wir auf
die Seite: www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 43 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
25.04.2014
Bioline
Kinder-Pantolette
Artikelnummer 19263
Reno Schuh
GmbH
Industriegebiet
West
66987 Thaleischweiler-Fröschen
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Produktinformation
Kinder-Pantolette Bioline, Artikelnummer
19263 in Weiß
Die Qualitätsprüfung zur Vermeidung von
Schadstoffen in allen verwendeten Materialien
ist uns bereits seit Jahren ein besonderes Anliegen. Die Sicherung der Qualität erfolgt in enger Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten
sowie durch gezielte, kostenintensive Maßnahmen und kontinuierliche Kontrollen.
Trotz umfassender Prüfungen wurde bei einer
nachträglichen Untersuchung eine Belastung
durch Chromat in der
Bioline Kinder-Pantolette, Artikelnummer
19263 in Weiß
festgestellt.
Im Rahmen des vorbeugenden Verbraucherschutzes haben wir uns dazu entschieden diesen Artikel zurückzurufen.
Alle betroffenen Kunden können die Pantolette
in ihrer Reno- Filiale zurückgeben und sich den
Kaufpreis erstatten lassen.
Für weitere Fragestellungen steht unsere kostenlose Kundenhotline unter Tel. 0800 / 73 66
93 58 zur Verfügung.
Für weitere Informationen verweisen wir
auf die Seite:
www.reno.de/produktinformation-bioline
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 44 Einstelldatum
Produkt
17.04.2014
Krabbelschuhe rosa /
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
EAN-Code:
„Krabbelschuhe rosa“:
Krabbelschuhe creme / 2 200009 481802
Krabbelschuhe schwarz „Krabbelschuhe Creme“:
2 200009 630312
„Krabbelschuhe schwarz“:
2 200009 482588
Hersteller:
Jacob’s - die BabymodenManufaktur
95111 Rehau
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Wichtige Kundeninformation der
Firma Jacob’s Babymoden
Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes bittet die Firma Jacob’s Babymoden um
Rückgabe der Artikel „Krabbelschuhe rosa“
EAN-Code 2 200009 481802, „Krabbelschuhe
Creme“ EAN-Code 2 200009 630312 und
„Krabbelschuhe schwarz“ EAN-Code 2 200009
482588.
Trotz aller Qualitätssicherungsmaßnahmen
wurde bei den Produkten Chrom VI in erheblichen Mengen nachgewiesen, so dass von den
eingesetzten Artikel ein ernstes gesundheitliches Risiko ausgeht. Chrom VI wird vom Bundesinstitut für Risikobewertung als Allergie auslösend eingestuft.
Die Krabbelschuhe werden über den Einzelhandel in ganz Deutschland vertrieben.
Sämtliche betroffene Schuhe wurden bereits
vorsorglich vom Markt genommen. Artikel, die
bereits gekauft wurden, können am Einkaufsort
retouniert werden. Der Kaufpreis wird vollständig erstattet.
Die Firma Jacob’s Babymoden setzt ausschließlich europäische, geprüfte Rohwaren ein und
produziert die Schuhe in Deutschland. Das Unternehmen lässt regelmäßig Stichproben der
eingesetzten Materialien in Labors prüfen.
Fortsetzung siehe nächste Seite…
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 45 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
… Fortsetzung
zu Kundeninformation der Firma Jacob’s
Babymoden:
Jacob’s Babymoden legt hohen Wert auf die
Qualität der von ihr verkauften Produkte und
plant deshalb zukünftig nur noch pflanzlich gegerbte Leder einzusetzen, um Chrom Verbindungen gänzlich auszuschließen.
Wir bitten um Ihr Verständnis und stehen Ihnen
bei Fragen gerne unter der unten stehenden
Telefonnummer zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Markus Jacob
Kontakt:
Jacob’s - die Babymoden-Manufaktur
Unlitzstr. 79
95111 Rehau
T +49 (0) 9283 1662
info@jacobsbabymoden.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 46 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
15.04.2014
Kania GlasGewürzmühle Pfeffer
bunt, 35g
MHD: Ende 2018
Hersteller:
Fa. Weiand,
49201 Dissen
Inverkehrbringer:
Lidl, Deutschland
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Dissen, 15. April 2014. Der Hersteller WEIAND
GmbH, Dissen, ruft aktuell das Produkt „Kania
Glas-Gewürzmühle Pfeffer bunt, 35g“ mit dem
Mindesthaltbarkeitsdatum „Ende 2018“ zurück.
Bei den betroffenen Produkten kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Glas der Gewürzmühlen während der Produktion beschädigt wurde. Es
besteht daher die Möglichkeit, dass Glassplitter
aus dem Mahlwerk der fehlerhaften GlasGewürzmühlen herausfallen können. Aufgrund der
möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten
Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das
Produkt keinesfalls verwenden.
Das betroffene Produkt „Kania Glas-Gewürzmühle
Pfeffer bunt, 35g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum „Ende 2018“ des Herstellers WEIAND GmbH
wurde bei Lidl Deutschland verkauft. Aus Gründen
des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl
Deutschland sofort auf die Herstellerinformation
reagiert und das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Das Produkt kann in allen LidlFilialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird
selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des
Kassenbons.
Von dem Rückruf ist ausschließlich das Produkt
„Kania Glas-Gewürzmühle Pfeffer bunt, 35g“ mit
dem Mindesthaltbarkeitsdatum „Ende 2018“ des
Herstellers WEIAND GmbH betroffen.
