close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Medienpaket 2015 Teil 1 - Heimtextil - Messe Frankfurt

EinbettenHerunterladen
1
Bestellunterlagen
Frankfurt am Main, 14. – 17.01.2015
Obligatorisches Medienpaket
Katalog
Firmenname
Kundennummer
Ansprechpartner für Rückfragen
Telefon
E-Mail
Fax
Das Obligatorische Medienpaket
Das Obligatorische Medienpaket der Heimtextil 2015 dient der öffentlichkeitswirksamen Präsentation Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte vor, während sowie nach der Veranstaltung und beinhaltet die folgenden Elemente:
Print
Katalog
Firmenname
 Adresse, Telefon- und Faxnummer, E-Mail- und Internetadresse
 Hallen- und Standnummer
 2 Produktgruppen im Verzeichnis „Aussteller nach Produktgruppen“
Online (Veranstaltungswebsite und auf Wunsch kostenlos productpilot.com)
 Adresse, Telefon- und Faxnummer, E-Mail- und Internetadresse wie im Katalog
 Veröffentlichung aller für den Katalog gebuchten Produktgruppen
1 Firmenseite mit Text und einem Foto
5 Produktseiten jeweils mit Text und einem Foto
1 Kontaktseite mit einem Ansprechpartner und einem Foto
5 frei wählbare Suchbegriffe für die Volltextsuche auf der Veranstaltungswebsite
Auf Wunsch ganzjährige ausführliche Präsenz der Daten im Business Portal productpilot.com
Onsite (Compass, Hallenbeschilderung)
Compass
Firmenname
 Adresse, Telefon- und Faxnummer, E-Mail- und Internetadresse
 Hallen- und Standnummer
Produktgruppen
Alle Daten mit diesem Symbol
werden mit diesen Bestellunter­
lagen abgefragt.
Alle Daten mit diesem Symbol
werden mit den Bestellunter­
lagen für die „Online-Präsenz“
abgefragt.
Hallenbeschilderungen
Firmenname
 Länderkürzel, Stadt
 Hallen- und Standnummer
App für Smartphones
Aussteller- und Produktsuche, Hallenpläne
2
Bestellschein A
Frankfurt am Main, 14. – 17.01.2015
„Medienpaket Teil 1“
Diese Kosten werden zusammen mit
der Stand­­miete berechnet und sind
obligatorisch.
Einsendeschluss Katalog
17.10.2014
Einsendeschluss Nachtrag:
08.12.2014
Fax + 49 (0) 69 75 75 - 69 26
Hauptaussteller
Aussteller am Gemeinschaftsstand von
Kundennummer 1
Diese Daten werden in den folgenden Medien veröffentlicht: Katalog, Veranstaltungswebsite, App für Smartphones
und Compass.
Firmenname
Alphabetische Einordnung
Bitte die ersten 3 Buchstaben für die alphabetische Einordnung eintragen
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Postfach, PLZ, Ort
Land
Eine Telefonnummer
Eine Faxnummer
Eine E-Mail-Adresse
Eine Internet-Adresse
Halle und Standnummer 2
Produkt­gruppen
Bitte eintragen, wenn bereits bekannt ( z.B. 9.1 A 20)
.
.
.
.
Bitte zwei sechsstellige Produktgruppen von Bestellschein B2, Seite 4 ff.
eintragen ( z.B. 01.02.01)
Sie können zusätzlich kostenfrei Ihre Adress- und Kommunikationsdaten in Form einer für Sie erstellten Online-Präsenz
auf unserem ganzjährigen Ausstellerportal productpilot.com 3 veröffentlichen lassen. Die Daten werden aus dem
Obligatorischen Medienpaket über­nommen.
1
Als Aussteller finden Sie Ihre
Kundennummer zum Beispiel
auf den Schreiben der Messe Frankfurt.
Bitte als Gemeinschaftsstand teilnehmer nicht die Kunden­-
nummer des Organisators eintragen!
productpilot.com 3 ist das ganzjährige Angebot der Messe Frankfurt, um Aussteller und Produkte des umfangreichen
Veranstaltungsportfolios der Messe zu recherchieren und die Aussteller zu kontaktieren.
Ja, ich möchte, dass meine Daten für das Obligatorische Medienpaket und die gebuchten Zusatzleistungen
für die Online-Präsenz ohne Zusatzkosten auf productpilot.com 3, dem ganzjährigen Aussteller­portal
der Messe Frankfurt, angezeigt werden.
2
Bitte tragen Sie hier zur sicheren Zuordnung Ihrer Daten Ihre
Halle und Standnummer ein. Im
Katalog und auf der Veranstal-
tungswebsite wird die von der Messe Frankfurt vergebene Standnummer veröffentlicht.
3
Wünschen Sie weitere Informati-
onen zu productpilot.com, wenden Sie sich bitte an das Customer Service Center:
Ansprechpartner für Rückfragen
Telefon
Ort und Datum
Unterschrift und Firmenstempel
service@online.
messefrankfurt.com
oder +49 (0)69 75 75 - 50 90
Wir rufen Sie auch gerne zurück.
3
Bestellschein B1
Frankfurt am Main, 14. – 17.01.2015
Verzeichnis „Aussteller
alphabetisch“
Kostenpflichtige Zusatzeinträge
Einsendeschluss Katalog
17.10.2014
Einsendeschluss Nachtrag:
08.12.2014
Fax + 49 (0) 69 75 75 - 69 26
Kundennummer Firmenname
44 €
Bitte veröffentlichen Sie unser Standtelefon im Katalog im Verzeichnis „Aussteller alphabetisch“
je Nummer
44 €
Bitte veröffentlichen Sie unser Standfax im Katalog im Verzeichnis „Aussteller alphabetisch“
je Nummer
Bitte veröffentlichen Sie im Verzeichnis „Aussteller alphabetisch“ des Katalogs und auf der
Veranstaltungswebsite den folgenden individuellen Zusatztext (z.B. für Unternehmensportraits,
Messeneuheiten, Produktbeschreibungen, Ausstellungsprogramm, Kontaktpersonen, Liefer- und
Leistungsangebot und Vertretungen im In- und Ausland sowie Texte in unterschiedlichen Sprachen):
44 €
je 40 Zeichen
inkl. Leer­
zeichen
1Bitte
schicken Sie uns den gewünschten Zusatztext per Email an:
mediapackage.heimtextil@
messefrankfurt.com oder
­schreiben Sie ihn auf ein separates
Blatt.
2
Bitte schicken Sie Ihr druckfähiges
vierfarbiges Logo per E-Mail an:
logo.heimtextil@
messefrankfurt.com
Bitte veröffentlichen Sie im Verzeichnis „Aussteller alphabetisch“ des Katalogs und auf der
Veranstaltungswebsite den folgenden Querverweis (z.B. Markenname, Name eines Tochter­
unternehmens oder ehemaliger Firmenname). Achtung: Lizenzen sind keine Querverweise!
Lizenzen können auf Bestellschein B5 bestellt werden.
Alphabetische
Einordnung
Beachten Sie bitte die
Mindestauflösung von 300 dpi und die maximale Dateigröße
von 1,5 MB als EPS-, PDF oder TIF-Format.
Zusatztext
Logo
zzgl.
je Logo
zzgl.
Preisangaben zzgl.
gesetzlicher MwSt.
44 €
Bitte die ersten 3 Buchstaben
für die alphabetische
Einordnung eintragen
Messe Frankfurt
Medien und Service GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Germany
Geschäftsführung:
Klaus Reinke
Dr. Andreas Winckler
Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 24768
je Eintrag
2
88 €
Es gelten die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen für
Zusatzleistungen bei Medienpaketen zu Veranstaltungen
der Messe Frankfurt Exhibition GmbH (Stand 08/2010)
1
44 €
Ort und Datum
Unterschrift und Firmenstempel
je 40 Zeichen
Zusatztext
inkl. Leer­zeichen
4
Bestellschein B2
Frankfurt am Main, 14. – 17.01.2015
Verzeichnis „Aussteller nach
Produktgruppen“
Kostenpflichtige Zusatzeinträge
Einsendeschluss Katalog
17.10.2014
Einsendeschluss Nachtrag:
08.12.2014
Fax + 49 (0) 69 75 75 - 69 26
Kundennummer Firmenname
Bitte kreuzen Sie in der Liste an, welche Produktgruppen Sie in den folgenden Medien
veröffentlichen möchten. Die ersten beiden Produktgruppen für Katalog + Veranstaltungs­
website + App + Compass1 sind im Obligatorischen Medienpaket enthalten2.
59 €
je Produktgruppe
ab dem 3. Eintrag
(Standardeintrag)
• Katalog + Veranstaltungswebsite (VW) + App (A) + Compass1 (C)kostenpflichtig
(weiße Kästchen)
• nur Compass1max. 20 Produktgruppen kostenfrei (farbige Kästchen)
floor
Teppiche
  01.01.01Handknüpfteppiche
  01.01.02Webteppiche abgepasst und
1
Compass ist das Besucher-
Informationssystem der Messe Frankfurt.
2
Bitte wählen Sie auf Seite 8, mit
welchen Informationen Ihr Unter­-
nehmen unter den gewählten Produktgruppen im Katalog
veröffentlicht werden soll:
Standardeintrag, Paket 1 oder
Paket 2. Wenn nichts ausgewählt
wird, veröffentlichen wir den
Standardeintrag.
Preisangaben zzgl.
gesetzlicher MwSt.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Zusatzleistungen bei Medienpaketen zu Veranstaltungen
der Messe Frankfurt Exhibition GmbH (Stand 08/2010)
Messe Frankfurt
Medien und Service GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Germany
Geschäftsführung:
Klaus Reinke
Dr. Andreas Winckler
Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 24768
































