close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Ortsnachrichten Hohenacker (PDF-Format) - gvhn.de

EinbettenHerunterladen
51. Jahrgang
VERANSTALTUNGEN
Donnerstag, 27. November 2014
Nr. 48
ORTSCHAFTSVERWALTUNG
HOHENACKER
Ortschaftsrat Hohenacker
Am Mittwoch, 03. Dezember 2014, findet um
18:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Hohenacker eine Sitzung des Ortschaftsrates statt.
Tagesordnung
1. Bürgerfragestunde
2. Bekanntgabe nichtöffentlich
gefasster Beschlüsse
3.
Sonstiges, Bekanntgaben und Anfragen
Auftaktveranstaltung zur Gründung
„Netzwerk Asyl“ am 02.12.2014
um 19 Uhr im Rathaus Neustadt
Am Dienstag, 11. November 2014, haben die Stadt
Waiblingen und das Landratsamt Rems-Murr-Kreis
im Rahmen einer Informationsveranstaltung über die
Planungen zum Asylbewerberwohnheim in Waiblingen-Neustadt informiert.
Voraussichtlich ab Januar 2015 werden die ersten
Asylbewerber in Waiblingen-Neustadt ankommen, die
von Sozialarbeitern des Landkreises Rems-Murr betreut werden.
Damit es gelingen wird, diese Menschen in der Stadt
Waiblingen zu integrieren und deren Lebenssituation
zu verbessern, werden Menschen gesucht, die sich
mit ihren Fähigkeiten und Erfahrungen hier ehrenamtlich einbringen wollen.
Seite 2
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Hierzu findet am Dienstag, 2. Dezember 2014,
um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in
Neustadt eine Auftaktveranstaltung zur Gründung
eines „Netzwerk Asyl“ statt.
Was kann getan werden, damit die Menschen sich
hier willkommen und aufgenommen fühlen? Das
Spektrum möglicher Hilfeleistungen ist groß. Es
reicht von einfachen ersten Kontakten und Gesprächen zum Kennenlernen über die Begleitung bei Behördengängen, über Hilfen beim Deutschlernen bis
zur Einbindung in die örtliche Sport- und Kulturlandschaft. Sollten Sie vorab Fragen haben, steht Ihnen
Ortsvorsteherin Stumpf unter
Tel. 07151/98702-712 zur Verfügung.
Geänderter Redaktionsschluss
Weihnachtsausgabe
Der Redaktionsschluss für die Ausgabe
vom 18.12.2014 wird auf Freitag, 12.12.2014,
8:00 Uhr, vorgezogen.
Keine Ortsnachrichten
zum Jahreswechsel
Die Ausgaben vom 25.12.2014 und 01.01.2015
entfallen.
Für die Ortsnachrichten vom 07.01.2015
ist der Redaktionsschluss am
Freitag, 02.01.2015, um 8:00 Uhr .
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
Regelungen des Sonn- und Feiertagsgesetzes
sowie des Ladenöffnungsgesetzes BadenWürttemberg in der Zeit vom 30. November 2014
bis 06. Januar 2015
Adventssonntage, Neujahr (01.01.) sowie Heilige
Drei Könige (06.01.):
In der Nähe von Kirchen und anderen dem Gottesdienst dienenden Gebäuden sind alle Handlungen zu
vermeiden, die geeignet sind, den Gottesdienst zu
stören. Während des Hauptgottesdienstes sind verboten:
• öffentliche Veranstaltungen unter freiem
Himmel, Aufzüge und Umzüge soweit sie geeignet sind, den Gottesdienst unmittelbar zu
stören; alle der Unterhaltung dienenden öffentlichen Veranstaltungen
• öffentliche Veranstaltungen und Vergnügungen, zu denen öffentlich eingeladen oder für
die Eintrittsgeld erhoben wird.
•
Öffentliche Tanzveranstaltungen sind von 3
Uhr bis 11 Uhr verboten
27.11.2014
Heiliger Abend, 24.12.
• Ab 17 Uhr sind in der Nähe von Kirchen und
anderen dem Gottesdienst dienenden Gebäuden alle Handlungen zu vermeiden, die
geeignet sind, den Gottesdienst zu stören.
• Öffentliche Tanzveranstaltungen sind von 3
Uhr bis 24 Uhr verboten
Erster Weihnachtsfeiertag, 25.12.
• Öffentliche Sportveranstaltungen sind erst ab
11 Uhr erlaubt.
• Öffentliche Tanzveranstaltungen sind während des ganzen Tages verboten. Das gilt
auch für Tanzunterhaltungen von Vereinen
und geschlossenen Gesellschaften in Wirtschaftsräumen.
Silvester, 31.12.
In der Zeit von 18 Uhr bis 21 Uhr sind in der Nähe
von Kirchen und anderen dem Gottesdienst dienenden Gebäuden alle Handlungen zu vermeiden, die
geeignet sind, den Gottesdienst zu stören.
Ladenöffnungszeiten
An Sonn- und Feiertagen besteht Verkaufsverbot.
Ausnahmen gelten für den Heiligen Abend, wenn
dieser Tag ein Werktag ist und für bestimmte Branchen bzw. Waren:
Heiliger Abend, 24.12.
Fällt der Heilige Abend auf einen Werktag (das ist
dieses Jahr der Fall), müssen Verkaufsstellen ab 14
Uhr geschlossen sein.
Apotheken und Tankstellen
Apotheken und Tankstellen dürfen an allen Tagen
während des ganzen Tages geöffnet sein. An Sonnund Feiertagen ist die Abgabe der Waren bei Apotheken beschränkt auf Arzneimittel, Kranken – und
Säuglingspflegemittel, Säuglingsnährmittel, hygienische Artikel sowie Desinfektionsmittel.
Tankstellen dürfen an Sonn- und Feiertagen nur Ersatzteile für Kraftfahrzeuge, soweit dies zur Erhaltung
und Wiederherstellung der Fahrbereitschaft notwendig ist, Betriebsstoffe und Reisebedarf verkaufen.
Bäcker- und Konditorwaren, Blumen
Verkaufsstellen von Konditor- und frischen Backwaren dürfen an Sonn- und Feiertagen für die Dauer
von insgesamt höchstens drei Stunden geöffnet sein.
Verkaufsstellen, in denen in erheblichem Umfang
Blumen angeboten werden, dürfen an Sonn- und
Feiertagen ebenfalls höchstens drei Stunden geöffnet
sein. Darüber hinaus dürfen sie am ersten Adventssonntag (30.11.2014) sechs Stunden geöffnet haben.
Diese erweiterte Ladenöffnungszeit für Back- und
Konditorwaren sowie für Blumen, gilt jedoch nicht am
ersten Weihnachtsfeiertag.
27.11.2014
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Zeitungen und Zeitschriften
Verkaufsstellen von Zeitungen und Zeitschriften dürfen an Sonn- und Feiertagen für die Dauer von sechs
Stunden geöffnet sein.
Hofläden
Selbst erzeugte landwirtschaftliche Produkte dürfen
für sechs Stunden, außer am ersten Weihnachtsfeiertag in Hofläden, auf landwirtschaftlichen Betriebsflächen und genossenschaftlichen Verkaufsstellen
abgegeben werden.
BEGEGNUNGSRAUM
Karl-Ziegler-Straße 37
Das
hat an folgenden Tagen für Sie geöffnet:
Donnerstag, 04. Dezember 2014, 14:30 Uhr
Kaffeenachmittag der kath. Kirchengemeinde
Montag, 15. Dezember 2014, 14:30 Uhr
Kaffeenachmittag des Vereines HASE
Seite 3
Schnelle Hilfe vom Handwerk!
Notdienst Sanitär-Heizung
0180 5015462
Eine Initiative der Innung des Fachhandwerks mit
Unterstützung der Stadtwerke Waiblingen
Telefonnummern der Waiblinger Bäder:
Hallenbad Waiblingen
07151 131-740
-718
Hallenbad Neustadt
07151 23964
Hallenbad Hegnach
07151 51433
Lehrschwimmbecken Bittenfeld 07146 876322
Freibad Waiblingen
07151 131-724
-728
Waldfreibad Bittenfeld
07151 131-750
Rufbereitschaft Bäder
0151 14833212
Die Stadtwerke Waiblingen, Schorndorfer Str. 67,
sind persönlich oder telefonisch zu erreichen:
Abteilung Vertrieb, Kunden-Center, Zahlungsverkehr, Buchhaltung, Technische Kundenberatung und Telefonzentrale
Montag - Donnerstag von
07:30 bis 12:00 Uhr
und
13:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von
07:30 bis 12:00 Uhr
Kunden-Center und Vertrieb Mittwochnachmittag
geschlossen.
Abteilungen Service Netze, Management Netze,
Wärmeversorgung, Materialwirtschaft und
Bäderleitung
Montag - Donnerstag von
08:00 bis 12:00 Uhr
und
13:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von
08:00 bis 12:00 Uhr
Die Organisatoren freuen sich auf Ihr Kommen!
FEUERWEHR HOHENACKER
FUNDSACHEN
Fundsache:
Fundort:
Schlüssel
Treff-Parkplatz
STADTWERKE WAIBLINGEN
Stadtwerke Waiblingen GmbH
Die Telefone des Entstörungsdienstes sind rund
um die Uhr besetzt.
07151 131-301
Stromversorgung
07151 131-401
Wasserversorgung
07151 131-501
Wärmeversorgung
07151 131-601
Gasversorgung
Stadtwerke Telefon
07151 131-0
Stadtwerke Fax
07151 131-202
Internet
www.stwwn.de
E-Mail
info@stwwn.de
Abteilung Hohenacker
Kontakt und Information
ff.hohenacker@gmail.com
www.feuerwehr.waiblingen.de
03. Dezember 2014
Ausschuss
20:00 Uhr
Seite 4
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
ABFALLWIRTSCHAFTSGESELLSCHAFT
27.11.2014
STANDESAMTLICHE MITTEILUNGEN
GEBURTSTAGSJUBILARE
Es feierten am
November 2014
26.11.2014
alle Restmüll-Container
(770/1100 Liter)
Christel Helga von Pollern
Stieglitzweg 24
Fr, 28.11
Restmüll-Container
(770/1100 Liter),
wöchentl. Leerung
ihren 70. Geburtstag
Fr, 28.11
26.11.2014
Lilli Biebl
Karl-Ziegler-Straße 39
Dezember 2014
alle RestmüllContainer
(770/1100 Liter)
RestmüllContainer
(770/1100 Liter),
wöchentl. Leerung
ihren 96. Geburtstag
Fr,
12.1
2
Fr,
5.12
alle Restmülltonnen
Restmülltonnen
mit 2-wöchentl.
