close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hier geht es - Franz Steiner Verlag

EinbettenHerunterladen
in Social Media und populären
Medienformaten
Nutzer zu einem selbstbes
werden? Das Buch bietet e
2012.
und zeigt zudem neue Per
360 Seiten mit 33 Abbildungen. Jörg Scheller /
. . (Hg.)
...................................
Alexander Schwinghammer
Kart.
Anything Grows
¤ 49,–
15 Essays zur Geschichte, Ästhetik und Bedeutung des Bartes
ISBN 978-3-515-10296-4
Aus dem Inhalt
Wollten Sie immer schon einmal wissen, was Sie da eigentlich im
Gesicht tragen? Ob Ihr persönlicher Bartstil eher aristokratischen,
u. hasebrink: Das Social W
demokratischen oder religiösen Ursprungs ist? Warum die 1980er
Jahre eine Bartödnis waren, das 21. Jahrhundert hingegen geradezu
verrückt nach Bärten ist?
k. neef: Wandel des Priva
In diesem Buch erläutern Wissenschaftler und Journalisten mal
rungen für Gesellschaft un
spielerisch-essayistisch, mal gewissenhaft-akademisch die vielfältigen
Formen, Bedeutungen und historischen Hintergründe von Bärten.
Netzwerke aus medieneth
Von homophoben Priestern über sendungsbewusste Revolutionäre bis
hin zu experimentierfreudigen Musikern – die Ahnengalerie unserer
tierte Strategien zum Schu
Bartmoden steckt voller Überraschungen und Widersprüche. Heute
erlebt der Bart eine verblüffende Renaissance, die Möglichkeiten
r. capurro: Verwende nie
seiner Gestaltung scheinen fast grenzenlos – Anything Grows.
Konzept „Privatheit“ in de
................................................................................................
Aus dem Inhalt
Jörg Scheller /
Alexander Schwinghammer (Hg.)
Anything Grows
15 Essays zur Geschichte, Ästhetik und
Bedeutung des Bartes
2014.
315 Seiten mit 58 Fotos
und 25 Abbildungen.
Gebunden mit Schutzumschlag.
¤ 29,90
& 978-3-515-09708-6
Jetzt auf unserer Homepage bestellen:
Realitätsentwürfe in Scrip
Kulturgeschichte & Kulturanthropologie: allan peterkin: Tausend
Strukturen und Probleme
Bärte. Zur Kulturgeschichte des Bartes im 20. und 21. Jahrhundert in
Nordamerika und Europa | joseph imorde: Requisit des Widerstands,
Gesellschaften | e. wagne
Zierde der Krieger. Zur Kultur, Politik und Mediatisierung des deutschen
Bartes im langen 19. Jahrhundert | alexander schwinghammer:
und Co. | e. clausen-mur
Gestalten, Inszenieren und Gewinnen. Eine Annäherung an Bartclubs
und ihre Meisterschaften p Mode & Gender: mahret kupka: „Wann ist
Daten- und Persönlichkeit
ein Mann ein Mann?“ Der Bart in Mode und Werbung als Ausdruck
männlicher Sehnsucht nach Initiation | stephan fürstenberg: Die
Unerträglichkeit des Frauenbartes p Politik & Wirtschaft: jan füchtjohann: Razor Business. Der Kapitalismus als Wachstumsbremse |
benedikt sarreiter: Das Monster unter meiner Nase. Selbstversuch
Franz Steiner Verlag
Hier geht es zu Bestellung!
mit Hitlerbart p Popmusik & Klassik: jörg scheller: Avantbart. Eine
www.steiner-verlag.de
Birkenwaldstr. 44 · D – 70191 S
Telefon: 0711 / 25 82 – 0 · Fax:
Die kurze, aber wahrhaftige Kunstgeschichte als Bartgeschichte |
christian a. bachmann: Nackte Helden
und „Faschingsbarbarossas“.
E-Mail:
service@steiner-verla
,Hypertrophe‘ Bärte und ,hypertrophe‘ Zeichen – zu Bärten im Comic p
Internet:
www.steiner-verlag
Theologie & Biologie: jörg seiler: Soma
und Dogma. Der
Klerikerbart
frisierte Geschichte des Vollbarts in der Popmusik und in ihren Nischen |
jan kopp: Noten mit und ohne Bart p Kunst & Comic: beat wyss:
im theologischen Streit | dirk krautwig: Bart, biologisch p Internet
& Kino: daniel hornuff: Die Bartakteure. Zur Bildkompetenz in
sozialen Netzwerken | sulgi lie: Der falsche Bart von Peter Sellers.
Zum Bart als Partialobjekt in der Filmkomödie
Franz Steiner Verlag
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
513 KB
Tags
1/--Seiten
melden