close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung - Hornbach

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung (Original) Rev. 1
Airbrushkompressor
(Modell 777)
(optional mit Airbrushset und Farben)
Sehr geehrter Kunde,
Wir freuen uns, dass Sie Sich für ein Gerät aus dem Hause Mauk ®
entschieden haben. Damit Sie lange an dem Gerät Freude haben und um Risiken
auszuschließen, lesen Sie diese Anleitung bitte aufmerksam durch.
Hinweise zu Garantiefällen, Serviceleistungen und optionalem Zubehör finden Sie
am Ende dieser Gebrauchsanleitung.
Vor Gebrauch bitte unbedingt diese Anleitung lesen
Hinweis:
Lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch!
Bei Nichtbeachten der hier genannten Vorschriften kann es zu elektrischen Schlägen
kommen, welche Schäden nach sich ziehen können. Ebenso besteht die Gefahr von
Personenschäden.
Seien Sie also immer vorsichtig, wenn Sie das Gerät bedienen. Eine Wartung des
Gerätes darf nur von ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt werden.
Bei Schäden, die durch Nichtbeachtung entstanden sind, wird keine Gewährleistung
übernommen.
Ihr Neues Gerät ist ein tragbarer Druckluftkompressor optimiert für den Einsatz mit
Airbrushgeräten. Er ist wartungsfrei und geräuschreduziert, so dass man ihn in
geschlossenen Räumen nutzen kann.
Zubehör (nicht in jeder Ausführung des Sets enthalten):
1 Spritzgriffel
2 Farbmischgläser
1 Rilsenschlauch
6 Farben (rot, gelb, blau, weiss, grün, schwarz), je 22 ml (optional)
Verdünnung, 22 ml
Ausblaspistole (optional)
Schlauch (optional)
Fülladapterset (Ball, Reifen, div.) (optional)
Einsatzgebiete:
Der Airbrushkompressor (und das optionale Set) sind konzipiert um in
Anwendungsgebieten wie dem Modellbau, Wandgestaltungen und Lackierarbeiten im
Bereich Airbrush zum Einsatz zu kommen. Der Spritzgriffel des optionalen Sets
ermöglicht das Ziehen feiner Linien und Arbeiten in feinen Grafiken.
Technische Daten:
Anschluss:
Frequenz:
Max. Leistung:
Leerlaufdrehzahl
Ansaugleistung
Betriebsdruck
Max. Druck
230 V~
50 Hz
160 W/P1
1440 U/Min
64 l/min
0,16 MPa
0,35MPa (ca. 3,1 bar)
Sicherheitshinweise:
-
-
-
-
-
-
Nutzen Sie dieses Gerät nur mit einem FI-Schalter
(Fehlerstromschutzschalter).
Sie nutzen ein Elektrowerkzeug, was zur Einhaltung gewisser Grundregeln
verpflichtet.
Schützen Sie Sich vor elektrischem Schlag. Geerdete Teile nicht berühren.
Verlängerungs- und Stromkabel müssen regelmäßig kontrolliert werden.
Defekte oder nicht dafür vorgesehene Kabel dürfen nicht verwendet bzw.
müssen ersetzt werden.
Wenn die Netzleitung dieses Gerätes beschädigt wird, muss sie durch den
Hersteller, seinen Kundendienst oder eine ähnlich qualifizierte Person
ersetzt werden, um Gefährdungen zu vermeiden.
Wenn Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht benutzen muss es
trocken gelagert werden.
Tragen Sie bei Arbeiten mit diesem Gerät einen Gehörschutz und
eine Schutzbrille.
Niemals den Druckluftstrahl auf sich selbst oder Personen in der
Umgebung richten!
Beachten
Sie
alle
auf
dem
Kompressor
aufgebrachten
Sicherheitshinweise.
Achten Sie darauf, dass die Ansaugöffnung des Kompressors immer
ungehindert Luft einsaugen kann und achten Sie darauf, dass diese frei von
Verunreinigungen ist um Risiken zu vermeiden.
Sollte der Ansaugfilter Verunreinigungen aufweisen, so säubern Sie diesen.
Achten Sie dafür dringend darauf das Gerät abzuschalten und den
Netzstecker zu ziehen um so eine versehentliche Aktivierung
auszuschließen.