Leerung
Fr,
12.
12
Di,
9.12
Biomüll
Di,
2.12
Gelbe Tonne
Mo,
1.12
Altpapiertonne
Di,
23.1
2
Do,
18.
12
Fr,
19.
12
Fr,
19.
12
Mo,
15.
12
Wir wünschen den genannten und allen ungenannten
Jubilaren alles Gute, Gesundheit und einen gesegneten Lebensabend.
Di,
23.
12
NOTFALLDIENSTE
Di,
30.
12
Mo,
29.
12
Mo,
15.
12
AWG Service-Telefon:
Fragen zur Vermeidung, Verwertung und Entsorgung
von Müll werden von der Abfallwirtschaftsgesellschaft
unter den Telefonnummern 07151/5 01 95 35 und 501
95 38 beantwortet. Anfragen per Telefax sind unter
07151/5 01 95 50 möglich.
E-Mail: info@awg-rems-murr.de
Internet: http://www.awg-rems-murr.de
ORTSBÜCHEREI
HOHENACKER
Die Bücherei hat an folgenden Tagen geöffnet:
Rettungsdienst 112
Mittwoch
Freitag
15.00 bis 18.00 Uhr
10.00 bis 12.00 Uhr
27.11.2014
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Notfallpraxis Waiblingen
Standort an der Zentralklinik Waiblingen
Alter Postplatz 2, 71332 Waiblingen
Seite 5
Malteser Hilfsdienst
Häusliche Pflege und
Ambulante Dienste Waiblingen
Bahnhofstr. 29, 71332 Waiblingen
Telefon 07151/90 60 90
Öffnungszeiten:
Samstag, Sonntag und feiertags:
8:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Häusliche Pflege
Hausnotruf
Mahlzeitendienst
(Essen auf Rädern)
www.malteser.de
07151/93 933-22
07151/93 933-0
07151/93 933-24
Wir bitten dringend um telefonische Voranmeldung, um Wartezeiten zu vermeiden!
Bitte bringen Sie Ihre Krankenversichertenkarte
mit
BEREITSCHAFTSDIENST DER
DIAKONIE UND SOZIALSTATION
Hohenacker, Hegnach, Neustadt,
Telefon 8 14 64
DEUTSCHES ROTES KREUZ
AMBULANTE PFLEGE UND MOBILE DIENSTE WAIBLINGEN
Auskunft, Information und Beratung:
Frau Richardon
Henri-Dunant-Straße 1
71334 Waiblingen
Tel. 07151/2002-23
Fax 07151/2002-52
Internet www.kv-rems-murr.drk.de
KIRCHLICHE MITTEILUNGEN
Katholische
Kirchengemeinde
St. Maria NeustadtHohenacker
Adlerstr.1, 71336 Waiblingen
Tel.: 07151/920 200
Fax 920 201
Internet: http:/www.stmaria.de
E-Mail: pfarramt@stmaria.de
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Mo., Di., Do. und Fr.
von 9:00 – 12:00 Uhr
Mi. von 15:00 – 17:00 Uhr
Pfarrer Gerhard Idler
Eugen-Bolz-Straße 4
71404 Korb
Tel. 07151/93 99 00
E-Mail: idler@stmaria.de
Der Christ soll dahin, wo kein Licht ist.
Er soll dort Licht sein.
(Reinhold Schneider)
Gottesdienste vom 30.11.14 bis 07.12.14
Bestattungsordner Friedhof Hohenacker
Firma Hermann & Partner, Weinstadt
Telefon 07151/6 40 40
Sozialstation Rems – Murr GmbH
Station Winnenden und Waiblingen
Tel: 07195 / 587263
Rund um die Uhr: 0151 / 16715846
−
−
−
Häusliche Kranken- und Seniorenpflege
Nachbarschaftshilfe / Hauswirtschaftliche Hilfen
Haus- und Familienpflege
Sonntag, 30.11.14
09:45 Uhr Familiengottesdienst
anschließend kleiner Kirchenkaffee
Mittwoch, 03.12.14
06:00 Uhr Frühschicht - vorbereitet von der Gruppe
„Junge Familien“ anschließend
gemeinsames Frühstück
18:30 Uhr Werktagsmesse
Sonntag, 07.12.14
09:45 Uhr Heilige Messe
Bitte beachten Sie …
Pfarrer Gerhard Idler bietet Ihnen jeden Mittwoch um
17:00 Uhr ein persönliches Gespräch im Pfarrbüro
an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Seite 6
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Kirchengemeinderat: Die nächste Sitzung des Kirchengemeinderates findet am 03.12.2014 um 19:30
Uhr im Gemeindesaal St. Maria statt. Die Tagesordnung hängt wie gewohnt im Schaukasten aus. Interessierte sind herzlich eingeladen.
Veranstaltungen und Aktionen
Das nächste offene Treffen findet am Donnerstag,
den 04. Dezember, im Begegnungsraum des Betreuten Wohnens in Hohenacker statt.
Das Vorbereitungsteam freut sich auf einen netten
Kaffeenachmittag mit Spielen und Begegnung von
14:30 bis 17:00 Uhr.
Heiliger Nikolaus 2014:
Der Bischof Nikolaus ist am Spätnachmittag
bzw. Abend des 5. und 6. Dezember in
Neustadt und Hohenacker unterwegs. Wer
seine Kinder oder Enkel besuchen lassen
möchte, sollte sich baldmöglichst beim
Nikolausbüro (Familie Jungbauer - Tel.:
987 897) anmelden. Der Besuch ist
grundsätzlich kostenlos, es wird jedoch um eine
Spende für ein Waisenhaus mit Schule in Afrika gebeten.
Sternsinger
Das Vorbereitungstreffen der Sternsinger in Neustadt
und Hohenacker am 5.12.14 findet um 15:00 Uhr im
Gemeindesaal St. Maria statt. Alle, die gerne bei den
Sternsingern mitlaufen möchten sind herzlich willkommen. Das Ende wird gegen 16:00 Uhr sein. Bitte
sagt es auch Euren Freunden und Bekannten weiter.
Vielen Dank!
Sehr herzlich laden wir alle Interessierten, jeden Alters und Konfession, zu einer kleinen Besinnung ein.
Adventszeit - und doch nur Stress, hohe Erwartungen
und Hektik? Nehmen Sie sich einfach eine kleine
Auszeit von dem ganzen Trubel! Mit interessanten
Texten, Liedern und Stille wollen wir einen Kontrapunkt setzen.
Termine:
Freitags, 05.12/12.12. und 19.12.2014
jeweils um 19:00 Uhr
in den Jugendräumen von St. Maria
Die Sternstunden werden von Frau Dorothee Firus
und Jugendlichen vorbereitet.
27.11.2014
Herzliche Einladung zum JugendTreff
„Happy Hour“
Wer? alle Jugendliche und Minis ab 12 Jahren
(ab der 6. Klasse)
WANN? in der Regel an jedem ersten Samstag
im Monat von 18 bis 21 Uhr
WO? im Jugendraum von St. Maria, Adlerstraße 1
in Neustadt
Auf Dein Kommen freut sich die Jugendleiterrunde
von St. Maria
…und nun konkret: 06.12.14 Rund um den Nikolaus
Noch Fragen?
Ruf einfach im Pfarrbüro an ( 07151/92 02 00) oder
melde Dich bei Gemeindereferentin Julia Hämmerle
( 9 21 09 00; haemmerle@stmaria.de)
Zwei Kerzen am Adventskranz!
Wenn zwei Kerzen am Adventskranz brennen, dann
findet die sehr beliebte Advents- und Nikolausfeier
der Kirchengemeinde statt.
Wann: Am 2. Adventssonntag, 07.12.14/
um 14:00 Uhr
Wo:
Im Gemeindesaal St. Maria
Dazu wird die ältere Generation ganz herzlich eingeladen.
Freuen Sie sich auf einen adventlich besinnlichen
Nachmittag bei Kaffee und Gebäck mit sehr schöner
Stubenmusik, adventlichen Liedern und Texten.
Wie in den vergangenen Jahren wird auch dieses
Jahr der Nikolaus bei uns einen Besuch machen und
sicher für die "Braven" ein kleines Geschenk mitbringen. Das Team Rentner-Treff hat sich gut auf diese
Feier vorbereitet und freut sich auf viele vorweihnachtlich gestimmte Besucher. Ganz herzlich willkommen sind Gäste, welche bisher noch nicht an
einer solchen Advents-und Nikolausfeier teilgenommen haben. Lassen Sie sich einfach überraschen
und gönnen Sie sich im Kreise Gleichgesinnter einen
unterhaltsamen adventlichen Nachmittag.
FENSTER-ADVENTSKALENDER
... nur noch wenige Tage bis zum 1. Dezember!
und dann beginnt wieder der „FensterAdventskalender“. Wie schon in den letzten beiden
Jahren bilden 24 weihnachtlich gestaltete Fenster
einen „begehbaren“ Adventskalender durch Neustadt
und Hohenacker. Wir laden Sie ein, bei einem abendlichen Spaziergang jeden Tag ein neues Fenster zu
bestaunen! Wo Sie diese finden, erfahren Sie hier.
Übrigens unterstützen wir mit unserer Aktion das
Kinderhospiz „Sternentraum“.
Adlerstr. 1,
Neustadt/Gemeindesaal 2
Adlerstr. 1,
Neustadt/Jugendräume
Seestr. 14/1, Neustadt
Kleinhegnach 1 Neustadt/Kleinhegnach
Wiedehopfweg 8
Neustadt
Stieglitzweg 21 Hohenacker
Bangertstr.4
Neustadt
FrauenLebenLiturgie
Dienstag, 09.12.14, 18.00 Uhr
zum Thema: Wege zum Licht-Advent!
Katholische Kirche St. Maria Neustadt
27.11.2014
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Leitung: Past. ref. Brigitte Scherer und
Dorothee Firus
Wir feiern Advent und spüren dem nach, was uns
belebt und froh stimmt an der Heilsbotschaft für uns
und der Hoffnung, die uns trägt. Wir lassen uns bewegen von Gottes Wort, durch Lieder und einem
einfachen Kreistanz. Dazu sind Frauen jeden Alters
herzlich eingeladen!
