close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Auschreibung 2015 - Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau

EinbettenHerunterladen
Auszubildende / Auszubildender als Verwaltungsfachangestellte /
Verwaltungsfachangestellter und Praktikantinnen / Praktikanten gesucht
Bei der Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau ist zum 01. August 2015 eine Ausbildungsstelle
für den Beruf
des / der Verwaltungsfachangestellten, Fachrichtung Kommunalverwaltung
zu besetzen.
Das Aufgabengebiet einer/eines Verwaltungsfachangestellten umfasst hauptsächlich:
-
Beratung bzw. Erteilung von Auskünften an Bürger oder Organisationen
Entgegennahme, Prüfung und Bearbeitung von Anträgen
Festsetzung und Erhebung von Steuern, Gebühren und Beiträgen
Führen von Registern und amtlichen Verzeichnissen
Bearbeitung von Personalangelegenheiten
Vorbereitung von Verwaltungsentscheidungen bzw. Erarbeitung von Beschlussvorlagen für Gremien
Ausstellung von Bescheinigungen und Ausweisen
Arbeiten in verschiedenen Bereichen der Verwaltung
Die Tätigkeit ist durch umfangreiche Rechtsanwendung und hohe Kundenorientierung geprägt.
Die Ausbildung dauert im dualen System 3 Jahre. Im Rahmen der Ausbildung werden insbesondere Kenntnisse
im Haushalts- und Rechnungswesen für öffentliche Haushalte, öffentlichen Dienst- und Arbeitsrecht,
Verwaltungsrecht, Kommunalrecht, Sozialrecht, Polizeirecht sowie in Arbeitsorganisation, Kommunikation und
Kooperation vermittelt. Der Berufsschulstandort ist Kaiserslautern.
Einstellungsvoraussetzungen sind ein qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife) mit guten Noten in
Deutsch und Mathematik sowie ein Notendurchschnitt wenigstens von 3,0.
Die Verbandsgemeindeverwaltung stellt voraussichtlich zum 1. August 2015 auch
eine Praktikantin bzw. einen Praktikanten (Jahrespraktikum begleitend zur Fachoberschule für Wirtschaft und
Verwaltung oder Erlangung der Fachhochschulreife)
zur Unterstützung und Mitarbeit in den verschiedenen Verwaltungsfachbereichen ein.
Die Verbandsgemeindeverwaltung tritt auch bei Personalentscheidungen für die Chancengleichheit von Frauen
und Männern ein. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden die gesetzlichen Vorgaben des SGB IX beachtet.
Die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis nach Ablegung der Prüfung kann nicht in Aussicht gestellt werden.
Wenn Sie an einer qualifizierten Ausbildung interessiert sind, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen
(Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Kopien der Abschlusszeugnisse 9. Klasse, 10. Klasse,
Fachabitur oder Abitur) bis spätestens 30. November 2014 an die
Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau
Fachbereich I / Personal
Am Rathaus 2
66892 Bruchmühlbach-Miesau.
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Ausbildungsleitung, Frau Tie (Tel: 06372 922 0107, Email
sabine.tie@bruchmuehlbach-miesau.de ).
Aus Kostengründen kann eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen. Bitte reichen Sie daher
keine Originale sowie Schnellhefter, Sichthüllen etc. ein.
Verbandsgemeindeverwaltung
Bruchmühlbach-Miesau, den 13.10.2014
Gez. Holz, Bürgermeister
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
32 KB
Tags
1/--Seiten
melden