close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dokumentenversion für Jahreserklärung 2013 - Bundesministerium

EinbettenHerunterladen
Bundesministerium für Finanzen
Seite 1 von 24
Dokumentenversion für Jahreserklärung 2013
Dokument
Änderung
Bisher
Änderung
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
05.11.2014
pro BEILAGE K1g:
Feld BETR_AUS < 0 und
((Feld BETR_AUS < Feld BETR_INL) und
(Feld BETR_G < Feld BETR_INL) )
oder
((Feld BETR_INL < Feld BETR_AUS) und
(Feld BETR_G < Feld BETR_AUS) )
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
05.11.2014
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
05.11.2014
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
05.11.2014
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
05.11.2014
pro BEILAGE K1g:
Feld BETR_AUS < 0 und
((Feld BETR_AUS < Feld BETR_INL) und
(Feld BETR_G < Feld BETR_INL) )
oder
((Feld BETR_INL < Feld BETR_AUS) und
(Feld BETR_G < Feld BETR_AUS) )
oder
Feld BETR_AUS >= 0 und
((Feld BETR_AUS > Feld BETR_INL) und
(Feld BETR_G > Feld BETR_INL) )
oder
((Feld BETR_INL > Feld BETR_AUS) und
(Feld BETR_G > Feld BETR_AUS) )
pro BEILAGE K1g:
(Feld BETR_AUS >= 0) und
BETR_G <> BETR_AUS
pro BEILAGE K1g:
Feld BETR_AUS < 0 und
((Feld BETR_AUS < Feld BETR_INL) und
(Feld BETR_G < Feld BETR_INL) )
oder
((Feld BETR_INL < Feld BETR_AUS) und
(Feld BETR_G < Feld BETR_AUS) )
pro BEILAGE K1g:
Feld BETR_AUS < 0
((Feld BETR_AUS < Feld BETR_INL) und
(Feld BETR_G < Feld BETR_INL) )
oder
((Feld BETR_INL < Feld BETR_AUS) und
(Feld BETR_G < Feld BETR_AUS) )
pro BEILAGE K1g:
Feld BETR_AUS >= 0 und
Feld BETR_INL = vhd.
pro BEILAGE K1g:
Feld BETR_AUS < 0
((Feld BETR_AUS < Feld BETR_INL) und
(Feld BETR_G < Feld BETR_INL) )
oder
((Feld BETR_INL < Feld BETR_AUS) und
(Feld BETR_G < Feld BETR_AUS) )
pro BEILAGE K1g:
((Feld BETR_AUS > Feld BETR_INL) und
(Feld BETR_G > Feld BETR_INL) )
oder
((Feld BETR_INL > Feld BETR_AUS) und
(Feld BETR_G > Feld BETR_AUS) )
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Pruefung_Gewinnfreibe
trag_E6a_Jahreserklaer
ung_2013
Seite 2 von 24
Gültig ab:
01.07.2014
Die Prüfungsänderung erfolgte, um die Übermittlung zu
ermöglichen. Insbesondere wegen der Problematik im
Zusammenhang mit den Veräußerungsgewinnen.
KZ9221 aus der Beilage E6a-1 [=Block SONDER] > (13% des
Feldes ANTEIL ohne Berücksichtigung der
KZ9020 (aus Beilage E6a)
plus KZ 9242)
plus
(Summe aus der Beilage E6a-1 [=Block SONDER]
plus KZ9221
plus KZ9227
plus KZ9229
minus KZ9940
minus KZ9941
minus KZ9942
plus KZ9022
plus KZ9023
plus KZ9024))) )))
oder > 3.900,00
KZ9221 aus der Beilage E6a-1 [=Block SONDER] > (13% des
Feldes ANTEIL
plus KZ 9242)
plus
(Summe aus der Beilage E6a-1 [=Block SONDER]
plus KZ9221
plus KZ9227
plus KZ9229
minus KZ9940
minus KZ9941
minus KZ9942
plus KZ9022
plus KZ9023
plus KZ9024)
oder > 3.900,00
!! kfm. Rundung ( 50/51 ) berücksichtigen !!
Die Prüfungsänderung erfolgte, um die Übermittlung zu
ermöglichen. Insbesondere wegen der Problematik im
Zusammenhang mit den Veräußerungsgewinnen.
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Feld ANTEIL ohne Berücksichtigung der KZ9020 und der
KZ9021 (aus der Beilage E6a)
plus KZ9242
plus KZ9915
minus KZ9925
plus KZ9387
plus KZ9252
minus KZ9253
minus KZ9254
minus KZ9255
minus KZ9256
plus KZ9234
plus KZ9935
plus KZ9936
plus KZ9937 = BEM_GFB
(= pro Beteiligtem)
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Feld ANTEIL
plus KZ9242
plus KZ9915
minus KZ9925
plus KZ9387
plus KZ9252
minus KZ9253
minus KZ9254
minus KZ9255
minus KZ9256
plus KZ9234
plus KZ9935
plus KZ9936
plus KZ9937 = BEM_GFB
(= pro Beteiligtem)
Gültig ab:
01.07.2014
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Seite 3 von 24
Pruefung_Gewinnfreibe
trag_E1a_Jahreserklaer
ung_2013
Gültig ab:
05.03.2014
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
Pruefung_Gewinnfreibe
trag_E6a-1_Jahreserklaer
ung_2013
Gültig ab:
05.03.2014
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
3. Ermittlung der Summe aller positiven BEM_GFB und
Berechnung des gesamt höchstzulässigen GFB lt. Pkt. 4
= SUMME_GFB
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
19.02.2014
(KZ858 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ860 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ862 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ864 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ891 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ893 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ895 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ897 = vhd. und ^= 0)
und
KZ899 ^= vhd. (Wert 0 ist gültig)
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
!! kfm. Rundung ( 50/51 ) berücksichtigen !!
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
!! kfm. Rundung ( 50/51 ) berücksichtigen !!