handgefertigt
01.01.03 Teppiche, handgetuftet
01.01.04 Antike Teppiche
01.01.05 Sonstige Verfahren
01.01.06 Brücken, Vorlagen
01.01.07 Läufer, Bettumrandungen
01.01.09Teppiche
01.01.10Teppichunterlagen
Teppichböden
01.02.01 Teppichböden, getuftet
01.02.02 Teppichböden, gewebt
01.02.03 Teppichböden, genadelt
01.02.04Bahnenware
01.02.05Teppichfliesen
01.02.06Kokos
01.02.07Sisal
01.02.08Schurwolle
01.02.09Teppichböden
Fußmatten
  01.03.01Fußmatten
wall
Tapeten und
Wandbekleidungen
  02.01.01 Textile Wandbekleidung
  02.01.02Tapeten
  02.01.03Wandbekleidung aus anderen
Materialien
Ort und Datum
Tapeten und
Wandbekleidungen
  02.01.04Selbstklebefolie
  02.01.05Fototapete
  02.01.06Vinyltapete
Tapezierzubehör
  02.02.01Tapezierzubehör
Wandbekleidungs-Accessoires
  02.03.01Wandbekleidungs-Accessoires
Farben, Lacke
  02.04.01 Farben, Lacke
Wandgestaltung
  02.05.01Wandgestaltung
window
Dekorationsstoffe
COMPASS
KATALOG
+ V W + C + A
COMPASS
KATALOG
+ V W + C + A
COMPASS
KATALOG
+ V W + C + A
Produktgruppen 1/4
Gardinen






















03.02.01 Gewirkter Gardinenstoff
03.02.02Gewebter Gardinenstoff
03.02.03Bobinet-Gewebe
03.02.04Marquisette
03.02.05Voile
03.02.06Konfektionierte Gardinen
03.02.07Schwerentflammbare Gardinen
03.02.08Bedruckte Gardinenstoffe
03.02.09Bestickte Gardinenstoffe
03.02.10Verdunklungsstoffe
03.02.11Makramee
Textile Gardinen-Accessoires
  03.03.01Bänder und Schnüre,
Posamenten­
  03.03.02Klöppelspitzen
Stickerei-Design
  03.04.01Stickerei-Design
  03.01.01 Gewebte Dekorationsstoffe
  03.01.02Dekorationsstoffe, uni oder






sun / deco systems
Innenliegender Sonnenschutz






 
 
 
bedruckt
03.01.03Dekoration-Velours
03.01.04 Futterstoffe für Gardinen
03.01.05 Stoffdrucke Textilveredelung
03.01.06 Dekorationsstoffe aus Spitze
03.01.07Jacquardstoffe
03.01.08Dekorationsstoffe mit
Stickereien­
03.01.09Schwerentflammbare
Dekorationsstoffe­
03.01.10 Dekorationsstoffe aus Seide
03.01.11Filz
Transferdrucke / Thermodrucke
  03.05.01Transfer-Drucke
  03.05.02Transfer-Papiere
  03.05.03Thermo-Druck-Papiere
(u.a. Rollos, Jalousien,
Lamellen­)
  04.01.01 Jalousien / Jalousetten
  04.01.02Lamellen-Vorhänge / VertikalLamellen
  04.01.03Rollos
Unterschrift und Firmenstempel
5
Bestellschein B2
Frankfurt am Main, 14. – 17.01.2015
Verzeichnis „Aussteller nach
Produktgruppen“
Kostenpflichtige Zusatzeinträge
Einsendeschluss Katalog
17.10.2014
Einsendeschluss Nachtrag:
08.12.2014
Fax + 49 (0) 69 75 75 - 69 26
Kundennummer Firmenname
Innenliegender Sonnenschutz
(u.a. Rollos, Jalousien,
Lamellen­)
  04.01.04Flächenvorhänge
  04.01.05Raffrollos / -vorhänge,