Andere bei Lidl verkaufte Artikel des Herstellers
WEIAND GmbH sowie Glas-Gewürzmühlen anderer
Hersteller sind von dem Rückruf nicht betroffen.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 47 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
14.04.2014
tiefgefrorene Riesengar- MHD/Charge:
nelen, 275 g
16.07.15 bei Charge 8180723,
15.07.15 bei Charge 8176629;
13.07.15 bei Charge 8167168;
09.07.15 bei Charge 8162100
Deutsche See GmbH
27512 Bremerhaven
DE HB 00123 EG
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Deutsche See ruft tiefgefrorene Garnelen zurück– das Unternehmen hat die Ware heute bereits aus dem Handel zurückgeholt
- Deutsche See Fischmanufaktur ruft aus Gründen
des vorsorglichen Verbraucherschutzes Riesengarnelen aus dem Sortiment der „Tiefgekühlten Gourmetportionen“ zurück. Bei Riesengarnelen aus dem
Sortiment „Tiefgekühlten Gourmetportionen“ kann
nicht ausgeschlossen werden, dass die Garnelen
teilweise einen erhöhten Gehalt des Antibiotikums Oxytetracyclin aufweisen. Allerdings besteht
beim Verzehr des Produkts keine Gefahr für die
menschliche Gesundheit. Deutsche See bittet Kunden, die noch eine Packung Garnelen der oben
genannten Chargen zu Hause haben, diese an die
Verkaufsstellen zurückzubringen. Sie erhalten entsprechend den Warenwert ausgezahlt.
Deutsche See bedauert diesen Vorfall außerordentlich und bittet um Entschuldigung für die ihren
Kunden möglicherweise entstandenen Unannehmlichkeiten. Weitere Information erhalten Sie im Bedarfsfall im Internet unter der
Homepage des Herstellers:
www.deutschesee.de/unternehmen/rueckruf
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 48 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
31.03.2014
Keimling
MHD: 31.12.2015
Moringa Pulver, 400g
Braunglas mit Leichtmetallschraubverschluss
LOT 13029
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Keimling Naturkost Grund der Warnung: "Salmonellen"
GmbH,
Zum Fruchthof 7a, Der Hersteller Keimling Naturkost
21614 Buxtehude GmbH ruft weitere Produkte zurück:
"Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes wird der Artikel zurückgerufen. Bitte senden Sie vorrätige Ware
an uns zurück, der Kaufpreis wird Ihnen
natürlich unverzüglich erstattet."
"Daher rufe ich vorsorglich sämtliche Moringa-Produkte aus meinem Hause zurück.
Es handelt sich um
Moringa-Kapseln,
Moringa-Pulver,
smoothie-Würfel (alle Packungsgrößen,
Chargen 772520/5113 und 772520/1014)
sowie die
Moringa-Marzipan-Praline, welche Teil der
Rohgenuss-Praline ist und die Form einer
Blüte hat"
Homepage des Herstellers:
http://www.keimling.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 49 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
28.03.2014
Bio Tiefkühl Broccoli
(750 g)
MHD
08/2015, Los: GO 3 220 BO
03/2016, Los: 244066 (42)
PENNY Markt
GmbH
Domstr. 20
50668 Köln
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
PENNY ruft Bio Tiefkühl-Broccoli zurück
Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft PENNY das Produkt „B!O Tiefkühl Broccoli (750g), Mindesthaltbarkeitsdatum: MHD:
08/2015 GO 3 220 BO und MHD 03/2016 244066
(42)“ zurück. Das Unternehmen rät vorsorglich
vom Verzehr des Tiefkühl-Broccoli ab. Die betroffene Ware ist bereits aus dem Verkauf genommen. In einzelnen Proben wurden zu hohe
Rückstandsgehalte von Chlorat, einem typischen Nebenprodukt (z.B. bei der Entkeimung
von Wasser) nachgewiesen. Chlorat kann sich
bei bestimmten Personen auf die Funktion der
Schilddrüse auswirken.
Kunden können das Produkt im jeweiligen Markt
zurückgeben und bekommen den Preis erstattet.
PENNY bedauert, dass es trotz der engmaschigen Kontrollen sowohl beim Erzeuger als auch
bei PENNY zu diesem Rückruf kommt.
Für Rückfragen:
PENNY-Unternehmenskommunikation, Tel.:
0221-149-1050, E-Mail: presse@penny.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 50 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
28.03.2014
Apfelmus
MHD 15.05.2016
EDEKA Zentrale
AG & Co. KG
GUT & GÜNSTIG
New-York-Ring 6
22297 Hamburg
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Regionaler Warenrückruf
Hamburg, 27.03.2014. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die EDEKAZentrale den Artikel „GUT&GÜNSTIG Apfelmus"
(Füllmenge 710 g) zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem auf dem Deckel
vermerkten Mindesthaltbarkeitsdatum
„15.05.2016“, die in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland sowie Teilen von Hessen und Bayern angeboten wurde.
Es ist nicht auszuschließen, dass sich Glasscherben
in einzelnen Gläsern des Produktes mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum „15.05.2016“
befinden können. Die EDEKA-Zentrale hat aus
Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes
umgehend reagiert und die Ware vorsorglich aus
dem Handel genommen.
Bereits gekaufte Produkte können in jedem EDEKAund Marktkauf-Markt auch ohne Vorlage des Kassenbons gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.
Verbraucherfragen beantwortet der EDEKA Kundenservice unter der kostenfreien Rufnummer 0800
/ 333 5211 von Montag bis Sonntag von 8 bis 20
Uhr oder unter der E-Mail-Adresse: info@edeka.de.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 51 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
27.03.2014
basic world® Shampoo
Chargen-Nummer 3536-1
MHD 12 Monate nach Öffnen
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Produktrückruf
basic world®
Rüdiger Seemann eK ruft vorsorglich das basic
Rüdiger Seemann world Shampoos (115 Stück) mit der ChargeneK
Nummer 3536-1, MHD 12 Monate nach Öffnung,
Steingauer Str. 10, zurück. Alle anderen basic world Produkte sind nicht
betroffen. Es sind bisher keine Beschwerden aufge83623 Dietramszell treten. Trotzdem hat sich Rüdiger Seemann eK
/Lochen
entschieden aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes vorsorglich und freiwillig die
Produkte zurückzunehmen.
Ursache des Rückrufs sind abweichende Analysen,
die es möglich erscheinen lassen, dass das Produkt
eine Verunreinigung mit gesundheitsbelastenden
Keimen aufweist. Solange nicht diese Unklarheit
abschließend geklärt ist, darf das Produkt nicht
verwendet werden, da eine Entzündungsreaktion
möglich ist.