RÜCKBLICK
Caritas- und Sozialausschuss ehrt
seine langjährigen Mitglieder
Am Elisabethtag, 19.11.2014, feierte der Caritas- und
Sozialausschuss mit einem feierlichen Festgottesdienst sein 20-jähriges Bestehen. Die derzeit 20 Mitglieder stellten dabei anhand von Texten zu den sieben Werten der Barmherzigkeit die Verbindung zum
caritativen Dienst her. Vom Diözesanverband der
Caritas-Konferenzen Rottenburg-Stuttgart, das Netzwerker von Ehrenamtlichen, dessen Mitglied der
Ausschuss ist, nahm Frau Ursula Baier die Ehrung
von neun Ausschussmitgliedern vor. Für über 20
Jahre ehrenamtlichen caritativen Dienst wurden Gislinde Krautter, Renate Jenisch und Mathilde Munz
geehrte. Winfried Behr, Angelika Brodrick, Hella
Kopp, Elfriede Niederwanger, Claire Stöckle und
Maria Zöller wurden ebenfalls für ihre langjährige
Mitarbeit mit der silbernen Ehrennadel des Deutschen Caritasverbandes ausgezeichnet. Frau Baier
dankte der Gruppe für ihren über 20-jährigen Dienst
für die Menschen in und um die Gemeinde und benannte die Arbeitsfelder der Geehrten. Neben den
verschiedenen Besuchsdiensten sind das, der gemeinsame Mittagstisch, das „Café für Alle“ und Hilfen
für Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Mit
einem Stehempfang im Gemeindesaal mit Gemeindemitgliedern und Gästen aus den Caritasgruppen
der Nachbargemeinden endete das Jubiläumsfest.
Vocal-X, unter der Leitung von Ruth Bellon, sang
am Sonntagabend das Christkönigskonzert in der
Kath. St. Maria Kirche in Waiblingen-Neustadt.
Traditionelle Gospels, vielstimmiger Jazz und Stücke
aus der Popularmusik wurden gefühlvoll und feinintoniert unter dem professionellen Dirigat von Ruth Bellon vorgetragen. Bekannte Titel wie „Somebody loves
me“ und „It don`t mean a thing“ gefielen dem in großer Zahl erschienen musikbegeisterten Publikum.
Rhythmisch schwungvolle von der Band begleitete
Titel wie „You make me feel like dancing“ und „Trickle
Trickle“ öffnete für die Zuhörer die Pausen-Bar.
Die höchst professionelle Klavierbegleitung von Marco Minner und der filigrane Takt am Schlagzeug von
Philipp Äckerle ergänzten das gesangliche Programm
von Vocal-X. Nach der Pause in der sich die Gäste
etwas erfrischen konnten, zeigte Vocal-X mit dem
gefühlvollsten a cappella Titel „and so it goes“ von
Billy Joel, was in ihm steckt. Ruth Bellon schloss vor
dem Song sämtliche Zuhörer in ihren Bann, in dem
sie den Text ins Deutsche übersetzte und dafür reichlich Beifall erhielt.
Seite 7
Eine alte Liebe hinterlässt Wunden im Herzen, das
zerbrechliche Herz ist im Schwanken ob es sich
nochmal einer neuen Liebe aussetzen soll auf die
Gefahr hin erneut verletzt zu werden….and so it goes…. Bei diesem Pop Gospel Jazz Konzert, war fast
der komplette Chor in irgendeiner Passage solistisch
zu hören, dadurch wurde die Stimmvielfalt des Chores verstärkt zum Ausdruck gebracht.
Ein einfühlsamer, hochkarätiger Chorevent ging nach
zwei Stunden zu Ende und entließ viel Anerkennung
spendende Musikinteressierte in die ChristkönigsNacht.
Evangelische
Kirchengemeinde
Hohenacker
Im Pfarrgarten 11
71336 Waiblingen
Tel.: 07151/8 14 05
Fax 07151/2 98 77
www.erhartskirche.de
pfarramt.hohenacker@elkw.de
Wochenspruch aus Sacharja 9, 9
Siehe dein König kommt zu dir,
ein Gerechter und ein Helfer.
Freitag, 28. November 2014
19.00 Uhr
Saalöffnung
19.30 Uhr
Festlicher Mitarbeiterabend
Samstag, 29. November 2014
18.30 Uhr
Konzert des GTV in der Erhartskirche
Sonntag, 30. November 2014 - 1. Advent
10.00 Uhr
Gottesdienst in der Erhartskirche
(Pfr. Frank) mit Einführung
des neuen MesnerEhepaar Schmalzried
Opfer: für das Gustav-Adolf-Werk
10.00 Uhr
Kinder-Gottesdienst
im Gemeindehaus
Montag, 1. Dezember 2014
18.00 Uhr
Bibelkreis
„Weihnachtliches Beisammensein“
19.00 Uhr
Kinderkirch-Vorbereitung
im Jugendraum
20.00 Uhr
Hauskreis Happy Hour
20.00 Uhr
Der Abend für die Frau –
im neuen Kleid
Die heiligen drei Könige
Die Weihnachtsgeschichte neu
wahrnehmen. Wer möchte darf
gerne etwas Weihnachtsgebäck
mitbringen
Seite 8
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Dienstag, 2. Dezember 2014
9.15 Uhr Spielgruppe „Kleine Flöhe“
15.30 Uhr „Die wilden Füchse“
15.30 Uhr Teeniegruppe „Die wilden
Pfefferkörner“
19.00 Uhr Jungbläser im Jugendraum
19.00 Uhr Auftaktveranstaltung zur Gründung eines
„Netzwerk Asyl“ im Sitzungssaal des
Rathauses in Neustadt
20.00 Uhr Posaunenchor
Mittwoch, 3. Dezember 2014
7 – 7.30 Uhr
Frühgebet für Hohenacker
HEUTE: In der
Kapelle der Baptisten
12.00 bis
14.00 Uhr
15.00 Uhr
16.30 Uhr
19.00 Uhr
20.00 Uhr
Essen für Alle
im Gemeindehaus
Konfirmanden-Unterricht Gruppe I
Konfirmanden-Unterricht Gruppe II
Basteln im Advent im Brenz-Zimmer
Wir basteln mit finnischem Papiergarn (Teelichtblumen); und wer
möchte kann auch einen BascettaStern falten. Infos und Anmeldung
bei Susanne Sauer,
8 29 82 oder
Susanne.e.sauer@web.de
Kirchenchor
Donnerstag, 4. Dezember 2014
9.30 Uhr
Spielgruppe „Mäusebande“
15.00 Uhr
Treffpunkt „Bärenkinder“
20.00 Uhr
Hauskreis „Senfkorn“
Freitag, 5. Dezember 2014
17.00 Uhr
Weihnachtsmärktle an der Lindenschule mit dem Posaunenchor
Herzliche Einladung zum
„Meditativen Tanzen in der Adventszeit“
am 8. Dezember 2014, 19.30 Uhr
im evangelischen Gemeindehaus
Vorkenntnisse in meditativem Tanz sind nicht
erforderlich. Info Maria-Luise Kunz,
2 38 73
Am 15. Dezember findet wieder das
„Hausgebet im Advent“ statt.
In der Kirche liegen Programmhefte dafür aus.
Unsere Telefon-Nummern:
Pfarramt: Im Pfarrgarten 11
Pfarrer Karl Frank
Tel. 8 14 05, Fax 2 98 77
pfarramt.hohenacker@elkw.de
www.erhartskirche.de
Sprechzeiten der Pfarramtssekretärin,
Frau Ehret:
Dienstag und Donnerstag 15:30 – 17:00 Uhr ,
Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr
27.11.2014
Offene Erhartskirche:
Montag - Freitag 15 – 18 Uhr
Samstag und Sonntag 9 – 16 Uhr
Evangelischer Kindergarten
Tel. 8 22 77
ev.kiga.hohenacker@t-online.de
Diakonie- und Sozialstation
Zentrale in Waiblingen: 5 68 18-6
Station Hohenacker Tel.: 8 14 64
(nicht regelmäßig besetzt)
Evangelisch
Freikirchliche
Gemeinde (Baptisten)
Hohenacker
Gässle 29
Pastor Viktor Petkau
Telefon 07191/4 98 20 27
www.baptisten-hohenacker.de
Freitag
28.11.2014
16 – 17.30 Uhr Kids Club für Jungs und Mädchen
von 6 – 11 Jahren.
Spiel, Spaß, tolle Lieder,
biblische Geschichten
mit Birgit Russer und Team.
Mit Krippenspielprobe.
Samstag
9 – 11 Uhr
29.11.2014
MäGFiT – überkonfessionell (Männer-Gebets-Frühstücks-Treff)
Infos u. Anmeldung unter Tel. 22616
Sonntag
10 Uhr
30.11.2014
Gottesdienst mit „Kinderpunkt“
Nach dem Kinderpunkt gehen die
Kinder (3-12 Jahre) in den Kindergottesdienst.
Predigt: Andreas Mende
Dienstag
02.12.2014
15 – 16 Uhr
Bibelgespräch
Gemeinsam Bibeltexte lesen und betrachten mit Pastor Viktor Petkau.
Mittwoch
7 – 7.30 Uhr
03.12.2014
Frühgebet für Hohenacker
Christen beten gemeinsam für ihren Ort
Wir beten für aktuelle Veranstaltungen
aus den Gemeinden, für Gruppen, Vereine, Dienste und die Ortsverwaltung, sowie für Brennpunkte.
Wir beten im Wechsel in der Kapelle der
Baptisten oder im ev. Gemeindehaus.
HEUTE: In der Kapelle der Baptisten
27.11.2014
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
20 Uhr Hauskreis bei Fam. Richter
Gemeinsames Bibellesen, Singen,
Beten und persönlicher Austausch in
einer offenen Gesprächsatmosphäre.
Infos unter 07151/90 89 26
Seite 9
Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer.
DIE BIBEL: Sacharja 9, 9
Kunstgespräch
Ein Angebot der Kunstschule Unteres Remstal vor
ausgewählten Exponaten in der Galerie Stihl Waiblingen Begleitend zu den laufenden Ausstellungen findet einmal im Monat, samstags von 11.00 - 12.00 Uhr
ein Kunstgespräch in der Galerie Stihl Waiblingen
statt. Nächster Termin: Sa. 6.12.2014, 11.00-12.00
Uhr, Waiblingen, Weingärtner Vorstadt 14, Gebühr: 5
€, Leitung: Catharina Wittig, M. A. Kunsthistorikerin,
Anmeldung erforderlich!