3. Ermittlung der Summe aller positiven BEM_GFB und
Berechnung des gesamt
höchstzulässigen GFB lt. Pkt. 4 = SUMME_GFB
(KZ858 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ860 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ934 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ862 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ864 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ891 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ893 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ895 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ897 = vhd. und ^= 0) oder
(KZ936 = vhd. und ^= 0)
und
KZ899 ^= vhd. (Wert 0 ist gültig)
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab: sofort
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab: sofort
Seite 4 von 24
EINKART= 'VP'
und
^= KZ9006 und
^= KZ9010 und
^= KZ9020 und
^= KZ9021 und
^= KZ9242 und
^= KZ9237 und
^= Feld GWAWECHS und
^= Feld PLZ_BETR und
^= Feld ORT_BETR und
^= Feld STAAT_BETR und
^= Feld ADR_BETR und
^= Feld BRKZ und
^= Feld ANTR4103 und
^= Feld TBAUFG und
^= Feld UMGRUE
EINKART= 'VP'
und
^= KZ9006 und
^= KZ9007 und
^= KZ9010 und
^= KZ9020 und
^= KZ9021 und
^= KZ9237 und
^= KZ9242 und
^= Feld WJ1_A und
^= FeldWJ1_E und
^= FeldWJ2_A und
^= FeldWJ2_E und
^= Feld GWAWECHS und
^= Feld TBAUFG und
^= Feld ANTR246 und
^= Feld UMGRUE und
^= Feld PLZ_BETR und
^= Feld ORT_BETR und
^= Feld STAAT_BETR und
^= Feld ADR_BETR und
^= Feld BRKZ und
^= Feld ANTR4103 und
EINKART= 'VP'
und
^= KZ9006 und
^= KZ9010 und
^= KZ9020 und
^= KZ9021 und
^= KZ9242 und
^= KZ9237 und
^= Feld GWAWECHS und
^= Feld ANTR4103 und
^= Feld TBAUFG und
^= Feld UMGRUE
EINKART= 'VP'
und
^= KZ9006 und
^= KZ9007 und
^= KZ9010 und
^= KZ9020 und
^= KZ9021 und
^= KZ9237 und
^= KZ9242 und
^= Feld WJ1_A und
^= FeldWJ1_E und
^= FeldWJ2_A und
^= FeldWJ2_E und
^= Feld GWAWECHS und
^= Feld TBAUFG und
^= Feld ANTR246 und
^= Feld UMGRUE und
^= Feld ANTR4103 und
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
04.02.2014
Pruefung_Gewinnfreibe
trag_E6a-1_Jahreserklaer
ung_2013
Gültig ab:
04.02.2014
Seite 5 von 24
KZ9221 aus der Beilage E6a-1 [=Block SONDER] > (13% des
Feldes ANTEIL ohne Berücksichtigung der
KZ9020 (aus Beilage E6a)
plus KZ 9242)
plus
(Summe aus der Beilage E6a-1 [=Block SONDER]
plus KZ9221
plus KZ9227
plus KZ9229
minus KZ9940
minus KZ9941
minus KZ9942
plus KZ9922
plus KZ9923
plus KZ9924))) )))
oder > 3.900,00
Prüfung Gewinnfreibetrag – E6a-1
KZ9221 aus der Beilage E6a-1 [=Block SONDER] > (13% des
Feldes ANTEIL ohne Berücksichtigung der
KZ9020 (aus Beilage E6a)
plus KZ 9242)
plus
(Summe aus der Beilage E6a-1 [=Block SONDER]
plus KZ9221
plus KZ9227
plus KZ9229
minus KZ9940
minus KZ9941
minus KZ9942
plus KZ9022
plus KZ9023
plus KZ9024))) )))
oder > 3.900,00
Prüfung Gewinnfreibetrag – E6a-1
KZ9030 ^= vhd. und Feld ANTEIL (aus Block SONDER)= vhd.)
und (Summe aus KZ9227 + KZ9229 + KZ9221 aus der Beilage
E6a, Block SONDER >
Summe aus
GFB_1 plus (Definition "GFB_1" etc. siehe unten Punkt 4.)
GFB_2 plus
GFB_3
oder
SUMME_GFB < (GFB_1 plus GFB_2 plus GFB_3 von allen
Beteiligten)
KZ9030 ^= vhd. und Feld ANTEIL (aus Block SONDER)= vhd.)
und (Summe aus KZ9227 + KZ9229 + KZ9221 aus der Beilage
E6a, Block SONDER >
Summe aus
GFB_1 plus (Definition "GFB_1" etc. siehe unten Punkt 4.)
GFB_2 plus
GFB_3
oder
SUMME_GFB < (GFB_1 plus GFB_2 plus GFB_3 von allen
Beteiligten)
nach folgender Berechnung:
nach folgender Berechnung:
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Feld ANTEIL ohne Berücksichtigung der KZ9020 und der
KZ9021 (aus der Beilage E6a)
plus KZ9242
plus KZ9915
minus KZ9925
plus KZ9387
plus KZ9252
minus KZ9253
minus KZ9254
minus KZ9255
minus KZ9256
minus KZ9234
minus KZ9935
minus KZ9936
minus KZ9937 = BEM_GFB
(= pro Beteiligtem)
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Feld ANTEIL ohne Berücksichtigung der KZ9020 und der
KZ9021 (aus der Beilage E6a)
plus KZ9242
plus KZ9915
minus KZ9925
plus KZ9387
plus KZ9252
minus KZ9253
minus KZ9254
minus KZ9255
minus KZ9256
plus KZ9234
plus KZ9935
plus KZ9936
plus KZ9937 = BEM_GFB
(= pro Beteiligtem)
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
04.02.2014
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
04.02.2014
Seite 6 von 24
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
3. Ermittlung der Summe aller positiven BEM_GFB und
Berechnung des gesamt höchstzulässigen GFB lt. Pkt. 4
= SUMME_GFB
KZ9221 aus der Beilage E6a-1 [=Block SONDER] > (13% des
Feldes ANTEIL ohne Berücksichtigung der
KZ9020 (aus Beilage E6a)
plus KZ9242
plus
(Summe aus der Beilage E6a-1 [=Block SONDER]
plus KZ9221
plus KZ9227
plus KZ9229
minus KZ9940
minus KZ9941
minus KZ9942)))
oder > 3.900,00
3. Ermittlung der Summe aller positiven BEM_GFB und
Berechnung des gesamt höchstzulässigen GFB lt. Pkt. 4
= SUMME_GFB
KZ9221 aus der Beilage E6a-1 [=Block SONDER] > (13% des
Feldes ANTEIL ohne Berücksichtigung der
KZ9020 (aus Beilage E6a)
plus KZ 9242)
plus
(Summe aus der Beilage E6a-1 [=Block SONDER]
plus KZ9221
plus KZ9227
plus KZ9229
minus KZ9940
minus KZ9941
minus KZ9942
plus KZ9922
plus KZ9923
plus KZ9924))) )))
oder > 3.900,00
Summe der KZ9221 aus allen Beilagen E1a plus E1c > (13%
der(positive Summe aus den Beilagen E1a plus
positive Summe aus den Beilagen E1c plus
positive Summe aus allen Beilagen E11 mit EINKART = LF
oder SA oder GW
minus KZ9020
plus KZ9021
plus KZ9242
plus KZ9221 plus KZ9227 plus KZ9229))
oder >3.900,00
Summe der KZ9221 aus allen Beilagen E1a plus E1c > (13%
der(positive Summe aus den Beilagen E1a plus
positive Summe aus den Beilagen E1c plus
positive Summe aus allen Beilagen E11 mit EINKART = LF
oder SA oder GW
minus KZ9020
plus KZ9242
plus KZ9221 plus KZ9227 plus KZ9229))
oder >3.900,00
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Pruefung_Gewinnfreibe
trag_E6a-1_Jahreserklaer
ung_2013
Gültig ab:
04.02.2014
Seite 7 von 24
Prüfung Gewinnfreibetrag – E6a-1
Prüfung Gewinnfreibetrag – E6a-1
KZ9030 ^= vhd. und Feld ANTEIL (aus Block SONDER)= vhd.)
