close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Baumaßnahme Fa - LUTZ | ABEL Rechtsanwalts GmbH

EinbettenHerunterladen
Landesgütegemeinschaft Betoninstandsetzung und
Bauwerkserhaltung Hessen-Thüringen e.V.
25. Informations-Seminar
für Auftraggeber, Planer und Ausführende von
Betoninstandsetzungsmaßnahmen
am Mittwoch, den 5. November 2014
im Kurhaus (Dolce) in Bad Nauheim
Programm
9.00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
9.30 Uhr
Begrüßung und Eröffnung der Vortragsveranstaltung
(Einleitungsthema z. Zt. noch offen)
Christoph Störger, Vorsitzender des Vorstandes der LGGHuT
9.45 Uhr
Aktuelle Informationen zur Instandhaltungs-RiLi (Gelbdruckausgabe)
Dipl.-Ing. Heinz Dieter Dickhaut, ö.b.u.v. SV, Friedrichsdorf
9.50 Uhr
Ärgernis durch fehler-/ bzw. lückenhafte Ausschreibungen Konsequenzen aus technischer und juristischer Sicht
Dipl.-Ing. Heinz Dieter Dickhaut, ö.b.u.v. SV, Friedrichsdorf
RA Dr. Hubert Bauriedl, Kanzlei LUTZ | ABEL, München
10.40 – 11.20 Uhr
Kaffeepause
11.20 Uhr
Korrosion und Korrosionsschutz – wie funktioniert das?
Prof. Dr.-Ing. Bernd Isecke, CORR-LESS Consulting GmbH, Berlin
12.00 Uhr
Korrosionsverhalten der Bewehrung bei Trennrissen im Beton
Prof. Dr.-Ing. Michael Raupach, Institut für Bauforschung ibac, Aachen
12.40 – 14.00 Uhr
14.00 Uhr
Mittagspause
Planung und Durchführung einer Realkalisierung an einer denkmalgeschützten Sichtbetonfassade
Dipl.-Ing. Edmund Ackermann, KuA-Consult Ingenieurges. mbH, Darmstadt
Dipl.-Ing. Armin Faulhaber, Massenberg GmbH, NL Bürstadt
14.45 – 15.10 Uhr
Kaffeepause
15.15 Uhr
Sachkundiger Planer und/oder Statiker – Wer muss was?
RA Dr. Hubert Bauriedl, Kanzlei LUTZ | ABEL, München
16.00 Uhr
Schlusswort
Dipl.-Ing. Peter Beege, stellv. Vorsitzender des Vorstandes der LGGHuT
Jeweils im Anschluss an die Vorträge können Fragen an die Referenten
gestellt werden.
Frankfurt am Main, im Juli 2014
Sz
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
11
Dateigröße
103 KB
Tags
1/--Seiten
melden