close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Asien-Sonderreise Legend of the Seas vom 17 - Traum-Kreuzfahrten

EinbettenHerunterladen
INFO-BLATT zur Asien-Sonderreise mit „Mariner of the Seas “ vom 04.11. bis 12.11.2014
INFORMATIONEN ZUR KREUZFAHRT
welches Sie auf der kabine nach Ihrer Einschiffung
vorfinden), um kurzfristige Änderungen vorzunehmen.
Wenn Sie an einem Abend einmal nicht die vorreservierte
Essenszeit wahrnehmen können (z.B. späte Rückkehr
von einem Landgang) so können Sie ohne weiteres auch
zu der anderen Essenszeit im Restaurant erscheinen. Der
Oberkellner hält für diese Passagiere immer Ersatztische
bereit.
Reiseunterlagen
Wenn Sie die Option „Select dining“ gebucht haben,
Royal Caribbean hat die Erstellung und den Versand von können Sie zu einer Ihnen passenden Zeit das
Reiseunterlagen eingestellt und stattdessen auf das Abendessen einnehmen und Tag für Tag die Essenszeit
elektronische Ticketing umgestellt. Sie erhalten daher neu festlegen.
Ihre Kreuzfahrt-Unterlagen mittels E-Mail zugesandt. Der
Versand wird erst dann von der Reederei aktiviert, wenn Trinkgelder / Service-Entgelt: die Reedereien
alle Reiseteilnehmer(innen) in der Kabine den Web- berechnen eine Trinkgeld-Pauschale für das ServiceOnline-Check-In erledigt haben.
Personal. Da auf Kreuzfahrtschiffen die Kabinenstewards
Online-Check-In Daher werden alle, die noch KEINEN
Online – Check-In durchgeführt haben, gebeten, dieses
umgehend auf der Webseite
http://www.royalcaribbean.de/bereits-gebucht/onlinecheck-in.htm
nachzuholen. Wählen Sie die Sprache „Deutsch“ und
fahren mit der Eingabe Ihrer Daten fort.
Beim Ausfüllen des Blattes Bordkonto / Kreuzfahrtticket
ist es am vorteilhaftesten für Sie, wenn Sie die Variante
B ankreuzen.
Hafen-Terminal in Shanghai:
Shanghai Wusongkou International Cruise Terminal
Baoyang Road 1, Shanghai (ausserhalb des Zentrums)
Kofferanhänger mit Kabinen-Nr.: das Basteln eines
Kofferanhängers aus den Reiseunterlagen können Sie
sich ersparen, wenn Sie unsere Stadtrundfahrt am 04.11.
ab Hotel / bis Hafen gebucht haben. Sie erhalten von uns
Kofferanhänger am Ende der Tour am Bus.
und Kellner ca. 100 USD „Gehalt“ im Monat beziehen,
sind sie auf die Zahlung dieser „Service-Pauschale“ auch
angewiesen.
INFORMATIONEN RUND UM DIE REISE
Reisepass/Visum: zur Teilnahme an dieser Reise ist ein
mind. 6 Monate nach Reiseende gültiger Reisepass
sowie ein Besuchervisum für die Volksrepublik China
für eine einmalige Einreise erforderlich. Wer das
Anschlussprogramm Angkor Wat gebucht hat, benötigt für
Kambodscha eine Einreisegenehmigung. Diese kann
online vorab über das Internet bestellt werden (was wir
dringend empfehlen) oder bei der Einreise am Flughafen
Siem
Reap
eingeholt
werden.
Ausflüge / Transfers: die Rechnung für die Ausflüge,
Transfers gelten gleichzeitig als Buchungsbestätigung.
Für die Ausflüge gibt es keine Einzelvoucher.
Hotelvoucher: Für jedes gebuchte
Hotel gibt es
Einzelvoucher. Der Versand der Hotelvoucher ist bis
15.10.14 abgeschlossen. Sollten Sie am 15.10.14
Bezahlung der Nebenkosten mittels Kreditkarte
Beim Einchecken in Shanghai können Sie Ihre Kreditkarte 18.00h noch einen Hotelvoucher vermissen, bitten wir um
vorlegen, mit der dann alle Extrakosten (auch das umgehende Nachricht per E-Mail an asien@atkf.de
Serviceentgelt) bezahlt werden. Wer keine Kreditkarte
hat, muss zu Beginn der Kreuzfahrt eine Kaution Transfer in Peking: wenn Sie unser Vorprogramm
Peking gebucht haben, so ist der Transfer vom Flughafen
hinterlegen in bar.
zum Hotel im Preis eingeschlossen. Es erwartet Sie
Info-Stand / Sprechzeiten Ihrer Atlantis-Reiseleitung nach Ankunft in Peking und nach dem Verlassen des
ein Repräsentant
Wir haben bei der Reederei einen Betreuungsstand Zollbereiches der Ankunftshalle
unserer
chinesischen
Agentur
TUI
China
mit einem
angemeldet und bestätigt bekommen. Zu festen
ATLANTIS-Schild.