und (Summe aus KZ9227 + KZ9229 + KZ9221 aus der Beilage
E6a, Block SONDER >
Summe aus
GFB_1 plus (Definition "GFB_1" etc. siehe unten Punkt 4.)
GFB_2 plus
GFB_3
oder
SUMME_GFB < (GFB_1 plus GFB_2 plus GFB_3 von allen
Beteiligten)
KZ9030 ^= vhd. und Feld ANTEIL (aus Block SONDER)= vhd.)
und (Summe aus KZ9227 + KZ9229 + KZ9221 aus der Beilage
E6a, Block SONDER >
Summe aus
GFB_1 plus (Definition "GFB_1" etc. siehe unten Punkt 4.)
GFB_2 plus
GFB_3
oder
SUMME_GFB < (GFB_1 plus GFB_2 plus GFB_3 von allen
Beteiligten)
nach folgender Berechnung:
nach folgender Berechnung:
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Feld ANTEIL ohne Berücksichtigung der KZ9020 und der
KZ9021 (aus der Beilage E6a)
plus KZ9242
plus KZ9915
minus KZ9925
plus KZ9387
plus KZ9252
minus KZ9253
minus KZ9254
minus KZ9255
minus KZ9256 = BEM_GFB
(= pro Beteiligtem)
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Feld ANTEIL ohne Berücksichtigung der KZ9020 und der
KZ9021 (aus der Beilage E6a)
plus KZ9242
plus KZ9915
minus KZ9925
plus KZ9387
plus KZ9252
minus KZ9253
minus KZ9254
minus KZ9255
minus KZ9256
plus KZ9234
plus KZ9935
plus KZ9936
plus KZ9937 = BEM_GFB
(= pro Beteiligtem)
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
3. Ermittlung der Summe aller positiven BEM_GFB und
Berechnung des gesamt höchstzulässigen GFB lt. Pkt. 4
= SUMME_GFB
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
3. Ermittlung der Summe aller positiven BEM_GFB und
Berechnung des gesamt höchstzulässigen GFB lt. Pkt. 4
= SUMME_GFB
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab: sofort
Prüfungen_Einkuenfte_
Jahreserklaerung_2013
Gültig ab:
22.01.2014
Seite 8 von 24
Summe aus
KZ 9253 plus KZ 9254 plus KZ9255 plus KZ9256 > 10 % aus
(Feld ANTEIL (aus Block SONDER)
plus KZ9915
minus KZ9925
plus KZ9387
plus KZ9252
minus KZ9253
minus KZ9254
minus KZ9255
minus KZ9256)
Prüfung KZ 704
mit Summe der KZ aus K1
KZ704 ^=
[ Summe der Beträge aus
{ Summe aus
(KZ9040),
(KZ9041),
(KZ9042),
(KZ9060),
(KZ9061),
(KZ9070),
(KZ9080),
(KZ9090)
(KZ9091)
(KZ9092) }
minus
{ Summe aus
(KZ9100),
(KZ9101),
(KZ9102),
(KZ9110),
(KZ9112),
(KZ9120),
(KZ9121),
(KZ9122),
(KZ9130),
(KZ9131),
(KZ9140),
(KZ9141),
(KZ9150),
(KZ9160),
(KZ9170),
(KZ9180),
(KZ9190),
(KZ9200),
Die Prüfung wurde entfernt!
Prüfung KZ 704
mit Summe der KZ aus K1
KZ704 ^=
[ Summe der Beträge aus
{ Summe aus
(KZ9040),
(KZ9041),
(KZ9042),
(KZ9060),
(KZ9061),
(KZ9070),
(KZ9080),
(KZ9090)
(KZ9091)
(KZ9092) }
minus
{ Summe aus
(KZ9100),
(KZ9101),
(KZ9102),
(KZ9110),
(KZ9112),
(KZ9120),
(KZ9121),
(KZ9122),
(KZ9130),
(KZ9131),
(KZ9140),
(KZ9141),
(KZ9150),
(KZ9160),
(KZ9170),
(KZ9180),
(KZ9190),
(KZ9200),
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Seite 9 von 24
(KZ9201),
(KZ9210),
(KZ9220),
(KZ9248),
(KZ9243),
(KZ9244),
(KZ9245),
(KZ9246),
(KZ9223),
(KZ9224),
(KZ9222),
(KZ9230),
(KZ9231),
(KZ9232), }
plus
{ Summe aus
(KZ9236),
(KZ9238),
(KZ9240),
(KZ9241),
(KZ9250),
(KZ9251),
(KZ9260),
(KZ9270),
(KZ9280),
(KZ9282),
(KZ9284),
(KZ9286),
(KZ9288),
(KZ9292),
(KZ9293),
(KZ9294),
(KZ9295),
(KZ9296),
(KZ9297),
(KZ9298),
(KZ9313),
(KZ9314),
(KZ9302),
(KZ9303),
(KZ9281),
(KZ9247),
(KZ9304),
(KZ9306), }
aus den Bilanzkennzahlen
(KZ9201),
(KZ9210),
(KZ9220),
(KZ9248),
(KZ9243),
(KZ9244),
(KZ9245),
(KZ9246),
(KZ9222),
(KZ9230),
(KZ9231),
(KZ9232), }
plus
{ Summe aus
(KZ9236),
(KZ9238),
(KZ9240),
(KZ9241),
(KZ9250),
(KZ9251),
(KZ9260),
(KZ9270),
(KZ9280),
(KZ9282),
(KZ9284),
(KZ9286),
(KZ9288),
(KZ9292),
(KZ9293),
(KZ9294),
(KZ9295),
(KZ9296),
(KZ9297),
(KZ9298),
(KZ9313),
(KZ9314),
(KZ9302),
(KZ9303),
(KZ9281),
(KZ9247),
(KZ9223),
(KZ9224),
(KZ9304),
(KZ9306), }
aus den Bilanzkennzahlen
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Prüfungen_Einkuenfte_
Jahreserklaerung_2013
Gültig ab:
22.01.2014
Seite 10 von 24
Prüfung KZ 704
mit Summe der KZ aus K1
KZ704 ^=
[ Summe der Beträge aus
{ Summe aus
(KZ9040),
(KZ9041),
(KZ9042),
(KZ9060),
(KZ9061),
(KZ9070),
(KZ9080),
(KZ9090)
(KZ9091)
(KZ9092) }
minus
{ Summe aus
(KZ9100),
(KZ9101),
(KZ9102),
(KZ9110),
(KZ9112),
(KZ9120),
(KZ9121),
(KZ9122),
(KZ9130),
(KZ9131),
(KZ9140),
(KZ9141),
(KZ9150),
(KZ9160),
(KZ9170),
(KZ9180),
(KZ9190),
(KZ9200),
(KZ9201),
