close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Physiker

EinbettenHerunterladen
Die Physiker
A Jaus’n und a Mord
Interaktives Theater mit
(g)astronomischer Begleitung
Frei nach Friedrich Dürrenmatt
14. | 15. | 21. | 22. März
Mondi Festsaal
19:30 Uhr
Eintritt: 18,Kartenvorverkauf:
Knusperstube St. Gertraud
FRANTSCHACH
Natürlich – Frisch – Kärntnerisch
Mmmmh…
www.stahldesign.at | Tel.: 0676 / 32 45 767 | Weißenbachstrasse 3b , 9400 Wolfsberg
"Was einmal gedacht wurde,
kann nicht mehr
zurückgenommen werden"
Möbius zu seinen Kollegen
Einstein & Newton
Personen und ihre Darsteller
Frl. Dr. Mathilde von Zahnd – Ärztin
Rita Lichtenegger
Marta Boll - Oberschwester
Eva Maria Stürzenbecher
Monika Stettler - Krankenschwester
Beate Dohr
Irene Straub - Krankenschwester
Elisabeth Urbanz
Richard Voß - Kriminalinspektor
Michael Urbanz
Herbert Georg Beutler, genannt Newton
Werner Walzl
Ernst Heinrich Ernesti, genannt Einstein
Rudy Vallant
Johann Wilhelm Möbius
Ernst Vallant
Lina Rose
Manuela Kumpitsch
Friedrich
Florian Kumpitsch
Jörg
Gabriel Stürzenbecher
Uwe Sievers - Oberpfleger
Patrick Dorner
Murillo - Pfleger
Bernhard Seifried
McArthur - Pfleger
Matthias Seifried
Team
Regie
Regieassistenz
Technik
Plakat/Folder
Bühnenbild
Fotos
Zum Inhalt
Birgit Vallant
Beate Dohr
Christopher Huber
Gernot Ragger
Gerlinde Dohr, Markus Konrad
Florian Kumpitsch
In dem von Frl. Dr. Mathilde von Zahnd geleiteten Privatsanatorium leben drei Physiker. Jeder von ihnen erdrosselt eine
Krankenschwester, aber Kriminalinspektor Voß nimmt sie
nicht fest, denn sie gelten als wahnsinnig und befinden sich
ohnehin schon in einer Irrenanstalt. Möbius, einer der drei
Physiker, hat die Weltformel entdeckt und täuscht seine
Geisteskrankheit nur vor, weil er befürchtet, das Wissen
könne die Menschheit gefährden ...
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
1
Dateigröße
270 KB
Tags
1/--Seiten
melden