close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Komplettes PDF - Mittelhessen.de

EinbettenHerunterladen
KOMPAKT
oberLahn zum Sonntag
12. JAHRGANG | NR. 47 | GESAMTAUFLAGE 156.800 | AUSGABE WEILBURG | SONNTAG, 23. NOVEMBER 2014
01
t 19
Sei
g
ber
öhn
L
,
e2
20
traß 71-82
s
r
o
64
ert
Ob Tel. 0
www.metzgerei-erbe.de
Alle Braten im
Bratenschlauch
Unser spezielles Wochenangebot
Jägerbraten
100 g
Delfter Backschinken
100 g
0,89
verfeinert mit Kräutern, Pilzen, Zwiebeln und Dörrfleisch
0,89
verfeinert mit Gemüse, Röstzwiebeln, Weißwein usw
Literatur im
Limburger Straße 41
35781 Weilburg
(gegenüber Kirmesplatz)
Telefon (0 64 71) 3 08 36
www.cafe-linshoeft.de
Bäuerinnen im Mittelpunkt
NEU-ANSPACH (red). Bäuerinnen stellt das Freilichtmuseum Hessenpark in
Neu-Anspach in den Mittelpunkt einer Sonderausstellung. Diese wird am
Sonntag, 23. November, eröffnet. Frauen bei der Arbeit auf dem Feld, im
Stall, im Haus und im Garten sind auf den Schwarz-Weiß-Aufnahmen
von Wolfgang Schiffer (1927–1999) abgebildet. Der Journalist und Fotograf war seit Ende der 1940er Jahre mit seiner Kamera auf dem Land un-
Lesung
26. 11.
2014,
in gemü ab 16 Uhr
Atmo tlicher
Kaffee usphäre bei
nd Kuch
en
li
e
Petra H st
offmeis
ter
Weihna
gesch chtsaus dem ichten
hohe
n Norde
n
terwegs und dokumentierte dabei das Leben auf zahlreichen Bauernhöfen. Die Sonderausstellung zeigt eine Auswahl aus seinem umfangreichen fotografischen Nachlass, der heute im Archiv des Amtes für Rheinische Landeskunde in Bonn verwahrt wird. Bis 28. Februar 2015 hat der Hessenpark an Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Ab
1. März 2015 täglich von 9 bis 18 Uhr.
(Foto: privat)
Feiern haben sich geändert
SOZIALES Jugendschutzteam ist seit zwei Jahren im Landkreis unterwegs
Von Anna-Sophie Schindler
LIMBURG-WEILBURG. Bei
Discoveranstaltungen und bei
der Kirmes fallen die ehrenamtlichen jungen Menschen
mit ihrer blauen Bekleidung
auf: ihre Aufgabe ist der Jugendschutz.
Seit zwei Jahren gibt es das
Jugendschutzteam
des
Landkreises Limburg-Weilburg, das mit dem Hessischen Präventionspreis ausgezeichnet wurde. Bei vier
Großveranstaltungen waren
die zehn Jugendschützer in
diesem Jahr unterwegs.
Ziel des Teams ist es, exzessivem
Alkoholkonsum
von Jugendlichen und dem
damit
einhergehenden
Problem von Vandalismus,
Gewalt und Komatrinken
entgegenzuwirken.
Die Veranstaltungen haben sich geändert. „Vor 30
Jahren war da ein Onkel, der
seinen Neffen darauf hingewiesen hat, welche Dinge
beim Feiern nicht in Ordnung gehen“, sagt Bastian
Hoffmann. Die Jugendschützer wollen nicht mit erhobenem Zeigefinger zu den
Jugendlichen gehen, sondern wie ältere Geschwister
wirken. „Wir wollen nicht
den Spaß am Feiern nehmen, sondern zu einem verantwortungsbewussten
Umgang mit Alkohol sensibilisieren“, erklärt Martin
Kaiser. Er ist vom Amt für Jugend, Schule und Familie des
Landkreises und betreut das
Projekt hauptamtlich.
Gymnasium Schloss Wittgenstein
57334 Bad Laasphe
Tel.: 0 27 52 - 47 43-322
Fax.: 0 27 52 - 47 43-30
E-mail: direk-gym@wittgenstein.de
Homepage: gsw-bad-laasphe.de
Das Team setzt sich zusammen aus ehrenamtlichen Helfern, der Polizistin
Katja Leischner und mindestens einem Sanitäter.
Die Helfer
kommen
mit den
Jugendlichen
ins Gespräch
Ende Februar haben acht
Jugendschützer rund 90 Jugendliche bei der FaschingsDisco „Hexenkessel“ in Elz
angesprochen. Zugang zu
den Jugendlichen finden die
Teamer über Gummibärchen und farbige Bändchen
mit dem Spruch „Lieber cool
dabei als voll daneben.“
„Damit kommt man dann
auch ins Gespräch mit den
Jugendlichen. Wir fragen,
wie es ihnen geht“, sagte
Hoffmann. Nachdem der
erste Kontakt hergestellt ist,
schauen die Jugendschützer, welchen Alkohol die Jugendlichen bei sich haben.
Sind die Jugendlichen zu
jung für die Getränke, nehmen die Teamer diese an sich
oder bitten die Jugendlichen, sie selbst wegzuschütten.
Den Jugendschützern ist es wichtig, sich
von Polizei und Security abzugrenzen. „Wir wollen helfen, bevor es zu spät ist. Wir
klären vorher auf“, sagte
Hoffmann.
Ihren größten Einsatz hatten die Jugendschützer beim
ersten Mai-Fest in Dietkirchen, zu dem über tausend
Besucher kamen.
Viele Jugendliche kom-
men zu Fuß und mit Bollerwagen zu dem Fest. „Genau da wollten wir ansetzen
und nicht erst in Dietkirchen, wenn der Alkohol bereits getrunken ist.“ Bereits
um neun Uhr trafen sich die
Jugendschützer und sprachen rund 300 Jugendlichen an beliebten Treffpunkten wie dem Elzer Hirtenplatz, dem Limburger
Schwimmbad oder dem Offheimer Bürgerhaus an. In
Dietkrichen war die Polizei
mit rund 50 Einsatzkräften
anwesend.
n Wer sich für eine Mitarbeit interessiert, erhält bei
Martin Kaiser vom Jugendamt des Landkreises Informatione nunter & (0 64 31)
29 63 41 oder per E-Mail an
m.kaiser@limburg-weilburg.de.
Wer will, der kriegt.
Einladung
Sie suchen eine überschaubare, leistungsstarke Schule für Ihr Kind?
Wir stellen uns vor!
Info-Tag am Samstag, dem 29. November 2014
patentierte, automatische Lockenfunktion
• 9.00 Uhr Einblicke in die schulische Arbeit für Eltern und Kinder
Führungen durch das Schulgebäude
• 11.00 Uhr Vorstellung der gymnasialen Schullaufbahn und
unseres Schulkonzeptes im Hörsaal (Kl. 5 + 7) durch
den Schulleiter
Betreuung der Kinder während dieser Zeit
Informationen für Schüler, die in die Sekundarstufe II
überwechseln möchten (R. 223)
Unsere LehrerInnen stehen Ihnen und Ihren Kindern
gerne für ein Gespräch zur Verfügung.
Anmeldungen: 16. bis 27. Februar 2015
Für Beratungsgespräche stehen wir Ihnen im Verlauf des Vormittags
oder nach vorheriger Absprache zu einem späteren Zeitpunkt gern
zur Verfügung.
Weitere Informationen können Sie aus einer Broschüre, die Sie am
Info-Tag erhalten, oder unserer Homepage entnehmen.
Schulgeld wird am Gymnasium Schloss Wittgenstein nicht erhoben.
H. Marczoch, Oberstudiendirektor
wEGwaeg
rsthwrthj
BABYLISS E 845 E
Bartschneider
• Netz-/Akkubetrieb mit bis zu 40 Min.
Akkulaufzeit
• 30 verschiedene Schnittlängen
einstellbar (0,5-15 mm)
• Selbstölende Edelstahl-Klingen
• Wasserdicht für die Nutzung unter
der Dusche
Art. Nr.: 1591890
BABYLISS 2735 E
Haartrockner
• Mit rotierender Bürste
(Rechts-Links-Lauf)
• 1.000 Watt
• 2 Temperaturstufen
• Ionen-Technologie
Art. Nr.: 1249235
BABYLISS C 1000
Lockenstab
• 3 Zeiteinstellungen
• 2 Temperatureinstellungen
• Keramikbeschichtung
• Langlebiger Motor
• Automatisches akustisches Signal
• Extra langes Drehkabel: 2,5 Meter
Art. Nr.: 1283261
mediamarkt.de
MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH
Öffnungszeiten:
Wetzlar
Am orum 1 • 355 6 Wetzlar
Tel. 06441/3091-0
Keine Mitnahmegarantie.
Alles Abholpreise.
Mo-Sa: 10-20 hr
2 Stunden kostenlos parken
KOMPAKT Beilagen
Globus Dutenhofen
Globus Baumarkt
Rewe
Sommerlad
Weihnachsts. Usingen
Accessoires im Flecken
Bitte beachten Sie die Beilagen und Magazine in Teilgebieten dieser Ausgabe.
Wir sind für Sie nah.
Deutschlandweit sind wir für Sie vor Ort.
Auch ganz in Ihrer Nähe: Besuchen Sie
uns in der Wilhelmstraße 11 in Weilburg
und wir beraten Sie gerne persönlich
zu allen Fragen der Kranken- und
Pflegeversicherung.
knappschaft.de | 08000 200501 (kostenfrei)
2
Lokales
Fragen zum Erbrecht stellen
DIE TOP-10 IM KINO
1. Die Tribute von Panem Mockingjay Teil 1
Fantasy / USA / 2014 / ab 12
2. Dumm und Dümmehr
(-)
(1)
Harry hat erfahren, dass er ein Kind hat und nimmt
seinen Freund Lloyd mit, um nach ihm zu suchen.
Die beiden machen sich auf einen wahnwitzigen
Roadtrip.
3. Interstellar
Science Fiction / USA / 2014 / ab 12
(2)
Die Existenz der Menschheit geht ihrem Ende entgegen. Eine kleine Crew wird durch ein Wurmloch
ins Ungewisse geschickt, um in einer fremden Galaxie nach Lebensraum und Rohstoffen zu suchen.
4. Die Mannschaft
Dokumentarfilm / Deutschland / 2014 // für alle
(8)
Neben den uns bekannten Bildern zur Fußball-WM
gibt es nun auch private Einblicke in das Leben der
Mannschaft während ihrer Zeit in Brasilien. Die
Weltmeister hautnah!
5. Love, Rosie Für immer vielleicht
Komödie / USA, Großbritannien / 2014 / ab 6
(5)
Rosie und Alex sind Sandkastenfreunde. Nun sind
sie erwachsen und immer noch beste Freunde –
doch ein Paar wollen sie auch nicht werden.
6. Ruhet in Frieden
Thriller / USA / 2014 / ab 16
(4)
Matthew Scudder ist ein gescheiterter Polizist, der
vor Jahren einen unschuldigen Passanten erschossen hat. Seitdem ist er Privatdetektiv. Eines
Tages soll er die Mörder einer Frau aufspüren.
7. Die Vampirschwestern 2 Fledermäuse im Bauch
Fantasy / Deutschland / 2014 / ab 6
(7)
Dakarias Schwarm Murdo kommt mit seiner Vampir-Band nach Deutschland. Doch: Xantor, der
Bandmanager, ist ein Feind ihres Vaters.
8. Maze Runner Die Auserwählten im Labyrinth
Action / USA / 2014 / ab 12
(6)
Thomas ist mit anderen Jungen hinter hohen Mauern gefangen. Grausame Wächter jagen sie. Mit Teresa taucht dann das erste Mädchen auf.
9. Wie schreibt man Liebe
Romantikkomödie / USA / 2014 / für alle
(3)
Keith Michaels, einst erfolgreicher Drehbuchautor,
ist am Ende und will nun an einem College Drehbuch-Kurse geben. Auch das gestaltet sich schwierig, dann lernt er die junge Mutter Holly kennen.
9. Ein Schotte macht noch
keinen Sommer
Komödie / Großbritannien / 2014 / ab 6
Ratgeber für
Bestattungen
TELEFONAKTION Notare stehen Donnerstag zur Verfügung
Katniss, die Siegerin der letzten Hungerspiele, verkörpert für die unterdrückten Massen den Aufstand gegen das Kapitol.
Komödie / USA / 2014 / ab 12
Sonntag, 23. November 2014
(-)
Die Familie kommt zu Gordie McLeods 75. in die
Highlands. Doch Gordie hat alles andere als Feiern
im Sinn. Er entflieht mit seinen Enkeln an den Strand.
Ermittelt über die Spielzeiten in den mittelhessischen Kinos.
Viele Menschen fühlen sich
hilflos, wenn sie die Bestattung eines Angehörigen in die
Hand nehmen müssen.
WETZLAR/DILLENBURG/WE
ILBURG (vo). Fragen zum
Erbrecht beantworten im
Rahmen einer Telefonaktion
dieser Zeitung Notare aus der
Region.
Die Telefonaktion findet in
Zusammenarbeit mit der
Notarkammer
Frankfurt
statt. Am Donnerstag, 27.
November, zwischen 16 und
17.30 Uhr Uhr haben die Leser Gelegenheit, sich mit allen Fragen rund um das Thema Erbrecht an Fachleute zu
wenden.
Immer noch kann sich nur
eine Minderheit der Bundesbürger dazu durchringen,
ein Testament aufzusetzen.
Die Mehrheit hat ihren „letzten Willen“ nicht schriftlich
festgelegt und vertraut auf
die gesetzliche Erbfolgeregelung.
Dabei kann Erben mit
enormen Risiken verbunden
sein. Bei einer gesetzlichen
Erbfolge erhält der in einer
Zugewinngemeinschaft lebende Ehepartner im Erbfall
die Hälfte des Nachlasses,
während den Kindern die
andere Hälfte zu gleichen
Teilen zusteht.
Bei kinderlosen Ehen erbt
der hinterbliebene Ehegatte,
möglicherweise aber auch
Dr. Axel Sollmann
& (0 64 41) 94 82 36.
Susanne Jungbecker
& (0 27 73) 92 00 15.
Dr. Winfried Rohloff
& (0 64 72) 91 68 31
Eltern, Geschwistern oder
Großeltern. Gibt es keine
Verwandten, fällt das Vermögen an den Staat.
Leider führt die mangelnde Auseinandersetzung mit
dem Nachlass häufig zu
Streitigkeiten, die viel Geld
kosten und bei selbstständigen Unternehmern sogar die
Existenz gefährden können.
Und nicht immer werden
Reichtümer vererbt. Es gibt
auch Fälle, wo die Schulden
des Verstorbenen höher sind
als das Vermögen. Im
schlimmsten Fall muss der
Erbe am Ende mit seinem
privaten Vermögen für die
Schulden des Verstorbenen
haften.
Allerdings ist niemand
verpflichtet zu erben. Ist der
Nachlass offenkundig überschuldet, sollte man auf das
Erbe ganz verzichten. Dies
muss innerhalb einer Frist
gegenüber dem Nachlassgericht erklärt werden, sonst
gilt das Erbe automatisch als
angenommen.
Bei Erbschaften sollten
auch mögliche Steuernachteile bedacht werden. Eine
Alternative ist eine Schenkung zu Lebzeiten.
Jeder hat die Möglichkeit,
ein Testament durch eine eigenhändige, geschriebene
und unterschriebene Erklärung aufzusetzen.
Unser Erbrecht ist kom-
plex und die Nachlass-Planung eine große Herausforderung, die ohne fachliche
Hilfe schwer zu bewerkstelligen ist.
Für Fragen zum Thema
stehen am Donnerstag folgende Rechtsanwälte und
Notare zur Verfügung:
n Susanne Jungbecker aus
Haiger, Fachanwältin für
Familienrecht,
& (0 27 73) 92 00 15.
n Dr. Winfried Rohloff aus
Weilmünster,
& (0 64 72) 91 68 31.
n Dr. Axel Sollmann aus
Wetzlar, Fachanwalt für
Erbrecht und für Verwaltungsrecht,
& (0 64 41) 94 82 36.
„Der Bestattungsratgeber“
von Peter Waldbauer informiert über den gesamten Ablauf eines Sterbefalles. Beginnend mit der ärztlichen
Todesbescheinigung, über
die Vor- und Nachteile der
verschiedenen Bestattungsarten, die Auswahl des richtigen Bestatters, die Überführung, die Versorgung, die
Trauerfeier, die zahlreichen
Fremdleistungen, bis hin zu
Grabmal, Grabpflege und
Haushaltsauflösung.
Ein
besonderes und
durchaus
kritisches
Gewicht legt
der
Autor
auch auf die
finanziellen
Aspekte eines Sterbefalls.
Die
Naturbestattungen
werden ebenfalls ausgiebig
beleuchtet.
Der Leser wird praxisnah
mit konkreten Handlungsanleitungen zum Bewältigen
eines Sterbefalls ermutigt
und ermächtigt. Mit dem
Buch besitzt er ein Instrument, um die zahlreichen
Fußangeln einer Branche zu
umgehen. Dies geschieht
anhand vieler Fingerzeige.
Hilfreich sind auch die
Checklisten im Serviceteil.
Peter Waldbauer, Der Bestattungsratgeber, 244 Seiten, 19,90 Euro ISBN 978-395558-032-2.
Durchblick für Engagierte
VERLOSUNG Mit Kompakt Ratgeber für Vereinsrecht und Ehrenamt gewinnen
„Vereinsrecht und Ehrenamt“
ist das neue Handbuch für alle
Ehrenamtler. Kompakt verlost
vier Exemplare.
Ob als Sporttrainer oder
Spielplatzpate,
Katastrophenschützer, Migrationshelfer oder Sterbebegleiter:
23 Millionen Menschen in
Deutschland engagieren sich
ehrenamtlich in Vereinen,
Initiativen und Projekten.
Nicht selten kommt es zum
Beispiel im Verein dabei zu
Unsicherheiten,
welche
Spielregeln einzuhalten sind
und wann Probleme etwa bei
Steuer-, Versicherungs- oder
Haftungsfragen auftauchen
können.
Handbuch
informiert
über
Rechte und
Pflichten
Worauf Engagierte achten
sollten, zeigt der Ratgeber
„Vereinsrecht und Ehren-
amt – Das
Handbuch
für alle Ehrenamtler“
der Verbraucherzentrale
NRW.
Das Handbuch informiert
über
verschiedene
Organisationsformen
sowie
die
Rechte und
Pflichten von
Vereinsmitgliedern und
Vorständen.
Ganz
gleich, ob es
um die richtige Leitung
einer
Versammlung,
um Antragsstellung und
Der neue Ratgeber informiert über Vereinsrecht und
BeschlussEhrenamt.
formulierung oder um
Ehrenamtler erfahren zuVersicherungsfragen geht:
Der Ratgeber bietet konkrete dem, welche Regeln bei
Lohn, Steuern und der AnAntworten.
rechnung von Zahlungen auf
Sozialleistungen gelten und
in welchen Fällen sie für ehrenamtliche
Tätigkeiten
haften.
Der Ratgeber kostet 12,90
Euro und ist in den örtlichen
Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW erhältlich. Für zuzüglich 2,50
Euro für Porto und Versand
wird er auch nach Hause geliefert.
Bestellmöglichkeiten gibt
es im Online-Shop: www.vzratgeber.de,
& (02 11)
3 80 95 55, E-Mail: ratgeber@vz-nrw.de.
Wenn Sie eines der Bücher gewinnen möchten,
senden Sie unter dem
Stichwort „Vereinsrecht“
bis 27. November eine EMail an kompakt@mittelhessen.de, ein Fax an (0 64
41) 95 92 92 oder eine Postkarte an KOMPAKT!, ElsaBrandström-Straße
18,
35578 Wetzlar. Bitte geben
Sie unbedingt Telefonnummer und Adresse an,
damit wir Ihnen den Gewinn zuschicken können.
IMPRESSUM
HERAUSGEBER:
Zeitungsgruppe Lahn-Dill
VERLAG UND DRUCK:
Wetzlardruck GmbH
35578 Wetzlar
Elsa-Brandström-Straße 18
Telefon: (0 64 41) 95 90
REDAKTION:
Fax: (0 64 41) 95 92 92
E-Mail: kompakt@
mittelhessen.de
ANZEIGEN:
Fax: (0 64 41) 7 28 74
Fernschreiber 483883
E-Mail: anzeigen@
mittelhessen.de
GESCHÄFTSFÜHRER:
Michael Emmerich
Martin Grude
ANZEIGEN:
Holger Hadeler
Derzeit ist Anzeigenpreisliste Nr.
10 gültig. Satz, Platz und Erscheinungstag ohne Verbindlichkeit.
Alle Nachrichten werden nach
bestem Wissen, aber ohne Gewähr
veröffentlicht. Nachdruck ist nur
mit Quellenangabe gestattet. Für
unverlangt eingesandte Manuskripte, Bücher, Fotos, Filme und
Datenträger übernehmen wir keine Haftung. Rücksendung erfolgt
nur, wenn Porto beigefügt ist.
Sonderseiten für jeden Anlass!
Natürlich auch für Ihre Veranstaltung:
bei Neueröffnung · Umbau · Gemeindefeier · Dorffest
Jubiläum und vieles andere mehr
Sind Sie interessiert?
Rufen Sie uns einfach an!
Verkaufsförderung
Telefon (0 64 41) 959-131
E-Mail: anzeigen@mittelhessen.de
n
e
t
i
e
s
r
e
d
n
So
mit Ihrer
natürlich
OMPAKT!
K
d
n
u
g
n
u
it
e
z
Tages
SATZ
: ZAHNER
SPEZIAL
gio
e
r
l
l
i
d
lahn
GS NEUE
MARBUR
EL
LLI WEITZ
RÄCH: WI
IM GESP
EK
BIBLIOTH
und
Leben
ssen
pl.
ittelhe
.000 Ex
Aufl. 50
en in M
2014 /
Arbeit
./NOV.
PT./OKT
SE
ARTEN
ERBSTG
DER H
LTUR
UND KU
Jou
rna
l fü
r da
-N
sW
ovem
eilb
ber
2014
urg
er
Nr.
229/
XIX
ERLEBEN
IGES
LEBENODRN
HERB
IERN
FESTE FE
ST
WIESN-FE
Night-Sho
pping
in der
Weilburge
r Altstadt
am 14. Nov
ember 201
4
bis 22 Uhr
BILÄUM
KUSCH-JU
STÜCKE
HE FUND
WÖHNLIC
AUSSERGE
SENER
DIE GIKEESNSAMMLUNG
ANTI
Wei
lb
Wetzlarer Neue Zeitung · Weilburger Tageblatt
Hinterländer Anzeiger · Dill-Zeitung · Dill-Post · Herborner Tageblatt
urg
im
He
rbst
(Foto:
Mar
git Ba
ch)
Lan
d
3
Lokales
Sonntag, 23. November 2014
Weilburger Wein
mundet den Testern
Was ist los
in der
Region?
GENUSS Anbau auch an der Lahn
Von Dieter Nobbe
WEILBURG. Großen Zuspruch hat eine Veranstaltung
rund um den Wein des Obstund Gartenbauvereins Weilburg gefunden.
Zu „Wein anbauen und
genießen – Lahnwein früher
und heute“ begrüßte Terrill
Eckert etwa 50 offensichtlich
fachkundige Gäste auch im
Namen des Kreisverbandes.
Darunter etliche „Jungwinzer“ (jeden Alters) aus der
heimischen Region. Bevor es
zu den gemeinsamen Übungen „Sehen – Riechen –
Schmecken“ mit Verkostung
von heimischen Weinen
kam, berichtete Eckert aus
der Geschichte des LahnWeinbaus. Der erlebte eine
Blüte um das Jahr 1620, wo
hier 275 Weinberge gezählt
wurden. Der Dreißigjährige
Krieg, wirtschaftliche Not
und schlechte Qualität im
Vergleich zur Konkurrenz
von der Mosel ließen die Zahl
auf gerade mal einen Anbau
im Jahr 1820 schrumpfen.
Dass wilder Wein schon
vor 8000 Jahren im Iran geerntet wurde und seinen Weg
nach Europa über Griechenland und Rom fand, wusste
Eckert unterhaltsam zu erzählen. Wie etwa von der
Sklavin, die sich mit verdorbenem Fruchtsaft aus der
Amphore das Leben nehmen
wollte und darauf unerwartet Glücksmomente empfand: Das Vergorene war
Wein geworden. Heute gibt
es an vielen Orten Mittelhessens wieder Weinbau, bis
zu 450 Meter Höhe reifen
mehr als ein Dutzend Sorten.
Manchmal nur als Schmuck
für Verandas oder Garageneinfahrten mit Esstrauben,
aber auch zum Ausbau als
Wein, in Runkel, Kirschhofen oder Löhnberg als Beispiel.
Und natürlich auch in den
seit 2005 bestehenden Terrassengärten des Obst- und
Gartenbauvereins am Weilburger Bangert nahe der
Lahn. Zwar sind die vor einigen Jahren noch einschränkenden amtlichen Bestimmungen gelockert worden,
machen jedoch laut Eckert
den Hobbywinzern mit viel „Märchenwelten“ im Vikariehaus Probbach: Die Künstler Doris Väth-Radovic (von links), Heinrich Meyer, Jacqueline van Driel und Eberhard Lechner
(Foto: Henche)
bürokratischem
Aufwand waren erstmals mit von der Partie.
immer noch Mühe.
Rebensaft
bewerten
Sechs Weine, zwei weiße
und vier rote aus Weilburg
und Kirschhofen schenkten
Vorstandsmitglieder
den
Gästen in der Haikaserne ein,
die jede Sorte unter Eckerts
Leitung bewerteten. Dabei
kam auch raus, dass noch
mehr Erfahrungen zu sammeln sind. Einem Wein
schmeckte man die zu hohe
sommerliche Lagertemperatur dieses Jahres an, ein anderer musste wohl zu lange
bis zum besten Erntedatum
warten. Wie man einen Wein
definiert, hatten die Gäste
zuvor bei umfangreichen
Sensoriktests geübt. Bei allem Fachchinesisch: Der
beste Wein ist der, der dem
individuellen Trinker am
besten schmeckt, waren sich
alle einig.
Sehen, riechen, schmecken: Weinseminar beim Obst- und Gartenbauverein Weilburg mit Terrill Eckert (stehend).
(Foto: Nobbe)
Reifen plattgestochen
WEINBACH-BLESSENBACH
(red). In der Unterstraße in
Blessenbach sind in der
Nacht zum Sonntag an einem Audi A 4 alle vier Räder plattgestochen worden.
Mögliche Zeugen oder
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter
& (0 64 71) 9 38 60 in Verbindung zu setzen.
11 500 Euro Schaden
BESELICH-HECKHOLZHAUSEN
(red). Beim Einbiegen von der
Weilburger Straße auf die
B 49 hat ein 62-jähriger Autofahrer ein aus Richtung
Weilburg kommendes Auto
übersehen.
Auf der Bundesstraße stießen beide Fahrzeuge zusammen, wobei ein Sachschaden von etwa 11 500 Euro
entstand.
Märchenwelten in Bildern
MONTAG, 24.11.
Der Vortrag „Die
häusliche Pflege Sterbender“ der Limburger
Hospizdienste beginnt
um 19.30 Uhr im Schulungsraum in der Diezer
Straße 38a.
DIENSTAG, 25.11.
In der Zeit von 7.30-18
Uhr findet in Limburg auf
dem Kornmarkt, der
Bahnhofsstraße,
dem
Neumarkt, dem Europaplatz und der Plötze
der Katharinenmarkt
statt.
MTTWOCH, 26.11.
Zu einer Wanderung
zur Kubacher Höhle lädt
der
Westerwaldverein
Weilburg ein. Treffpunkt ist um 12.10 Uhr
am Weilburger Bahnhof.
KUNST Verschiedene Maltechniken in Ausstellung zu sehen
Von Dorothee Henche
MENGERSKIRCHEN-PROBBACH. „Märchenwelten“
heißt die Ausstellung mit
Werken von 16 Künstlern, die
im Vikariehaus Probbach eröffnet worden ist.
Die in verschiedenen Maltechniken entstandenen Bilder zeigen Märchen, mit denen sich die Künstler in ihren
Werken auf sehr unterschiedliche Weise auseinandergesetzt haben. 40 Bilder
und zwei Holzschnitte zum
Thema Märchen würden in
den kommenden Wochen
die Räume des altehrwürdigen Vikariehauses zieren,
verriet die Vorsitzende des
Förderkreises Vikariehaus,
Inge Drossard-Gintner, in
ihrer Begrüßung.
Erneut sei die Resonanz auf
die Gemeinschaftsausstellung sehr groß gewesen,
freute sie sich, gleich vier
neue Gesichter in der Künstlergruppe begrüßen zu können. Ihr Dank galt Heike
Schlicht von der Mobilen
Bläserschule Winkels, die mit
vier jungen Blockflötenspielern die Vernissage musikalisch umrahmte.
Märchen seien nicht nur
für Kinder geeignet, verriet
Professor Hans-Jürgen Zaborowski aus Hünfelden, der einen Überblick über die Charakteristik von Märchen lieferte. Demzufolge sind Märchen in der Regel Erzählungen mit besonderen Aufgaben, die von den Figuren im
Laufe der Geschichte gelöst
werden müssen. Märchen
können manchmal auch
grausam sein und sind daher
nur bedingt für Kinder geeignet.
Bekannteste Märchenerzähler sind die Brüder
Grimm, Wilhelm Hauff und
Hans Christian Andersen,
sagte Zaborowski und gewährte einen Einblick in die
bekanntesten Werke. Auch
die 16 ausstellenden Künstler
decken mit ihren Bildern die
ganze Bandbreite der Märchenwelt ab. Klassiker wie
Dornröschen, Aschenputtel,
Rotkäppchen, Froschkönig,
der gestiefelte Kater oder
Sterntaler wechseln sich ab
mit Kalif Storch oder Bildern
wie dem Einhorn, Zwergenapfel oder Nachtigall. Ingrid
Poetz stellte die einzelnen
Künstler kurz vor.
Erzählungen
mit besonderen
Aufgaben, die von
den Figuren gelöst
werden müssen
Erstmals dabei ist Heinrich
Meyer aus Lauterbach, den
die Vorsitzende des Vikariehaus-Förderkreises auf einer
Türkeireise
kennenlernte
und spontan zur Ausstellung
einlud. Auch Jacqueline van
Driel beteiligt sich erstmals
an der Gemeinschaftsausstellung, sie bemalt und gestaltet Flachheizkörper und
hat aktuell als Motiv das Einhorn gewählt. Bemerkenswert die Leistung von Doris
Väth-Radovic, die trotz einer
Sehschwäche ebenfalls zu
Farbe und Pinsel gegriffen
und Schwäne gemalt hat, die
ebenfalls häufig in Märchen
vorkommen.
Eberhard
Lechner hat mit Aschenputtel und Sterntaler zwei Märchenklassiker gemalt, die
farbintensiv und ausdrucksstark sind.
Folgende Künstler wirken
an der Ausstellung mit: Hildrun Aschenborn (Dillhausen), Waltraud Boiselle-Zimmermann
(Mensfelden),
Hans-Joachim
Brandt
(Löhnberg), Heidrun DiehlKayser (Winkels), Jacqueline
van Driel (Probbach), Mechtild Erdmann (Heringen),
Hildegard
Heckelmann
(Hünfelden), Lieselotte Just
(Dillhausen), Else Keßler
(Probbach), Marlies Konheiser (Mengerskirchen), Eberhard Lechner (Dillhausen),
Heinrich Meyer (Lauterbach), Ingrid Poetz (Mensfelden), Silke Schmidt (Kirberg), Doris Väth-Radovic
(Mengerskirchen) und Cho
Zaborowski (Hünfelden). Die
Ausstellung „Märchenwelten“ im Vikariehaus Probbach kann noch bis Anfang
Februar nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter & (0 64 76) 88 07 besichtigt werden.
Spaß beim
Bowling
Gutschein
Gültig vom 24. - 29.11.2014
15%
VEREINE Jugendblasorchester macht Ausflug
MENGERSKIRCHEN-WINKELS (ts). Musiker schieben
die Kugel: Treffsicherheit,
Ausdauer und eine große
Portion Spaß. Das sind die
Zutaten um beim Bowling erfolgreich zu sein.
Dies lässt sich aber auch auf
das Musizieren im Jugendblasorchester Winkels übertragen. Zusammen mit Dirigentin Lisa Staacks und
dem
Betreuerteam
verbrachten die Musiker einen
ereignisreichen Nachmittag
im Bowlingcenter Limburg.
Nach einigen Testwürfen
hatte man die Kugel im Griff
und die Teams holten sich
so manchen „Strike“, wie das
Abräumen aller zehn Pins mit
einem Wurf genannt wird.
Zum Abschluss stärkte man
sich noch mit Burgern, Pommes und Cola und der Nachmittag war perfekt.
Das Jugendblasorchester
sucht derweil noch weiteren Nachwuchs. Geprobt
wird jeden Donnerstag von
18 bis 19.15 Uhr im Bürgerhaus Winkels.
Kinder und Jugendliche ab
sechs Jahren können sich vor
Ort oder auch per E-Mail an
DONNERSTAG, 27.11.
Der Vortrag „Herzrhythmusstörungen
Wann harmlos, wann
gefährlich?“ beginnt um
18 Uhr im Vortragsraum des Kreiskrankenhauses Weilburg, Am
Steinbühl.
FREITAG, 28.11.
In der evangelischen
Kirche Grävenwiesbach
präsentiert
Angelika
Milster ihr Konzertprogramm „Von ganzem
Herzen....“. Das Konzert
beginnt um 19.30 Uhr,
der Eintritt beträgt 32
Euro.
SAMSTAG, 29.11.
Zum Jubiläumskonzert lädt der Merenberger Gospelchor „Feel
Harmony“ ab 19 Uhr in
die St. Antonius Kirche
nach Merenberg ein. Der
Eintritt ist frei.
Rabatt
auf ein Produkt Ihrer Wahl aus unserem
nicht verschreibungspflichtigen Sortiment.
Inhaber Michael Nessi . Am Forum 1 . 35576 Wetzlar
Tel.: 06441-3092694 . Fax 3092665
www.pluspunkt-apotheke-wetzlar.de
Mo - Sa 8.00 bis 20.00 Uhr
Hat Spaß beim gemeinsamen Ausflug nach Limburg gehabt: das Jugendblasorchester Winkels.
(Foto: Strieder)
info@blasorchester-winkels.de sowie telefonisch unter & (0 64 76) 21 91 über die
verschiedenen Möglichkei-
ten der musikalischen Ausbildung im Blasorchester der
Freiwilligen Feuerwehr Winkels informieren.
Gilt nicht bei Aktionsangeboten und Botenlieferungen. Keine Doppelrabattierung möglich.
Nur 1 Gutschein pro Person.
Schule/Unterricht
4
Lokales
Stellenmarkt
Stellenangebote
Service-Mitarbeiter (m/w)
im Bereich Fluid-Management
Als qualifizierter Fachbetrieb im Bereich des AVIAFluid-Managements betreuen wir seit 1987 in Zusammenarbeit mit führenden Anlagenherstellern
bundesweit hydraulische Personen- und Lasten-Aufzugsanlagen.
Unser Leistungsspektrum umfasst im Wesentlichen
die AVlA-Fluid Bereiche: Liefer- und EinfüII-Service,
Analyse-Service, Fluid-Filter-Service und Fluid-Wechsel-Service.