(KZ9210),
(KZ9220),
(KZ9222),
(KZ9230)
(KZ9231)
(KZ9232), }
plus
{ Summe aus
(KZ9236),
(KZ9238),
(KZ9240),
Prüfung KZ 704
mit Summe der KZ aus K1
KZ704 ^=
[ Summe der Beträge aus
{ Summe aus
(KZ9040),
(KZ9041),
(KZ9042),
(KZ9060),
(KZ9061),
(KZ9070),
(KZ9080),
(KZ9090)
(KZ9091)
(KZ9092) }
minus
{ Summe aus
(KZ9100),
(KZ9101),
(KZ9102),
(KZ9110),
(KZ9112),
(KZ9120),
(KZ9121),
(KZ9122),
(KZ9130),
(KZ9131),
(KZ9140),
(KZ9141),
(KZ9150),
(KZ9160),
(KZ9170),
(KZ9180),
(KZ9190),
(KZ9200),
(KZ9201),
(KZ9210),
(KZ9220),
(KZ9248),
(KZ9243),
(KZ9244),
(KZ9245),
(KZ9246),
(KZ9223),
(KZ9224),
(KZ9222),
(KZ9230),
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Seite 11 von 24
(KZ9241),
(KZ9250),
(KZ9251),
(KZ9260),
(KZ9270),
(KZ9280),
(KZ9281),
(KZ9282),
(KZ9284),
(KZ9286),
(KZ9288),
(KZ9292),
(KZ9293),
(KZ9294),
(KZ9295),
(KZ9296),
(KZ9297),
(KZ9298),
(KZ9313),
(KZ9314),
(KZ9302),
(KZ9303),
(KZ9304),
(KZ9306), }
aus den Bilanzkennzahlen
(KZ9231),
(KZ9232), }
plus
{ Summe aus
(KZ9236),
(KZ9238),
(KZ9240),
(KZ9241),
(KZ9250),
(KZ9251),
(KZ9260),
(KZ9270),
(KZ9280),
(KZ9282),
(KZ9284),
(KZ9286),
(KZ9288),
(KZ9292),
(KZ9293),
(KZ9294),
(KZ9295),
(KZ9296),
(KZ9297),
(KZ9298),
(KZ9313),
(KZ9314),
(KZ9302),
(KZ9303),
(KZ9281),
(KZ9247),
(KZ9304),
(KZ9306), }
aus den Bilanzkennzahlen
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Pruefung_Gewinnfreibe
trag_E6a-1_Jahreserklaer
ung_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Seite 12 von 24
Prüfung Gewinnfreibetrag – E6a-1
Prüfung Gewinnfreibetrag – E6a-1
KZ9030 ^= vhd. und Feld ANTEIL (aus Block SONDER)= vhd.)
und (Summe aus KZ9227 + KZ9229 + KZ9221 aus der Beilage
E6a, Block SONDER >
Summe aus
GFB_1 plus (Definition "GFB_1" etc. siehe unten Punkt 2.)
GFB_2 plus
GFB_3
oder
SUMME_GFB < (GFB_1 plus GFB_2 plus GFB_3 von allen
Beteiligten)
KZ9030 ^= vhd. und Feld ANTEIL (aus Block SONDER)= vhd.)
und (Summe aus KZ9227 + KZ9229 + KZ9221 aus der Beilage
E6a, Block SONDER >
Summe aus
GFB_1 plus (Definition "GFB_1" etc. siehe unten Punkt 4.)
GFB_2 plus
GFB_3
oder
SUMME_GFB < (GFB_1 plus GFB_2 plus GFB_3 von allen
Beteiligten)
nach folgender Berechnung:
nach folgender Berechnung:
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Feld ANTEIL ohne Berücksichtigung der KZ9020 (aus der
Beilage E6a)
plus KZ9242
plus KZ9915
minus KZ9925
plus KZ9387
plus KZ9252
minus KZ9253
minus KZ9254
minus KZ9255
minus KZ9256 = BEM_GFB (= pro Beteiligtem)
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Feld ANTEIL ohne Berücksichtigung der KZ9020 und der
KZ9021 (aus der Beilage E6a)
plus KZ9242
plus KZ9915
minus KZ9925
plus KZ9387
plus KZ9252
minus KZ9253
minus KZ9254
minus KZ9255
minus KZ9256 = BEM_GFB
(= pro Beteiligtem)
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
3. Ermittlung der Summe aller positiven BEM_GFB und
3. Ermittlung der Summe aller positiven BEM_GFB und
Berechnung des gesamt höchstzulässigen GFB lt. Pkt. 4 =
SUMME_GFB
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Seite 13 von 24
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
KZ9221 pro Beilage E1c > (13% der( Summe aus der Beilage
E1c
plus positive Summe aus allen Beilagen E11 mit EINKART =
LF oder SA oder GW
minus KZ9020
plus KZ9242
plus KZ9221))
oder >3.900,00
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
KZ9221 > (13% der( Summe aus der Beilage E6c
minus KZ9020
plus KZ9242
plus KZ9221))
oder >3.900,00
KZ9221 pro Beilage E1c > (13% der( Summe aus der Beilage
E1c
plus positive Summe aus allen Beilagen E11 mit EINKART = LF
oder SA oder GW
minus KZ9020
plus KZ9021
plus KZ9242
plus KZ9221))
oder >3.900,00
KZ9221 > (13% der( Summe aus der Beilage E6c
minus KZ9020
plus KZ9021
plus KZ9242
plus KZ9221))
oder >3.900,00
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Pruefung_Gewinnfreibe
trag_E1a_Jahreserklaer
ung_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Seite 14 von 24
Prüfung Gewinnfreibetrag – E1a
Prüfung Gewinnfreibetrag – E1a
KZ9030 ^= vhd. und
(Summe aus KZ9227 + KZ9229 + KZ9221 pro Beilage E1a
plus positive Summe aus allen Beilagen E11 mit EINKART =
LF oder SA oder GW
plus Summe aus allen Beilage E1c) > Summe aus
GFB_1 plus
(Definition "GFB_1" etc. siehe unten Punkt
2.)
