close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

INFORMATION 2014/15 – 12 - WTTV

EinbettenHerunterladen
INFORMATION
2014/15 – 12
Montag, 13.10.2014
INHALT









Termine
MUBA Mitteilungen
Adressenverzeichnis – Änderungen, Ergänzungen
MUBA-Gebühren
Spielerbindung – Änderungen, Ergänzungen
Ausschreibung MM U13 LIGA 2014/15
CUP Information
Ergebnis 2. WTTV-NwRLT 2014/15
Ausschreibung Wiener Meisterschaften
TERMINE
13.-19.10.2014
17.-19.10.2014
18./19.10.2014
20.-26.10.2014
25.10.2014
25./26.10.2014
27.10.-02.11.2014
01./02.11.2014
03.11.2014
03.-09.11.2014
08./09.11.2014
10.11.2014
10.-16.11.2014
15./16.11.2014
17.-23.11.2014
22./23.11.2014
24.-30.11.2014
29./30.11.2014
01.12.2014
5. Runde WTTV-MM 2014/15; 3. Runde WTTV-MM Nw 2014/15
WOMEN’S WORLD CUP in Linz
WTTV U15 LIGA Herbstdurchgang
6. Runde WTTV-MM 2014/15; 4.Runde WTTV-MM Nw 2014/15
TTC Spar Herbstturnier 2014
Bundesliga: Herren 1.BL, 2.BL; Damen 2.BL
12. Runde WTTV-MM 2014/15; 3. Runde WTTV Cup 2014/15
WTTV U18 LIGA Herbstdurchgang
Abgabeschluss Runden 4-6 AK und 1-4 Nw (Online-Eingabe)
7. Runde WTTV-MM 2014/15; 5. Runde WTTV-MM Nw 2014/15
Wiener Meisterschaften 2014 Nachwuchs (U17-U11) und Senioren
Bundesliga: Herren 1.BL, 2.BL; Damen 1.BL
Abgabeschluss Runde 12 AK (Online-Eingabe)
8. Runde WTTV-MM 2014/15; 6. Runde WTTV-MM Nw 2014/15
Wiener Meisterschaften 2014 (AK, U21,U18)
9. Runde WTTV-MM 2014/15; 8. Runde WTTV-MM Nw 2014/15
Nachwuchs-Superliga Serie 3 (mnl.: Kärnten, wbl.: Salzburg)
13. Runde WTTV-MM 2014/15; 4. Runde WTTV Cup 2014/15
Bundesliga: Herren 1.BL, 2.BL; Damen 2.BL
Abgabeschluss Runden 7-9+13 AK und 5-7 Nw (Online-Eingabe)
Wiener Tischtennis-Verband, Nikolsdorfergasse 8, 1050 Wien
ZVR-Zahl: 839699515
Telefon: (+43)(0)650/5481010
e-mail: office@wttv.at, homepage: http://www.wttv.at
Für den Inhalt verantwortlich: Barbara Schneeweis
Postanschrift und Retoursendungen:
WTTV, Nikolsdorfergasse 8, 1050 Wien
 MUBA Mitteilungen
 RC-Punktezuordnung
Verein
Name
Punkte
KOM
Garcia Barbon Andy
780
KOM
Klein Werner
800
KON
Alan Eray
316
KON
Blader David
400
KON
Chadim Thomas
359
OLY
Lee Oliver
337
OLY
Kettler Nadine
328
WILI
Arnold Christoph
400
WILI
Fletzberger Michael
400
WILI
Milanovic Nemanja
547
 Mannschaftsmeisterschaft 2014/15
 MUBA-Gebühren
1
D Ia
KAI/1
fehlende Bestätigung des Spielberichts
5,00 €
3
3B
HOT/1
fehlende Bestätigung des Spielberichts
5,00 €
3
G3b
WIDO/2 fehlende Bestätigung des Spielberichts
5,00 €
 Spielerbindungen – Änderungen
Die nachfolgenden Spielerbindungen sind seit dem 3. Einsatz des neu in der Mannschaft gebundenen
Spielers (fett) gültig. Der Spieler, dessen Position sich innerhalb der Mannschaft auf Grund dieser
Bindungsänderung geändert hat, wird kursiv angezeigt.
DOEB
H3
3A
Steinparzer M.
1552
Karpfen Michael
1457
Winzig Michael
1351
Aleksa Michael
1381
Cichna Margit
1014
Mayerhofer Christina
879
Sporrer Elisabeth
1247
Suntinger Jürgen
1273
Süsser Wolfgang
1258
Pospisil Rudolf
854
Braula Jan
Pfeiffer Wolfgang
G1000
896
Gaisberger Othmar
672
Riedl-Lazar Renate
606
Anzeletti Bernhard
704
Pewsner Vadim
800
Berndl Markus
626
Ipekci Musa
683
Riha Alfred
844
Fuchs Georg
1334
Nitsch renate
570
Gruber Lukas
956
Grabner Alois
807
Bruckner Georg
617
Gebhardt Max.
358
Hofmann Michael
963
EDEN
D2
H5
G1a
4A
Binder Birgit
Zupnikl Gerhard
1259
1356
ERS
H3
G5
Kotrc Alfred
984
HAK
H10 G9
Kremser Erich
835
KOM
H5
G7
Schedl Rudolf
999
H2
G4b Feuereis Paul
1029
Kerculj David
745
H4
G6
Haas Gerhard
870
Kozar Alois
Wanek Christian
851
733
Ulbl Karl
710
H6
G8
Tömor Norbert
918
Szeiferth Ernst Renato
914
Tirler Clemens
273
H10 G10 Sigl Michael
800
Kiendlhofer Alois
780
Weber Michael
860
Girmindl Hans
697
Eder Christoph
539
Sarközi Andreas
336
Sarközi Lukas
302
KONT
H13 G6
Seidl Helmut
987
Berisha Elvis
Zips Wolfgang
875
1010
Linshalm Lutz
G800
H6
Kohlmeigner Daniel
1438
Brunner Walter
1425
Wappl Christian
1263
Habesohn Strelec M.
1393
Vritis David
1222
Wildner Rupert
953
Sedlacek Lukas
1193
Futschek Hannes
988
Hälbich Wieland
675
Widermann Martin
930
3B
KOR
H7
H9
G1b Pany Oliver
G3b Morawetz Eduard
1223
1100
OLY
H6
G4b Grudzinski Rafal
Z1167
Breinl Reinhart
1142
Zguda Waclaw
Müller Fabian
1090
1075
Schneckenreither F.