Zur Verstärkung unseres AVIA-Teams suchen wir Sie
zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit/Festeinstellung als SERVICE-MITARBEITER.
Sie verfügen idealer Weise über eine solide Berufsausbildung als Kfz-, bzw. Maschinen-Schlosser, haben Spaß am selbständigen Arbeiten in wechselnden
Teams, sind zuverlässig und besitzen eine Fahrerlaubnis Klasse B.
Täter stellt sich nach
fünf Jahren
LIMBURG (flu). Nach fünf
Jahren wurde vor dem Limburger Amtsgericht auch der
vierte Täter verurteilt, der im
Dezember 2009 an einem
Einbruch war, die mit dem
Versenken eines Tresors im
Ahlbacher See endete.
Fünf Jahre nach dem Vorfall hat sich der vierte Täter
gestellt. Der damals 17-Jährige hatte vorher nicht zur
Rechenschaft gezogen werden können, weil er sich dem
Prozess durch einen Aufenthalt in der Türkei entzogen
hatte. Er sagte, dass er seinem Opa in der Landwirtschaft helfen wollte.
Drei seiner Freunde waren
in ein Lebensmittelgeschäft
in Limburg-Linter eingebrochen, hatten einen Tresor auf
einen Hubwagen geladen
und nach Ahlbach transportiert. Das verwendete Auto gehörte dem Vater des 17Jährigen. In der Ahlbacher
Grillhütte unweit des Sees
schlugen sie den Boden des
Behälterss. In dem Tresor
sollen sich 9000 Euro, zwei
Geldkassetten mit jeweils
250 Euro und der Fahrzeugbrief für einen Lkw befunde
haben. Die drei Beteiligten
aus Limburg wurden bereits
im Juni 2012 verurteilt. Das
Gericht behandelte ihn entsprechend seines damaligen
Alters nach Jugendrecht und
verwarnte ihn wegen Beihilfe und Fahrens ohne Fahr- Erhellen Weilburg in der Weihnachtszeit: Vier Teilnehmerinnen des Wettbewerbs, den die Stadtwerke ausge(Foto: Bach)
erlaubnis mit einer Geldauf- rufen haben, sind mit Preisen ausgezeichnet worden.
lage von 500 Euro.
Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, moderne und komfortable AVIA-Servicefahrzeuge sowie attraktive Bezüge.
Auf Gebäude geschossen?
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen
z. Hdn. Dipl.-lng. Holger Kuehmichel
h.kuehmichel@avia-kuehmichel.de.
WEILMÜNSTER (red). Unbekannte haben am Montagabend in der Straße „Am
Bleidenbach“ in Weilmünster Scheiben beschädigt. An
zwei Wohnhäusern und einem Friseurgeschäft sind Beschädigungen
festgestellt
Alfred Kuehmichel GmbH & Co. KG
Hasselbacher Straße 11–13
35799 Merenberg/Allendorf
Tel. 0 64 71 / 9 12 66-0
www.avia-kuehmichel.de
unser
Sonntag, 23. November 2014
Neue Motive
in Weilburg
worden, die auf Projektile aus
einer Luftdruckwaffe hindeuten. Mögliche Zeugen
oder Hinweisgeber werden
gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter
& (0 64 71) 9 38 60 in Verbindung zu setzen.
WEILBURG (mb). Maja
WETTBEWERB Gewinnerinnen werden ausgezeichnet
Langners Engel erleuchtet zur
Weihnachtszeit die Steinerne
Brücke: Mit ihrem Motiv hat
sie den ersten Preis eines
Wettbewerbs gewonnen, den
die Stadtwerke Weilburg
ausgerufen hatten.
stellenmarkt
kann ihr leben verändern
Als Belohnung ist nicht nur
der
Motiventwurf
zum
Leuchten gebracht worden,
Maja Langner hat auch ein
iPad gewonnen. Den zweiten Preis, eine Jahreskarte für
den Tiergarten, hat die
Windhof-Schülerin Rebekka
Endres gewonnen. Auch ihr
Lebkuchenmann wird die
Stadt zieren.
Schmidt & Bender ist ein traditionsreiches, innovatives Familien­
unternehmen und gehört zu den weltweit führenden Zielfernrohr­
herstellern in den Bereichen Jagd, Sport, Polizei und Militär.
Schmidt & Bender ist ein traditionsreiches, innovatives Familien­
unternehmen und gehört zu den weltweit führenden Zielfernrohr­
herstellern in den Bereichen Jagd, Sport, Polizei und Militär.
Zur Verstärkung unseres Entwicklungsteams suchen wir baldmög­
lichst
EntwicklungsingEniEur/in
/ EntwicklEr/in
schwerpunkt Optomechanik oder Mechanik
Aufgaben:
– 3D­CAD­Konstruktion optomechanischer und mechanischer
Bauteile in Inventor
– Normgerechte Zeichnungs­ und Dokumentationserstellung
– Erstellen von Machbarkeits­ und Konzeptstudien
– Toleranzbetrachtungen
– Verfolgen der Technologieentwicklung
– Stammdaten­ und Stücklistenpflege
– Einbringen neuer Technologien in die Produkte
– Projektleitung vom Konzept bis zur Serie
– Abstimmung mit internen und externen Kunden
Anforderungen:
– Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Maschinenbau
oder eine vergleichbare Ausbildung
– Sicherer Umgang mit einem CAD System
– Kenntnisse in Inventor und Vault sind von Vorteil
– Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung optomechanischer
Baugruppen
– Erfahrung im Bereich Optoelektronik sind von Vorteil
– Vorzugsweise Erfahrung in der Projektleitung
– Sehr gute analytische Fähigkeiten
– Gute Englischkenntnisse
– Gute MS Office Kenntnisse
– Fähigkeit zum selbstständigen, zielgerichteten Arbeiten.
Wir bieten Ihnen äußerst anspruchsvolle, vielfältige und
abwechslungsreiche Aufgaben mit langfristigen Perspektiven.
Sollten Sie sich angesprochen fühlen, so freuen wir uns auf Ihre
aussagekräftige Bewerbung.
Schmidt & Bender GmbH & Co. KG
Am Großacker 42 · 35444 Biebertal
Tel. 0 64 09­ 81 15­0 · Fax 0 64 09­ 8115 ­11
personal@schmidt­bender.de · www.schmidtundbender.de
Zur Verstärkung unserer Media­Abteilung suchen wir baldmöglichst
eine/einen
GRAFIKDESIGNER /
MEDIENGESTALTER (m/w)
Aufgaben:
– Printmedien und elektronische Medien (z. B. Anzeigen,
Produktkataloge, Prospekte) konzipieren, gestalten und umsetzen
bis hin zur Reinzeichnung
– Gestaltungskonzeptionen entwickeln unter Berücksichtigung
der redaktionellen, technischen und produktionsorientierten
Vorgaben
– Text, Bild und Grafik für Printprodukte am Bildschirm
gestalten sowie mit Ton und Bewegtbild
– Multimediaprodukte gestalten und bearbeiten
– Für Homepages und sonstige Onlineangebote Websites bzw.
Screens gestalten
– Folien­ und Beamer­Präsentationen erarbeiten
– Im Bereich Designmanagement ggf. bei Marketing­, Vertriebs­
und Kommunikationskonzepten mitwirken
– Anwendung, Ausbau & Weiterentwicklung digitaler
Kommunikation
Anforderungen:
– Abgeschlossenes Studium im Bereich Kommunikationsdesign
oder Grafikdesign oder abgeschlossene Ausbildung
Mediengestalter (Digital und Print) oder vergleichbare Ausbildung
– Sehr gute Kenntnisse sowie tägliche Anwendung
der Adobe Creative Suite (Windows)
– Gute MS Office Kenntnisse
– Kenntnisse in CMS­Systemen
– Eine starke grafische Affinität und ein gutes technisches
Produktverständnis
– Sehr gute analytische Fähigkeiten
– Fundierte IT­Fähigkeiten für die digitale Kommunikation
– Fähigkeit zum selbstständigen, zielgerichteten Arbeiten unter
Einhaltung zeitlicher Deadlines
Wir bieten Ihnen äußerst anspruchsvolle, vielfältige und
abwechslungsreiche Aufgaben mit langfristigen Perspektiven.
Sollten Sie sich angesprochen fühlen, so freuen wir uns auf Ihre
aussagekräftige Bewerbung.
Schmidt & Bender GmbH & Co. KG
Am Großacker 42 · 35444 Biebertal
Tel. 0 64 09­ 81 15­0 · Fax 0 64 09­8115­11
personal@schmidt­bender.de · www.schmidtundbender.de
Einen Sonderpreis (Buchund Kinogutscheine) erhielten Lisa Urban und Janine Maxeiner von der Technikakademie für zwei leuchtende Engel, die den Buchstaben „W“ halten: Er wird
in der Weihnachtszeit in der
Marktstraße die Besucher der
Innenstadt und des Weihnachtsmarktes empfangen.
Unter dem Motto „Weilburger Weihnachtsmotive“
hatten die Stadtwerke Weilburg alle Kinder und Erwachsenen zu einem Zeichenwettbewerb
eingeladen. Die Motive sollten dabei so ausgewählt werden,
dass sie beleuchtet werden
können. Denn die traditionelle Weihnachtsbeleuch-
tung sei etwas „in die Jahre
gekommen“, so war es in der
Ausschreibung zu lesen.
Insgesamt 30
Einsendungen
Nun waren die Gewinner
in die Lehrküche der Stadtwerke eingeladen worden,
um von Geschäftsführer Jörg
Korschinsky ihre Preise in
Empfang
zu
nehmen.
Gleichzeitig wurden die bereits in Beleuchtungsobjekte
umgewandelten Entwürfe
vorgestellt.
Korschinsky
freute sich über die gute Resonanz. Es sei nicht einfach
gewesen, aus den knapp 30
Einsendungen eine Auswahl
zu treffen, verriet er.
Lachen, staunen und
applaudieren
KULTUR „Nacht der Finessen“ begeistert Zuschauer
WEILMÜNSTER. Einen unvergesslichen Abend haben
die Besucher bei der 13.
„Nacht der Finessen“ im
Bürgerhaus Weilmünster erlebt.
Ekkehart Voigt bewies einmal mehr ein feines Händchen für die Auswahl seiner
Künstler: Nicht nur außergewöhnliche
artistische
Höchstleistungen faszinierten, sondern es durfte auch
von ganzem Herzen gelacht
werden. Kai Ahnung führte
durch das Programm und
sorgte für viel Spaß im Saal.
So hätte er an diesem
Abend eigentlich für 9500
Euro im Frankfurter Varieté
Tigerpalast auftreten können – aber leider hatte er das
Geld nicht zusammen bekommen. Als „Meister der
nicht funktionierenden Magie“ war er angekündigt, aber
seine Art von Magie funktionierte trotzdem hervorragend: So ließ er eine Dame
aus dem Publikum auf die
Bühne kommen, zeigte ihr
eine Spielkarte, und dann
sollte sie mit einem Küchenquirl ihre Gedanken an
diese Karte in den Saal schicken.
Als die Zuschauer ihr „Herz
zehn“ zuriefen, war sie sehr
verblüfft. Spitze waren auch
wieder Silvia Sauer und ihre
Partnerin Daniela Daub: erstere alleine als Stimmtheatermacherin, zweitere als komisch-lustig-pantomimische Jongleurin von Bällen
Akrobatin Gabriela begeistert die Zuschauer mit ihrer Performance unter
der Decke des Bürgerhauses.
und Keulen. Zusammen waren sie nicht zu toppen: als
Duo Qsinen wurden die Keulen etwa zu Fischen, die –
umgeben von Blubbergeräuschen im Wasser – einen
sagenhaften Tanz der Geschlechter vollführten.
Akrobaten
bauen Pyramiden
Aus der Mainmetropole
waren die Frankfurter Akrobaten angereist, die mit Musik untermalte, akrobatische
Sequenzen vorführten und
hohe
Körper-Pyramiden
bauten oder ungewöhnliche
Tiere spielten. Mit orientalischem Tanz faszinierte die
grazile Angham. Vom angekündigten Luftartistik-Duo
Gabriela und Mareike konnte nur Gabriela dabei sein: Sie
ließ hoch in der Luft den
Atem der Zuschauer stocken
– ob am Luftring oder am
Tuch. Nach fast drei Stunden feinster Unterhaltung
ging der Abend mit viel Applaus zu Ende.
„Eintracht“ zeigt seine Geschichte
VEREINE Bilder und Videos aus 150 Jahren präsentiert
WEINBACH-GRÄVENECK
(red). Stationen seiner 150jährigen Vereinsgeschichte
hat der MGV „Eintracht“
Gräveneck im Rahmen eines
Bilder- und Videonachmittags
im Dorfgemeinschaftshaus
präsentiert.
Hierbei konnten die Besucher eine Vielzahl von Fotos
bewundern, die bis in die 50er Jahre des vergangenen
Jahrhunderts zurückreichten, teilt der Verein mit. Die
betreffenden
Aufnahmen
zeigten den Verein während
des Festumzugs zum 50-jährigen Bestehen des TuS Gräveneck im Jahre 1957.
Aber auch das 100-jährige
Jubiläum des Männerchores
im Jahre 1964 konnte mit einer Vielzahl von Bildern dokumentiert werden. Die passenden Texte hierzu lieferten Berichte des Weilburger
Tageblattes. Die Ausstellung
wartete zudem noch mit Fotos von Konzertveranstaltungen sowie von Vereinsausflügen und -feiern auf, die
bis in die 70er Jahre zurück-
Ein handgeschnitzter Adler als Gastgeschenk: Der MGV „Eintracht“ Gräveneck hat im Dorfgemeinschaftshaus seine 150-jährige Geschichte präsentiert.
(Foto: privat)
reichten. Einen weiteren
Schwerpunkt bildeten Fotos
von Chorwettbewerben, an
denen der Männerchor vor
allem in den 90er Jahren teilgenommen hatte. Begleitend zu fast allen Fotos lieferten Berichte des Weilburger Tageblattes Informationen zu dem Zeitgesche-
Autos
in Weilburg geblitzt
WEILBURG (red). Beamte des
regionalen Verkehrsdienstes
und der Polizeistation in
Weilburg haben am Montag
von 13.40 Uhr bis 15.05 Uhr
die Geschwindigkeit von
Autos gemessen. Von den registrierten 230 Fahrzeugen
waren 15 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 114 anstatt der er-
laubten 80 Stundenkilometer gemessen. Auf der Bundesstraße 456, im Gewerbegebiet Kubach, sind am
Dienstag von 6 bis 8.20 Uhr
Kontrollen
durchgeführt
worden. Von den registrierten 383 Fahrzeugen waren
fünf zu schnell unterwegs –
der höchste Wert war 76 statt
der erlaubten 60 Km/h.
hen.
Im Foyer des Dorfgemeinschaftshauses war ein Film
über das 125-jährige Vereinsjubiläum im Jahre 1989
zu sehen. Die Besucher nahmen sich immer wieder Zeit,
sich auf diese Art und Weise
an die vielen Veranstaltungen zu erinnern. Spannend
war es auch, in alten Vereinsunterlagen zu blättern.
Kopien des Protokollbuches,
das der Verein seit dem Jahre
1926 führt, lagen ebenso aus
wie Kopien alter Kassenbücher. Urkunden und Pokale
dokumentierten die lange
Geschichte des Männerchores. Geprägt wurde das Bild
Feuer zerstört
Hochsitz
RUNKEL-STEEDEN (red). In
der Feldgemarkung zwischen Steeden und Hofen
haben Unbekannte oberhalb des sogenannten blauen Sees einen Hochsitz angesteckt, der dadurch total
zerstört wurde. Der Tatzeitraum wird nach Angaben der
Polizei zwischen Montag und
Donnerstag
vergangener
Woche vermutet. Der Jagdpächter setzt für Hinweise,
die zur Ergreifung der Täter
führen, eine Belohnung in
Höhe von 1000 Euro aus.
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten,
sich mit der Polizeidirektion
Limburg-Weilburg
unter
& (0 64 31) 9 14 00 in Verbindung zu setzen.
Jugendliche entdecken „Zumba“
SPORT Midnightball in Mengerskirchen ist seit fast zehn Jahren beliebt
MENGERSKIRCHENWALDERNBACH (sop). Bälle
fliegen übers Netz und lautes
Klatschen zu Musik ertönt.
Beim Midnightball in der
Turnhalle der Westerwaldschule treiben Jugendliche
freitagabends Sport.
Immer einmal im Monat
veranstalten das Jugendbüro
Mengerskirchen und die Jugendpflege Merenberg und
Waldbrunn den Midnightball in der Turnhalle in
Waldernbach. „Wir stellen
den Jugendlichen die Halle
zur Verfügung, um Sport zu
treiben“, erzählt Rita Ebenig-Kraut vom Jugendbüro.
Die jungen Leute ab 13
Jahren können sich aussuchen, was sie gerne machen
möchten. Außerdem gibt es
jedes Mal einen anderen
Workshop. „In der Regel wird
Volleyball oder Fußball gespielt. Wir hatten aber auch
schon eine feste Gruppe, die
sich zum Basketballspielen
getroffen hat,“ sagt EbenigKraut. Eine Seite der Halle
steht dann zur freien Verfügung, in der anderen kann in
der Gruppe der Workshop
absolviert werden.
Vergangenen Freitag stand
die Trendsportart Zumba auf
dem Programm. Zu aktueller
Musik lernten die Jugendlichen schnelle Schrittkombinationen mit lateinamerikanischem Einschlag und der
richtigen
Prise
Hüftschwung. Obwohl sich zu-
5
Lokales
Sonntag, 23. November 2014
Bewegung um Mitternacht: Jugendliche machen Sport in Waldernbach.
nächst nur die Mädchen
trauten, kamen schnell auch
ein paar neugierige Jungs dazu, denen die Bewegung zur
Musik doch tatsächlich genau so großen Spaß machte.
Bei jedem Midnigtball sind
auch vier Lehrer, meist von
der Westerwaldschule, als
Betreuer dabei.
Fußball um
Mitternacht
Diesmal betreuten Silja
Hauser, Christina Gonera,
Michael Wern und Frank
Noll die jungen Leute - und
entdeckten selbst den Spaß
am Zumbatanzen.
„Das finden die Jugendlichen natürlich super“, sagt
Ebenig-Kraut über das Engagement der Lehrer. Es sei
noch einmal eine ganz andere Gelegenheit, in Kontakt
zu kommen.
Swingin‘
in the Mood for
Den Midnightball gibt es
schon seit fast zehn Jahren.
„Über Sport kommen wir
eben gut an die Jugendlichen heran“, weiß Jugendpflegerin Yasmin Hühn. Die
beiden Betreuerinnen freuen
sich außerdem sehr darüber,
dass meistens Sport in der
Gruppe getrieben werde. In
der Turnhalle kommen Jugendliche unterschiedlicher
Nationalitäten und Altersgruppen zusammen, es gebe
keine Cliquenbildung.
Die Mädchen aus den Gemeinden wolle man nun gezielt mit verschiedenen Angeboten wie zum Beispiel
dem Zumba-Kurs ansprechen.
Rita Ebenig-Kraut hat außerdem noch weitere Pläne:
„Ich würde gerne eine Slagline anschaffen und einen
Kurs dazu organisieren“, sagt
sie. „Außerdem werden wir
(Foto: Pauly)
im nächsten Jahr einen
Selbstverteidigungskurs anbieten.
Und am letzten Termin
wollen wir gerne ein Mitternachts-Fußballturnier veranstalten.“Wer jetzt Lust hat,
sich selbst sportlich zu betätigen, kann dies immer einmal im Monat freitagabends
in der Turnhalle in Waldernbach machen. Jeder ab einem Alter von 13 Jahren ist
willkommen. Sich vorher
anzumelden, ist nicht nötig.
Der Eintritt an der Tageskasse kostet zehn Euro An folgenden Terminen findet der
Midnightball noch statt: 5.
Dezember, 30. Januar, 27.
Februar und 27. März von
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr. Der
Midnightball ist ein Gemeinschaftsprojekt des Jugendbüros Mengerskirchen
und der Jugendpflege Merenberg und Waldbrunn.
mit den
des Dorfgemeinschaftshauses aber nicht nur von den
Bildwänden. Optischer Mittelpunkt war ein handgeschnitzter Adler, den die
Grävenecker Sänger als Gastgeschenk von der Gemeinde
Debrzno, der polnischen
Partnergemeinde, im Jahre
1992 erhalten hatten.
„Requiem“
erklingt in
Weilburg
WEILBURG (red). Am Sonntag, 23. November, um 17 Uhr
findet in der Weilburger
Schlosskirche ein Konzert mit
dem „Requiem“ von John
Rutter statt.
Dieses Werk passt zum
letzten Sonntag des Kirchenjahres und dem Gedenken an die Verstorbenen.
John Rutter wurde 1945 in
England geboren und ist einer der großen zeitgenössischen Komponisten moderner Kirchenmusik.
In seinem Requiem verbindet er die Form der Totenmesse mit freier Textdichtung und den Psalmen
„Aus der Tiefe rufe ich, Herr,
zu dir“ und „Der Herr ist mein
Hirte“.
Die Musik erinnert an vertraute Klänge von Gabriel
Fauré im „Pie Jesu“, sowie
Klänge von Johannes Brahms
im letzten Satz „Lux aeterna“, das an den Satz „Selig
sind die Toten, die in dem
Herren sterben“ aus seinem
Deutschen Requiem erinnert. Das Werk ist mit einer
Harfe und einem Glockenspiel zusätzlich zu zahlreichen Bläsern und dem
Streichorchester instrumentiert. In Ergänzung zum Requiem erklingen von Rutter
die Sätze „Schau auf die
Welt“, „Alle Dinge dieser
Welt“ und „Der Herr segne
und behüte dich“, sowie zwei
biblische Lieder von Antonin Dvorak und zwei Gospelgesänge. Die Ausführenden sind Sabine HelmSchmidt (Sopran), Bernard
Weese (Bariton), der Gospelchor der Kantorei der
Schlosskirche Weilburg, der
Kammerchor Neunkirchen
(Siegen) und Mitglieder des
„Jungen Sinfonie Orchesters“ Wetzlar unter der Leitung von Dekanatskantorin
Doris Hagel. Der Eintritt an
der Tageskasse kostet zehn
Euro, ermäßigt fünf Euro für
Schüler,
Studenten,
Schwerstbehinderte und Arbeitssuchende.
Swingin‘ Fireballs
& Greetje Kauffeld
im Forum der
Freitag,
Die Woche auf
mittelhessen.de
MEISTDISKUTIERT
Wenig
überraschend,
dass unser Artikel über die
Erfahrungen einer Familie
mit dem ärztlichen Bereitschaftsdienst in Biedenkopf viele Reaktionen auslöste. Auf unserer lokalen
facebook-Seite wurde der
Beitrag heiß diskutiert.
Viele Leser berichteten von
ähnlichen Erlebnissen –
davon, wie ihnen im
Krankheitsfall nicht sofort
geholfen wurde und sie
sich hilflos fühlten. „Das
System krankt und die Rettungsdienstmitarbeiter
gehen auf dem Zahnfleisch, die können nichts
dafür, wenn es länger dauert“,
schreibt
beispielsweise
Sandra Noll unter unseren Link.
Von Markus Engelhardt
support@mittelhessen.de
& (0 64 41) 95 95 03
www.mittelhessen.de
TWEET DER WOCHE
„Wenn Apps nicht so
wollen wie ich, wünsche
ich mir manchmal heimlich die analogen Zeiten
zurück.“
(Unser midde-Kolumnist Alexander Karl alias
@MedienPfau gibt es wenigstens zu!)
TIER
DER WOCHE
Unsere Leser
lieben das Bild,
das Inge Johannson für die
CLOWN
Lesergalerie geDER WOCHE
macht hat – ein
Redaktionsputziges Eichintern sind wir
hörnchen bei
uns einig: Viel
unheimlicher, als in einer der Nahrungsbeschaffung.
Polizeimeldung diese Woche beschrieben, geht es eigentlich nicht. In Hüttenberg wurde ein Mann überfallen und mit einem
Elektroschocker attackiert
– von einem Clown. Zumindest trug der Angreifer
eine Clownsmaske. Das
weckt wilde Assoziationen: Die recht ähnlich gelagerte Überfallserie in
Frankreich fällt einem ein,
aber auch Gruselclown
Pennywise aus Stephen
Kings Romanerfolg „Es“
oder der diabolische Bösewicht „Joker“ aus den Batman-Comics...
Bandelin führt durch
Ausstellung
LIMBURG (red). Die Kunstpreis-Ausstellung „terra animalis“ näher zu betrachten,
dazu laden der Magistrat der
Stadt Limburg und der Förderkreis Bildende Kunst Limburg ein.
Am Sonntag, 23. November, findet eine 45-minütige
Führung durch die Ausstellung in den Kunstsammlungen der Stadt Limburg,
Historisches Rathaus, Fischmarkt 21, in Limburg mit der
Preisträgerin Undine Bandelin statt. Klassische Malerei von Undine Bandelin
trifft auf Skulpturales von
Dana Meyer. Der Eintritt in
die Ausstellung sowie die
Teilnahme an der Führung
sind frei.
Treffpunkt zur Führung,
die um 14 Uhr beginnt, ist die
Eingangshalle der Kunstsammlungen der Stadt Limburg.
Öffnungszeiten für unsere
Geschäftsstelle in Weilburg
Wir sind für Sie da:
Montag bis Freitag
Mittwoch
Samstag
8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
8.00 Uhr bis 15.00 Uhr
geschlossen
Möchten Sie außerhalb unserer Öffnungszeiten
Anzeigen aufgeben, erreichen Sie uns:
• bei Familienanzeigen unter
Tel. 06441/ 959-228
(Werktags 8.00 – 18.00 Uhr / Sonntags 14.00 – 17.00 Uhr)
• bei Kleinanzeigen unter
Tel. 06441/ 959-99
Unseren Aboservice erreichen Sie
unter Tel. 06441/ 959-99
Weilburger Tageblatt · Geschäftsstelle Weilburg
Marktplatz 1 · 35781 Weilburg
Wilhelm-von-Oranien-Schule
12.12. · 20 Uhr
Karten-VVK: Altes Rathaus · Hauptstraße 19, 35683 Dillenburg · 02771 896151
6
Privat an Privat
Kraftfahrzeuge
Opel verschiedene
Motorräder
Audi verschiedene
Suche Opel Astra, ✁✂✄☎✆ ✂✞✟ ✠✆✡☛✄✆☞ ✆✌
✍✎✟ ✏✑☞ ✒☛✓✂✔☎☛✕✖ ✂✞✟ ✗✂✓✌☛☞ ☛✕ ✎✖✞✖✓
✠✔☎✘✆✕✞☞ ✆✔✙✚ ✓☛✘ ✛✜✕✢✖✣✕ ✂✞✟ ✤✕✡✆✣✣☞
✓☛✘✥✂✚✕✖ ✦✧★ ✩✪✫✫✬✥✭✩✩✪✫✑✪☞ ✢✖✮✖✄✌✣✟
Roller
Audi A1 ✂✄☎✆✝✞✂✟ ✄✠✡☛☞✠✌✍✎☞✟✏✑ ✒✡✓✓
✔✓✕✖✎✓✗✎✘✟ ✞✒ ✏✙✚✛✙✏✜✟ ✏✑✙ ✍✢✟ ✣✎✘✤✥✘✟
✦✧★✩✌☛✤✟ ✢✎☞✚✟ ✪✫✬✭✘✗✎✟ ✞✕☛✡ ✪✟ ✮✯ ✰✱✟
✲✕✳☛✌✕✢ ✏✚✏✴✑ ✧✧✢✟ ✜✫☞✵☛✥✗✟ ✶☛✎✥✦✠☛✎✧★✎✥✘✫
☛✥✧★☞✕✘✗✟
✷✕✓☞✥✖✕✘✍☞✥✡✘✦✓✎✘✍☛✌✸✟
✹✺✟
✮✓✥✢✌✟ ✣✹✟ ✝✌✻✥✟ ✼✎✘✡✘✟ ✽✺✹✟ ✒✾✟ ✎✓✚✶★✟
✄✥☞✤★✤✗✚✟ ✝✎✕✠☛✎✥✦ ✛✱✚✙✙✙ ✿✟✖✵☛ ✏❀✚✪✙✙✟✙✙ ✿✟
✾✲✣ ✁✙✰✜✜✏✫✛❀✜✑✏✟ ✙✏✑✙✫✱✛✪✰✱❀✜
Suche Audi ✁✂✄ ✁✆ ✝✞✟✠ ✁✡✄ ☛☞ ✌✍✎ ✏✑✑✑
☞✒✓ ✏✑✑✔ ✒✕ ✍✟✞✟✖ ✗✘✓✙☛✕✞✄ ✚✒✖✝✘✓✒✕✟ ✝✞✟✠
✛✝✖☞✒✄ ✜✒✟✓✟✢ ✝✞✟✠ ✌✟✕✣✒✕✟✠ ✖✒✙✤✝✥✕✟ ✦✧★
✑✡✆✆✩✤✏✑✑✡✆✪✡✄ ✫✟✬✟✠☞✢✒✭✥
Audi A6
✂✄☎ ✆✝✞✄ ✝✟✠ ✡☛☞✌✌✍✎✄ ✏✑
☎✒✓✔☎☎✕✄ ✖✖☎✆✗✘✄ ✖✕✖ ✗✙✄ ✔✂✔ ✟✚✄ ✛✜✢✍
✣☛✌✜✍ ✑☛✛✌☞✤✥✄ ✚✦✢☞✧✌✣✜✌✍✞✜★✜✄ ✣✍☞☛✩✪✜✌✫✄
✬✞✦✢✌✛✜✤✛✎✍✄ ✭✜★✜✧✛✦✢✜✞✤✮✜✍✯✜✍✄ ✰✜✣✜✤✩
✛✜✤✛✎✍ ☛✫✱✫ ✏✲✌✍☞✛✄ ✳✴ ✖✔✫✵✵✵✄✩✶✫
✁ ☎✷✸✕✷✩✸✖✹✷✷☎✂ ✎✥✜✍ ☎✖✒✔✩✒✂✹✖✂✷✒✒
Audi A6,
Audi 80
Audi 80, 2 L., ✁✂✄☎✆✝✞ ✠✂✡ ☛☞✡✄☛ ✌✠✍✎✞
✏✏✑ ✒✓✞ ✔✕✖ ✗✘✙✏✑✞ ✘✚ ✄✛✜✞ ✡✢✣✤✠☞✥✙✆☛✄✝✞
✓✦✞ ✓✢✣☛✢✧✣☛★✄✞ ✓✩✙✪✩✞ ✖✫ ✬✭✗✗✞✮✯✞
✗✭✚✚✰✙✱✰✰✑✱✏ ☎✎✝ ✗✏✭✬✙✘✬✘✬✗✲✭
Vespa Sammler sucht
Opel Astra
Hyundai
Tucson, Benziner, ✂✄☎ ✆✝✞ ✟✟✆ ✠✡☛✞ ☞✌
✍✎✏✑✒✓✔✕✞ ✏✑✒✖✎✗✘✞ ✙✕✚✕✗✏✓✛✘✕✞ ✜✎ ✢
✣✗✕✓✏✤✗☎✞ ✥✌✓☛✎✞ ✟✦✆ ✧★✞ ✠✩✪ ✫✬✟✫✞ ✪✂
✦☎☞✆✆☎✭✮✞ ✁ ✆✝✦✦✟✬ ✯✰ ✝✰✆ ✝☞
Kia
Autohaus
H. Krion e. K.
Vertragshändler
Wetzlar • Tel. 06441/975770 u. 309280
Opel Astra 1.4 Active
Mercedes B-Klasse✁ ✄☎☎✆✝✞ ✟✠✡☛☞✌
✍✡✎☛✏☛✁ ✑✒✓✁ ☎✔✕☎✔✁ ✝✖✏✌✏✗✁ ✘✡✎✙☞✚✖✙✛☛✚✎
✜✏☞✚✗✗✖✢✁ ✣✎☞✡✜✚☞✖✤✁ ✔✥✓☎☎☎✤✜✁ ✔✦✧✚✢★
✩✏☛✏✖✧☞ ✚✎✧ ✣✗✎✁ ✎✙✧✚✗✗✧☛✏✖✁ ✣✙★✪✙✛✏☛✤✎✠✠✦
✗✎✙✛✁ ✌✢★✏✢✤★✏✧☞✛✏✠✧✗✏✛☞✁ ✌✏★☛ ✛✏✠✧✗✏✛☞✏☛
✫✎✌☞✚✙✬✁✭✑ ✥✥✓☎☎☎✁✦✮ ✂ ☎✯✰✰✥✦✱✔✥✥✥✥
Mercedes Benz B 200, 100 kW, ✁✂✄ ✆✝✞
✟✠✆✡☛☞✞ ✌✍✎✏✑✒✓✞ ✔✕ ✖ ✗✕✞ ✘✑✙✚✞ ✛✜☞✢
✣✤☞✄✞ ✔✚✡✓✎✓✥✄✞ ✦✧✚☞✑✞ ★✜✩✤✩✢✪✚✍✎✡✞ ✫✄ ✬✭✄✞
✮✁ ✝✄✯✯✆✞✢ ✰✄ ✆✟✱✯✲✳✯✆✯✟✝✟
Mercedes C-Klasse
CLK 230 Kompr., ✂✄☎✆✝✞☎✟✠✡☛ ☞✌☎✆✞☛
✍✎✏✑☎✟✒✓✡✝✔☛ ✕✖✗✓☎☛ ✘✙✚✝✛✓☛ ✜✢✔ ✣✤✙✙☛ ✡✖✔
✥✦☛ ✧★ ✣✤✘☞☛ ✩✆✍✪✔ ✆✡✫☛ ✂✖✫☛ ✧✡✓✪✔☛ ✬✭✎✛✍✔
✝✡✗✖✮✔☛ ✞✡✪✯✖✔☛ ✰✰✙✙☛✱ ✲✔ ✁ ✙✚✰✳✴✱✘✰✳✙
CLK 200 Kompressor, ✁✂✄ ✆✝✞ ✟✠ ✡☛☞✞
✡✌✍ ✠✎✏✠✞ ✑✒✓✔✕✑✖✗✞ ✔✖✘✙✚✄ ✛ ✒✜✔✄ ✓✖✙✑ ✢✣✔✖✑
✤✣✓✔✥✚✦✞ ✍✒✧✧✥✣✓✓✔✥✔✔✣✚✢ ✥✣★✖✑ ✩✖✦✖✑✞ ✍✁
✪✄✪✆✆✄✫✬✞ ✆✭✪✪✏✎ ✮✟✭ ✟✆ ✭✝
Nissan
Nissan Micra 40KW,TÜV neu ✂✄☎✆✝✞ ✟✠✡
☛✟☞✌✍✎✡ ✏✑✒✡ ✓✔☎✕✖✗✘✌✙✚✚✙✗✛✙✘✡ ✜✚✢☛☛✆✆✡ ✣
✁✆☛✝☛✞✤✠✥✦✟☞✧
Oldtimer
VW für Liebhaber: ✁✂✄ ✆✝✞ ✟✟ ✠✡☛ ✁✂✄ ☞✌✞
✍✟ ✠✡✞ ✎✏✑ ✒✓✔✕✖✖✗✕✏✘✙✕✖✞ ✚✛✜ ✖✕✢✞ ✣✢✑✕✤
✥✢✦✑✧✖★✞ ✜✁ ✟✄✟✩✩✄✓✪✞ ✩✌✝✫✬ ✟☞ ✍✆✍ ✭✩
✁✂✄☎☎✆☎✝✞✟ ✡✟☎☛✄
✏✒
✡✟☎☛✄
✓✟✆✂✟✔
✂✄☎ ✆✝ ✞✞✟✠✡✞☛☎
Immobilien
✑✣✤✥✍✖✦☎ ✧★✖✓✩☎ ✪✕✓✫✬✓✏☎ ✭✮☎ ✞ ✂✏ ✯✩✍✩☞✤✖✕☎
✛✢✭☎ ✝✰☎ ✱✩✲✖✬✟✮✳☎ ✘✴✩✵✶ ✷✕✍✕✖✴✤☎ ✜✸✛☎
Immobilienverkauf
Peugeot
Peugeot 206 Quicksilber ✂✄☎ ✆✝✞✟ ✠✡
☛☞✌✍✎✟ ✏✑✒✓✔✟ ✕✖☞✗✘ ✙✍✆✚✝✛✛✝✍✖✝✆ ✌✛☞✞✖✟
✆✝✞✝ ✜✛✝✢✣✝✆ ✁✑✏✤✥✒✦✧✕✏✕✥
Werkstatt,
✁✂✄☎✆ ✞✟✠✠✡ ✂☛✡☞ ✌✠✡✍✎✡✏ ✞✟✑✏
✑☞✍✒✡ ✓✔✔✂✕✍✠✍✡ ✍✎ ✖✡☎✗✠✟☞ ✘✂✎ ✙☞✍✘✟☎ ✗✑
✌✟✑✄✡✎
✂☛✡☞
✔✍✡☎✡✎
✒✡✏✑✚✛☎✆
✜✢✣✣✤✥✣✣✢✢✦✧✤
Skoda
Grundstücksverkauf
Octavia SLXI Kombi, ✁✂✄✂ ✁✆✁✝✞✂ ✟✠
✁✆✡☛✆✆✆✂ ☞✌✍ ✆✎✡☛✆✁✏✂ ✁✏✎✑✒✓✂ ✔✕✖✗✘
✙✚✛✜✡✓✢✑✣✂ ✞✤✥✢✤✒✥✣✙✢✦✧✕✣✂ ✠✍✂ ★✕✖✓✩✂ ✢✪✫✂
✞✖✑✬✥✬✙✣✂ ✭✞✮✂ ✢✕✣ ✯✞✂ ✰✱✂ ✍✲ ✁✏✆✆✂✘ ✳✂
✆✄✴✎✴✡✵✵✶✵✵✵ ✔✷✣ ✆✁✎✏✡✵✁✵✸✸✆✁
Top Bauplatz in Solms/Oberndorf!!!
