close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Broschüre 2014.indd - Karriereforum

EinbettenHerunterladen
Karrierecenter Bundeswehr
BRANCHE
MITARBEITER INTER-/ NATIONAL
Öffentlicher Dienst
ca. 185.000 Militärpersonal
ca. 55.000 Zivilbeschäftigte
PRODUKTE
Nationale Sicherheit
HOCHSCHULABSOLVENTEN
IM UNTERNEHMEN
BEDARF AN
HOCHSCHULABSOLVENTEN
jährlich ca. 150 der Fachrichtungen
Rechtswissenschaften und
Wirtschaftswissenschaften
ABSCHLUSSARBEITEN
Keine Angabe
Keine Angabe
STANDORTE NATIONAL
ca. 400
AUSWAHLKRITERIEN / WUNSCHPROFIL
AUFGABENGEBIETE PRAKTIKANTEN NATIONAL
Beide juristische Staatsexamina mit jeweils mindestens der
Note „befriedigend“.
Die Bundeswehr bietet Studierenden der Rechtswissenschaften sowie der Volks- und Betriebswirtschaftslehre
Plätze
für
eine
vorgeschriebene
Wahlstation oder ein Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums an.
WAS STUDENTEN UNBEDINGT ÜBER
UNTERNEHMEN WISSEN WOLLTEN?
IHR
Wirtschaftswissenschaftlerinnen/Wirtschaftswissenschaftler werden in der Bundeswehrverwaltung vorwiegend im
Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) sowie dem Bundesamt
für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der
Bundeswehr (BAIUDBw) eingesetzt.
Dort sind sie unter anderem für die Beurteilung von Firmenangeboten, die Prüfung erstellter Kalkulationen oder
die Ermittlung von Selbstkostenpreisen während eines bestimmten Leistungszeitraums zuständig. Darüber hinaus
verantworten Wirtschaftswissenschaftlerinnen/Wirtschaftswissenschaftler die Verhandlungen mit Auftragnehmern,
setzen die Ergebnisse vertraglich um und können je nach
Arbeitsbereich als Preisprüfer oder -verhandler eingesetzt
werden. Hierdurch stehen sie im ständigen Kontakt mit der
GESUCHTE FACHRICHTUNGEN
Juristinnen und Juristen / Wirtschaftswissenschaftlerinnen
und Wirtschaftswissenschaftler für den höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst
Industrie. Als Mitarbeiter im Bereich Controlling hingegen
unterstützen Wirtschaftswissenschaftlerinnen/Wirtschaftswissenschaftler die Verantwortlichen bei der Zielbildung,
Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten, um die verfügbaren Ressourcen möglichst wirtschaftlich einzusetzen.
Zudem können Wirtschaftswissenschaftlerinnen/Wirtschaftswissenschaftler im Rahmen der dienststellen- und
bereichsübergreifenden Projektorganisation für die Einführung der Standard-Software „SASPF“ in die Bundeswehr Verwendung finden. In einem Kosten-Kompetenz-Center führen
sie Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen und Kostenschätzungen durch.
WELCHEN TIPP FÜR EINE ERFOLGREICHE
BEWERBUNG WÜRDEN SIE STUDIERENDEN GEBEN?
Stagen=bei Juristen bzw. Modulübersichten= bei WiWis mitschicken. Bewerbungsmappen nicht erforderlich.
KONTAKTADRESSE
KONTAKT FÜR PRAKTIKANTEN
KONTAKT FÜR ABSOLVENTEN
Bundesamt für das Personalmanagement der
Bundeswehr
Referat II 1.2 - Zivile Nachwuchswerbung
Kölner Straße 262
51149 Köln
Bundesamt für das Personalmanagement der
Bundeswehr
Referat II 1.2 - Zivile Nachwuchswerbung
Bundesamt für das Personalmanagement der
BundeswehrAssessmentcenter für FührungskräfteReferat 1 - Bewerbungen ZivilKölner
Straße 26251149 KölnTel.: +49 (0) 2203 / 105 - 0
(Vermittlung) oder - 2530 oder - 2531E-Mail: ACBewerbung-Zivil@bundeswehr.org
| www.bundeswehr-karriere.de |
Abschluss eines wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulstudiums der Fachrichtung Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre ggf. Wirtschaftsingenieurwesen. Daneben
müssen Sie grundsätzlich dazu bereit sein, vorübergehend
an Auslandseinsätzen der Bundeswehr in berufsbezogener
Verwendung (ggf. auch im Soldatenstatus) teilzunehmen.
77
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
1 000 KB
Tags
1/--Seiten
melden