close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung an die Medien: Festveranstaltung zum 25. Jahrestag des

EinbettenHerunterladen
116/2014
Kiel, 3. November 2014
Einladung an die Medien: Festveranstaltung zum 25. Jahrestag des
Mauerfalls
Kiel (SHL) – Mit dem 9. November verbinden wir einige der schicksalhaftesten Tage
unserer Geschichte: die Novemberrevolution in Berlin, die Pogrome der NSTerrorherrschaft, der Mauerfall. Die Öffnung der deutsch-deutschen Grenze 1989
machte spektakulär den Erfolg der friedlichen Revolution in der DDR deutlich, dem
schließlich ein Jahr später die Wiedervereinigung folgte. Die innerdeutsche Grenze
prägte auch das Land Schleswig-Holstein über Jahrzehnte. 25 Jahre nach dem Fall
der Mauer denken wir an das Leid, das diese Trennung verursachte – aber auch an
die Freude, die die Menschen bis heute berührt.
Zu der Festveranstaltung in der Jugendherberge Ratzeburg, zur ökumenischen Andacht im
Ratzeburger Dom und zum Ausklang vor dem Kreismuseum sind Vertreter der Medien
herzlich eingeladen.
9. November 2014
Festveranstaltung ab 14:30 Uhr Jugendherberge Ratzeburg
Reeperbahn 6-14, Ratzeburg
Vorempfang ab 14:30 Uhr
Begrüßung um 15 Uhr
Klaus Schlie, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages
Kirsten Fehrs, Bischöfin des Sprengels Hamburg und Lübeck der Nordkirche
Meinhard Füllner, Kreispräsident des Kreises Herzogtum Lauenburg
„Alles Geschichte? Der Mauerfall vor 25 Jahren“
Festvortrag von Dr. Hubertus Knabe, Leiter der Stasi-Gedenkstätte
Berlin-Hohenschönhausen
Verantwortlich für diesen Pressetext: Tobias Rischer, Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel ǀ Tel. 0431 988-1120 ǀ Fax 0431 988-1119
E-Mail: pressesprecher@landtag.ltsh.de ǀ Medien-Informationen im Internet:www.ltsh.de ǀ Der Landtag im Internet: www.sh-landtag.de
2
Erster Polizeihauptkommissar Broder Feddersen, Bundespolizeiabteilung Ratzeburg,
als Zeitzeuge
Musikalische Begleitung durch die Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg
anschl. Gang zum Ratzeburger Dom gemeinsam mit den örtlichen Kirchengemeinden
Ökumenische Andacht ab 17 Uhr Ratzeburger Dom
Domhof 35, Ratzeburg
Predigt: Ansgar Thim, Diözesanadministrator des Erzbistums Hamburg
anschl. Ausklang mit Imbiss vor dem Kreismuseum
Partner der Veranstaltung: Ev.-luth. Kirche in Norddeutschland, Erzbistum Hamburg, Kreis
Herzogtum Lauenburg, Bundespolizeiabteilung Ratzeburg
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
87 KB
Tags
1/--Seiten
melden