Auch
den
Transfer
vom
Hotel in
Sprechzeiten (Zeiten laut Infotafel) stehen wir Ihnen
Peking
zum
Bahnhof
in
Peking
und
vom
Bahnhof
in
dort mit Rat und Tat zur Verfügung. Bitte besuchen Sie
Shanghai
zum
Hotel
in
Shanghai
wird
unsere
Agentur
TUI
uns dort, wenn Sie Fragen haben. Auch die neuesten
Ergebnisse der Bundesliga, der „Champions League“ China für Sie durchführen; auch diese beiden Transfers
sowie andere wichtige Informationen werden Sie dort sind im Pauschalpreis eingeschlossen.
vorfinden. Da wir auch alle Ausflüge persönlich begleiten
werden, ergibt sich auch während der Ausflüge die Transfer in Shanghai:
Möglichkeit des Kontaktes mit Ihrer Atlantis-Reiseleitung. für den Transfer Flughafen Shanghai – Hotel Shanghai
bieten wir einen Agentur-Transfer für 25 Euro pro
Mahlzeiten auf dem Schiff: abends steht Ihnen die erste Person an. Sofern Sie diesen Transfer gebucht haben,
Essenssitzung
um
18.30h
oder
die
zweite erwartet Sie nach Ankunft am Flughafen von Shanghai
Essenssitzung um 20.30h zur Verfügung. Es ist der ein Repräsentant unserer chinesischen Agentur TUI
Reederei nicht immer möglich, allen Wünschen China mit einem ATLANTIS-Schild nachdem Sie den
nachzukommen, was Essenszeit und Tischgröße betrifft. Zollbereich verlassen und in die öffentlichen Bereich der
Am Einschiffungstag hält der Oberkellner eine Ankunftshalle gelangen.
Sprechstunde ab (Lokalität: siehe Tagesprogramm,
Transfer in Singapur: da die Reiseteilnehmer(innen) in
Singapur in diversen Hotels wohnen und zu ganz
unterschiedlichen
Flugtagen
zu
unterschiedlichen
Destinationen abreisen, ist die Organisation eines
Gruppentransfers nicht möglich. Zudem sind in Singapur
die Taxifahrer extrem zuverlässig und die Taxipreise sehr
niedrig, sodass für Flughafen-Transfers in Singapur das
Taxi das bestmögliche und zudem ein preiswertes
Verkehrsmittel ist. (Zwar können Sie auch mit der MRT –
U-Bahn zum Flughafen fahren für nur 2 SGD und bei
einer Fahrtzeit von ca. 30 Minuten, was bei Mitnahme
schwerer Gepäckstücken aber umständlich ist). Das Taxi
kostet 16 bis 24 SGD pro Taxi, die Fahrtzeit beträgt 20
Minuten (zur rush-hour auch länger !) Es gibt auch einen
Airport-Shuttle-Service von vielen Hotels zum Flughafen
Changi – Fahrpreis 7 SGD (Auskünfte über die
Abfahrtzeiten der Busse bei Ihrem Hotel-Concierge). TopHotels bieten auch einen eigenen Limousinen-Service an,
hier sind die Preise jedoch wesentlich höher und sollten
unbedingt vorab erfragt werden.
alle besuchten Länder ihre eigene Währung, doch der
USD ist noch immer eine Art "Zweitwährung" in Asien
und wird vielerorts gern entgegengenommen.
Selbstverständlich können Sie bei größeren Ausgaben
fast überall mit einer Kreditkarte bezahlen. Ansonsten
sollten Sie Reiseschecks in USD mitführen, der
Umtausch ist jedoch zeitaufwändig. Ein Umtausch von
Euro-Reiseschecks ist in vielen Ländern Asiens extrem
schwierig, Sie sollten daher auf die Mitnahme von EuroReiseschecks verzichten. Sie können bei allen
Geldautomaten in Asien
mit dem "Cirrus"-Zeichen
Bargeld in Landeswährung mit Ihrer EC-Karte abheben.