Verbraucher, die das Produkt mit der betroffenen
Charge erworben haben, können es über ihren
Vertragspartner oder direkt an Rüdiger Seemann
e.K. zurückgeben und erhalten ihren Kaufpreis
zurück erstattet.
Die Produkte können an folgende Adresse zurückgesendet werden:.
Rüdiger Seemann e.K., Steingauer Str. 10, D-83623
Dietramszell
Unsere Händler bitten wir darum, Ihre Kunden in
geeigneter Weise (z.B. per Aushang) auf das Problem hinzuweisen.
Verfasser: Rüdiger Seemann
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 52 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
25.03.2014
Keimling
MHD: 01.10.2015
Moringa Pulver, 200g
Braunglas mit Leichtmetallschraubverschluss
LOT 4102344
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Keimling Naturkost Grund der Warnung: "Salmonellen"
GmbH, Zum
Fruchthof 7a,
Der Hersteller Keimling Naturkost
21614 Buxtehude GmbH ruft das Produkt zurück:
"Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes werden die Moringa
Kapseln und das Moringa Pulver zurückgerufen. Bitte senden Sie vorrätige Ware
an uns zurück, der Kaufpreis wird Ihnen
natürlich unverzüglich erstattet.
Bei Fragen können Sie sich an
qualitaetssicherung@keimling.de wenden."
Homepage des Herstellers:
http://www.keimling.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 53 Einstelldatum
10.02.2014
Produkt
Aptamil PDF, Spezialnahrung für Frühgeborene ab 1800 g;
Inhalt 800 g
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD: 03.05.2015
Chargennummer 294432
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Pressemitteilung der Fa. Milupa:
Hersteller:
Friedrichsdorf, 07.02.2014
Fa. Milupa GmbH
Bahnhofstr. 14-30
Milupa ruft eine bestimmte Charge des Pro61381 Friedrichsdorf duktes Aptamil PDF, einer Spezialnahrung für
Frühgeborene nach der Entlassung aus der
Klinik, zurück. Betroffen ist ausschließlich die
Pulvervariante des Produktes mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.05.2015 und der
Chargennummer 294432. Die Spezialnahrung
ist nur in Krankenhäusern, Apotheken und
über Hebammen erhältlich.
Die Qualitätskontrolle von Milupa hat festgestellt, dass die Charge der Spezialnahrung
einen höheren Gehalt des wichtigen Nährstoffes Jod aufweist als vorgesehen. Es ist nicht
davon auszugehen, dass Säuglinge nach der
Nahrungsaufnahme ungewöhnliche Symptome
entwickeln. Sollte es dennoch zu Problemen
bei der Nahrungsaufnahme, außergewöhnlicher Mattheit und Müdigkeit kommen, oder
sollten Eltern in diesem Zusammenhang besorgt sein, ist es grundsätzlich ratsam, den
Kinderarzt aufzusuchen. Bislang gab es weder
von Eltern noch Ärzten Hinweise auf gesundheitliche Probleme bei Frühgeborenen.
Fortsetzung nächste Seite…
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 54 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
…Fortsetzung der Pressemitteilung
vom 07.02.2014:
Außer der Pulvervariante der Charge mit dem
Mindesthaltbarkeitsdatum 03.05.2015 sind
keine weiteren Aptamil PDF oder andere Milupa-Produkte betroffen.
Die Qualität unserer Produkte und die Sicherheit unserer Verbraucher sind für uns von
höchster Priorität. Der Rückruf wird in enger
Zusammenarbeit und Abstimmung mit den
zuständigen Behörden durchgeführt.
Verbraucher sollen das betroffene Produkt mit
dem entsprechenden Mindesthaltbarkeitsdatum nicht mehr füttern. Es kann d ort zurückgeben werden, wo es erworben wurde, oder
kostenfrei an die folgende Anschrift gesendet
werden. Milupa erstattet die damit verbundenen Kosten.
Bei Fragen können sich Eltern gerne kostenfrei
unter 0800 – 2782645 an den Aptamil Elternservice wenden.
Homepage des Herstellers:
http://www.aptaforum.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 55 Einstelldatum
27.12.2013
Produkt
Wein aus Deutschland
Jahrgänge ab 2011
der ZGM-Weinkellerei,
Zell/Mosel
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Warenrückruf Wein der ZGM:
Hersteller:
Fa. ZimmermannIm Sinne einer umfassenden Vorsorge erweitert die
Die umfangreiche Liste verschiedener be- Graeff & Müller GmbH Zimmermann-Graeff & Müller GmbH und Co. KG
& Co. KG, ZGMtroffener Weine ist aus
Weinkellerei, Barlstr. 35, 56856 Zell/Mosel aufgrund
www.lebensmittelwarnung.de abrufbar unter Weinkellerei, Zell/Mosel der Ursachenanalyse ihren am 12.12.2013 durchge-
Losnummer: diverse
führten Warenrückruf.
Rueckrufmeldung_der_ZGM.pdf
Vertrieb:
Es ist zur Zeit noch nicht abschließend bekannt, welche der in der o.g. Liste genannten Weine in Baden-Württemberg in den
Verkehr gekommen sind.
Verschiedene Handelsketten und Vertriebsun- Bei den betroffenen Produkten kann es aufgrund eines
ternehmensiehe
Gärungsprozesses zu erhöhter Druckentwicklung in
www.lebensmittelwarnu den Flaschen kommen. Dadurch besteht eine potentielle Verletzungsgefahr, da die Glasflaschen möglicherng.de
Die betroffenen Weine sind in der Rueckrufmeldung_der_ZGM.pdf aufgeführt.
weise bersten könnten. Die im Handel befindliche Ware
wurde umgehend aus dem Verkauf genommen.
Wir möchten Sie bitten, Produkte nicht zu konsumieren
und vorsichtig in einem Plastikbeutel zu entsorgen. Der
Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne
Vorlage des Kassenbons.