Faltrollos­
04.01.06 Plissee / Plisseevorhänge
04.01.07 Sonnen- und Sichtschutzfolien
04.01.08Splitterschutzfolien
04.01.09Schallabsorptionsfolien
04.01.10Insektenschutzsysteme
04.01.11Innenliegende Antriebs- und
Steuerungssysteme
Außenliegender Sonnenschutz








04.02.01Markisen
04.02.02Sonnenschutzschirme
04.02.03Werbeschirme
04.02.04Antriebs- und Steuerungs­
systeme
Schienen- und
Dekorationssysteme








04.03.01Gardinenschienen
04.03.02Gardinenstangen
04.03.03Gleiter, Haken, Feststeller
04.03.04Ösen
upholstery
Möbelstoffe
  05.01.01Möbelstoffe
  05.01.02 Schwer entflammbare Stoffe
  05.01.03Mikrofaser
Preisangaben zzgl.
gesetzlicher MwSt.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Zusatzleistungen bei Medienpaketen zu Veranstaltungen
der Messe Frankfurt Exhibition GmbH (Stand 08/2010)
Messe Frankfurt
Medien und Service GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Germany
Möbelleder
  05.02.01Möbelleder
Dekokissen (upholstery)
  05.03.01 Dekokissen (upholstery)
Kunstleder
  05.05.01Kunstleder
bed
Bettwaren
(Zudecken und Kissen)
  06.01.01Bettüberwürfe und Tages­








decken
06.01.02Daunendecken
06.01.03 Einziehdecken / Steppdecken
06.01.04Kissen
06.01.05Unterbetten
Füllungen








06.02.01 Federn / Daune
06.02.02Dauneneinschütte
06.02.03Inletts / Bezugstoffe
06.02.04Bettwarenverpackungen
Bettgestelle
  06.03.01Bettgestelle
  06.03.02Schlafmöbel
Lattenroste
  06.04.01Lattenroste
Matratzen
Decken (Wohn-, Schlaf- und
Tagesdecken)






Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 24768
Ort und Datum






06.10.01Schlafdecken
06.10.02 Heimdecken / Diwandecken
06.10.03Reisedecken
06.10.04Kinderdecken
06.10.05Plaids
06.10.06Fleece-Decken
Bettwäsche










06.11.01 Bett- / Kissenbezüge
06.11.02Bettlaken
06.11.03Spannbetttücher
06.11.04Bettwäsche
06.11.05Kinderbettwäsche
Sonstige
Schlafzimmerausstattung
  06.12.01Sonstige
Schlafzimmerausstattung
Dekokissen (bed)
  06.13.01 Dekokissen (bed)
  06.05.01Matratzen
bath
Frottierwaren
Matratzendrelle




  06.06.01Matratzendrelle
Matratzenschoner / -auflagen
  06.07.01 Matratzenschoner / -auflagen
Schlafsysteme und Futons
  06.08.01Futons
Wasserbetten
  06.09.01Wasserbetten




07.01.01Handtücher
07.01.02 Dusch- / Badetücher
07.01.03 Strandlaken, Saunatücher
07.01.04Bademäntel und sonstige
Frottierbekleidung
  07.01.05Frottierwäsche
Duschvorhänge
  07.02.01 Duschvorhänge (textil)
  07.02.02 Duschvorhänge (nichttextil)
Badvorlagen und Teppiche
  07.03.01 Badevorlagen und Teppiche
Bademäntel
  07.05.01Bademäntel
Geschäftsführung:
Klaus Reinke
Dr. Andreas Winckler
COMPASS
COMPASS
COMPASS
KATALOG
+ V W + C + A
KATALOG
+ V W + C + A
KATALOG
+ V W + C + A
59 € je Produktgruppe ab dem 3. Eintrag (Standardeintrag)
Produktgruppen 2/4
Unterschrift und Firmenstempel
6
Bestellschein B2
Frankfurt am Main, 14. – 17.01.2015
Verzeichnis „Aussteller nach
Produktgruppen“
Kostenpflichtige Zusatzeinträge
Einsendeschluss Katalog
17.10.2014
Einsendeschluss Nachtrag:
08.12.2014
Fax + 49 (0) 69 75 75 - 69 26
Kundennummer Firmenname
  07.06.01Sicherheitseinlagen für
Duschen und Wannen
table
Tischwäsche










08.01.01Tischdecken
08.01.02Webtischdecken
08.01.03Tischläufer
08.01.04Zierdecken
08.01.05 Tischbelag / Tischmoltons
Tischdekorationen
  08.02.01 Sets / Servietten
  08.02.02Tischaccessoires
Küchenwäsche








08.03.01Handtücher
08.03.02Geschirr- / Gläsertücher
08.03.03Reinigungstücher
08.03.04Accessoires
Textiles Küchenzubehör
  08.04.01Schürzen
  08.04.02Topflappen
Beschichteter Tischbelag und
Folien
  08.05.01Beschichteter Tischbelag,
KATALOG
+ V W + C + A
COMPASS
KATALOG
+ V W + C + A
COMPASS
KATALOG
+ V W + C + A
Sicherheitseinlagen für
Duschen­und Wannen
technics & services
CAD / CAM
  10.01.01 CAD / CAM
Ink-Jet
COMPASS
59 € je Produktgruppe ab dem 3. Eintrag (Standardeintrag)
Produktgruppen 3/4
Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­
Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- floor
  12.01.01Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- floor
  10.02.01Ink-Jet
E-Commerce
  10.03.01E-Commerce
Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- wall
  12.02.01Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- wall
Heimtechnik












10.04.01Textil-Reinigung
10.04.02Klebstoffe
10.04.03Leisten
10.04.04Nähmaschinen
10.04.05Bügelanlagen
10.04.06Spezialwerkzeuge,
Spezialmaschinen
  10.04.07Zuschnitttechnik
  10.04.08Gravurtechnologie
Verkaufsförderung