GFB_2 plus
GFB_3
nach folgender Berechnung:
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Summe aus der Beilage E1a
minus KZ9020
(minus KZ9316 wenn positiv)
(plus KZ9289 wenn negativ)
plus KZ9242
plus KZ9221 plus KZ9227 plus KZ9229)
plus
(KZ9283 wenn
KZ780 aus E1 = vhd. u. ^= 0 oder
KZ782 aus E1 = vhd. u. ^= 0 oder
KZ784 aus E1 = vhd. u. ^= 0 oder
KZ917 aus E1 = vhd. u. ^= 0 oder
KZ918 aus E1 = vhd. u. ^= 0 oder
KZ919 aus E1 = vhd. u. ^= 0)
plus positive Summe aus allen Beilagen E11 mit EINKART =
LF oder SA oder GW
plus Summe aus allen Beilage E1c = BEM_GFB
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
KZ9030 ^= vhd. und
(Summe aus KZ9227 + KZ9229 + KZ9221 pro Beilage E1a
plus positive Summe aus allen Beilagen E11 mit EINKART = LF
oder SA oder GW
plus Summe aus allen Beilage E1c) > Summe aus
GFB_1 plus
(Definition "GFB_1" etc. siehe unten Punkt
2.)
GFB_2 plus
GFB_3
nach folgender Berechnung:
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Summe aus der Beilage E1a
minus KZ9020
plus KZ9021
(plus KZ9316 wenn negativ)
(plus KZ9289 wenn negativ)
plus KZ9242
plus KZ9221 plus KZ9227 plus KZ9229)
plus
(KZ9283 wenn
KZ780 aus E1 = vhd. u. ^= 0 oder
KZ782 aus E1 = vhd. u. ^= 0 oder
KZ784 aus E1 = vhd. u. ^= 0 oder
KZ917 aus E1 = vhd. u. ^= 0 oder
KZ918 aus E1 = vhd. u. ^= 0 oder
KZ919 aus E1 = vhd. u. ^= 0)
plus positive Summe aus allen Beilagen E11 mit EINKART = LF
oder SA oder GW
plus Summe aus allen Beilage E1c = BEM_GFB
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Pruefung_Gewinnfreibe
trag_E6a-1_Jahreserklaer
ung_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Seite 15 von 24
Prüfung Gewinnfreibetrag – E6a-1
Prüfung Gewinnfreibetrag – E6a-1
KZ9030 ^= vhd. und Feld ANTEIL (aus Block SONDER)= vhd.)
und (Summe aus KZ9227 + KZ9229 + KZ9221 aus der Beilage
E6a, Block SONDER >
Summe aus
GFB_1 plus (Definition "GFB_1" etc. siehe unten Punkt 2.)
GFB_2 plus
GFB_3
nach folgender Berechnung:
KZ9030 ^= vhd. und Feld ANTEIL (aus Block SONDER)= vhd.)
und (Summe aus KZ9227 + KZ9229 + KZ9221 aus der Beilage
E6a, Block SONDER >
Summe aus
GFB_1 plus (Definition "GFB_1" etc. siehe unten Punkt 2.)
GFB_2 plus
GFB_3
oder
SUMME_GFB < (GFB_1 plus GFB_2 plus GFB_3 von allen
Beteiligten)
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Feld ANTEIL ohne Berücksichtigung der KZ9020 (aus der
Beilage E6a)
plus KZ9242
plus KZ9915
minus KZ9925
plus KZ9387
plus KZ9252
minus KZ9253
minus KZ9254
minus KZ9255
minus KZ9256 = BEM_GFB
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
nach folgender Berechnung:
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Feld ANTEIL ohne Berücksichtigung der KZ9020 (aus der
Beilage E6a)
plus KZ9242
plus KZ9915
minus KZ9925
plus KZ9387
plus KZ9252
minus KZ9253
minus KZ9254
minus KZ9255
minus KZ9256 = BEM_GFB (= pro Beteiligtem)
2. Berechnung (GFB muss gestaffelt berechnet werden):
wenn BEM_GFB = 0 - 175.000,00
dann GFB_1 =13% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB = 175.000,01 - 350.000,00
dann GFB_2 =7% von BEM_GFB;
wenn BEM_GFB= 350.000,01 - 580.000,00
dann GFB_3 =4,5% von BEM_GFB
wenn BEM_GFB >580.000,00,
dann GFB =0% von BEM_GFB
3. Ermittlung der Summe aller positiven BEM_GFB und
Berechnung des gesamt höchstzulässigen GFB lt. Pkt. 4 =
SUMME_GFB
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Seite 16 von 24
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
(KZ925 vhd. u. ^ = 0 oder
KZ928 vhd. u. ^ = 0)
und
KZ 922 ^= vhd.
(KZ925 vhd. u. ^ = 0 oder
KZ928 vhd. u. ^ = 0)
und
(KZ922 ^= vhd. und
KZ919 ° = vhd.)
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
(KZ924 vhd. u. ^ = 0 oder
KZ927 vhd. u. ^ = 0)
und
KZ 921 ^= vhd.
(KZ924 vhd. u. ^ = 0 oder
KZ927 vhd. u. ^ = 0)
und
(KZ921 ^= vhd. und
KZ918 ^ = vhd.)
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
(KZ923 vhd. u. ^ = 0 oder
KZ926 vhd. u. ^ = 0)
und
KZ 920 ^= vhd.
(KZ923 vhd. u. ^ = 0 oder
KZ926 vhd. u. ^ = 0)
und
(KZ920 ^= vhd. und
KZ917 ^= vhd.)
Pruefung_Gewinnfreibe
trag_E1a_Jahreserklaer
ung_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Summe aus der Beilage E1a
minus KZ9020
(plus KZ9289 wenn negativ)
Allgemeines_
Jahreserklaerung_2013
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Tippfehler!
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
KZ9245: Spenden an mildtätige Organisationen, begünstigte
Spendensammelvereine u.a. NEU!