Treffpunkt / Abfahrtszeiten der Ausflüge: Treffpunkt ist
nicht
auf
dem
Schiff,
sondern
immer
draußen vor dem Schiff. Dort erwartet Sie Frau A. Klose
mit
einem
Atlantis-Schild
und
weist
Ihnen
den Weg zum Bus. Dort, am Busparkplatz, erwartet Sie
Herr G. Klose. Alle Busse sind mit ATLANTIS - Schildern
gekennzeichnet. Da wir fast überall 2 Busse im Einsatz
haben, sind die Atlantis-Schilder in den Farben
ORANGE und BLAU gehalten. Bei den Busausflügen
freuen sich Busfahrer und örtl. Reiseführer bei
Zufriedenheit über ein Trinkgeld von ca. 1 USD p.P..
Sofern Sie sich vor Ort noch für den einen oder anderen
Ausflug entscheiden möchten, ist bei uns am Info-Stand
die Nachbuchung im Rahmen freier Plätze möglich.
Die Zahlung der nachgebuchten Ausflüge vor Ort ist in
Euro oder USD möglich. Da Royal Caribbean mit den
von uns vermittelten Ausflügen nichts zu tun hat, kann
das Celebrity Ausflugsbüro an Bord auch keinerlei
Auskünfte zu unseren Ausflügen geben.
Kleidung: auf der „Mariner oft he Seas“ ist zum
stattfindenden
Galaabenden
„festliche“
Kleidung
erwünscht, es muss aber keinesfalls Abendgarderobe
sein. Für die Herren reicht ein Sakko oder Anzug mögl.
mit
Krawatte;
die
Damen
können
alle
Kleidungsvariationen wählen. Bitte für die Ausflüge
immer festes Schuhwerk mitnehmen, ein Regenschutz ist
ebenfalls empfohlen.
Aktuelle Umtauschkurse:
CHINA 1 Chin. Renminbi Yuan (CNY) = 0,13 Euro
HONGKONG: 1 Hongkong-Dollar (HKD) = 0,10 Euro
INDONESIEN: 10000 Indon. Rupiah (IDR) = 0,65 Euro
KAMBODSCHA: 1000 Kamb. Riel (KHR) = 0,19 Euro
MALAYSIA: 1 Malaysia. Ringit (MYR) = 0,25 Euro
SINGAPUR:
1
Singapur
Dollar
(SGD)
=
THAILAND:10 Thailändische Baht (THB) = 0,24 Euro
Transfers
Anschlussprogramme:
nur
beim VIETNAM:10000 Vietnames.. Dong (VND) = 0,37 Euro
Anschlussprogramm Kambodscha ist der Transfer
Flughafen-Hotel-Flughafen
inklusive,
da
dieses Online-Reiseführer für asiatische Metropolen von
Programm von unserer Reiseleitung begleitet wird. Bei Lufthansa: Sie können sich auf der Lufthansa-Homepage
allen anderen Anschlussprogrammen nehmen Sie sich http://travelguide.lufthansa.com/de/de/
bitte ein Taxi, was in allen angebotenen Destinationen kostenlos ansprechende gemachte Online-Reiseführer
recht preiswert ist.
anschauen und/oder herunterladen bzw.
ausdrucken.
Klima: Sie müssen sich auf folgende TagesTemperaturen einstellen: Peking ca. 12°C bis 18°C
Shanghai und Hongkong 16° C bis 22°C, / Singapur,
Malaysia, Indonesien, Kambodscha, Thailand, Vietnam:
Hochsommertemperaturen
25°C
bis
33°
C..
Telefonieren
Vieltelefonierer(innen)
sollten in den
asiatischen Ländern Telefonkarten kaufen, die überall
erhältlich sind. (z.B.in den Seven Eleven-Shops).
Abgehende und auch aus Europa eingehende
Mobiltelefon- Gespräche kosten bis zu 2,00 Euro pro
Minute Roaminggebühren.
Noch teurer ist das
Telefonieren
vom/zum
Schiff,
da
hier
die
Satellitenübertragung
hohe
Kosten
verursacht.
Internet: auf dem Schiff besteht ein nicht sonderlich
schneller und zudem kostenpflichtiger Internetzugang.
In allen asiatischen Städten gibt es Internetcafes, die
wesentlich preiswerter sind.
Unter www.DER.ekit.com finden Sie attraktive Angebote
für günstiges weltweites Telefonieren (Telefonkarten,
SIM-Karten, Handys).
Freigepäck für Vor- und Anschlussprogramme: alle
innerasiatischen
Fluglinien,
die
Ihre
gebuchten
Anschlussprogramme bedienen, haben p.P.
20 kg
Freigepäck
im
Flugpreis
eingeschlossen.
