close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2014-10-13_14 DV Programm

EinbettenHerunterladen
VERANSTALTUNGSPROGRAMM
F 3319/14
Lokale Armutsberichterstattung
Praxisbeispiele
–
Konzepte,
Methoden,
13.10.2014, 14.00 Uhr bis 14.10.2014, 13.00 Uhr
Berlin-Wannsee
Referentinnen/Referenten
Christoph Majewski
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Dr. Dietrich Engels
Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik (ISG), Köln
Denis Heymann
Thüringer Ministerium für Soziales Familie und
Gesundheit, Erfurt
Andreas Keil
Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und
Familie Brandenburg, Potsdam
Wolfgang Engelmohr
Landkreis Kassel, Sozialamt
Tamara Thierbach
Bürgermeisterin, Landeshauptstadt Erfurt,
Dezernat 05 Soziales, Bildung und Kultur
Leitung
Andreas Krampe, wissenschaftlicher Referent im Deutschen Verein, Berlin, Arbeitsfeld III
1/5
Inhalt
Aufgabe der örtlichen Armutsberichterstattung ist es, lokal beeinflussbare Lebenslagen zu
identifizieren, in denen sich Armutsgefährdungen häufen. In der Fachveranstaltung werden die unterschiedlichen Methoden zur Armutsmessung, mögliche Indikatoren, verfügbare Datenquellen, sowie Möglichkeiten der Datenauswertung und -aufbereitung mit Blick
auf die Anforderungen an eine kommunale Berichterstattung erörtert. Es werden die
Voraussetzungen für die Planung, Durchführung und Kommunikation der Berichterstattung
dargestellt. Bezüge zur Berichterstattung auf Landes- und Bundesebene werden aufgezeigt.
Ziele
Die Fachveranstaltung bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Raum für einen
Erfahrungsaustausch. Ziel ist es, zu einem gemeinsamen Methodenverständnis in der
Praxis der Armutsberichterstattung beizutragen.
Zielgruppen
Fachkräfte der Berichterstattung aus Kommunen, Ländern sowie Verbänden der freien
Wohlfahrtsverbände
2/5
Programmverlauf
Montag – Nachmittag, 13.10.2014
Uhrzeit
13.00
Mittagessen
14.00
Begrüßung und Eröffnung
Einführung in die Fachtagung:
Konzepte lokaler Armutsberichterstattung
Andreas Krampe
14.30
Lebenslagen und Lebensphasen in der Armutsberichterstattung
– die Sicht des Bundes
Christoph Majewski
15.15
Anforderung an lokale Armutsberichterstattung – Befunde aus der
angewandten Sozialforschung
Dr. Dietrich Engels
16.00
Kaffeepause
Armutsberichterstattung der Bundesländer – mit Bezug auf
Anforderungen in den Kommunen:
16.30
Integrierte Berichterstattung in Thüringen
Denis Heymann
17.15
Lebenslagen in Brandenburg
Andreas Keil
18.00
Abendessen
3/5
Dienstag, 14.10.2014
Uhrzeit
Anwendungsorientierte kommunale Armuts- und
Sozialberichterstattung – Beispiele aus der Praxis:
09.00
Armutsbericht und Sozialatlas des Landkreises Kassel – Grundlagen für
die Entwicklung von Aktivierungsstrategien, Netzwerkstrukturen und
Fallmanagement im SGB XII
Wolfgang Engelmohr
10.15
Kaffeepause
10.30
Sozialstrukturatlas der Landeshauptstadt Erfurt – Grundlagen für
quartiersbezogene Handlungskonzepte
Tamara Thierbach
11.15
Zusammenfassung und Schlussfolgerungen
12.30
Mittagessen
13.00
Ende der Veranstaltung
Verantwortlicher Referent
Andreas Krampe
Telefon: +49(0)30 62980-302
krampe@deutscher-verein.de
Veranstaltungsort
ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum Clara Sahlberg
Koblanckstraße 10
14109 Berlin
4/5
Kosten
(Veranstaltungsnr.: F 3319/14)
Veranstaltungskosten Deutscher Verein
Mitglieder
110,00 €
Nichtmitglieder
138,00 €
Anmeldung und Zahlung an den Deutschen Verein
Tagungsstättenkosten (inkl. Unterkunft/Verpflegung,
116,80 €
116,80 €
Raum- und Technikkosten und der gesetzlichen USt.)
Anmeldung und Zahlung an die Tagungsstätte
2 Anmeldungen
1. an den Deutschen Verein
2. an die Tagungsstätte als Selbstbucher und Selbstzahler
(Voraussetzung für eine Teilnahme).
Es wird eine Kostenübernahmeerklärung des Arbeitsgebers akzeptiert.
Anmeldung bitte bis:
Auskunft Veranstaltungsmanagement:
14. August 2014
030 62980-605/-606/-419
Onlineanmeldung über
http://www.deutscher-verein.de/03-events/2014/gruppe3/f-3319-14/
Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie eine Teilnahmezusage durch den Deutschen Verein mit
Rechnung oder eine Teilnahmeabsage. Bei einer Absage entfällt auch die Anmeldung bei der Tagungsstätte.
Anlagen
Anmeldeformulare
1. Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
2. Tagungsstätte ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum Clara Sahlberg, Berlin-Wannsee
Veranstalter
Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
Michaelkirchstr. 17/18, D-10179 Berlin-Mitte
Telefon +49(0) 30/62980-0
Telefax +49(0) 30/62980-150
E-Mail: kontakt@deutscher-verein.de
Internet: www.deutscher-verein.de
5/5
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
62 KB
Tags
1/--Seiten
melden