close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frankfurt schreibt Regelwerk.pdf

EinbettenHerunterladen
De
ße
o
r
rg
b
r
e
w
be
t
t
e
tw
ta
k
i
D
FS
T
R
U
t
F
b
i
K
e
N
r
A
h
FR s c
Inhalt
FS
FRANKFURT
schreibt
I
Der große Diktatwettbewerb
Inhalt
Thema 1 Laut-Buchstaben-Zuordnung
2
Regel 1
Regel 2
Regel 3
2
3
4
Das Stammprinzip
„s“, „ss“ oder „ß“?
„das“ oder „dass“?
Thema 2 Getrennt- und Zusammenschreibung
5
Regel 1
Regel 2
Regel 3
Regel 4
Regel 5
Regel 6
Regel 7
5
6
7
8
9
10
11
Nomen und Verben
Nomen und Partizipien/Adjektive
Verben und Verben
Partikeln und Verben
Adjektive und Verben
Adjektive und Adjektive/Partizipien
Mehrteilige Adverbien, Konjunktionen, Präpositionen und Pronomen
Thema 3 Groß- und Kleinschreibung
12
Regel 1
Regel 2
Regel 3
Regel 4
Regel 5
Regel 6
Regel 7
Regel 8
12
13
14
15
16
17
18
19
Substantivierungen
Feste Wortgruppen und Wendungen
Unbestimmte Zahlwörter
Ehemalige Substantive
Farben und Sprachen
Eigennamen
Zahlen
Tageszeiten
Thema 4 Schreibung mit Bindestrich
Regel 1
Regel 2
Aneinanderreihungen mehrerer Wörter
Einzelne Buchstaben, Ziffern und Abkürzungen
Thema 5 Fremdwörter
Regel 1
Fremdwörter
20
20
21
22
22
1
1|1
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
1 1
Das Stammprinzip
Wörter, die auf denselben Wortstamm bezogen sind, werden gleich
geschrieben.
Gräuel (Grauen), Stängel (Stange), überschwänglich (Überschwang), behände (Hand), zartbesaitet/zart besaitet (Saite eines Musikinstruments, nicht Seite), bläulich (blau), abwegig (Weg),
schnäuzen/Schnäuzer (Schnauze), nummerieren (Nummer), platzieren (Platz)
In Zusammensetzungen bleiben alle Wortstämme erhalten.
Balletttänzer (Ballett und Tänzer), Kaffeeernte (Kaffee und Ernte), Rohheit (roh und die
Endung -heit), Zähheit (zäh und die Endung -heit)
Beim Zusammentreffen dreier gleicher Buchstaben kann auch mit
Bindestrich geschrieben werden.
Hawaii-Inseln, Kaffee-Ersatz, See-Elefant, Zoo-Orchester, Bett-Tuch, Schiff-Fahrt,
Schrott-Transport
Achtung! Manchmal sind auch Doppelschreibungen aufgrund des
Stammprinzips möglich.
aufwendig/aufwändig aufwenden oder Aufwand
Schenke/Schänke ausschenken oder Ausschank
Beispiele für Ausnahmen:
numerisch trotz Nummer oder nummerieren; Eltern trotz alt
2
1|2
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
1 2
„s“, „ss“ oder „ß“
Der Buchstabe „ß“, der für das stimmlose [s] steht, steht nur nach
langen Vokalen, Umlauten und Doppellauten.
Maß, Straße, groß, grüßen (lange Vokale oder Umlaute)
Grieß, Spieß, draußen, Strauß, beißen, Fleiß (Doppellaute)
Beispiele für Ausnahmen:
aus, heraus
Das stimmlose [s] schreibt man als einfaches „s“, wenn das [s] bei der
Verlängerung des Wortes weich gesprochen wird, nach einem Konsonanten steht oder wenn im Wortstamm ein weiterer Konsonant folgt.
Gras (stimmloses [s]) – Gräser (stimmhaftes [s])
meistens, Last, bist (folgender Konsonant im Wortstamm)
Wachs, Hals, Fels (folgt auf einen Konsonanten)
Das stimmlose [s] schreibt man nach kurzem Vokal als „ss“.