Sollten Sie diesbezüglich Rückfragen haben so bitten
wir Sie, uns über die Rufnummer 06542 / 419 0 oder
unter der E-Mail-Adresse: info@zgm.de zu kontaktieren.
Wir bedauern, dass es trotz unserer strengen Qualitätskontrollen zu diesem Rückruf gekommen ist.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 56 Einstelldatum
05.12.2013
Produkt
Knorr Delikatess Brühe und
Knorr Hühner Kraftbouillon
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
mindestens haltbar bis Ende 04/2015
L 32980A803
Unilever Deutschland
GmbH,
20457 Hamburg
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Produkt enthält nicht deklarierte Sellerie
Aufgrund einer Unregelmäßigkeit bei der Produktion
von Knorr Delikatess Brühe ist ein geringer Teil
der Charge mit dem Etikett der Knorr Hühner
Vertrieb über vereinzel- Kraftbouillon versehen worden. Der Deckel trägt
te Edeka- und Netto- die korrekte Bezeichnung "Knorr Delikatess Brühe".
Filialen u.a. in
Baden-Württemberg
Die Knorr Delikatess Brühe enthält mit den Zutaten
Knollensellerie und Selleriesamen die allergene
Zutat Sellerie, die in der Rezeptur der Knorr Hühner
Kraftbouillon nicht verwendet wird und daher in der
Zutatenliste der Knorr Hühner Kraftbouillon nicht
deklariert sind. Wird daher die in dem Glas befindliche Knorr Delikatess Brühe verzehrt, besteht für
Menschen mit einer Sellerieallergie die Möglichkeit,
dass allergische oder Unverträglichkeits- Reaktionen aufreten.
Die Ware wurde aus dem Handel zurückgerufen.
Falls Sie ein fehlerhaftes Glas entdeckt haben und
Fragen zu diesem Fall haben, wenden Sie sich gern
von Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr an
den Verbraucherservice unter der Telefonnummer
0180/ 2000 424 ( 6ct/ Anruf, Mobilfunk max. 42ct /
Minute). Im Falle dringender Rückfragen außerhalb
der Öffnungszeiten, wählen Sie bitte
die Telefonnummer 040/ 3493 0.
www.unilever.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 57 Einstelldatum
21.11.2013
Produkt
Hautcreme Pullach Hof
Kartoffel-Erdäpfel Creme,
250ml – Allgäu
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD 05/2015
Chargennummer 3166
Inverkehrbringer:
Stolz GmbH
86929 Penzing
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Warnung
Wir informieren:
In der „Kartoffel-Erdäpfel Creme“ mit der
Chargenummer 3166 wurden Bakterien
gefunden.
Die Behörde fand in der mit Kartoffelstärke
angereicherten Creme ein Bakterium, das
bei geschädigter Haut oder beim Kontakt
mit Augen und Ohren zu Entzündungen
führen kann.
Sollten Sie hierzu einen Bestand (mengenunabhängig) haben, dann bitten wir um
Kontaktaufnahme unter
service@stolzgmbh.de oder
08191/428830.
Wir werden dann den weiteren Verlauf
und die Rückholung dieses Artikels in die
Wege leiten.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 58 Einstelldatum
Produkt
15.11.2013 Bübchen Calendula Waschund Duschcreme (50 ml)
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
Charge 3189075200
Hersteller:
Bübchen-Werk Soest
Coesterweg 37
59494 Soest
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Rückruf von Bübchen Calendula Wasch- und
Duschcreme (50 ml)
Soest, 14. November 2013. Die Firma BübchenWerk Ewald Hermes, Soest, ruft vorsorglich „Bübchen Calendula Wasch- und Duschcreme“ (50 ml)
zurück. Die betroffene Charge 3189075200 wurde
im Zeitraum vom 12. August 2013 bis 4. November
2013 im Lebensmitteleinzelhandel verkauft.
Aufgrund einer hohen Keimbelastung kann dieses
Produkt bei immungeschwächten Personen und
Säuglingen und Kleinkindern Infektionen auslösen.
Das Produkt darf zur Vermeidung von gesundheitlichen Gefahren nicht mehr verwendet werden.
Verbraucher, die „Bübchen Calendula Wasch- und
Duschcreme“ (50 ml) mit der Chargennummer
3189075200 gekauft haben, können diese an den
Lebensmitteleinzelhandel oder direkt an das Bübchen-Werk, Soest, zurückgeben. Sie erhalten den
Kaufpreis erstattet. Im Falle der Rücksendung an
das Bübchen-Werk senden die Verbraucher die
Flasche sowie ihrer Bankverbindung an die folgende Adresse:
Bübchen-Werk Soest
Coesterweg 37
59494 Soest
Deutschland
Weitere Informationen zum Rücknahmeverfahren
erhält man über die Verbraucherhotline 0800 /
5891263.
Die Qualität unserer Produkte hat für uns höchste
Priorität. Bübchen bedauert den Vorfall und entschuldigt sich bei seinen Verbrauchern und Kunden
für die entstandenen Unannehmlichkeiten
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 59 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
06.11.2013 "Jeden Tag" Bolognese Bolognese Sauce:
Sauce, 420g
MHD: 15.07.2016
Los.-Nr. LOTTO 182 H
und
und
"Jeden Tag" Napoli SauNapoli Sauce
ce, 420g
MHD: 30.06.2016
Los.-Nr. LOTTO 180 H
ZHG- mbH Markant,
77656 Offenburg
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Warenrückruf "Jeden Tag" Bolognese Sauce,
420 g und Napoli Sauce, 420 g
Die Zentrale Handelsgesellschaft - ZHG mbH - ruft
vorsorglich zwei Artikel der Marke "Jeden Tag"
zurück. Grund hierfür ist ein Glasstück im Essen,
das ein Verbraucher bei der Verwendung der Sauce
in der zubereiteten Mahlzeit gefunden hat.