Suche Skoda: ✂✄☎✆✝✞✆✟ ✠✆✡✞✆✟ ✠✆☛☞✌✍✎✏✍
✞✑ ✒✍✓✍✔ ✕✎✖☎✆✑✓✟ ✔✞☎ ✎✑✓ ✗☛✑✍ ✘✙✚✟ ✆✎✄☛
✔✞☎ ✛✜✑✏✍✢✑✟ ✝✞✍✢✍ ✣✞✢✗✔✍☎✍☞ ✗✓✍☞ ✤✑✥✆✢✢
✁✦✧★★✩✪✫✦✦✧★✬✧✟ ✏✍✭✍☞✡✢✞✄☛
Toyota
Suche Toyota:
✁✂✄☎
✏✑✞✒ ✓✞✝✔✠✑✞✕✖✗✞✠
✂✝✞✟✠✡☛☞☎
✟✠ ✘✞✑✞✙
✁✟✌✍☛✎
✚☛☞✛✖✠✑☎ ✖✝✛
Vermietungen verschiedene
Breidenbach: Laden, Büro ✂✄☎✆ ✝✆✞✟✠✡☛
✆☞✌✍☎✎ ✏✑ ✍✒✎ ✍✠✓ ✔✕✖✞✌✗☎✘✡✓☎✆✎ ✠✘ ✙☎✘✓✆✞✚☎✆
✛✞✜☎✎ ✞✢ ✣✤✥✣✤✥✦✣✤✧ ✙✌ ★☎✆✍✠☎✓☎✘✥ ✩✪✆
★☎✆✡✕✖✠☎✄☎✘☎ ✫☎✆✠☎✕✖☎ ✘✌✓✙✢✞✆✎ ✠✄☎✞✚ ✗✪✆
✬✟✠✡✓☎✘✙✜✆✪✘✄☎✆✎ ✝✞✆✭✮✚☞✓✙☎ ★✂✆✖✞✘✄☎✘✥
✯✠☎✓☎ ✰✫✥ ✁ ✣✤✏✣✱✤✲✑✳✴✵✏
Siegbach-Tringenstein: 3 Hallen + 2
✰✭ ✞✠✹✡✡ ✺ ✁ ✡✠✎✎✞✟✘✠✹✡✘✎ ✸✘✞✘✡✠
✁✂✄☎✄✆✝✞✟ ✡✝ ☛✟✄✞☞✟✌✟✍✎ ✏✑✒✒✟✍✓✄✔✕✟ ✖✗✘
✞✙✚ ✛✘✘ ✞✙ ✜ ✢ ✏✑✒✒✟ ✞☞✌ ✣✑✞✤✟ ✥✘✘ ✞✙✚
✞☞✌ ✦✄✑✍✑✍✒✑✓✟✍✚ ✁✂✄☎✄✆✝✞✟ ✢✖✘ ✞✙ ✜ ✥✘
✞✙✎ ☞✍✧☎★✒☞✤✤✟✄✌✩✞✟✌✑✒✒✪✑✝✎✫✟
Braunfels, 3,5 Zimmer, Küche, Bad,
Balkon, ca. 70 qm, neben Orth. Klinik,
KM 330.- , Energiekennwert 99 kWh,
Verbrauchsausweis,
Gasheizung
WBS, ✁ 06442/ 95 200
Biedenkopf, Marktplatz 11,
✁✂✄☎✆✄✝✞✟✠✝✡☛☞✌
✎✏✑✠✒✆✆✓✠✔✏✕✌
✎✖✟✆☛✔☎☛✌
✗✒✠✠☛✄✆✏✑✠✒✆✆☛✞✌ ✘✙✚✛✜✌ ✢✣ ✤✚✥✦✦✦✌✧★
✦✘✘✩✩✪✚✙✩✙ ✒✟☛✄ ✦✙✘✫✪✫✤✫✚✩✙✩
Solms-Niederbiel! ✁✂✄☎✆✝✞ ✠✡☛✆☞✞✌✍✂✎
✏✑✌ ✒✓✔✏✕ ✖☛ ✗✝✡✎✘☛✙✝✆✚ ✛✜✢✢ ✝✡✞✂✄✢✜✞✞✝✆✚
✣✤ ✥✒✦✚✦✦✦✧ ★ ✖✖✩✢✚ ✪✜☛✡✌✚ ✦✔✫✫✬★
✬✔✭✓✫✭✦ ✮✮✮✚✡✘✢✙★✏✝✯✝✡★✑✏✏✜✰✑✢✑✝✆✚☞✝
Biedenkopf,
erschlossenes
Baugrundstück, ✂✄☎ ✆✝✞ ✟✠✡ ☛☞✌✍ ✎✏✑✒✍✑✓
✌✄✔✕✡ ✖✗✘ ✙✑✚✖✄✛ ✜✔ ✖✍✑✢☎✡ ✁✞✣✤✥✦✧★✥ ✩✤
Einfamilienhäuser Verkauf
✁✂✄☎✆✆✝✞☎✆✟✠✡☛ ✌✍ ✂ ☞ ✎✄ ✆✡✏✡✠✟ ✑✒ ✓✔✠✂☎✔✕
✟✔✖✗ ✘✔✙✗ ✍✚✛✜✝✌✢✣✤✢✢✜✢
Kleine Halle, 70 qm, ✁✂✄ ✆✝✞✟✠✡ ☛✞✄✠
☞✞✌✍✎✝✄✡ ✏✑✎✠ ✒✓✒✡ ✔✞ ✕✠✝✁✂✠✄✠✖✗ ✘✠✝✟✙✝✖✚
✛✜✗ ✢✣✤✢✥ ✦✦ ✦✦ ✧★✩
Zimmer-/WG-Vermietung
WG-Luxus-Zimmer, 60 qm, ✁✂✄☎✆✝✞✟✝✠
☎✆✄✡ ☞✟✌✂✄✡ ✍✄✎✏✆✂✑✆✝✟✒✌✡ ✓✒☎✔✝✟✒✌✡ ✕✆✝
✁✖ ✂✄ ✟✏☎✆✝ ✗✂✏✏✟ ✂✄ ✘✙✏✌✚✡ ✞✝✛ ✖✟✝☎✆✄✡
✖✝✂✏✏✜✏✟☎✔✡ ✘✍✢✡ ✣✘✤✥✡ ✢✂✆✝✦✟✏☎✒✄✞ ✌✧✞✏✛✡
✕★✩✡✠ ✪ ✂✄✎✏✛ ✟✏✏✆✝ ✥☞✛ ✫✬✕✕✭✮✯✰✫✱✩✬ ✙✑✛
✫✭✱✭✮✬✩★✲✯✲✕
2-ZKB-Vermietung
✏✑✞✒ ✠✞☛☎ ✙✟✛✜✏✢✠✞ ✣✤✥ ✦✧★★✩✜✪✦✦✧★✫✧☎
✗✞✕✞✒✡✝✟✌✢
VW Golf
VW Golf 3 TÜV 12/15 ✂✄ ☎✆✝✞✟✠ ✡✟✟☛☎☎☎
☞✌✠ ✍✎✏✑✒✏✠ ✓✔✕✖✎ ✗✘✙✠ ✚✛✜✢✏✣✎✠ ✤✤ ✥✦✠
✧★✝✩★ ✡✆✝✡✚✠ ✪✛✙✫✕✒✣✠ ✬✘✭✭ ✓✔✮✕✖✎✕✎✒✙✠ ✌✒✙
✜✎✖✕✔✯✰✮✱✱✲✯✕✎✏✠
✳☎☎✠☎☎
✴✠
✵✩✍
✁☎✡✟✳✶✤✪✶✆✡✤✟
Golf IV, Benzin, 1.6, 105 PS, Bj. 2000,
✂✄☎✆✝✞✟ ✠✡☛☞✌✍✎✟ ✏✑✟ ✒✓✔✟ ✕✖✆✎☛✗✖✎✘✙✚✟ ✂✛
✆✜✍✖✚✟ ✢✣✑✛✤✥ ✦✧★✄☎✟ ✩✪✖✞✌✌✘✆✫✞✌✆✖✝✟ ✑✬
✄✭✧✮✦ ✯✭ ✁ ✦✄✧✂✛✰✱✮☎✲✂✳
Reifen
Winterreifen Pirelli Sottozero Winter,
✁✂✄ ✆✝✞✟ ✠✡☛☞✡ ✌✌✍ ✁ ✎ ✏✑☛✒✡ ✁✓✔ ✎ ✓✔ ✎ ✕✖✍
✁ ✎ ✁✖✔ ✎ ✓✔ ✎ ✕✖✍ ✗☛✑✘☞✙✚☞✡✘✡ ✔✍✔ ✛ ✜ ✝✝✍
✢☞✣✟✡☛ ✤✥✘ ✗✑☛✣✦✟✡ ✖✖✧✍ ★✡✒☞✩ ✩✡✘✤✟☛✡✒✪ ✫✬
✜✔✄ ✭✪ ✄✕✧✄✮✖✖✁✁✔✧✖
4 Winterreifen mit Felgen, ✂✄☎✆✝✞ ✟✠
✡☛ ☞✌✝✞✍✎✌✏✑ ✒✓✂✔✕✂ ✖ ✒✂ ✓✒ ✗✑ ☛ ✘✘✑ ✒✂✙✑✄
✚✛ ✁ ✙✕✡☛✒✄✜✢✡✓
http.//krion.skoda-auto.de
http.//krion.kiapartner.de
Mercedes B-Klasse
✑✂✟✝✞
✕✏☎✌✄✖✗ ✟✘✄✂✒ ✙✚✛✛✜✢✣✙✤✤✥✦✤ ✍✏✧✟ ✘✟✍✖✟
☞✌✍ ✎✏✑✡✡ ✒✓☎ ✔✕✖✗☎ ✘✎ ✙✚☎ ✛✜✢ ✠✞✑✟✑✡✟✞✎☎
Geländewagen
Hyundai Terracan ✁✂ ☎✆✝ ✞✟✠ ✟✡☛✞✞ ☞✌✠
✍✎✏✑✏✒✠ ✓✔✕☞✏✒✖✗✘✕✠ ☎✆✞✙✚✠ ✆✡✞✆ ✛✛✌✠
✜✢✝✣✢ ✞✆✝ ☎✟✠ ✙✒✎✌✤✠ ✜✒✒✗✤✓✠ ✜✣✙✠ ✏✒✥✦✧✠
★✑✍✠ ✩✏✓✏✗✠ ☎☎✡☛✞✠ ✪✫ ✬✣✭ ✮✏✒✯✞✆✰✰✱✪
✲✲✱✆ ✔✥ ✞☎✟✞ ✡✰☛✆✱✆✳✳
✄✏☎
Wir suchen . . . ! ! ✁✂✄ ✆✝✞✂✄✞✟ ✁✠✡ ☛✂☞
✌✍✎☞✞✄ ✂✄ ✁✏✎✂✄✑✟✏✍✒✟✞✄ ✒✄✓ ✔☛✑✞✕✒✄✑✖
✗✎✞✂✟ ✘✍✖ ✙ ✚✛✛✖✛✛✛✜✢✙✖ ✠✣✎ ✤✞✎✆✥✒✦✞✎
✆✧✟☞✞✄✝✧✟✖ ✛★✩✩✪✢✪★✫✬✩✫✛ ✭✭✭✖✎✍✝✦✢
☛✞✮✞✎✢✂☛☛✧✕✂✝✂✞✄✖✓✞
★✏✍✩✝✁✒ ✪✫✄✆✂✬ ✭✟☎☛✄✜✮✣✯✎✖✂✆✖✟✒✗✟
5-er BMW
✁✂✁ ☎✆ ✄✝✞✟✠ ✡☛☞✌✍✠ ✎✏ ✑✒✒☞✠ ✡✓✔✕ ✖✠
☞✗✘✙✚✛✠ ✜✢✣✄✤✛✥✤✦✚ ✝✧★✗✠ ✩✪★✄✠ ✩✘ ✠ ✓✫
✣✙✬✭ ✚✧✪✮✧✤★✗ ✞✧✤✧✟✣★✠ ✯✧✚✄✚✠ ✰✍✱✠ ✥✤✦✚✧
✌✲✙✳✧★★✧✠ ✪✴✝✗ ✧✟✚ ✵✄✶★ ✕✷✸✹✒✺✹✡✺✠ ✶✧✭✤
✩✲✲✥✧✝✧✟✚✻✪✶★✙✚✛✠
✸✎
✄✤✛✲✗
☞✔✔✒✠✫✼
✽ ✒✡☛✒✹✔✒☞☛✓✡☞✓ ✾✿❀❁
☞✝✞✄✂✌✍✎✂✂✟✍
Klaus Wolf
Silhöferstraße 16
35578 Wetzlar
• Beratung • Bewertung • Vermarktung
Für unsere Kunden ist das Angebot in
30 Internet-Portalen kostenfrei!
Tel: 0 64 41-2 04 30 10
www.abaco-wetzlar.de
Herborn-Seelbach: ✂✄☎✆✝✞✆✟ ✝✆✞✄✠✡✆✝☛✆✟
☞✄✌✞✌✍✎✟ ✂✡☛ ✏ ✟✆✑✒ ☞✌✓✒✔ ✕✖✗✘✔ ✙✚
✛✛✂✜✔ ✢✚ ✛✕✂✜✔ ✣✒✘✒ ✆✡✞ ☞✌✓✒ ✂✡✆☛✆✞✔ ✆✡✞✆
☞✌✓✒ ✟✆✤✥✟☛ ✞✎☛✣✆✞✔ ☎✍☎✎✝✦✌ ✓✧✞✟☛✡✓✆
★✍✎✟✩✡✞✍✣✒ ✗✤✆✡✞✆✝ ✚✍✝☛✆✞ ✪✍✞✞ ☎✍✣✎
✆✝✫✄✝✥✆✞ ✫✆✝☎✆✞✒ ✬✄✞ ✭✝✡✠✍☛ ✬✘ ✮✏✯✒✰✱✱✔✲
✳ ✁ ✱✮✛✛✴✛✵ ✛✮ ✶✕✮
Traumhaus mit Traumgarten ✁✂
☎✆✝✞✂✟✠✡☛☞✌✍✎ ✏ ✑✁✒✒✠✆✓ ✠✔✕✡✎ ✖☎✗✓ ✘ ✂✠✞✠
✙✚✛✙✜✠✆✢✁✣✠ ✠✤✠✂✠ ☎✥✦✠✆✓ ✗✝✒✁✂✓ ✧✝✞✂✝
✞★✒✎ ✩✪✫✒✬ ✭✚✙✂✟✡✎✓ ✮ ✂✞✆ ✯✩ ✕✭✙✓ ✰✡✓ ☎✱✎
✘✲✲✳✓ ✴ ✗✵ ✶ ✘✳✳✎✲✲✲✓☞✶ ✷ ✸✚✞✆✢✎ ✲✯✹✹✘☞
✘✯✳✫✹✳✲ ✜✜✜✎✆✝✡✟☞✒✠✺✠✆☞✁✒✒✚✤✁✡✁✠✂✎✦✠
Suche PKW. Alle Hersteller ✂✄☎✄ ☎✆✝✞
✟✝✞ ✆☎✞ ✠✡☛☞ ✌ ✍☞☞☛ ✎✍✡✍✏✑✒✓✔☛✏ ✕✖✝✞
✒✗✘✑☛ ☎✙✒✒☛ ✙✏✚ ✛☛☞✜✏✚☛✘✍✢☛✏✄ ✣✙✒✤✍✏✚
☛✢✍☞✞ ✥✍✙✦☛ ✘✑☛ ✢☛✒☛✔☛✏ ✙✏✚ ✂✍✔☞☛ ✧★✓✔✒✤✩
✡✪☛✑✒☛✄ ✁ ✫✬✭✮✯✮✰✱✲✳✰✳✮ ✗✚☛✪ ✁ ✫✮✳✫✯
✳✫ ✱✫✱ ✬✴ ✢☛✘☛✪✵☞✑✓✔
Ehringshausen: ✁✂✄☎✆✝✞ ✠✡☛✆ ✁☞✂ ✌☎✄ ✍✂✎✏✄
✑✡✒☎✓☎✄ ✒☎✝ ✔✕☎✖ ✗ ✘✙✌✄✂✖ ✚ ✛☞✖ ✜✄✂✂✡✆✆✄✖
✘✡✓✢✎✣✖ ✤✡✂✡✍✄✖ ✥✡✂✦✎✂✝ ☛✣✌ ✌☎✧✞ ★✄✩✄✣✪
✂✙☛✒✄✞ ✚✫✬✒✭ ✮✁✓✞✖ ✔✫✫✒✭ ✤✂☛✣✌✆✝✞✖ ✧✎✣
✦✂☎✧✡✝ ✯☛ ✧✄✂✢✡☛✁✄✣✞ ✰✠✘✱ ✚✲✳✞✫✫✫✴
✜ ✫✵✶✚✪✷✳✶✬✷✵✶ ✸✶✷✲✳✬
✂✄✄☎✆
ETW-Verkauf
✝✆✞✟ ✠✡✞ ☛☞☎✆ ☛✌✍☎ ✎✏✌✂☞☎✍✑ ✒✂✌✄☎ ✓✡✔✞☎✍✕
✖✆☎✡✔☎✗ ✝✘✏✌ ✂✍ ✙☛✏✌☎✍☎✍☞☎✍ ✘✍☞ ✚☎✡☎✆✞✂✕
✛☎✍
☎✆✆☎✡✏✌✜✂✆✟
✁
✢✆☎✘☎
✠✡✏✌
✣✜☎✆
✥✦✧✧✕★✧✥★✧★✧
✎✩✎✪✙✌✂✞✔✝✖✖
Suche Pkw, Lkw, Transporter, Busse,
✂✄☎✆✝✞✟✠ ✝✡☛ ☞✌✍✎✡☛✌✏✑✒✌✡✓ ✔✝✠✕✑✡☛✓ ✆✖
✝✡☛ ✗✘✙ ✌✒✑✍✓ ✑✝☎✚ ✖✄✕ ✛☎✚✎☛✌✡✜ ✢✣✣✌✄☎✚✤
✥✑✣ ✑✝☎✚ ✑✥✌✡☛✠ ✝✜ ✑✖ ✦✧☎✚✌✡✌✡☛✌ ✝✡✕✌✣
✁ ★✩✪✪✫✤✩✩✬✬✭✮ ✒✌✏✌✣✥✍✄☎✚
Kaufe gebrauchte Kfz - alle Marken:
✁✂✄ ✆✝✞✟✄ ✠✡☛☞✌✄ ✍✠✂✄ ✎✏✑✏✒✓✄ ✂✏✔✕✖
✗✏✘✌✄ ✙✡✚✛✕✞✡✜✢✌✄ ✍✝✣✤✁✓✕✄ ✥✟✡✚ ✦✗✄ ✓✝☞✔
✧✕★✓✚✚✖✩★✪✌ ✗✟✒ ✏✌ ✏✔✕✡ ✎✫✁✌ ✆✚✚✡✣ ✓✕✘✟✡✖
✒✡✕✬ ✭✮✯✭✰✖✱✮✱✯✲✳✴✵✭✳✲✳✖✲✴✲✴✮✰✴✶
Kostenlose Abholung und Ankauf ✁✂✄
✆✝✞✟✂✠✠✡☛✠✂☞✌ ✍☛✝✞ ✎✄✏✡✑✑ ✒ ✓✂✠✂✟☞✝✞✔✕✖✄
✂✕✖✟ ✗✖✟✑✖✘✠ ✙ ✚☛☞✠✡✄✕ ✖✘✡✑✛ ✍✜✞✂✑☛✄✘ ✁✂✄
✓✖✠✡✑✑☞✝✞✟✂✠✠✌ ✓✢✝✞✡✖✑ ✣✡☛✑ ✤✥✦✤✙
✧★✩✪✥✥✤✫ ✘✖✬✖✟✜✑✢✝✞
Autoankauf! Wir kaufen Ihr Garagengold: ✂✄☎✆✝✞ ✟✠✡☛☞✌✍✡☞✞ ✎✄☎✏✑✒✓☞✏✡✄✔✡✞
✕✒✖✍✗ ✄✖✍ ✘✖✍✄✝☎☞☛✡✙✒✝✚✓☛✖✡✖✛ ✜☛☞✙✒
✂✄☎✆✢✣✒✝✝☛✢ ✤☛✙✆✖✞ ✁ ✥✦✧★✗★✥✥✩✪✩✥
Suche Geländewagen oder Kleinbus/Van✂ ✄☎✆✝✆✞ ✟✠✡ ☛✆☞✌☎☞✆✍ ✎☎✏ ✟✠✆✍
✟✑☞✆ ✒✓✔✂ ✕✖✗✑ ✎☎✏ ✘✙☞✚✆✞☞✂ ✛☞✜✕✞✞ ✟✠✆✍
✢☎✆✞✆ ✣✘ ✁ ✤✥✦✤✧★✩✩✦✦✦✩✧✂ ✚✆✪✆✍✫✞☎✗✑
✁✂✄☎✆
✖✗✘✟✎✟☞✙✆
Bied.-Wallau, 3 ZKB, 1. Etage, 87 m²,
✁✂✄☎✆✝ ✟✄✠✡☛ ☞✝✌✍✎✝✆✏✑✡☛ ✒✓✍✔✏✆☛ ✕✓✎☞✝✆☛
✎✖✄✡ ✟✏✄✆✍✓✠✝☛ ✗✠✍✡ ✟✓✆✆✝✘✙✖✁✂✄✚✡☛ ✛✝✍✍✡
✜ ✢✝✚✝✆✎✡☛ ✔✝✌✆✝ ✗✌✝✎✄✡☛ ✛✣ ✤✥✦☛✧ ★ ✜ ✢✛ ✜
✛✓✖☞✡☛ ✓✚ ✩✪✡✩✫✡✫✬✩✭✡ ✗✝✍✡ ✬✩✮✩✘✥✦✩✬✩✫✬
Gladenbach/Stadt, ✂✄☎✆ ✝ ✞✟✠✆ ✡☛ ☞✌✆
✍✎✏✑✒✓ ✔✕✖✎✆ ✕✏ ✒✗✘✙✖✎ ✚✙✎✑✎✒✆ ✍✗☞ ✛✓✛✓ ✜✓
✛✓✢✓✛☛✆ ✟✎✣✣✎✒✆ ✟✤✞✥✦✑✎✣✣✧✣✆ ★✩✒ ✝✪☛ ✫ ✬ ✭✟
✬ ✢ ✚✚ ✟✑✆ ✦✜✣✕✒✕✏✣✆ ★✓ ☎☎ ✮✜✒✘✓ ✆ ✍✗
✮✎✒☞✓ ✁ ✯✛✰✡✥☛✡✰✡✝✪✡✯
Aßlar, 3 ZKB✁ ✄☎ ✆✝ ✞ ✟✠✡☛☞✌✁ ✍✎✏✑✒✓✏✔✁
✕✏✡✡✏✔✁ ✖✠✗✘✕✙✗✁ ☛✡✗ ✚☞✛✁ ✜ ✢☛✣✘✍✤✏✡✡✎✡✗✁
✥✏✌✤✔✗ ✦✠✧✏✁ ★✏✎✗ ✩✑✌✧✠✌✧✁ ✪✑★ ✫ ✢✏✔★☞✌✏✌✁
☛✏✑✌✏ ✕✠✤✥✏✁ ✏✬✤✡✗ ☛✡✗ ✚✭✌✮✁ ✕✯ ✰✱✲✁✘ ✳ ✞
✴✕✗ ✲☎✵✱✘✜✜✶✫✫✜✱✲
Haiger-Fellerdilln: 3 Zi., Küche, Bad,
✂✄ ☎✆✝ ✞✟✠✡☛☞✝ ✌✍✎✏✑✒✓✠✠✔✠✟✒✎✝ ✌✕ ✖✗✗✝✏ ✘ ✙
✂✗✝✏ ✘ ✚✌✝ ✟✛ ✜☛✍☛✢✒ ✣☛☞ ✔✢✤✣✟✒ ✎✥ ✣✓✢☎✤✓✏
✒✓☞✦ ✁ ✗✧★★✩✪★✧✄★✂ ☛✫✦ ✗✄★✬✪✭✮✂★✖✄★
Schöffengrund-Laufdorf, ✁✂✄✄✂ ✆✝✞✟✠
✡☛☞✌✁✍✠✎ ✏✑ ✒✞✎ ✓✔✁✕✍✂ ✖✓✗✘✓✙✚✛✄✙✍✂✎ ✙✜
✘✝✟✝✓✗ ✟✓✂✕✎ ✢ ✣✤✥✎ ✍✓✠ ✥✙✄✆✝✚✎ ✘✂✦✠ ✤✂✄✄✂✓✎
✤✧✣☞★✗✂✄✄✦✄✙✗✩✎ ✪✫✑✬✏✭ ✑✮ ✯✢✢ ✢✰
Lahnau/Atzbach: ✂✄☎✆✝ ✞✟✠✡✝ ☛☞✌
✍☞☛✎✏✑☞✍✒✝ ✓☎✔ ✕✒☞✖✖✗✖✘✒✙✝ ✚✍☞✑ ✘✛ ✜✢✣✜✢✣✢✤
✥✤✜✝✦✧ ☎★ ✩ ✪☎ ✟★★ ☎✫ ✁✜✬✥✥✢✭✬✥✮✥✬
✎✯✣ ✜✢✤✢✭✤✥ ✬✜ ✬✮ ✂✰
Siegbach-Eisemroth, großzügige helle
Whg. ab sof. zu verm., 3 ZKB, 90 m²,
Balkon, Garten, PKW-Stellpl., Keller, KM
360,- + NK. ✁ ✂✄☎☎✆✝✄✞✂✆
✞✟✠✡☛✟☞✟
✚
✛✘☎☎✟✔✆
✓✔✌ ✞✕✕✄✝✄ ✖✗✘✌ ✙✚✛✄✜✢☞✣✤✥✦✗✚✧ ✏✠
★✚✝✝✄✌ ★✚✜✣✤✏✚✠✦✙✆✞✣✩✄✝✦✪✫✜✥✄✢✢✆✚☎✏✌
✘✬ ✭✮✮✌✦ ✯ ✰ ✂✘ ✰ ✡ ✬✬ ✘✚☎✥☞✞✝✠ ✪✫
✒✠✒✡✠ ✕✆✄☞✠ ✁ ✮✡✱✱✭✲✍✒✍✳
Bad Endbach, 2 Zi. + gr. Wohnküche,
✂✄☎✆
✝✞✟✟✠✡☛☞☞☛✌
☛✕✖✗✍✘✑✙☛✌✔✕✘
✁
✛✜✢✛✣
✍✎
✏☛✌✌✄✑✑☛✆
✌☛✖✞✚✎✆
✤✥✦✥✧★✛✛
✡✞✒✓☞☛✔✔
✗✍
✞☎✎
✛✜✥✩✣
✚☛✌✒✎
★★✥✥✪✛✥✎
✫☛✕✖☛ ✝✄✍✑✔✕☛✌☛✎
Dillenburg-Eibach 2 ZKB, ✁✂✄☎✂✆✝✆✞✟
✠✡☛✄☞✄✝ ✍✎✏✑✒✓✔ ✕ ✁✂✄✖✎☞✗✘✍☛✆✕ ✙☞✚✚✖✡✟
✛✆✄☛✆✂✜☞✄✝✏ ✢✎☎✣✓✂✆✣✆ ✤✥✒✕ ✒✒ ✦ ✧ ★✢ ✧✤
✩✩ ✢✪✏ ✢✆✂✄✆ ✫✎☞✚✣✂✆✞✆ ✆✞✠✘✄✚✍☛✣✏
✬✆✞✓✂✆✣☞✄✝ ✎✖ ✚✡✭✡✞✣✏ ✪✆☎✏ ✒✮✯✯✰✟✮✑✥✮✰✰
Für Kapitalanleger od. Eigennutzung!
✁✂✄☎✆✄✝ ✟✂✄✝✠✡☛☞✡ , ✌✍✎✏ ✌✑✏ ✒✓✓ ✔✕✏ ✖
✗✟✘✙✎✚✏
✟✂✛✛✂✄✄✜✏
✘☛✛✢✆✝✏
✘✣✜
✒✤✥✒✏
✛☛✝✦✧✄✜ ★✂✄✔✩✂✡✂✡ ✪✫✂✡✡✆✬✭✩✂✡✂ ✮✜☛✜ ✯✓✓✓ ✰ ✧✜
✒✒✱✜✓✓✓ ✰ ✲✳ ★✂✄✢✜✏ ✓✒✱✥✙ ✴✥ ✥✤ ✥✯ ✤✴
ETW in WZ-Niedergirmes, ✁ ✄☎✆✝ ✞✟
✠✡✝ ☛☞✠✌✍✎ ✏✑✒☞✓✎✝ ✔✎ ✓☞✒ ✕✔✖✑✒ ✒✑✔ ✗✘☞✍✗✑✏✙✝
✚✔ ✓✑✏☛✎✝ ✛✜✢✎✢✢✢✝✣ ✤✎ ✢✛✥✛✦✛✛✛✧✜✜✞✞
Häuser Ankauf
DRINGENDE GESUCHE!!!
✂✄☎☎ ✆✝✄ ✝☎
✔✕✖✖✄☞✑✌✞✒✑✗☞✏✡✄✓ ✄✝☎✄ ✎✝✘✄☎✡✞✠✒✙✕✑☎✞☎✘
✕✟✄✍ ✄✝☎ ✚✍✞☎✟✒✡✛✜✢ ✣✄✍✢✌✞✏✄☎ ✠✤✜✑✡✄☎✓
✟✌☎☎ ✒✝☎✟ ✆✝✄ ✥✄✝ ✞☎✒ ✘✕☞✟✍✝✜✑✡✝✘✓ ✟✄☎☎ ✥✄✝
✞☎✒ ✝✒✡ ✟✄✍ ✦✞☎✟✄ ✦✤☎✝✘✧ ★✄☎✌✡✄ ✩✝✜✢☞✌✒
✚✠✥✫✓
✬✄☞✭
Dillenburg: EG, 2 ZK, Dusche, EBK,
✁✂ ☎✆✝ ✞✟✠ ✡✟✞☛☞✌✟✡✍✝ ✎✏ ✑✒✁✝✓ ✔ ✕✎✖ ✗ ✘✌✖✝
✎✙✖✝ ✑ ✚✛✜✟✡✝ ✒✢ ☎✆✝ ✎✏ ✗✣✁✝✓✤ ✔ ✕✎✖ ✥✦
✧☛★☛✡✍ ★✡✟✌✖ ✂✩✁✩✓✪✫✩✪✁✪✗✫
Lahnau- Waldgirmes 2 ZKB mit EBK,
Loggia, Gäste-WC, Abst.raum, Garage, Keller ab 01.01.15 zu vermieten.