Masse, Kongress, wässrig, Erstklässler, dass (Konjunktion), hassen, ihr hasst, Fluss, Flüsse, essen,
Missetat, lassen, Kessel, Fluss, Pass, Imbiss, Kuss
Beispiele für Ausnahmen:
das (Pronomen, Artikel), was, des, wes, bis
Wenn bei der Ableitung des Wortes der kurze Vokal zu einem langen
wird, schreibt man „ß“ statt „ss“.
Schluss, aber: schließen, du schließt, er schließt
Guss, aber: gießen, du gießt, er gießt
Achtung! Achte auch auf die folgenden Bausteine:
außer- außerhalb, außerordentlich, außergewöhnlich
aus- aussehen, ausbauen, ausschließen
dis- Disziplin, diskriminieren
3
1|3
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
1 3
„das“ oder „dass“
Wenn [das] ein Artikel ist oder sich durch „dieses“, „jenes“, „welches“
oder „dies“ ersetzen lässt, schreibt man es mit einem einfachen „s“.
Das ist das Kurioseste, das ich gehört habe.
Dies ist das Kurioseste, welches ich gehört habe.
Ich weiß jetzt, dass das Mädchen, das Rot trägt, gegen das Gesetz verstößt.
Ich weiß jetzt, dass jenes Mädchen, welches Rot trägt, gegen dieses Gesetz verstößt.
„Dass“ ist ein Bindewort und lässt sich durch kein anderes Wort
ersetzen. Es leitet einen Nebensatz ein.
Ich weiß jetzt, dass das Mädchen, das Rot trägt, gegen das Gesetz verstößt.
4
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
2 1
2| 1
Der große Diktatwettbewerb
Nomen und Verben
Nomen und Verben werden in der Regel getrennt geschrieben.
Schlange stehen, Korrektur lesen, Pizza essen, Auto fahren, Kuchen backen
Substantivierte Infinitive mit Nomen und Verb als Bestandteilen
werden zusammen- und großgeschrieben.
das Bergsteigen, beim Korrekturlesen, während des Schlangestehens, das Autofahren,
das Skilaufen, das Maschineschreiben
Es wird zusammengeschrieben, wenn das Nomen und das Verb im
Satz immer zusammenstehen.
maßregeln – er maßregelte ihn, er wurde gemaßregelt, er wird gemaßregelt werden
Ebenso:
schlussfolgern, bergsteigen, sonnenbaden, nachtwandeln, tagträumen, brandmarken,
handhaben, lobpreisen
Zusammensetzungen, in denen der erste Bestandteil die Eigenschaften
eines Nomens weitgehend verloren hat, werden zusammengeschrieben.
Auch in getrennter Stellung wird das Nomen kleingeschrieben.
pleitegehen, kopfstehen, stattfinden, eislaufen, leidtun, nottun, standhalten, stattgeben,
teilhaben, teilnehmen, bankrottgehen
teilnehmen – Ich nehme an der Veranstaltung teil.
kopfstehen – Ich stand kopf.
pleitegehen – Die Firma ging pleite.
Beispiele für Ausnahmen: beide Schreibweisen möglich
achtgeben/Acht geben
haltmachen/Halt machen
danksagen/Dank sagen
staubsaugen/Staub saugen
5
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
22
2| 2
Der große Diktatwettbewerb
Nomen und Partizipien/Adjektive
Nomen und Partizipien können in der Regel getrennt oder
zusammengeschrieben werden.
entsetzenerregend/Entsetzen erregend, gewinnbringend/Gewinn bringend
Nomen und Partizipien/Adjektive werden zusammengeschrieben,
wenn das Nomen für eine Wortgruppe steht.
handgestrickter Pullover Pullover, der mit der Hand gestrickt ist
wunderschön schön wie ein Wunder
Gegenprobe:
entsetzenerregendes Ereignis
Ereignis erregt Entsetzen
Nomen und Partizipien/Adjektive mit einem Fugenelement werden
zusammengeschrieben.
wahrheitsliebend, flaschengrün
Nomen und Partizipien werden zusammengeschrieben, wenn die
Verbindung als Ganzes erweitert oder gesteigert wird.
die noch aufsehenerregendere Lüge, die äußerst notleidende Bevölkerung
Wenn nur das erste Element der Verbindung erweitert oder gesteigert
wird, schreibt man getrennt.