Dieses Gerät darf nicht durch Personen (einschließlich Kinder) mit
eingeschränkten physischen, sensorische oder geistigen Fähigkeiten oder
mangels Erfahrung und/oder mangels Wissen benutzt werden, es sei denn,
Sie werden durch eine für Ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt
oder erhielten Anweisungen, wie das Gerät zu benutzten ist.
Das Gerät darf ausschließlich von Personen benutzt werden, die das Gerät
kennen bzw. diese Bedienungsanleitung vorher gelesen und verstanden
haben.
Allgemeine Hinweise:
Benutzen Sie das Gerät nicht, wenn Sie müde sind oder unter dem Einfluss
von Medikamenten stehen.
Ziehen Sie vor allen Justierungs- oder Wartungsarbeiten den Netzstecker.
Nutzen Sie den Kompressor nur im Trockenen.
Niemals in der Nähe von leicht entzündlichen Flüssigkeiten oder Gasen
nutzen.
Sorgen Sie immer für stabilen Stand.
Lassen Sie Sich während der Arbeit mit dem Gerät nicht ablenken.
Das Gerät ist mit den einschlägigen Sicherheitsrichtlinien konform.
Reparaturen dürfen nur von ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt
-
-
-
werden. Zur Reparatur dürfen nur Originalteile des Herstellers verwendet
werden.
Alle Bedienpersonen müssen angemessen in Verwendung, der Einstellung
und der Bedienung der Maschine geschult sein. Vor der Benutzung
unbedingt Bedienungsanleitung lesen und sich durch eine erfahrene Person
in den Umgang mit der Maschine einweisen lassen.
Sorgen Sie am Arbeitsplatz für eine angemessene allgemeine oder örtliche
Beleuchtung.
Schalten Sie die Maschine immer ab, lassen Sie den aufgebauten Druck ab
und ziehen Sie den Netzstecker, ehe Sie die Maschine unbeaufsichtigt
lassen.
Das Gerät niemals am Stecker bzw. Stromkabel tragen.
Ziehen Sie den Netzstecker niemals am Netzkabel aus der Steckdose.
Vor der ersten Inbetriebnahme:
Kontrollieren Sie den einwandfreien Zustand aller Teile.
Prüfen Sie die bei Ihnen anliegende Netzspannung auf Kompatibilität mit der
Spannung die für den Kompressor vorgesehen ist (auf dem Typenschild des Gerätes
ablesbar).
Eine Schmierung mit Öl ist nicht erforderlich, da dieses Gerät ölfrei arbeitet. Eine
Montage des Gerätes ist auch nicht erforderlich, da es bereits fertig
zusammengebaut geliefert wird und sofort einsatzbereit ist.
VORSICHT (Verbrennungsgefahr)!
Der Kompressor erwärmt sich bei längerem Betrieb. Nutzen Sie immer den am
Gerät angebrachten Griff um es zu bewegen, wenn Sie es längere Zeit genutzt
haben. Niemals das Gerät selbst anfassen!
Ebenso sollten Sie das Gerät niemals unbeaufsichtigt in Betrieb lassen. Durch die
von dem Gerät aufgebaute Wärme kann es zu einer Gefahrenquelle werden.
Hinweis:
Kurzes Einschalten (Nachpumpen) des Kompressors nach einigen Minuten
Inaktivität ist normal.
Verwendung des Airbrushsets
Bevor Sie das Airbrushset mit dem Kompressor verbinden, unbedingt den
Netzstecker des Kompressors ziehen und den Druck in den Leitungen abbauen.
Verbinden Sie daraufhin den Spritzgriffel mit dem Rilsenschlauch und diesen dann
mit dem Kompressor.
Für optimale Ergebnisse verwenden Profis einen zwischengeschalteten
Druckminderer (nicht im Lieferumfang enthalten).
Über diesen können Sie den an der Sprühpistole anliegenden Druck vom
Kompressor einstellen und optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen.
Bevor Sie beginnen können müssen Sie nur noch den Farbbehälter am Spritzgriffel
befestigen und die Schutzkappe entfernen.
Netzstecker wieder einstecken und Ihr Set ist einsatzbereit.
Hinweis: Die (optionalen) Farben sind wasserlöslich. Um die Farben richtig
einzusetzen, muss Wasser hinzugeben und verrührt werden, um so die zähflüssigen
Farben nutzen zu können. Im Original-Zustand sind die Farben zur Nutzung zu
dickflüssig.