✁ 0170-3243824
✁✂✄
✆✂✁✝✞✟✠ ✡☛✆☛☞✂✠ ✌☛✍✎✝✁✠ ✏✂✍✍✂✆✠ ✑✒✓✔✂✍✍✆✟✠
✕✖✖
✗
✏✘
✙
✚✏
✙
✛
✘✘
✏✜✠
✖✢✣✤✥✛✖✛✦✤✧✕
Haiger Fahler, ELW, ✂✄ ☎✆✝ ✆✞ ✟✠✡✞
☛☞✌✍✞✝ ✎ ✏☞✞✝ ✑✒✓✝ ✔☞✌✍✕✠✖✗✞✝ ✘✙✟✚✠✕✕✛✞✝
✜✢✣✙✤✓✠✌✥✠☞✦✞✝ ✧✒✙✠✕★✩✪✝ ✎✫✬✝★ ✭ ✮ ✯✧ ✮ ✎
✰✰ ✧✩✞ ✁ ✬✎✱✱✲✳✴✂✲✬ ✤✓✞ ✬✄✱✄✳✂✵✵✎✫✫✶
Edingen, ruhige Ortsrandlage, ✁
✄☎✆✆✝✞✟ ✠✡ ☛✆✟ ☞✌ ✆☎✍ ✎✏✑✑☎✒✟ ✓✔✞✕✖✞☎✗✍☎✑
✕✔ ✘✝✞✆☎✝✍✝✙✚ ✡✁✛✛✁✜✢✣ ✠✤✡
Dillenburg, ✂✄☎✆ ✝✞✟✂✠✆✂☎✟✡☛☞ ✌ ✍✝✎☞
✞☎✟ ✞✠ ✂✄✡☛☞✌✍ ✄✝☎ ✎✝☎✏✌✠✝☞✝✄☎✑✌✞✒✓ ✄✝☎✄
✪✠✠✕✥✝☞✝✄☎
✛✜✚☛✢✙✂ ✣✑✜✘✞ ✑✜✤ ✥✜✕✘✗✚ ✂✦✏✒☛✙✛☞✞ ✙✧☞✒✄
✂☛☞ ★✜✘✩☞★✒✄ ✖✪✫☛✄✪✬✭✭✄✞ ✮✮ ✂✡✞ ✂☛☞ ✆✑✎ ✜✕✎
✝✍✗✚✙✕★✙☛✒✙✞ ★✜ ✧✙✛✂✄ ✁ ✯✖✰✖✪✖✯✟✟✰✱✮✲
Herborn-Merkenb., 2 ZKB, 80 m²,
✤☎☞☎✔
✂✘✏✌
3Zi-Whg. in WZ-Garbenheim ✂✄☎✆
✝✞✟✠✡☛☞✄☛✠✡✟✆ ✂✄✌✍✎✟✆ ✏✄✑ ✒✓✆✔ ✕✖ ✝✎✗✟✘✌✑✆
✙✟✚✛ ✜✢✓✆✜ ✍✣✗✤✕✖✄✥✆ ✛✦ ✧✢★✆★★ ✩ ✪✪☞✌✑
✫✛✆ ✛✬✆ ✄✭ ★✜✑✜✓✑ ✏✎✮☛✠✄☞✡✘☛✡✞ ✪✮ ✯✡☛✕✞✡✰
✠✡✟ ✁✛✙✱✫✙✲ ✱✕✕✎✭✞✌✞✡✟✆ ★✢✔✔✳ ✴✓★✧✧
Ehr.-Katzenfurt,
✁✂✄☎☎✆
✞✟✆✠
✡☛✆
☞✌✆
✍✎✏✑✒✓ ✔✕✒✓✆ ✒✎✖✓ ✗✎✘✘✖✙ ✎✚✛ ✘✜✏✢✚✓ ✗✎✘✣
✘✑✜✏✖✆
✒✓✤✥✑✓✘✖✆✄✓✥✥✓✍✆
✦
✧✖✓✥✥★✥✙✆
✩✣✟✪✫✟✣
✞✬✁✭✁✮✞
Solms/Burgsolms: ✂✄☎☎✄ ✆☎✝✞ ✟✠✡ ☛☞✌☎✞
✆✡✍✎ ✏✄✑✑✒✓✓✄✎ ✍✔✠ ✕✖✄☎☎✗☎✒✖✘✎ ✙✙✚✛✎ ✜✢✢✎✣✤
✍✥ ✦ ✧✢✢✎✣✤ ★✍ ✦ ✩ ✥✥ ✍✏ ✒✪ ✢✧✞✢✧✞✧✫
✒☞ ★✬✎ ☛✭✄✒☎ ✔✮✑ ✕☛☞✯☎✄✁ ✢✙✜✜✩✰✱✢✙✜
Dillenburg: 3 ZKB, ✁✂✄☎✆✝ ✟✝✠ ✡☛☞✌✍✎☞✏✑
✍✂✒ ✓✔ ✕✖✑ ✗✘✔✑✙ ✚ ✛✜ ✢ ✣✛ ✢ ✘ ✜✜ ✛✂✟✤✒✒
✥✦ ✧✆★✆✏✤ ★✏☞✌✒ ✔✘✩✩✪✙✗✘✔✫
✂ ✄☎✆✝ ✞✟
✁✂✄
✠✡✝ ☛☞✌ ✍✎☞☞✌✝ ☎✏ ✂✑✒✝✓ ✔ ✁ ✒✕✞✟✖✗✘✗✘✂✑✞
✆✝✞✝✟✠✝✞✡☛☞✝✌ ✍ ✎✏✑ ✒ ✓✔✕✖✗✘✙✖✗✝✌ ✂✟
✠☛✄✝✚ ✛✔✠✝✌ ✜✢✟ ✣✚✂✜✔✄ ✤☛ ✜✝✚✘✔☛✥✝✟✦ Herborn- Schießberg: 2 ZKB ✂✄ ☎✆✝✞
✧✍★★✩✪✫✍✬✭✮✫ ✢☞✝✚ ✧✩✭✍✪✫✯✍✍★✫✍✍
ab 4-ZKB-Vermietung
✟✠ ✂✡✞ ✂☛☞ ✌✍✎✏✑✒✓✔✕✞ ✖✄ ✌☞✔✗✓✞ ☛✕ ✘✙✚✛
OT. Dutenhofen, Einfamilienhaus
Mehrfamilienhäuser Verkauf
✝✍✛☎✜☛✞✑
Weilburg ✁ ✄☎✆ ✝✝✞✟✠ ✡☛☞ ☎✌✍✎✏ ✡☛☞
✆✑✒✓✔✕✖ ✗✘✙✚✖ ✚✑✟✛✕✑✜✖ ☎✛✕✢✖ ✗✑✣✤✜✛✏☛
✡✏☛✕✏✖ ✡✣✜✏ ✚✑✡✏ ✑✕ ✢✏☛ ✚✑✎✕ ✑✥ ✝☞✝✦ ✔✢☞
✤✧★✜✏☛ ✩✪✔ ☎✟ ✫ ✬☎✖ ☎✭ ✞✮✪✯✝ ✁✯✰✞✮✦✩
✱✲✝✞✯✲
Rechtenbach: ✁ ✄☎✆✝ ✞✟✠✡☛☞✌✍✝ ✎✏ ✑✒✝
✓☛✔✔✕✝ ✔✖✗✕ ✘✙✚☞✌✛✗✜✢✣✤☛✝ ✘✡☛✢✢✥✢✣✡✦✝ ☎☛✧✜
★✖✜✚✝
✩✪✫ ✬ ✭ ✮☎ ✭ ☎✓✝ ✣✯ ✫✰✕✫✱✕✱✫✰✪✝
✜✢✣✠✟✆ ✤✑✥ ☎✘✏ ✦✍✎✣✠✟✆ ✤✑✥✟✧✑☞☞✟ ✍☞✥ ✚
✫✰✏✁☞✲✲✱✪✎✲✏
★✑✎✣✠☛✟✣✕✟☞✆
✩✪✎✏✟✫★✬✆
✌☛✎✏✟✗✗✔✑✍☎✆
✭✢✥☛✑✗✕✡☞✆ ✜✟✗✗✟✔ ✍☞✥ ✓✑✔✕✮✗✑✏✯✆ ✯✟☞✏✔✑✗✟
Bischoffen-Niederweidbach, ✁ ✄☎✆✝
✰✑✞✟✆
✑☛
✱✲✂✳✲✚✂✱✴
✵✟✔☎✘✟✏✟☞✲
✯✍
✞✟ ✠✆☎✝ ✡☛☞✌✍✎✝ ☞✎✏✏✎ ✑✒☞✍✓ ✞✔✕ ✆✏✔☛✖ ✗✘✙
06471/62538, ✝ ✌✁✂✶✂✱
✚✎✍ ✛✗✜✕✗✏✡✎✎✝ ☎✎✏✏✎✜✜✟✝ ☎✢ ✁✣✤ ✥ ✦ ✧☎ ✦
Dillenburg: ✂✄☎ ✆✄✝✞✟✠ ✡ ☛☞✠✌ ✍✎ ✏✑✌ ✒✠ ☎★✟ ✤✩✪✫✬✭✭✣✁✤✁✫✮ ✒✚✟ ✤✫✭✫✯✬✮✯✫✰✤✰
Löhnberg, 2 ZKB,
✌✍✎✎✏✑✏✏✍☞✞✒✓✑✔✕✟✏✏✆
Ankäufe Kfz
Suche PKW oder Geländewagen
Sonntag, 23. November 2014
✮✯✰✰✱✲✰✳✮✴✵
✙✙✙✭✝✠✠✕✥✝☞✝✄☎✲☎✝✜✢☞✌✒✭✟✄ ✶ ✒✄✝✡ ✛✥✄✍ ✳✮
✏✑☞ ✒✟✓ ✔✕ ✖✗☞ ✝✘ ✌✔✙☞✚ ✛ ✜ ✢✙☞✚ ✛ ✣✝ ✜ ✌
✘✘ ✝✤✓ ✁ ✕✥✦✕✧★✩✔✔✥✢✕✔
Weilburg-Stadt✁ ✄☎✆✝✞✟✠✡☛☞✆✌✆✝ ✍☎✎
✏☞✑✒✍✟✓ ✔✕✓ ✖✗ ✍✘✓ ✙ ✚☎✍✍✟✒✓ ✛✜ ✢✙✣✓✠ ✤✥
✗✖✦✧✧✠★✙✗✧
2 Wohnungen ✁✂ ☎✆✝✁✂✞✆✟✠✡☛✂☞ ✌ ✍✎✏☞
✌✑✒☞✓ ✔ ✎✕✖✗✎✖✎✘✙ ✒✚✑✚✛✜✢✒✌✌✣✤✒
✷✌✑✍✄☎ ✄✍✏✌✑✍✄☎ ✶ ✒✄✍✝✤✒ ✶ ✄☎✘✌✘✝✄✍✡✧
WIR SUCHEN IHR HAUS ! ✁✂✄ ✆✝✄✞✟✠
✡✟✄☛☞✟ ✌✍✎✏✟✎ ✑✍✒✓✟✎ ✔✕✄ ✏✄✕✎✞✟✎✏ ✖✗✍✠
✑✟✄✘ ✙✖✖ ✘ ✚✛✜ ✕✎ ✜✟☞✢✣✤✄✥ ✦✤✓✎✤✍✥
✧✒✓★✩✩✟✎✞✄✍✎✏✥ ✧✝✣✡✑✥ ✪✄✤✍✎✩✟✣✑✫ ✁✂✄
✬✟✄☛✗✍✩✟✄
✮✯✰✰✱✠✱✯✲✳✰✲✮
☛✝✑☞✟✎✣✝✑✭
✔✔✔✫✄✤✣✩✠✡✟✴✟✄✠✕✡✡✝✵✕✣✕✟✎✫✏✟
3-ZKB-Vermietung
3 ZKB, Gäste-WC, Fußbodenheizung,
im EG, mit Gartenbenutzung, in
Hohenahr-Erda zu vermieten. ✁
✂✄☎☎✆✝✄✞✟✠☎
Dillenburg-Frohnhausen,
Löhnberg, 5 Zimmer Whg., ✁✂✄ ✆✝✞ ✟✆
✠✡☛☞✌✡✠✍✡✎ ✏ ✑✒✆✓ ✔✒✕✖✞ ✗✡✎✍✘✕✆✞ ✘✕✙✟✠✡
✚✒✠✡✞ ✛✟✎✜✒✙✎✖✍✘✒✢✡✞ ✣✤✥✙✡✞ ✦✒✧★✩✪✞
✫✬★✩✪✞ ✦✒✌✭✮✎✞ ✣✡✌✌✡✘✞ ✫✒✘✒✠✡✞ ✭✮✆☛✌✓
✘✡✎✮✯✟✡✘✍✞ ✠✡✙✮✜✡✎✡ ✰✕✖✖✍✒✍✍✕✎✠✞ ✎✕✘ ✒✎
✖✮✌✯✡✎✍✡ ✱✟✡✍✡✘✞ ✒✜ ✁✓✏✓✁✲ ✳✕ ✯✡✘✆✓✞ ✴✲✄✞✵✶
✣✱ ✷ ✫✒✘✒✠✡ ✷ ✸✣ ✷ ✣✹✞ ✄✴✺✻✁★✴✁✏✼✴
Neues Jahr! - Neue Wohnung! Besichtigung ab sofort! Bad EndbachHartenrod: Sonn. Lage am Waldesrand, sehr schöne, helle, ruh. kompl.
ren. 4-5 Zi-Whg., Bj. 91, ca. 110 m²
sehr gute Raumökonomie, off.
Wohnber. zum Souterrain u. zu 2
sonn. Terr. Mit Wintergart., sep.
Eingang, auf Wunsch neue EBK,
Du/WC neu, Gäste-WC, 1 Keller,
PKW-Abstellpl., Ölheiz. z. T. Bodenheiz., KM 500 + NK + 2 MM Kt.
✁ 0160-2888381
Dillenburg-OT, ✁✂✄☎✆ ✞✟✄☎✠✡✆☛✆☞ ✌✍
✎✍✎✍✎✏✑ ✒✓ ✠✔ ✕✖☎✗✘✙✍✑ ✗✆✂ ☞✆✗✖✚✍✑ ✛
✜✢✣✤✕✥ ✡✠ ✦✧ ★ ✛ ✜✡✍ ✡✠ ✩✧✑ ✪✖✫✫✆✙✬
✭✙✟✁✘✆✗✁☛✆☞ ✠✍ ✮✖✙✙✯✪✆✗ ✧✟✁✌✆✗☛☞✟✙☎✌✭✍✑
✢✆✙✙✆☞ ✂✍ ✕✟✰✱✍✑ ✰✙✆✡✗✆☞ ✲☞✆✡✁✡☛✌✑ ✌✆✗☛☞✟✙✆
✳✟✭✆✑ ✧✟☞✟✭✆ ✖✪✍✤✂✗✪ ✴✢✕✬✵☛✆✙✙✫✙✟☛✌✑ ✢✶
✗✟✄☎ ✷✆☞✆✡✗✸✟☞✂✗✭ ★ ✢☛✍ ✹✺✻✻✎✤✺✏✹✎✓
WZ-Hermannstein, ✁✂✄☎ ✝✞✁☎✟ ✠✡☛ ☞✌
✍✎✟ ✏✟✑ ✒✓✔✟ ✎✕✖✄☎✗✘✙✟ ✔✞✚✛✜✢✟ ✓☎✚✚☎✣✟
✘✞✖✤✥✛✦✟ ✧✣☎★ ✞✩ ✪☎✩✣✂✞✣ ✠✑✟ ✓✫ ✑✏✡✟✗ ✬
✭✮✓✭✓✯✟ ✎✞✣✞✁☎ ✰✑✟✗ ✬✦ ✒✂✖✤✥✣✦ ✂✦
✘✒✡✡✠✱✲✠
Etagenwohnung Biedenkopf ✂ ✄☎✆✝
✞✟✠✡✝ ☛☞✌✟✌✝ ✍✎✏✑✌✒✓✔✕✒✠✒✑ ☞✒ ✖✌✗✎✌✡
✘✔✕✒✟✏✑✌ ☞✒ ✆☞✌✙✌✒✚✔✛✜✝ ✑✡✢ ✘✔✕✒✣☞✤✤✌✡
✤☞✎ ☎✏✤☞✒✝ ✆✏✟✚✔✒✝ ✥✎✌✟✟✛✟✦✎✣✌✝ ✧★✩ ✪✤✝
✍✫✝ ✗✔✜✔✡✎ ✜✡✌☞✝ ☎✬ ✭✩✩ ✮ ✁✩✯✰✯✯
✭✱✱✧✱✧✩ ✔✢ ✩✧✂✧ ✂✭✩✯✱✲✧✯ ✳✭✩✯✴✯
WZ-Naunheim, schöne 4 ZKB in
Hanglage, 140 m², 20 m² Terrasse,
Garten, Kamin, uvm., KM 700,+NK+KT. Zuschr. u. ✁WZ001782
EG Whg. in Merenberg, 95 m², ✂✄ ☎✆☎✝✆
✞✟✠✡☛
☞
✌✍✎☛
✏✑✒✓☛
✔✄✕✖✠✗✗✟✆☛
☎
✘✍✒
✙✖✠✗✗✚✗✆☛ ✛ ✜✜ ✍✢✆☛ ✍✜ ☞✛✝ ✣☛ ✤✥✦✧✠ ✦✡✓★✖
✠✟✗✆ ✁ ✝✩☞✪☎✑✫✛✫✬✛ ✭✧✆ ✝☎✫✪✑✮✮✪☎✪☎✛✯
✁✁✂ ☎✆ ✝✞✟✠✠✡☛ ☞✌✍✎✏☛
✑ ✟✒✒✓✔✓✠ ✝✞✟✕✓✠ ✖✗✘✙☛✎✚✠✠✌✍☛✛ ✜✢✣✤✏✥✦
✜✢✧★✤✩✢✞✪✓✔✤✫✎✬✭✠✮☛✯ ✰✌✱ ✁✲✳ ✖✮✙✤✴☎✦
✜✵☛✶✂ ☞✲✳ ✷✑✸✖✤✩✢✞☛✹✳✦✷☛ ✳✁✺✂✤✺✳✁✂✁☞✳
Dillenburg-Frohnhausen,
✂✄☎✆✝✞✟✠
✡☛✟ ☞✌✍ ✎✏✠ ✑ ✒✓✔✠ ✔✕✟ ✌✖✖✗✠ ✘✙✚✛✜✢✣✤✝✥✞✟✠
✦✡✝✧★☛✩✪✣✧✧✛✜✢✣✤✠ ✌ ✫✫ ✓✧✟ ☛✛ ☞✟☞✌✟ ✬✩✣✭
✁ ✖☞✗☞✮✑✯☞✌✖✗✌✰ ✜✢✟ ✖☞✯✗✮✗✱✗✯☞✍✍
Greifenstein/OT,
Biedenkopf-Ortsteil,
Haus
mit
6
✁✂✄✄☎✆✝ ✟✠✡☛☎✝ ☞✌✍✝ ✎✌✆✌✏☎✝ ✑☎✒☎✓✏☎✒✔✕✖
✍☎ ✕✓✍ ✎✌✆✗☎✓ ✘✕ ✙☎✆✄✂☎✗☎✓✚
✛☎✜✚ ✢✣✤✣✥✦✧★✩✪
Beselich-Obertiefenbach, ✁✂✄☎✆✝✞✟
✂✡☛☞✌✄✍✎✟ ✞✏✝✟ ✝✌✑✑✌✒✟ ✍✓☛✔✕✖✗✔✕✌✟
✘✝✍✄✙✚☛☞✌✑✑✛✑✜✟ ✕✌✑✑✌✟ ✢✣☞ ☛✌✕✒ ☛✔✕✤✥✌✢
✙✦☛✚✑✣✔✖✟ ✣✥ ✒✦✕✜ ✍✧✕✥★✌★✌✥✩ ★✌✑✌★✌✥✌
✍✕★✜✟ ✓✚ ✪✓✥✜ ✫✬ ✭✦ ✮✌✒✢✜ ✝✯ ☎✬✰ ✱ ✲
✳☞✌✑✑✛✑✓☞✭ ✲ ✴✝✜ ✰✫✵✶✄✷✵✸✰✹✹✶✬
Etagenwohnung Biedenkopf ✂ ✄☎✆✝
✞✟✠✡✝ ☛☞✌✟✌✝ ✍✎✏✑✌✒✓✔✕✒✠✒✑ ☞✒ ✖✌✗✎✌✡
✘✔✕✒✟✏✑✌ ☞✒ ✆☞✌✙✌✒✚✔✛✜✝ ✆✏✟✚✔✒✝ ✢✎✌✟✟✛✟✣✎✤
✥✌✝ ✦✧★ ✩✪✝ ✦✫✬✭✝ ✗✔✜✔✡✎ ✜✡✌☞✝ ☎✮ ✯✰✰ ✱
✁✰✯✂✯✯ ✲✳✳✦✳✦✰ ✔✫ ✰✦✴✦ ✴✲✰✯✳★✦✯
✵✲✰✯✧✰
Greifenstein/Ulm,
✑✒✄✆☛✆☞✞
✓✔✕
✖✗✞
✁✂✄☎✆✝✞ ✠✝✡☛☞✁✌✝✍✎✏☞✎✝
✘
✙✚✛✞
✜☛✢✑✣✆✆✝✞
Bad Endbach-Hartenrod,
☞✌✍✄✂✄ ✎✄✏
Garagen-/Stellplatz-Vermietung
GARAGENSTELLPLATZ
✁✂✄☎
✆✝✞✝✟✠✡☛☞✠✌✌✍✌✎☞✏✠ ✒✓✔ ✕ ✝✖ ✗✞✘✙✚✝✙✞ ✛✜✢✣
✤✡ ✥✎✙✠ ✦✠✡✤✧✞✠✡✏✠✡☞✞★✕ ✄✝✌✌✝★✩✪✝✙✡ ✫✘✞
✬✣✭✜✜ ✮ ✍✞✧ ✯✧✡✝☞ ✏★ ✰✠✞✕✤✠☞✠✡✱
✲✳✜✴✜✵✬✴
Garage ✁✂✄☎✆ ✞ ✟✄✠✆ ✞ ✟✄✡✆ ☛☞ ✌✍ ✎✏ ✑✌✒✓✌✔
✡✆✎✠ ✕☛ ✖✌✓☛ ✗✘✕✙✍✓✔✚ ✛✓ ✜✘✔☛✕✘✢✘✒✏ ✆✎✂✆✣☎✆✤✂✟✡✥ ✦✧✏ ✆★✤✂✎✣✠✡✎✤★
Herborn, Stellplätze in ✁✂✄ ✆✝✂✞✟✠✝✠✟✡☛
✠☞✌✍ ✎✏✝ ✑✂✍✒✓✠✟✡✒✔ ✕✂✒✖✠✗✖✘ ✙✚✛✜✢✣✤✥✦✦✤✤ ✂✧✔ ✙✚✛★✢✛✤✚✚✦✣✩
Appartements vermiet.
App. in Aßlar, ✁✂✄☎ ✝✞✟✠✡✟✠☛ ☞☎ ✌✍✎✏✂✟✑
✒✂✞✓✂☛ ✔✕✖✗✘☛ ✎✡☎ ✙✚ ☞✛☛ ✗✜ ✢✣✚☛✑✤ ✥ ✦✌
✥ ✢ ✜✜ ✌✧☛ ✡★ ✩☎✢☎✩✪ ✒✫ ✬✂✭☞✞✂✮✂✟☛
✚✯✰✰✩✖✱✪✪✢✱ ✡★ ✲✡☞✁✮✡✠ ✳✂✟ ✢✢☎✩✩
40 qm Appartement in Wlbg.-Kubach
✁✂ ☎✆☎✝✆☎✞ ✟✠ ✡☛☞✌✆✍ ✎☛✏✆ ✑✒✓✔✁✓✔✍ ✕✒✓✔✖☛✗
✘✙✚✛☛✍ ☛✜✚✆ ✢✣✞✤☎✗✞☎☎✣✝✍ ✥✦✂✒✖ ✢☎✤☎✗
✤✞✧★✤✣☎
Herborn-Schießberg: 1-Zimmer-App.,
✂✂
✄☎✆
✕☛☞✖✎✏
Breitscheid✁ ✄☎✆ ✝✞ ✟✠✡☛☞✠✌✠✍ ✎✏ ✟✠✡✑✒✞✓
✔✠✍✁ ✕✖✗ ✘☛✁ ✙ ✚✛✜✁ ✢✏✓✆✣ ✞✏ ✤✡✠☞✥☞✌✝✁ ✜✦✏
✕✧★★✁ ✩✡✌✥✡✒✍✪✫✏✁ ✛✬ ✙✭✮✁✓✯ ✎✪✠✡ ★✭✏✮✮✮✁✓
✯✁ ✔✡✠☞ ✒✰ ✕✏✕✏✕✭✏ ✮✕✱✮✓✙✭✙★✭✙★
✄✝✞
✟✠✡
☛☞✡
✌✍✎✏✑☞✒✑✝✓✑✆
✠☛✔
✠☞
✚✝☞✒✑✓✛✑✙✖✜☞
✒☛
✄✗✘✓✝✑✙✞✆
✢✑✙✄✝✑✞✑☞✣ ✁ ✤✥✦✥✧✥✤★★✦✩✂✪
Verpachtungen
.
Weilburg, ruh. Wohnlage✁ ✄☎✁ ✆ ✝✞✟✁
☎✠✡☛✁ ☞✌ ✍✎✁ ✞✏ ✌✑✑✁✠ ✒ ✓ ✔✞ ✓ ✞✕✁ ✖✗
✘✙✚✛✜✗✢✜ ✣✤✥✦✧✜ ✏✦✜✢✜✣✁ ✖★ ✘✙✩✙✣✢ ✪✤ ✛✜✣✎✫
✑✬✆✭✮✠✮✯✆✮ ✙✰✫ ✯☞✭✱✬
✕✒✖✂✗☎✘
✫✆✏✡✂★✢✍✌★★ ✢✝✣ ✤✬✔✦✣ ✥✭✬✮✯✙✥✰✰✭✱✲✤
✤✥✁✎✝✦✑✧✞ ★✠✁✎✝✩✩✪✢✫✬✝✏✂✄✝✍✞ ✝✆✝✍☞✏✝✝✌✌✏✡✪✞
✕✵✘✶✷✸✔✹✺✷
✁✂✄☎✆✝✞✂ ✠✝✡✂☛
✓✄ ✂✓✄✂✔
☞✌✍✄✎✄✡ ✙ ✚✛✜☛ ✢✝✣ ✤✥ ✔✦☛ ✧✂★✢✍✩✪☎★✆✝✎✔
✄✝✍✍✩✏✂✄✝ ✫✏✂✄✎✞ ✭✍✎✁✍✣✆✮✞ ✔ ✫✎✝✩✩✬✩✪✞ ✯✝✏✆✝
✰✏✝✍✝✞ ✱✕✕✞✦ ✲ ✚✳✢✴✚✢✔ ✳✳ ✚✰
✑✆✒✂✓☎✂✄
Wetzlar im Hörnsheimer Eck, ✁✂✄☎ ✝✞✟
✠✡☛☞✌ ✍✎✄✏✑✒ ✞✓✔✒✎✕✞✓✏✟ ✖✗✎✄ ✝✞✟ ✘☛☞✌ ✙✙✒✚✟
✝✞✟ ✠✛☞✌ ✁✞✚✜☎✢✣ ✤✓✍✏✎✑✚✓✢✒ ✍✄✎✑ ✥✦✧✚✕✞✄✣
✞✕ ✔☎✍☎✄✏ ✙✓ ★✎✄☞✑✎✏✎✢✟ ☛✡✩✩✠✪✫✡✬✡✠
☎✗✎✄ ☛✠✘✛✪✭✛☛✡✩☛✩
Gewerberäume/Büro/Lager ✁✂ ☎✆✝✞✟
✠✡☛☞✌✟✆✝✞✟ ✍✎✏ ✑✒ ✞✓✔ ✎☛✟☞✕✁✍✖✕✂✗ ☎✘✕✝✝✙✝✎✘✚
✚☛ ✛✕☞✞✏ ✜✢✣✣✤ ✠✤✥✢✢✥
WZ/Altstadt, ✁✂✄✄✂ ✆✝✞ ✟✂✝✠✡☛☞ ✌ ✍✎✏ Mietgesuche verschiedene
✑✁✒☛☞ ✠✓✓✂✝✂ ✎✔✕✁✂☞ ✖✗ ✘ ✙✚☛☞ ✂✖✝✂✛
✜✢✕✁✣✂✟✤✁✢✆✛✂✛☞ ✢✥ ✛✠✓✠✟✦ ✓✟✂✖☞ ✧★★☞✩✪ ✎✫ DRINGEND ✂✄☎✆✝✞ ✟✠✡ ☛☞✡ ✄✞✂✝✡✝ ✂✌✍✎✝✞✏
✬ ✭★★☞✩✪ ✮✎ ✬ ✎✯☞ ★✰✱✲✳✌✌✧✱✴✌★
✑✝✞ ✒✄✞✓✝✞ ✔✌✆✞✄✞✕✝✞ ✄✞✓ ✖✗✄✂✝✡ ✠✞ ✄✞✓
Gladenbach-Weitershausen✁ ✄☎ ✆✝✞✟
✠✝✡ ✆☛☞✠✌☞✍✁ ✄✄✎ ✏✑✁ ✒☛✓✓✔✝✞✝✍✔☞ ✆✝✔✕✔☞✖✁ ✗
✘✙✚✁ ✙✔✓✓✔☞✁ ✛✙✜✢✣✕✔✓✓✤✓✟✁ ✙✆ ✗✗✎✟✢✥ ✦
✧✙★✩ ✆✆ ✙✪✁ ✡✫✬✫☞✕ ✬☞✔✝✁ ✎✭✗✩✎★ ✭☎ ✗✮
BESTELLSCHEIN
PRIVAT
Veröffentlichen Sie am nächsten Sonntag folgende private Gelegenheitsanzeige:
Preis für Sonntag:
Nur bei Chiffreanzeigen!
Ich hole die Zuschriften ab (+ 1,10 €)
Ich bitte um Zusendung der Zuschriften (+ 4,20 €)
Normaldruck
bis 4 Zeilen
12,00 €
bis 5 Zeilen
13,90 €
bis 6 Zeilen
15,50 €
bis 7 Zeilen
17,70 €
bis 8 Zeilen
19,60 €
Straße/Wohnort:
IBAN:
BIC:
✔✝✑✙✍✚✡
✥✘✘✌✦✠✍✠✝✞
✙✄✡
✛✠✝✑✝✜
✧✘✦✖★
✢✝✞✚✑✝
✩✝✍✪
✣✠☎✤✍✚✂
✫✬✭✭✮✏✭✯✫✰✱
✟✟✟✪✞✠☎✤✍✚✂✏✠✘✘✌✦✠✍✠✝✞✪✓✝ ✲ ✂✝✠✑ ☞✦✝✡ ✯✫
✳✚✆✡✝✞ ✝✡☛✚✆✡✝✞ ✲ ✂✝✡✠✴✂ ✲ ✝✞✕✚✕✠✝✡✑✜
Proberaum, Musikraum
✁✂✄✄☎✆✝✞✟✠✡☛☞
Haiger-Weidelbach, 2 gr. 5 Zi.-Whg. ✂
✄☎✆✝✞ ✟ ✠✡ ☛ ☞✠ ☛ ✌ ✡✡ ✠✍✎✁
✆✌✏✏✄✑☎✒✏✄✏
✒☛✏ ☛✠✏☛✏ ✘☞✂✍✡☛✏☛✏ ✙✗✞✒ ✗✄ ✚✛ ✜✒ ✠✒
Weinbach, 5 ZKB, ✂✄☎ ✆✝✞ ✟✠✡☛☞✌✞
✍✎✏✡✡✑✡✒ ✓✝ ✔☞✕✞ ✠✖ ✗☞✕✒ ✘✙ ✚✏✛✝✒ ✜✢ ✣☎✤✞✥✦✞
✧☎✤✞✥✦ ★✜ ✩ ✧ ✢✢ ✜✪✒ ✁ ✤✫✣✬✂✥✣✂✣✤✂
2-ZKB Mietgesuch
Waldgirmes: ✂✄☎✆✝✞✄✟✟✆ ✠✡☛ ☞✆✌✆✌✍✞✎✆
✏✎✑ ✒✍✝✓✔ ✕✄✖ ✗✘✠✙✔ ✚✏ ✛✆✝✠✡✆☛✆✎✖ ✜✢ ✣✤✘✔✥
✦✧★✜✧✩✢✢✜✪✖ ✘✫✤✫✥✗✣✗✫✬✗✩✭
Edingen-Ortsrandlage ✁ ✄☎✆✝ ✞✟✠ ✡☛
☞✌✝ ✍✎✝ ✌✏✑ ✆✟✒✓✔✕✝ ✟✖ ✗✔✘✔✙✑ ✚✛ ✜✢✙✌✏✢✣
✑✢✕ ✤✥☛☛✥✣✦✧★✩✤
Waldgirmes✁ ✄☎✆✝ ✞✆ ✟✠✡☛☞✠✌✠✍✎ ✏
✑☞☛☛✠✡✎ ✒☎✓ ✔✕✖☛✗✎ ✍✠✆ ✡✠✍✘✟☞✠✡✌✎ ✙✚
✛✜✖✎✢✣✤✥✙✤✦✚✚✙✧ ✖✔✏✔✢✛★✛✔✜✛✦✕
✟✞✍✎☛✏ ✑✞✒ ✓☞✂✄☛✏ ✞✏✔ ✕✖☞ ✝✞✟✠✡✗✞✕✏✗✎✆
✙✗✞✒ ✢✣✤ ✥✦✤ ✧✙★✩✟✪ ✠✫✂✬✗✔✗✒✟☛✫☛✪✔☛
2-3 ZKB im Raum Herborn ✂✄☎ ✆✝ ✞✟
✠✡☛☞✌✍ ✎✏✄☎✍ ✑✏✒ ✓✔✕✔✓✖ ✍✡☛✍ ✆✗✕ ✘✙✚
✛✜☎☛✏☛☞ ✡✒ ✢✣✏✒ ✤✍✥✦✜✥☛✔ ✧✡✍ ✛✜☎☛✏☛☞
✎✜✌✌★✍ ✥✍☛✜✩✡✍✥★ ✎✍✡☛✟ ✍✡☛✍☛ ✚✣✌✪✜☛ ✜✫✍✥
✬✍✥✥✣✎✎✍ ☎✣✦✍☛✔ ✤✣✏✎★✡✍✥✍ ✭✙✣★✑✍✮ ✒✯☞✌✡✄☎✔
✛✲✢✰✰✂✳✬✳
✰✣✱✔
✖✖✴
✵✔
✁✴✶✷✓✸✖✹✓✺✶✝✹✹
Wohnung in Nauborn gesucht,
✁✂✄☎✆✝✞
✟✠✟✡☛✂ ✌✍✎✆✏✍✆✑✡☛✂✄✡✍✒ ✡✍ ✝✡✓✔✂✄✂✄ ✕✟✂✖✖☎✍☛✒
✝☎✓✔✟ ✗✁ ✘✙✚✛✒ ✜✖✂✡✍✂ ✢✣✔✍☎✍☛ ✤✡✟ ✥✗✖✜✣✍
✣✎✂✄ ✦✂✄✄✗✝✝✂✒ ✙✚✧✛★✧✩✪✘✙✘✫
Meine Anzeige soll in folgender Rubrik erscheinen:
In allen Preisen ist die Mehrwertsteuer enthalten!
Unsere Postanschrift:
Zeitungsgruppe Lahn-Dill
Postfach 29 40
35573 Wetzlar
service@mittelhessen.de
Vorname/Name:
Buchen Sie €:
Fettdruck + 50% Aufschlag (bitte gewünschtes ankreuzen)
✄✘
Fax (0 64 41) 78 12 98
Bank:
Annahmeschluss:
Donnerstag, 17.00 Uhr
Unterschrift:
Anzeigenaufträge werden auf der Grundlage
unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
abgewickelt.