geringes Aufsehen erregendes Ereignis, äußerste Not leidende Bevölkerung
6
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
23
2| 3
Der große Diktatwettbewerb
Verb und Verb
Zwei aufeinanderfolgende Verben werden in der Regel getrennt
geschrieben.
spazieren gehen, lesen üben, besuchen kommen, laufen lernen, einkaufen gehen,
schreiben lernen
Substantivierte Infinitive mit zwei verbalen Bestandteilen werden
zusammen- und großgeschrieben.
das Spazierengehen, das Sitzenbleiben, das Lesenlernen, das Zappelnlassen
Verben mit lassen oder bleiben können getrennt oder zusammengeschrieben werden, wenn eine neue Bedeutung entsteht.
während einer Rede stecken bleiben/steckenbleiben (den Faden verlieren)
Aber nur: im Aufzug stecken bleiben
Sie wird wegen schlechter Noten sitzen bleiben/sitzenbleiben. (nicht versetzt werden)
Aber nur: Sie wird auf dem Stuhl sitzen bleiben.
Ebenso: kennen lernen/kennenlernen
Verbindungen aus einem Partizip und einem Verb werden getrennt
geschrieben.
geschenkt bekommen, gefangen halten, rasend werden
7
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
24
2| 4
Der große Diktatwettbewerb
Partikeln und Verben
Partikeln (meist Präpositionen und Adverbien) und Verben werden zusammengeschrieben, wenn die Partikel stärker betont ist als das Verb.
Zwischen Partikel und Verb können keine anderen Wörter stehen.
Sie werden immer wiederkehren.
Sie werden bis zum Ende dabeibleiben.
Verbindungen mit verblassten Adverbien werden zusammengeschrieben.
abhandenkommen, einhergehen, hintanstellen, hopsgehen, innehaben, kehrtmachen,
übereinstimmen, überhandnehmen, umhinkönnen, vonstattengehen, vorliebnehmen,
zugutehalten, zunichtemachen, zurechtrücken, zuteilwerden
Selbstständige Adverbien und Verben schreibt man getrennt, wenn das
Adverb nicht stark betont ist. Zwischen Adverb und Verb können oft
(aber nicht immer!) andere Wörter stehen.
Die Meinung steht fest – sie werden dabei bleiben.
Die Stadtreinigung muss wieder kehren.
Die Stadtreinigung muss wieder die Straße kehren.
Wieder wird meist mit dem Verb zusammengeschrieben, wenn es im Sinne von zurück gebraucht wird.
Wieder wird meist vom Verb getrennt geschrieben, wenn es im Sinne von nochmals gebraucht wird.
Zusammen wird vom Verb getrennt geschrieben, wenn es im Sinne von gemeinsam gebraucht wird.
8
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
25
2| 5
Der große Diktatwettbewerb
Adjektive und Verben
Wird das Adjektiv als Adverb verwendet, schreibt man getrennt.
heimisch fühlen, kritisch denken, schnell sprechen, laut lachen, bewusstlos schlagen
Entsteht bei der Verbindung eine neue Gesamtbedeutung,
schreibt man zusammen.
dichthalten (nichts verraten), festnehmen (verhaften), jemanden freisprechen (von einer Anklage
befreien), krankschreiben (Arbeitsunfähigkeit schriftlich bestätigen), kürzertreten (weniger arbeiten),
rotsehen (wütend werden), schwarzarbeiten (ohne Anmeldung arbeiten), schwerfallen (große Mühe
haben), jemanden weichklopfen (überzeugen)
Wenn nicht klar ist, ob eine neue Gesamtbedeutung vorliegt,
kann sowohl getrennt als auch zusammengeschrieben werden.
blondfärben/blond färben
Dass das Haar am Ende blond ist, ist das Ergebnis des Färbens.
garkochen/gar kochen
Dass die Kartoffeln am Ende gar sind, ist das Ergebnis des Kochens.
nassschwitzen/nass schwitzen
Man ist nass, weil man geschwitzt hat.
etw. weichklopfen/weich klopfen
Dass das Fleisch weich ist, ist das Ergebnis des Klopfens.
Achtung! Wenn das Adjektiv zusammengesetzt, gesteigert oder erweitert
ist, wird getrennt geschrieben, es sei denn, es liegt eindeutig eine übertragene Gesamtbedeutung vor.
blonder färben, sehr gar kochen, noch weicher klopfen, hellblond färben
Wir müssen kürzertreten.