Zu allen Veranstaltungen sind Sie herzlich eingeladen.
WORKSHOP nur für Jugendliche
Neuapostolische Kirche
Gemeinde Hohenacker-Neustadt
Ort: Hohenacker, Immenhäldle 21
Gottesdienste:
Sonntag, 30. November
Mittwoch, 3. Dezember
09:30 Uhr
20.00 Uhr
Vorsonntagschule für Kinder von 3-6 Jahren:
Sonntag, 30. November
09:30 Uhr
Kindergottesdienst:
Sonntag, 30.November
09:30 Uhr
Adventskonzert in unserer Kirche:
Sonntag, 30. November
17:00 Uhr
Wir laden Sie herzlich zu unserem diesjährigen
Adventskonzert ein. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit Liedvorträgen verschiedener Chöre und Instrumentalgruppen.
Unsere Kirche im Internet: www.nak-sued.de
Zu allen Veranstaltungen sind Sie herzlich willkommen.
Visagen, Geister, großes Kino
- Modellieren extrem
Niemand fährt unbeschadet durch die Geisterbahn.
Schreien, Lachen, Entsetzen. Wir modellieren Visagen, die uns nicht kalt lassen, die aus der Phantasie
zu uns herüberwachsen und keine Berührungsängste
dulden. Die menschliche Anatomie ist hier noch eine
Faustregel, aber wir gehen über sie hinaus. Wer die
Ton-Modelle für Filmklassiker wie „Jurassic Park“
oder “Star Wars“ kennt, der weiß, wie phantastisch
mit dem Material Ton gearbeitet werden kann. Hier
sollte sich anmelden, wer schon einmal Ton in der
Hand hatte und keine Angst vor Zahnarztbesteck hat.
Bitte eigene Verpflegung mitbringen. Sa. 06.12.14,
11.00-18.00 Uhr (mit 1 Std. Pause), Waiblingen,
Weingärtner Vorstadt 14, Gebühr: 41 €
(inkl. Material),
Leitung: Christian Werth
WORKSHOP für Jugendliche und Erwachsene
Oh yes, it’s ladies night … and the feeling’s right!
Dieser Abend ist nur für uns Ladies! Einmal im Monat
treffen wir uns und leben unsere Kreativität in ausgelassener Stimmung aus! Die Dozentin ist englische
Muttersprachlerin aus Amerika und bietet an, in ungezwungener Atmosphäre das Kreativsein mit dem
Englischlernen zu verbinden. Thema am Fr.5.12.14:
„Pimp your Christmas tree and gifts“! Weihnachtsbaumschmuck, eigenes Geschenkpapier und –
anhänger, sowie auch Weihnachtskarten können
gestaltet werden um dem diesjährigen Weihnachten
eine ganz persönliche Note zu geben! Fr. 5.12.14,
19.00-21.30 Uhr, Waiblingen, Weingärtner Vorstadt
14, Gebühr: 19 € (inkl. Material), Leitung: Ashley
Murawa
SCHULNACHRICHTEN
Freunde und Förderer
des Bildungshauses
Hohenacker
Anmeldung und Information zu Klassen und Workshops: kunstschule unteres remstal, Benzstraße 12,
71332 Waiblingen, Tel.: 07151/15996, Fax:
07151/976725, E-Mail: info@kunst.wn.schule-bw.de ,
Internet: www.kunstschule-rems.de
Gutsle-Verkauf
Von den Eltern unserer Grundschul- und Kindergartenkindern selbst gebackene Gutsle bietet der Förderverein des Bildungshauses Hohenacker am kommenden Samstag wie jedes Jahr ab 7.00 Uhr vor der
Metzgerei Gnamm an.
Seite 10
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Der Erlös ist für die Lindenschule und die drei Hohenacker Kindergärten bestimmt.
Noch Helfer aus dem Kreis unserer Mitglieder
suchen wir für unser 7. Hohenacker Weihnachtsmärktle am 5. Dezember 2014. Rufen Sie uns an
(07151/8 30 92) oder senden Sie uns ein E-Mail
(foerderverein-bildungshaus@t-online).
Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe.
27.11.2014
von Steve Lopez
(Deutsche Übersetzung im blanvalet Verlag).
Regie: Joe Wright - Prädikat besonders wertvoll
Eintritt Film 5,00 EUR
FSK: ab 12 Jahre
INFORMATIONEN
CDU-Fraktion
Am Mittwoch, 10.12.14, von 18:00 – 19:30 Uhr
Stadtrat Peter Abele,
2 38 13
Im Internet: www.cdu-waiblingen.de
SPD-Fraktion
Am Dienstag, 02.12.14, von 18:00 – 19:00 Uhr
Stadträtin Juliane Sonntag,
0177/8 18 60 70
Im Internet: www.spd-waiblingen.de
DFB-Fraktion
Am Montag, 02.12.14, von 19:00 – 20:00 Uhr
Stadtrat Michael Fessmann,
8 28 78
Im Internet: www.dfb-waiblingen.de
FDP-Fraktion
Jeden Dienstag von 10:00 – 11:00 Uhr
Stadträtin Andrea Rieger,
56 53 71
Im Internet: www.fdp-waiblingen.de
ALi-Fraktion
Jeden Montag von 10:00 – 11:00 Uhr
Stadtrat Alfonso Fazio,
1 87 98
Im Internet: www.ali-waiblingen.de
KOMMUNALES KINO
Das Kommunale Kino Waiblingen zeigt
im „Traumpalast“ Bahnhofstr. 52, Waiblingen
am Mittwoch, 03. Dezember 2014, um 20.00 Uhr
Der Solist (The Soloist)
Biographie, Drama, Musik GB/USA/F 2009
In den Straßen von Los Angeles begegnet der Journalist Steve Lopez dem Obdachlosen Nathaniel
Anthony Ayers, der einst als Wunderkind der klassischen Musik gefeiert wurde und an Schizophrenie
erkrankte. Tief berührt von dessen Schicksal und
Virtuosität beschließt Steve Nathaniel zu helfen, seinen Weg zurück ins Leben zu finden. Dabei entsteht
zwischen beiden eine einzigartige Freundschaft. Eine
Freundschaft, die beide für immer verändern wird...
Adaption nach dem Buch „Der Solist“
Jahresabschluss der Waiblinger SPD
mit Mitgliederehrungen
Zu ihrer Jahresabschlussfeier trifft sich die
Waiblinger SPD am Samstag, 29. November 2014,
um 14.30 Uhr im Waiblinger Bürgerzentrum,
Restaurant Remsstuben.
In gemütlicher Atmosphäre lassen die Mitglieder das
zu Ende gehende Jahr Revue passieren. Außerdem
steht die Ehrung langjähriger Mitglieder auf dem Programm. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger
sind herzlich willkommen.
Aus organisatorischen Gründen wird aber um eine
vorherige Anmeldung unter joerg.buchholzwaiblingen@gmx.de gebeten.
27.11.2014
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Seite 11
KINDER- UND JUGENDFÖRDERUNG
Am Montag, 01. Dezember probt der Gemischte Chor
um 19:30 Uhr im Bürgerhaus.
Jugendtreff
Hohenacker
Gerda Jasper, Tel.8 25 00
E-Mail: g.jasper-gtv@web.de
Internet: www.gtvhohenacker.de
(im Bürgerhaus)
Rechbergstr. 40,
71336 Hohenacker
℡ 07151/27 78 17
Öffnungszeiten:
Dienstag
17 – 21 Uhr
Mittwoch
17 – 21 Uhr
Donnerstag
17 – 21 Uhr
Freitag
17 – 21 Uhr
VEREINSNACHRICHTEN
GTV Hohenacker e.V.
Gemischter Chor
Adventskonzert am 29. November 2014
um 18:30 Uhr in der evang.Kirche
in Hohenacker ein.
Der Gemischte Chor, der Folklorechor und der
Männerchor wollen Sie am Vorabend des
1.Advent auf die kommende Weihnachtszeit
einstimmen.
Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem
Abend begrüßen zu dürfen.
Anschließend laden wir Sie zu Sekt
und Glühwein in den Begegnungsraum ein.
Zur Info für die Sängerinnen und Sänger:
Hauptprobe am Freitag:
17:00 Uhr
17:45 Uhr
Einsingen am Samstag:
alle Chöre
Liebe Sängerinnen und Sänger,
die nächste reguläre Chorprobe ist am Mittwoch, dem
03. Dezember, um 20.00 Uhr im Bürgerhaus in
Hohenacker.
Achtung: Das Einsingen für die Generalprobe des
Adventskonzertes, am 28. November, beginnt um
17.00 Uhr. Das Einsingen vor dem Adventskonzert,
am 29. November, um
17.15 Uhr, jeweils in der Erhartskirche. Beginn des
Konzertes ist unverändert um 18.30 Uhr.
Am Sonntag, den 30. November, werden wir um
18:00 Uhr in der Burg zu Hohenacker zum 1. Advent
singen. Das Einsingen findet um 17:30 Uhr statt. Wir
treffen uns an der Garage Bechtle beim üblichen
Parkplatz.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wir laden Sie sehr herzlich zum
Folklorechor
Gemischter Chor
Folklorechor
17:15 Uhr
Am Sonntag, den 07. Dezember, werden wir im
Forum Mitte in Waiblingen um 14:00 Uhr für ein
Adventssingen auftreten. Wir treffen uns dort um
13:15 Uhr zum Einsingen.
Liebe Bürgerinnen und Bürger von Hohenacker,
nutzen Sie unsere Konzerte und Auftritte um sich
auf die Adventszeit einzustimmen. Sie sind herzlichst eingeladen.
Besuchen Sie uns auch im Internet:
www.gtv-folklorechor.de
Tischtennis
Herren III gewinnen souverän gegen Waiblingen
Nach zwei gewonnen Eingangsdoppel startete der
GTV gut ins Spiel. Die gegnerische Nummer 1 gab
sich sehr kämpferisch und weckte bei Thomas Geiger und Markus Class großen Ehrgeiz. Dieser wurde
mit zwei Punkten für Hohenacker und spektakulären
Ballwechseln für die Zuschauer belohnt. Auch die
beiden anderen Partien im vorderen Paarkreuz konnte der GTV für sich entscheiden. Besonders die beiden Punkte im zweiten Durchgang brachten den GTV
auf die Siegerstraße. In der Mitte teilten sie sich
zweimal die Punkte mit Waiblingen.