Hausvermietung
Wohnhaus Biedenkopf ✂ ✄☎✆✆✝✞ ✟✠✡ ☛
☞✌✍✎✏✑✝✞✏✝✒ ✆☎✌ ✓✔✎✕✝✖ ☛ ✗✘✙✝✞✒✖ ☛
✗✟✚✏✍✒✝✖ ☛ ✛☎✝✚✝✒✖ ☛ ✜✚✠✞✝✒✖ ✢✟✞✙✝✞✍✣✝✖ ☎✒
✣✝✤✌✝✞ ✥✍✕✒✚✟✦✝ ☎✒ ✗☎✝✙✝✒✏✍✧✡✖ ✦✞★ ✥✍✕✒✩
✪☎✆✆✝✞ ✆☎✌ ✓✟✆☎✒✖ ☞✌✝✚✚✧✚✘✌✪✝✖ ☛✂✫ ✬✆✖
✤✍✡✍✞✌ ✡✞✝☎✖ ✓✭ ✮✯✫✫ ✰ ✁✫✱✯✱✱ ✲✂✂✮✂✮✫ ✍★
✫✮✳✮ ✳✲✫✱✂✴✮✱ ✵✲✫✱✴☛
Runkel OT, Haus, 130 qm, ✂✄☎ ✆☎
✝✞✟✞✠✡☛☞✆✌ ✍✎✏✠✑✒☎✌ ✓ ✔✕✏✖☛✗✑✒☎✌ ✘ ✙✚✛✞✡✌
✙☛✖✜☎✌ ✜✖☎ ✢☛✡✣✞✠✌ ✢☛✡☛✤✞✌ ✥☛✡✦✎✡✣✌ ✢☛✧✏✑✤☎✌
✧✞✦☎ ✂☛✆✒✠ ✗☎ ★✎✖✑✌ ✂✩ ✪✫✬✌✭ ✮ ✯ ✝✂ ✯ ✘
✩✩ ✂✰☎ ✁ ✬✱✪✲✱✭✳✴✫✱✬✫✴
✂✄☎ ✆✝✞
✟ ✠✡☛☞✌✍✎✏✞ ✑✒✒✎✏✞ ✓✔☛✕✎✏✞ ✖✗✞ ✘✌✙✞
✚✛✒✜✢✣✓✤✞ ✖✢☞☞✢✥✞ ✘✌☞✦✞ ✧✢✥✥✞ ★✥✩ ✚✌✥✜✢✕
✪✕✙ ✚✌✥✌★✢✞ ✖✫ ✬✭☎ ✮✞ ✌✯ ✂✩✂✩✰☎✂✭ ✍✥✢✏✩
✁ ☎✂✭✰✣✰✱✰✰✱✲✱✱
Gladenbach-Weidenhausen,
Dillenburg-Stadtmitte:✁
✄☎✆✝ ✞✟✠ ✡☛ ☞✌✝
✍✟✎✏✑✒✓✑✒✔✏✕✔✒✖ ☞✗✖✘✠✝ ✙✑✎✎✠ ✔✠ ✆✟✘✚✛✒ ✟✓
✜✛✢✛✎✏✝ ☎✣ ✤☛☛✝✥✥✦ ✧★☎✧✩ ✣✣☎✠ ☛✪✫☛✥
✬✭✁✫☛✁✡✬ ✛✮✠ ☛✩✯✯✪✥✩☛✬✫✬✫
Älteres, kinderloses Paar,
✁✂✄☎ ☎✝✄✞✟✂
✠✞✂✡✂☎☛ ✁✝☞✄✂✌ ✍ ✎✏✑☛ ✒✓☎✓✟✂ ✔✕✂☎ ✖✗✂✞✌✂✁
✘✓✝✁✙ ✚✛✜✜✢✣ ✛✜✤✜✍
3-ZKB Mietgesuch
Solventes Paar ✁✂✄ ✆✝✞✟✠✂✡☛✠ ☞✌✍✟✄☛✠ ✎✏✑
✒✓☛✂✏☛✁ ✔✕✎✖✄✂✡☛✠✗ ✖✎✍✟✄ ✘✌✟✏✎✏✡ ✌✑☛✠
✔✕✎✖✗ ✕✙ ✚✆✁✛✗ ✂✏ ✜✕✎✄✢✟☛✄✕✓ ✎✏✑ ✣✁✡☛✤
✙✎✏✡✥ ✦✧✚✧★✩✪✫✧✬✚✬
ab 4-ZKB Mietgesuch
Suche möbl. 4-Zi.-Wohnung ✂✄ ☎✆✝☎✞✝ ✟✠✡
☛☞✌✍✡✍☞
✎✏✍✑✍✡✒✂✌✌☛☞✓✌✒✍✏✔✍✡
✕✖✗
✘☞✔✍✡✙
☞✍✚✛✍☞✜✢ ✣✔✂✑✔✛✏✔✔✍ ✤✍✔✥✒✂✡ ✦✑✍✡ ✧✏✍★✍☞✢
✩ ✪✏✛✛✍✡✢ ✫✠✬✭✂✑✢ ✕✞ ✮✡✯✝✬✞ ✫✏☞✑✍✡✜✢ ✛✏✔
✮✏☞✄✂☛✰✠✱✚✍ ☛☞✑ ✗✍✡✡✂✌✌✍✬✭✂✒✰✦☞✢ ✫✲✪✙
✣✔✍✒✒✳✒✂✔✥✢
✴✏✍✔✑✂☛✍✡
✵✙✆✞
✴✦☞✂✔✍✝
✗✍✒✝
☎✵✩✩✆✙✩✩✶✷✷✆☎✸
Wir suchen in Herborn ✂ ✄☎✆✆✝✞✟
✠✡☛☞✌☞✍ ✎✏✞ ✑ ✒✝✞✓✡☞✝☞✔ ✕✖ ✓✡✎✡✞✗ ✡✘✝✞
✖☎✓ ✙✌✆ ✚✛✜✚✛✜✢✚✛✣✜ ✁ ✚✛✣✢✤ ✢✢ ✥✛ ✛✛ ✂✦
ab 4-ZKB Mietgesuch
Brennholz,
Foto/Optik
Wunsch für 2015: ✂✄☎✆ ✝☎✞✟✠✡☛☞ ✌☎✟✍✠✞☛☞
✎✏✟✑✒✒☎✆ ✓✔✆ ✕✠✌☞✖✗✆ ✘✄✡ ✙✄✚✏✟☎✟✘ ✎✄✠✛
✜✝✘✘✟✠✆ ✙✍✚✏✟✠ ✒✢ ✣☎✤✏✥☞✦✧✝✘✘✟☎ ★✗✩✪ ✄✘
✔✒✍✘ ✫✟☎✢✝☎✠ ✟✄✠ ✜☛☞ ✫✒✍✙ ✝✞ ✟✄✠✟ ☎✍✏✄✬✟
✬✟✑✌☛☞ ✭✛✮ ✯✄☞✛✂✏✬☞✆ ✚✒☞ ✰✗✛✩✗✗ ✘✱✆ ✘✄✡
✲✟☛☛✟☎✆ ✳✒☛✜✝✠ ✝✞☞ ✴✟☎☎☞✆ ✧✡✟☛☛✑☛☞ ✵✞☞
✶✒☎✒✬✟✆ ✢✄✙ ✚✒☞ ✖✗✗ ✷ ✜✒☛✡✆ ☛✒✠✬✌☎☞ ✸✍ ✘✄✟✡✟✠☞
✴✟☛✟✌☞
✙✄✠✞
✹✄☎
✟☎☎✟✄✚✏✢☞
✍✠✡✟☎
✁✗✩✖✗✦✺✩✩✮✩✪✖✺
✁✂✄☎✆✝✞✁✆✟☎✆✝✞✁✆✟☎✆✠✡☛✞✁✆✟☎✆✠✡☛✄☞
✍✎☎
✍✎☎
Suche dringend ab sofort ✁✂ ☎✆✝✞✟✝✠
✆✁✂✆ ✡☛✝☛☞✆ ✟✞✆✝ ✆✁✂ ✌✂✍✆✝✎✍✆✏✏✑✏☛✍✒✓ ✔✝✆✁✎
✕✖✓ ✗✘✙✗✚✛✛✜✛✜✢✢
✕✖✗✂✘☛✄✙✂
✚✍✖✂✛✜✟ ✓✆✢✄✂ ✣✟✆☎✍✘☛✂ ☎✂✟ ✤✄✟✠✡ ✥✂☎✂✎✡
✦✥✄☎✄✎✡✧★ ✩✄✂ ✑✄✎☎✂✎ ✠✄☞✛ ✡✠ ✩✡✠✓☛✡✪ ☎✂✎
✫✬★✭✭★✫✮✭✯
✡✍✑
☎✂✟
✤✆☛✆✖✜✟✓✂
✩✆✏✠✓★
✮✲✭✳✯✴✵✵✵✮ ✆☎✂✟ ✮✭✳✫✴ ✲✬ ✬✶✯ ✭✭✞✒✡✍✑✂
✡✍☞✛ ✁✂✄☞✡ ✒✡✠✂✟✓✔ ✕✖✗✂✘☛✄✙✂ ✷ ✚✍✖✂✛✜✟✸
Garten/Landwirtschaft
IHC D 215, 533, 554, ✂✄✄☎ ✆✝✝☎ ✞✟✠✡☛ ✞☞✌☎
✍✠✎✏✑✒✟✓✔✡ ☞☎✌✕☎ ☞☎✂✕ ✖☎ ☞✗✘✏✑✙✚✛✒✟✜☎
✢✏✑✜✟✟✣✤✎✠✒ ✥ ✖✦ ✢✠✏✑✟ ✧★✓✙✏✑✟ ✞✩✟✙✟✎ ☞✝
✧✢☎ ✁ ✕☞✪☞✗✪✪✕ ✆✌✝✄
Biete Baumfällarbeiten
Pachtgesuche
✄✎
✰✄☛☛✂ ✑✟✡✪✂✎ ✩✄✂ ✎✡☞✛ ✱✟★ ✥✆✏✑✪✡✎✪ ✩✡✍✂✟★
✄✟✌
✍✎✏✂✟
✂✄☎✆✝ ✞✟✠✟✠✡☛☞
✞✟✑☎✟✄✟✄✒✓✟✔✄✕✄✖✌
✗✍✒✘✠✓✕☛✔
✕✍✏✝ ✁ ✙✚✛✜☞✚✢✣✤✚✛✤✥✌ ✗✄✖✟✠✎✒ ☎✎✍✒✟✄☞
✆✎✍✌ ✖✟✏✟✔✠✆✂✑☛
Gewerbehalle gesucht! ✁✂✄ ✆✝✝✞✟
✠✡☛☞✌✍✎✏✑✒ ✓✔ ✕✓✔✖✒✔✗ ✕✂✔✘✘✙✔✚ ✡✔✖
✛✞✘✒✜✡✔✘✄ ✢✓✒☛✒✔ ✣✖✒✤ ✥✂✡✌✒✔✄ ✦✧✤ ✒✓✔✒✔
✥✡✔✖✒✔✄
✝✩✪✪✆✫✆✩✬✭✪✬✝
✚✣✍★✒✔☛✒✔
✮✮✮✄✤✂✍✌✫✞✒✯✒✤✫✓✞✞✣✜✓✍✓✒✔✄✖✒
Verk. Hasenkästen, ✁✂✄☎ ✝☎✞✄✟✠✡☛☞✌✟✍☛
✎✠✡ ✏✠✑✒☎✓✌✔ ✕✓☛✑✞✎✠✖✔✗✘☛✑☞✙✑✠✡☛ ✚✛✜ ✔✛
✢✓☛✑✌☛ ✣✘✤ ✥✦✧✜✗✦★✜✩✪✦✦
Ankauf
✂✄☎✆✝✞✟
✠✝☎✄✝✡ ✠☎☛☞☞✝☎ ✌✄✞✠☞✄✍✆ ☎✄✎✟
✄✞✡☎✏✝✑ ✆✄✞✞ ✏✞ ✒✂✏✞✓✡✝✞ ✄✓✍✔
✕✓✂ ☞✝✔☎ ✖✝✏☞✡✓✞✠☞✌✗✔✏✠✝✞
✖✄✓✑✑✖✄✝☞✝☎ ✓✂✠✝✑✄✓✡ ✘✝☎✎✝✞
✞✝✓✘✝☎✡✏✠✝☎ ✕✓☞✡✄✞✎ ✙✚✛✜✟
✠✖☛☎✏✄ ✠✄☎✡✝✞✔✄✝✍✆☞✖✝☎ ✒✒✢✢
✘✄✡✡ ✠☎☛☞☞✝ ✣✌✌✞✓✞✠ ✑✏☞ ✤✍✂
✥✛✛✜✟ ✢✥✙✥✦ ✙✥✥✚✢✚✧✢ ✑✝✏ ✘✝✡✕✖✄☎
LAUBSAUGER 4RAD 5ps
Sammler sucht!
✖✗☎✄✠☞
✚✛✠☛✄✠☞
✁☎✝
✞✟✠
☛☞☞✌✟✍ ✁✝✎✏✡✄✆✝✞✟ ✡✂ ✑☞☞✌✟
✂ ✄☎✆✆✝✞✟✠✠✡☛☞✌ ✍✌✎✏ ✑ ✒✓✏✏ ✔✌
✕✖✗✘✟✆✙☎✚ ✛✟✔✖✜✚✟✙✚✌ ✂ ✗✟✖✢✓ ✣✤✖✥✦✤✗✕ ✖✗✕
✂ ✧★✙✠✟✙✚✙✤✡✗✟✙✓ ✩✙✟✡✜✪ ✫✬✓ ✁ ✏✭✮✮✍✝✂✏✯✰
Holzbriketts✁ ✄☎☎ ✆✝ ✞✟✠ ✡☎✁☛ ☞✁ ✡✌☎ ✆✝ ✞✟✠
✍☎✁☛ ☞✎ ✏✑✒✓✔✕✖✔✞✖✗✘✙✚✠✎ ✄✛✁ ✛✍✍✜✢ ✣✖✚✕✗✓✠
☎✌✤✤✄✥✦✍✡☎☎☎
Möbel & Hausrat
Hausgeräte Sonderposten 250 Stück,
✁✂✄☎✆✝✞✆✄✝ ✠✡ ☛ ☞✌✝✍✎✌✄✂✝✏ ✝✆✂✞ ✑✒ ✓✎✔✌✆✄
✑✡✡✗✡✡✡
✘✙✚✌✂✆☎✆✄✆
✛✙✄☎✆✄✏
✆✝
✜✎✌
✝✆✔✌ ✢✂✆✣ ✤✌✖✆✂✞✥ ✦✎✝✧✔✁✎✝✧✔✂✄✆✄✏ ✦★✝✧✔✆✩
✞✌✪✧✫✄✆✌✏
✁✆✄✝✏
✬✍✕✣✁✎✝✧✔✂✄✆✄✏
✮✪✝✧✔✏
✰✎✌✎✄✞✂✆✏
✎✖
✯✂✆✣✆✏
✑✡✡✏✩✱✗
✭✆✌☎✆
✤☞✰✏
✢✪✄
✬✂✆✩
✓✙✄✪✏
✁✂✞
✜✞✔✝✩✝✆✌✢✂✧✆✗✧✪✁
✡✑✲✑✳ ✴✵ ✑✶✑ ✵✷
Waschma., Spülma., Trockner,
✁✂✄☎✆
✝✞✄✟✠✡☛☞ ✍✎✏✟✑✎✟✝✞✄✟✠✡☛☞ ✒✎ ✓✔✕✆✖✗ ✘✆✙✎✟✚
✛✑✜ ✢✎✟✠✡✏✎☎✚☞ ✣✔✔✕✆✖✗ ✍✎✏✟✑✎✟✜✟✕☞ ✤✔✕✆✖✗ ✥✆
✦✠✝✎✡✛✧✄✎✟☞ ★✔✕✆✖✗ ✩✑✎☎✎ ✪✠✩✠ ✫ ✬✟✭✞☛✆
✡✎✟ ✒✎ ✣✓✔✕✆✖✗ ✙✠✮✝✯✎✟✧✜✎✆✘✟✝✠✜✰✜✎✑☎✎ ✯✂✡✝✜✑✯
✰✮ ✱✎✟☛✕☞ ✔✲✳✳✣✴ ✵✣✣✳✤✲ ✯✎✶✎✟✷☎✑✞✄
100 qm Stahlrahmengerüst, Top
Zustand, viel Zubehör, Preis VS.
06033/926774 Gewerblich
✁
Esstisch Eiche, ✁✂✄☎ ✝ ✁✂☎☎ ✞✂ ✟✠✡☛☞✌✍✎
☛☞✏ ✑✒✡ ✓✂✄☎ ✞✂ ✞✒✔ ✕ ✖✔✗✘✙☞✏✂ ✚☞✌✠☛
✑☞✒☛☞✛✑✜✟✠✏✂ ☛✠✔ ☞✜✘✟✙✔☞✏✂ ✢✚ ✁✣☎✂✎ ✤✥ ☎✕✄✦✁✎✣✁✕✧✦✣ ✍★✥ ☎✁✦✣✎✁✣✄✦✣✓✕
1000 Westernhefte Verfasser Unger
Wir entrümpeln ✂✄☎ ✆✝✞✞✝✟ ✠✡☛ ☞✌☎ ✍✎✏✑
☞✌☎ ✒✓✔☛✕✡✒✝✔ ✖✗✘ ☎✡✕ ✙✝✟✕✎✔✟✝✏✑✔✌✔✒✘
✎✌✏✑ ✚✄☎✛✞✜ ✢✎✌☛✑✎✞✕☛✎✌✣✞✜ ✌✜ ✤✠✑✜ ✥✛✝✟✟✦
☎✓✞✞✘ ✌✜ ✢✓✕✕✝✔✎✠✟✡☛☛✜ ✁ ✧★✩✪✦★✫✬✭★✩✭✮
✂✄☎✄ ✆✝✞✟✠ ✡☛✄ ✁ ☞✌✍✍✌✎✏✑✒✌
Laufband
abzugeben,
Heimorgel
✁✂✄☎✆✝✁ ✟✠ ✡☛☞✌✍✠✎☛✄. ✏✑✒✑✓✔✕✏✏✖
Antiquitäten/Raritäten
Verkaufe ✁✂✂✄☎✆✆✝✞ ✄✠✡ ✆☛☞✞ ✌ ✍✎✏ ✑☎✒✡
✓☛✒✔✔✆ ✍✕✏✖✞ ✗ ✘✙✞ ✚ ✍✍✙ ✑ ✛☛✒✜☞✡✆☛ ✍✢✣✖✞ ✍✕
✤✒✆✥✆ ✦✗ ✧✕★✞ ✩✆✄✪✝✞ ✆☞✆☎✫ ✌✆✥✆✬✭☎✒✡✡✆✝✮
✄✆✭✜☞✂✔✡ ✯☛✫ ✰✆✡✱✝✪☛✞ ✲✳✪✝✞ ✚ ✍✙✙✞✌ ✍✕✢✞ ✗
✘✴✞✎ ✵✡✪✄✆✬✞ ✒✶✆✪✝ ✔ ✚✆✒☎✪✡☎✠✭✆✠☎✞ ✦✗
✣✕★ ✁☛ ✪✥ ✏ ✷☞☛ ✴✘✎✎✢✮✙✢✧✣✕ ✟✸✏✢✘✣✘
Wohnzimmerstehlampe,
✆✝✞✟✠☎✆✡☛ ☞✝✆✌✍ ✎✏ ✁ ✑✒✓✓✔✕✖✗✖✗
✂✄☎
Kaufe Briefmarken, Münzen, Militaria,
✁✂✄☎ ✝✞✟✄✠✁✡✄☎☛ ☞☛✌ ✍✎✟☎☛✏✁✑☛☎☛
✔✕✖✕✗✘✗✕✖✙ ✞✌☎✡ ✔✕✖✕✗✘✚✔✔✛
Ehringshausen: ✂✄☎✆✝✄✞✟✆✄☎✠✞✡✆☎☛☞ ✄✌
✍✎☛☛✟✄☞ ✏✑✒✓✓✒✓✔ ✄✕ ✓✓ ✖✝✗✘ ✙☎✠ ✚✛☛ ✜✡✚✛☛
✢✘ ✣✎✌ ✤✄✥✝ ✕✦✆ ✧☎✌ ★✛✞✞✛✗✘ ✄✞✞✛✆ ✌☎✆✆
✗✄☎✆✒ ✁ ✩✓✪✏✫✢✬✪✭✢✓✪
Gefrierschrank mit 6 Fächern ✁✂✄☎✆✝✞
✂✝✟✠ ☛☞✝✌✍ ✎✏✑ ✒✓✔✕✖✔✗✔✘✙✒✒✒
Bauen & Wohnen
Bullerjahn Warmluftofen Bruno✁ ✄☎✆✝✞
✟✠✡ ✄☛☛☞✞ ✌✍✎✏✑✒✓✞ ✝✎✏✏✔✓✕✒✖✓✔✗✘✞ ✖✔✙✚✑
✛☛☛✜✢ ✣✓✤✥✍✔✜✍✤✏ ✎✦✕ ✧✓✔✙✏ ☎✡★✩☛✞✪✫
☛☎✬☎✭★✩ ✄✮ ✯☞ ✛
✂✄☎ ✆☎✝✞✟✠☎✡
☛☎✠✂☞✌✍☎✎✟ ✏✑ ✒✝✓✂✔✍✕✕✍✡ ✖✗✗ ✘☞✙☞✝ ✚✎✌✍✛
✜✕✝✟✟ ✂✑ ✖✗✗✡✛ ✢ ✁ ✗✣✤✣✥✤✤✦✖✧✤★✤ ✝✜ ✣✩ ✪✫☎
✠✙✍☎ ✗✦✖✖✣✥★✤✬★★
Wippkreissäge BGU 702,
Briefmarken/Münzen
☞✟✒✓
Computer & Zubehör
✂✄☎✆✝ ✞✟✠✡☛✝ ☞✌✍✝✎✏✝
✑✒✓ ✒✔✕✖✗✟✘✙✕✟✚ ✆✛✗ ✜✕✟✠☛✢✕✔✚ ✞✟✠✡☛ ✌✍☎✆
✣✣✝✎✏✝ ✤✛✕✔✕ ✓✕✥☎✙✛✟✥✦✧ ★✕✖✘✟✢✩✙✛✪ ✫✍☎✆
✣✣✝✎✏ ✁ ✍✄✬✬✄✭✌✌✄✮✂ ✘✚ ✍☞✬✍✭✯☞✯✯✫✍✫
Juno Kohlenherd
Balkontür, Kunststoff weiß,
✂✄☎✆✝✞✟✠✡☛
☞✝✌✄ ✍☛✍✎ ✏ ✎☛✑✒ ✓☛ ✓✔✡ ✕✖✗✘✄✆✂✙✝✖✞✚✂ ✞✚✛
Computerprobleme - ✁✂✄ ✆✄✝✞✟✂✠✄✝
✡✂☛☞✄✌ ✍✎✝✏ ✎✑ ✁✒✓✠☛✒✔ ✕✒✟✏✂✄✝✔✟ ✖✗✎✘✙
✚✗✆☛✄✟ ✛✜✢ ✁✑✗✓✟✣✙✒✝✄✔✢ ✜✒✑✣✎✟✄✓✤
✁✘✙✎☛✎✝✠✄✝✥ ✦✒✘ ✜✒✑✣✎ ✚✄☛✧★ ✩✪✫✫✪✤
✬✬✭✮✯✯ ✰✒✆✂☛★ ✩✯✱✪✤✭✪✱✲✬✫✳✯
71J.,
✑☎✆
✒✓✍✝✂✟☞
☎✕✕✄✏✟
✪✑✄✏
✫✬✭✮✯ ✰✆✏✍✩ ☛✤✏✦✄ ☎✛✒ ✕☎✛✒ ✍✆✒✄☎✕✂☎✛✒
✩✏✄✍✄✆✱
✲✰
✳✴☎✄
✵✒✁✆✛✄✶
✷✸✷✹✸✣
✹✺✷✻✼✷✽ ✁✍✛✒ ✥✰✾✥✘
✚✟✘✄✢
Heidi, ✁✂✄☎✆✝✞ ✠✡☛☞✌✍✞ ✎✏✑✌✒✍ ✓✔✕✖✍ ✗✘✒✘
✙✍✚✔✑✌✞ ✚✍✛✜✏✍✚✕ ✢✘ ✣✢✌✚ ✚✍✎✏✘ ✤✡☛ ✠✢✘ ✍✘
✡✂
✏✔✍✎✍✌ ✥✗✦✕✌✍✦ ✜✘ ✍✘ ✜✍✠✕✍ ✧✦✍✢✌✒✠✡☛✗✜✕✞ ✖✗✦
✒✡✆✆✓✎ ✡✞✂✔✓✕
✗✏✠ ★✍✩✦✍✕✪✦✔✌ ✕✪✕✔✚✞ ✎✔✌ ✚✢✕ ✫✍✦✠✑✦✚✕✞ ☛✪✢✠✬
✁✂✄☎✆✝✞✟
✖✓✞✗ ✘ ✡✝✙✄ ✚✙✄✛☎✖✖✡✝✖☎✎ ✕ ☛✜✜✢✣ ✤✓✖✏✆✡✛✍
✏✔✡☛✞ ✩✑✡☛✍ ✢✘ ✦✍✔✠✍ ✚✍✦✌✍✘ ✭✗✠✠ ✢✌✠ ✚✍✮✍✔✌✬
✥✛✡✝✞✦✓✆✎✓✛
✠✗✮ ✏✗✡☛✍✌✞ ✏✍✎✍✌ ✢✘ ✏✔✍✎✍✫✑✏✏✍ ✯✪☛✍ ✠✛✰✦✍✌✘
✚✖✛✧
✢☞ ☞★✩✩✑✕✣✢☞✩✢✢✣
☎✪✓✛ ☞✑✢✢✕☛✩☛☞✩✫✜ ✟✓✬✓✛✂✆✔✙✄✍ ✭✆✔✮✎ ✯✰✱
✱✑✌✕✗✩✕ ✰✘✥✲ ✳✴✗✠ ✱✍✌✌✍✌✏✍✦✌✕✍✏✍✜✑✌✵
Kaufe Modelleisenbahn aller Spuren,
sowie alles was dazu gehört, auch große und
kleine Sammlungen, bitte alles anbieten.
0177-3147538 rufe zurück
✶✆☎✶✁✬✷✝✷✆✝✂✶
Junggebliebene W.w. schlank, finanz.
✂✄☎✆✝✞✄✟✠✟✡ ☛✠☞☞✌ ✍✎✏✑✒✓✡ ✔✕✖✡ ✗✘✙✝☞
✌✠✄✌✄ ✄✌☞☞✌✄✡ ✟✌✚✛✜✌✟☞✌✄✡ ✢✣✆✠✜✌✄ ✤✌✥✥✌✄✡
✦✧✡ ★✘✢ ✧✌✩✌✄ ✘✄✩ ✔☎✙✝✌✄ ✁✪✂✎✎✑✍✫✍
ER sucht SIE
✜✆✄✠✢✣✔✤✤☛ ✥✝✚✛✖✟✠✙✝✂ ✆✄✟✠✡✖☛ ✦✧ ✍✎✎☛★ ✩✪
✁ ✎✫✬✭✮★✫✮✍✒✫
Günstige Garagentore, alle Farben
✁✂✄ ✆✝✝✞ ✟✠✡☛✞✂☞ ✌✍✂✞ ✎✁✏✑✠✞✒✓☞ ✔✒✕ ✖✒✂✗✆✁✘
✙✚✛✛✜ ✛✢ ✣✤ ✥✙✚ ✦ ✧✞★✞✠✗✝✒✩✍ ✦
Verschiedenes
Hallo!
✁✂✄☎
✝✞✟
✠✡☛☞✌✍✡✡✎☞
Gastronomieauflösung! ✁✂✂✄☎ ✝✞✟✠
✡✄✟☛☞✌✍✎✏
✑☞✒✠✎✟✓✔✕✖✄✗✘
✙✄✝✄✞✕✚
✛✟✓✗✂✄✌✜✕✎✄✟✘ ✢☞✌✣✎✄✞✂✄✟✘ ✙✟✓✤☛✥✜✕✄✗✒✄✟✖✚
✎✄✘ ✦✠✄✂☎✎☞✕✂✟✄✒☞✂✄ ✌✧ ★✜✕✟✖✗☛✄✘ ✠✞✡✧ ✙✄✚
☎✜✕✞✟✟✧ ✩✪✫✪✬✭✭✫✮✯✭✰
Perspektive ✁✂✄☎☎ ✝✞✟✠ ✡✄☛☎ ✝☎☞✄✌✄✌
✍✝✎✄ ✞☎✏✄✌ ☞✄✎ ✑☛✎✎✄✒ ☛✓✏ ☞✄✎ ✔✄☎✓✟✠✄☎
✕✄✕✄✖✄☎ ☛☎ ☞✄✎ ✗☛✌ ✕✄✌✄✏✏✄✏ ✗✄✌☞✄☎ ✎✘✓✙
✙
✞☎✏✄✌
✓✄☎✚✁
✛✌✝✕✄☎✜
✢☎✏✗✣✌✏✄☎
✤✥✦✦✧★✩✪✦✫✬
Geschäftsräume auf 2 Ebenen für:
✂✄☎✆✄✝✞✟✝✠✡ ✟☎✆☛✠☞✡ ✌✝✍✎✡ ✏✝✑✒✓✔✡ ✕✓✖✓✠✗✓✡
✟✘✠☞✙✚✝✛✓✠✡ ✝✗ ✜✢✣✢✜✤ ✍✠✓☎✢ ✥✓✔✢ ✦✧✣★✩✞★✪ ✩✫
✫✤★✪✬ ✭✓☎✔✮✘✑✆☛✓✠ ☎✑ ✥☞✯✞✚✝✛✓ ✰✝✢✜✪✦ ✮✱✲
Biete
✁✂✄☎✆✝✞✞✂✟✠✡☛☞✡✌ ✍✎✏✑ ✒✓✔✓✔✕✖✍✓✗
✘✙✚ ✓
✒✓✛✎✓✍✓✍✜✢✓✣✍✤✍✥✗
★
✏✠✡✑☞
✒✟✍✠
☞✞✡ ✙✚ ✛✜ ✏✠✡✑☞✟✧ ✕✄☎★✍✡✌☞✟ ✩✍✡✡✧ ✪✧✫✙ ✑✟✂✬✧
✩✪✫✬✭✪✮✯✰✪✫✰✱✗
✦✘✜✧✔✢✤✖✣
✦✍✥✓✔✙✜
✤✘✚✑
✎✙✘✜✓✍✏✙✘✗
Verkaufe Ihren Trödel, ✁✂✄☎✆✝✁ ✟✆✠ ✡☛☞✝✁
✌✍✝ ✎✡✏✑✝✆✒ ✓✡✏✝✔✡✁✒ ✕✡✠✍✖✁✒ ✗✘☛☛✝✔✒
✓✟✙✝☛✁✂✄✔✝✍✚✝✔ ✟✆✠ ✛☞✘✄☛✝✒ ✠✝✔ ✜✖✑ ✜✔☎✠☛✝✔✒
✢✣✤✤✥✦✤✤✣✣✧★✥
✰✠✑☞✡✜ ✦✄☎ ☛✞✡ ★☞✤✞✑ ✠✡✤ ✂☎✡☞ ✣✞✡✤☞✟✧ ✭✂✡
✱☞✟✠✲ ☛✞✡
✞✄☎ ✮✍✡✤✔☞✟✌☞✟ ✠✡✤
✠✡✎☞✟✕✄☎✞☞✤★✞✄☎☞✡
✍✟☛☞✞✎☞ ✞✡
✁✍✎✠✟☛☞✟✠✲☞✡✜
✠✡✤
✸✍✡✑✕✎✟☞✄✌☞✡★✍✠✲☞✡
✝✞✄☎
✍✠✲
☞✞✡☞
✒✟☞✠☞
✰✹✠✍✟✞✕✎✞✌✜
✭✂✡
✰✡✎✔✂✟✎
✺✞✟✜
✻✍✠✝
✸✞✝☛✠✟✑ ✠✡✤ ✸✺✣ ✔✷✟☞ ✎✂★★✜ ✱✞✎✎☞ ✝✞✎ ✱✞★✤✜
✣☞✞✡☞
✼✍✟✎✡☞✟✭☞✟✝✞✎✎★✠✡✑✜
✍✡
✽✠✕✄☎✟✞✲✎☞✡
✤☞✡ ✾☞✟★✍✑ ✠✡✎☞✟ ✪✚✚✚
Altenpflege ✁✂✄☎✆ ✞✂✟✟✠✡☛☞✟☞✆✂✌✟✄☎✆ ✍✞✡✂
✎✂✞ ✏☛✌✆✞✟✌✑✌✎✂☛✒ ✓☛ ☞✆✞ ✔✕✠✆✒✆ ✖✆✓☛✆✞
✗✂✌✌✆✞ ✘☛✓✄☎✌ ✙✆✌✌✠✚✒✆✞✓✒✛✜ ✕✑✞ ✢✣✤ ✁✌☞✥
✦✧✄☎✌✠✥ ☛✡✄☎ ★✩✠✕✒✞✂✙✆☛✥ ✪✫✢✬✣✭✮✫✪✯✭✢
☛✡✄☎ ✫✯ ✏☎✞✥
Malerarbeiten,
Joachim, ✁✂ ☎✆ ✝✞✟✠✡☛☞ ✡✆ ✌✡✍✎✏✡✌✟✡☛☞
Vollwärmeschutz,
✁✂✄✄✂☎✆✝✂✝✄✞✟✠✡☛☞ ✌✍☎✆✝✎✆✏✑✒✆ ✔✕✂✖✠✝✂✞✗☞
✘✙✂✡☛✞✆✏✚✔✛✟✖✆✟✜✝✒✄✖✢✟✞✆✏✗ ✜✣ ✤✆✝✍✥✠✆✚
✟✜✝✒✄✂✟✎✆✠✞✆✝✣ ✦✧★✦✚✩✩★✦✪✫✬✫☞ ✦★✭✭✫✚
✩✬✪★✭✪☞ ✒✆✮✆✟✎✏✠✡☛
✏✞✡✑✡✒✓✠✡☛✟✡☛ ✔✕✒✒☞ ✖✞✟ ✗✘✖✙☛☞ ✖✙✑✞✏ ✘✆
✚✛✏✏✞✌ ✘✒✕✑✜✢✒✌✞✌☞ ✓✘✣✜✟ ✍✕✓✓✡✒✤✡ ✥☛✕✘ ✦✘✖
✖✡✞✒✡✒☞ ✤✕✒✒ ✖✡✏✤✡✒ ★✞✡ ✓✞✣✜✆ ✩✆✪✫ ✬✭✕✓
✁✂✄ ✆✝✞✟✠✠✡☛✄☞✌
✝☛✁ ✍✎✏✑✒ ✓ ✔✝✕✖✕✑ ✝☛✕ ✗☞✘ ✙✝☛✘ ✚☞✠✛✜✝✄ ✢
✞✝✣ ✤✏ ✥✘✣ ✏✤✦✦✧✦★✩✎✦✪✎ ✡✗✣
✏✫✍✍✤✧✪✏✏✫✍✎✎ ✝✬ ✤✫ ✭✟✄
✮✡✒✒✡✒✏✡☛✒✟✡✏✡✎✙✒✯ ✰✱✲✰✁✳✴✵✴✱✵✶✰
Mann mit grauen Schläfen 59, 185,
✂✄☎✆✝✞✟✠
✁✂✄☎
✗✟✘✍✍✄ ✑✙ ✚✛✜✜✢✣✤✥✢✛✚✚
Suche Haushaltshilfe für vormittags,
✁ ✄ ☎✆✝✞✟✠✡☛☞✝✞ ✌✍✎ ✏✑✒✓✔✕ ✖☞✠☞✗✘✙✔✚✌✛☞✛
✒✜✢✒✔✣✜✤✜✤✁✜
Haushaltsservice aller Art, ✂✄☎✆✝✞✞ ✟✆✠
✡☛✆✂☞✌✡✍ ✁ ✎✏✑✑✒✑✑ ✓✔ ✕✖✔
Stellengesuche
Suche
Vollzeitbeschäftigung
✁✂
☎✆✝✞✟✠✡✝✡✁☛☞✌ ✍✎✏✑✞☛☞✎✒✟ ✓✏✑ ✔✎✝✟✡✏✠✎✓✌
✕✎✓✞✂✡✁✞✟✡✝ ✆✑✖ ✗✁✏✟✡✝✑✁✡✏✞✟ ✘✙✟✁✚✛✡✁✟✌
✜✝✡✁✞ ✍✢✜ ✓✖ ✏✙☞✡✝✡ ✣✂✚✡✠✓✏✚✌ ✠✁✟✟✡ ✎✓☛☞
✎✓✒ ✤✆✠✁✥✠✆✦ ✞✧✝✡☛☞✡✏ ✝✓✒✡ ✓✂✚✡☞✡✏✑
★✓✝✩☛✛✌ ✪✫✬✪✭✮✯✯✫✪✰✰
Innen- u. Außenputz, ✁✂✄☎✆✝✂☎☎✞✟✠✡
☞✌✍✍✌✝✆✟✌✟✍✎✄✏✑✒✡ ✓✎✄✞✔✎✞✄✕✞✎✖✡ ✗✘✎✙✌✞✍✌✚
✟✏✆✄✞✟✠✡ ✛✄✜✑✔✆✟✙✌✞ ✞✟✝ ✔✘✆✏✟✆ ✢✆✟✜✣✏✆✚
✄✞✟✠✍✌✄✙✆✏✎✆✟✤ ✥✌✞✝✆✔✜✄✌✎✏✜✟ ✦☎✌☎✤
✧★✩✪✧✚✪✫✬✭★★✬ ✠✆✮✆✄✙✘✏✑✒
GARTENARBEIT, ✂✄☎✆✄✝ ✞ ✟✠✡☛✄
☞☎✌✝✄✍✎✄✝✞ ✏✠✑✑✄✝✒ ✓✔☞✄✝ ☛✠✌✄✝✒ ✕✔✡✝✖✔✡✒
✗✏✑✔☞✘✄✙☞✘✄✍✝✔✙✖✄✍✘✄✝✒ ✂✚☎✌✎✙✡☎✆✙✄✍✝✍✛✡✝✛✒
✔✑✑✄ ✜✔✙✘✄✝✢ ✡✝✎ ✣✖✏✔✑✑✄✝✘☞✚✙✛✡✝✛✒ ✆✚☞✘✄✝✢
✑✚☞✄ ✣✝✏✔✌✙✘✒ ✁✤✥✦✧✢✦✥✤✧★✩✪
✂✡☛✄☞✝✌✟✠
✝✆✍✎✠
✏✎✝
✂✑✝✎✑✍✆✝✠
✒✓✠
✂✎✔✌✝ ✞✑✍✕✍ ✖☞✆✝✗✍✆✑✗ ✑☛ ✘✙✚✛✜✢✟ ✚☎✂✝✍✗✞☎✣
Erfahrene ausgebildete ✁✂✄☎✆✝✞✂☎✟☎✠✡✆
✞☞ ✂✡☎✌☎✍✎✂✂☎ ✆✏✑✒✄✂☞ ✓☎✄✠☎✔✔✆✟ ✕✖✔✗
✘☎✡✂✌✔✠✟ ✟☎✙✔✑✒✄✚ ☎✌☎✆✙✎ ✞☞ ✛✖✟✌☎✄✠☎✔✔✆✟
✡✆ ✜☎✠ ✘☎✡✒✆✖✑✒✄✙✢☎✡✄ ✣✤✥✦✧✥★✩✪✪✫★✬
✝✄✞✟✠✄✞✡☛ ☞☎✌✄✞✡✍✌✄✎✞✏✏ ✑ ✒✓☎☛ ✔✕✓☎✄☎✍✖✓✄✞✏
Costa Blanca, Ferienhaus in Altea,
✂✄
☎✆✝ ✞✟✠✡✄☛ ☞ ✌✍✎✏✑✂✒✓✄✔✕✖✄✔✗✡✡✄✆✘✄ ✙✚✎✛✒✓✄☛
✜
✢✣✤✟✠☛
✥✠✄
✦✑✠✧✟✛☛
✌✍✎★✓✩✩✪✑✤✄
✁✫✜✬✬✭✔✜☎✝✫✄ ★★★✄✂✟✠✓✟✛✎✑✘✡✆✑✏✧✟✑✄✍✚✩
Costa Blanca! Komfortables Ferienhaus für 4 Pers., Klima, SAT/TV, Gemeinschaftspool, strandnah, INFO unter
✁ ✂✄☎✆✝✞✟✠✡☎
Sammlerecke
Alte Märklin Eisenbahn ✂✄☎ ✆✝✞✂✟✠
✡☛☞✌✍✎✠✏ ✑✒✡✓✞✍✎☞✠ ✂✄✝ ✔✕✖✗✘ ✙☛ ✚✓✠☛✝ ✌✛☞✄
✓✞☛✜☛✝✏ ✢✜☛✝ ✞✎✝☛☎ ✣☎✝✌✤ ✥✦✝✧☛ ✞✍✎ ✛✞✍✎
☞☛✎✝ ✤✝☛✌☛☎ ✁ ✗★✖★✩✪✔✫✩✬
✧✡✑✡✒ ✘✆ ✧✞✡✑✡✒✆ ✝✡✒✒ ★✞✡ ✡✓ ✕✘✣✜ ✡☛✒✓✟
Suche flexiblen Fahrer
Hauswirtschafterin ✁✂ ☎ ✆✂ ✝✞✟✠ ✡☛☞
✌✍✎✏✑✏✒✓✝✍✔✕✝✍✑✖ ✎✏✖ ✗✑✒✏✓✘✏✓✙ ✏✓ ✚✛
✜✒✕✔✢✝✖✣ ✤✏✓✘✍✔✡✥ ✗✠✢✝✒✓✥ ✟✦✕✢✝✒✥ ✜✒✑✣
✗✏✓✙✒☞✧✒✖☞✒✔✔✓✜✣ ✏☞✏✓✍✡✍✑✘✒✓✧✒☞✜★✜✎✩✣✙✒
Reisen/Erholung
✮✂☛☛✳✕✴
✱☞✟✑✔✍✡✤☞✟✡✧ ✵✶✍✟✓✞☞✟✑✷✡✑☞ ✞✡ ✤☞✟ ✁✍✎✠✟✧
Wollen sie ihre Zukunft ✂✄☎✆✝☎✞✟✠ ✡✞☛
☞✂✌✡✆✍✟✄ ☞✂✎✂✝✏✌✂✎✞ ✑ ✒✂✞✞ ✂✝✞ ✍✓☎✎✆✠✝✏✌
✟✔✆✝✕✂✎ ✍✏✌✠✟✞✔✂✎✖ ✗✘✙ ✏✄ ✚✎☎✛✂✎ ✜✎ ✢✣✙✤
✟✔✟☛✂✄✖ ✥✦ ✡✞☛ ✕✝✂✠✍✂✝✆✝✚ ✝✞✆✂✎✂✍✍✝✂✎✆✂✎ ✖
✟✡✧ ✂✝✞✂ ✚✂☞✝✠☛✂✆✂ ✡✞☛ ✌✡✄☎✎✕☎✠✠✂ ★✎✟✡
✆✎✝✧✧✆✖ ☛✟✞✞ ✔✩✞✞✆✂✞ ✍✝✏✌ ✡✪✫✪ ✬✂✝✆✂✎✂
✭✂✄✂✝✞✍✟✄✔✪ ✂✎✚✂☞✂✞✪ ✮✄✮✪ ✁✯✫✙✘✙✰✱✲
✳ ✴✰✰✘✘✱
Basis
Pferdepension in der Nähe von
Wetzlar hat noch Offenstallplätze und
Innenboxen zu vermieten. ✁ 0152/
21 710 705 –gewerblich-
✥✓✚✓✣✔✏ ✛✖
✓✔✞✕✄☎☞✡ ✖✗ ✘ ✙✚ ✛✜ ✢☞✟✡☞ ✝✞✎ ✣✞✡✤✥ ✦✄☎ ☛✞✡
Reinigungskraft für Haushalt und
Praxisräume in WZ Stadtteil gesucht.