Wenn nicht klar ist, ob eine neue Gesamtbedeutung vorliegt,
kann sowohl getrennt als auch zusammengeschrieben werden.
bügelfrei, kochecht, röstfrisch, treffsicher, schießwütig, gehbehindert, hörgeschädigt
9
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
26
2| 6
Der große Diktatwettbewerb
Adjektive und Adjektive/Partizipien
Verbindungen von Adjektiv mit Adjektiv oder mit adjektivisch
verwendetem Partizip können in der Regel getrennt oder zusammengeschrieben werden.
alleinerziehend/allein erziehend, vielsagend/viel sagend, weitverzweigt/weit verzweigt,
Verbindungen von „nicht“ mit einem Adjektiv/Partizip können getrennt
oder zusammengeschrieben werden.
nicht öffentlich/nichtöffentlich, nicht leitend/nichtleitend
Verbindungen mit Adjektiv als zweitem Bestandteil werden zusammengeschrieben, wenn der erste Bestandteil ein gleichrangiges
Adjektiv ist oder wenn er den zweiten Bestandteil in der Bedeutung
verstärkt oder abschwächt.
feuchtwarm, nasskalt, plumpvertraulich, rotbraun, süßsauer, taubstumm, graublau
Vergleiche: Kann der erste Bestandteil nicht gesteigert werden,
wird zusammengeschrieben.
ein schwerreicher Mann; eine schwer kranke/schwerkranke Frau
Ich bin noch schwerer krank als du.
Nicht: Ich bin noch schwerer reich als du.
Unübersichtliche Verbindungen gleichrangiger Adjektive, insbesondere
wenn das erste Adjektiv auf „-ig“, „-sch“ oder „-lich“ endet, schreibt man
vorzugsweise mit Bindestrich.
deutsch-französische Grenze, blau-weiß-rote Flagge, geistig-kulturelle Werte, manisch-depressiv
Achtung! Wenn das erste Adjektiv gesteigert oder erweitert ist, wird nur
getrennt geschrieben.
enger verwandt, sehr leicht verdaulich
10
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
27
2| 7
Der große Diktatwettbewerb
Mehrteilige Adverbien, Konjunktionen, Präpositionen
und Pronomen
Aus mehreren Teilen bestehende Adverbien, Konjunktionen, Präpositionen und Pronomen werden getrennt geschrieben, wenn die einzelnen Teile deutlich als selbstständige Wörter erkennbar sind.
darüber hinaus, gar nicht, nach wie vor, sonst wie, von Haus(e) aus, vor allem, zu Ende (gehen,
kommen), zu Fuß (gehen), (Gefecht) zu Lande, zu Schaden (kommen), zu Händen (aber zuhanden),
zur Zeit Heinrichs VIII. (aber zurzeit = jetzt), zu Zeiten Schillers (aber zuzeiten = bisweilen), gar kein,
gar niemand, sonst jemand, sonst etwas, sonst wer, sonst was, anstatt dass, statt dass, auf dass,
außer dass, ohne dass
Aus mehreren Teilen bestehende Adverbien, Konjunktionen, Präpositionen und Pronomen werden zusammengeschrieben, wenn die einzelnen Teile nicht mehr deutlich als selbstständige Wörter erkennbar sind.
ansonsten, bergab, bergauf, jederzeit, kurzerhand, flussabwärts, sozusagen, tagsüber, zurzeit,
zweifelsohne, anhand, anstatt, diesseits, gegenüber, infolge, inmitten, zufolge, zuhanden
(aber zu Händen), zuliebe, irgendein, irgendetwas, irgendjemand, dasselbe, ebendieses, jedermann, seinesgleichen, anstatt, indem, inwiefern, insofern, nachdem, seitdem, sobald, sofern,
solange, sooft, soviel, soweit, sowenig, sowie, sowohl, wohingegen, zumal
Achtung!
Seitdem er da ist, bebt die Erde./Seit dem Tag, an dem die Erde bebte, ist er da.
Wir kommen, sobald wir können./So bald haben wir euch nicht erwartet.
Soweit ich weiß, ist das richtig./Wir sind noch nicht so weit.
