close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

10 CIP-Tagung 2014 VorTräge DonnersTag, 16.10 - CIP Akademie

EinbettenHerunterladen
cip
10 i CIP-Tagung 2014
10 CIP-TAGUNG 2014
Komplexe Störungen erfordern komplexe Lösungen
– doch wie komplex kann Psychotherapie sein?
16. /17. Oktober 2014 im Veranstaltungsforum Fürstenfeld
In den letzten Jahren wurden einige störungsorientierte manualisierte Behandlungsansätze entwickelt, elaboriert und
evaluiert. Das Ergebnis sind effektive Therapieprogramme. Die Daten sind überzeugend und dank innovativer Ansätze,
gelingt es auch komplexen Störungsfeldern Herr zu werden. Doch verbergen sich hinter diesen wunderbaren Entwicklungen bereits die nächsten Herausforderungen. Welchen Patienten dürfen wir behandeln, welche Ausbildung benötige
wir, sind die Programme in der breiten Versorgungslandschaft umsetzbar? Wir freuen uns auf eine spannende Tagung.
Details zu den ReferentInnen und WorkshopleiterInnen entnehmen Sie bitte den Dozentenprofilen. Anmeldeformular und
nähere Informationen zum Tagungsort finden Sie auf den beiden Folgeseiten.
Vorträge Donnerstag, 16.10.14
09:00 Annette Richter-Benedikt Förderung der Emotionsregulation und Persönlichkeitsentwicklung in der Strategischen Jugendlichentherapie (SJT)
09:45
Regina Steil
Chancen und Herausforderungen der Therapie komplexer Traumafolgestörungen
11:00 Michael Zaudig Zwangsstörungen und verwandte Störungen – akutelle Diagnostik und Therapieansätze
11:45
Markus Reicherzer Neues Modell depressiver Störungen
Vorträge Freitag, 17.10.14
09:00 Alfred Walter Zur Bedeutsamkeit der Beziehungserfahrung von
Kindern und Jugendlichen für spätere Persönlichkeitsstörungen
09:45 Thorsten Kienast Persönlichkeitsstörungen und Sucht
11:00 Gitta Jacob Schematherapie
11:45
Mathias Berger
Modulare Psychotherapie für komplexe psychische Störungsbilder
Workshops Donnerstag und Freitag jeweils 14:00 -17:30 uhr
Michael Bachg Feeling-Seen: Mentalisierungsbasierte Eltern-Kind-Arbeit als Risikoprävention
Mathias Berger
Modulare Psychotherapie bei chronischen Depressionen
Gitta Jacob Praxis der Schematherapie
Thorsten Kienast Persönlichkeitsstörungen und Sucht
Frank Padberg Einführung in CBASP
Markus Reicherzer Neues Behandlungskonzept zur stationären Versorgung depressiver Störungen
A. Richter-Benedikt Förderung der Emotionsregulation und Persönlichkeitsentwicklung in der Strategischen
Jugendlichentherapie (SJT)
Ulrich Schultz-Venrath Intersubjektivismus und Mentalisierungsmodell – Neuere Entwicklungen bzgl. der Integration
behavioraler u. psychodynamischer Ansätze für die Einzel- u. Gruppenpsychotherapie
Serge Sulz Persönlichkeitsstörungen: Durch Entwicklung vom impulsiven zum souveränen und
zwischenmenschlichen Selbstmodus
R. Steil/S. Kuss
DBT-PTSD I und DBT-PTSD II
Alfred Walter Zur Bedeutsamkeit der Beziehungserfahrung von Kindern und Jugendlichen
für spätere Persönlichkeitsstörungen
Michael Zaudig
Zwangsstörungen und verwandte Störungen – aktuelle Diagnostik und Therapieansätze
Abendveranstaltung am Donnerstag ab 19:00 uhr
134
„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ (Hermann Hesse)
cip
10 i CIP-Tagung 2014 i Anmeldung
10 CIP-TAGUNG 2014 i Anmeldung
Belegungsmöglichkeiten
I Vorträge Do/Fr Vormittag und einen Workshop Do/Fr Nachmittag
I NUR Vorträge an beiden Vormittagen
Vorträge und Workshops
Do, 16. und Fr, 17.10.2014 Workshop Do/Fr 16./17.10.2014
395,00 €
365,00 € Frühbucher bis 30.4.2014
270,00 € Vollausbildungs-Teilnehmer bis 30.4.2014
/ Ersatz
Nr.
nur Vorträge Do, 16. und Fr, 17.10.2014 195,00 €
175,00 € Frühbucher bis 30.4.2014
80,00 € Vollausbildungs-Teilnehmer bis 30.4.2014
Abendveranstaltung Do, 16.10.2014, 19.00 Uhr
39,00 €
Bio-Mittagessen
Do/FR, 16./17.10.2014
33,00 € inkl. ein alkoholfreies Getränk.
365,00 €
Mitglieder BAP, CIP, CIP-Akademie* 175,00 €
Mitglieder BAP, CIP, CIP-Akademie* *kein zusätzl. Frühbucherrabatt
Ich melde mich verbindlich für oben eingetragene Veranstaltungen an und habe die Lastschrift von S. 136 beigelegt.
Datum
Titel
Unterschrift
Vorname
Nachname
Berufsbezeichnung
Strasse
PLZ
Telefon
Fax
Wohnort
E-Mail
ich bin
im CIP immatrikuliert
in Ausbildung seit
Mitglied des CIP-Akademie-Fördervereins
in der BAP immatrikuliert (Jahrgang
)
in Ausbildung seit
Die Tagungs-Teilnahme wird nach Eingang der Anmeldung schriftlich bestätigt. Alle Buchungen sind verbindlich. Änderungen und Stornierungen bedürfen der Schriftform. Bei einer Stornierung bis zum 31.07.2014 sind 10 % der Gebühren fällig, bis 15.09.2014 wird die
halbe, danach die ganze Gebühr erhoben. Bei Nichtteilnahme ohne fristgemäße Stornierung erfolgt keine Rückerstattung. Bankgebühren bei Rücklastschriften gehen zu Lasten des Teilnehmers.
135
cip
10 i CIP-Tagung 2014 i Einzugsermächtigung
10 CIP-TAGUNG 2014 i Sepa-Lastschriftmandat
Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines SEPA – Lastschriftmandats
Centrum für Integrative Psychotherapie CIP GmbH | Rotkreuzplatz 1 | 80634 München | Tel 089-130793-15 | Fax 089-130793-99
Zahlungsempfänger
Centrum für Integrative Psychotherapie
CIP GmbH
Rotkreuzplatz 1
80634 München
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE25ZZZ00000142400
Mandatsreferenz: (vom Zahlungsempfänger auszufüllen)
Einzugsermächtigung
Ich ermächtige die CIP GmbH, die von mir zu entrichtenden Zahlungen bei Fälligkeit durch Lastschrift von meinem
Konto einzuziehen.
SEPA-Lastschriftmandat
Ich ermächtige die CIP GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein
Kreditinstitut an, die von der CIP GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis
Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages
verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
BIC
IBAN:
bei
Ort,
136
_ _ I _ _ _ _ I _ _ _ _ I _ _ _ _ I _ _ _ _ I _ _
(genaue Bezeichnung des kontoführenden Kreditinstituts)
Datum, Unterschrift
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
26
Dateigröße
70 KB
Tags
1/--Seiten
melden