10.05.01 Verkaufsförderung, allgemein
10.05.02Fachinstitutionen
10.05.03Lizenzartikel
10.05.04Textilkennzeichnung
10.05.05Dienstleistungen
Ladenbau, Warenpräsentation
  10.06.01 Ladenbau / Warenpräsentation
Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- window
  12.03.01Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- window
Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- sun
  12.04.01Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- sun
Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- upholstery
  12.05.01Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- upholstery
Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- bed
  12.06.01Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- bed
Folien
Preisangaben zzgl.
gesetzlicher MwSt.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Zusatzleistungen bei Medienpaketen zu Veranstaltungen
der Messe Frankfurt Exhibition GmbH (Stand 08/2010)
design
Design Studio
  09.01.01 Design Studio
Stilbüro
  09.02.01Stilbüro
Verlage
  10.07.01Verlage
  10.07.02 RAL Farbvorlagen
Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- bath
  12.07.01Fasern, Garne, Gewebe,
Chemikalien­- bath
Verbände
  10.08.01Verbände
Chemikalien­- table
Chemikalien­- table
Geschäftsführung:
Klaus Reinke
Dr. Andreas Winckler
Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 24768
Fasern, Garne, Gewebe,
  12.08.01Fasern, Garne, Gewebe,
Messe Frankfurt
Medien und Service GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Germany
Ort und Datum
Unterschrift und Firmenstempel
7
Bestellschein B2
Frankfurt am Main, 14. – 17.01.2015
Verzeichnis „Aussteller nach
Produktgruppen“
Kostenpflichtige Zusatzeinträge
Einsendeschluss Katalog
17.10.2014
Einsendeschluss Nachtrag:
08.12.2014
Fax + 49 (0) 69 75 75 - 69 26
Kundennummer 59 € je Produktgruppe ab dem 3. Eintrag (Standardeintrag)
COMPASS
KATALOG
+ V W + C + A
Produktgruppen 4/4
Firmenname
Digitaldruck
Digitaldruckmaschinen
  16.01.01Digitaldruckmaschinen
Digitaldrucksoftware
  16.02.01Digitaldrucksoftware
Digitaldruckzubehör
  16.03.01Digitaldruckzubehör
Preisangaben zzgl.
gesetzlicher MwSt.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Zusatzleistungen bei Medienpaketen zu Veranstaltungen
der Messe Frankfurt Exhibition GmbH (Stand 08/2010)
Messe Frankfurt
Medien und Service GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Germany
Geschäftsführung:
Klaus Reinke
Dr. Andreas Winckler
Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 24768
Ort und Datum
Unterschrift und Firmenstempel
8
Bestellschein B3
Frankfurt am Main, 14. – 17.01.2015
Verzeichnis „Aussteller nach
Produktgruppen“
Kostenpflichtige Zusatzeinträge
Einsendeschluss Katalog
17.10.2014
Einsendeschluss Nachtrag:
08.12.2014
Fax + 49 (0) 69 75 75 - 69 26
Kundennummer Firmenname
Im Verzeichnis „Aussteller nach Produktgruppen“ können Sie Ihr Unternehmen unter den von Ihnen gebuchten
Produktgruppen eintragen lassen. Bitte kreuzen Sie in der Liste (Bestellschein B2 / Produktgruppen, Seite 4ff)
die Produktgruppen an, bei denen das von Ihnen ausgewählte Paket oder der Standardeintrag im Katalog veröffentlicht werden soll. Falls Sie kein Paket ankreuzen, erhalten Sie bei gewählten Produktgruppen im Katalog und auf der
Veranstaltungswebsite automatisch den Standardeintrag.
Standardeintrag 1
Paket 1 1
Paket 2 1
Firmenname
Halle
Standnummer
Firmenname
Adresse
Halle
Standnummer
Firmenname
Adresse
Telefon
Fax
E-Mail
Internet
Halle
Standnummer
148 €
59 € 2pro Produktgruppe
236 €
pro Produktgruppe
(abzgl. je 59 € bei den ersten beiden
Einträgen)
ab dem 3. Eintrag
pro Produktgruppe
(abzgl. je 59 € bei den ersten beiden
Einträgen)
Bitte veröffentlichen Sie bei unseren Firmendaten im Verzeichnis „Aussteller nach Produktgruppen“
des Katalogs den folgenden individuellen Zusatztext (z.B. für Unternehmensportraits,
Messeneuheiten, Produktbeschreibungen, Ausstellungsprogramm, Kontaktpersonen, Lieferund Leistungsangebot­und Vertretungen im In- und Ausland sowie Texte in unterschiedlichen
Sprachen):
44 €
je 40 Zeichen
inkl. Leer­zeichen
1 Alle Angaben werden von Bestellschein A übernommen
2Ab dem 3. Eintrag.
Zwei Standardeinträge sind bereits
im Obligatorischen Medienpaket
enthalten.
Preisangaben zzgl.
gesetzlicher MwSt.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Zusatzleistungen bei Medienpaketen zu Veranstaltungen
der Messe Frankfurt Exhibition GmbH (Stand 08/2010)
Bitte veröffentlichen Sie unseren Zusatztext bei allen Einträgen im Katalog
ab Bestellschein B2 / Produktgruppen
Nur bei Einträgen im Katalog unter folgenden Produktgruppen:
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Messe Frankfurt
Medien und Service GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Germany
Geschäftsführung:
Klaus Reinke
Dr. Andreas Winckler
Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 24768
Ort und Datum
Unterschrift und Firmenstempel
9
Bestellschein B4
Frankfurt am Main, 14. – 17.01.2015
Logos
Kostenpflichtige Zusatzeinträge
Einsendeschluss Katalog
17.10.2014
Einsendeschluss Nachtrag:
08.12.2014
Fax + 49 (0) 69 75 75 - 69 26
Kundennummer Firmenname
Bitte schicken Sie Ihr druckfähiges Farblogo und/oder Ihren QR-Code an die E-Mail Adresse:
logo.heimtextil@messefrankfurt.com.
Beachten Sie bitte die Mindestauflösung von 300 dpi und die maximale Dateigröße von 1,5 MB als EPS-,
PDF- oder TIF-Format.
Bitte veröffentlichen Sie unser Logo bei unseren Daten im Verzeichnis „Aussteller
alphabetisch“ des Katalogs und auf der Online-Präsenz.
88 €
je Logoabdruck
(farbig)
Bitte veröffentlichen Sie unser Logo bei unseren Daten im Verzeichnis „Aussteller nach
Produktgruppen­“ des Katalogs.
Bei allen Einträgen im Katalog ab Bestellschein B2 / Produktgruppen
Nur bei Einträgen im Katalog unter folgenden Produktgruppen:
1
Im Firmenzeichenregister des
Katalogs wird das Logo zusammen mit den Adress- und Kontaktdaten des Ausstellers so