In einigen Fällen kann nicht entschieden werden, ob die einzelnen
Teile selbstständig sind oder nicht. Dann ist sowohl die Zusammenschreibung als auch die Getrenntschreibung möglich.
infrage stellen/in Frage stellen, instand setzen/in Stand setzen, zustande bringen/zu Stande bringen, zutage fördern/zu Tage fördern, zugrunde liegen/zu Grunde liegen, zu Hause/zuhause sein,
zumute/zu Mute sein, zugunsten/zu Gunsten, zunutze/zu Nutze machen, zurate/zu Rate ziehen,
zuschulden/zu Schulden kommen, sodass/so dass, anstelle/an Stelle, aufgrund/auf Grund, mithilfe/mit Hilfe, vonseiten/von Seiten
11
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
3 1
3|1
Substantivierungen
Als Nomen gebrauchte Wortarten schreibt man groß.
das Telefonieren, der Schreibende, beim Lesen entspannen
Vom Auswendiglernen hält sie nichts.
Im Schwindeln ist er sehr gut.
Das ist ein Er.
Hinweis: Oft steht vor diesen dann ein Artikel oder durch, zum, beim, am,
im, aus, vom oder ums.
Achtung bei Adjektiven! Überprüfen, ob es sich auf ein Nomen bezieht
oder nicht!
In der Zeitung steht immer mehr Trauriges als Lustiges.
In der Zeitung stehen immer mehr traurige Artikel als lustige.
Hinweis: Vor nominalisierten Adjektiven steht oft etwas, viel, wenig,
nichts, manches, allerlei, kein, genug, alles, mancherlei, mehr oder nur.
Sie hatte nichts Böses im Sinn.
Er brachte allerlei Süßes mit.
Gab es je etwas Schöneres?
Ungebeugte Adjektive in Paarformeln, die mehrere Personen
gemeinsam bezeichnen, werden großgeschrieben.
Die Pest traf Arm und Reich. Diese Musik gefällt Jung und Alt. Das ist ein Fest für Groß und Klein.
12
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
32
3|2
Feste Wortgruppen und Wendungen
Das Adjektiv in fester Wendung aus Präposition und nicht gebeugtem, artikellosem Adjektiv wird kleingeschrieben.
von nah und fern, über kurz oder lang, durch dick und dünn, von klein auf, in bar, gegen bar,
zu eigen machen, schwarz auf weiß, etwas für wahr halten
Das Adjektiv ohne Artikel kann groß- oder kleingeschrieben werden,
wenn es wie ein Nomen gebeugt ist.
seit Langem/langem, von Nahem/nahem, seit Kurzem/kurzem, ohne Weiteres/weiteres,
von Neuem/neuem
In Wendungen, in denen das Adjektiv mit einem Artikel oder Artikelrest auftritt, wird großgeschrieben.
im Allgemeinen, im Besonderen, im Folgenden, des Weiteren, im Übrigen, im Voraus,
im Nachhinein
13
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
33
3|3
Unbestimmte Zahlwörter
Substantivierte unbestimmte Zahlwörter schreibt man groß.
der Einzelne, der Einzige, das Ganze, das Geringste, alles Mögliche, alles Weitere, alles Übrige,
die Unzähligen
Folgende unbestimmte Zahlwörter schreibt man klein:
viele, wenige, manche, beide, ein bisschen, ein paar (einige), meiste, andere, all, alle, alles
Ausnahme: Soll der substantivische Gebrauch betont werden, kann in
einigen Fällen großgeschrieben werden.
Die einen/Einen sagen dies, die anderen/Anderen das.
Dort wird etwas ganz anderes/Anderes (etwas Andersartiges) gegessen.
Den meisten/Meisten schmeckt das nicht.
Das Lob der vielen/Vielen (= der breiten Masse) war ihr nicht wichtig.
Sie hat das wenige/Wenige, was noch da war, in eine Kiste gepackt.
Hinweis:
Alles wird nur in der festen Verbindung sein Ein und Alles großgeschrieben.
14
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
34
3|4
Ehemalige Substantive
Die Nomen Angst, Bange, Gram, Leid, Pleite, Schuld, Feind, Freund und
Klasse werden in Verbindung mit den Verben sein, werden und bleiben
zu Adjektiven und deshalb kleingeschrieben.
Er hat Angst. – Uns ist angst und bange.