Auf Wunsch kann über die Menge an zugegebenen Wasser auch die Farbe selbst
beeinflusst werden, ganz wie Sie es von einem Wasserfarbkasten kennen. Je mehr
Wasser Sie zugeben, desto „dünner“ wird die Farbe und geht von „kräftig leuchtend“
in Richtung eines „Pastell-Farbtons“. Genaue Angaben dazu können nicht gemacht
werden, dies hängt ganz von Ihren Vorlieben ab.
Niemals auf sich selbst oder andere Personen sprühen!
Regulierung des Luftdrucks
An dem kleinen, am Spritzgriffel angebrachten, Drücker können Sie den Luftdruck
kontrollieren. Durch Drehung der kleinen Farbdüse es ist möglich die Menge der
zugeführten Farbe zu regulieren und so Ihr Sprühergebnis zu verändern.
Wartung und Pflege
Direkt nach Gebrauch sollte der Spritzgriffel gründlich gereinigt werden. Nur so
kann das Eintrocknen von Farbe und somit Probleme bei der nächsten Nutzung
vermieden werden. Falls bei der Reinigung die Farbdüse entfernt wurde, so sollte
das Gewinde vor dem Wiedereinsetzen gefettet werden, um die Leichtgängigkeit
nicht zu beeinträchtigen.
Achtung: Spritzpistole nicht komplett in ein Lösungsmittelbad legen.
Fehler, Ursache & Lösung
#1 Unterbrochener
Farbstrahl bzw. stoßweise
Farbabgabe
#2 Spritzbild nicht
vollständig
#3 Spritzbild
unregelmäßig mit
Tropfenbildung
#4 Ungleichmäßige
Farbmengenabgabe
1. Farbe fast alle
2. Zu hohe Viskosität
3. Lockere/defekte Düse
4. Farbzuleitung verengt
5. Falsche Haltung des
Spritzgriffels.
1. Luftkopf
verunreinigt/defekt
2. Düse
verunreinigt/defekt
1. Defekte Düse
2. Zu hohe Viskosität
3. Zu geringer
Arbeitsdruck
1. Arbeitsdruck zu hoch
2. siehe #2
1. Auffüllen
2. Viskosität senken
3. Festschrauben/ersetzen
4. Reinigen
5. Haltungswinkel
korrigieren
1. Reinigen/ersetzen
2. Reinigen/ersetzen
1. Austauschen
2. Viskosität senken
3. Arbeitsdruck erhöhen
(ggf. Druckminderer
rejustieren)
1. Arbeitsdruck reduzieren
2. siehe #2
Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Teil
Drücker
O-Ring (2x)
Feder Luftkopf
Vorderes Griffstück
Dichtring
Hinteres Griffstück Farbdüse
Lufteinlassschraube
O-Ring Rändelschraube
Schlauchschraube Düsennadel
Luftschlauch
Nr.
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
22
Teil
Schlauchschraube (groß)
Farbnadel
Ring
Ventilnadel
Absaugdeckel
Dichtring
Saugschlauch
Farbglas
Vaporisator
Deckel
Pipette
Empfohlenes Zubehör
Druckminderer
Wasserabscheider
Kupplungsstück ¼“
4043722003016
4043722003078
4043722002880
Service-Hinweise
Für mehr Service, weitere Qualitätsprodukte und Zubehör aus dem Hause Mauk®
besuchen Sie uns im Internet.
Dort finden Sie neben unserer Hotline auch ein Kontaktformular, über das Sie uns
24 Stunden rund um die Uhr erreichen können. Unsere kompetenten Fachkräfte
werden Ihnen umgehend mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Hinterlassen Sie uns dort einfach Ihre Telefonnummer und eine kurze Fehler/Problembeschreibung, dann werden wir uns möglichst bald mit Ihnen in Verbindung
setzen*). Dieser Service ist natürlich kostenfrei.
www.IHP-Direkt.de
Alternativ besteht die Möglichkeit uns telefonisch zu erreichen:
+49 (0)6894 9989740 (Normal-Tarif dt. Festnetz) *)
Auch für Garantiefälle oder Reparaturen außerhalb der Garantiezeit wenden Sie Sich
bitte über das Internet oder per Telefon an uns, so dass wir gegebenenfalls die Ware
umgehend bei Ihnen abholen lassen können.
Unfreie, nicht abgesprochene Sendungen nehmen wir nicht an.
