close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung Bilderrahmen „SoundFrame“ - ELV

EinbettenHerunterladen
ELV Elektronik AG – Postfach 1000 – 26787 Leer Tel: 0491/600888
Bedienungsanleitung
Bilderrahmen „SoundFrame“
Best.-Nr.: 692-53
Kurzbeschreibung: Bilderrahmen, Wecker und Uhr, alles in einem Gerät.
Systemvoraussetzung: WINDOWS 98, ME, 2000, XP
Installation:
1. Laden Sie zunächst die benötigte Software aus dem Internet unter www.mp3 .elv.de herunter.
2. Um die Installation nach dem Download zu starten, öffnen Sie mit einem Doppelklick die Datei und
folgen Sie den erscheinenden Anweisungsschritten.
Achten Sie darauf das Gerät nicht vor vollständiger Installation der Software an den PC anzuschließen.
3. Bevor die Verbindung zum PC hergestellt werden kann, müssen Sie
vorerst 3 Batterien vom Typ AAA (1,5V) Mikro polrichtig einlegen, um
schließlich über das USB Kabel das Gerät mit dem PC zu verbinden
Auswahl und Abspielen der Soundtracks
1. Öffnen Sie das DIY Programm.
2. Ihnen stehen 4 Optionen zur Verfügung:
Soft, Normal, Noisy und Silence.
3. Um die einzelnen Stufen einzustellen, klicken Sie auf die
gewünschte Option (1-3). Am Ende der Tracks stehen die
Laufzeiten in Sekunden. Sofern Sie Ihre Auswahl getroffen
haben, nutzen Sie den „Select“ Knopf, um den Ton in den
Bilderrahmen zu übernehmen.
4. Wünschen Sie sich Pausen zwischen den einzelnen Tracks,
können Sie über die 4. Stufe Silence die gewünschte Pausenzeit
auswählen und einstellen. Die Länge kann zusätzlich über die Anzeige auf der rechten unteren Seite
individuell eingestellt werden (max. 60 Sekunden). Die Bestätigung erfolgt nach Einstellung durch
Betätigung der „Select“ Taste.
5. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, können Sie die erstellte Liste in der Reihenfolge, in der Sie
die Tracks in den Fotorahmen einpflegen wollen, nochmals abspielen.
6. Sofern Sie die Rangfolge ändern möchten, wählen Sie den nicht gewünschten Track aus dem
„Selected“ Fenster aus und löschen ihn über die „Delete“ Taste.
7. Um nun die Tracks in den Bilderrahmen zu übernehmen, bestätigen Sie Ihre Auswahl durch Druck auf
die „Record“ Taste. Die Statusleiste zeigt den Bearbeitungszustand an. Nach Überspielung erfolgt das
Absielen der Lieder automatisch.
8. Sollten Sie keinen passenden Track in der vorgegeben Liste
finden, stehen Ihnen die Möglichkeiten offen MP3s, WAV Dateien
oder CD - Tracks ein zu lesen und mit dem Bilderrahmen ab zu
spielen. Dafür öffnen Sie den „DIY Writer“ um in das notwendige
„DIY Writer Programm“ zu gelangen.
gleichnamigen Button zurück.
9. Klicken Sie nun auf den Botton „Record“. Wählen Sie anschließend
die gewünschte MP3, WAV, oder CD Datei und öffnen Sie diese
übers Feld „Open“. Das Überspielen in den Bilderrahmen erfolgt
und nach erfolgreichem Abschluss wird der Track automatisch
abgespielt. In die DIY Sound Bank gelangen Sie über den
ELV Elektronik AG – Postfach 1000 – 26787 Leer Tel: 0491/600888
Die Aufnahme von persönlichen Mitteilungen wird durch die Installation eines Mikrophons an Ihren Computer
möglich. Dafür müsste das „Sound Recorder“ Programm (Start – Programs – Entertainment – Sound Recorder)
geöffnet werden.
1. Die Aufnahme startet durch Klicken auf die „Record“ – Taste (rote Taste auf der rechten Fensterseite).
Sofern während des Sprechens die grüne horizontale Linie sich bewegt, wird aufgenommen, ansonsten
nochmals versuchen.