Das Leid der Menschen berührt mich. – Ich bin das alles leid.
Er tilgte seine Schuld. – Er ist schuld daran.
Er ist von Gram erfüllt. – Er bleibt uns gram.
Er ist mein Feind. – Er war ihm feind.
Sie ist in meiner Klasse. – Das war klasse!
Er ist sein Freund. – Er bleibt ihm freund.
Die Firma macht Pleite. – Die Firma ist pleite.
Achtung!
gut Freund mit jemandem sein
Adverbien und Präpositionen, die von Nomen abgeleitet sind,
werden kleingeschrieben.
morgens, dienstags, abends, anfangs, backbords, steuerbords, eingangs, halbtags, hungers (sterben), notfalls, seitens, rechtens, zeitlebens, rings (um), teils, willens (sein), abseits (des Massentourismus), angesichts (der Tatsache), dank (deines Einsatzes), kraft (ihres Amtes), mangels (besserer Alternativen), mittels (eines Diagramms), namens (der Schulleitung), statt (schöner Blumen),
(an seiner) statt, (an Eides) statt, trotz (des schlechten Wetters), (um Himmels) willen, zeit (seines
Lebens), zwecks (Raumersparnis)
Beispiele für Ausnahmen: In manchen Fällen darf groß- oder kleingeschrieben werden.
recht/Recht haben, recht/Recht behalten, recht/Recht bekommen, jemandem recht/Recht geben
15
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
35
3|5
Farben und Sprachen
Die Großschreibung von Farben und Sprachen kann man mit „was“
erfragen.
Die Farbe der Freiheit ist Orange. (Was ist die Farbe der Freiheit?)
Mein Koreanisch ist leider nicht so gut. (Was ist nicht so gut?)
Die Kleinschreibung kann man mit „wie“ erfragen.
Sie hat den Tag im Kalender rot angestrichen. (Wie hat sie den Tag im Kalender angestrichen?)
Die Insel ist grün. (Wie ist die Insel?)
Achtung! Manchmal ist beides möglich:
Sie spricht Englisch. (Was für eine Sprache spricht sie? Sie hat es gelernt, es ist ihre Muttersprache.)
Sie spricht englisch. (Wie spricht sie?)
Beispiele für Ausnahmen: Einige feste Wendungen werden kleingeschrieben.
Es steht hier schwarz auf weiß geschrieben.
Der Himmel ist grau in grau.
16
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
36
3|6
Eigennamen
Eigennamen werden großgeschrieben.
die Grüne Insel (Irland), das Deutsche Rote Kreuz, die Westfälische Rundschau, Heilige Vater
Adjektive in festen Verbindungen, die aber keine Eigennamen sind,
schreibt man klein.
die künstliche Intelligenz, die goldene Hochzeit, der olympische Gedanke, das große Los
Achtung! Wenn Adjektiv und Substantiv in festen Verbindungen eine
begriffliche Einheit bilden, kann das Adjektiv groß- oder kleingeschrieben
werden.
der blaue/Blaue Brief, das Schwarze/schwarze Brett, die Erste/erste Hilfe, das Gelbe/gelbe Trikot
Ableitungen von geografischen Eigennamen auf „-er“ werden generell
großgeschrieben.
die Berliner Bevölkerung, Schweizer Käse, die Dresdner Altstadt, Thüringer Bratwurst
Von geografischen Namen abgeleitete Adjektive auf „-isch“ werden
kleingeschrieben, wenn sie nicht Teil eines Eigennamens sind.
indischer Tee, italienischer Salat, russisches Roulette, böhmische Dörfer
Von Personennamen abgeleitete Adjektive und Eigennamen schreibt
man meistens klein, wenn sie nicht Teil eines Eigennamens sind.
darwinsche Theorie, die homerischen/homerschen Epen, böhmische Dörfer
Achtung! Mit einem Apostroph werden diese Begriffe großgeschrieben.
die Darwin’sche Theorie, die Homer’schen Epen
17
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
37
3|7
Zahlen
Grundzahlen unter einer Million schreibt man klein und zusammen.
Ich habe zwei Projekte.
vierhundertdreiundsechzig
Achtung! Zahlen als Nomen werden großgeschrieben
Ich habe eine Zwei in der Klausur.
Als Nomen gebrauchte Bruchzahlen auf „(s)tel“, Ordnungszahlen und
Zahladjektive werden großgeschrieben.