8-10 St/Woche als minijob. Gute
Deutschkentnisse,
selbstständiges
Arbeiten und Zuverlässigkeit sind
Bedingung. Bewerbungen mit Angabe der Telefonnummer auf der Mailbox unter✁ 0175 2805819
Aushilfsfahrer auf 450,-
Pferde
✌✄✆☞ ✁✍✛✒ ✌✄✕✤✞✂✟ ✥✞✍✆✦✄✆☞ ✔✧✏✕ ✎✄✏✆✝✄✒✄✏
Stellenangebote
✕✖✆✌
Brennholz ✂✄☎✆✝ ✞✟✠✝✡✞✠✝☛☞ ✌✍ ✎✏✑ ✒✒✑ ✏✓
☎✔ ✕✖✝☛ ✗✝☞✝☛✘☞✙☎✚✝ ✘✕✛✌✝ ✜✞✠✝✍✛✝✌✘✝
✢☞✞✔✔✆✕✡✣ ✂✄☎✆✝✤✥✌☎✆✝ ✦✤✧ ✗✝☞✝☛ ✡✞✍✠★
✁✓✧✦✒✏✩✏✦✪✓✓✓✫ ✕✖✝☛ ✏✬✏✪
Helga
✎☎✌✍✏☞
✤✠✡✌★☞✕✧ ✭✂★★☞✕ ✮✍✍✟ ✠✡✤ ☎✍☛☞ ☛✟✍✠✡✑✟✯✡☞
Altendorf,
Bandscheibenfederkern M✁✂✄✁✂☎✆✝ ✟✆✠
✡☛☞✌ ✍✎✏✑ ✒✏✏ ✟✌✓✌✔✎✕✖ ✗✘ ✙✚✄ ✍✒✕✖ ✗✘
✛✒✜✕✏✑ ✍✏✏✑ ✒✏✏ ✙✚✄ ✢✆ ✕✕✖ ✗✘✌ ✣✄✤✝✥✆✝ ✦✧✥★✌
✩✆★✌✏✍✪✪✑ ✫✬✪✪✒✕✍
✌✍✞✄
✍✟ ☛✤✆✝✛✒✄ ✕☎✏ ★✏✄✍✄ ✩✤✏
✕✜✗✠✧✟✂✘☞
,
✡☎✞☛✄☞
Junge Siam-Thaikätzchen, ✁✂ ☎✆✝✞✟✠
✡☛☞ ✌✠ ✍✎☞✟ ✏✑✠✒✟ ✓✎ ✔✟✕✖✡✎✗✟✠ ✘✆✞✠✟
✙✡✚✌✟✕✟✛✜ ✂✢✣✜✤ ✥✦ ✣✂✧✧✧✤★✁✁✂✢✩ ✆✒✟✕
✣✁✢✧✪✤✁✧★✣✂✧✣
✕✁✌ ✌✄✕✄☎✆✝✟ ✜✄✝✚✏✓✛✒✄ ✍✟ ✢✆✞✄✏✆✄✒✕✍✆✣
☛✜✗✂✄ ✎✜☎ ✞✟☎ ★☎✝ ✩✪✫✬✫✢✭✮✯✯✮✰✯ ✜✏✱✲
Altmetall–Schrottankauf,
Traumpartner
✆✁✞✍✏✔✄✏✑✟ ✍✟ ☛✁✏✕✒✄✏✖☎✌☞ ✗✄☎✆ ✘✕✁✞✙✚☞ ☎✛✒
✁✂✂✄☎ ✁☎✝ ✞✟✠ ✡✄✂☛✄✠☞
✜✂✂✄☎
den
Weihnachtswunsch,
✁✂✂✄☎✆✝✞✟
✞✄☎✌✍✂✎✏ ✑✄✌✝✄✒✓✄ ✔✏ ✕✍✠✠☞ ✖✗☎✄✠ ✔✏ ✘✄✙✏
✌✒✗✣✔✒✓☞✤✟✂✘✥✦✍✂✎✄☎✌✒✗✣✔✒✓☞
noch
✁✂✂✄☎ ✝☎✞ ✟✠✡✂✝☛☞✌ ✍✄✎✎ ✏✑
✒✓✝☎☛☞✄✎ ✔✕ ✑✖ ✗✕✘ ✙✄✝☎✄✂✑☎✞✝✡ ✑✎✏ ✚✝☛☞✞✙✖
✛✝☎✞✘ ✜✄✙✒✘ ✜✝✙✎ ✑✎✏ ✜✑✟✢✙ ☞✣☎✞ ✑✎✏ ✏✝✄
✤✄✙✄✝✞☎☛☞✣✥✞ ✄✞✓✣☎ ✚✄✑✄☎ ✒✑ ✓✣✡✄✎ ✣✑✥✦
✛✙✝✎✡☎✞✘ ✏✣✎✎ ✟✄✂✏✄ ✏✝☛☞ ✛✝✞✞✄✖ ✧☛☞ ✓★✙✏✄
✡✄✙✎✄ ✟✝✞ ✏✝✙ ✒✑☎✣✟✟✄✎ ✎✢☛☞ ✄✝✎ ✩✣✣✙ ✪✢✎
✏✄✎ ✫✬✬✬ ✭✝✎✡✄✎ ✏✝✄ ✟✣✎ ✡✄☎✄☞✄✎ ☞✣✛✄✎
☎✢✂✂✞✄
✪✢✎
✟✄✝✎✄✙
☎✞✙✄✝☛☞✄✎✖
✮✝☎✞✄
✯✰✬✬✫✗✗✱
Stellenmarkt
✂✄☎✆ ✝ ✞✟✠ ✡☛☞ ✌✍✠ ✎☞ ✏✑✒✒✓✔✕✆✒✠ ✖✗✘✙✚✛✆ ✜✠✌
✎✠ ✖✗✡✒✆✓✔✆ ✍✠✜✟ ✎✠ ✞ ✢✒✆✣✕✤✣✥✆✚✠ ✏✡ ✜☞✜✟✦
✧☞ ✁ ✦✍★✍✗✩✩✜✜✍✩✌
Anzeige
Mit 60+
finden?
✓✔✕✖✡✗✡✝✟✔✘
✁✂✄ ✆✁✄✄✝ ✞✟✠
✡☛✁✄☞✟☛✌✠ ✂✍ ✎✌✠✝✟☛✏ ✑✁✠✟✠✝✠✏ ✒☛✝✓✔✁✂☞✟✄✏
✕✠✖✌✁✠✝✗✏ ✒✁✂✝✗✠✔✟✘✏ ✁☛☞✝ ✆✙✗✚☛✌✠✝✌✄✝✠✛✁✔✠
✜✝✄✂✓✔☞. ✢✣✤✤✥✦✧★✤✤✧
Kompressor Fabr. Schneider, 620
L/min.✁ ✄☎✁☎ ✆✝✞✁ ✟✠✡☛ ☞✞✌✍✎✁ ✏✌✑✒✌✞✓✍✔✌✞
✕✑✖✓✝✏✗✁ ✒✌✏✍✔ ✔✌✘✝✑☞✌✏✙ ☛✚ ✄✙✛✜☎ ✢✙ ☎✄✣✄✤✛✛✥✥✄✛✦
Antike
✑✒
Alte Spielzeugsoldaten
Verkäufe Verschiedenes
Verkaufe
Schnittlängen,
✌✍✎✌✏
✁
Hobby, Freizeit, Sport
Verkäufe
Fabr.
✞☞
✠✙✘✕✖✂✄✒ ✏✚✍✛✜✍✚✢✚✍✣✤
sucht
✡✎☎✂✟✂
✁✂✄☎✆✏✑✞✒✡✠✂✟✡✓✔
versch.
✁✂✄☎✆✆✝✞✟✠✠✡✆✡✝
Leidolf/Wedena-Sammler
Garagen-/Stellpl.-Mietgesuche
Formatkreissäge
7
Privat an Privat
Sonntag, 23. November 2014
✂✍ ✢✗✤☎✥ ✦✦✧ ✁ ★✩✪✫✣✬★✭✮✩✯✯✟ ✜✍✕✟ ✗✟ ✰✟
Tiermarkt
Betreuung ✁✂✄☎✆✝✆✞✆✟✠✡✟ ☞☎✡✟✌✍✝☎✟✎✟✏✟☎✝✟✑
✠✆✌ ✒✆✡ ✓✂✔✄✡✞✕✂✄☎✆✝✆✖✄✡✆✗✌ ✞✂✠ ✘✟✡✠✟✂✂✌✎✔✑
✖✠✄✝✡ ✝✙✠ ✚✟✒✟✌✡✟✛ ✎✟✆✔✡✆✎ ✜✟✏✆✌✚✟✠✡✟ ✂✌✚
✍✔✢✣✏✆✔✣✏ ✖✠✄✌✖✟ ✤✟✌✔✣✏✟✌ ✜✆✟✡✟✡ ✥✏✌✟✌
☎✆✟✜✟✦✗☎☎✟ ✧✆☎✝✟ ✄✌★ ☞✠✞✡✜✟✔✂✣✏✟✛ ✩✠☎✟✚✆✑
✎✂✌✎ ✄✒✡☎✪ ✫✗✠✒✄☎✆✡✬✡✟✌✛ ✩✆✌✖✄✂✝✟✌✛ ✘✟✔✗✠✑
✎✂✌✎✟✌✛ ✭✍✄✞✆✟✠✟✌ ✎✟✏✟✌✛ ✖☎✟✆✌✟ ☞✂✔✝☎✂✎✔✑
✝✄✏✠✡✟✌✛ ✭✍✆✟☎✟✄✜✟✌✚✟✛ ✭✆✌✎✔✍✆✟☎✟✛ ✭✆✌✎✟✌✛
✤✂✔✆✞✆✟✠✟✌✛ ✮✗✠☎✟✔✟✌✛ ✯✟✚✬✣✏✡✌✆✔✡✠✄✆✌✆✌✎✛
✯✢✒✌✄✔✡✆✖✛ ✘✟✰✟✎✂✌✎✔✙✜✂✌✎✟✌ ✂✌✚ ✦✆✟☎✟✔
✒✟✏✠ ✆✔✡ ✒✱✎☎✆✣✏✪ ✥✣✏ ✜✆✌ ✒✆✡ ✧✟✠✞ ✚✄✜✟✆✪
✲✠☎✄✂✜✔✜✟✡✠✟✂✂✌✎ ✌✄✣✏ ☞✜✔✍✠✄✣✏✟✪ ✳✟✌✌
✭✆✟ ✒✟✆✌✟ ✧✆☎✝✟ ✰✙✌✔✣✏✟✌ ✠✂✝✟✌ ✭✆✟ ✒✆✣✏
✜✆✡✡✟ ✄✌ ✂✌✡✟✠ ✝✗☎✎✟✌✚✟✠ ✴✂✒✒✟✠ ✵✶✷✶✑
✶✸✹✺✻✷✺✼
Zuverlässige, ehrliche, ✁✂✄☎✆✝✞✆✟✠✡✝✞☛☞
✌✂✍ ✞☛✏✑✆✒✂✠✂☛☎✂ ✓✠✡✄✍ ✆✄✝✞☎ ✔✠✒✂☛☎ ☛✕ ✖✑✏✂✌✂✍
✗✡✄✆✞✡✏☎ ✘✁✂✠ ✙✂☎✠✂✄✄✕✌✍ ✔✄☎✘ ✚✘✠✞✡✕✁✂✕✛
✜✢✣✤☞✥✢✜✦✣✜✣
Freundlicher deutscher Malermeister
✁✂✄☎✆ ✞✟✠ ✡☛☞✠✟✆✌ ✍✟✠✎✎✠✟✄☎✆ ✏✟✑✞✠ ✟✄☎ ✁✟✠ ✒✓
☞✠✟
✔☎✑✠✑✕
✖✓✎✠✑✌
✆✓✗✠✘✟✠☛✠✑✌
✎✓✄✙✟✠☛✠✑✌
✚✛✞✠✑✜✢✓✣✟✑✓✆✍✠☛✎✠✤✥ ✦✧★✦✜✩✪✩✫✪★✬
Innen- u. Außenputz, ✁✂✄☎✆✝✂☎☎✞✟✠✡
☛☞✌✍✎✞✏✎✟✑✆✄✞✟✠✡ ✓✄✔✕✖✆✟✍✎✞✡ ✗✎✏✏✎✝✆✟✎✟✘
✚✌✄✞✖✌✞✄✛✞✌✜✡
✏✌✄✑✕✙✡
✓✎✛✆✜✑✆✄✎✄✍✆✑✌✆✟✡
✢✎☎✑✟✎✌✣ ✤✑☞☎✎✜ ✥✎✞✡ 0177-59 74 214
Dame, ✁✂✄☎✆✝✄✞✟✟, ✠✟☎✡✂☛☎✟☞ ✍✝✄☎✎✟✏☞ ☛✂☎✑☎✑
✒✟✑☎✎☎✎ ✓✆✔☎ ✞✕☎✎ ✖☎✎✎✁ ✠✗✎✘✞✎✙✟✂✚✛☎
✜☎✙✟☎✂✑✝✁✙ ✝✁✕ ✢✠✟☎✙☎ ✂✔ ✣✟✟✑✆✙☞ ✘✑✝✁✕☎✁✤
✥☎✂✘☎✏ ✦✧★✩✪✤✧✫✬✫ ✞✕✏ ✫✦✭✮✫✫
Gelernte Schwesternhelferin sucht
✂✄☎✆✝✄✞✟✟✝✠☎☎✠✡ ✄☎✟ ✂✄☛✟☞✄☎✝✟☞✌☎✍✠ ☛✎✏
✑✆✠✒✎✌✓✓✝ ☎✠✌✔☞✝✠ ✕✍☎✠✞✠✝✖✝✌✞✗✠✌✝✠✎✘ ✙✄☛✓
✂✑✝✝✠✎✆✠✒✞✚✛✜✚✢✣ ✁ ✤✥✦✧★✩✩✪✤✧✧✫
Wir Heinzelmännchen erledigen ✂✄✄☎
✆✝✞☎✟✠☎✡ ☛☞✝ ✌✟☎✍ ✎✏✑✏ ✒✟✡✓✂✔☛✍ ✕✔✠✎☎✡✍
✖✟✡✠☎✝✗✟☎✡✘✠✍ ✙✂✝✠☎✡✂✝✞☎✟✠☎✡✍ ✚✂✡✗✛☎✝✓☎✝✜
✠✢✠✟✣✓☎✟✠☎✡ ✔✏✘✏✛✏ ✁ ✤✥✦✧✜✧✦✥✥★✥✩
Bekanntschaften
Zu 2, ist alles besser? ✁✂✄☎✆ ✁✞✆✟✠☎✡
☛☞✌ ✍✍✎✏✍ ✑✌ ✒✓✔ ✕✔✆✞☛✆✞✖ ✗ ✘✆✡✓✖✙✌ ✁✖✚✌
✘✆✔✛✆ ✜✞✙✚☛✂✢✄☎✔✞✒✖✌ ✣✤✥✥✦✧★✧
SIE sucht IHN
Katja, ✁✂✄☎✁✆✝ ✟✠ ✡☛☞✌✟✍✎☛✏✑✟ ✒✍☛☞✝ ✎✓✌✔
✕✖✎✟✕ ✗☞✕✕✟✎✟✘✝ ✙✚✑ ✟✠ ✛☞✘✜✟✍✕✖✎✢✘✟✘
Staplerschein ✁✂✄☎✄✂ ✝✂✞✟✠✡✂ ☛☞✞ ✌✠✂✍✂✍
✎✏✑✞ ✏✟ ✒✓✔✕✕✔✖✡✌ ✕✗✔✕✒✔✒✘✕✙✚ ✛✜✢✣
✤✠✂✡✍✄✁✂✠✍✄✖✡✥✂✡
✘✕✦✘✣✧✦✘✘✒✗✘✣★✠✡✄✂✞✣
✛✡✥✂✩✪✄✚ ✡✖✞ ✦✫✚ ✣✬ ✭✞✪ ✮✂✞✍✪✡✚ ✯✁✂✠✡✥✞✖✭✣
✭✂✡✣✛✖✍✩✠✁✌✖✡✥✍✪✞✄ ✢✠✡✡
Verloren/Gefunden
Tiermarkt Verschiedenes
Australian Shepherd Welpe ✂✄☎✆
✝✞✟✟✠✆ ✡✆☛☞✆✌ ✠✌ ✍✆✌ ✎✏✑✒✆✌ ✑✆✍ ✓✑✠ ✞✌✍
✒☛✏✔✕ ✓✑✠ ✟✞✔✖✆✌ ✏✒ ✍✆✗ ✘✙✚✛✛✚✛✜ ✆✠✌
✟✔✖✢✌✆✟✣ ✌✆✞✆✟ ✤✞✖✏✞✟✆✚ ✝✒✥✆✥✆✒✆✌ ✦✆✑✍✆✌
✦✠✑ ✗✠✓ ✧✏☞✠✆✑✆✌ ★✩✗ ✝✂✪✝✣ ✜✫✏✔✖ ✆✌✓✬
✦✞✑✗✓✣ ✥✆✔✖✠☞✓ ✞✌✍ ✥✆✠✗☞✫✓✚ ✭✠☛✍✆✑ ★✩✌ ✞✌✟
✫✠✌✍✆✌ ✂✠✆ ✏✞✫ ✦✦✦✚✑✆✍✬✏✞✟✟✠✆✟✚✍✆ ✝✌✬
✟✔✖✏✞✆✌ ☛✩✖✌✓ ✟✠✔✖✚ ✁✮✯✜✰✰✱✘✲✲✲✮✘
✳✑✆✠✫✆✌✟✓✆✠✌✬✴✵ ✝✙✘✛✜✜
Bekanntschaften/Kontakte
Unterricht
Hunde
www.sinner-pfotendorf.de ✁✂✄☎✆✝✞✟✆✠ ☛
☞✌✍✎✆✏✏✟✑✟✟✆ ✒✓✆✟✆✟ ✓✝✔✆✕ ✖✓✆✒✠✓✄✎ ✗ ✘✔✞✙
✂✄☎ ✚✠✆✓✄ ✗ ✆✓✄✆✄ ✏✛✝✜✄✆✄ ✢✂✣✆✄✟✝✍✠✟✤ ✥✞
✆✔ ✎✍✄✦ ✁✂✄☎ ✏✆✓✄ ✧✍✄✄★ ✩✪✫✫✪☞✬✫✭✭✮✯
Hütehund-Welpen
✂✄ ☎✆✝✞✟✄✠✆✡☛ ☞✌
✍✎✏✑✆✡ ✟✒✓☛ ✔✆✕✖✗✠✓☛ ✆✡✓✘✄✝✖✓☛ ✡✄✝ ✕✡ ✔✄✓✆
✙✚✡✛✆✜ ✁ ✢☞✣✢✤☞☞☞✥✥✦✣
SD-Speicherkarten
verloren,
✁✂✄
✂✆✝✞✟✠✆✂✡ ☛✟✡✁✂✝ ✁☞✡✌✂✡ ✍✟✝ ✄✟✎ ✏✑✒✓✔ ✕✝✖
✗☞✝✎✂✒ ✆✂✝✘✞✟✠✆✂✡ ✙☞✡✌✚ ✑✛✜✑✓✢✑✣✛✏✢✑
1000 Kleinanzeigen
Wo?
Natürlich
unter
www.mittelhessen.de/
anzeigen/anzeigen_ansehen
✣✤✖✎✟✥✘ ☞✠ ✟✠ ✕✟✎✍ ✦☞✑✟✘ ✒✚✦☞✍✠ ✧✤✍✑✥✚✖✎✝
✘☛✑✓✍✥✚✖✎ ☞✠ ✙✚✑ ✦☛✘✡ ★✚✟✥ ✩✟✍✡✠ ✪✚✟ ✕☞✖✎✑ ✟✠
Katzen
✫☛✘✘ ✙✚✑ ✩✟✍✡ ☞✠ ✩☞✙✬✍✝ ✜✟✍ ✟✕ ☛☞✖✎ ✘✬✖✎
✟✚✘✙☛✥ ✟✍✘✕✑ ✙✟✚✘✑✠ ✗✘✍☞✏ ✓✠✭✮ ✯✰☛✕
✱✟✘✘✟✘✥✟✍✘✑✟✥✟✏✬✘✲ ✳✁☎✳✴✔✵✶✵✁✶✷✳
Attrakt. Blondine 49
✁✂✄ ✆✝✞✟✠ ✡✞☛ ☞✌☛
✝✍✄✄✌✎ ✏✑✒✓✄ ✏✔✁✕✖✄✓✂✏✒✓✌✗ ✘✖✗✗ ✁✂✄ ✙☛✂✕✏
✂✁ ✚✞✕✛✜ ✢✌☛✗ ✣✟✄✌☛✤ ✚✞✏✄✌✗✟✞✏✌ ✥✗✛✞✦ ✧✧★
✩✪✫✬✭✮✩✯✰✪✱✱✤ ✙✌✲✤ ✗✤ ✳✤
Britsh Shorthair Babys zu vermitteln✁
✄☎✆✝✞✟✠✡☛☞
✌✍✡☛✆
✠✄
☎✞✆✎☞✞☞✡☛✆☞✞
✏☎✟✆✍✄✎✑
✒✠☞ ✓✔✆✕✡☛☞✄ ✖✠✄✗ ✘☞✠ ✙✘✎☎✘☞ ✖✆✍✘☞✄✞☞✠✄ ✍✑
☞✄✆✚✍✞✛✆✑ ✜✞☞✠✖ ✢✞✣ ✤✠☞✞ ✥✦✦✁✧★✁ ✎☞✡☛✠✢✆ ✍✑
✎☞✠✛✢✩✆ ✪✦✦★✁✫☞✠✟✘✍✞✎ ✦✥✬✭✧✬✮✯✰✰✬✦✦
+++ Nur für kurze Zeit + 5 vor 12 + Nix wie hin + Nur für kurze Zeit + 5 vor 12 + Nix wie hin +++
Anzeige
MÖBEL- UND KÜCHEN-SCHLUSS-AKTION
wegen Jahresinventur in allen Häusern von Wohnkauf Zeller!
AB SOFORT! Unzählige Ausstellungs-Markenmöbel & -Küchen bis zum ½ Preis stark reduziert! PLUS 5% EXTRA-Rabatt auf ALLES – sogar auf die bereits
im Preis reduzierten Ausstellungsstücke! Bis zu 25%* Endspurt-Rabatt auf alle Möbel-Neubestellungen! Bis zu 50%* Endspurt-Rabatt auf frei geplante Küchen!
WEILBURG/KÖLSCHHAUSEN.
Ab sofort bietet sich in allen
drei Zeller Einrichtungshäusern
den Kunden die Gelegenheit
zum supergünstigen Möbelund Küchenkauf. Wegen der in
Kürze anstehenden Jahresinventur müssen vorab unzählige
Ausstellungsstücke abverkauft
werden. Die Häuser locken mit
enormen Endspurt-Rabatten
und tollen Einkaufsvorteilen!
„In wenigen Wochen startet
in unseren Häusern die Jahresinventur. Um Aufwand und Kosten
so gering wie möglich zu halten,
haben wir uns entschieden, viele
topaktuelle Möbel und Küchen
drastisch zu reduzieren – VIELES
MUSS RAUS“, berichtet Gabi
Zeller, die Geschäftsführerin des
Unternehmens. „Wir laden alle
Kunden zur Markenmöbel- und
Küchen-Schluss-Aktion ein.“
Ausstellungsstücke
radikal reduziert!
Unzählige Ausstellungs-Markenmöbel namhafter Hersteller, darunter 100 Polstergarni-
turen in Stoff und Leder, 22
Fernseh-Sessel, 23 Wohnwände,
21 Couchtische, 45 High- und
Sideboards, 30 Dielenmöbel, 27
Schlafzimmer, 46 Ausstellungsküchen und vieles mehr, sind
ab sofort stark reduziert – bis
zum ½ PREIS!
„Kommen Sie jetzt schnell!
Wer zuerst kommt, hat die größte
Auswahl“, so der Rat von Gabi
Zeller und betont: „Greifen Sie
zu, solange der Vorrat reicht!
Vieles ist noch vor Weihnachten verfügbar.“
PLUS 5% EXTRARabatt auf ALLES!
Die Geschäftsführerin zieht
noch ein weiteres Ass aus dem
Ärmel: „Zusätzlich erhalten
unsere Kunden 5% EXTRARabatt auf ALLES – sogar auf
die bereits im Preis reduzierten
Ausstellungsstücke!“
Satte Rabatte auf
Neubestellungen
Wer in der Austellung nicht
fündig wird, kann trotzdem spa-
ren. Jetzt gibt‘s bis zu 25%*
Endspurt-Rabatt auf alle Möbel-Neubestellungen und sogar
bis zu 50%* Endspurt-Rabatt
auf frei geplante Küchen.
Altpolster-Entsorgung
GRATIS!
Käufer einer neuen Polstergarnitur kommen zudem in den Genuss der kostenlosen AltpolsterEntsorgung.
„Die Abholung der demontierten alten Schätzchen erfolgt ab
Bordsteinkante bei Lieferung und
im Umfang der neuen Polstermöbel“, erläutert Gabi Zeller.
Weihnachten steht
vor der Tür …
„Sie suchen noch nach schönen Weihnachtsgeschenken für
Ihre Lieben? Passende Ideen
finden Sie in unserer einzigartigen Boutique in Weilburg. Sie
können Ihre Geschenke dort auch
gleich verpacken lassen. Für Unentschlossene bieten wir zudem
Geschenkgutscheine an“, so die
Geschäftsführerin.
Sonderfinanzierung
0,NIX%** eff. Jahrezins
Damit die Einrichtungswünsche auch wahr werden können,
wird allen Kunden eine SonderFinanzierung ab 0,NIX%** eff.
Jahreszins bei bis zu 48 Monaten
Laufzeit angeboten.
Alle Häuser von Wohnkauf
Zeller sind montags bis freitags
von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
und samstags von 10.00 Uhr
bis 18.00 Uhr durchgehend geöffnet.
* Gültig nur während des Aktionszeitraums, gilt nicht für bereits getätigte Einkäufe und Werbeangebote, preisgebundene Markenware wie z.B. NEXT und Hülsta, Internetangebote und bereits reduzierte Artikel. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. ** Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehnsbetrag sowie dem Gesamtbetrag.
Zum effektiven Jahreszins von 0,00 % (Sollzins 0,00%) Laufzeit 12 Monate; von 5,99% (Sollzins 5,83%) Laufzeit 24 Monate; von 7,49% (Sollzins 6,48%) Laufzeit 48 Monate. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die CreditPlus Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gemäß § 6a Abs. 3 PAngV dar. Gilt auf Neuaufträge
ab 500,- Einkaufswert. Nicht mit anderen Werbemaßnahmen kombinierbar. Die Rabatte/Angebote sind nicht miteinander oder mit anderen Werbemaßnahmen kombinierbar. Alle Preise sind Abholpreise. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.
Firmensitz: Wohnkauf Zeller GmbH, Nassauer Strßae 42, 35789 Weilmünster.
Wer will, der kriegt unseren
Montagsknaller
Setpreis
SAMSUNG GALAXY S5
• 5,1 (12,9cm) Super AMOLED Display
• 16 Megapixel Kamera
• Full-HD Videoauflösung
• 16 GB Speicher
• Bluetooth, WLAN, GPS, LTE
Art. Nr.: 1817691
REALPOWER Powerbank 2600 mAh
AKKU
Art. Nr.: 1869754
Weitere Farbe
erhältlich in den
Farben
cm
5,0 ch
/5
TV
DLE
3D
m
9c
fla
13
SAMSUNG UE 55 H 6470
3D FullHD-LED-TV
• Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
• Anschlüsse: 4 x HDMI™, 3 x USB,
• Internet TV, Wlan integriert
• Maße ohne Standfuß (BxHxT): 124,1x71,7x 5,0 cm
Art. Nr.: 1822625
5"
71 W Betrieb
0,3 W StandBy
lt. Herstellerangabe
Stromverbrauch
EnergieKlasse
Bildwiederholungsfrequenz:
400 Hz CMR
1199
450
MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Wetzlar
Am Forum 1 • 35576 Wet lar • Tel. 06441 3091-0
Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10-20 Uhr
2 Stunden ostenlos par en
Keine Mitnahmegarantie.
Alles Abholpreise.
mediamarkt.de
0%
PREISWERT + KOMPETENT
24 Monate
Laufzeit !
*
Finanzierung!