1055
Krikl Andreas
1045
Stevanovic Miroljub
842
Sharma Peush
712
Ottomaier Mario
525
POST
H3
2A
Ecker Josef
1678
Wagner Jochen Ernst
1519
Steinbach Gerald
1570
Raafat Mina
999
Burkheiser Florian
1075
Wagner Christoph
1522
Emminger Matthias
448
SGML
H7
G3b Dousek Harald
1078
H15 G4b Pokorny Roman
1040
Mach Norbert
Tencl Christian
1025
831
Gstaltner Tobias
745
H22 G10 Vorstandlechner F.
800
Schallock Felix
515
Beiermann Silke
404
Riedler Franz
413
Haas Harald
1045
Rammel Wolfgang
893
Kreppenhofer Susanne
1047
Queder Martin
1424
Winter Klaus
1333
Reischl Thomas
1246
SSH
H10 G4a
Staresina Zlatko
1068
WILI
H4
4A
Stadlmann Günther
1433
WPAE
H9
G5
H10 G7
Hach Bruno
1080
Mischu Ludwig
Demus Herbert
867
927
Kautz Fritz
882
Moyzic Manfred
985
Steinbach Eugen
650
Brunner Helmut
477
Weiser Otto
737
 Meldewesen
 Anmeldungen
Passnr.
Nat.
Verein
14867 Bülow Moritz
Name
GER
MAU
Anmeldedatum
11.10.2014
Freigabe?
Ja
14866 Dietrich Emil
AUT
MAU
11.10.2014
Ja
14865 Sternath Kilian
AUT
FLD
11.10.2014
Ja
14868 Szeider Marian
AUT
LSV
11.10.2014
Ja
14862 Gera Rahul
AUT
SKLW
08.10.2014
Ja
2122D Kolegarova Andrea
CZE
KONT
08.10.2014
Ja
14864 Seeber Noah
AUT
HAK
08.10.2014
Ja
Anmerkung
Inländer gleichgestellt
Inländerin gleichgestellt
14863 Wöhrer Sebastian
AUT
POLI
08.10.2014
Ja
 Adressenverzeichnis
Änderungen, Ergänzungen, Korrekturen (fett) sind ab sofort gültig.
SC Hakoah
U15
HAK/1 w Mi
Filip Walter
0676 5349458
walter.filip@aon.at
TTK Naturfreunde Stadlau
G8
NFS/11 w Fr
Paul Kern
0699 19134393 p.kern@chello.at
KUONI
Travel Partner
1080 Wien, Josefstädter Straße 58
Telefon: 01/ 409 30 17
Fax: 409 30 18
Siegfried A. Klemetsch
Mobil: 0676 / 64 62 560
E-Mail: office@reisekoenig .at http://www.die-reiseexperten
.wg.am
Wir sind offizielle Buchungsstelle aller namhaften Reiseveranstalter.
TISCHTENNIS SPORTKLUB WIEN
Homepage: http://www.ttskw.at * e-mail: ttskw@gmx.at * ZVR-Zahl 566125549
Spiellokal: 1120 Wien, Längenfeldgasse 13 – 15 (Berufsschule), Telefon (01) 812 60 53
Briefanschrift: RAIDL Peter, 1140 Wien, Lautensackgasse 34/7, Tel/Fax (01) 911 60 67
Bankverbindung: Bank Austria AG (BLZ 12000), Konto 00603 534 603
IBAN: AT30 12000 00603534603 * BIC: BKAUATWW
WTTV-MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT
U13 - LIGA – HERBSTDURCHGANG 2014
Ausrichter: Tischtennis Sportklub Wien
Spiellokal: 1120 Wien, Längenfeldgasse 13-15, Keller (Hans-Mandl-Berufsschule)
Termin:
Samstag, 6. Dezember 2014, 14:00 Uhr (Hallenöffnung 13:00 Uhr)
Tische: JOOLA grün; Bälle: JOOLA-***-weiß
Alle Mannschaftsspiele können bei Bedarf auch auf zwei Tischen ausgetragen werden. Es gelten das ÖTTVRegulativ und die Ausschreibung zur WTTV-Mannschaftsmeisterschaft. Gespielt wird nach dem „CorbillonCup-System (ÖTTV-Regulativ § 10 (2) a) Zweier-Teams mit Doppel), wobei die Spiele mit dem Siegpunkt
enden (mögliche Ergebnisse 3:0, 3:1, 3:2).
Auslosungsnummern laut WTTV-Rundschreiben Nummer 8:
1 SGML/1
2 SGML/2
3 KOM/1
4 SKLW/1
Rundenreihenfolge gemäß ÖTTV-Handbuch
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Veranstalter und Ausrichter haften in keiner Weise für Unfälle
jeglicher Art, ebenso wenig für Geld oder abhanden gekommene Wertgegenstände.
Der Ausrichter sorgt selbstverständlich mit einem kleinen Büffet (kalte Speisen, Mehlspeisen, Getränke) für das
leibliche Wohl aller Spielerinnen, Spieler, Eltern und Betreuer und wünscht allen Teams bestmöglichen Erfolg
und viel Spaß!
WTTV – CUP 2014/2015
10. Saison
Information – 8.10.2014
Die Ergebnisse der 2. Runde:
Herren-A
spielfrei
Herren-B
NFS : SGML/2
FLÖT : SGML/1
LSV : HAK
POSW : POLI
5:6
verl.
6:4
6:4
Herren-C
POLI/2 : FLD
NFS : DOEB
LSV : EDEN
FLÖT : SKLW
POLI/1 : SVSM
6.1
2:6
4:6
1:6
7:0 k
Herren-D
spielfrei
Die Spiele der 3. Runde (27.10.-2.11.2014):
Herren-A
SGML/1 : EDEN
SGML/2 : FLÖT
SGML/3 : KONT
NFS : SSH
FR
FR
FR
DI
SS
SS
SS
SS
Herren-B
SGML/2 : KONT
EDEN : LSV
FLD : POSW
DO
?
FR
DO
SS
SS
SS
SS
DOEB : POLI/2
EDEN : SKLW
SGML : KONT
OLD : POLI/1
NFS : FLD
FLÖT : LSV
DO
DO
MI
FR
DO
FR
SS
SS
SS
SS
VS
VS
Sieger 2.R. : SKLW
Herren-C
Herren-D
SGML/2 : SGML/3
SSH : TYR
LSV : EDEN
KONT : SGML/1
DI
MI
MO
DI
SS
SS
SS
SS
Die erstgenannten Mannschaften haben Heimvorteil, die Heimtage sind dem Vereinsverzeichnis auf der WTTV-Homepage entnommen. Die Heim/Auswärtstage wurden
einmalig und durchgängig ausgelost. Die kompletten Raster sind auf der WTTV-HP zu
finden, ebenso die RC-Rangliste 01072014, die für die ganze Saison 2014/2015 gilt.