KZ468 = nicht vhd. und
((Feld PFLEGE_K > 0 oder
Feld PFLEGE_K_A = vhd. oder
Feld PFLEGE_K_E = vhd.)
und
(Feld PFLEGE_K = blank oder
Feld PFLEGE_K_A = blank oder
Feld PFLEGE_K_E = blank))
KZ310 = nicht vhd.
und
((KZ311 = vhd. und ^=0) oder
(KZ312 = vhd. und ^=0) oder
(KZ314 = vhd. und ^=0) oder
(KZ780 = vhd. und ^=0) oder
(KZ781 = vhd. und ^=0) oder
(KZ788 = vhd. und ^=0))
1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage (=BEM_GFB):
Summe aus der Beilage E1a
minus KZ9020
(minus KZ9316 wenn positiv)
(plus KZ9289 wenn negativ)
KZ9254: Spenden an mildtätige Organisationen, begünstigte
Spendensammelvereine u.a. NEU!
Die Prüfung entfällt!
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
KZ310 = nicht vhd.
und
((KZ311 = vhd. und ^=0) oder
(KZ312 = vhd. und ^=0) oder
(KZ314 = vhd. und ^=0) oder
(KZ780 = vhd. und ^=0) oder
(KZ781 = vhd. und ^=0))
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Allgemeines_
Jahreserklaerung_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Seite 17 von 24
AUFWENDUNGEN (K1)
AUFWENDUNGEN (K1)
KZ9248: Pensionskassenbeiträge (§ 4 Abs. 4 Z 2 EStG 1988)
NEU!
KZ9248: Pensionskassenbeiträge (§ 4 Abs. 4 Z 2 EStG 1988)
NEU!
KZ9243: Spenden an begünstigte Forschungs- und
Lehreinrichtungen, Museen, das Bundesdenkmalamt,
Behindertensport-Dachverbände, die Internationale AntiKorruptions-Akademie u.a. NEU!
KZ9243: Spenden an begünstigte Forschungs- und
Lehreinrichtungen, Museen, das Bundesdenkmalamt,
Behindertensport-Dachverbände, die Internationale AntiKorruptions-Akademie u.a. NEU!
KZ9244: Spenden an mildtätige Organisationen, begünstigte
Spendensammelvereine u.a. NEU!
KZ9244: Spenden an mildtätige Organisationen, begünstigte
Spendensammelvereine u.a. NEU!
KZ9245: Spenden an Umweltschutzorganisationen und
Tierheime NEU!
KZ9245: Spenden an Umweltschutzorganisationen und
Tierheime NEU!
KZ9246: Spenden an freiwillige Feuerwehren und
Landesfeuerwehrverbände NEU!
KZ9246: Spenden an freiwillige Feuerwehren und
Landesfeuerwehrverbände NEU!
KZ9223: Externer Bildungsfreibetrag (§ 4 Abs. 4 Z 8 EStG
1988) NEU!
Allgemeines_
Jahreserklaerung_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
KZ9224: Interner Bildungsfreibetrag (§ 4 Abs. 4 Z 10 EStG
1988) NEU!
KORREKTUREN_BILAZ (K1)
KZ9247: Zu- oder Abschlag gemäß § 4 Abs 2 EStG 1988
NEU!
KORREKTUREN_BILAZ (K1)
KZ9247: Zu- oder Abschlag gemäß § 4 Abs 2 EStG 1988 NEU!
KZ9223: Externer Bildungsfreibetrag (§ 4 Abs. 4 Z 8 EStG 1988)
NEU!
KZ9224: Interner Bildungsfreibetrag (§ 4 Abs. 4 Z 10 EStG
1988) NEU!
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
XML_Struktur_Jahreserkl
aerungen_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Seite 18 von 24
<AUFWENDUNGEN>
<KZ9100 type="kz">9999999999999.99</KZ9100>
<KZ9101 type="kz">9999999999999.99</KZ9101>
<KZ9102 type="kz">9999999999999.99</KZ9102>
<KZ9110 type="kz">9999999999999.99</KZ9110>
<KZ9112 type="kz">9999999999999.99</KZ9112>
<KZ9120 type="kz">9999999999999.99</KZ9120>
<KZ9121 type="kz">9999999999999.99</KZ9121>
<KZ9122 type="kz">9999999999999.99</KZ9122>
<KZ9130 type="kz">9999999999999.99</KZ9130>
<KZ9131 type="kz">9999999999999.99</KZ9131>
<KZ9140 type="kz">9999999999999.99</KZ9140>
<KZ9141 type="kz">9999999999999.99</KZ9141>
<KZ9150 type="kz">9999999999999.99</KZ9150>
<KZ9160 type="kz">9999999999999.99</KZ9160>
<KZ9170 type="kz">9999999999999.99</KZ9170>
<KZ9180 type="kz">9999999999999.99</KZ9180>
<KZ9190 type="kz">9999999999999.99</KZ9190>
<KZ9200 type="kz">9999999999999.99</KZ9200>
<KZ9201 type="kz">9999999999999.99</KZ9201>
<KZ9210 type="kz">9999999999999.99</KZ9210>
<KZ9220 type="kz">9999999999999.99</KZ9220>
<KZ9248 type="kz">9999999999999.99</KZ9248>
<KZ9243 type="kz">9999999999999.99</KZ9243>
<KZ9244 type="kz">9999999999999.99</KZ9244>
<KZ9245 type="kz">9999999999999.99</KZ9245>
<KZ9246 type="kz">9999999999999.99</KZ9246>
<KZ9223 type="kz">9999999999999.99</KZ9223>
<KZ9224 type="kz">9999999999999.99</KZ9224>
<KZ9222 type="kz">9999999999999.99</KZ9222>
<KZ9230 type="kz">9999999999999.99</KZ9230>
<KZ9231 type="kz">9999999999999.99</KZ9231>
<KZ9232 type="kz">9999999999999.99</KZ9232>
</AUFWENDUNGEN>
<AUFWENDUNGEN>
<KZ9100 type="kz">9999999999999.99</KZ9100>
<KZ9101 type="kz">9999999999999.99</KZ9101>
<KZ9102 type="kz">9999999999999.99</KZ9102>
<KZ9110 type="kz">9999999999999.99</KZ9110>
<KZ9112 type="kz">9999999999999.99</KZ9112>
<KZ9120 type="kz">9999999999999.99</KZ9120>
<KZ9121 type="kz">9999999999999.99</KZ9121>
<KZ9122 type="kz">9999999999999.99</KZ9122>
<KZ9130 type="kz">9999999999999.99</KZ9130>
<KZ9131 type="kz">9999999999999.99</KZ9131>
<KZ9140 type="kz">9999999999999.99</KZ9140>
<KZ9141 type="kz">9999999999999.99</KZ9141>
<KZ9150 type="kz">9999999999999.99</KZ9150>
<KZ9160 type="kz">9999999999999.99</KZ9160>
<KZ9170 type="kz">9999999999999.99</KZ9170>
<KZ9180 type="kz">9999999999999.99</KZ9180>
<KZ9190 type="kz">9999999999999.99</KZ9190>
<KZ9200 type="kz">9999999999999.99</KZ9200>
<KZ9201 type="kz">9999999999999.99</KZ9201>
<KZ9210 type="kz">9999999999999.99</KZ9210>
<KZ9220 type="kz">9999999999999.99</KZ9220>
<KZ9222 type="kz">9999999999999.99</KZ9222>
<KZ9248 type="kz">9999999999999.99</KZ9248>
<KZ9243 type="kz">9999999999999.99</KZ9243>
<KZ9244 type="kz">9999999999999.99</KZ9244>
<KZ9245 type="kz">9999999999999.99</KZ9245>
<KZ9246 type="kz">9999999999999.99</KZ9246>
<KZ9230 type="kz">9999999999999.99</KZ9230>
<KZ9231 type="kz">9999999999999.99</KZ9231>
<KZ9232 type="kz">9999999999999.99</KZ9232>
</AUFWENDUNGEN>
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
XML_Struktur_Jahreserkl
aerungen_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Seite 19 von 24
<KORREKTUREN_BILANZ>
<KZ9236 type="kz">9999999999999.99</KZ9236>
<KZ9238 type="kz">9999999999999.99</KZ9238>
<KZ9240 type="kz">9999999999999.99</KZ9240>
<KZ9241 type="kz">9999999999999.99</KZ9241>
<KZ9250 type="kz">9999999999999.99</KZ9250>
<KZ9251 type="kz">9999999999999.99</KZ9251>
<KZ9260 type="kz">9999999999999.99</KZ9260>
<KZ9270 type="kz">9999999999999.99</KZ9270>
<KZ9280 type="kz">9999999999999.99</KZ9280>
<KZ9282 type="kz">9999999999999.99</KZ9282>
<KZ9284 type="kz">9999999999999.99</KZ9284>
<KZ9286 type="kz">9999999999999.99</KZ9286>
<KZ9288 type="kz">9999999999999.99</KZ9288>
<KZ9292 type="kz">9999999999999.99</KZ9292>
<KZ9293 type="kz">9999999999999.99</KZ9293>
<KZ9294 type="kz">9999999999999.99</KZ9294>
<KZ9295 type="kz">9999999999999.99</KZ9295>
<KZ9296 type="kz">9999999999999.99</KZ9296>
<KZ9297 type="kz">9999999999999.99</KZ9297>
<KZ9298 type="kz">9999999999999.99</KZ9298>
<KZ9313 type="kz">9999999999999.99</KZ9313>
<KZ9314 type="kz">9999999999999.99</KZ9314>
<KZ9302 type="kz">9999999999999.99</KZ9302>
<KZ9303 type="kz">9999999999999.99</KZ9303>
<KZ9281 type="kz">9999999999999.99</KZ9281>
<KZ9247 type="kz">9999999999999.99</KZ9247>
<KZ9304 type="kz">9999999999999.99</KZ9304>
<KZ9306 type="kz">9999999999999.99</KZ9306>
<KZ704 type="kz">9999999999999.99</KZ704>
<KZ726 type="kz">9999999999999.99</KZ726>
<KZ827 type="kz">9999999999999.99</KZ827>
<KZ678 type="kz">9999999999999.99</KZ678>
<KZ777 type="kz">9999999999999.99</KZ777>
<KZ746 type="kz">9999999999999.99</KZ746>
<KZ658 type="kz">9999999999999.99</KZ658>
</KORREKTUREN_BILANZ>
<KORREKTUREN_BILANZ>