Nach einer aktuellen Verbrauchermeldung in der
Stadt Damme im niedersächsischen Landkreis
Vechta, nimmt die Zentrale Handelsgesellschaft
mgH umgehend alle denkbar betroffenen Produkte
der genannten Fertigsaucen sofort vom Markt, um
ein weiteres Risiko für die Kunden auszuschließen.
Grund ist die Meldung eines Käufers, der nach
eigenen Angaben bei der Zubereitung ein Glasstück
in seinem Gericht vorgefunden hat.
Die bisherige Analyse konnte den Fund als wahrscheinlich abgebrochenes Teil eines Glasgewindes
der für diese Sauce üblichen Glasverpackung identifizieren. Weitere Stichproben der betroffenen Chargen konnte allerdings keine Mängel an den Verpackungen bzw. Glasbruchstücke in den Saucen bestätigen.
Fortsetzung siehe nächste Seite…
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 60 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
… Fortsetzung
Die betroffenen Produkte unterliegen entsprechend
den strengen Qualitätsvorgaben der ZHG einer
strengen Qualitätskontrolle. So durchlaufen die
Saucengläser eine Röntgenkontrolle, die solche
Mängel an oder in der Verpackung sofort erkennen
und signalisieren würde. Der Hersteller der Ware
konnte einen diesbezüglichen Vorfall im Laufe der
Produktion auch nicht bestätigen. Der vorliegende
Fall ist deshalb für den Hersteller nicht nachvollziehbar und stellt sich bisher als Einzelfall dar.
Zum Schutz des Verbrauchers wurden allerdings
von der ZHG alle Artikel der möglicherweise betroffenen Chargen unverzüglich aus dem Handel
genommen.
Käufer der aufgeführten Saucen werden gebeten,
diese vorsorglich gegen Erstattung des Kaufpreises
an ihre Einkaufsstätte zurückzugeben. Die entsprechenden Informationen befinden sich auf der jeweiligen Verpackung.
804700 „Jeden Tag“ Bolognese Sauce, 420 g,
EAN 4306188047001
Los.-Nr. LOTTO 182 H
MHD 15.07.2016
804701 „Jeden Tag“ Napoli Sauce, 420 g
EAN 4306188047018
Los.-Nr. LOTTOP 180 H
MHD 30.06.16
Weitere Produkte der Marke “Jeden Tag” sind nicht
betroffen.
Die Zentrale Handelsgesellschaft bedauert die mit
dem Rückruf verbundenen Unannehmlichkeiten
sehr
Für weitere Informationen verweisen wir auf
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 61 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
01.10.2013 Nickelodeon Spongebob Artikelnummer:
Handseife 300ml
73550001531000000150
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Hersteller: Sambo In- Kundeninformation der TEDi GmbH & Co. KG:
ternational Limited
Dumers Lane, Großbri- Die TEDi-Qualitätssicherung möchte Sie dartannien
über informieren, dass die Handseife aufgrund
einer stark erhöhten Keimbelastung nicht unInverkehrbringer:
seren Qualitätsanforderungen entspricht. ProTEDi GmbH & Co. KG dukttests wiesen in der Seife eine starke VerBrackeler Hellweg 301 keimung, besonders mit dem Bakterium Klebs44309 Dortmund
iella oxytoca, nach. Diese Bakterien können
bei vorgeschädigter Haut Erkrankungen wie
Wundinfektionen, Hauterkrankungen bis hin zu
Lungenerkrankungen verursachen. Das Produkt wurde daher als gesundheitsschädlich
beurteilt, vor einer Verwendung wird ausdrücklich gewarnt.
Sie können die Handseife gegen Erstattung
des vollen Verkaufspreises oder gegen einen
anderen Artikel in jeder unserer TEDi-Filialen
umtauschen.
Das Produkt wurde ab dem 15.12.2012 bis
zum 02.09.2013 in unseren TEDi-Filialen verkauft.
Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich
gerne mit uns unter der Telefonnummer +49
(0) 231 / 555 777-1010 oder per E-Mail an
info@tedi-discount.com in Verbindung setzen.
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 62 Einstelldatum
Produkt
23.08.2013 Ewald Selleriesalat
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD: 31.12.2015
Ewald-Konserven
GmbH
Ostendstraße 77
63762 Großostheim
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
In einem Glas des Produktes Ewald Selleriesalat 720ml wurde von einem Verbraucher eine
Glasscherbe gefunden. Vorsorglich ruft die
Ewald-Konserven GmbH deshalb den Selleriesalat im 720ml Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2015 zurück und rät vom
Verzehr ab. Die Rücknahme der betroffenen
Charge wurde bereits eingeleitet und die Ware
ist nicht mehr im Handel erhältlich.
Die betroffenen Gläser des Produktes Ewald
Selleriesalat 720ml mit dem MHD 31.12.2015
werden von der Ewald-Konserven GmbH,
Ostendstraße 77, 63762 Großostheim zurückgenommen. Warenwert und Portokosten werden erstattet.
Andere Mindesthaltbarkeitsdaten dieses Artikels sowie alle anderen Produkte der Firma
Ewald-Konserven GmbH sind hiervon nicht
betroffen und uneingeschränkt zum Verzehr
geeignet.
Für weitere Informationen verweisen wir auf
die Seite: www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 63 Einstelldatum
Produkt
22.08.2013 Hartkorn Curry
Gewürzzubereitung
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD: 2017
Charge: L 323241F6
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
HARTKORN Ge- Am 06.08.2013 wurde im Rahmen einer amtliwürzmühle GmbH chen Marktkontrolle folgende Probe entnommen:
Wallersheimer Weg
Curry Gewürzzubereitung – Hartkorn, 50g
50-58
56070 Koblenz
Los Nr. L324141F6, MHD 2017
Bei der vorliegenden Probe wurden Salmonellen nachgewiesen.
Durch das Vorhandensein der Salmonellen ist
eine Gesundheitsgefährdung des Verbrauchers nicht auszuschließen, insbesondere bei
Kindern, Senioren und Personen mit geschwächtem Immunsystem können schwere
gesundheitliche Beeinträchtigungen eintreten.