Die Ergebnisse der 2. Runde sind bis spätestens 22.10.2014 von beiden Mannschaften
im Ergebnisdienst zu bestätigen.
Alle Mannschaftsführer für den Cup sind in den Mail-Verteiler aufgenommen worden.
Sollte jemand die laufenden Cup-Informationen nicht (mehr) bekommen wollen, bitte
um eine kurze Nachricht zwecks Löschung aus dem Verteiler.
Das Cupreferat steht jederzeit für Auskünfte zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Peter Rabatsch und Bruno Zdrazil
p.rabatsch@oettv.org + bruno.zdrazil@chello.at
Tel.: 505280531 + 0650/6011416
H 13--16
A
H
H
A 5--8
A
H 1--4
3+4
5+6
7+8
9+10
11+12
13+14
15+16
9--12
A
1+2
A
H
H
A
H
A
A
H
24.-30.11.2014
H
H
A
A
15.-21.12.2014
A 9--16
H
H 1-8
A
9.-15.2.2015
Herren A
A
H
16.-22.3.2015
Verlierer = 3.
A 1--16
H
Verliererseite
16
15
14
13
12
11
10
9
8
7
6
5
4
3
2
1
gegen
Sieger/Siegerseite
11.-17.5.2015
24.-30.11.2014
A
H
H
A
A
H
H
A
27.10.-2.11.2014
SSH
NFS
SGML/3
KONT
FLÖT
SGML/2
SGML/1
EDEN
A
H
A
H
H
A
Sieger/Verliererseite
9.-15.2.2015
Herren-A
Siegerseite
HAK
NFS
27.10.-2.11.2014
15+16
POLI
13+14
11+12
9+10
7+8
5+6
3+4
1+2
POLI
HAK
A
H
H
A
H
A
A
H
24.-30.,11.2014
1-4
5--8
9--12
13--16
NFS
15.-21.12.2014
9.-15.2.2015
A 9--16
H
H 1--8
A
H
A
A
H
16.-.22.3.2015
Herren B
A
H
6.-12.4.2015
Verlierer = 3.
A
H
Verliererseite
POST
16
29.9.-5.10.2014
POL
15
14
13
FLD
EDEN
11
12
HAK
LSV
SKLW
SGML/1
FLÖT
SGML/2
NFS
KONT
10
9
8
7
6
5
4
3
2
1
H
A
A
H
A
H
A
H
gegen
Sieger/Siegerseite
11.-17.5.2015
15.-21.12.2014
A
H
H
A
A
H
H
A
27.10.-2.11.2014
POSW 6:4
FLD
EDEN
LSV 6:4
SKW
verl.
SGML/2 6:5
KONT
A
H
A
H
H
A
Sieger/Verliererseite
16.-22.3.2015
Herren B
Siegerseite
FLÖT
LSV
NFS
FLD
SVSM
---
H
A
H
H
A
H
A
A
24.-30.11.2014
1--4
5--8
H 9--12
A
H 13--16
A
27.10.-2.11.2014
15+16
SVSM
13+14
11+12
9+10
7+8
5+6
3+4
1+2
15.-21.12.2014
9.-15.2.2015
A 9--16
H
H 1--8
A
H
A
A
H
16.-22.3.2015
Herren C
A
H
6.-12.4.2015
Verlierer = 3.
A 1--16
H
Verliererseite
POLI/1
16
29.9.-5.10.2014
SVSM
OLD
SGML
KONT
15
14
13
12
11
10
9
SKLW
FLÖT
7
8
EDEN
LSV
5
6
DÖB
NFS
POLI/2
FLD
4
3
2
1
H
A
A
H
A
H
A
H
H
A
gegen
Sieger/Siegerseite
11.-17.5.2015
15.-21.12.2014
A
H
H
A
A
H
H
A
27.10.-2.11.2014
POLI/1 7:0 k
OLD
SGML
KONT
SKLW 6:1
EDEN 6:4
DOEB 6:2
POLI/2 6:1
A
H
A
H
H
A
Sieger/Verliererseite
16.-22.3.2015
Herren-C
Siegerseite
A
H 13--16
A
H 9--12
H
A 5--8
A
H 1--4
1+2
3+4
5+6
7+8
9+10
11+12
13+14
15+16
A
H
H
A
H
A
A
H
24.-30.11.2014
H
H
A
A
15.-21.12.2014
A 9--16
H
H 1--8
A
9.-15.2.2015
Herren D
A
H
16.-22.3.2015
Verlierer = 3.
A 1--16
H
Verliererseite
16
15
14
13
12
11
10
9
8
7
6
5
4
3
2
1
gegen
Sieger/Siegerseite
11.-17.5.2015
24.-30.11.2014
A
H
H
A
A
H
H
A
27.10.-2.11.2014
SGML/1
KONT
LSV
EDEN
TYR
SSH
SGML/2
SGML/3
A
H
A
H
H
A
Sieger/Verliererseite
9,.15.2.2015
Herren-D
Siegerseite
Ergebnis 2. WTTV-Nachwuchsranglistenturnier 2014/15
LIGA
1 Pany Oliver
2 Fischer Manuel
4:1
4:1
3:2
2:3
1:4
1:4
3:1
3:1
2:2
2:2
0:4
3 Baumgartner Markus
4 Riedler Matthias
5 Hernach Christian
6 Joos Wilhelm
7 Hladik Sebastian
8 Sedlacek Lukas
9 Annerl Samuel
10 Lebenbauer Marcel
11 Kellner Florian
Gruppe 1
KORN
SGML
SGML
SGML
WILI
POLI
SPAR
KORN
DOEB
SGML
WPAE
EDEN
U17
U20
U17
U15
U18
U21
U20
U16
U16
U19
U16
U18
1 Hofmann Michael
2 Kajaba Daniel
3 Hrastnig Ivan
4 Oukal Abdallah
5 Liebert Martin
6 Koszik Lukas
7 Palme Felix
8 Schürer-Waldheim Simon
9 Gstaltner Johannes
10 Wildner Rupert
11 Koszik Tobias
12 Regenfelder Martin
Für die Gruppe LIGA gelten nur folgende Entschuldigungsgründe:
12 Nemecek Kevin
13 Gstaltner Tobias
ÖTTV-Veranstaltung, ein Krankenhausaufenthalt pro Saison und
14
15
16
17
18
Auslandsschulaufenthalt.