Seite 12
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Thomas Felsch und Günther Roth gewannen jeweils
eines ihrer beiden Einzel. Im hinteren Paarkreuz
punktete Michael Gellner, während Matthias Böwing
leider abgab. Bevor sie ein zweites Mal zum Einsatz
kamen, endete das Spiel mit 9:4 für die Gastgeber. In
der Tabelle beschert ihnen diese Leistung einen tollen dritten Tabellenplatz.
Ergebnisse:
Jungen U18 Kreisliga B:
GTV I – TSV Rudersberg I
Punkte: Burkhard/Becker, Förster/Khan,
Burkhard, Förster, Becker, Khan
6:0
Damen Bezirksliga Gr. 3:
TV Zuffenhausen I - GTV I
Punkte: Schnepp (2)
8:2
Herren Kreisklasse B:
GTV III - VfL Waiblingen III
Punkte: Geiger/Felsch, Class/Roth, Class (2),
Geiger (2), Felsch, Roth, Gellner
27.11.2014
SSV Hohenacker e.V.
www.ssv-hohenacker.de
Vereinsheim
Am Samstag, den 29.11.2014, findet ab 9:00 Uhr der
diesjährige Vereinsheimputz statt. Alle Helfer sind
herzlich dazu eingeladen.
9:4
Vorschau:
Handball
13.00 Uhr
Ergebnisse
Weibliche D1-Jugend, Bezirksliga
HSG Wint/Weil – JSG Hoh-Neu 1
19:14
Männliche D-Jugend, Bezirksklasse
JSG Hoh-Neu – HSG Gab-Gais
20:21
Mädchen U15 Kreisklasse:
TTV Stetten I - GTV I
14.00 Uhr
Männliche C-Jugend, Kreisliga
JSG Hoh-Neu 2 – HSG Gab-Gais
26:21
Jungen U18 Kreisliga B:
TTC Maubach I - GTV I
14.00 Uhr
Weibliche B2-Jugend, Bezirksliga
JSG Hoh-Neu 2 – SF Schwaikh 2
16:11
15.30 Uhr
Weibliche B1-Jugend, Bad-Württ-Oberliga
JSG Deiz-Denken – JSG Hoh-Neu1
14:14
Samstag, 29.11.2014
Jungen U15 Kreisliga B:
TTC Hegnach I - GTV I
Damen Kreisliga West:
GTV II - TSG Backnang I
Herren Kreisklasse C:
TSV Großheppach I - GTV IV
Herren Kreisliga B:
GTV II – TB Beinstein IV
18.00 Uhr
19.30 Uhr
Nachtrag:
Erfolge bei Bezirksmeisterschaften
Bereits Anfang November fanden die Bezirksmeisterschaften der Aktiven statt. Es gibt zwei beachtliche
Erfolge der GTV-Spieler:
Damen S/A Einzel:
4. Platz Claudia Ulmer
Herren B Doppel:
3. Platz Andreas Dach mit zugelostem Partner
Weibliche A-Jugend, Bezirksliga
JSG Hoh-Neu – SF Schwaikheim 2
31:22
Männliche B-Jugend, Bezirksliga
JSG Hoh-Neu – TV Bittenfeld 2
30:14
Männliche A-Jugend, Bezirksliga
JSG Hoh-Neu – SV Fellbach
28:21
Frauen 3, Bezirksklasse
SSV Ic – TSV Schmiden 2
34:16
Männer 2, Bezirksklasse
SSV Ib – TV Oeffingen 2
25:25
Durch den Treffer von Markus Renner in seinem
ersten Aktiven Spiel, zum 25:23, wähnte sich der
SSV bereits 20 Sekunden vor Spielende als sicherer
Sieger. Es kam jedoch anders. Im direkten Gegenzug
verkürzte der TV Oeffingen 2 auf einen Treffer und
stellte auf eine offensive Deckung um. Als fünf Sekunden vor Abpfiff der Gastgeber auf einen ungeahndeten Freiwurfpfiff wartete, erzielte Claudio Trovato eine Sekunde vor Ende der Begegnung den
Ausgleichstreffer.
27.11.2014
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
In der ersten Hälfte gelang es zunächst keinem der
Kontrahenten sich abzusetzen (4:4, 12. Min./7:7, 23.
Min.), bevor Hohenacker in den letzten zwei Minuten
3 Treffer in Folge zum 12:9 Halbzeitstand erzielte.
Die Gastgeber kamen konzentriert aus der Kabine
zurück und erspielten bis zur 39. Minute eine fünfToreführung (17:12). Oeffingen ließ sich aber nicht
aus der Ruhe bringen und erkämpft sich sieben Minuten später einen Zwischenstand von 18:17. Eine Auszeit auf Seiten des SSV zeigte zunächst Wirkung und
Hohenacker konnte sich durch einfache Tore aus der
zweiten Reihe wieder auf vier Tore absetzen (23:19,
55. Min.). In den letzten Sekunden der Partie geschah dann das wohl Unfassbare für die Spieler auf
beiden Seiten. Der Gastgeber verlor einen sicher
geglaubten Punkt und Oeffingen belohnte sich für
den großen Kampfeswillen der letzten Minuten mit
einem Unentschieden. Es spielten: Gonschorek, Seidel; Collmer, Wagner, Aldinger (4), Schütt (2), Renner (2), Volz (4/3), König (8), Rudolf, Sven Krug (3),
Vollmer (1), Axel Krug (1)
Frauen 1, Württembergliga
SSV – TV Pflugfelden
27:16
Männer 1, Bezirksliga
SSV – TV Oeffingen
24:24
SSV erkämpft sich Punkt gegen Oeffingen. Im Spitzenspiel gegen den TV Oeffingen konnte der SSV ein
Unentschieden erkämpfen. Zu Beginn der ersten
Halbzeit war nicht abzusehen wer sich in diesem
Spiel durchsetzen würde. Nach fünf torlosen Minuten
gelang den Gästen aus Oeffingen der erste Treffer im
Spiel. Ein intensives Spiel begann, bei dem jeder
Fehler sofort bestraft wurde. Der SSV tat sich schwer
gegen die kompakte Abwehr des Gegners und musste sich seine Chancen hart erarbeiten. Zudem fehlte
der Heimmannschaft die nötige Aggressivität in der
Abwehr und im Angriff. Nach 23 Minuten war der
Spielstand ausgeglichen (9:9), doch Oeffingen konnte
sich erneut auf zwei Tore absetzen. Mit einem 10:12
Rückstand endete die erste Hälfte. Nach der Pause
kam der SSV besser ins Spiel. Mit einer aktiveren
Abwehr und spielerisch besseren Angriffen versuchte
er den Ausgleich zu erzielen. Oeffingen konnte jedoch den Vorsprung verteidigen und setzte sich zwischenzeitlich sogar auf vier Tore ab (18:22).
Wenige Minuten zuvor musste Björn Weber nach der
dritten Zwei-Minuten-Strafe mit Rot vom Feld. Der
SSV gab nicht auf und zeigte mit einer kämpferischen
Leistung warum er noch ungeschlagen in dieser Saison ist. Nur drei Minuten vor Schluss gelang Hohenacker der 24:24 Ausgleich und der Sieg schien wieder
greifbar. Doch keine Mannschaft schaffte es den
Siegtreffer zu erzielen. Für den SSV ist dieses Unentschieden ein Punktgewinn, den er sich verdient
hat. SSV Hohenacker: Dennis Gonschorek, JeanPaul Seidel, Jörg Rudolf, Patrick Lidle (1), Simon
Köhn, Martin Kleinhans (12/5), Björn Weber (2), Simon Fischer, Lars Schulz, Marius Widholm (4), Marvin Haag (2), Michael Erhardt, Max Seidel, Robin
Lidle (3), Aaron Friedrich, Marius Seibold
Seite 13
Vorschau
Samstag, 29.11.2014
Gemeindehalle Hohenacker
14:00 Uhr
Weibliche B1-Jugend,
Baden-Württemberg-Oberliga
JSG Hohen-Neu 1 – SG Hei/Hel/Gon
15:30 Uhr
Weibliche D1-Jugend 1, Bezirksliga
JSG Hohen-Neu 1 – SV Remshalden
Samstag, 29.11.2014
Auswärtsspiele
13:45 Uhr
Männliche D-Jugend, Bezirksklasse
TV Obertürkheim – JSG Hohen-Neu
(Sporthalle Stgt. Obertürkheim)
14:45 Uhr
Männliche A-Jugend, Bezirksliga
JSG Alf-Lorch – JSG Hohen-Neu
(Sporthalle Alfdorf)
15:00 Uhr
Weibliche B2-Jugend, Bezirksliga
MTV Stuttgart – JSG Hohen-Neu 2
(Sporthalle Stgt. West)
16:30 Uhr
Frauen 2, Bezirksklasse
SF Schwaikheim 3 – SSV Ic
(Sporthalle Schwaikheim)
17:00 Uhr
Frauen, Württembergliga
H2Ku Herrenberg 2 – SSV
(Sporthalle Herrenberg)
18:15 Uhr
Männer 2, Bezirksklasse
SF Schwaikheim 2 – SSV Ib
(Sporthalle Schwaikheim)
18:30 Uhr
Frauen 2, Bezirksliga
TV Oeffingen – SSV Ib
(Sporthalle Oeffingen)
20:00 Uhr
Männer 1, Bezirksliga
TV Obertürkheim – SSV
(Sporthalle Stgt Obertürkheim)
Sonntag, 30.11.2014
Auswärtsspiele
10:40 Uhr
Weibliche D2-Jugend, Kreisliga
TV Stetten – JSG Hohen-Neu 2
12:40 Uhr
Weibliche D2-Jugend, Kreisliga
JSG Hohen-Neu 2 – SG Welz-Kais
(Sporthalle Alfdorf Spieltag)
12:15 Uhr
Männliche B-Jugend, Bezirksliga
MTV Stuttgart – JSG Hohen-Neu
(Sporthalle Stgt. West)
13:00 Uhr
Weibliche E1-Jugend,
Spieltag bis 15.30 Uhr
(Sporthalle Stgt. Möhringen)
13:45 Uhr
Männliche C2-Jugend, Kreisliga
MTV Stuttgart – JSG Hohen-Neu 2
(Sporthalle Stgt. West)
17:00 Uhr
Männliche C2-Jugend, Bezirksliga
SG Weinstadt – JSG Hohen-Neu 1
(Sporthalle Beutelsbach)
17:00 Uhr
Weibliche A-Jugend, Bezirksliga
EK Winnenden – JSG Hohen-Neu
(Stöckach Sporthalle Winnenden)
Seite 14
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Einladung zur außerordentlichen HandballAbteilungsversammlung
Liebe Mitglieder der Handballabteilung,
zur außerordentlichen Abteilungs-versammlung laden
wir gemäß Vereinssatzung §9 des Sport-und Schützenverein Hohenacker e.V. fristgemäß hiermit herzlich ein.