Das sollte fürs Erste reichen.
Achtung!
Er war der erste Azubi mit Einserzeugnis.
Er war der Erste mit Einserzeugnis.
Bruchzahlen vor Maßangaben werden kleingeschrieben, aber groß,
wenn sie zusammengesetzt sind.
ein viertel Liter/ein Viertelliter
zwei zehntel Punkte/zwei Zehntelpunkte
„Hundert“, „Tausend“ und „Dutzend“ können groß- und kleingeschrieben
werden, wenn sie eine unbestimmte Menge angeben.
Es kamen viele tausende/Tausende von Zuschauern.
„Paar“ schreibt man klein, wenn es eine unbestimmte Menge angibt.
ein Dutzend Eier (zwölf); aber: Sie besitzt dutzende Schuhe.
18
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
38
3|8
Tageszeiten
Tageszeiten werden nach einem Artikel, einer Präposition oder nach
heute, (vor)gestern, (über)morgen großgeschrieben.
zu Mittag essen, gegen Abend kommen, vor Mitternacht einschlafen, heute Mittag,
gestern Morgen, morgen Abend
Achtung! Bei der nachgetragenen Zeitangabe früh ist beides möglich.
morgen früh/Früh
Vorgestern, gestern, heute, morgen, übermorgen und Adverbien
wie morgens, mittags, nachmittags, abends und mittwochs werden
kleingeschrieben.
Sie kamen bereits gestern.
Wollen wir morgen in die Kantine gehen?
Ich kann mittags nicht schlafen.
Aber es heißt:
das Übermorgen, das Vorvorgestern, eines Morgens
Uhrzeiten werden kleingeschrieben.
Es ist sechs.
Es ist drei Uhr.
Es ist acht Uhr sechzehn (Minuten).
Es ist acht Minuten vor zwölf.
Die Verbindung von Wochentag und Tageszeitangabe wird zusammengeschrieben!
Dienstagabend, Mittwochnachmittag, dienstagabends
19
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
41
Der Bindestrich kann zur Hervorhebung oder Verdeutlichung von
unübersichtlichen Verbindungen und unübersichtlichen Zusammensetzungen aus gleichrangigen Adjektiven verwendet werden.
Ist-Wert, Ich-Sucht, dass-Sätze, Musik-Erzeugnis/Musiker-Zeugnis, Bauerhaltung/Bau-Erhaltung,
Baum-Ast/Bau-Mast, Streikende/Streik-Ende, Lotto-Annahmestelle, der wissenschaftlich-technische Fortschritt, ein lateinisch-deutsches Wörterbuch
Zwischen den Hauptbestandteilen von Zusammensetzungen kann ein
Bindestrich gesetzt werden.
Schornstein-Feger, Buch-Deckel, Rad-Kappe
Beim Zusammentreffen dreier gleicher Buchstaben ist es besonders
sinnvoll, einen Bindestrich zu setzen.
Hawaii-Inseln, Kaffee-Ersatz, See-Elefant, Zoo-Orchester, Bett-Tuch, Schiff-Fahrt
Als Nomen verwendete Infinitivgruppen mit mehr als zwei Bestandteilen schreibt man mit Bindestrichen. Das erste Wort wird großgeschrieben, auch wenn es kein Nomen ist.
das Auf-die-lange-Bank-Schieben, das In-den-Tag-Hineinträumen/In-den-Tag-hinein-Träumen,
das Von-der-Hand-in-den-Mund-Leben
Der Bindestrich muss zwischen allen Teilen von Wortzusammensetzungen, die Aneinanderreihungen oder Wortgruppen enthalten, gesetzt
werden. Das erste Wort wird großgeschrieben, auch wenn es kein Nomen ist.
Mund-zu-Mund-Beatmung, das Sowohl-als-auch, der Boogie-Woogie, das Walkie-Talkie, ArztPatient-Verhältnis, Hals-Nasen-Ohren-Klinik, Ost-West-Gespräche, Do-it-yourself-Bewegung,
Erste-Hilfe-Lehrgang, Go-go-Girl, Rooming-in-System
20
4|1
Aneinanderreihungen mehrerer Wörter
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
42
Einzelne Buchstaben, Ziffern und Abkürzungen
Der Bindestrich muss in Zusammensetzungen verwendet werden,
die Einzelbuchstaben, Ziffern oder Abkürzungen enthalten.