wie dessen Standdaten veröffentlicht. Die Sortierung erfolgt
nach dem Namen des Logos.
2Dem
Auftraggeber ist es untersagt
auf Internetseiten zu verlinken,
die strafrechtlich relevante Inhalte
aufweisen. Er garantiert, hinsichtlich der von ihm mit QR-Codes
verlinkten Inhalte stets die Gesetze
der Bundesrepublik Deutschland
und der Europäischen Union zu
beachten.
Die MFS übernimmt keine Garantie für die Funktionalität
des QR-Codes.
Preisangaben zzgl.
gesetzlicher MwSt.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Bitte
veröffentlichen
Sie unser
Logo
zusammen
von Bestellschein
A
Die Daten
liegen bereits
von der
Heimtextil
2010mit
vorden
undFirmendaten
sollen unverändert
wieder verwen1
im
des Katalogs.
detFirmenzeichen-Register
werden.
202 €
je Eintrag
(farbig)
103 €
Bitte veröffentlichen Sie unseren QR-Code bei unseren Daten im Verzeichnis „Aussteller
­alphabetisch“ des Katalogs. Der QR-Code wird in einer Größe von 10 x 10 mm veröffentlicht.
2
je QR-Code
Das Firmenlogo liegt bereits von der Heimtextil 2014 vor und soll unverändert wieder verwendet werden.
Messe Frankfurt
Medien und Service GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Germany
Geschäftsführung:
Klaus Reinke
Dr. Andreas Winckler
Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 24768
je Logoabdruck
(farbig)
Veröffentlichung Ihres QR-Codes.
Es gelten die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen für
Zusatzleistungen bei Medienpaketen zu Veranstaltungen
der Messe Frankfurt Exhibition
GmbH (Stand 08/2010)
88 €
Ort und Datum
Unterschrift und Firmenstempel
10
Bestellschein B5
Frankfurt am Main, 14. – 17.01.2015
Lizenzverzeichnis
Kostenpflichtige Zusatzeinträge
Einsendeschluss Katalog
17.10.2014
Einsendeschluss Nachtrag:
08.12.2014
Fax + 49 (0) 69 75 75 - 69 26
Kundennummer Firmenname
Bitte veröffentlichen Sie im Lizenzverzeichnis des Katalogs und auf der Veranstaltungswebsite die folgenden
Marken oder Produkte, für die wir eine Lizenz 1 besitzen:
192 €
Marken- oder Produktname
Logo 2
nein
ja
Alphabetische Einordnung
Bitte die ersten 3 Buchstaben für die alphabetische Einordnung eintragen
Produktbeschreibung
1 Zeile (40 Zeichen inkl. Leerzeichen) im Preis enthalten. Jede weitere Zeile 44 € je 40 Zeichen
Wir sind...
Lizenzgeber
Lizenznehmer
192 €
Marken- oder Produktname
Logo 2
Bei Vorliegen einer Lizenz, also dem Nutzungsrecht an einem gewerblichen Schutzrecht (z.B. Patent, Gebrauchsmuster, eingetragene Marke) kann diese
von den Ausstellern im Katalog
und auf der Veranstaltungsweb site gezeigt werden.
2
1 Zeile (40 Zeichen inkl. Leerzeichen) im Preis enthalten. Jede weitere Zeile 44 € je 40 Zeichen
Wir sind...
Produktbeschreibung
Preisangaben zzgl.
gesetzlicher MwSt.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Zusatzleistungen bei Medienpaketen zu Veranstaltungen
der Messe Frankfurt Exhibition GmbH (Stand 08/2010)
Lizenzgeber
Lizenznehmer
Alphabetische Einordnung
nein
ja
Bitte die ersten 3 Buchstaben für die alphabetische Einordnung eintragen
1 Zeile (40 Zeichen inkl. Leerzeichen) im Preis enthalten. Jede weitere Zeile 44 € je 40 Zeichen
Wir sind...
Lizenzgeber
Lizenznehmer
Messe Frankfurt
Medien und Service GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Germany
Geschäftsführung:
Klaus Reinke
Dr. Andreas Winckler
Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 24768
Ort und Datum
Logo (farbig)
Name, Adresse,
Kontaktdaten,
Standnummer von
Bestellschein A
1 Zeile Produkt­
beschreibung
(40 Zeichen inkl.
Leerzeichen)
192 €
Marken- oder Produktname
Logo 2
Bitte die ersten 3 Buchstaben für die alphabetische Einordnung eintragen
Produktbeschreibung
Bitte schicken Sie Ihr vierfarbiges
Logo per E-Mail an:
logo.heimtextil@
messefrankfurt.com
Beachten Sie bitte die
Mindestauflösung von 300 dpi und die maximale Dateigröße
von 1,5 MB als EPS-, PDF oder TIF-Format.
nein
ja
Alphabetische Einordnung
1
Logo (farbig)
Name, Adresse,
Kontaktdaten,
Standnummer von
Bestellschein A
1 Zeile Produkt­
beschreibung
(40 Zeichen inkl.
Leerzeichen)
Unterschrift und Firmenstempel
Logo (farbig)
Name, Adresse,
Kontaktdaten,
Standnummer von
Bestellschein A
1 Zeile Produkt­
beschreibung
(40 Zeichen inkl.
Leerzeichen)
11
Bestellschein C
Frankfurt am Main, 14. – 17.01.2015
Anzeigen und Werbung
im Katalog
Kostenpflichtige Zusatzeinträge
Anzeigenschluss
24.10.2014
Fax: + 49 (0) 69 75 75 - 69 94
Kundennummer Firmenname
Hiermit bestellen wir folgende Anzeige(n):
1 / 1 Seite (beim Eintrag)1, 4c
im Anschnitt, 125 mm breit x 208 mm hoch
2.150 €
Vorsatzseite, 4c
im Anschnitt, 125 mm breit x 208 mm hoch
3.650 €
1 / 2 Seite (beim Eintrag)1, 4c
im Satzspiegel, 104 mm breit x 94 mm hoch
1.075 €
Trennblatt (Rückseite), 4c
im Anschnitt, 125 mm breit x 208 mm hoch
3.520 €
(nach Verfügbarkeit)
2. Umschlagseite, 4c
im Anschnitt, 110 mm breit x 208 mm hoch
4.125 €
Beilagen 2
maximal 115 mm breit x 208 mm hoch
4.225 €
3.850 €
Lesezeichen 3
Standard: 90 mm breit x 170 mm hoch
4.800 €
(nach Verfügbarkeit)
3. Umschlagsseite, 4c
im Anschnitt, 125 mm breit x 208 mm hoch
1Platzierung:
Nach Verfügbarkeit.
Auch bei einem Produkt Ihrer
Wahl möglich.
2
Für die im Bestellschein C
genannte Auflage bei Anlie ferung fertiger Beilagen. Ein Angebot für die Produktion von Beilagen erhalten Sie von uns gern auf Anfrage.
3
Für die im Bestellschein C
genannte Auflage bei Anlie ferung fertiger Lesezeichen
mit geknüpften Bändern.
Maße für Bänder:
Länge 16 cm (geknüpft 13 cm), Breite 3 bis 4 mm, Dicke 1 mm. Ein Angebot für die Produktion
von Lesezeichen erhalten Sie
von uns gern auf Anfrage.
Preisangaben zzgl.
gesetzlicher MwSt.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Zusatzleistungen bei Medienpaketen zu Veranstaltungen
der Messe Frankfurt Exhibition GmbH (Stand 08/2010)
(nach Verfügbarkeit)
4. Umschlagseite, 4c
im Anschnitt, 125 mm breit x 208 mm hoch
4.125 €
(nach Verfügbarkeit)
Anschnitt:
5 mm an jeder Seite,
nur 1 / 1 Seite
Druckverfahren:
Offset, Euroskala DIN ISO