Datum:
Ort:
Beginn:
Montag, 08. Dezember 2014
Vereinsheim SSV Hohenacker
20:00 Uhr
27.11.2014
Am 22. und 23.11. hat in Magstadt ein großes Hallenturnier auf die ungewohnte 25m-Distanz stattgefunden. Hier konnte Andreas Lemmer die Herrenklasse
Compound mit hervorragenden 567 Ringen überlegen gewinnen, und auch Daniel Kellner dominierte
die Juniorenklasse Recurve mit persönlicher Bestleistung von 551 Ringen. Die weiteren Teilnehmer des
SSV Hohenacker kamen auf die Plätze 5 (Attila David/Juniorenklasse Recurve) und 6 (Hubert Stellmacher/Herren-Altersklasse Compound).
Turnen
Tagesordnung:
1. Abstimmung über die Erhöhung des Abteilungsbeitrages für alle aktiven Kinder, jugendliche und erwachsene Mitglieder
2. Verschiedenes
Seit der letzten Beitragsanpassung vor 13 Jahren
sind die laufenden Kosten für den Spielbetrieb sowie
die Bezirksabgaben und Schiri-Kosten derart gestiegen, dass eine Erhöhung des Spartenbeitrags notwendig wird. Da eine Beitragsanpassung laut §9 der
Vereinssatzung des Sport- u. Schützenverein Hohenacker e. V. immer nur für das darauf folgende
Jahr möglich ist, muss noch in 2014 in einer außerordentlichen Abteilungsversammlung ein Beschluss
erfolgen. Die Erhöhung wurde mit dem Vorstand des
Hauptvereins abgestimmt. Anträge müssen bis spätestens am 05. Dezember 2014 beim Abteilungsleiter
Thomas Widholm eingegangen sein.
Angebote für Kinder und Jugendliche
ELTERN-KIND-TURNEN
Verena Schulze
Montag
Info-Tel.: 27 64 69
14:30 – 15:30 Uhr
ZIPFELMÜTZEN
(TURNEN FÜR VORSCHULKINDER)
Nayade Görner
Info-Tel.: 92 35 31
3 – 4 ½ Jahre
Freitag
14:00 – 14:55 Uhr
4 – 6 Jahre
Freitag
15:00 – 15:55 Uhr
Wir freuen uns auf Euer Erscheinen.
KINDERTURNEN
Antonella Pinto
Beate Mühlender
Kinder, die im nächsten halben Jahr
eingeschult werden und
1. und 2. Klasse
Freitag
3. und 4. Klasse
Freitag
14:30 – 15:45 Uhr
15:45 – 17:00 Uhr
Mit freundlichen Grüßen
SSV Hohenacker e.V: Abteilung Handball
gez. Thomas Widholm
MÄDCHENTURNEN
Nayade Görner
5. bis 10. Klasse
Info-Tel.: 92 35 31
16:30 – 18:00 Uhr
Bogenschützen
In der Hallensaison 2014/15 haben die Bogenschützen des SSV Hohenacker neben Meisterschaften und
Ligen bereits an drei Turnieren teilgenommen
und konnten einige hervorragende Platzierungen
erreichen.
Freitag
GERÄTETURNEN INTENSIV
Thomas Dierkes
Jungen
Dienstag
Mädchen I
Dienstag
Mädchen II
Dienstag
gemischte Gruppe ab 16 Jahren
Montag
Info-Tel.: 908478
Info-Tel.: 902569
Info-Tel.: 98 76 54
15:30 – 16:45 Uhr
16:45 – 17:45 Uhr
17:45 – 19:00 Uhr
20:30 – 22:00 Uhr
Angebote für Erwachsene
Beim 18m-Turnier am 26.10. in Fluorn-Winzeln belegten Andreas Lemmer (563 Ringe) und Florian
Fischer (551 Ringe) die Plätze 4 und 6 in der
Herrenklasse Compound.
FRAUENFITNESS
Anita Renner
Am 18m-Turnier in Landau (Pfalz) am 9.11. haben
Andreas Lemmer und Christina Schmidt teilgenommen. Sie belegten beide Platz 2, Andreas Lemmer in
der Herrenklasse Compound mit 563 Ringen und
Christina Schmidt in der Damenklasse.
Übungsleiterinnen: Heidi Grund, Nico Funk und Mareike Veile
Boden/Geräte
Montag
Montag
Info-Tel.: 2 48 08
20:30 – 22:00 Uhr
21:30 – 22:00 Uhr
JEDERMÄNNER
Peter Schmidt
Gymnastik
Volleyball
Dienstag
Dienstag
Info-Tel.: 9 84 8237
20:30 – 21:15 Uhr
21:15 – 22:00 Uhr
27.11.2014
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Seite 15
60+/- aber immer noch fit
FRAUENGYMNASTIK
Silke Thomas
Gruppe I
Mittwoch
Info-Tel.: 27 37 87
19:15 – 20:15 Uhr
Ladiespower
Mittwoch
19.30 – 20.30 Uhr
SIE UND ER – GYMNASTIK
Beate Mühlender
Info-Tel.: 07151 / 902569
Freitag
18:00 – 19:00 Uhr
Vorankündigung:
Kursbeginn:
seit 25.09. bis 18.12.2014
Zeit:
8.30 Uhr
Ort:
Kursdauer:
Kleinturnhalle der Gemeindehalle
Hohenacker
10 x 1 Stunde
Anmeldung &
Info:
Hannelore Jäger
07151/85 03
Winterfest 2015
Liebe Kinder, Eltern, Großeltern und Angehörige unserer Kinderturnabteilung.
Schon heute möchten wir Sie recht herzlich zu unserem
Winterfest
am Samstag,
den 31. Januar 2015,
in die Gemeindehalle einladen. Bei Kaffee
und Kuchen möchten wir Sie mit einem bunten Programm unserer Turnkinder und Jugendlichen unterhalten.
Die Übungsleiter vom
Kinderturnen
Kurse
Fitness-Mix
Kursdauer:
seit 24.09. bis 17.12.2014
Zeit:
Ort:
8.30 Uhr
Kleinturnhalle der Gemeindehalle
Hohenacker
Beate Mühlender
07151/90 25 69
Anmeldung
& Info:
Hatha-Yoga
Kursbeginn:
seit 16.09. bis 16.12.2014
Zeit:
Ort:
Kursdauer:
19.30 bis 21.00 Uhr
Gemeindehalle Hohenacker
Anmeldung
& Info:
Andrea Biller
07151/27 37 44 ab 19 Uhr
8 x 90 Minuten
Zumba Fitness® Kurs für Erwachsene
Kursdauer:
seit 26.09. bis 12.12.2014
Zeit:
Ort:
Anmeldung
& Info:
9.15 Uhr
Gemeindehalle Hohenacker
Tanja Schäffer
07151/8 30 70 oder
0174/3 70 09 37
1. FC Hohenacker
Fußball
Pilates I
Vorschau:
Kursdauer:
seit 24.09. bis 17.12.2014
Zeit:
9.45 Uhr
Ort:
Gemeindehalle Hohenacker
Anmeldung
& Info:
Beate Mühlender
07151/90 25 69
Pilates II
Kursdauer:
seit 24.09. bis 17.12.2014
Zeit:
Ort:
Anmeldung
& Info:
11.00 Uhr
Gemeindehalle Hohenacker
Beate Mühlender
07151/90 25 69
Winterunterhaltung 2014
am Samstag, den 13. Dezember!
In diesem Jahr findet die FC - Winterunterhaltung am
Samstag, den 13. Dezember im Bürgerhaus statt.
Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein attraktives
Programm mit Sektempfang, Ehrungen, Tombola,
Livemusik und Barbetrieb zusammengestellt. Für das
leibliche Wohl ist bestens gesorgt!
Saalöffnung ist um 19.00 Uhr
Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr
Der Eintritt ist wie immer frei!
Seite 16
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Achtung:
Am Freitag, den 5. Dezember, wird unsere aktive
Mannschaft die FC Mitglieder ab 16 Uhr besuchen,
um für unsere Tombola zu sammeln.
Vergangene Spiele:
1. FC Hohenacker vs. SV Winnenden
1. Mannschaft:
3:0
Unsere erste Mannschaft legt gleich zu Beginn richtig
stark los und ging durch Pavlos Tompoulidis bereits
in der ersten Spielminute in Führung. Neuzugang
Lars Wenzelburger erzielte in der fünften Minute das
2:0. Danach erspielte man sich einige weitere gute
Möglichkeiten und ließ die Gäste aus Winnenden
nicht ins Spiel kommen. Auch nach der Halbzeit war
der FC deutlich überlegen, ließ aber einige gute Möglichkeiten aus. Nach einer Stunde erzielte unser
Rückkehrer Oliver Häußler das hochverdiente 3:0.
Nach starker Leistung und einem tollen Spiel war die
Stimmung beim anschließenden Kabinenfest super.
Auf dieser Leistung kann man aufbauen. Weiter so!
Nächste Spiele:
Am Sonntag reisen unsere Aktiven Kicker nach Höfen und treten dort gegen die Sportfreunde aus Höfen-Baach an. Wir freuen uns auf einen schönen
Fußballtag mit unseren Fans und Fußballfreunden
und hoffen auf Unterstützung.
Jugendfußball
Vergangene Spiele
E1-Junioren
FC Hohenacker I - FSV Waiblingen IV
Unsere Kicker bewiesen tolle Moral und kämpften um
jeden einzelnen Ball. Der TSV hatte mit dieser Gegenwehr wohl nicht mehr gerechnet. Keine Minute
verstrich mehr, ohne eine spannende Szene. Auf
beiden Seiten gab es tolle Torchancen und unser
Keeper Robin hatte eine ganze Menge zu tun. Während Salina, Besian und Ilyas vorne frühzeitig den
gegnerischen Spielaufbau unterbrachen, machten
Guiseppe, Nathanael und Oskar hinten etliche Chancen von Strümpfelbach zu Nichte. Die zweite Halbzeit
gehörte im Ergebnis dann auch uns: Tim erzielte zwei
weitere Treffer und auch Pascal traf zwei Mal - hiervon war eines ein tolles Kopfballtor nach schöner
Flanke von Besian. Das Spiel gewannen wir zwar
nicht mehr - dank der tollen Leistung in der zweiten
Hälfte konnten wir jedoch unseren Tabellenplatz behaupten, haben den Zuschauern ein tolles Spiel gezeigt und auch für die Zukunft das Selbstbewusstsein
getankt, dass wir in der Lage sind, auch gegen sehr
starke Gegner zu bestehen.