<KZ9236 type="kz">9999999999999.99</KZ9236>
<KZ9238 type="kz">9999999999999.99</KZ9238>
<KZ9240 type="kz">9999999999999.99</KZ9240>
<KZ9241 type="kz">9999999999999.99</KZ9241>
<KZ9250 type="kz">9999999999999.99</KZ9250>
<KZ9251 type="kz">9999999999999.99</KZ9251>
<KZ9260 type="kz">9999999999999.99</KZ9260>
<KZ9270 type="kz">9999999999999.99</KZ9270>
<KZ9280 type="kz">9999999999999.99</KZ9280>
<KZ9282 type="kz">9999999999999.99</KZ9282>
<KZ9284 type="kz">9999999999999.99</KZ9284>
<KZ9286 type="kz">9999999999999.99</KZ9286>
<KZ9288 type="kz">9999999999999.99</KZ9288>
<KZ9292 type="kz">9999999999999.99</KZ9292>
<KZ9293 type="kz">9999999999999.99</KZ9293>
<KZ9294 type="kz">9999999999999.99</KZ9294>
<KZ9295 type="kz">9999999999999.99</KZ9295>
<KZ9296 type="kz">9999999999999.99</KZ9296>
<KZ9297 type="kz">9999999999999.99</KZ9297>
<KZ9298 type="kz">9999999999999.99</KZ9298>
<KZ9313 type="kz">9999999999999.99</KZ9313>
<KZ9314 type="kz">9999999999999.99</KZ9314>
<KZ9302 type="kz">9999999999999.99</KZ9302>
<KZ9303 type="kz">9999999999999.99</KZ9303>
<KZ9281 type="kz">9999999999999.99</KZ9281>
<KZ9247 type="kz">9999999999999.99</KZ9247>
<KZ9223 type="kz">9999999999999.99</KZ9223>
<KZ9224 type="kz">9999999999999.99</KZ9224>
<KZ9304 type="kz">9999999999999.99</KZ9304>
<KZ9306 type="kz">9999999999999.99</KZ9306>
<KZ704 type="kz">9999999999999.99</KZ704>
<KZ726 type="kz">9999999999999.99</KZ726>
<KZ827 type="kz">9999999999999.99</KZ827>
<KZ678 type="kz">9999999999999.99</KZ678>
<KZ777 type="kz">9999999999999.99</KZ777>
<KZ746 type="kz">9999999999999.99</KZ746>
<KZ658 type="kz">9999999999999.99</KZ658>
</KORREKTUREN_BILANZ>
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
XSD_Schema_Jahreserkl
aerungen_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Seite 20 von 24
<xs:element name="AUFWENDUNGEN">
<xs:complexType>
<xs:sequence>
<xs:element ref="AUFT282" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9430" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="AUFT283" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9440" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="VERTZR" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="AUFT284" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9450" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9100" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9101" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9102" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9110" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9112" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9120" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9121" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9122" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9130" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9131" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9140" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9141" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9150" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9160" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9170" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9180" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9190" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9200" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9201" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9210" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9220" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9248" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9243" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9244" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9245" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9246" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9223" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9224" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9222" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9230" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9231" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9232" minOccurs="0"/>
</xs:sequence>
</xs:complexType>
</xs:element>
<xs:element name="AUFWENDUNGEN">
<xs:complexType>
<xs:sequence>
<xs:element ref="AUFT282" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9430" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="AUFT283" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9440" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="VERTZR" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="AUFT284" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9450" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9100" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9101" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9102" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9110" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9112" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9120" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9121" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9122" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9130" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9131" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9140" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9141" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9150" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9160" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9170" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9180" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9190" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9200" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9201" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9210" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9220" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9222" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9248" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9243" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9244" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9245" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9246" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9230" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9231" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9232" minOccurs="0"/>
</xs:sequence>
</xs:complexType>
</xs:element>
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
XSD_Schema_Jahreserkl
aerungen_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Seite 21 von 24
<xs:element name="KORREKTUREN_BILANZ">
<xs:complexType>
<xs:sequence>