2. Die Aufnahme endet, nachdem Sie die schwarze „Stop“ Taste angeklickt haben.
3. Zum Abspeichern der Aufnahme wählen Sie „File“, danach „Save“ in dem Dialogfenster. Wählen Sie
den Link aus, wo Sie diese Datei ablegen möchten.
4. Um schließlich die Aufnahme in den MP3 Bilderrahmen einzupflegen, öffnen Sie das DIY Programm. In
der Dialogbox wählen Sie die „Record“ – Funktion und rufen Sie die gerade von Ihnen abgespeicherte
Datei auf, indem Sie auf die „Open“ – Option drücken.
Zeiteinstellung:
Um die Zeit einzustellen, drücken Sie bitte die „Set“ Taste und die Stunden fangen zu blinken an. Mit den
Pfeiltasten
können Sie die Stunden einstellen. Nach nochmaliger Nutzung des „Set“ Knopfes blinken die
Minuten. Nun folgt der eben beschriebene Schritt zur Einstellung der Minuten, des Jahres, des Monats und
Tages. Nachdem Sie diese Eingaben ausgeführt haben, drücken Sie bitte die „Mode“ Taste um die
Gesamteingabe zu beenden. Das Display stoppt zu blinken.
Alarmeinstellung und Thermometeraktivierung:
Drücken Sie bitte die „Mode“ Taste um in die Alarmfunktion zu gelangen. Die Glocke, als Symbol des Alarms,
erscheint auf dem Display. Nach Nutzung der „Set“ Taste beginnen die Stunden zu blinken und mit den
können Sie die Alarmzeit einstellen. Um die Minuten einzustellen, drücken Sie bitte die „Set“ Taste erneut und
nutzen wiederum die Pfeiltasten. Die Einstellung endet nach doppelten Drücken der „Mode“ Taste. Es erscheint
wieder das normale Display.
Um die Alarmfunktion zu aktivieren, drücken Sie bitte
einmal. Das Alarmzeichen erscheint auf dem Display.
Nach nochmaliger Betätigung verschwindet das Symbol wieder, der Alarm ist deaktiviert.
Im aktivierten Zustand werden die gespeicherten Tracks abgespielt. Drücken Sie eine Taste, beispielsweise die
„Play“ Taste, um den Alarm zu stoppen, ausgenommen ist die SNZ Taste.
Um in die „SNOOZE“ Funktion zu gelangen, nutzen Sie bitte den SNZ Button. Der Alarm wird stoppen und das
Schnarchsymbol erscheint auf dem Display. Nach ungefähr 4 Minuten startet der Alarm wieder.
Um das Thermometer zu aktivieren, drücken Sie bitte „C/F“ Taste und wählen Sie ihre Temperatureinheit aus.
Foto einlegen:
Öffnen Sie bitte die Abdeckung auf der Rückseite des Bilderrahmens und legen Sie Ihr Foto ein. Um die Uhr mit
dem Bild anzupassen, drehen Sie bitte die runde Scheibe auf der Rückseite des Bilderrahmens, wie rechts
abgebildet, in Richtung des schwarzen Pfeils.
Stundenanzeige-Modus (12:00 / 24:00)
Drücken Sie bitte die
Taste einmal, um die englische Uhreneinstellung
zu nutzen, „AM“ oder „PM“ erscheint je nach Tageszeit auf dem Display.
Nach nochmaligem drücken der
Taste wird die 24stündige Tageszeit
aufgerufen.
Sofern die LCD Uhr nicht erscheint, drücken Sie bitte die RESET Taste
unter Nutzung eines dünnen, spitzen Gegenstandes.
Wenn Sie Hilfe benötigen oder sonstige Fragen haben wenden Sie sich bitte an unseren Technischen
Kundendienst
ELV Elektronik AG - Technischer Kundendienst
Postfach 1000
26787 Leer
Tel: 0491/6008-245 (-246: Rückrufservice)
E-Mail: technik@elv.de
Entsorgungshinweis:
Gerät nicht im Hausmüll entsorgen!
Elektronische Geräte sind entsprechend Richtlinie über
Elektro- und Elektronik-Altgeräte über die örtlichen
Sammelstellen für Elektronik-Altgeräte zu entsorgen!
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
586 KB
Tags
1/--Seiten
melden