Alle weiteren Chargen + Verpackungseinheiten
sind nicht von dem Rückruf betroffen und können verbraucht werden. Verbraucher, die diese
Gewürzzubereitung zu Hause haben, sollten
sie nicht verzehren und gegen Erstattung des
Kaufpreises zu dem Händler zurückbringen,
bei dem sie gekauft wurde.
Link zur öffentlichen Warnung:
http://www.hartkorngewuerze.de/index.php?topic=neu&page=a
Für weitere Informationen verweisen wir auf
die Seite: www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 64 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
08.08.2013 Getrockneter Seetang in MHD: 28.02.2015
Streifen
Asia Lac Thien
Im- und Export,
Rosenowstr. 9-11,
04357 Leipzig
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Extrem hoher Jodgehalt in „Getrocknetem
Seetang in Streifen“
Das Sächsische Verbraucherschutzministerium warnt aktuell vor dem Verzehr von „Getrocknetem Seetang in Streifen“ aus Vietnam
mit einem gemessenen Jodgehalt von mehr
als 3.650 mg/kg.
Importeur ist Asia Lac Thien Im- und Export,
Rosenowstraße 9-11, 04357 Leipzig. Eine
firmenseitige Rücknahme ist erfolgt.
Die beanstandete Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.02.2015 wurde an Kunden in
Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, NordrheinWestfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen und Schleswig-Holstein versandt.
Für Deutschland beträgt die als sicher betrachtete obere tolerable Jodzufuhr 0,5 Milligramm
pro Tag (Stellungnahme Nr. 026/2007 des
Bundesinstitutes für Risikobewertung). Insbesondere bei älteren Menschen, mit einer funktionalen Autonomie der Schilddrüse, kann es
schon nach einmaligem Verzehr unter Umständen zu einer lebensbedrohlichen Entgleisung des Stoffwechsels kommen.
Für weitere Informationen verweisen wir auf die
Seite: www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 65 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
06.08.2013 Leis Salat aus Gurken - MHD: 14.07.2016
scharf, 480g Glas
Hersteller:
Leis GmbH,
Spechtweg 1c,
38108 Braunschweig
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Aufgrund von einer Verbraucherreklamation,
bei dem ein Fremdkörper gefunden wurde,
warnt die Leis GmbH vorsorglich vor dem Verzehr des Gurkensalates(scharf) im 480g Glas.
Das Unternehmen ruft das Produkt mit dem
Mindesthaltbarkeitsdatum 14.07.2016 zurück.
Alle anderen Produkte der Marke Leis mit anderen Codierungen als oben aufgeführt, sind
davon nicht betroffen und uneingeschränkt
zum Verzehr geeignet. Verbraucher, die Gurkensalat scharf im 480g Glas mit dem angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatum gekauft haben, bekommen bei Rückgabe den Kaufpreis
erstattet.
Bei Rückfragen mailen Sie bitte auf folgende
Adresse www.leis-24.de
oder www.info@leis-gh.de.
Für die entstandenen Unannehmlichkeiten
möchte sich das Unternehmen bei den Verbrauchern entschuldigen
Für weitere Informationen verweisen wir auf die
Seite: www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 66 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
20.06.2013 Südzucker Bio Zucker Losnummern:
500 g, Art. Nr. 41199126 L 119 2 087 00 bis L 119 2 110 00
Südzucker AG
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Beanstandung eines Südzucker Artikels
wegen Aluminiumpartikeln
Bei Kontrollen sind in einigen Verpackungen
Südzucker Bio Zucker 500 g,
Art. Nr. 41199126
mit den Losnummern
L 119 2 087 00 bis L 119 2 110 00
kleine Aluminiumpartikel festgestellt worden.
Südzucker bittet rein vorsorglich, diesen Artikel
nicht zu verwenden und ihn ggf. bei der
Kaufstätte zurückzugeben.
Für weitere Informationen verweisen wir
auf die Seite: www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 67 Einstelldatum
Produkt
10.06.2013 "Bio" Junge Brechbohnen 750g- Beutel
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
L3080F50 ( MHD 09/2014)
verkauft bei Aldi Süd
Verunreinigung einer Rohwarencharge
Bio-Brechbohnen, die von Copack
weiterverarbeitet wurden, mit Früchten
des Schwarzen Nachtschattens (Solanum nigrum)
L3068F50 (MHD 09/2014)
verkauft bei Aldi Nord
Copack Tiefkühlkost Produktgesellschaft mbH,
Am Lunedeich
116, 27572 Bremerhaven
Für weitere Informationen verweisen
wir auf die Seite:
www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 68 Einstelldatum
Produkt
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
22.05.2013
Ostmann Salatkräuter
grob
MHD: bis Ende 2015
Das Unternehmen Ostmann Gewürze ruft das
Produkt “Salatkräuter grob” zurück. Grund für
den Rückruf ist der Nachweis von Salmonellen.
Ostmann Gewürze, 98667 Schönbrunn
Besondere Vorsicht ist geboten, da Salatkräuter vor dem Verzehr nicht durcherhitzt werden.
Keime wie Salmonellen werden erst bei Temperaturen über 75 °C sicher abgetötet.
Für weitere Informationen verweisen wir auf
die Seite: www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 69 Einstelldatum
Produkt
29.04.2013 Kurkuma-Pulver (Gelbwurz): TRS Turmeric Powder Haldi
Marke: TRS Asia’s finest
Food
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
MHD 01.10.2014
TRS WHOLESALE
CO, LTD
Southall, Middlesex,
England, UB2 4AX
Die Firma Fa. LIM & CO warnt vor Kurkuma-Pulver (Gelbwurz) aus Indien mit
der Bezeichnung
Vertrieb:
LIM & Co GmbH
Boschstraße 1
42781 Haan
abgepackt in 400 GrammKunststoffbeuteln, das vermutlich bundesweit vertrieben worden ist. In diesem
Erzeugnis wurden von den niederländischen Behörden Salmonellen nachgewiesen.