Liebes Team: Die zweite Hälfte war eines Eurer besten Spiele in den letzten Wochen - macht weiter so!
Es spielten: Robin (Torspieler), Ilyas, Guiseppe, Tim
K. (4 Tore, 1 Vorlage), Nathanael, Oskar, Pascal (2
Tore), Salina, Besian (2 Vorlagen)
D2-Junioren
SGM Neustadt/Hohenacker II SV Hegnach I
D1-Junioren
SGM Neustadt/Hohenacker I SV Hegnach II
Spfr. Höfen-Baach vs. 1. FC Hohenacker
2. Mannschaft: Anpfiff 12:45 Uhr
1. Mannschaft: Anpfiff 14:30 Uhr
2:8
E1-Junioren - Packendes Match mit vielen Toren
TSV Strümpfelbach I - FC Hohenacker I
12:8
Vor Beginn des letzten Spiels der Staffelrunde standen wir punktgleich mit zwei weiteren Mannschaften
in der Tabelle. Nur das bessere Torverhältnis platzierte uns vor diesen auf den 5. Rang. Wir wollten
natürlich nicht der Tabelle abrutschen, hatten aber
ausgerechnet den bisher ungeschlagenen Tabellenführer TSV Strümpfelbach zu Gast. Direkt nach dem
Anpfiff konnten wir uns zwei Chancen erarbeiten - die
ersten beiden Tore verbuchte aber unser Gegner für
sich. Dank eines tollen Hebers und eines weiteren
Treffers von Tim konnten wir kurze Zeit später jedoch
ausgleichen. Dann aber kam unser Gegner in Fahrt,
kombinierte toll und variantenreich und traf einige
Male. Oskar konnte noch zwei Tore für uns erzielen,
davon einen präzise geschossenen und direkt verwandelten Freistoß. Trotzdem lagen wir zur Halbzeitpause mit 10:4 deutlich im Rückstand. Mit dem erneuten Anpfiff entbrannt dann jedoch ein äußerst
packendes Match.
27.11.2014
3:3
2:4
C-Junioren
SGM Neustadt/Hohenacker VfL Waiblingen
3:3
Nach dem frustrierenden, weil unnötigen 0:3 am
Wochenende in Winnenden zeigte die Mannschaft
endlich mal wieder, dass sie Fußball spielen kann.
Leider führten trotzdem zwei unglückliche Abwehraktionen zur 2:0-Führung für den Gast. Dass ein
Freistoß von Niklas ans Lattenkreuz ging und weitere gute Chancen nicht genutzt wurden, passt zum
Spruch: „Zuerst hatten wir kein Glück und dann
kam auch noch Pech dazu.“ Es hätte nur noch
gefehlt, dass Münze als Piplica-Imitator dagestanden wäre: Der weite Ball der Waiblinger tropfte
aber nur von oben auf die Querlatte, ohne dass
unser Torhüter eine Reaktion zeigte (Glück oder
Coolness?). Nach der Halbzeitpause fiel schnell
der dritte Treffer für die Waiblinger, weil der gegnerische Spieler zu einfach an unserer Defensive
vorbeikam. Aber dann ging es los: Zuerst stand
Erik W. nach einer Ecke von Sebastian am langen
Pfosten goldrichtig und versenkte per Kopf zum
1:3. Unter freundlicher Mithilfe des gegnerischen
Torwarts fielen dann Anschlusstreffer und Ausgleich auf die gleiche Art und Weise: Niklas C. zog
bei zwei Freistößen – einmal fast von der Mittellinie, beim zweiten Mal etwas näher am Tor – einfach mal ab und der Torhüter ließ den nassen Ball
beide Male durch die Hände gleiten.
27.11.2014
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Münze wischte mit einer Klassereaktion noch einen
tollen Fernschuss über die Latte, Leo traf mit einem
Weitschuss noch das Lattenkreuz und nach einer
Superkombination unserer Mannschaft lief der
Pechvogel diesmal rechtzeitig heraus und verhinderte letztlich unseren Sieg. Das war ein Unentschieden für die Moral. Weiter so!
Es spielten: Niklas M. (Tor), Mathis, Niklas C., Robert, Sebastian, Florian, Kai, Max, Benjamin, Nick,
Erik S., Matthias S., Leo, Julian und Erik W.
SGM Neustadt/Hohenacker TSV Schmiden
2:6
Kommende Spiele
Sonntag, 30. November 2014
Bambini
Hallenturnier beim TSV Neustadt
Seite 17
Schwäbischer Albverein e.V.
Ortsgruppe Hohenacker
Nachmittagswanderung
am Donnerstag 27.11.2014
Wir wandern von Maubach über Germannsweiler
zum Galgenbergturm und dann zurück nach Maubach, Schlusseinkehr in Maubach in einem Gasthaus. Treff am Bahnhof Hohenacker um 13:15 Uhr,
Abfahrt mit der S-Bahn um 13:33 Richtung Backnang
Maubach, Ankunft 13:44 Uhr.
Wanderzeit circa zwei Stunden.
Wanderführer Hermann Faas,
07195/7 27 40
Christa Bettig,
07144/89 66 19
09:30 Uhr
E1-Junioren Hallenrunde
Staufersporthalle Waiblingen
12:00 Uhr
C-Junioren Hallenrunde
Halle Katharinenplaisir Backnang
09:00 Uhr
Skiclub Hohenacker e.V.
Zu unserer Adventsfeier am Freitag, den 5. Dezember 2014, Beginn 19.00 Uhr, laden wir alle unsere
Wanderfreundinnen und Wanderfreunde herzlich ins
Bürgerhaus Hohenacker ein.
Für nicht mobile Mitglieder werden, sofern gewünscht, Mitfahrgelegenheiten organisiert.
Wer dieses Angebot nutzen möchte, der melde sich
unter
07151/90 24 21 oder
07151/8 14 57.
Gez. Hermann Faas
kommisarischer Vorsitzender
07195/7 27 40
TRAININGSPROGRAMM für Jedermann
Montag
18:45 - 19:45
Dienstag
19:00 – 20:00
Mittwoch
Donnerstag
20:45 - 21.45
18:15 - 19:45
18:15 - 19:15
19:15 – 20:15
19:45 – 20:45
20:45 - 21:15
Ab 20:45
(*) Anmeldung erforderlich
Fitnessgymnastik
Erwachsene
Nordic Walking
Lauftreff
Flexibar-Kurs (*)
Jugend-Ski-Gymn.
Pilateskurs (*)
Pilateskurs (*)
Fitnessgymnastik
Erwachsene
Stretching im
Gymn.-Raum
Volleyball
Die Gymnastiktermine werden wie gewohnt in der
Kleinturnhalle angeboten, die Pilates-Kurse im Gymnastikraum.
www.landfrauen-hohenacker.de
Besuchen Sie doch mal unsere Homepage.
Kleiner Tipp als Geschenkidee für Weihnachten
und Adventszeit:
Hohenacker Fotokalender (alljährlich verwendbar),
Aufsteller mit Hohenacker Fotos in Postkartenformat
und das neue Kochbuch erhalten Sie bei
K. Nanz-Aldinger oder einer der Vorstandsfrauen.
Hell erleuchten jetzt die Kerzen,
unser Wunsch, er kommt von Herzen.
Im Überfluss Zufriedenheit
und eine schöne Weihnachtszeit
wünschen Euch die Vorstandsfrauen
Seite 18
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Wir gratulieren unserer Landfrau Helma Sporr
herzlich zu ihrem 80. Geburtstag und
wünschen alles Gute und viel Gesundheit!
Donnerstag, 04. Dezember 2014
14:00 Uhr
Adventscafé auf dem Zillhardtshof
Wie jedes Jahr zu Beginn der Adventszeit treffen wir
uns wieder zu einem gemütlichen Kaffeetrinken im
Hofcafé Haag. Herzliche Einladung auch an interessierte Frauen. Wer gerne kommen möchte und einen
Fahrdienst benötigt, meldet sich bitte bei
Sigrid Steyer,
2 93 71.
Donnerstag, 11. Dezember 2014
19:00 Uhr
Weihnachtliche Jahresabschlussfeier im Kultursaal
Besinnliches Zusammensein mit Abendessen,
Weihnachtsliedern und einem winterlichweihnachtlich-humorvollen Programm von unserem
Gast Herrn Öchsle.
Es gibt an einem kleinen Verkaufsstand auch die
Möglichkeit noch unsere Kalender, Aufsteller oder
Kochbücher zu erwerben.
Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen und
bieten auch hier wieder einen Fahrdienst an.
AkkordeonOrchester
Hohenacker
Konzertreihe „ConTakte“ des
Akkordeon-Orchesters Hohenacker e.V.
fortgesetzt
Nur begeisterte Gesichter sah der 1. Vorsitzende M.
Reinhardt am Ende des Konzerts des AkkordeonOrchesters Hohenacker e.V., als die letzte Zugabe
‚Abendlieder‘ des ersten Orchesters – unterstützt von
den Mundharmonikas der Gäste von ‚Harmonicamento‘ und dem Gesang des Publikums – verklungen
war.
Der Verein setzte damit seine im letzten Jahr begonnene Konzertreihe ‚ConTakte‘ fort.
Der Abend begann mit einem Auftritt des Freizeitorchesters des Vereins unter der Leitung von Jürgen
Kölz. Die Spieler hatten zum einen den Klassiker ‚On
the street where you live‘ aus dem Musical ‚My fair
lady‘ auf dem Programm, zum anderen ein Arrangement von bekannten Liedern von Peter Kraus. Jürgen
Kölz erzählte in seiner Ansage, dass z. B. das Lied
‚Diana‘ auch ein Hit von Paul Anka gewesen sei, aber
das Orchester würde ‚auf deutsch‘ spielen.
In diesem Jahr war der Untertitel der Reihe ‚Akkordeon trifft Mundharmonika‘.