coated 12647-2
Datenformate:
Druckfähiges PDF,
Auflösung mind. 300 dpi
Katalogformat:
125 mm breit x 208 mm hoch
Auflage:
10.000 Exemplare
Anzeigenschluss:24.10.2014
Druckunterlagenschluss:31.10.2014
1 / 1 Seite
im Anschnitt
1 / 2 Seite
im Satzspiegel
Messe Frankfurt
Medien und Service GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Germany
Geschäftsführung:
Klaus Reinke
Dr. Andreas Winckler
Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 24768
Ort und Datum
Unterschrift und Firmenstempel
Ansprechpartner/Telefonnummer
12
Katalogbestellung
Frankfurt am Main, 14. – 17.01.2015
Fax: + 49 (0) 69 75 75 - 12 35
Kundennummer Firmenname
Wir bestellen hiermit:
Exemplare des offiziellen Katalogs der Heimtextil 2015 für
je Exemplar (inkl. gesetzlicher MwSt.)
€ 20,00
Erscheinungstermin: 18.12.2014
Zuzüglich Versandkosten: Deutschland € 7,00, Europa € 11,00, Welt € 20,00 (inkl. gesetzlicher MwSt.)
Während der Veranstaltung hält Ihr zuständiger Hallenmeister ein kostenloses Exemplar des
Heimtextil Katalogs 2015 für Sie bereit. Bitte legen Sie einfach eine Ausstellerkarte vor.
Firmenname
Besteller
Straße, Postleitzahl, Ort
Land
Telefon
Telefax
Internationale
Umsatzsteuer-ID*
*Nur für Bestellungen aus anderen
Ländern der EU (außer Deutschland):
Die Angabe der Internationalen
USt.-ID ist Vorraussetzung für
eine korrekte Rechnungslegung.
Die Allgemeinen Geschäftsbe­
dingungen der Messe Frankfurt
Exhibition GmbH werden anerkannt.
Als Gerichtsstand, insbesondere
auch für das Mahnverfahren, und
Erfüllungsort ist Frankfurt am Main
vereinbart.
Ort und Datum
Unterschrift und Firmenstempel
13
Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Zusatzleistungen bei Medienpaketen zu Veranstaltungen der Messe Frankfurt Exhibition GmbH
(Stand 08/2010)
Allgemein
Mit der Erteilung eines Auftrags für Zusatzleistungen (Eintragungen und
Anzeigen) in Katalog und Online-Präsenz (Veranstaltungswebsite und
productpilot.com) zusätzlich zum Leistungsumfang der obligatorischen
Medien- und Marketingpakete (im Folgenden Medienpakete) zur jeweiligen
Veranstaltung der Messe Frankfurt Exhibition GmbH erkennt der Auftraggeber die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Messe Frankfurt Medien
und Service GmbH (MFS) an. Diese Bedingungen gelten ausschließlich.
Entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen des Auftraggebers werden nicht anerkannt, es sei denn, die MFS hätte
diesen ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
1. Auftragsannahme
(1) Der erteilte Auftrag gilt jeweils nur für die im Bestellformular genannte
Veranstaltung.
(2) Bei Erteilung von Aufträgen getroffene mündliche Absprachen sind auf
dem Bestellschein zu vermerken; sie werden aber erst durch ausdrückliche Bestätigung der MFS rechtsverbindlich. Eintragungsaufträge
werden ansonsten von MFS nicht bestätigt. Bei telefonisch aufgegebenen Texten oder Textänderungen bestehen keine Gewährleistungs- oder
Schadensersatzansprüche.
(3) Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und rechtliche Zulässigkeit aller der
MFS gegenüber gemachten Angaben und gelieferten Daten trägt der
Auftraggeber die Verantwortung. Die Benutzung von Daten Dritter
bedarf deren Zustimmung und gilt bei Auftragserteilung an die MFS
als vom Auftraggeber eingeholt. Sollten durch die Ausführung seines
Auftrages Rechte Dritter, insbesondere Urheber-, Marken- oder Wettbewerbsrechte verletzt werden, haftet allein der Auftraggeber. Dies gilt
auch im Hinblick auf Rechte an Internet-Domains sowie an Inhalten und
Gestaltungen von Homepages und Websites. Der Auftraggeber stellt
die MFS in diesem Zusammenhang von sämtlichen Ansprüchen Dritter
wegen einer solchen Rechtsverletzung frei.
(4) Es dürfen nur veranstaltungsbezogene Ausstellungsgüter zur Eintragung in den Katalog bzw. Online-Präsenz angegeben werden. Dies gilt
auch für Textergänzungen, die für die Eintragung aus Gründen einer
besseren Übersicht notwendig werden. Ausstellungsgüter, die nicht
zum Thema einer Veranstaltung gehören, werden nicht aufgenommen.
(5) Die Angabe von Preisinformationen ist in Eintragungen, Anzeigen und
Beilagen weder im Katalog noch in der Online-Präsenz zulässig.
(6) Firmen, die dem Veranstalter nicht als Aussteller gemeldet wurden, sind
von einer redaktionellen Veröffentlichung im Katalog und in der OnlinePräsenz ausgeschlossen. Der Empfang von Bestellunterlagen vermittelt
keinen Anspruch auf eine Standzuteilung auf der jeweiligen Veranstaltung. Anzeigenaufträge von Nichtausstellern werden erst nach vorheriger Zustimmung der Messe Frankfurt Exhibition GmbH angenommen.
2. Laufzeit der Zusatzleistungen
(1) In Auftrag gegebene Zusatzleistungen für den Katalog werden im
Katalog einmalig zur jeweiligen Veranstaltung, zu der sich der Aussteller
angemeldet hat, veröffentlicht.
(2) In Auftrag gegebene Zusatzleistungen für die Veranstaltungswebsite
werden bei vollständiger Bereitstellung der Daten durch den Aus­steller
bis zum Einsendeschluss für den Katalog spätestens vier Wochen
vor der Veranstaltung online gestellt. Später eingehende Informationen werden nach Möglichkeit noch vor Messebeginn veröffentlicht.
Die Darstellung auf der Veranstaltungswebsite gilt maximal für den
Zeitraum der Onlinestellung der veranstaltungsbezogenen Website.
Die Dauer der Onlinestellung wird von der Messe Frankfurt Exhibition
GmbH festgelegt. Die MFS hat hierauf keinen Einfluss.
(3) Zusatzleistungen auf der Online-Präsenz productpilot.com werden ab
dem ersten Veranstaltungstag der jeweiligen Veranstaltung, zu der sich
der Aussteller angemeldet hat, veröffentlicht und enden mit dem ersten
Tag der Folgeveranstaltung (Messezyklus).
3. Unterlagen
(1) Die vom Auftraggeber im Rahmen der Auftragsabwicklung zur Verfügung zu stellenden Unterlagen (wie z.B. Texte, Logos, Abbildungen,
Anzeigendaten sowie sonstige Daten) müssen bei der MFS spätestens
bis zum im jeweiligen Bestellformular genannten Einsendeschluss