Loskennzeichnung: P1260
„Tumeric Powder,“ der Firma "TRS",
Da Salmonellen zu Magen-DarmErkrankungen und Brechdurchfall führen
können, wird vorsorglich vor dem Rohverzehr dieses Erzeugnisses gewarnt.
Keime wie Salmonellen werden erst bei
Temperaturen über 75 °C sicher abgetötet. Kurkuma wird in der asiatischen Küche verwendet.
Für weitere Informationen verweisen wir
auf die Seite:
www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 70 Einstelldatum
Produkt
05.04.2013 Beste Ernte Feine junge
Wachsbrechbohnen
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
MHD: 28.07.2015 und 29.07.2015
Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft Netto Marken-Discount
den Artikel „Beste Ernte Feine junge
Wachsbrechbohnen“, 720 ml Glas (Füllmenge 660 g, Abtropfgewicht 360 g) zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware
mit den auf dem Deckelrand aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdaten „28.07.2015“
und „29.07.2015“. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Glassplitter
in einzelnen Gläsern des Produkts mit den
genannten Mindesthaltbarkeitsdaten befinden. Der Artikel ist aktuell bereits nicht
mehr in den Filialen von Netto MarkenDiscount erhältlich. Verbraucher, die den
betroffenen Artikel bereits gekauft haben,
können diesen in allen Filialen von Netto
Marken-Discount zurückgeben, auch ohne
Vorlage des Kassenbons und erhalten
den Kaufpreis selbstverständlich erstattet.
Netto MarkenDiscount
Für weitere Informationen verweisen wir
auf die Seite:
www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 71 Einstelldatum
Produkt
05.01.2013 Spitzmorcheln,
getrocknet (100g)
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
MHD: 31.12.2014
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Pilzversand Zollner, Rückruf von getrockneten Spitzmorcheln
Rathausstraße 19, der Fa. Pilzversand Zollner
Das Unternehmen Fa. Pilzversand Zollner mit
92436 Bruck,
über ebay
vertrieben
Sitz in 92436 Bruck als Inverkehrbringer des
o.g. Produktes ruft das Produkt getrocknete
Spitzmorcheln zurück, da in einer bestellten
Sendung ein Stück Frühjahrsgiftlorchel gefunden wurde.
Dieses Produkt darf zur Vermeidung von gesundheitlichen Gefahren nicht mehr verzehrt
werden. Giftlorcheln enthalten das Gift Gyromitrin. Gyromitrin ist eine giftige und vermutlich karzinogene chemische Verbindung. Ein
Verzehr des Pilzes im rohen Zustand kann
tödlich sein. Auch nach dem Kochen kann der
Pilz die Gesundheit schädigen.
Die betroffenen Pilze wurden zwischen April
2012 und 23.12.2012 über das Internet (ebay)
deutschlandweit in Packungen zu je 100
Gramm vertrieben und tragen das Haltbarkeitsdatum 31.12.2014.
Die Firma benachrichtigt die betroffenen Kunden direkt per E-Mail.
Für weitere Informationen verweisen wir
auf die Seite:
www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 72 Einstelldatum
Produkt
28.12.2012 Lacroix AchatSchnecken in Gewürzaufguss
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
alle 200g Dosen
Lacroix GmbH,
Postfach 10 81 20,
23530 Lübeck
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Die Lacroix GmbH ruft vorsorglich das Produkt
`Lacroix Achat-Schnecken in Gewürzaufguss’ in der
200g Dose zurück. Dies geschieht als reine Vorsichtsmaßnahme, nachdem in zwei Dosen ein
Metallstückchen gefunden wurde, welches sich
möglicherweise beim Verschliessen der Dosen vom
Rumpf oder Deckel abgelöst haben könnte.
Das Problem ist auf das Produkt `Lacroix AchatSchnecken in Gewürzaufguss’ in der 200 g Dose
beschränkt.
Verbraucher, die das Produkt `Lacroix AchatSchnecken in Gewürzaufguss’ in der 200 g Dose
gekauft haben, wird dringend davon abgeraten, das
Produkt `Lacroix Achat-Schnecken in Gewürzaufguss’ in der 200g Dose zu konsumieren. Sie können das Produkt `Lacroix Achat-Schnecken in Gewürzaufguss’ in der 200 g Dose gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben. Im Falle einer Rücksendung
ist das Etikett mit Angabe der auf dem Deckel aufgedruckten Information – unter Nennung der Bankverbindung an folgende Adresse zu schicken:
Lacroix Verbraucherservice
c/o Importhaus Wilms GmbH
Felix-Wankel-Straße 12a
D-85221 Dachau
Weitere Informationen zu dem Rückholverfahren
sind über den Lacroix Konsumentenservice über
die E-Mail Adresse: kundenservice@lacroix.de zu
erhalten.
Homepage des Herstellers: www.lacroix.de
Für weitere Informationen verweisen wir
auf die Seite:
www.lebensmittelwarnung.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 73 Einstelldatum
Produkt
07.12.2012 Bubbles Word Toys
(Seifenblasenschwert)
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Chargen-Nr.: 310/042/0048
Rückruf von Seifenblasen Schwert, „Bubbles
Sword Toys“, Chargen-Nr. 310/042/0048
Peter Werkstetter,
Buchackerstr. 2325,
90513 Zirndorf
Das Unternehmen Fa. Peter Werkstetter mit Sitz
in 90513 Zirndorf als Inverkehrbringer des o.g.
Produktes ruft das Produkt Seifenblasen
Schwert, „Bubbles Sword Toys“, Chargen-Nr.
310/042/0048 zurück, da in einer Probe Keime
(Pseudomonas aeruginosa) nachgewiesen wurden.
Dieses Produkt darf zur Vermeidung von gesundheitlichen Gefahren nicht mehr verwendet
werden. Kinder haben an den Händen oftmals
kleine Risse und damit geschädigte Hautpartien
und die Schleimhäute des Mundes können mit
geplatzten Seifenblasen in Berührung kommen.