<xs:element ref="KZ9236" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9238" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9240" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9241" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9250" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9251" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9260" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9270" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9280" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9282" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9284" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9286" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9288" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9292" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9293" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9294" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9295" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9296" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9297" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9298" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9313" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9314" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9302" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9303" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9281" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9247" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9304" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9306" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ704" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ726" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ827" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ678" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ777" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ746" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ658" minOccurs="0"/>
</xs:sequence>
</xs:complexType>
</xs:element>
<xs:element name="KORREKTUREN_BILANZ">
<xs:complexType>
<xs:sequence>
<xs:element ref="KZ9236" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9238" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9240" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9241" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9250" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9251" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9260" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9270" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9280" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9282" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9284" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9286" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9288" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9292" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9293" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9294" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9295" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9296" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9297" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9298" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9313" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9314" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9302" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9303" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9281" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9247" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9223" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9224" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9304" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ9306" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ704" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ726" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ827" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ678" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ777" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ746" minOccurs="0"/>
<xs:element ref="KZ658" minOccurs="0"/>
</xs:sequence>
</xs:complexType>
</xs:element>
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Seite 22 von 24
Prüfungen_Einkuenfte_
Jahreserklaerung_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Einkünfte-Prüfung Kennzahl 310 (E1)
plus
(wenn KZ9020 = nicht vhd. (Wert 0 ist zulässig)
und KZ9010 < 0
dann KZ9010 = 0)
sonst KZ9010 }
plus KZ9020
minus KZ9242
minus KZ9221
Prüfungen_Einkuenfte_
Jahreserklaerung_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Einkünfte-Prüfung Kennzahl 370 (E1)
minus
{ Summe aus
(KZ9470),
(KZ9480),
(KZ9490),
(KZ9500),
(KZ9510),
(KZ9520),
(KZ9530),
(KZ9414)}
minus
(KZ9030)
Prüfungen_Einkuenfte_
Jahreserklaerung_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Einkünfte-Prüfung Kennzahl 650 (K2)
minus
{ Summe aus
(KZ9470),
(KZ9480),
(KZ9490),
(KZ9500),
(KZ9510),
(KZ9520),
(KZ9530),
(KZ9414)}
minus
(KZ9030)
plus
(wenn KZ9020 = nicht vhd. (Wert 0 ist zulässig)
und KZ9010 < 0
dann KZ9010 = 0)
sonst KZ9010 }
plus KZ9020
minus KZ9242
minus KZ9221
minus KZ9021
minus
{ Summe aus
(KZ9470),
(KZ9480),
(KZ9490),
(KZ9500),
(KZ9510),
(KZ9520),
(KZ9530) }
plus
(KZ9414)
minus
(KZ9030)
minus
{ Summe aus
(KZ9470),
(KZ9480),
(KZ9490),
(KZ9500),
(KZ9510),
(KZ9520),
(KZ9530) }
plus
(KZ9414)
minus
(KZ9030)
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Prüfungen_Einkuenfte_
Jahreserklaerung_2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Seite 23 von 24
Einkünfte-Prüfung Kennzahl 370 (E6)
minus
{ Summe aus
(KZ9470),
(KZ9480),
(KZ9490),
(KZ9500),
(KZ9510),
(KZ9520),
(KZ9530),
(KZ9414),}
plus
(KZ9540)
(KZ9020 < 0 und KZ 9021 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9021 > KZ9020)
(KZ9020 < 0 und KZ 9021 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9021 > KZ9020)
(KZ9940 < 0 und KZ 9022 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9022 > KZ9940)
(KZ9941 < 0 und KZ 9023 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9023 > KZ9941)
minus
{ Summe aus
(KZ9470),
(KZ9480),
(KZ9490),
(KZ9500),
(KZ9510),
(KZ9520),
(KZ9530) }
plus
(KZ9540)
(KZ9414)
E1a
(KZ9020 < 0 und KZ 9021 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9021 > KZ9020)
oder
(KZ9021 vhd. und KZ 9020 ^= vhd.)
E1c
(KZ9020 < 0 und KZ 9021 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9021 > KZ9020)
oder
(KZ9021 vhd. und KZ 9020 ^= vhd.)
E6a
(KZ9020 < 0 und KZ 9021 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9021 > KZ9020)
oder
(KZ9021 vhd. und KZ 9020 ^= vhd.)
E6a1
(KZ9940 < 0 und KZ 9022 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9022 > KZ9940)
oder
(KZ9022 vhd. und KZ 9940 ^= vhd.)
E6a1
(KZ9941 < 0 und KZ 9023 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9023 > KZ9941)
oder
(KZ9023 vhd. und KZ 9941 ^= vhd.)
Stand: 04.11.2014
Bundesministerium für Finanzen
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Prüfungen_Jahreserkläru
ngen 2013
Gültig ab:
Einsatz der
Testübermitllung
Seite 24 von 24
(KZ9942 < 0 und KZ 9024 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9024 > KZ9942)
(KZ9020 < 0 und KZ 9021 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9021 > KZ9020)
E6a1
(KZ9942 < 0 und KZ 9024 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9024 > KZ9942)
oder
(KZ9024 vhd. und KZ 9942 ^= vhd.)
E6c
(KZ9020 < 0 und KZ 9021 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9021 > KZ9020)
oder
(KZ9021 vhd. und KZ 9020 ^= vhd.)
K2a
(KZ9020 < 0 und KZ 9021 vhd. u ^= 0)
oder
(KZ9021 > KZ9020)
oder
(KZ9021 vhd. und KZ 9020 ^= vhd.)
Stand: 04.11.2014
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
88 KB
Tags
1/--Seiten
melden