eingehen. Sollte der Auftraggeber die erforderlichen Unterlagen nicht
fristgemäß zur Verfügung stellen, ist die MFS nach Setzung und fruchtlosem Ablauf einer angemessenen Nachfrist nicht mehr verpflichtet,
den Vertrag zu erfüllen. Nach dem jeweiligen Einsendeschluss bei der
MFS eingehende Bestellunterlagen für Eintragungen werden nach
Möglichkeit zu den gleichen Bedingungen im Nachtrag, der dem
Katalog beigefügt ist, berücksichtigt bzw. in der Online-Präsenz veröffentlicht. Nach Erfüllung des Auftrages erfolgt die Rückgabe der der
MFS überlassenen Unterlagen nur auf ausdrücklichen Wunsch und auf
Kosten des Auftraggebers.
(2) Änderungen des ursprünglichen Auftrags sind der MFS vom Auftraggeber rechtzeitig schriftlich mitzuteilen, um eine technische Umsetzung noch zu ermöglichen. Der durch die Änderungen entstehende
Mehraufwand bei der MFS ist vom Auftraggeber zu tragen. Vorlagen
zur Freigabe durch den Auftraggeber werden nur für die Inhalte der
Online-Präsenz und für von der MFS gestaltete Anzeigen übermittelt.
Erteilt der Auftraggeber seine schriftliche Freigabe nicht innerhalb
der ihm gesetzten Frist, so gilt die Genehmigung zum Druck bzw. zur
Onlinestellung der Daten als erteilt.
(3) Für sämtliche Eintragungen und Anzeigen sind die bestehenden Vorgaben der Messe Frankfurt Exhibition GmbH maßgeblich. Auf deren Inhalt
und Aufbau hat die MFS keinen Einfluss. Auch bei anders lautendem
Auftrag können nur die Daten übernommen werden, die von der Messe
Frankfurt Exhibition GmbH als gültig angegeben wurden. Um ein
einheitliches Satzbild zu gewährleisten, trifft die MFS über Fragen der
Gestaltung (Textaufbau, Schriftart, Größe, Grafik) die letzte Entscheidung. Platzierungswünsche können nur berücksichtigt werden, wenn
dies aus herstellungstechnischen Gründen möglich ist.
4. Sperrung der Online-Präsenz
(1) Ist einem Aussteller durch gerichtliche Entscheidung eines deutschen
Gerichtes (Urteil, Beschluss) die Ausstellung oder das Anbieten von Produkten und Dienstleistungen bzw. eine werbliche Darstellung derselben
untersagt und weigert sich der Aussteller, der gerichtlichen Entscheidung zu entsprechen und das Anbieten von Produkten und Dienstleistungen bzw. die werbliche Darstellung derselben in der Online-Präsenz
zu unterlassen, so kann die MFS, solange die gerichtliche Entscheidung
nicht durch eine in einem Rechtsmittelverfahren ergangene, spätere
Entscheidung aufgehoben ist, die Online-Präsenz des Ausstellers
sperren. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in diesem Fall nicht. Die
MFS ist nicht verpflichtet, die Richtigkeit der gerichtlichen Entscheidung zu überprüfen. Ein Rechtsanspruch auf Sperrung der Inhalte des
von der gerichtlichen Entscheidung betroffenen Ausstellers besteht
nicht.
(2) Wird eine gerichtliche Entscheidung gemäß vorstehenden Absatz 1
durch eine in einem Rechtsmittelverfahren ergangene spätere gerichtliche Entscheidung aufgehoben, so steht dem aufgrund der früheren
gerichtlichen Entscheidung zu Recht ausgeschlossenen Aussteller
gegenüber der MFS kein Schadensersatzanspruch zu.
5. E-Mail-Anfragen von Nutzern
(1) Der Aussteller erklärt sich damit einverstanden, über die Online-Präsenz
Anfragen von Nutzern per E-Mail zu erhalten. Die MFS übernimmt keine
Verantwortung für die von den Nutzern verwendeten Daten, Informationen sowie Inhalte und schließt in diesem Zusammenhang jegliche
Haftung aus.
(2) Es ist Ausstellern untersagt, die durch die Nutzung der Online-Präsenz
erhaltenen Adressen, Kontaktdaten und E-Mail-Adressen für andere
Zwecke als die vertragliche und vorvertragliche Kommunikation zu
nutzen. Insbesondere ist es untersagt, mit diesen Daten kommerzielle
Werbung zu betreiben oder unerwünscht Werbung zuzusenden (Spam).
6. Rücktritt, Höhere Gewalt
(1) Sollte der Auftraggeber bereits erteilte Aufträge zurücknehmen oder
einschränken, ist die MFS berechtigt, ohne weiteren Nachweis des
Schadens eine Bearbeitungsgebühr von bis zu 50 % der Auftragssumme zu verlangen. Dem Auftraggeber wird der Nachweis gestattet, ein
Schaden sei überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger als
die Pauschale.
(2) Die MFS behält sich ein Rücktrittsrecht vor, falls ein Auftrag wegen des
Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach pflichtgemäßem
Ermessen der MFS gegen Gesetze, behördliche Bestimmungen oder die
guten Sitten verstößt, die Veröffentlichung für die MFS oder die Messe
Frankfurt Exhibition GmbH unzumutbar oder der Auftraggeber mit einer
fälligen Zahlung für vorhergehende oder laufende Aufträge in Verzug
ist.
(3) Beilagenaufträge im Katalog sind für die MFS erst nach Vorlage eines
Musters der Beilage und deren Billigung bindend. Beilagen, die durch
Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils
des Katalogs erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden nicht
angenommen.
14
Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Zusatzleistungen bei Medienpaketen zu Veranstaltungen der Messe Frankfurt Exhibition GmbH
(Stand 08/2010)
(4) Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich
mitgeteilt.
(5) Sollte die MFS an der Erfüllung ihrer Verpflichtungen durch den
Eintritt unvorhergesehener Ereignisse, die die MFS oder ihre Zulieferer
betreffen, gehindert werden und die die MFS auch mit der nach den
Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnte, z.B. Arbeitskampfmaßnahmen, Ausfall von Energie, behördliche Maßnahmen,
so verlängert sich ihre Leistungsfrist um die Dauer der Behinderung
zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit. Nach 6 Monaten ist der
Auftraggeber berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
7. Preise, Zahlungsbedingungen
(1) Die jeweiligen Preise ergeben sich aus den von der MFS übermittelten
Bestellunterlagen. Kosten für herzustellende Druckunterlagen sind im
Anzeigenpreis nicht enthalten und werden dem Auftraggeber gesondert
in Rechnung gestellt.
(2) Die Preise enthalten keine Mehrwertsteuer.