Baumgartner Bernhard
Sen Soner
Gruber Lukas
Wotawa Marvin
Trinkler Simon
Gruppe 2
1 Kolbert Julian
2 Erak Jelena
3 Graf Otto
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Gauder Albert
Welsch Moritz
Maier Maximilian
Magerle Daniela
Heill Thomas
Gashi Guri
Lutzky Daniel
Blauensteiner Alexander
Rottensteiner Raphael
Schuster Sophie
Hirvonen Peter
Nather Anton
Duan Willy
5:2
5:2
5:2
4:3
3:4
3:4
2:5
1:6
3:1
2:2
2:2
2:2
1:3
KOM
DOEB
KAI
WPAE
OLYM
SGML
SGML
WPAE
SGML
KORN
SGML
EDEN
SGML
SGML
WPAE
EDEN
EDEN
SGML
U15
U18
U16
U16
U16
U16
U17
U20
U14
U19
U13
U13
U16
U19
U20
U14
U20
U15
Gruppe 3
5:0
2:3
2:3
2:3
2:3
2:3
5:0
3:2
2:3
2:3
2:3
1:4
SGML
SGML
SKLW
MAU
DOEB
SGML
POLI
KORN
POLI
SGML
KORN
POLI
LSV
krank POLI
SKLW
KONT
U14
U15
U14
U16
U14
U13
U15
U18
U16
U16
U18
U16
U16
U14
U12
U15
1 Brunner Benjamin
2 Emminger Matthias
3 Hudribusch Phillip
4 Jakubowski Julian
5 Tropper Johannes
6 Machacek Johanna
7 Sharma Peush
8 Cevik Burak
9 Ottomaier Mario
10 Pfeiffer Lukas
11 Radonjic Aleksander
12 Gorgosilich Ian
13 Pfeifer Matthias
14 Widl Markus
15 Weitzer Simon
16 Erak Milena
17 Kranawetter Richard
6:1
5:2
5:2
4:3
3:4
3:4
1:6
1:6
5:0
4:1
3:2
2:3
1:4
0:5
NFS
SGML
WPAE
NFS
DOEB
FLÖT
OLYM
EDEN
OLYM
DOEB
LSV
SKLW
KONT
DOEB
OLYM
SGML
NFS
U13
U18
U13
U18
U17
U16
U16
U16
U16
U17
U19
U16
U17
U16
U17
U13
U14
Alle Spieler die in der NWSL der Gruppen 3 - 7 spielen, können wenn der Verein sie nennt, beim NWRLT mitspielen.
Gruppe 4
1 Schmid Daniel
2 Faulandt Philip
3 Trojan Florian
4 Baumgartner Lukas
5 Lehegzek Nico
6 Gebhardt Maximilian
7 Wöhrer Sebastian
8 Schwarzinger Lukas
9 Boldrer Paul
10 Elmecker-Plakolm Leo
11 Peinthor Jens
12 Aigner Nils
13 Berndl Markus
14 Grabljic Aleksandra
15 Wieser David
16 Vollmann Florian
9:0
8:1
6:3
5:4
4:5
3:6
3:6
3:6
2:7
2:7
Gruppe 5
KAI
MAU
DOEB
SGML
WPAE
KOM
DOEB
OLYM
KOM
KAI
EDEN
FLÖT
KOM
SGML
EDEN
WILI
U17
U15
U19
U14
U15
U14
U17
U13
U13
U16
U17
U15
U13
U15
U15
U14
1 Gröchenig Michael
2 Basnar Daniel
3 Allahyari Arian
4 Holzinger Andreas
5 Ruhaltinger Stanislaus
6 Kirnbauer Peter
7 Drewczynski Michael
8 Horak Veronika
9 Dragnev Laurenz
10 Hirn Markus
11 Pfeifer Moritz
12 Polster Moritz
13 Kellner Lisa
14 Saadati Amir San
15 Sipos Lisa-Luna
16 Misic Aleksander
Stand der Entschuldigungen: Mo 13.10.2014 15:30 Uhr
7:0
5:2
5:2
3:4
3:4
2:5
2:5
1:6
5:0
3:2
3:2
2:3
1:4
1:4
KAI
SKLW
SKLW
SKLW
DOEB
FLÖT
KOM
SGML
DOEB
MAU
SGML
SGML
SGML
SGML
KORN
HAK
U15
U15
U13
U12
U15
U14
U14
U14
U14
U12
U10
U11
U16
U11
U13
U13
Ergebnis 2. WTTV-Nachwuchsranglistenturnier 2014/15
Gruppe 6
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
Zeman Vitek
Zeman Martin
Schuhmacher Manfred
Moser Peter
Pfeifer Patricia
Bangerl Laurenz
Ulsamer Dennis
Kettler Nadine
Skokan Viola
Meyer Michael
Maric Nemeanja
Holzapfel Markus
Dietrich Emil
Sattler Rainer
Sattler Evelyn
Riepler Stefan
Lee Oliver
Wursac Erik
7:0
5:2
5:2
5:2
2:5
2:5
1:6
1:6
4:0
3:1
2:2
1:3
0:4
POLI
POLI
KAI
KAI
SGML
KOM
MAU
OLYM
FLÖT
KAI
DOEB
FLD
MAU
FLÖT
FLÖT
KAI
OLYM
KON
Einstiegsgruppe
U13
U13
U12
U15
U10
U12
U11
U12
U16
U14
U14
U14
U13
U15
U13
U14
U14
U15
Einstiegsgruppe
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
U13 und jünger (Mini und Unterstufe) männlich
U15 und jünger (Mini, Unterstufe und Schüler) weiblich
Sarközi Lukas
4:1
KOM U13
Puchner Thomas
3:2 SGML U13
Bavur Jan
3:2
KAI U12
Lucanin Stefan
3:2 SKLW U13
Obermann David
2:3 SGML U13
Vernydub Anton
0:5
FLÖT U12
Czech Leonhard
5:0
KAI U12
Jovanovic Jovan
4:1
MAU U13
Schaden Benjamin
3:2
FLD U13
Tomic Ralph
2:3
MAU U12
Perzi Lucas
1:4
KOM U12
Dauz Leonard
0:5
KOM U12
Vorzellner Theodor
4:0 EDEN U12
Egharevba Vincent
3:1
FLD U11
Sternath Kilian
2:2
FLD U11
Bylov Moritz
1:3
MAU U12
Schelm Johannes
0:4 OLYM U11
Einstiegsgruppe
U15 und U14 (Schüler) männl u.U21 bis U16 weibl (Jug u.Jun)
1 Garcia-Barbon Andy
5:0
KOM U14
2 Kräuter Thomas
4:1
WILI U16
3 Schmidt Michael
3:2
KAI U16
4 Vogel Anna
2:3
WILI U19
5 Pohl Markus
1:4 SKLW U14
6 Fletzberger Michael
0:5
WILI U15
7 Kovacevic Peter
4:1 SKLW U15
8 Sala Alicija
4:1
POLI U17
9 Jelinek Florian
3:2 KORN U14
10 Deix Michael
2:3
KOM U14
11 Vernydub Artur
2:3
FLÖT U14
12 Seeber Noah
0:5
HAK U14
13 Fischel Alexander
5:0 WPAE U17
14 Maric Nikola
3:2 DOEB U14
15 Maric Luca
3:2 DOEB U14
16 Ruhedorffer Lukas
2:3 OLYM U17
17 Fan Xiao
2:3 OLYM U14
18 Zodl Aurelia
0:5 OLYM U16
U21 - U16 (JUGEND u. JUNIOREN) männlich
Diese Gruppe wurde nicht ausgetragen, da nur 4 Spieler anwesend
waren. Diese spielten in der Einstiegsgruppe U15 männlich mit.