Bei
Überschreitung dieser Freigepäckgrenze können wir
gegen Aufpreis Freigepäck von 25 kg oder 30 kg Gewicht
p.P. hinzubuchen.Bitte informieren Sie uns bereits jetzt
über ebtl. Gewünschte höhere Freigepäckgrenzen, damit
wir diese Leistung online für Se dazubuchen können. Am
Flughafen sind die Zusatzgebühren mehr als doppelt so
hoch. Die Zusatzgebühren werden Ihnen dann auch von
Gesundheit: bei jeder Reise, die tropische Regionen
uns per Rechnung belastet.
berühren,
müssen
Reisende
vor
zwei
Geld / Währung Bitte nehmen Sie pro Paar ca. 100 USD Gesundheitsgefahren auf der Hut sein: Klimaanlage und
bzw. als Einzelperson 50 USD in kleinen Dollar-Scheinen Sonne ! Auf Schiffen, in Bussen, in Taxis, in Flughäfen, in
als Bargeld mit - das ist ideal für Trinkgelder und für Hotels und Restaurants: überall sind die Klimaanlagen in
Ausgaben auf Märkten, bei Taxifahrern etc. Zwar haben Betrieb und verursachen häufig Erkältungen. Versuchen
Sie, die Klimaanlage auf einer kleinen Stufe einzustellen
und möglichst nachts ganz auszustellen. Nehmen Sie
immer ein wärmendes Kleidungsstück (Jacke, Schal etc.)
mit in Räume, die stark klimatisiert sind. Schützen Sie
sich wirksam vor Sonnenbrand und Sonnenstich.
Verwenden Sie Sonnenschutzmittel mit einem sehr hohen
LSF; denken Sie an eine Kopfbedeckung im Freien;
nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit, um dem
Dehydrieren des Körpers entgegenzuwirken. Impfungen
sind für diese Reise nicht vorgeschrieben. Dennoch sollte
man sich beim Arzt, bei Gesundheitsämtern oder z.B. im
Internet
beim
„Centrum
für
Reisemedizin“
http://www.crm.de/ darüber informieren, ob spezielle
Vorkehrungen in dieser Hinsicht angebracht sind.
Notwendige Medikamente sollten in ausreichender
Menge mitgeführt werden, asiatische Apotheken führen
nicht alle Medikamente, die in Europa verschrieben
werden. Nehmen Sie eine kleine Reise-Apotheke mit: mit
einem Fieber-Thermometer sowie mit gebräuchlichen
Mitteln gegen Husten, Erkältungen/Grippe, Durchfall,
Sonnenbrand, Insektenstichen, dazu Wundpflaster und
Desinfektionstücher (für WC“s „unterwegs“).
Weitergehende Informationen zu diesem Thema:
http://www.reiseapotheke.de
Krankenversicherung: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie
über
eine
private
Reise-Krankenversicherung
verfügen. Die Behandlungskosten bei Schiffsärzten sind
extrem hoch (da Behandlung als Privatpatient erfolgt).
Gesetzliche Krankenkassen erstatten diese Kosten nicht.
NOTFALL-TELEFON: im Zeitraum 30.10. 17.00h
Peking-Zeit bis 16.11. 23.59h Singapur Zeit sind zwei
Mobiltelefone Ihrer Reiseleitung für Notfälle eingeschaltet:
Tel. Nr. (+49) +176- 72457 154 und Tel. Nr. (+49) 171
3811 415. Bitte sprechen Sie NICHT auf die Mail- Box,
diese wird NICHT abgehört. Beide Telefon sind vor oder
nach den angegebenen Zeiten nicht empfangsbereit und
nur für Notfälle da.
Alle Reiseteilnehmer(innen), die mit Emirates fliegen,
sollten bereits per E-Mail unser Emirates-Info-Blatt
bekommen haben…alle, die ein Hotel in Dubai bei uns
gebucht haben, sollten von uns ein Info-Blatt Dubai mit
unseren Tipps für Dubai per E-Mail bekommen haben.
Sollten Sie eines der beiden Info-Blätter nicht bekommen
haben, so senden Sie bitte eine E-Mail an asien@atkf.de
Alle, die eine Hotelübernachtung in Singapur gebucht
haben, werden noch unser Info-Blatt über SINGAPUR
zugeschickt bekommen.
Wir haben alle Vorkehrungen getroffen, damit Sie
eine traumhafte Asien – Kreuzfahrt erleben können wir wünschen Ihnen schon heute eine GUTE REISE !
Angela Klose / Günter Klose
Atlantis Reisen – 31515 Wunstorf / Hannover
Tel. 05031-95420, Fax 05031-912017
E-Mail: asien@atkf.de www.traum-kreuzfahrten.de
Notizen: ……………………………………………………….
………………………………………..…………………………
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
…………………………………………………………………..
.………………………………………………………………….
…………………………………………………………………..
.……………………………………………………………
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
15
Dateigröße
268 KB
Tags
1/--Seiten
melden