(*)
nur zu unseren Servicezeiten, Mo.-Fr. 8:30-16:00 Uhr
Werfen Sie ihr Elektrogerät am Ende der langen Lebensdauer nicht einfach in den
Mülleimer, sondern entsorgen Sie es in einer umweltfreundlichen Weise.
Die von den elektrischen Maschinen erzeugten Abfälle dürfen nicht mit
dem normalen Hausmüll entsorgt, sondern müssen in zugelassenen
Anlagen umweltgerecht recycelt werden. Bitte erkundigen Sie sich bei
der örtlichen Behörde oder beim Vertragshändler über Müllsammlung
und -entsorgung.
EG- Konformitätserklärung
Wir, die
C.M.C. GmbH Creative Marketing & Consulting
Katharina-Loth-Str. 15, 66386 St. Ingbert
erklären in alleiniger Verantwortung, dass das Produkt
Airbrushkompressor (Modell 777)
den wesentlichen Schutzanforderungen genügt, die in den Europäischen Richtlinien
EG-Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG,
EG-Richtlinie Elektromagnetische, Verträglichkeit
2004/108/EG mit Änderungen
und deren Änderungen festgelegt sind.
Für die Konformitätsbewertung wurden
herangezogen:
folgende
harmonisierte
EN 55014-1:2000+A2:2003
EN 55014-2:1997+A1:2001
EN 61000-3-2:2000
EN 61000-3-3:1995+A1:2001
EN 60335-1:2002+A1+A11+A12+A2+A13
EN 62233:2008
Die technische Dokumentation ist bei der C.M.C. GmbH hinterlegt.
St.Ingbert, 11. Juli 2011
(K. Peter Uhle - Geschäftsführer)
Normen
Notice d’instructions
Compresseur d’aérographe
(en option avec kit aérographe et peintures)
Cher client,
Vous avez choisi un appareil de la société Mauk ® et nous vous en félicitons.
Veuillez lire attentivement cette notice afin de pouvoir profiter longtemps de cet
équipement et d’exclure les risques éventuels.
Des informations relatives à la garantie, au service après vente et aux accessoires
en option figurent à la fin de cette notice d’instructions.
Lire impérativement cette notice avant utilisation
Remarque :
Lire attentivement la notice d’instructions !
Des chocs électriques susceptibles de provoquer des dommages peuvent se
produire en cas de non respect de ces règles. Il existe également un risque de
dommages corporels pour les personnes.
Soyez toujours prudents lorsque vous utilisez l’appareil. La maintenance de
l’appareil doit être réalisée par des techniciens qualifiés.
Aucune garantie ne peut être assumée pour des dommages consécutifs au non
respect des consignes.
Votre nouvel équipement est un compresseur à air comprimé portable, qui est
optimisé pour fonctionner avec des aérographes. Il est peu bruyant et ne nécessite
aucun entretien, vous pouvez donc l’utiliser dans des locaux fermés.
Accessoires (ne sont pas compris dans chaque kit) :
1 pistolet
2 flacons
1 tuyau
6 couleurs (rouge, jaune, bleu, noir,vert,blanc), 3 x 22 ml
diluant, 22 ml
Boyau
Adapter set
Pistole pneumatic
Applications :
Le compresseur d’aérographe et le kit en option sont conçus pour des applications
telles que la construction de maquettes, les décors muraux et les travaux de
peinture dans le domaine de l’aérographe. Le pistolet du kit en option permet de
tracer des lignes fines et de réaliser des travaux graphiques de précision.
Caractéristiques techniques :
Alimentation :
Fréquence :
Puissance max. :
Vitesse à vide
Puissance d’aspiration
Pression de service max.
230 V~
50 Hz
160 W/P1
1440 t/min
64 l/min
3,1 bars
Consignes de sécurité :
-
-
Utiliser toujours cet appareil en liaison avec un interrupteur à courant
différentiel (disjoncteur différentiel).
Vous utilisez un outil électrique qui oblige à respecter certaines règles de
base.
Protégez-vous contre les chocs électriques. Evitez de toucher les éléments
mis à la terre.
L’appareil ne doit pas être manipulé par des enfants ou des personnes non
autorisées.
Contrôler régulièrement les rallonges et les câbles électriques. Les câbles
défectueux ou qui ne sont pas prévus à cet effet ne peuvent pas être
utilisés ou doivent être remplacés.