DILLENBURG
Herwigstr. 1-3, Tel. 02771/24242
Mo-Fr 9-20 Uhr Sa 9-19 Uhr
WETZLAR
STRESSFREI GESCHENKE SHOPPEN
VERLÄNGERTE ÖFFNUNGSZEITEN BIS 3.1.2015!
Alte Str. 5, Tel. 06441/378080
Mo-Fr 9-20 Uhr Sa 9-20 Uhr
Unsere erste Miele.
1
Profitieren Sie von bis zu 200€ Preisvorteil1 beim Kauf einer
Waschmaschine mit CareCollection-Abo.
Waschautomat WDA
110 WCS
• Energie-/Wasserverbrauch
179 / 10.560 Liter pro Jahr auf
Grundlage von 220 Waschzyklen
Art.-Nr. 32007233042
Fassungsvermögen
7kg
1400
Schleudertouren
So funktioniert Ihr Miele PerfectCare-Angebot
statt 799€
599.1
O
* % Zins = 24
Blutdruckmessgerät BC 44
• Vollautomatische Blutdruck-/Pulsmessung
am Handgelenk • Schnelle Messzeit • Mit WHO
- Indikator • Arrhytmie - Erkennung • Manschetengröße für Handgelenkumfang 14-19,5 cm
• inklusive Batterien 2 x Typ 1,5V (LR03)
• 3 Jahre Garantie 36044027158
Haarglätter Satin Hair 5
ST 550 (ESW)
• 5 Temperaturstufen
bis 200°C
• Integrierter
Lockenformer
• Abschaltautomatik
36150014012
Monate x 24,96€
1. Entscheiden Sie sich für Ihre neue Miele Waschmaschine des Typs WDA oder Ihren
Geschirrspüler des Typs G49xx mit CareCollection-Abo für ein oder zwei Jahre. Beim
Kauf einer Waschmaschine oder eines Geschirrspülers sparen Sie so 100€ bzw. 200€.
2. Ihren ersten Waschmittelbedarf erhalten sie kurz nach dem Kauf direkt nach Hause geliefert.
3. Halbjährlich erhalten Sie dann automatisch Ihr Waschmittel kostenfrei nach Hause
Ihre CareCollection-Lieferung im Detail:
Direkt nach dem Kauf
Nach 6 Monaten
Bei 2-Jahres-Abo
nach 12 Monaten
Nach 18 Monaten
2x Miele UltraWhite
4x Miele UltraColor
1x Miele UltraWhite
3x Miele UltraColor
2x Miele UltraWhite
4x Miele UltraColor
1x Miele UltraWhite
3x Miele UltraColor
zum Preis von 81,70€
zum Preis von 52,80€
zum Preis von 81,70€
zum Preis von 52,80€
1
Preise nur bei Abschluss eines Miele PerfectCare-Vertrages gültig! Bei Abschluss eines Miele PerfectCare-Vertrages erhalten Sie 200,– €
Rabatt auf die unverbindliche Preisempfehlung einer Waschmaschine des Typs WDA. Dieser beinhaltet jeweils entsprechend ein CareCollection-Waschmittel-Abo für mindestens zwei Jahre. Bei Abschluss eines PerfectCare-Vertrages für mindestens ein Jahr profitieren Sie von
100,– € Preisvorteil. Die Leistungen werden ausschließlich in Deutschland erbracht.
Haartrockner CV 8352 AC elite
• Tourmaline-/Keramikheizelement für gleichmäßigere Temperaturverteilung • 3 Temperatur-/ 2 Gebläsestufen • Abnehmbares Lufteinzugsgitter • Konzentratordüse • echte Kaltstufe 36101049051
Zahnbürste HX 6510/22
Sonicare Easy Clean
• Patentierte Schalltechnologie
• 31.000 Bürsten-kopfbewegungen /
Minute • Akkubetrieb (Li-Ion)
• Quadranten-Timer / 2-Minuten- Timer
• Entfernt bis zu 100% mehr Plaquea
Art.Nr.: 36012004048
2.100 Watt Leistung
langlebiger ACHochleistungsmotor
Rasierer ES-RT 81
• 3-Kopf Schersystem • Edelstahl-Scherfolie
• beweglicher Scherkopf • LCD Display mit
Restkapazitätsanzeige • 10.000 Schwingungen/Minute
• Ladekontrollanzeige 36002027660
Inkl. Reinigungs& Ladestation
als eine Handzahnbürste
a
UVP
39.95
44%
SPAREN!
Einfache
Einknopfbedienung
100 % Keramikplatten
UVP
44.99
51%
SPAREN!
22.- 22.-
UVP
99
49%
49. SPAREN!
25.-
44.-
UVP
53%
119.- SPAREN!
55.-
KW48/14 Angebote und Aktionen gültig bis 26.11.2014. Abgabe nur in haushaltsüblicher Menge. Alle Angebote ohne Dekoration. Modelländerung mit gleicher oder verbesserter Qualität möglich. Abbildungen können vom Original abweichen. Druckfehler und Liefermöglichkeiten vorbehalten. Alle Artikel solange der Vorrat reicht. Keine
Mitnahmegarantie. Sofern nicht vorhanden, bestellen wir sofort. UVP = unverbindliche Preisempfehlung, eUVP = ehemalige unverbindliche Preisempfehlung *Laufzeit 24 Monate. Sollzinssatz (jährlich und gebunden für die gesamte Laufzeit) und effektiver Jahreszins betragen 0 %. Der Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag.
Bonität vorausgesetzt. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3PAngV dar. Vertragspartner ist die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstraße 31, D-80336 München, für die wir nicht ausschließlich vermittelnd tätig sind. Mindestkaufwert ab 220,- € oder fragen Sie nach unseren günstigen Finanzierungsangeboten.
9
Schaufenster
Sonntag, 23. November 2014
Herbornerin ist
erfolgreich
Becker-Reisen
investiert
100. Setra-Neufahrzeug in Fuhrpark aufgenommen
U l m / B a d E n d b a c h (red).
Das Busunternehmen BeckerReisen aus Bad Endbach hat mit
einem S 516 HD ein rundes Jubiläum gefeiert. Der Reisebus der
ComfortClass 500 ist das 100.
Neufahrzeug des Ulmer Busherstellers Setra, welches der Familienbetrieb in seinen Fuhrpark
aufnimmt.
Geschäftsführerin Martina Becker-Achenbach, die zusammen
mit ihrem Ehemann Mathias
Achenbach das Unternehmen in
der dritten Generation leitet,
nannte bei der Übergabe des Dreiachsigen Reisebusses Gründe
weshalb man sich im Betrieb immer wieder für den Kauf eines Setras entscheidet: „Setra Omnibusse zeichnen sich durch eine
hervorragende Verarbeitung und
Zuverlässigkeit und enorme Qualität und Langlebigkeit aus. Durch
den hohen Restwert ist auch ein
vier Jahre junger Setra wirtschaftlich zu verkaufen.“
Denn die maximale Laufzeit der
Reisebusse bei Becker-Reisen liegt
bei vier Jahren. Danach werden die
Fahrzeuge durch neue Modelle
ersetzt. Das gleiche gilt auch für
den 48-Sitzer der im Neu-Ulmer
Setra-Kundenzentrum abgeholt
wurde. Laut Martina BeckerAchenbach stellten die Busse der
ComfortClass 500 etwas Beson-
Lisa Harnack: Zweite beim Landesentscheid
deres dar und man fiele mit ihnen
auf den Straßen auf.
Der neue Reisebus wurde mit
den modernsten Sicherheitssystemen ausgestattet und war wenige Tage nach der Übergabe auf
der Jungfernfahrt nach Oslo unterwegs, wo er viele Blicke auf sich
zog.
Traditionell treffen in den
Herbstmonaten eines jeden Jahres die besten Auszubildenden des
Bäckerhandwerks aufeinander,
um im Leistungswettbewerb des
Deutschen Handwerks ihre Landessieger zu ermitteln.
Fachverkäufer und -verkäuferinnen hatten auch in diesem Jahr
in Weiterstadt wieder die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis
zu stellen.
n 1963 wird der erste
Bus in Ulm bestellt
Das Einkaufen der Reisebusse in
Ulm hat bei Becker-Reisen eine
n Stolze Schäfers
lange Tradition. Nachdem die FirBackstuben
ma Becker 1935 von Karl Becker
gegründet wurde, gab es die ersLisa Harnack, Verkaufsmitarten Ausflugsfahrten durch Hessen
beiterin von Schäfers Backstuben,
sowie auch einen Transport der
trat in diesem Jahr für das BäArbeiter zum Autobahnbau. 1963
ckerhandwerk an. Zu ihren Prübestellte das Unternehmen mit einem S 14 den ersten KässbohrerSetra. Seitdem ist Becker-Reisen Im Gut & Bürgerlich ist der Name Programm. Das Restaurant im Hotel Spilburg bietet frische Produkte der
(Foto: Gut & Bürgerlich)
dem Hersteller über alle Baurei- klassischen deutschen Küche mit regionalen Spezialitäten.
hen hinweg treu geblieben.
Auch die Mitarbeiter schätzen
es mit einem Setra unterwegs zu
sein. Martina Becker-Achenbach:
„Unsere Fahrer bestätigen uns immer wieder, dass es immer wieder
ein Erlebnis ist, am Steuer eines
Setra Busses zu sitzen.“
Kontakt: Becker-Reisen, Landstraße 25, 35080 Bad Endbach,
& (0 27 76) 91 27 00, www.becker-reisen.eu
„Gut & Bürgerlich“
in Wetzlar essen
Klassische deutsche Küche mit regionalen Gerichten
W e t z l a r (red). In Wetzlar hat
das Restaurant „Gut & Bürgerlich“ eröffnet und setzt dabei ein
neues Konzept um, das sich etablieren soll. Damit haucht Inhaber
Michael Kinzenbach seinem Restaurant im Hotel Spilburg neues
Leben ein.
Der Zuspruch in der ersten Woche war nach Informationen von
Inhaber Michael Kinzenbach sehr
erfreulich. Mit regionalen und
saisonalen Gerichten der klassischen Deutschen Küche möchte
Küchenmeister Kinzenbach seine
Mathias Achenbach (v. l.) und Martina Becker-Achenbach holen bei Jür- Gäste mit Frische und Qualität
gen Föhr, dem Leiter des Setra-Regionalbüros West, persönlich den überzeugen. „Wir verwenden nur
100. Bus ab.
(Foto: privat) die besten, absolut frischen Zu-
taten. Das Frischfleisch kommt aus
der Region von dem Metzger unseres Vertrauens und Salate, Gemüse und Kräuter sind immer
frisch und knackig“, so Michael
Kinzenbach.
Im Ausschank erwartet die
Gäste frisch gezapftes Bier, eine
große Auswahl an Apfelweinspezialitäten sowie sortenreine Jahrgangsapfelweine.
„In unserem neu gestalteten
Ambiente bedient Sie unser
freundlicher und aufmerksamer
n Große Auswahl
Service – denn der Gast soll sich
an Apfelweinen
wie zu Hause fühlen“, so Michael
Kinzenbach.
und ein
Gut & Bürgerlich ist montags,
frisch gezapftes
donnerstags, freitags und samstags ab 17 Uhr geöffnet.
Bier
Kontakt: Restaurant Gut &
Eine wechselnde Tageskarte, Bürgerlich, Schanzenfeldstraße
Wild- und Innereien-Spezialitä- 13, 35578 Wetzlar, (0 64 41)
ten und die bekannten Schnitzel 5 67 37 77, www.gut-und-bür- Zum Thema Heimat gestaltete Lisa Harnack (kleines Foto) diese Schaurunden das Angebot ab.
fensterdekoration.
(Fotos: Schäfers Backstuben)
gerlich.de
„Hosen runter“ kommt bei
den Kunden gut an
Modehaus Krug spendet über 2000 Hosen
B r e i d e n b a c h (ge). Zweimal im Jahr läuft in den Modehäusern von Krug mit Stammhaus in Breidenbach die Aktion
„Hosen runter“. In diesem Jahr
konnte Krug über 2000 gebrauchte, aber gut erhaltene Hosen an die Kirchengemeinde
Oberdieten übergeben.
Die Aktion „Hosen runter“ findet bei den Kunden großen Anklang. Dabei ruft Krug dazu auf,
beim Kauf einer neuen Hose eine
alte, aber gut erhaltene, in Zahlung zu geben. Für Hosen von Erwachsenen vergütet Krug zehn
fungsaufgaben gehörte unter anderem ein Verkaufsgespräch zu
führen, einen Frühstücksteller
herzurichten und zum diesjährigen Thema „Heimat“ ein Werbeplakat zu erstellen sowie ein
Schaufenster einzurichten.
Die Herbornerin, die in der
Schäfers Backstuben-Filiale im
Herkules Herborn tätig ist, belegte
den zweiten Platz.
Schäfers Backstuben ist mächtig stolz auf die junge Frau: „Wir
freuen uns riesig über das erfolgreiche Abschneiden von Frau
Harnack. Durch derartige Wettbewerbe wird deutlich, dass man
auch im Bäckerhandwerk einiges
erreichen kann.“
Kontakt: Schäfers Backstuben
GmbH, Zur Wolfskaute 14, 35216
Biedenkopf, & (0 64 61) 9 50 00.
Euro, für Kinderhosen fünf Euro
beim Kauf einer neuen.
„Wir haben die Aktion bereits
im Frühjahr-Sommer durchgezogen und jetzt wieder im Herbst.
Jedes Mal kamen über 1000 Hosen zusammen, welche wir an
Heinz Dilling von der Kirchengemeinde Oberdieten für gemeinnützige Aufgaben weitergeleitet
haben“, so Geschäftsführer Andreas Pitzer.
Kontakt: Modehaus Robert
Krug GmbH & Co.KG, Hauptstraße
91-93,
35236
Breidenbach, Hosen für den guten Zweck übergaben Regina Röllke (v. l.), Christin Mül& (0 64 65) 91 41 70, www.krug- ler und Ipek Kurt Heinz Dilling von der evangelischen Kirchengemeinde
mode.de
Oberdieten.
(Foto: Krug)
Qualität setzt sich durch
Metzgerei May nimmt an der freiwilligen Selbstkontrolle teil
W e i l b u r g (red). 25 Mitgliedsbetriebe der Fleischerinnungen Limburg-Weilburg und
Hochtaunus stellten sich im Oktober wieder der freiwilligen
Selbstkontrolle, um die Qualität
ihrer Produkte prüfen zu lassen.
Darunter war auch die Metzgerei
May aus Weilburg.
Zu den strengsten Prüfungen für
Fleischerzeugnisse gehört die
freiwillige Selbstkontrolle des
Fleischerverbandes Hessen. Sie
wird in regelmäßigen Abständen
in allen Regionen des Bundeslandes durchgeführt.
Im Oktober dieses Jahres wurden insgesamt 90 Wurstproben aus
25 Mitgliedsbetrieben der Fleischerinnungen Limburg-Weilburg
und Hochtaunus bewertet.
Alle Proben wurden dabei
neutral und anonym auf dreifache
Weise – einmal nach fachlichen
Gesichtspunkten (Aussehen, Zusammensetzung, Konsistenz, Geruch und Geschmack), dann von
Verbrauchern und schließlich vom
unabhängigen FSK-Labor in Bad
Nauheim mikrobiologisch untersucht.
Damit wird ein unbestechlicher
Beleg dafür erbracht, dass die Erzeugnisse nicht nur höchsten
Qualitätsansprüchen
genügen,
sondern auch aus einwandfreien
Rohstoffen unter besten hygie-
nischen Bedingungen hergestellt
wurden.
Die Freiwillige Selbstkontrolle
des Fleischerverbands Hessen ist
damit die einzige flächendeckende
Qualitätsprüfung
in
Deutschland, die eine mikrobiologische Untersuchung aller eingereichten Produkte einschließt.
Dieter Kissel, Inhaber der Metzgerei May, nahm mit Hausmacher
Fleischsalat, Jagdwurst pikant gewürzt und dem Schinkenspeck an
der freiwilligen Selbstkontrolle
teil.
Kontakt: Metzgerei May, Inhaber Dieter Kissel, Limburger
Straße 15, 35781 Weilburg,
& (0 64 71) 3 05 06.
Plätzchen backen und Bäume kaufen
Kiebitzmarkt Zanger lockt vor Weihnachten mit vielen Aktionen nach Villmar
V i l l m a r (red). Mit großem
Eifer und Vorfreude auf die Advents- und Weihnachtszeit haben die Floristinnen im Kiebitzmarkt Zanger in Villmar die Adventsausstellung vorbereitet, die
natürlich weiterhin geöffnet hat.
Außerdem lockt der Markt mit
weiteren Aktionen zum Fest.
Gestecke, Adventskränze sowie
Adventsund
Weihnachtsschmuck sind in großer Auswahl
zu haben. Auch die von den Floristen angefertigten Grabgestecken sind noch im Angebot.
Der neue Weihnachtskatalog
des Einkaufsverbandes Duo ist zudem mit einer großen Auflage verteilt worden und lockte schon viele interessierte Kunden in den Kiebitzmarkt Zanger.
Für Kunden, die keinen Weihnachtskatalog erhalten liegen
noch einige zur Abholung im Markt
bereit. Auch auf der Homepage
kann der Weihnachtskatalog eingesehen werden. Wer gerne von
zu Hause aus einkaufen möchte,
kann dies über www.duoshop.de/kiebitzmarkt-zanger online tun. Hier können über 15 000
Produkte aus dem Bereich Schreibund Spielwaren bestellt werden.
Die Lieferung erfolgt nach Hause
oder kostenfrei zur Abholung im
Markt.
Am 5. Dezember startet Zanger
erstmalig einen Weihnachtsbaumverkauf. Bäume in allen
Größen, im Sauerland frisch geschlagen, kommen in den Verkauf.
Auch die Aktion „Kinder backen
mit Jenny und Rasa Weihnachtsplätzchen“ soll wieder stattfinden. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung
gebeten.
Bei der Feuerwerksvorführung
am 17. Dezember ab 18 Uhr wird
der Geschäftsführer des Kiebitzmarktes, Frank Zanger, die einzelnen Silvester-Produkte vorstellen.
Kontakt: Kiebitzmarkt Zanger,
Unicastraße 4, 65606 Villmar,
Adventsgestecke und Dekorationen locken derzeit in den Kiebitzmarkt & (0 64 82) 60 72 80, wwwkieZanger in Villmar.
(Foto: Kiebitzmarkt) bitzmarkt-zanger.de
Sieger beim Quizduell
der Dillenburger Isabellenhütte sind die Klassen
9h und 10r der Neuen Friedensschule HerbornMerkenbach geworden. Angetreten waren Abschlussklassen aus der Region. Als Gewinn überreichte (Foto: v. r.) Mario Hofmann (Ausbildungsleiter Isabellenhütte) Schulleiterin Anne
Bauk van Vugt und Lehrer Julian Heinz zwei
Schecks in Höhe von 300 und 100 Euro zur Aufbesserung der Klassenkassen. Anlässlich der Ausschreibung der Ausbildungsplätze für 2015 ver-
anstaltete die Isabellenhütte im Juli zum ersten
Mal einen Karrieretag für die Abschlussklassen der
Region. Neben der Möglichkeit, sich direkt aus
erster Hand mit Ausbildern und Auszubildenden
über die Ausbildungsberufe auszutauschen und
erste Eindrücke von dem Unternehmen und seinen Produkten zu gewinnen, wurde ein Isabellenhütte-Quizduell, angelehnt an die beliebte
Smartphone-App, durchgeführt.
Kontakt: Isabellenhütte, Eibacher Weg 3–5, 35683
Dillenburg, & (0 27 71) 93 40, www.isabellenhuette.de
(red/Foto: Isabellenhütte)
10
Sport
Sonntag, 23. November 2014
Dauerkarten zu haben
Die HSG Wetzlar startet
mit dem Verkauf von Rückrunden-Dauerkarten.
Diese sind ab dem 1. Dezember in der Geschäftsstelle des Handball-Bundesligisten in der Nauborner Straße 12 erhältlich.
„Aktuell ist es fast nicht
mehr möglich, wenige Tage
vor einem Heimspiel in der
Rittal-Arena noch eine Sitzplatzkarte zu ergattern“, freut
sich
HSG-Geschäftsführer
Björn Seipp. „Handballfans,
die für die Rückrunde auf
Nummer sicher gehen wollen, sollten sich deshalb ihre
Rückrunden-Dauerkarte sichern.“ Das Bestellformular
befindet sich ab dem 1. Dezember auf der Homepage
www.hsg-wetzlar.de
zum
Download. Am 8. Dezember
startet der Einzelticketverkauf für die Rückrunde, in der
unter anderem attraktive
Gegner wie die Rhein-Neckar Löwen, der HSV Hamburg und Hessenrivale MT
Melsungen bei den GrünWeißen zu Gast sind. (red)
Besprechung ist
terminiert
Die
Restrundenbesprechung
der
Fußball-Verbandsliga Mitte ist terminiert. Klassenleiter Jörg Wolf
(Cölbe) hat die Vereinsvertreter für Samstag, 13. De-
zember, 9.30 Uhr, ins Sportheim des VfB 1900 Gießen
eingeladen. In erster Linie
geht es bei dieser Tagung darum, den Spielplan bis Saisonende festzulegen. (red)
Wertungen stehen fest
Klassenleiter Jörg Wolf
(Cölbe) hat die Wertungen
der abgebrochenen Spiele
des Türkischen SV Wiesbaden in der Fußball-Verbandsliga Mitte bekanntgeben.
Die Partien gehen mit dem
Ergebnis in die Tabelle ein,
wie es zum Zeitpunkt des Abbruchs gestanden hat. Also
mit 4:0 für den SC Teutonia Watzenborn-Steinberg
und mit 9:1 für den FC Dorndorf. Das Ligaschlusslicht
hat derzeit so große personelle Probleme, dass teilweise nur acht Spieler zur
Verfügung stehen. Gegen
Dorndorf weigerten sich die
Akteure nach der Pause wieder aufs Feld zu kommen, so
dass dem Schiedsrichter
nichts anderes übrig blieb als
die Partie vorzeitig zu beenden.
(red)
Evars Klesniks
verlängert bis 2016
HANDBALL „Habe hier sehr viel Spaß“
Evars Klesniks ist nicht nur
zurück auf dem Feld, sondern
bleibt Handball-Bundesligist
HSG Wetzlar ein weiteres Jahr
erhalten. Der über 100-fache
lettische Nationalspieler verlängerte seinen Vertrag bei
den Grün-Weißen bis zum 30.
Juni 2016.
„Ich habe hier sehr viel
Spaß mit allen, mit der
Mannschaft, den Trainern
und den Verantwortlichen.
Man soll zwar nie nie sagen
und alles ist eine Frage, ob
und wie der Körper es mitmacht: Aber ich glaube, ich
werde meine Karriere dann
auch irgendwann bei der
HSG beenden“, sagte der 34Jährige am Dienstag auf der
Fahrt zum Training nach Dutenhofen. Klesniks trägt seit
Spätsommer 2013 das Wetzlarer Trikot und pendelt
ständig
zwischen
dem
Wohnort der Familie in Minden und Mittelhessen. „Das
ist der Job, ich bin sozusagen
ein
Außendienstmitarbeiter“, sagte der von Freunden
und Bekannten mit dem
Spitznamen „Ebbe“ versehene
Linkshänder
am
Dienstag schmunzelnd.
„Ebbe ist ein absoluter
Führungsspieler, der allen
voran unserer Abwehr die
nötige Stabilität verleiht. Das
haben nicht zuletzt die letzten beiden Spiele, in denen
er nach seiner Verletzung
wieder dabei war, noch einmal deutlich untermauert“,
weiß HSG-Geschäftsführer
Björn Seipp. „Wir waren jedoch schon vorher in Gesprächen über eine Vertragsverlängerung und sind
sehr froh, dass er sich entschieden hat, ein weiteres
Jahr für die HSG Wetzlar aufzulaufen. Er hat ein großes
Kämpferherz und ist allen
voran ein ganz, ganz feiner
Mensch, der sich zu hundert
Prozent mit dem Club identifiziert.“ Auch HSG-Trainer
Kai Wandschneider ist froh,
über
die
Saison hinaus auf
den 1,99
Meter großen Leistungsträger bauen
zu können.
„Ich
schätze ihn
sehr, da er
nicht nur
einen tollen Charakter hat,
sondern
auch ein
Musterprofi
ist,
der sich losgelöst von persönlichen Ansprüchen immer in den Dienst der Mannschaft stellt.“ Als Abwehrchef bildet Klesniks eine tragende Säule in Wandschneiders Konzept. (vs/red)
Großer Wahlsieg für den RSV Lahn-Dill
Bei der Sportlerehrung des Hessischen Behinderten- und RehabilitationsSportverbandes (HBRS) in Egelsbach räumte der Rollstuhlbasketball-Bundesligist aus Wetzlar ab. Neben dem Titel Mannschaft des Jahres wurde
Thomas Böhme zum Individualsportler des Jahres gewählt. Nachwuchssportler des Jahres wurde den Büßfelder Tischtennisspieler Yannik Rüddenklau, der Ehrenpreis ging an Udo Winkler, Tischtennis-Landestrainer
in Hessen. Die Wahl zur Mannschaft des Jahres gewann das Team von Trainer Nicolai Zeltinger mit 33 Prozent der Stimmen vor Ligakonkurrent
Mainhattan Skywheelers und den Blindenfußballern der SSG Blista Marburg. Auf dem Foto freuen sich (v.l.) Udo Winkler, die drei RSVler Andreas Joneck, Thomas Böhme, Sven Köppe sowie Yannik Rüddenklau. (aj/Foto: HBRS)
Vom Revoluzzer zum Diplomat
FUSSBALL Bayern-Markenbotschafter Paul Breitner plaudert aus der Schule
Von Thomas Hain
Deutschlands erster kickender
Revoluzzer ist jetzt Markenbotschafter. Unterwegs für
„ein Fußball produzierendes
mittelständiges Unternehmen
mit 522 Millionen Euro Jahresumsatz, 500 Angestellten
und 250 000 Mitgliedern“.
Den FC Bayern München, den
Paul Breitner als junger Spieler nach einer misslungenen
Meisterfeier öffentlich schon
mal einen „Scheißverein“
nannte.
Heute, 31 Jahre nach dem
Ende seiner von Titeln und
Triumphen
gepflasterten
Spielerkarriere, bezeichnet
sich der einstige Außenverteidiger „quasi als Außenminister“ des Clubs. Seines
Clubs, der für ihn – ungeachtet seiner immer wieder
ausdrücklich betonten Professionalität – Herzenssache
ist. Die lange Mähne und der
Bart – einst äußeres Markenzeichen wie die herunterhängenden Socken – sind gestutzt und ergraut. Der beneidenswert schlanke und
körperlich topfit wirkende
63-Jährige trägt dunklen Anzug und Krawatte. Er tingelt
mit einem Vortrag durchs
Land, den er auch am Donnerstagabend beim 23. Forum der Sparkasse Dillenburg in der Herborner Konferenzhalle hält. Um „aus
dieser Beerdigung etwas zu
machen“, wie der bekennende Ur-Bayer in Anspielung auf den tatsächlich ein
wenig an Friedhof erinnern-
den Blumenschmuck auf der
Bühne witzelt und sein Publikum nicht zum letzten Mal
zum Lachen bringt.
„Die Rolle des Fußballs in
unserer Gesellschaft – Sport
und Wirtschaft, Parallelen
auf dem Weg zum Erfolg“,
heißt das Thema. Breitner
spricht vor allem von seinem Weg zum Erfolg. Mal
amüsant, mal mit erhobenem Zeigefinger, manchmal
auch einfach nur abgelesen.
Eine Mischung aus Komödienstadel, aktuellem Sportstudio, Plusminus und Wort
zum Sonntag. Mit jeder
Menge Selbstbeweihräucherung. Mia san ja schließlich
mia. Und dieser Mann hat ja
nun wirklich fast alles richtig gemacht. Er referiert über
die ganz persönlichen zehn
Schritte zum Erfolg. Am Beispiel des Paul Breitner. Und
des FC Bayern München.
Vorgetragen in 90 Minuten.
Zur allgemeinen Nachahmung empfohlen.
ein Dreck ist“. Als sich der
Jung-Nationalspieler
mit
Mao-Bild und Peking-Rundschau fotografieren ließ. In
einem
Fragebogen
der
„Bild“-Zeitung 1972 als
größten Wunsch „eine Niederlage der Amis in Vietnam“ nannte. Und als
schlimmste Angst „eine
Bundesregierung unter Franz
Josef Strauß“. Heute begleitet Paul Breitner die bayerische Regierung unter Ministerpräsident Horst Seehofer
als Delegationsmitglied auf
einem Staatsbesuch nach
China.
Angesprochen auf die
Trainer seiner Karriere, die
ihn auch ein Jahr nach
Braunschweig führte, gerät
der Fußballer des Jahres 1981
ins Schwärmen. Vom damaligen Eintracht-Coach Branko Zebec. „Er war der Beste
der Besten – auch noch mit
drei Promille“, adelt der seit
43 Jahren verheiratete Vater
dreier Kinder und stolze Opa
den 1988 verstorbenen alkoholkranken Fußballlehrer
aus Zagreb.
An Gyula Lorant, der
ebenfalls nicht mehr unter
uns weilt, lässt Breitner dagegen kein gutes Haar. „Nach
meiner Rückkehr zum FC
Bayern 1978 habe ich beim
ersten Training erkannt, dass
der nichts kann. Dass er ein
Linkmichel ist, der lügt und
Brank Zebec „war
der Beste der
Besten –
auch noch mit
drei Promille“
Die Fußballfans unter den
800 Besuchern im vollbesetzten Saal kommen vor allem in der 30-minütigen
Verlängerung auf ihre Kosten. Der Welt- und Europameister,
Europacupsieger,
deutsche und spanische
Champion plaudert in der
Fragerunde genüsslich aus
der Schule. Auch über seine
„Sturm- und Drangzeit“. Mit
langen Haaren, „gegen die Unterhält in der Herborner Konferenzhalle 800 Besucher: Paul Breitner.
die Frisur heute von Dante (Foto: K. Weber)
Die aktuellste Ergänzung zu Ihrer Tageszeitung
betrügt“, erinnert sich der
erste Offensivverteidiger des
deutschen Fußballs. Folgerichtig habe er dem Ungarn,
der 1954 im WM-Finale den
Helden von Bern mit 2:3 unterlegen war, sofort prophezeit: „Sie werden hier nicht
alt.“ Dass es so kam, lag nicht
zuletzt an Paul Breitner, der
den ungeliebten Übungsleiter „abgeschossen“ hat. Und
den Präsidenten Wilhelm
Neudecker gleich mit. Von da
an bestimmte der Rückkehrer aus Braunschweig gemeinsam mit seinem gerade
zum Manager gemachten Uli
Hoeneß, wo’s langgeht. Was
Paul Breitner heute in aller
Bescheidenheit „die Wiedergeburt des FC Bayern“, der
seinerzeit nur Mittelmaß war
und „so pleite wie Dortmund und Schalke zusammen nicht war“, bezeichnet:
„Und heute sind wir der einzige finanziell gesunde Club
im internationalen Spitzenfußball und gehören zu den
fünf bekanntesten deutschen Marken weltweit.“
Nur auf die Frage nach
Hoeneß, seinem in Haft sitzenden Freund seit gemeinsamen Tagen in der JugendNationalmannschaft, wird
der eloquente Breitner ungewohnt wortkarg. „Ich
weiß, dass es Uli richtig gut
geht. Er hat 20 Kilo abgenommen und seine Herzkrankheit behandeln lassen“, berichtet Paul Breitner.
Aber Kontakt zum langjährigen Weggefährten habe er
derzeit nicht. Und zu dessen
Steueraffäre habe er noch nie
etwas gesagt und werde dies
auch künftig nicht tun. Da ist
der
Quasi-Außenminister
ganz Diplomat.
23.11.2014
ur
ich n
l
t
a
n
Mo
ab
1)
,
8
9
1
Donnerwetter!
Das ist ein Preis!
Hauspreis ab nur
20.764.-
Ihr Preisvorteil bis zu 2)
4.226.-
1) Unser Honda Finanzierungsangebot für den Honda CR-V 2.0 2WD Comfort, 114 kW (155 PS),
6-Gang-Schaltgetriebe, 5-Türer, Kurzzulassung 10 km,Start/Stop-Funktion, Klimaautom., Tempomat, Berganfahrhilfe (HSA), CD-Radio mit AUX/USB-Eingang, el. Außenspiegel u.v.m.
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 24.990,- €, Hauspreis 20.764,- €, Anzahlung
4.042,28 €, Restkaufpreis 16.721,72 €, Nettodarlehensbetrag 16.721,72 €, gebundener Sollzins
p.a. 3,92 %, Zinsen gesamt 2.392,78 €, Gesamtbetrag 19.114,50 €, effektiver Jahreszins 3,99 %,
Laufzeit 60 Monate, monatliche Finanzrate 198,- €, Schlussrate 7.432,50 €, maximale Laufleistung
pro Jahr 15.000 km, zzgl. 749,00 Frachtkosten.
Ein freibleibendes Angebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222-224, 60314 Frankfurt
am Main, für die der Angebotsleistende als ungebundener Vertreter tätig ist. 2) Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung. Irrtümer und
Druckfehler vorbehalten. Abbildung zeigt Sonderausstattung.
Kraftstoffverbrauch innerorts 8,9 l/100 km, außerorts 6,2 l/100 km, kombiniert
7,2 l/100 km, CO2 Emission kombiniert 168 g /km, Energieeffizienzklasse D.
Gießen
Marburg
Wetzlar
VW Fox 1.2, EZ 12/07, 83 Tkm, 40 kW
(54 PS), Klima, Audio/CD/MP3, IsoFix, SSVerglasung, Wegfahrsperre uvm.
4.990,- €
Ford Ka 1.2L 4-Zyl.-Benzinmotor, EZ
03/10, 46 Tkm, 51 kW (69 PS), Klima,
eFH, ZV m. FB, Audio/CD, IsoFix, Wegfahrsperre uvm.
5.490,- €
Chevrolet Spark LS, EZ 02/11, 24 Tkm, 50
kW (68 PS), eFH, ZV m. FB, Audio/CD, Kopfairbag, Wegfahrsperre uvm.
5.790,- €
Chevrolet Spark LS+ 1.2, EZ 10/10, 52
Tkm, 60 kW (82 PS), Klima, eFH vo. + hi.,
ZV m. FB, Audio/CD/MP3, IsoFix, Bordcomputer, Wegfahrsperre uvm.
5.990,- €
Hyundai bei Nau - der Vorverkauf
beginnt mit traumhaften Rabatten!
Hyundai i10
Hyundai i20
Hyundai i30
Hyundai ix35
1.0/49 kW (67 PS), Klimaanlage, ZV, BC,
Airbags, ESC, ABS mit EBV, CD-Radio
mit MP3-Funktion, USB und AUX, Reifendruck-Kontrollsystem (TPMS), get.
und umklappb. Rücksitze u.v.m.
5-Türer FIFA WORLD CUP™ EDITION
Silver Edition-Paket, 1.2/63 kW (86 PS)
Klima, Alarm, kühlb. Handschuhfach,
6 Airbags, ESP, ABS, WFS, ZV, el. FH,
Fahrersitz höhenverstellbar u.v.m.
1.4/73 kW (99 PS), Klima, Alarm, BC,
6 Airbags, ESC, ABS mit EBV, FLEX
STEER, ZV, el. FH vorn, integriertes
CD-Radio mit MP3-Funktion, USB und
AUX, LED-Tagfahrlicht u.v.m.