Alle SpielerInnen der Gruppen 1 bis 6 müssen
beim WTTV gemeldet sein, ansonsten
können diese SpielerInnen nur in der jeweiligen
Einstiegsgruppe mitspielen !
Alle Spieler die in der NWSL der Gruppen 3 - 7 spielen, können wenn der Verein sie nennt, beim NWRLT mitspielen.
Altersklassen 2014/15:
U8 ....geboren 2007
U15 ..... geboren 2000
U9 .....geboren 2006
U16 ..... geboren 1999
U10 .....geboren 2005
U17 ..... geboren 1998
U11 ..... geboren 2004
U18 ..... geboren 1997
U12 ..... geboren 2003
U19 ..... geboren 1996
U13 ..... geboren 2002
U20 ..... geboren 1995
U14 ..... geboren 2001
U21 ..... geboren 1994
Termine der NWRLTe 2013/14:
3. 13./14.12.2014
4. 10./11.01.2015
5. 14./15.03.2015
6. 11./12.04.2015
Stand der Entschuldigungen: Mo 13.10.2014 15:30 Uhr
WIENER
MEISTERSCHAFTEN
2014
AUSSCHREIBUNG
Ort: Postsporthalle Wien, 1170 Wien, Schumanngasse 101
Samstag 8.11.2014 (U11,U12,U13,U14)
Sonntag 9.11.2014 (U15,U17)
Bewerb
U17 (Jugend) Einzel B
U15 (Schüler) Einzel mnl.
U15 (Schüler) Einzel wbl.
U15 (Schüler) Doppel
U15 (Schüler) Mixed Doppel
U14 (Schüler) Einzel B
U13 (Unterstufe) Einzel mnl.
U13 (Unterstufe) Einzel wbl.
U13 (Unterstufe) Doppel
U12 (Unterstufe) Einzel B
U11 (Mini-Unterstufe) Einzel
Veranstalter:
Ausrichter:
Turnierleitung:
Oberschiedsrichter:
Bewerbe:
Vorjahrssieger
Oliver KOLBERT
Sebastian WEBER
Sophie SCHUSTER
BRANDSTÄTTER/HRASTNIG
SCHUSTER/WEBER
Sebastian WEBER
Julian KOLBERT
Milena ERAK
KOSZIK/KOLBERT J.
Tobias KOSZIK
Anton NATHER
Verein
SGML
DOEB
LSV
KAI
LSV/DOEB
DOEB
SGML
SGML
SGML
SGML
SKLW
Wiener Tischtennis-Verband
NwA und TA des Wiener Tischtennis-Verbandes
NwA des WTTV
Hugo Hrncir, Rusbeh Kawian
1)
2)
3)
4)
5)
6)
7)
8)
9)
10)
11)
U17 Jugend Einzel B mnl.+ wbl. (1.1.1998 und jünger)
U15 (Schüler) Einzel mnl. (1.1.2000 und jünger)
U15 (Schüler) Einzel wbl. (1.1. 2000 und jünger
U15 (Schüler) Doppel mnl. (1.1. 2000 und jünger)
10) U15 (Schüler) Doppel wbl. (1.1. 2000 und jünger)
U15 (Schüler) Mixed Doppel (1.1. 2000 und jünger)
U14 (Schüler) Einzel B mnl. + wbl. (1.1.2001 und jünger)
U13 (Unterstufe) Einzel mnl. (1.1.2002 und jünger)
U13 (Unterstufe) Einzel wbl. (1.1. 2002 und jünger)
U13 (Unterstufe) Doppel mnl. (1.1. 2002 und jünger)
U13 (Unterstufe) Doppel wbl. (1.1. 2002 und jünger)
12)
13)
U12 (Unterstufe) Einzel B mnl. + wbl. (1.1.2003 und jünger)
U11 (Mini-Unterstufe) Einzel mnl. + wbl. (1.1.2004 und
jünger)
Spielerinnen können vorsorglich und alternativ, für den Fall dass
Doppelbewerbe weiblich wegen zu geringer Nennungen nicht
zustande kommen sollten, auch für den Doppelbewerb männlich
genannt werden.
Teilnahmeberechtigung:
Zeitplan:
Halleneröffnung:
Setzung:
Austragungsmodus:
Nenngeld:
Nennungen:
Nennschluss:
Es sind alle EU-BürgerInnen teilnahmeberechtigt, die zum
Zeitpunkt der Auslosung bei WTTV-Vereinen spielberechtigte
SpielerInnen sind.
Nicht EU-BürgerInnen sind unter den genannten Bedingungen nur
dann spielberechtigt, wenn sie entweder vor Vollendung des 16.
Lebensjahres die Spielberechtigung für einen Landesverband des
ÖTTV erlangt haben und diese zumindest 24 Monate besessen
haben, oder wenn sie ihren Lebensmittelpunkt in Österreich haben.
Der Nachweis des Lebensmittelpunktes in Österreich hat im
Vorhinein durch Vorlage der Aufenthaltsbewilligung sowie des
Meldezettels, aus dem sich der Wohnsitz in Österreich seit
mindestens 12 Monaten ergibt, zu erfolgen.