(3) Die Rechnung ist sofort nach Rechnungslegung ohne Abzug zahlbar.
Die MFS behält sich ein Recht auf Vorkasse ausdrücklich vor. Zahlungen sind unter Angabe der Rechnungs- und Kundennummer ausschließlich auf eines der auf der Rechnung genannten Konten der MFS
einzuzahlen. Nachlässe auf vorzeitige Zahlungen werden nicht gewährt.
Beanstandungen von Rechnungen müssen innerhalb einer Ausschlussfrist von 14 Tagen nach ihrem Empfang schriftlich geltend gemacht
werden.
(4) Der Auftraggeber kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen gegenüber der MFS aufrechnen. Dies gilt auch
im kaufmännischen Verkehr. Das Zurückbehaltungsrecht nach § 273
BGB steht dem Auftraggeber nur insoweit zu, als der Gegenanspruch
aus demselben Vertragsverhältnis stammt. Im Geschäftsverkehr mit
Kaufleuten finden die §§ 273, 320 BGB, 369 HGB keine Anwendung.
8. Gewährleistung
(1) Offensichtliche Mängel sind der MFS innerhalb von 30 Tagen, bei Vollkaufleuten unverzüglich, nach Erscheinen schriftlich anzuzeigen. Später
eingehende Mängelrügen werden von der MFS nicht berücksichtigt; die
Eintragung gilt dann als genehmigt.
(2) Für den Fall, dass die in Auftrag gegebene Veröffentlichung im Katalog
ganz bzw. teilweise nicht oder in inhaltlich veränderter Form erschienen
ist, steht dem Auftraggeber kein Recht auf Nacherfüllung, insbesondere
nicht auf Neudruck, Einfügung oder Versendung von Berichtigungsnachträgen zu. Bei kostenpflichtigen Veröffentlichungen im Katalog hat
der Auftraggeber einen Anspruch auf Minderung des Rechnungsbetrages.
(3) Bei Beanstandungen elektronischer Dokumente kann der Auftraggeber unter Ausschluss anderer Ansprüche Nacherfüllung von der MFS
verlangen. In den Fällen verzögerter, unterlassener oder misslungener
Nacherfüllung kann der Auftraggeber vom Vertrag zurücktreten oder
Minderung fordern.
9. Haftung
(1) Die MFS haftet nicht für einfach fahrlässig verursachte Schäden, es sei
denn, es werden wesentliche Vertragspflichten verletzt, deren Erfüllung
zur Erreichung des Vertragszwecks notwendig ist (Verletzung von Kardinalpflichten).
(2) Bei einfach fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten haftet die MFS
nur für vertragstypische und bei Vertragsschluss vernünftigerweise
vorhersehbare Schäden. Sie haftet in diesem Fall nicht für mittelbare
Folgeschäden.
(3) Die Haftung der MFS ist auf einen voraussehbaren Schadensumfang
beschränkt und der Höhe nach auf das für den betreffenden Auftrag zu
zahlende Entgelt begrenzt.
(4) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, wenn Ansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
geltend gemacht werden, wenn sich die Haftung zwingend aus dem
Produkthaftungsgesetz ergibt, wenn es sich um eine Garantieerklärung
oder um einen Fall arglistigen Verschweigens eines Mangels handelt
sowie im Fall von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
(5) Eine Verschiebung des Erscheinungstermins des jeweiligen Katalogs
berechtigt den Auftraggeber nicht zu Schadensersatzansprüchen.
10. Verjährung
Ansprüche des Auftraggebers wegen Mängeln oder Schadensersatz verjähren innerhalb eines Jahres ab gesetzlichem Verjährungsbeginn. Dies gilt
nicht für die Verjährung von Ansprüchen gem. Ziffer 9 Abs. 4.
11. Werbungsmittler
Nur auf klassische Anzeigenschaltungen und Fremdbeilagen im Katalog
wird Werbungsmittlern eine Mittlervergütung gewährt.
12. Erfüllungsort und Gerichtsstand, Deutsches Recht
(1) Die Vertragsparteien vereinbaren, sofern es sich um Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechtes oder öffentlichrechtliche Sondervermögen handelt, ausdrücklich Frankfurt am Main als Erfüllungsort
und Gerichtsstand für alle Ansprüche bzw. Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag. Gleiches gilt, wenn eine Vertragspartei keinen allgemeinen
Gerichtsstand im Inland hat.
(2) Ersatzweise gilt der besondere Gerichtsstand des Erfüllungsortes im
Sinne des § 29 Zivilprozessordnung als vereinbart, der sich aus der
Natur des Schuldverhältnisses ergibt.
(3) Der Gerichtsstand Frankfurt am Main gilt auch für das streitige
Mahnverfahren. Sobald das Mahnverfahren in das streitige Verfahren
übergeht und von Amts wegen eine Abgabe an das sachlich zuständige
Gericht des allgemeinen Gerichtsstandes des Schuldners erfolgt, ist
Antrag auf Weiterverweisung an das sachlich zuständige Gericht in
Frankfurt am Main zu stellen.
(4) Darüber hinaus ist jeder Vertragspartner berechtigt, den anderen an
dessen Wohn- oder Geschäftssitz zu verklagen.
(5) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein, so
wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
Die Vertragsparteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmungen andere wirksame Bestimmungen zu vereinbaren, die dem
wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmungen am ehesten
entsprechen.
(6) Für die Auslegung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und aller
übrigen Bedingungen sind der deutsche Text und das deutsche Recht
maßgebend.
13. Datenschutz
(1) Die MFS erhebt personenbezogene Daten sowie verarbeitet und nutzt
die vom Auftraggeber im Rahmen der Auftragserteilung angegebenen
Informationen nur soweit dies zur Auftragserfüllung notwendig ist.
(2) Der Auftraggeber erklärt sich mit einer möglichen Veröffentlichung
seiner in dem Auftrag genannten Daten und Anzeigentexte in weiteren, von der MFS im Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellten
­Verlagserzeugnissen in gedruckter oder elektronischer Form einverstanden. Der Auftraggeber kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen.
Ein Anspruch auf Veröffentlichung ergibt sich aus dieser Klausel nicht.
Messe Frankfurt
Medien und Service GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Geschäftsführung:
Klaus Reinke
Dr. Andreas Winckler
Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 24768
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
3
Dateigröße
764 KB
Tags
1/--Seiten
melden