Im vorliegenden Fall ist der Blasenring des
Spielzeugs auch besonders groß. Beim Spielen
mit Seifenblasen, die in derartiger Konzentration
mit Pseudomonas aeruginosa kontaminiert sind,
kann es insbesondere bei Kindern zu Infektionen
mit der Folge von Entzündungen und Vereiterungen kommen.
Die betroffene Charge wurde seit Mai 2012 verschiedenen Händlern in Deutschland verkauft.
Für weitere Informationen verweisen wir
auf die Seite:
www.valoro.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 74 Einstelldatum
Produkt
21.09.2012 babylove mildes Pflegebad (1000 ml)
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
Charge: 12/2014 18
Die Fa. dm-Drogeriemarkt bittet seine
Kundinnen und Kunden vorsorglich darum, den Artikel babylove mildes Pflegebad 1000 ml mit der Charge 12/2014
18 nicht mehr zu verwenden und in der
nächsten dm-Filiale abzugeben. Die
Chargennummer ist schwarz aufgedruckt
unten rechts auf der Rückseite der Produktflasche zu finden. Alle anderen Chargen sind hiervon nicht betroffen. Das Produkt der betroffenen Charge kann geringe
Mengen eines Keims der Gattung „Serratia“ aufweisen, der auch u.a. in Boden
oder Wasser vorkommt. Das Bakterium
kann bei immungeschwächten Personen
in seltenen Fällen eine Infektion auslösen.
dm-drogeriemarkt
GmbH & Co. KG
Carl-Metz-Str. 1
76185 Karlsruhe
Für weitere Informationen verweisen wir
auf die Seite:
www.dm.de/cms/servlet/segment/de_homepa
ge/baby-und-kind/212872/rbrueckrufaktion.html;jsessionid=A53626151B3D850BFD6C
F8E609CA5165.hpworker1
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 75 Einstelldatum
Produkt
24.08.2012 CurryGewürzzubereitung
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
MHD: 2017
Salmonellen in Curry-Gewürzzubereitung
Charge/Losnummer:
1.
1. EAN 40526065,
Charge L20915F2
2. EAN 4052600051032,
Charge L20909F2
2.
Hartkorn Gewürzmühlen
GmbH
Wallersheimer
Weg 50-58
56070 Koblenz
Die Qualitätskontrolle der Firma Hartkorn Gewürzmühle GmbH weist darauf hin, dass bei
einer von mehreren Beprobungen einer Curry
Gewürzzubereitung Salmonellen festgestellt
worden.
Daher ruft die Firma vorsorglich die folgenden
zwei Chargen zurück:
Curry Gewürzzubereitung
Aluminium Dose
EAN 40526065
Charge L20915F2
Curry Gewürzzubereitung
Maxi Bag
EAN 4052600051032
Charge L20909F2
Salmonellen können gesundheitliche Beschwerden hervorrufen. Verbraucher, die diese Gewürzzubereitung zu Hause haben, sollten sie nicht benutzen und zu dem Händler
zurückbringen, bei dem sie gekauft wurde.
Für weitere Informationen verweisen wir
auf die Seite:
www.lebensmittelwarnung.de
www.hartkorn-gewuerze.de
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 76 Einstelldatum
Produkt
17.08.2012 Edeka Pflaumen halbe
Frucht, gezuckert
(Füllmenge 680 g, Abtropfgewicht 395 g)
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
MHD: DEZ 2014
Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die EDEKA-Zentrale den
Artikel „EDEKA Pflaumen, halbe Frucht, gezuckert" (Füllmenge 680 g, Abtropfgewicht 395
g) produziert vom Hersteller „Landkost Konserven Reinhold Klemme KG“ zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem auf
dem Etikett aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum „DEZ 2014“.
Hersteller: Landkost Konserven
Reinhold Klemme KG
Es ist nicht auszuschließen, dass sich Glasscherben in einzelnen Gläsern des Produktes
mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum
„DEZ 2014“ befinden können. Die EDEKA
Zentrale hat aus Gründen des vorbeugenden
Verbraucherschutzes umgehend reagiert und
die Ware vorsorglich aus dem Handel genommen.
Bereits gekaufte Produkte können in jedem
EDEKA- und Marktkauf-Markt auch ohne Vorlage des Kassenbons gegen Erstattung des
Kaufpreises zurückgegeben werden.
Für weitere Informationen verweisen wir
auf die Seite: www.edekagruppe.de/Unternehmen/de/presse/newsservic
es/presse_3/presse_detail_gruppe_67884
8.jsp
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
- 77 Einstelldatum
Produkt
21.01.2012 Freshona Champignons I. Wahl Ganze
Köpfe
400 g
Verbrauchsdatum (VD)
Firma
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Charge/Losnummer
weitere Informationen
(Pressemitteilung)
31.12.2014
Es handelt sich hierbei um einen freiwilligen Rückruf des Unternehmens im Rahmen der gesetzlichen Sorgfaltspflicht:
www.lidl.de
Neckarsulm, 21.01.2012. Lidl Deutschland führt aktuell einen Rückruf der Konservendosen „Champignons I. Wahl ganze Köpfe, 400g“ der Marke Freshona mit
dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
31.12.2014 durch. Beim Hersteller ist ein
Fehler in der Produktion aufgetreten, der
eventuell zu einer nicht ausreichenden
Durcherhitzung des Produktes führte.
Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl Deutschland auf die
Information des Herstellers sofort reagiert,
den Artikel umgehend aus dem Verkauf
genommen und einen Rückruf gestartet.
…
Alle weiteren bei Lidl Deutschland erhältlichen Champignon-Produkte sind von dem
Rückruf nicht betroffen.
Inverkehrbringer:
LIDL Stiftung &
Co. KG, 74167
Neckasulm
www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmwde/app/process/warnung/detail17/9779
http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de - Lebensmittel- und Produktwarnungen: Information der Öffentlichkeit - Stand: 26.11.2014
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
40
Dateigröße
1 059 KB
Tags
1/--Seiten
melden