Der Zeitplan wird mit der Auslosung bekannt gegeben. Alle Spiele
werden aufgerufen, SpielerInnen, die nach den 3.Aufruf nicht
spielbereit sind, werden aus dem Bewerb gestrichen (ohne
Nenngeldersatz). Gesetzte SpielerInnen haben sich längstens 15
Minuten vor Beginn ihres Bewerbes bei der Turnierleitung zu
melden.
Eine Stunde vor Spielbeginn
Die Setzung erfolgt nach der ÖTTV-Nachwuchsrangliste sowie der
WTTV- Nachwuchsrangliste. Die TitelverteidigerInnen werden,
sofern sie teilnehmen, als Nummer 1 gesetzt. Die Setzung wird vom
WTTV-Nachwuchsausschuss vorgenommen.
Die Einzelbewerbe werden in Vorrundengruppen (abhängig von
der Teilnehmeranzahl) zur Ermittlung eines K.o.-Rasters
ausgetragen. Alle Spiele werden auf 3 Gewinnsätze gespielt. Die
Rahmenbewerbe 1, 7 und 12 können – wenn es aufgrund des
Zeitplans erforderlich ist – auch im K.o.-System ausgetragen
werden. Ein Bewerb wird nur bei mindestens 5 Nennungen aus 3
verschiedene Vereinen ausgetragen.
pauschal pro Altersklasse (Hauptbewerbe) € 18,—,
nur Doppel € 6,—
U 11-Einzel € 10,—
Rahmenbewerbe: bei Vorrundengruppen € 10,—,
bei K.O.-System € 6,—
Das Nenngeld wird über den Rückstandsausweis eingehoben.
Nennungen der teilnahmeberechtigten Aktiven sind von den
Vereinen über die Datenverwaltung http://xttv.oettv.info/dv/
elektronisch abzugeben.
Mittwoch, 29.10.2014, online Eingabe
SchiedsrichterInnen:
Auslosung:
Preise:
Turnierjury:
Geräte:
Startnummern:
Buffet:
Kleben:
Anti-Doping
Bestimmungen:
Haftung:
Sonstiges:
Ab den Viertelfinalen werden alle Spiele von geprüften
Schiedsrichter/innen geleitet. Davor werden von Vereinen
freiwillige Schiedsrichter gestellt.
Es haben sich jedoch auch alle TeilnehmerInnen über
Aufforderung der Turnierleitung als SchiedsrichterIn zur
Verfügung zu stellen.
01.11.2014
Die jeweiligen SiegerInnen der Hauptbewerbe führen den Titel
WIENER MEISTER 2014. Die Finalisten und Drittplatzierten
werden mit Pokalen ausgezeichnet.
Die Turnierjury entscheidet unter dem Vorsitz des WTTVDelegierten nicht geregelte Gegebenheiten und Einsprüche mit
einfacher Mehrheit. Mitglieder sind alle anwesenden NwAMitglieder, die Turnierleiter und der OSR.
Tische: DONIC blau; Bälle: DONIC***weiß
Alle TeilnehmerInnen sind verpflichtet, die vom Ausrichter
aufgelegten Startnummern gut sichtbar zu tragen.
Ein Buffet mit kleinen Speisen und Getränken ist vorhanden.
Zur Anbringung von Schlägerbelägen auf dem Schlägerblatt sind
ausschließlich Klebstoffe zu verwenden, die keine
gesundheitsschädlichen Lösungsmittel enthalten. Ebenso dürfen
Schlägerbeläge nicht chemisch oder physikalisch behandelt
werden. Somit ist auch der Gebrauch von sogenannten Boostern
und Tunern unzulässig. Zuwiderhandelnde werden vom OSR von der
weiteren Turnierteilnahme ausgeschlossen
Mit Abgabe der Nennung verpflichten sich die betreffenden
SpielerInnen und die betreffenden Vereine, die Bestimmungen
World Anti-Doping Codes zu akzeptieren (www.nada.at)
Es gelten die Bestimmungen des ÖTTV-Handbuches für
österreichische Veranstaltungen, die Durchführungsbestimmungen
für die Wiener Meisterschaften sowie die Hallenordnung. Das
Rauch-und Alkoholverbot im Hallenbereich ist zu beachten. Das
Tragen von Sportschuhen mit heller Sohle ist verpflichtend (auch
für BetreuerInnen und ZuseherInnen).
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Ausrichter haftet
weder für Unfälle noch für abhanden gekommene Gegenstände.
Mit Abgabe der Nennung stimmen die Teilnehmer/innen zu, dass im
Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachte Fotos, Film- und
Videoaufnahmen in Printmedien sowie im Internet verbreitet und
veröffentlicht werden dürfen.
Der Wiener Tischtennis-Verband als Veranstalter und der Nachwuchs- und
Turnierausschuss als Veranstalter wünschen allen Teilnehmern viel Glück und hofft
auf eine zahlreiche Teilnahme.
Ort: Postsporthalle Wien, 1170 Wien, Schumanngasse 101
Samstag 08.11.2014 Senioren Ü40+Ü60
Sonntag 09.11.2014 Senioren Ü50+Ü70
Bewerb
Senioren Ü40
Senioren Ü50
Senioren Ü60
Senioren Ü70
Vorjahrssieger
Gerald GSCHANES
Helmut ANTONY
Adrian MANU
nicht ausgetragen
Verein
DOEB
KONT
SKLW
Veranstalter:
Ausrichter:
Turnierleitung:
Oberschiedsrichter:
Bewerbe:
Wiener Tischtennis-Verband
Wiener Tischtennis-Verband
Mitglieder des WTTV Vorstandes
Hugo Hrncir, Rusbeh Kawian
Teilnahmeberechtigung:
Es sind alle EU-BürgerInnen teilnahmeberechtigt, die zum
Zeitpunkt der Auslosung bei WTTV-Vereinen spielberechtigte
SpielerInnen sind.