Rangez l’appareil dans un endroit sec si vous ne l’utilisez pendant une
période prolongée.
Porter des protections auditives et des lunettes de protection
lorsque vous travaillez avec cet appareil.
Ne jamais diriger le jet d’air comprimé vers soi ou vers des
personnes à proximité !
Respecter toutes les consignes de sécurité apposées sur le
compresseur.
Pour éviter tout risque, l’orifice d’aspiration du compresseur doit toujours
être dégagé afin de pouvoir aspirer l’air librement.
Nettoyez le filtre d’aspiration s’il est encrassé. Coupez l’appareil et
débranchez la fiche d’alimentation afin d’exclure une activation
involontaire.
Consignes générales :
Ne pas utiliser l’appareil si vous êtes fatigué ou sous l’influence de drogues.
Débrancher la fiche d’alimentation avant chaque opération de réglage ou
de maintenance.
Utiliser toujours le compresseur à l’intérieur.
Ne jamais utiliser l’appareil à proximité de liquides ou de gaz inflammables.
Veillez toujours à avoir une position stable.
Ne vous laissez pas distraire lorsque vous travaillez avec l’appareil.
L’appareil est conforme aux directives de sécurité d’usage. Les réparations
doivent être effectuées par des techniciens qualifiés. Seules des pièces
d’origine du fabricant peuvent être utilisées pour les travaux de réparation.
Tous les opérateurs doivent connaître l’utilisation et les réglages de la
machine. Lire impérativement la notice d’instructions avant d’utiliser
l’appareil et consulter une personne expérimentée pour apprendre à
manipuler la machine.
Prévoir un éclairage général et local adapté du poste de travail.
Eteignez toujours la machine, purgez la pression résiduelle et débranchez
la fiche d’alimentation avant de laisser la machine sans surveillance.
Ne jamais utiliser la fiche d’alimentation ou le câble électrique pour porter
l’appareil.
Ne tirez jamais sur la fiche d’alimentation pour débrancher le câble
électrique.
Avant la première mise en service :
Contrôler l’état réglementaire de tous les éléments.
Vérifiez la tension de votre réseau pour contrôler la compatibilité avec la tension
prévue pour le compresseur (voir la plaque signalétique de l’appareil).
Une lubrification avec de l’huile n’est pas nécessaire, cet appareil fonctionne sans
huile. Il n’est pas nécessaire de prévoir un montage de l’appareil, il est livré
entièrement assemblé et prêt à fonctionner.
ATTENTION (risque de brûlures) !
Le compresseur chauffe en cas de fonctionnement prolongé. Utilisez toujours la
poignée de l’appareil pour le déplacer après une période d’utilisation prolongée. Ne
jamais toucher directement l’appareil !
L’appareil ne doit jamais rester en fonctionnement sans surveillance. La chaleur
dégagée par l’appareil peut constituer une source de danger.
Remarque :
Un fonctionnement (pompage résiduel) de courte durée au bout de quelques
minutes est normal si le compresseur est coupé.
Utilisation du kit aérographe
Avant de raccorder le kit aérographe au compresseur, débrancher impérativement la
fiche d’alimentation du compresseur et purger la pression résiduelle dans les
tuyaux.
Assembler le pistolet et le tuyau, puis le tuyau et un détendeur, raccorder ensuite le
tout au compresseur.
Avant de pouvoir commencer, il faut encore fixer le flacon au pistolet et retirer le
capuchon de protection.
Rebrancher la fiche d’alimentation. Votre kit est prêt à fonctionner.
La pression doit obligatoirement être contrôlée à l’aide d’un
détendeur !
Ne jamais orienter le jet vers soi ou vers d’autres personnes!
Régulation de la pression d’air
Le petit poussoir fixé sur le pistolet permet de contrôler la pression d’air. En
tournant la petite buse de pulvérisation, vous pouvez réguler la quantité de peinture
alimentée et modifier ainsi le résultat final.
Maintenance et entretien
Le pistolet doit être nettoyé avec soin directement après utilisation. Ceci permet
d’éviter un dessèchement de la peinture ainsi que des problèmes lors de la
prochaine utilisation. Si la buse de pulvérisation a été démontée lors du nettoyage,
le filetage devrait être graissé avant remise en place de la buse, afin de garantir le
bon fonctionnement.
Attention : Ne jamais plonger le pistolet complètement dans un bain de solvant.