27.11.2014
Dazu waren die Gäste vom Mundharmonika-Quartett
‚Harmonicamento‘ aus Trossingen – bestehend aus
den Mundharmonika-Weltmeistern Brigitte Burgbacher, Kathrin Gass, Birgit Käfer, Gerhard Müller –
eingeladen. Sie zeigten mit ihren verschiedenen
Mundharmonikas einen bunten Querschnitt, was mit
diesem Instrument möglich ist. Beginnend mit dem
‚Komödianten-Galopp‘ ging es zur folkloristischen
Melodie ‚Macedonia‘, wobei der vom Balkan kommende 7/8-Takt für unsere mitteleuropäischen Ohren
sehr exotisch klingt. Mit der Mundharmonika kann
man aber auch topaktuelle Hits spielen, was sie mit
einem Arrangement des Liedes ‚Over the rainbow‘
unter Beweis stellten. Bei ‚Orange Blossom‘ wechselte Gerhard Müller dann zur Blues Harp.
Danach zeigte noch das Schülerorchester unter der
Leitung von Moritz Sauer, dass die jungen Spieler
inzwischen schon sehr ausgefeilte Orchestermusik
mit verschiedenen Stimmen beherrschen. Bei der
‚Flohparade‘ meinte man im Laufe des Stückes gar,
das Gekrabbel der kleinen Tierchen zu spüren.
Auch das erste Orchester unter der Leitung von
Hans-Günther Kölz setzte in seinem Programmteil
eine Reihe fort. Im letzten Jahr hatten sie den Piazzolla-Tango ‚Milonga del ángel‘ gespielt, in diesem
Jahr war es ‚La muerte del ángel‘. Den anspruchsvollen Solopart übernahm Jürgen Kölz. Daneben gab es
in der ‚Forrest Gump Suite‘ ein Wiederhören mit bekannten Filmmelodien aus dem amerikanischen Film
mit Tom Hanks, der in diesem Jahr 20 Jahre alt wurde und aufgrund seines Erfolges regelmäßig wiederholt wird. Noch etwas älter, aber immer wieder gerne
gehört wird ‚La Pulce d’Aqua‘, von Angelo Branduardi, das das Orchester in einem Arrangement ihres
Dirigenten zu Gehör brachte. Aber natürlich gab es
auch Musik, die original für Akkordeon-Orchester
geschrieben ist, diesmal sogar zusammen mit Mundharmonika. ‚Impressions‘ hieß das Stück, welches
Hans-Günther Kölz für Solo-Mundharmonika und
Orchester komponierte. Hier zeigten sich am Samstag die Kontakte zwischen den Instrumenten auf allerbeste Art, denn es dirigierte der Komponist, spielte
das 1. Orchester des Akkordeon-Orchesters Hohenacker e.V., und den Part mit der Solo Mundharmonika übernahm Brigitte Burgbacher von ‚Harmonicamento‘. So konnten die Zuhörer das Stück genau
so virtuos hören, wie es sich der Komponist vorgestellt hat.
Natürlich hatte auch ‚Harmonicamento‘ nochmals
einen Auftritt. Sie spielten u. a. den ‚SchwarzwaldExpress‘ von Helmut Herold, der die beiden Bahnhöfe Trossingens musikalisch verbindet. B. Burgbacher
stellte in ihrer Moderation klar, dass die Einheimischen wissen, dass Trossingen nicht im Schwarzwald
liegt, aber für die Zuhörer bei ihren Konzerten in
Russland, Japan und USA ist ‚Black Forest‘ einfach
ein Begriff, mit dem sie etwas anfangen können! Der
‚Typewriter‘ als Zwiesprache zwischen alter mechanischer Schreibmaschine mit Klingel am Ende der Zeile
– was sich die jungen Zuhörer fast nicht mehr vorstellen können – und Mundharmonika war eine stark
beklatschte Zugabe.
27.11.2014
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Den Abschluss des offiziellen Programms bildete das
Stück ‚You raise me up‘, das viele Zuhörer schon als
Siegertitel beim SWR-Chorduell 2014 kennengelernt
hatten, das aber auch rein instrumental seine unterschiedlichen Facetten zwischen solistischen Parts
und vollem Orchester gut zur Geltung bringt. Und
dann kam noch wie zu Beginn bereits beschrieben
die Zugabe, welche Akkordeon-Orchester, Mundharmonika-Spieler und singendes Publikum vereinte.
Das Akkordeon-Orchester Hohenacker e.V. freut
sich, auf diese Weise etwas zur kulturellen Szene in
Hohenacker beitragen zu können.
VdK Ortsverband
NeustadtHohenacker
Seite 19
Denn nur so werde gewährleistet, dass die barrierefreien Wohnungen auch von Rollstuhlfahrerinnen und
Rollstuhlfahrern tatsächlich genutzt werden könnten.
Dies bedeute beispielsweise breitere Flure und mehr
Bewegungsflächen in Küche, Bad und WC. „Und dies
kommt auch den immer zahlreicheren Nutzern von
Rollatoren und anderen Gehhilfen entgegen“, ergänzte Roland Sing. Der VdK-Vizepräsident hob in diesem
Zusammenhang hervor, dass das sofortige barrierefreie Bauen die Mehrkosten nur unwesentlich erhöhe.
Vielmehr würden deutlich höhere Kosten für einen
nachträglichen Umbau vermieden. Im Übrigen sei
das umfassende und uneingeschränkte barrierefreie
Bauen für die Daseinsvorsorge und für die in
Deutschland gesetzlich festgeschriebene Inklusion
zwingend. Der Sozialverband VdK BadenWürttemberg zählt zurzeit 223 000 Mitglieder. Er setzt
sich seit fast 70 Jahren für die sozialen Belange behinderter, älterer und sozial benachteiligter Menschen
ein.
ANZEIGEN
www.vdk.de/ov-neustadt-hohenacker
E-Mail: ov-neustadt-hohenacker@vdk.de
„Rollstuhlgerechtes Bauen festschreiben!“
„Neue Wohnungen müssen von Anfang an rollstuhlgerecht gebaut werden“, betonte Roland Sing, der
Vorsitzende des Sozialverbands VdK BadenWürttemberg. Zugleich erneuerte der VdKLandeschef und Vizepräsident des VdK Deutschland
die Forderungen des größten Behindertenverbands
im Lande zur Novellierung der Landesbauordnung
(LBO).
Anlässlich der Verabschiedung der neuen LBO im
Landtag lobte Sing die erweiterten Regelungen zum
barrierefreien Bauen als „einen Schritt in die richtige
Richtung“. Denn die Neuregelung, wonach bereits bei
Neubauten mit mehr als zwei Wohnungen die Wohnungen eines Geschosses barrierefrei erreichbar und
in allen Wohn- und Schlafräumen sowie in Bad und
Küche durchgehend behindertengerecht gestaltet
werden müssen, sei gerade im Interesse behinderter
und älterer Menschen. Für sie werde ein größeres
Angebot am Wohnungsmarkt geschaffen. „Dies ist
auch im Hinblick auf die demografische Entwicklung
immens wichtig“, bekräftigte Roland Sing. Schließlich
würden behindertengerechte Wohnungen vielfach
Umzüge ins Alters- oder Pflegeheim verhindern oder
verzögern. So würden nicht nur den Betroffenen, den
Angehörigen und den Sozialversicherungsträgern
viele Kosten erspart, sondern es werde zudem dem
Wunsch zahlloser Menschen entsprochen, trotz Körperbehinderung, Pflegebedürftigkeit oder hohen Alters möglichst lange im gewohnten Zuhause wohnen
zu bleiben.
Allerdings gehe die neue Landesbauordnung nicht
weit genug. Der VdK-Landesvorsitzende vermisst die
verbindliche Festschreibung der technischen Baubestimmungen zum rollstuhlgerechten Bauen im Gesetz.
Verkaufe neuwertige Teeküche bestehend aus:
Spüle, zwei elektrische Kochplatten und Kühlschrank.
VB: € 170,00. Telefon 0176/81 69 06 73
Seite 20
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
27.11.2014
METRUM Big Band
Bürgerhaus Hohenacker
Rechbergstraße 40 in Waiblingen-Hohenacker
am Sonntag den 30.11.2014, 19 Uhr
Ein Abend mit swingender Jazzmusik!
Wie seit etlichen Jahren Tradition, erwartet Sie
am 1. Advent im Bürgerhaus ein frisches,
abwechslungsreiches Programm aus dem umfangreichen Repertoire der Metrum Big Band.
Selbstverständlich hat die Band auch in diesem
Jahr neue Stücke im Gepäck: zwei Songs, die
wir mit unserer Sängerin Patrizia Sensale erarbeitet haben und stolz präsentieren werden.
Des Weiteren gibt es natürlich Raum für die
Solisten der Band, für den Bandleader und unseren diesjährigen Gast, den aufstrebenden
Stuttgarter Trompeter Philipp Mattes. Die Metrum Big Band freut sich auf Ihr Kommen!
Philipp gewinnt Känguru Sammy
Der sechs Jahre
alte Philipp Schneider
aus Hohenacker kann
sich freuen: Bei ihm zu
Hause wohnt ab sofort
ein großes Plüschkänguru.
Das riesige Kuscheltier
hat er beim großen
Weltspartagsrätsel der
Kreissparkasse
Waiblingen gewonnen.
Glücklich holte er
"Sammy" in der Filiale ab.
Insgesamt wurden 75
Plüsch-Sammys verlost. Aber auch für die anderen
fleißigen Sparer gab es beim Weltspartag schöne
Geschenke.
Die Besetzung:
Martin Keller, Leitung, Saxophon
Patrizia Sensale, voc
Trompeten: Reinhard Jochem, Eberhard Deiss,
Viktor Weisgerber, Philipp Mattes, Richard
Ruckgaber
Saxophone: Wilfried Sator, Wolfgang Weidner,
Magnus Schlam, Petra Zirkel, Herbert Dobler
Posaunen: Tilman Schaal, Ralf Langer, Rudi
Klink, Wilfried Schubbaeus
Rhythmusgruppe: Wolfgang Mayer: p HansPeter Züfle: g, Helmut Siegle: b,
Armin Fischer: dr
Kontakt: Martin Keller, info@mkjazz.de
www.mkjazz.de
27.11.2014
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Reinigungskraft gesucht
Suche für Freitags eine Reinigungskraft, ca. 6 Stunden. Tel. 0175/1804255
Seite 21
Seite 22
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
27.11.2014
27.11.2014
ORTSNACHRICHTEN HOHENACKER
Seite 23
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
105
Dateigröße
2 582 KB
Tags
1/--Seiten
melden