1 Senioren Ü40 (1974 und älter)
2 Senioren Ü50 (1964 und älter)
3 Senioren Ü60 (1954 und älter)
4 Senioren Ü70 (1944 und älter)
5 Damen Senioren Ü40 (1974 und älter)
6 Damen Senioren Ü50 (1964 und älter)
7 Damen Senioren Ü60 (1954 und älter)
8 Senioren Ü40 Doppel (1974 und älter)
9 Senioren Ü50 Doppel (1964 und älter)
10 Senioren Ü60 Doppel (1954 und älter)
11 Senioren Ü70 Doppel (1944 und älter)
12 Damen Senioren Ü40 Doppel
13 Damen Senioren Ü50 Doppel
14 Damen Senioren Ü60 Doppel
15 Senioren Mixed Doppel Ü40 (1974 u. älter)
16 Senioren Mixed Doppel Ü60 (1954 u. älter)
Zeitplan:
Halleneröffnung:
Setzung:
Austragungsmodus:
Nenngeld:
Nennungen:
Nennschluss:
SchiedsrichterInnen:
Auslosung:
Preise:
Turnierjury:
Geräte:
Startnummern:
Nicht EU-BürgerInnen sind unter den genannten Bedingungen nur
dann spielberechtigt, wenn sie entweder vor Vollendung des 16.
Lebensjahres die Spielberechtigung für einen Landesverband des
ÖTTV erlangt haben und diese zumindest 24 Monate besessen
haben, oder wenn sie ihren Lebensmittelpunkt in Österreich haben.
Der Nachweis des Lebensmittelpunktes in Österreich hat im
Vorhinein durch Vorlage der Aufenthaltsbewilligung sowie des
Meldezettels, aus dem sich der Wohnsitz in Österreich seit
mindestens 12 Monaten ergibt, zu erfolgen.
Der Zeitplan wird mit der Auslosung bekannt gegeben. Alle Spiele
werden aufgerufen, SpielerInnen, die nach den 3.Aufruf nicht
spielbereit sind, werden aus dem Bewerb gestrichen (ohne
Nenngeldersatz). Gesetzte SpielerInnen haben sich längstens 15
Minuten vor Beginn ihres Bewerbes bei der Turnierleitung zu
melden.
Eine Stunde vor Spielbeginn
Die TitelverteidigerInnen werden, sofern sie startberechtigt sind
und teilnehmen, als Nummer 1 gesetzt. Die Setzung erfolgt nach
der ÖTTV-RC Rangliste Stichtag 10.10.1014
Die Einzelbewerbe werden nach Möglichkeit in Vorrundengruppen
(abhängig von der Teilnehmerzahl) zur Ermittlung eines K.O.
Rasters ausgetragen. Alle Spiele werden auf 3 Gewinnsätze
gespielt.
Ein Bewerb wird nur bei mindestens 5 Nennungen aus 3
verschiedene Vereinen ausgetragen
Einzelbewerbe bei Vorrundengruppen
€ 10,-bei KO-System
€ 6,-Doppelbewerbe je Spieler
€ 7,-Das Nenngeld wird über den Rückstandsausweis eingehoben und ist
auch bei Nichtantreten zu bezahlen. Nachnennungen sind nicht
möglich.
Nennungen der teilnahmeberechtigten Aktiven sind von den
Vereinen über die Datenverwaltung http://xttv.oettv.info/dv/
elektronisch abzugeben.
Mittwoch, 29.10.2014, online Eingabe
Es haben sich alle TeilnehmerInnen über Aufforderung der
Turnierleitung als SchiedsrichterIn zur Verfügung zu stellen.
01.11.2014
Die Finalisten und Drittplatzierten werden mit Pokalen
ausgezeichnet.
Die Turnierjury entscheidet unter dem Vorsitz des WTTVDelegierten nicht geregelte Gegebenheiten und Einsprüche mit
einfacher Mehrheit. Mitglieder sind alle anwesenden SPAMitglieder, die Turnierleiter und der OSR.
Tische: DONIC blau; Bälle: DONIC***weiß
Alle TeilnehmerInnen sind verpflichtet, die vom Ausrichter
aufgelegten Startnummern gut sichtbar zu tragen.
Buffet:
Kleben:
Anti-Doping
Bestimmungen:
Haftung:
Sonstiges:
Ein Buffet mit kleinen Speisen und Getränken ist vorhanden.
Zur Anbringung von Schlägerbelägen auf dem Schlägerblatt sind
ausschließlich Klebstoffe zu verwenden, die keine
gesundheitsschädlichen Lösungsmittel enthalten. Ebenso dürfen
Schlägerbeläge nicht chemisch oder physikalisch behandelt
werden. Somit ist auch der Gebrauch von sogenannten Boostern
und Tunern unzulässig. Zuwiderhandelnde werden vom OSR von der
weiteren Turnierteilnahme ausgeschlossen
Mit Abgabe der Nennung verpflichten sich die betreffenden
SpielerInnen und die betreffenden Vereine, die Bestimmungen
World Anti-Doping Codes zu akzeptieren (www.nada.at)
Es gelten die Bestimmungen des ÖTTV-Handbuches für
österreichische Veranstaltungen, die Durchführungsbestimmungen
für die Wiener Meisterschaften sowie die Hallenordnung. Das
Rauch-und Alkoholverbot im Hallenbereich ist zu beachten. Das
Tragen von Sportschuhen mit heller Sohle ist verpflichtend (auch
für BetreuerInnen und ZuseherInnen).
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Ausrichter haftet
weder für Unfälle noch für abhanden gekommene Gegenstände.
Mit Abgabe der Nennung stimmen die Teilnehmer/innen zu, dass im
Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachte Fotos, Film- und
Videoaufnahmen in Printmedien sowie im Internet verbreitet und
veröffentlicht werden dürfen.
Der Wiener Tischtennis-Verband als Veranstalter wünscht allen Teilnehmern viel
Glück und hofft auf eine zahlreiche Teilnahme.
Ort: Postsporthalle Wien, 1170 Wien, Schumanngasse 101
Samstag 15.11.2014 Allgemeine Klasse
Sonntag 16.11.2014 U21, U18
Bewerb
Herren Einzel
Damen Einzel
Herren Doppel
Damen Doppel
Mixed Doppel
Einzel ab Wr. Liga
U21 Einzel mnl.
U18 Einzel mnl.
U18 Einzel wbl.
U18 Doppel
U18 Mixed
Veranstalter:
Ausrichter:
Turnierleitung:
Oberschiedsrichter:
Bewerbe:
Hauptbewerbe
Rahmenbewerbe
U21
Vorjahrssieger
David KLAUS
Karoline MISCHEK
David KLAUS / Bernhard STENGEL
nicht ausgetragen
Claudia STEINBACHER / Roman HOLECEK
Christian PANA
David KLAUS
David KLAUS
Sandra FUCHS
David KLAUS / Bernhard STENGEL
Karoline MISCHEK / David KLAUS
Verein
FLOE
FLOE
FLOE / SGML
DOEB
SKLW
FLOE
FLOE
FLOE
FLOE / SGML
FLOE
Wiener Tischtennis-Verband
Wiener Tischtennis-Verband
Mitglieder des WTTV Vorstandes
Hugo Hrncir, Rusbeh Kawian
1 Herren Einzel
2 Damen Einzel
3 Herren Doppel
4 Damen Doppel
5 Mixed Doppel
6
7
8
9
10
11
12
13
Herren Einzel ab Wiener Liga
Einzel bis 1500 RC Punkte- mnl. u .wbl.