Défauts, causes et solutions
#1 Interruption du jet de
1. Peinture presque vide
peinture ou pulvérisation
2. Viscosité trop élevée
par à-coup
3. Buse
dévissée/défectueuse
4. Rétrécissement du
tuyau d’alimentation de
peinture
5. Mauvaise position du
pistolet.
#2 Pulvérisation
1. Tête de pulvérisation
incomplète
encrassée/défectueuse
2. Buse encrassée /
défectueuse
1. Buse défectueuse
#3 Pulvérisation
2. Viscosité trop élevée
irrégulière avec formation
3. Pression de travail
de gouttes
trop faible
#4 Pulvérisation de
quantités irrégulières de
peinture
1. Pression de travail
trop élevée
2. Voir #2
1. Recharger
2. Réduire la viscosité
3. Visser à fond/remplacer
4. Nettoyer
5. Corriger la position du
pistolet
1. Nettoyer/remplacer
2. Nettoyer/remplacer
1. Remplacer
2. Diminuer la viscosité
3. Augmenter la pression
de travail (régler le
détendeur si nécessaire)
1. Réduire la pression de
travail
2. Voir #2
N°
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Pièce
Vaporisateur
Joint torique
Tête de pulvérisation
Pistolet (partie avant)
Pistolet (partie arrière)
Buse de pulvérisation
Joint
Vis à tête moletée
Aiguille d’injection
Poussoir
Accessoires recommandés
Nr.
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
Pièce
Joint torique
Aiguille
Ressort
Vis
Couvercle
Bague d’étanchéité
Flacon
Tuyau d’aspiration
Flacon
Tuyau d’arrivée d’air
détendeur
séparateur d’eau
raccord ¼“
4043722003016
4043722003078
4043722002880
Service après-vente
Pour obtenir plus de services, d’autres produits et accessoires de qualité de la
société Mauk®, venez nous rendre visite sur l’internet.
Vous y trouverez notre ligne directe d’assistance, mais également un formulaire
pour nous contacter 24 heures sur 24. Tous nos techniciens compétents vous
fourniront une aide rapide.
Il suffit de nous communiquer votre numéro de téléphone ainsi qu’une description
rapide du problème ou de la panne, nous vous contacterons le plus rapidement
possible.*). Ce service est bien sûr gratuit.
www.IHP-Direkt.de
Vous pouvez aussi nous joindre par téléphone :
+49 (0)6894 9989740 (tarif normal réseau fixe allemand) *)
Veuillez également nous consulter sur l’internet ou par téléphone pour des
problèmes de garantie ou des réparations en dehors du délai de garantie, afin que
nous puissions récupérer sans délai la marchandise chez vous.
Nous refusons les envois qui n’ont pas été convenus d’un commun accord
et qui ne sont pas suffisamment affranchis.
(*)
uniquement durant nos heures de bureau, du lundi au vendredi, de 8:30 à 16:00 heures.
Ne jetez pas votre outillage électrique à la poubelle à la fin de sa longue durée de
vie, il doit être éliminé d’une façon qui respecte l’environnement.
Les déchets provenant de machines électriques ne doivent pas être
éliminés avec les ordures ménagères normales, mais doivent être
recyclés de façon écologique dans des installations homologuées.
Veuillez vous renseigner au sujet de la collecte et de l’élimination des
déchets auprès des autorités locales ou de votre revendeur agréé.
Déclaration de conformité CE
Nous, la société
C.M.C. GmbH Creative Marketing & Consulting
Katharina-Loth-Str. 15, 66386 St. Ingbert
déclarons sous notre seule responsabilité que le produit
compresseur d’aérographe (777)
satisfait aux spécifications de protection essentielles qui sont définies dans les
directives européennes
Directive CE basse tension 2006/95/CEE,
Directive CE compatibilité électromagnétique
2004/108/CEE et ses modifications
et dans leurs modifications.
Les normes harmonisées suivantes ont été mises en œuvre pour l’évaluation de la
conformité :
EN 55014-1:2000+A2:2003
EN 55014-2:1997+A1:2001
EN 61000-3-2:2000
EN 61000-3-3:1995+A1:2001
EN 60335-1:2002+A1+A11+A12+A2+A13
EN 62233:2008
St. Ingbert,Juli 11, 2011
(K. Peter Uhle - Directeur)
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
16
Dateigröße
1 020 KB
Tags
1/--Seiten
melden