1.6/99 kW (135 PS), Klima, 6 Airbags,
ABS mit EBV, ESP, el. FH, CD-Radio mit
MP3-Funktion, USB und AUX, Reifendruck-Kontrolle. (TPMS), 16“ LM-Felgen, 215/70R16 Bereifung u.v.m.
Unverbindl. Preisempfehlung
Unverbindl. Preisempfehlung
Unverbindl. Preisempfehlung
Unverbindl. Preisempfehlung
10.950 €
Ihr Vorteil**
Inspektionen
***
12.320 €
Ihr Vorteil**
1.460 €
Unser Aktionsspreis
9.490 €
16.200 €
Ihr Vorteil**
2.030 €
Unser Aktionsspreis
10.290 €
20.970 €
Ihr Vorteil**
3.610 €
Unser Aktionsspreis
12.590 €
3.480 €
Unser Aktionsspreis
17.490 €
Kraftstoffverbrauch der beworbenen Modelle innerorts 11,8 - 5,8 l/100 km, außerorts 6,9 - 4,0 l/100 km, komb. 8,7 - 4,7 l/100 km.
CO2-Emission kombiniert 202 - 108 g/km (Werte nach EU-Messverfahren), Energieeffizienzklasse E - B.
* 5 Jahre Fahrzeug-Garantie ohne Kilometerbegrenzung und 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen). 5 kostenlose SicherheitsChecks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxen und Mietfahrzeuge gelten modellabhängige Sonderregelungen. ** Preisvorteil gegenüber der unverb. Preisempfehlung
des Herstellers. *** 3 Inspektionen jeweils gemäß Herstellervorgaben zzgl. Zusatzarbeiten und Material. Abbildungen zeigen Sonderausstattung. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.
Einige
unserer
2000
Gebrauchtwagen
Opel Corsa 1.4 150 Jahre, EZ 03/12, 21
Tkm, 64 kW (87 PS), Klima, eFH, ZV m.
FB, Audio/CD/MP3, IsoFix, Sitzhzg., LMFelgen, Bordcomputer, Wegfahrsperre uvm.,
9.490,- €
Nissan Note 1.5 Ci acenta, EZ 04/07,
122 Tkm, 63 kW (86 PS), Klimaauto.,
eFH vo. + hi., ZV m. FB, Audio/CD, IsoFix,
AHK, MF-Lenkrad, Wegfahrsperre uvm.
5.990,- €
VW Golf 1.4 TSI Trend, EZ 07/10, 99 Tkm,
90 kW (122 PS), Klima, eFH vo. + hi., ZV
m. FB, Audio/CD, IsoFix, Bordcomputer, Sonnenschutzverglasung, Wegfahrsperre uvm.
9.990,- €
Chevrolet Spark 1.2 LT, EZ 11/10, 64 Tkm,
60 kW (82 PS), Klimaauto, eFH vo. + hi.,
ZV m. FB, Audio/CD/MP3, PDC, IsoFix, LMFelgen, MF-Lenkrad, Bordcomputer, Wegfahrsperre uvm.
5.990,- €
Opel Corsa 1.4 Active, EZ 03/13, 13 Tkm,
64 kW (87 PS), Klima, eFH, ZV m. FB, Audio/CD/MP3, IsoFix, Tempomat, LM-Felgen,
MF-Lenkrad, Ladeboden variabel, Lederlenkrad uvm.
9.990,- €
Renault Scenic Avantage, EZ 04/07,
101 Tkm, 82 kW (112 PS), Klima., eFH
vo. + hi., ZV m. FB, Audio/CD, Lichtsensor, Bordcomputer, Wegfahrsperre uvm.
6.250,- €
Opel Astra J 1.3 CDTI EDITION, EZ 05/11,
64 Tkm, 70 kW (95 PS), Klima, PDC, eFH,
ZV m. FB, Lenkradhzg., Audio/CD, IsoFix,
Sitzhzg., Tempomat, eParkbremse uvm.
10.390,- €
Opel Corsa Edition 1.2, EZ 07/09, 92 Tkm, Mercedes-Benz B 180 BlueEfficiency, EZ
59 kW (80 PS), Klima., eFH, ZV m. FB, 02/10, 61 Tkm, 85 kW (116 PS), Klima,
Audio/CD/MP3, IsoFix, SS-Verglasung, Weg- eFH, ZV m. FB, Audio/CD, IsoFix, LM-Felgen,
fahrsperre uvm.
6.290,- €
ESP, Bordcomputer, Berganfahrhilfe uvm.
12.490,- €
Smart fortwo passion 1.0, EZ 12/08,
29 Tkm, 62 kW (84 PS), Klima., eFH,
ZV m. FB, Audio/CD, MF-Lenkrad, IsoFix, Opel Adam 1.4 Slam, EZ 03/13, 15 Tkm,
Bluetooth, SS-Verglasung, Wegfahrsperre 74 kW (101 PS), Klimaaut., PDC, eFH, ZV
uvm.
6.790,- € m. FB, Lenkradhzg., Audio, Sitzhzg., Tempomat, LM-Felgen, Bordcomputer, MF-Lenkrad
Nissan Micra 1.2 I-WAY, EZ 11/09, 38 Tkm, uvm.
13.490,- €
48 kW (65 PS), Klima, eFH, ZV m. FB, Audio/CD/MP3, MF-Lenkrad, IsoFix, Bordcom- Ford Kuga 2.0 CDTI DPF Trend, EZ 10/08,
puter, Wegfahrsperre uvm.
6.990,- € 117 Tkm, 100 kW (136 PS), Klima, PDC,
eFH vo. + hi., ZV, Audio/CD/MP3, Sitzhzg.,
Mini One, EZ 04/07, 95 Tkm, 70 kW (95 LM-Felgen, ESP, Bordcomputer, LederlenkPS), Klima., eFH, ZV m. FB, Pepper Außen- rad, SS-Verglasung uvm.
13.490,- €
ausstattung, Audio/CD/MP3, IsoFix, 7 Speichen ML-Felgen, Sitzheizung, Bordcomputer, Honda Civic 1.8 Exekutive, EZ 10/11, 56
Tempomat uvm.
7.490,- € Tkm, 103 kW (140 PS), Klimaaut., Navi,
Xenon, PDC, eFH vo. + hi., ZV m. FB, AHK
Opel Corsa 1.4 Satellite 5-türig, EZ 12/11, abnehmb., Automatik, Audio/CD, IsoFix,
67 Tkm, 64 kW (87 PS), Klima, eFH, ZV m. Sitzhzg., Tempomat, LM-Felgen, BordcomFB, Audio/CD/MP3, IsoFix, LM-Felgen, SS- puter uvm.
13.890,- €
Verglasung, Wegfahrsperre uvm. 8.290,- €
Opel Insignia 2.0 CDTI Design Edition, EZ
Opel Meriva 1.7 CDTI DPF Edition, EZ
07/11, 89 Tkm, 118 kW (160 PS), Klima02/09, 63 Tkm, 74 kW (101 PS), Klima,
aut., Navi, PDC vo. + hi., eFH, ZV m. FB,
eFH, ZV m. FB, Audio/CD/MP3, IsoFix,
Wegfahrsperre uvm.
8.990,- € Audio, IsoFix, Sitzhzg., Berganfahrhilfe,
Wegfahrsperre uvm.
14.490,- €
Opel Corsa 1.2 ecoFLEX Edition 111 Jahre, EZ 01/11, 30 Tkm, 51 kW (69 PS), Opel Meriva B 1.4 Selective, EZ 01/14, 15
Klima, PDC, eFH, ZV m. FB., Lenkradhzg., Tkm, 88 kW (120 PS), Klimaaut., PDC vo.
Audio/CD, IsoFix, Sitzhzg., Tempomat uvm. + hi., eFH, ZV m. FB, Audio/CD/MP3, IsoFix,
8.990, € LM-Felgen, MF-Lenkrad, Sonnenschutzverglasung uvm.
14.990,- €
Opel Corsa 1.4 16V Color Edition, EZ
11/11, 22 Tkm, 64 kW (87 PS), Klima, BMW 316 i Touring, EZ 02/14, 14 Tkm,
eFH, ZV m. FB, Audio/CD/MP3, LM-Felgen, 100 kW (136 PS), Klimaaut., Navi, eFH vo.
MF-Lenkrad, Sonnenschutzverglasung uvm. + hi., ZV m. FB, IsoFix, Sitzhzg., Sonnen25.990,- €
9.490,- € schutzverglasung uvm.
12
Lokales
Sonntag, 23. November 2014
Schüler fahren
an die Ardèche
PARTNERSCHAFT Delegation aus Weilburg besucht die Freunde in Privas
WEILBURG/PRIVAS (red). 41
Schüler des Weilburger Gymnasiums Philippinum sind
nach Privas gefahren. Eine
Woche lang besuchten sie die
Freunde in Weilburgs französischen Partnergemeinde im
Tal der Ardèche.
Die Schüler und Schülerinnen aus der Jahrgangsstufe 7 und 8 des Gymnasiums
Philippinum und ihre drei
Hilfe für Wanderer: Die Touristische Arbeitsgemeinschaft (TAG) Westlicher Taunus komplettiert mit neuen Wanderflyern das Angebot, die sie hier Lehrerinnen wurden begrüßt
mit Bürgermeister Wolfgang Erk (SPD, hinten links) vorstellt.
(Foto: privat) von Ursula Jamet, der
Deutschlehrerin am Collège
Bernard de Ventadour, die
ein schönes Programm für
die Gäste aus Weilburg zusammengestellthatte.
Alle Schüler waren in
Auf Wanderer setzen
Gastfamilien untergebracht.
So konnten sie ihre Französischkenntnisse weiter ausbauen. Die Schüler mussten
sich an das französische Essen gewöhnen, da die französische Küche doch anders
istals diedeutsche.
Wohnen in den
Gastfamilien
Insgesamt kamen jedoch
fast alle Schüler gut in ihren
Gastfamilien zurecht, auch
wenn sich bei den einen oder
anderen auch ein wenig
Heimweh einstellte. Auf dem
Besuchsprogramm standen
eine Besichtigung von Aigues-Mortes, Baden im Mittelmeer bei Le Grau du Roi, Besichtigung der Aven d’Org-
nac mit den Schluchten der
Ardèche, die Nougatfabrik in
Montélimar und das Schloss
von Grignan. Außerdem besuchten die Weilburger auch
den Unterricht in der französischen Schule, so dass sich
jeder einen eigenen Eindruck
vom Schulalltag der Freunde
verschaffen konnte. Einen
Vormittag besuchten die
Schüler die Stadt Privas. Sie
wurden im Rathaus empfangen und unternahmen einen
Erkundungsgang durch die
Stadt. Am letzten Tag gab es
eine Abschiedsfeier mit vielen leckeren Spezialitäten.
Die deutschen Schüler können sich auf ein Wiedersehen
mit französischen Freunden
im Dezember in Weilburg
freuen.
PRÄSENTATION Kartenangebot ist jetzt komplett
BAD CAMBERG (red). Die
touristische Arbeitsgemeinschaft (TAG) Westlicher Taunus hat im Bürgerhaus „Kurhaus Bad Camberg“ die beiden neuen Wanderflyer vorgestellt. Ausgabe 6 und 7
komplettieren damit das Kartenangebot.
„Rund um Bad Camberg“
und „Weilmünster und Umgebung“ lauten die Titel der
Wanderrundtouren 6 und 7,
die im Bürgerhaus Bad Camberg vorgestellt worden sind.
Die Beteiligten nutzten die
Tagung der touristischen Arbeitsgemeinschaft
Westlicher Taunus des Touris-
musdachverbandes Taunus
Touristik Service zur Präsentation der beiden Flyer.
Vorgestellt wurden die
Rundtourenflyer für das Gebiet „Westlicher Taunus“, die
die Arbeitsgemeinschaft mit
15 beteiligten Kommunen
gemeinsam entwickelt und
umgesetzt hat. Bisher sind
fünf Rundtourenflyer erschienen.
Nachdem
eine
Übersichtskarte mit über 400 Kilometern Wanderwegenetz
seit Sommer 2011 großen
Absatz findet, liegen nun sieben
Flyer
ausgewählter
Rundtouren vor. Die „Wanderrundtour 6“ gibt einen
Überblick über einer Länge
von 44 Kilometern. Die Strecke führt rund um Bad Cam-
berg vorbei nach Niederselters, Dauborn, Kirberg und
Ohren. Die „Wanderrundtour 7“ führt auf einer Länge von 37 Kilometern um
Weilmünster, Grävenwiesbach, Laubach, Gemünden,
Emmershausen und Laubuseschbach.
15 Kommunen sind
beteiligt
Die Kartenseiten enthalten neben ausführlichen Beschreibungen der Strecke,
Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Gaststätten,
Unterkunftsmöglichkeiten
vor Ort aber auch Informationen zum Strecken- und
Höhenprofil. Die kurzen
Ortsporträts mit Hinweisen
zu den jeweiligen Kontaktadressen komplettieren das
Flyer-Set. Die Bürgermeister
der 15 beteiligten Kommunen des Wanderwegenetzes
im westlichen Taunus sowie Vertreter des Naturparks Taunus und der Taunus Touristik Service zeigten sich zuversichtlich, mit
dem Kartenangebot nicht
nur
dem
Wandertrend
nachzukommen.
Darüber
hinaus soll der örtliche Tourismus von diesem Angebot
profitieren. Angefangen bei
der Gastronomie über Hotellerie, zahlreichen Sehenswürdigkeiten bis hin zu
den Ortschaften selbst sollen alle Bereiche profitieren, darüber waren sich die
Rathauschefs einig.
Erinnerungsfoto vom Schüleraustausch zwischen Privas und Weilburg.
(Foto: privat)
.
g
n
u
t
i
e
Z
e
n
Mei
.
Jetzt auch als App
Er
Erleben
Sie mit der E-Paper-App Ihrer
He
Heimatzeitung die neue Art, Zeitung zu lesen.
Finden Sie die für Sie wichtigsten Nachrichten mit der komfortablen Suchfunktion
und dem digitalen Archiv; verändern Sie die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen
und lassen Sie sich täglich aufs Neue von multimedialen Inhalten überraschen.
Ihre digitale Zeitung: papierlos aktuell ab 4 Uhr morgens.
Ihre Vorteile im Überblick:
•
•
•
Lesen Sie Ihre digitale Zeitung zu jeder Zeit und an jedem Ort der Welt.
Ihre digitale Zeitung steht täglich bereits ab 4 Uhr morgens für Sie bereit.
Immer ganz aktuell: Sie haben kostenfreien Zugriff
auf alle Inhalte von mittelhessen.de.
Bestellen
Be
Sie jetzt Ihr DIGITAL-Abo:
www.mittelhessen.de/digital-abo
www
Antwort-Coupon
Schneller geht‘s per Fax (0 64 41) 78 12 98, Telefon (0 64 41) 9 59 99,
E-Mail: vertrieb@mittelhessen.de, Internet: www.mittelhessen.de
Ja, ich möchte meine Zeitung digital als E-Paper lesen.
Als Abonnent profitiere ich vom Vorzugspreis von nur 4,90 Euro im Monat.
Die Berechnung erfolgt über den für die gedruckte Zeitung genutzten Zahlweg.
Ihre Einwilligung: Haben Sie noch nicht eingewilligt, benötigen wir Ihre Zustimmung,
um Sie weiter werblich zu informieren. Unter meiner Telefonnummer kann mir der Verlag
seine Verlagsprodukte und -angebote unterbreiten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit
widerrufen.
Datum, Unterschrift
Meine Adresse:
(Bitte ausfüllen) *Freiwillige Angaben
Name/Vorname
Straße/Hausnummer
PLZ/Ort
Für
n
Abonnente
nur
4,90
monatlich
Telefon*
Ministerin
fordert mehr
Ausbildung
B e r l i n (dpa). Arbeitgeber fordern eine Zuwanderungs-Offensive zur Behebung des Fachkräftemangels. Der aber ist laut
dem neuen Nationalen Bildungsbericht
hausgemacht – weil viele Betriebe
in wichtigen Kernberufen
zu wenig ausbilden.
€
Geburtsdatum*
IN EIGENER SACHE
„rtv“ liegt Mittwoch bei
W e t z l a r (red). Das Fernsehmagazin „rtv“ wird in
dieser Woche auf Grund des Feiertags ausnahmsweise
am Mittwoch dieser Zeitung beigelegt.
DAUTPHETAL
Gemeinsam leben und sterben
Arbeitsministerin Andrea
Nahles (SPD) forderte die
Unternehmen deshalb auf,
mehr Ausbildungsplätze anzubieten – und dabei auch
Schwächeren eine Chance zu
geben: „Ich appelliere an alle Unternehmen: Bilden Sie
aus! Und tun Sie mir einen
Gefallen: Machen Sie nicht
nur Bestenauslese.“ Im eigenen Unternehmen auszubilden, sei der beste Weg,
Fachkräfte zu sichern.
Arbeitgeber-Präsident
Ingo Kramer sagte dagegen: Wie in diesem Frankfurter Garten haben viele über Pfingsten das heiße Wetter genossen.
„Die Politik muss offen und
ehrlich sagen, dass wir auf eine gesteuerte und gezielte
Zuwanderung angewiesen
sind, wenn wir unser Wohlstandsniveau halten wollen.“ Deutschland sei längst
ein Zuwanderungsland. „In
weiten Teilen der Bevölkerung ist das aber noch nicht
akzeptiert.“
Offenbach/Bensgen sie am Montag bereits an reichen bis zu 34 Grad. Auch
h e i m (lhe). Die Hitze am einer Station über 180 Ku- am Mittwoch soll es den MePfingstfest hat auch in bikmeter Ozon pro Kubik- teorologen zufolge teils kräfn Bericht wird am
Hessen Rekorde geknackt: meter Luft. Bei der Wetter- tig gewittern und bei maxiFreitag vorgestellt Laut Deutschem Wetter- lage sei zu erwarten, dass ho- mal 30 Grad weiter warm
dienst (DWD) lagen die he Werte auch noch an an- bleiben.
Die Autoren des noch un- Temperaturen bei 32 von deren Mess-Stationen reTrotz der außergewöhnveröffentlichten Nationalen 35 Mess-Stationen im Land gistriert werden. Kinder und lich hohen Temperaturen
Bildungsberichts halten der über den bisherigen Spit- Menschen, die auf Ozon strömten Hunderttausende
Wirtschaft eine „wenig zu- zenwerten
an
einem empfindlich reagieren, soll- am Pfingstwochenende zum
kunftsorientierte
Ausbil- Pfingsttag.
ten laut HLUG ungewohnte Hessentag nach Bensheim.
dungspolitik“ vor. In vielen
und starke körperliche An- „Rund 380 000 HessentagsBerufsfeldern, in denen über
Mit 33,3 Grad war es im strengungen im Freien ver- besucher trotzten der Hitze
das Fehlen qualifizierter Mit- Frankfurter Westend am meiden.
und erlebten ein großartiges
arbeiter geklagt wird, gibt es heißesten. Am Montag laAm heutigen Dienstag Wochenende in Bensheim“,
seit Jahren zu wenig Lehr- gen die Temperaturen mit bis wird es laut DWD wieder sagte Ministerpräsident Volstellen, listen die Wissen- zu 36,7 Grad im fränkischen Sonne und auch Gewitter ge- ker Bouffier (CDU). Die Gässchaftler anhand von amt- Kitzingen
(Bayern)
am ben, die Temperaturen er- te waren nach Angaben von
lichen Daten auf.
höchsten. Der bis dahin heiDer Bericht „Bildung in ßeste Pfingsttag war den AnMeteorologin flüchtet an die Arbeit
Deutschland 2014“ soll am gaben zufolge im Jahr 2000
Freitag veröffentlicht wer- in Roth bei Nürnberg mit
Lieber Arbeiten statt 8.30 Uhr raufgefahren. Nix
(Foto: Rumpenhorst/dpa)
Hitze-Rekord gebrochen
WETTER Temperaturen übertreffen Messwert aus dem Jahr 2000
Hessentagssprecher Matthias Schaider sehr gut auf die
fast tropischen Temperaturen vorbereitet. „Die Leute
lassen es etwas langsamer
angehen. Viele haben auch
selber Wasser mitgebracht.“
n Dunkle
Wolken bringen
teils schwere
Gewitter und
Sturmböen
Helfende Hände für Hitzeleidende habe es auch von
den Standbesitzern auf dem
Hessentag gegeben, berichtete Schaider.
In Westdeutschland ging
Dautphetal-Buche n a u (red). Der
Franziskanermönch Bruder
Paulus hat die
Besucher
im
Atrium
der
Roth Werke in
Buchenau aufgerufen, miteinander im Leben zu stehen
und das Sterben als Teil dieses gemeinsamen Lebens zu
betrachten. Die
Veranstaltung
war Teil der Feiern zum zehnjährigen Bestehen des Hospizdienstes
„Immanuel“. Der Ordensmann lobte die Arbeit des Vereins, der sterbenden Menschen Gastfreundlichkeit anbiete. Und das sei die Grundlage des Endes des Lebens,
denn nicht Hilfe werde benötigt, sondern Gemeinschaft (Foto: Krause).
Seite 12
BAD ENDBACH
Jubiläumskirmes geht weiter
Bad Endbach-Bottenhorn
(red). Mit einem Festzug
hat die Burschenschaft
Bottenhorn
am Sonntag
die Feiern zu
ihrem 50. Geburtstag fortgesetzt. Mehr
als zwei Dutzend
Grup-
E-Mail-Adresse (Bitte unbedingt angeben!)
Vertrauensgarantie: Die Bestellung kann ich innerhalb von 2 Wochen schriftlich widerrufen. Zeitungsgruppe
Lahn-Dill, Abonnenten-Service, Elsa-Brandström-Straße 18, 35578 Wetzlar, Registergericht Wetzlar, HRB 21
Verlags-Garantie: Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten nur für die Auftragsbearbeitung erhoben und verarbeitet
sowie, soweit von Ihnen gewünscht, zur Bewerbung unserer eigenen Angebote genutzt werden. Eine Weitergabe
Ihrer Daten zu Marketingzwecken anderer Unternehmen erfolgt nicht.
Wer will mitarbeiten?
Offene soziale Arbeit für Grundschüler
Seit dem Jahr 2010 leistet das
„Haus der Kinder“ der Stadt
Weilburg eine offene soziale Arbeit für Grundschüler, und zwar
jetzt in den Räumlichkeiten der
Pestalozzi-Schule Weilburg.
zu 40 Kindern. Die beiden Fachkräfte können die Arbeit nicht alleine leisten und suchen daher ehrenamtliche Mitarbeiter, insbesondere für die Bereiche Sport,
Basteln und Handwerken sowie
Helfer für die Hausaufgabenbetreuung. Die offene soziale Arbeit
ist von montags bis freitags in den
Nachmittagsstunden geöffnet.
n Kontakt: Offene soziale Arbeit
für Grundschüler der Stadt Weilburg, Shahla Nikravesh-Quell,
& (01 51) 16 32 30 60, E-Mail:
offene.arbeit@weilburg.de (HPS)
Die offene soziale Arbeit umfasst Hausaufgabenhilfe, Freizeitangebote sowie bei Bedarf
auch im Einzelfall Mittagstisch
und weitere Angebote. Die Nachfrage nach diesem Angebot der
Stadt Weilburg für Grundschüler
ist sehr groß, mittlerweile von bis
Termine der Stadt mitteilen
Abwasserverband
kommt zusammen
Die Versammlung des Abwasserverbandes Weilburg tagt am
Montag, 24. November, um 18.30
Uhr, in der Geschäftsstelle Guntersau. Im Mittelpunkt stehen die
Genehmigung des Jahresabschlusses 2013 sowie die Beratung und
Beschlussfassung des Wirtschaftsplans 2015. Den Abwasserband
Weilburg bilden die drei Kommunen Weilburg, Löhnberg und
Weinbach. Verbandsvorsteher ist
Weilburgs Bürgermeister HansPeter Schick. Als Geschäftsführer
fungiert Stefan Ebernau.
(HPS)
100. Ehe in 2014
wird geschlossen
Veranstaltungskalender für Jahr 2015 wird erstellt
Auch für das Jahr 2015 gibt und Interessierte werden gebeten,
die Stadt Weilburg wieder einen ihre Termine mit Bezeichnung,
Veranstaltungskalender heraus.
Datum, Uhrzeit, Veranstaltungsort und Veranstalter bis Freitag,
Die Informationsbroschüre er- 19. Dezember, mitzuteilen.
freut sich seit Jahren großer Be- n Kontakt: Rathaus der Stadt
Bürgermeisterbüro,
liebtheit und gibt einen Überblick Weilburg,
zu allen Veranstaltungsterminen Mauerstraße 6/8, 35781 Weilburg,
in der Stadt Weilburg mit ihren elf Fax: (0 64 71) 3 14 77, E-Mail:
(HPS)
Stadtteilen. Institutionen, Vereine h.p.schick@weilburg.de
hat im Jahr 2014 insgesamt 3350 Passagiere trockenen Fußes über die Lahn
befördert. Diese höchst erfreuliche Entwicklung bestätigt den Kurund Verkehrsverein Weilburg, die Stadt Weilburg und alle Freunde
und Förderer, das Rollschiff weiter zu betreiben. Rollschiffkapitän
ist seit vielen Jahren Heinrich Herget aus Weilburg. Seit dem Jahr
Das Rollschiff
Am Samstag, 29. November,
kann das Standesamt der Stadt
Weilburg bereits die 100. Eheschließung für das Jahr 2014 leisten. Damit bestätigt sich die weiter steigende Beliebtheit Weilburgs als Ort zum Heiraten. Insbesondere das Angebot „Heiraten Drogeriemarkt spendet
im Schloss zu Weilburg an der
Die Förderung der Weilburger
Lahn“ hat diese Entwicklung beflügelt. Aber auch Eheschließun- Gesangvereine und damit des
gen im Rathaus und in der Aula Kulturlebens in der Stadt WeilKomödienbau sind gefragt. (HPS) burg ist Bürgermeister Hans-Peter Schick sehr wichtig.
1691 besteht die Personenfährverbindung „Rollschiff über die Lahn“
in Weilburg. Die Anlegestellen befinden sich unterhalb des HausleyFelsen und im Bangert. Das Schiff hat seine Führung durch ein von
Ufer zu Ufer straff gespanntes Drahtseil. Der Fährmann zieht es von
Hand über Rollen, durch die das Seil geführt ist. Schon 1691 ist ein
Boot zum Personen- und Viehtransport erwähnt. (HPS/Foto: Bach)
Singen für Weilburger Gesangvereine
DRK bittet um
Blutspenden
2000 Euro, wenn 200 Menschen zur Eröffnung ein Ständchen singen
Der Kreisverband Oberlahn des
Deutschen Roten Kreuzes (DRK)
bittet die Bevölkerung, wieder Blut
zu spenden. Eine Blutspende kann
ein Menschenleben retten. Ein
Blutspender muss mindestens 18
Jahre alt sein und darf ein Alter
von 69 Jahren nicht überschritten
haben. In diesem Jahr stehen noch
folgende Termine auf dem Pron 2000 Euro werden
gramm: Montag, 1. Dezember, von
zu gleichen Teilen
17 bis 20 Uhr, im Bürgerhaus Winkels; Donnerstag, 4. Dezember, von
an mitwirkende
17 bis 20 Uhr, in der Karl-SchapGesangvereine
per-Schule Weinbach; Dienstag, 9.
Dezember, von 16 bis 20 Uhr, im
verteilt
Einige Sänger des Männergesangvereins „Liederkranz“ Weilburg bei einem Konzert in 2013. (Foto: Bach)
Bürgerhaus Weilmünster; DiensDie 2000 Euro werden im Fall
tag, 16. Dezember, von 15.45 bis
20 Uhr, im Landesschulamt und der bestandenen Wette zu glei- Gesangvereine verteilt. Bürger- die Bevölkerung, unbedingt bei tur- und Vereinslebens in der Stadt
in der Lehrkräfteakademie Weil- chen Teilen an die mitwirkenden meister Hans-Peter Schick bittet dieser Aktion zugunsten des Kul- Weilburg mitzuwirken.
(HPS)
burg; Montag, 22. Dezember, von
15.45 bis 20 Uhr, in der Mehrzweckhalle Obertiefenbach. (HPS)
Stadtverordnete
versammeln sich
Die Beratung und Beschlussfassung des Haushaltsplans 2015
und des Flächennutzungsplans
stehen im Mittelpunkt der nächsten Sitzung der Weilburger Stadtverordnetenversammlung. Diese
Sitzung findet am Donnerstag, 4.
Dezember, um 19 Uhr, in der Aula
des Komödienbaus statt.
(HPS)
Mit einem Dankeschön-Abend
endet am Montag, 29. Dezember,
der Lokale Aktionsplan Weilburg
vom Bundesprogramm „Toleranz
fördern – Kompetenz stärken“. Der
Weilburger Begleitausschuss hat
nun für sechs Projekte Finanzmittel bewilligt – insgesamt 24 100
Euro. Mit diesen Mitteln werden
ein Workshop „Interkulturelle
Kompetenzen für Vereine“, „Kochen ohne Grenzen“, „Bewegung
fördert Inklusion“, „Interkulturelle
Opernwerkstatt“, „Interkultureller
und generationenübergreifender
Löwen-Treffpunkt“ sowie die Abschlussveranstaltung gefördert. Im
Jahr 2011 startete der Lokale Aktionsplan Weilburg. Mittlerweile
wurden 74 Projekte mit 342 440
Euro gefördert. Ziel ist die nachhaltige Förderung von Toleranz,
Vielfalt und Demokratie, interkulturellem Zusammenleben und
sozialer Integration vor Ort. (HPS)
Termine für 2015 können ab sofort gebucht werden
25. April, 9. Mai, 15. Mai, 12. Juni,
27. Juni, 11. Juli, 25. Juli, 8. August, 22. August, 12. September,
25. September, 9. Oktober. Trauungen finden freitags in der Zeit
von 10 bis 15 Uhr und samstags in
der Zeit von 10 bis 14 Uhr statt.
n Kontakt: Standesamt der Stadt
Weilburg, Mauerstraße 6/8, 35781
Weilburg, & (0 64 71) 3 14 44,
E-Mail: s.rompf@weilburg.de(HPS)
Das Standesamt der Stadt
Weilburg lädt auch für das Jahr
2015 wieder zum „Heiraten im
Schloss Weilburg“ ein.
Die Stadt Weilburg und die Verwaltung der Staatlichen Schlösser
und Gärten und Gärten haben den
Vertrag bis Ende 2016 abgeschlossen. Die Termine für 2015
können ab sofort gebucht werden:
Vortrag dreht sich
um das Herz
Daher hat Bürgermeister HansPeter Schick mit dem dm-Drogeriemarkt in Kubach zur Eröffnung
eine Wette abgeschlossen: Wenn
es der Bürgermeister schafft, dass
am Freitag, 27. November, um 17
Uhr, mindestens 200 Menschen
zur Eröffnung des Marktes gemeinsam ein Ständchen singen,
dann erhält der Bürgermeister vom
dm-Drogeriemarkt 2000 Euro zur
Förderung des Chorgesangs in den
elf Weilburger Stadtteilen.
Sechs Projekte
werden gefördert
Märchenhaft schön heiraten
Hilfetelefon nutzen
Gedenk- und Aktionstag am 25. November
Die Stadt Weilburg weist alle
Frauen auf das bundesweite Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“
hin, welches unter & (0 80 00)
11 60 16 erreichbar ist. Dieses
Hilfetelefon ist eine Einrichtung
des Bundesamtes für Familie und
zivilgesellschaftliche Aufgaben.
In Kürze jährt sich der Internationale Tag gegen Gewalt an
Frauen. Mit diesem Gedenk- und
Aktionstag am Dienstag, 25. November, wird weltweit dazu aufgerufen, jede Form der Diskriminierung und Gewalt gegenüber
Frauen zu bekämpfen. Einer aktuellen Studie der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte
zufolge sind rund 35 Prozent aller
Frauen in Deutschland mindestens einmal in ihrem Leben von
physischer und/oder sexueller Gewalt betroffen. Nur rund ein Fünf-
Mittwochsmarkt
hat viel zu bieten
Die Deutsche Herzstiftung informiert über die Diagnose und
Therapie der Volkskrankheit Herzrhythmusstörung. Dr. Michael
Seng, Chefarzt der Inneren Me(Foto: Bach)
dizin und Kardiologie im Kreis- Dr. Michael Seng
krankenhaus Weilburg, hält am
Donnerstag, 27. November, von 18
bis 19.30 Uhr, im Vortragsraum eiKinder-Unterwäsche
exclusive by HERMKO
nen kostenlosen Vortrag. Er wird
in großer Auswahl aus EU-Baumwolle
über die Diagnose, Möglichkeiten,
HERMKO Fabrikverkauf Weilburg Altstadt
Nutzen und Risiken sprechen. (red)
(0 64 71) 21 95 · www.hermko.de
Mit diesem Aufkleber +
Parkscheibe parken Sie im
Parkhaus am Rathaus 4. Ebene
3 STUNDEN
KOSTENLOS
Aufkleber ist in allen
WWW-Innenstadtgeschäften
erhältlich
Einkaufen in
Weilburg
Wochenmarkt
Mittwochs
auf auf dem
Mittwochs
Marktplatz
dem
Marktplatz
Der Weilburger Wochenmarkt
Obst
Gemüse
• Eier • Brot
Obst ••Gemüse
• Fisch-Spezialitäten
tel der Betroffenen wendet sich an auf dem Marktplatz lädt mitteine Beratungsstelle. Durch das wochs in der Zeit von 9 bis 17 Uhr
Wurst
• Käse
• Fisch
Eier • Brot
• Wurst
• Käse u.v.m.
u.v.m.
bundesweite Hilfetelefon soll al- ein und hat viel zu bieten. (HPS)
len Betroffenen die KontaktaufAnzeige
nahme erleichtert werden.
Unser
Geheimnis:
Bei
uns
werDas Hilfetelefon ist das erste
den sämtliche Parameter Ihres
Beratungsangebot in Deutschindividuellen Sehens zu 100
in Weilburg.
land, das barrierefrei, kostenlos
Prozent berücksichtigt. Dabei
und vertraulich rund um die Uhr
erreichbar ist. Rund 60 Fachbe- „Sicher durch die dunkle Jahreszeit“ setzen wir eine einzigartige
Kombination von neuesten Analysegeräraterinnen geben am Telefon soten der Firma Carl Zeiss und erstellen ein
wie über Chat und E-Mail auf der
auf die 1/100 Dioptrie präzises Sehprofil.
Internetseite www.hilfetelefon.de
Bei der schwierigen Gleitsichttechnologie
Auskunft zu allen Formen von Gesorgen wir für Perfektion. Wir im Relaxed
walt. Sie unterstützen nicht nur
Vision Center nehmen uns viel Zeit für Sie
gewaltbetroffene Frauen, sondern
und Ihre Wünsche. Und Sie werden bei uns
beraten auch Familienmitglieder,
ausschließlich von Fachpersonal bedient.
Freunde und Fachkräfte. Jederzeit
Es erwartet Sie ein ganz neues Seherlebkönnen Dolmetscherinnen für 15
nis! Wir machen die schärfsten Brillen. Sie
Sprachen zugeschaltet werden.
sind garantiert zufrieden.
Auch hörbeeinträchtigte Menschen können die Beratung mit
Im Aktionszeitraum 17. 11. bis 20. 12. 2014
Hilfe von Gebärdensprachdolüberprüfen wir die Sehleistung kostenlos.
metschern gerne nutzen.
(HPS)
Relaxed Vision Center
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
215
Dateigröße
7 720 KB
Tags
1/--Seiten
melden