close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hummelsbütteler Landstraße Kreuzung Sanierung und Umbau 08

EinbettenHerunterladen
LSBG. Für Sie. Für Hamburg.
31.10.2014
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
sehr geehrte Damen und Herren,
die Kreuzung Erdkampsweg / Hummelsbütteler Landstraße wird ab August 2014 saniert
und umgebaut.
1. Was wird gebaut und warum
Die Fahrbahnflächen müssen aufgrund der offensichtlichen Schäden dringend saniert werden.
Zudem entspricht sowohl die Führung des KFZ- und des nichtmotorisierten Verkehrs als auch die
Gestaltung der Nebenflächen nicht mehr den aktuellen Erfordernissen.
Mit der Erneuerung und Umgestaltung der Verkehrsanlagen werden die Radverkehrsführungen und
die Wegebeziehungen für Fußgänger verbessert. Hierfür werden Radfahrstreifen auf der Fahrbahn
eingerichtet sowie die Gehwege in weiten Teilen verbreitert und barrierefrei hergestellt.
Die Baumaßnahme umfasst die Kreuzung Erdkampsweg/Hummelbütteler Landstraße, den
nördlichen Teil der Hummelbütteler Landstraße bis zum Brombeerweg, den südlichen Teil der
Hummelbütteler Landstraße bis zum Kreisverkehr Ratsmühlendamm sowie den Erkampsweg bis
zur umgestalteten Kreuzung Ratsmühlendamm/Brombeerweg/Maienweg.
2. Bautermine und geplanter Bauablauf
Wir beginnen am Montag, den 11.08.2014. Dafür werden Hinweistafeln und Umleitungsschilder
aufgestellt. Der Durchgangsverkehr wird weiträumig um den Bereich der Baumaßnahme umgeleitet,
wobei der Verkehr für für Personen, die in diesem Bereich wohnen oder Grundeigentum besitzen,
sowie Kundinnen und Kunden der ansässigen Geschäfte im Baubereich aufrecht erhalten bleibt. Die
Bauarbeiten werden in mehreren Bauphasen abgewickelt. Die Umstellung der Verkehrsführungen
für die einzelnen Bauphasen erfolgt an Wochenenden. Die Fertigstellung der Arbeiten ist Ende
November vorgesehen.
Etwa einen Monat nach Baubeginn wird im Windschatten der Verkehrsregelung der Erdkampsweg
zwischen der Hummelsbütteler Landstraße und der Kreuzung Wacholderweg / Etzestraße
umgestaltet und damit die Verkehrssicherheit erhöht. Hier werden die provisorischen Mittelinseln
fest eingebaut, die Radwege auf die Straße verlegt, die Gehwegflächen neu gestaltet und die
Aspahltdeckschicht erneuert. Von dieser Maßnahme wurde der westliche Teil (Fahrtrichtung
stadteinwärts) in das Jahr 2015 verschoben, der im Bau befindliche östliche Teil (Fahrtrichtung
stadtauswärts) wird ebenfalls bis Ende November beendet werden.
3. Wie ist der Verkehr während der Bauarbeiten geregelt?
Der Verkehr im Erdkampsweg Richtung stadteinwärts wird einstreifig über den südlichen Teil der
Hummelsbütteler Landstraße, den angrenzenden Kreisverkehr und den Ratsmühlendamm geleitet.
Richtung stadtauswärts wird der Verkehr komplett umgeleitet.
Die Zufahrten zu den Anliegergrundstücken bleiben weitgehend aufrecht erhalten, jedoch ist
hier mit Behinderungen zu rechnen. Fußgänger und Radfahrer können den Baubereich während der
gesamten Bauzeit an hierfür eingerichteten Stellen sicher queren.
Die Bushaltestellen Erdkampsweg (Ost) werden während der Bauzeit nicht angefahren. Es werden
Ersatzbushaltestellen eingerichtet und die Busse werden umgeleitet. Nähere Informationen sind den
Aushängen an den Haltestellen zu entnehmen.
4. Ihre Ansprechpartner?
Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Bedenken haben, wenden Sie sich bitte an:
Herr Urban
Herr Simon
URBAN Ingenieurteam
Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer
Sachsenfeld 3-5 • 20097 Hamburg
E-Mail info@lsbg.hamburg.de • www.lsbg.hamburg.de
0176 / 420 605 75
0172 / 401 63 93
LSBG. Für Sie. Für Hamburg.
Herr Hirsch
Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer
Mit freundlichen Grüßen
Rainer Hirsch
LSBG, Fachbereich Baudurchführung
Sachsenfeld 3-5 • 20097 Hamburg
E-Mail info@lsbg.hamburg.de • www.lsbg.hamburg.de
040 / 42826 2238
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
12
Dateigröße
153 KB
Tags
1/--Seiten
melden