close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

4. mittelsachsen- forum. 4. mittelsachsen- forum. - Wirtschaft in

EinbettenHerunterladen
B 175
Anmeldung
P
Zufahrt zum großen Parkplatz
hinter dem Haus, über die
Dr.-Roth-Straße.
n
e
s
h
c
a
s
l
4. mitte
.
m
u
r
o
f
4
1
0
.2
27.10
Döbeln
Nossen
B 169
Bitte informieren Sie uns bis zum 17.10.2014 per E-Mail, Telefon oder Fax verbindlich über Ihre Teilnahme am 4. Mittelsachsen-Forum. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.
Termin: Montag, 27.10.2014, um 17.30 Uhr
Ort: Hotel Alte Spinnerei Burgstädt
4. Mittelsachsen-Forum
17.30 Uhr am 27.10.2014
Unternehmen / Institution
Name(n) / Teilnehmer
Hotel Alte Spinnerei Burgstädt
Chemnitzer Straße 89-91
09217 Burgstädt
Branche
A4
B 107
Hotel Alte Spinnerei
Burgstädt
Aktuelle Informationen zum
A4
„Wirtschaftsregion-Mittelsachsen“
Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei!
Landratsamt Mittelsachsen
Tel.:
Referat Wirtschaftsförderung und Bauplanung
Hartmut Schneider
Fax:
03731 799-1401
E-Mail:regionalmanagement@landkreis-mittelsachsen.de
03731 799-1410
tand.
ität im Mittels
v
ti
k
ra
tt
ra
e
b
e
Arbeitg
Gehalt!?
Mehr als nur
B 173
A 72
4. Mittelsachsen-Forum unter
E-Mail
B 101
Freiberg
B 95
Personen teil.
Leider können wir nicht persönlich teilnehmen.
Hainichen
Burgstädt
Telefon
Wir nehmen gern mit
Mittweida
B 101
B 108
Chemnitz
auf facebook.com und unter
wirtschaft-in-mittelsachsen.de/service/aktuelles
Veranstalter:
Landratsamt Mittelsachsen | Referat Wirtschaftsförderung und Bauplanung
www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de
B 171
Mit freundlicher
Unterstützung:
Gestaltung: 599media
Mittelsachsens Kommunikations­plattform für Unternehmen.
Programm
Arbeitgeberattraktivität im Mittelstand. Mehr als nur Gehalt!?
Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,
die Arbeitnehmer erwarten von ihren Arbeitgebern längst mehr als eine
leistungsgerechte Bezahlung und die Sicherheit des Arbeitsplatzes.
Aufgrund veränderter Umfeldbedingungen und Wertevorstellungen der
Beschäftigten steht das Personalmanagement heute vor neuen Herausforderungen. Ein attraktives Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern
abwechslungsreiche Tätigkeiten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und
entsprechende Weiterbildungsangebote.
Doch wie relevant ist das Thema Arbeitgeberattraktivität wirklich und
wie kann ein klein und mittelständisches Unternehmen das realistisch
umsetzen?
Die Antworten darauf gibt der Wirtschaftsdialog im Rahmen des vierten
Mittelsachsen-Forums zu dem wir Sie herzlich einladen.
Referenten
17:30 Uhr
Die Mischung aus praxisorientierten und unterhaltsamen Impulsreferaten, Messe und Meeting gibt Ihnen genügend Raum, in angeregten
Diskussionen mit anderen Wirtschaftspartnern ins Gespräch zu kommen.
17:40 Uhr
Wir freuen uns auf Sie, auf Ihre Anregungen und die gemeinsamen
Gespräche.
Ihr Landrat
„Mittelsachsen – Liebe auf
den zweiten Blick?“ (Grußwort)
Landrat Volker Uhlig
Demografische Herausforderung
für Unternehmen: Fachkräfte (Keynote)
Kristian W. Tangermann,
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
18:00 Uhr
Impulsreferate und Statements
Leben und Arbeiten in Balance
Hans-Joachim Polk, Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft
Globales Unternehmen, regionales Engagement.
Rainer Wais, JELD-WEN Deutschland GmbH & Co. KG
Arbeitgeberattraktivität:
Innovation.Bildung.Transfer.
Undine Schmalfuß, MIKOMI – Hochschule Mittweida
18:45 Uhr
Podiumsdiskussion: Job oder Region –
Standortnachteil Mittelsachsen?
Moderation: Uta Georgi
19:45 Uhr
Markt der Informationen
und Get-together mit Imbiss
Kristian W.
Tangermann
BMAS
Als Referent im Themenfeld „Human Ressource Strategien“ im Bundesministerium
für Arbeit und Soziales engagiert sich der
Jurist u.a. für die „Initiative Neue Qualität der
Arbeit“, insbesondere für die Steigerung der
Arbeitgeberattraktivität und die Wirkungszusammenhänge zwischen Personalarbeit und
wirtschaftlichem Erfolg von Unternehmen.
Hans-Joachim Polk
VNG Verbundnetz
Gas AG, Leipzig
Rainer Wais
JELD-WEN Deutschland GmbH & Co. KG
Der studierte Erdöl- und Erdgastechniker
war viele Jahre bei der RWE Dea AG in
verschiedenen nationalen sowie internationalen Positionen u.a. im Bereich Produktion
tätig. Seit Januar 2014 ist Hans-Joachim
Polk Vorstand des Ressorts „Infrastruktur
und Technik“ der VNG – Verbundnetz Gas
Aktiengesellschaft in Leipzig.
Schreiner von Beruf, versteht Rainer Wais
das Geschäft mit Innentüren, Zargen,
Schiebe- und Funktionstüren bei JELD-WEN
von der Pike auf. Als Werkleiter am Standort
Mittweida weiß er aber auch, was es bedeutet attraktiv für Fachkräfte zu sein und
gut ausgebildetes Personal im Unternehmen zu halten.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
628 KB
Tags
1/--Seiten
melden