Einzel bis 1100 RC Punkte- mnl. u. wbl.
U21 Einzel mnl.
U21 Einzel wbl.
U21 Doppel mnl.
U21 Doppel wbl.
U21 Mixed
U18
Teilnahmeberechtigung:
Zeitplan:
Halleneröffnung:
Setzung:
Austragungsmodus:
Nenngeld:
Nennungen:
Nennschluss:
14 U20 Einzel mnl. + wbl.
15 U18 Einzel mnl.
16 U18 Einzel wbl.
17 U18 Doppel mnl.
18 U18 Doppel wbl.
19 U18 Mixed
Es sind alle EU-BürgerInnen teilnahmeberechtigt, die zum
Zeitpunkt der Auslosung bei WTTV-Vereinen spielberechtigte
SpielerInnen sind.
Nicht EU-BürgerInnen sind unter den genannten Bedingungen nur
dann spielberechtigt, wenn sie entweder vor Vollendung des 16.
Lebensjahres die Spielberechtigung für einen Landesverband des
ÖTTV erlangt haben und diese zumindest 24 Monate besessen
haben, oder wenn sie ihren Lebensmittelpunkt in Österreich haben.
Der Nachweis des Lebensmittelpunktes in Österreich hat im
Vorhinein durch Vorlage der Aufenthaltsbewilligung sowie des
Meldezettels, aus dem sich der Wohnsitz in Österreich seit
mindestens 12 Monaten ergibt, zu erfolgen.
Der Zeitplan wird mit der Auslosung bekannt gegeben. Alle Spiele
werden aufgerufen, SpielerInnen, die nach den 3.Aufruf nicht
spielbereit sind, werden aus dem Bewerb gestrichen (ohne
Nenngeldersatz). Gesetzte SpielerInnen haben sich längstens 15
Minuten vor Beginn ihres Bewerbes bei der Turnierleitung zu
melden.
Eine Stunde vor Spielbeginn
Die TitelverteidigerInnen werden, sofern sie noch startberechtigt
sind und teilnehmen, als Nummer 1 gesetzt. Die Setzung erfolgt
nach der ÖTTV-RC Rangliste Stichtag 10.10.2014.
Die Einzelbewerbe werden nach Möglichkeit in Vorrundengruppen
(abhängig von der Teilnehmerzahl) zur Ermittlung eines K.O.
Rasters ausgetragen. Alle Spiele werden auf 3 Gewinnsätze
gespielt.
Ein Bewerb wird nur bei mindestens 5 Nennungen aus 3
verschiedene Vereinen ausgetragen.
Hauptbewerb Einzel AK je Bewerb
€ 15,-Doppelbewerbe AK
je Spieler
€ 10,-Rahmenbewerbe bei Vorrundengruppen
U21 Einzel, U18 Einzel
€ 10,-bei KO-System € 6,-Doppelbewerbe
je Spieler
€ 7,-Das Nenngeld wird über den Rückstandsausweis eingehoben und ist
auch bei Nichtantreten zu bezahlen. Nachnennungen sind nicht
möglich.
Nennungen der teilnahmeberechtigten Aktiven sind von den
Vereinen über die Datenverwaltung http://xttv.oettv.info/dv/
elektronisch abzugeben.
Mittwoch, 05.11.2014, online Eingabe
SchiedsrichterInnen:
Auslosung:
Preise:
Turnierjury:
Geräte:
Startnummern:
Buffet:
Kleben:
Anti-Doping
Bestimmungen:
Haftung:
Sonstiges:
In den Hauptbewerben der Allgemeinen Klasse werden alle Spiele
von geprüften Schiedsrichter/innen geleitet.
Es haben sich jedoch auch alle TeilnehmerInnen über
Aufforderung der Turnierleitung als SchiedsrichterIn zur
Verfügung zu stellen.
07.11.2014
Die Finalisten und Drittplatzierten werden mit Pokalen
ausgezeichnet.
Die Turnierjury entscheidet unter dem Vorsitz des WTTVDelegierten nicht geregelte Gegebenheiten und Einsprüche mit
einfacher Mehrheit. Mitglieder sind alle anwesenden SPAMitglieder, die Turnierleiter und der OSR.
Tische: DONIC blau; Bälle: DONIC***weiß
Alle TeilnehmerInnen sind verpflichtet, die vom Ausrichter
aufgelegten Startnummern gut sichtbar zu tragen.
Ein Buffet mit kleinen Speisen und Getränken ist vorhanden.
Zur Anbringung von Schlägerbelägen auf dem Schlägerblatt sind
ausschließlich Klebstoffe zu verwenden, die keine
gesundheitsschädlichen Lösungsmittel enthalten. Ebenso dürfen
Schlägerbeläge nicht chemisch oder physikalisch behandelt
werden. Somit ist auch der Gebrauch von sogenannten Boostern
und Tunern unzulässig. Zuwiderhandelnde werden vom OSR von der
weiteren Turnierteilnahme ausgeschlossen
Mit Abgabe der Nennung verpflichten sich die betreffenden
SpielerInnen und die betreffenden Vereine, die Bestimmungen
World Anti-Doping Codes zu akzeptieren (www.nada.at)
Es gelten die Bestimmungen des ÖTTV-Handbuches für
österreichische Veranstaltungen, die Durchführungsbestimmungen
für die Wiener Meisterschaften sowie die Hallenordnung. Das
Rauch-und Alkoholverbot im Hallenbereich ist zu beachten. Das
Tragen von Sportschuhen mit heller Sohle ist verpflichtend (auch
für BetreuerInnen und ZuseherInnen).
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Ausrichter haftet
weder für Unfälle noch für abhanden gekommene Gegenstände.
Mit Abgabe der Nennung stimmen die Teilnehmer/innen zu, dass im
Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachte Fotos, Film- und
Videoaufnahmen in Printmedien sowie im Internet verbreitet und
veröffentlicht werden dürfen.
Der Wiener Tischtennis-Verband als Veranstalter wünscht allen Teilnehmern viel
Glück und hofft auf eine zahlreiche Teilnahme.
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
26
Dateigröße
1 514 KB
Tags
1/--Seiten
melden