4|2
DIN-konform, röm.-kath., x-beliebig, 6-Zylinder, 3/4-Takt, 80-prozentig, 14-tägig, A-Dur, i-Punkt,
s-Laut, T-Shirt, x-beinig, x-mal, y-Achse, 3-Tonner, 2-Pfünder, 5-mal, 17-jährig, der 17-Jährige,
35-Stunden-Woche, 3-Zimmer-Wohnung, 1/2-kg-Packung
Zwischen einem Einzelbuchstaben und einer Nachsilbe setzt man
einen Bindestrich.
der x-te, zum x-ten Mal, die n-te Potenz
Abkürzungen und Ziffern mit einer Nachsilbe schreibt man ohne
Bindestrich.
SPDler, 64stel, 10%ig, abclich, ÖVPler, der 68er, ein 32stel, 100%ig
Bilden Verbindungen aus Ziffern und Nachsilben den vorderen Teil einer
Zusammensetzung, so setzt man nach der Nachsilbe einen Bindestrich.
ein 100stel-Millimeter, die 61er-Bildröhre, eine 25er-Gruppe
Achtung! Manchmal sind mehrere Schreibweisen möglich:
die 80er-Jahre/die 80er Jahre (die Achtzigerjahre/die achtziger Jahre)
Die Endung „-fach“ kann mit oder ohne Bindestrich geschrieben werden.
Beachte auch die Groß- und Kleinschreibung!
5-fach/5fach/das 5-Fache/das 5fache
21
Regel
Thema
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
5 1
Fremdwörter
Die französischen Endungen „é“ und „ée“ können in einigen Wörtern
durch „ee“ ersetzt werden.
Dekolletee/Dekolleté, Drapee/Drapé, Exposee/Exposé, Frappee/Frappé, Negligee/Negligé, passee/
passé, Rommee/Rommé, Separee/Séparée, Varietee/Varieté
Aber es heißt:
5|1
Bohème (im französischen Original bzw. in Eigennamen) und Bohemiens („eingedeutscht“),
das Café und die Cafés
Die Verbindung „ph“ kann in allen Wörtern mit den Stämmen „phon“,
„phot“, „graph“ durch „f“ ersetzt werden.
Autograf/Autograph, Biografie/Biographie, Choreografie/Choreographie, Diktafon/Diktaphon
Englische Nomen, die auf „-y“ enden, bilden den Plural durch das
Anhängen eines „s“.
Ladys, Lobbys, Partys, Rowdys, Storys
Englische Nomen werden im Deutschen, entgegen der Schreibweise
im Englischen, häufig großgeschrieben
World Wide Web, Blockbuster, Desktop
Wörter auf „-tial“ und „-tiell“ können mit „z“ geschrieben werden,
wenn es verwandte Wörter auf „z“ gibt.
differenzial/differential, essenziell/essentiell, Justiziar/Justitiar, potenziell/potentiell, präferenziell/präferentiell, sequenziell/sequentiell, substanziell/substantiell
Beispiele für Ausnahmen:
Foto/fotografieren, Telefon/telefonieren haben sich als allein gültige Schreibweisen durchgesetzt!
22
Impressum
FS
FRANKFURT
schreibt
Der große Diktatwettbewerb
!
Impressum
„Frankfurt schreibt! Der große Diktatwettbewerb“
ist ein Projekt der Stiftung Polytechnische Gesellschaft in Zusammenarbeit mit dem
Landesschulamt/Staatlichen Schulamt für die Stadt Frankfurt am Main,
der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung,
der Kulturwelle des Hessischen Rundfunks hr2 und dem Duden.
Gefördert wird das Projekt durch die Dr. Marschner Stiftung.
Weitere Übungen und Diktate in Echtzeit finden Sie unter www.frankfurt-schreibt.de
!
Postanschrift
Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Untermainanlage 5
60329 Frankfurt
Telefon: 069 - 789 889 - 0
Telefax: 069 - 789 889 - 900
E-Mail: info@sptg.de
Internet: www.sptg.de
Text und Gestaltung: neues handeln GmbH
© 2013 Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
23
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
3 193 KB
Tags
1/--Seiten
melden