close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktions- und Probe-BahnCard-Versicherung

EinbettenHerunterladen
Produktinformationsblatt zur
Aktions- und Probe-BahnCard-Versicherung mit automatischer
Überführung in eine BahnCard- und Bahnreise-Versicherung
der Europäische Reiseversicherung AG
Das Produktinformationsblatt gibt Ihnen als versicherte Person einen ersten Überblick über die angebotene
Versicherung. Bitte beachten Sie: Wir beschreiben im Produktinformationsblatt nur die wesentlichen Inhalte.
Die vollständigen Produktinhalte entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen VB-ERV/Bahn 2014
(Allgemeine Bestimmungen, Glossar, Teil A, B, D, E und F).
Welche Risiken sind versichert?
Sie erhalten hier einen Überblick über die am
häufigsten in Anspruch genommenen Versicherungsleistungen.
 DB-Spar- und Aktionspreis-Versicherung:
Sie haben eine Sparpreis- oder Aktionsfahrkarte
des DB-Fernverkehrs erworben. Wenn Sie z.B.
wegen unerwarteter schwerer Erkrankung Ihre
Bahnreise nicht antreten können, erstatten wir
Ihnen den Preis Ihrer Fahrkarte einschließlich
Reservierungen. Weitere optionale Zusatzleistungen wie City mobil sind von der Erstattung
ausgenommen. Müssen Sie Ihre Bahnreise aus
dem genannten Grund abbrechen, erstatten wir
Ihnen die zusätzlichen Rückreisekosten mit der
Bahn.
Ihre Selbstbeteiligung beträgt 20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens aber € 15,pro DB-Fahrkarte.
 BahnreiseService-Versicherung: Versäumen
Sie wegen Zugverspätung Ihren gebuchten
fahrplanmäßigen Anschlusszug, vermitteln wir
Ihnen ein Hotelzimmer. Die Kosten für Transfer
und Unterkunft tragen wir bis € 250,-. Alternativ
erstatten wir die Kosten für eine Ersatzbeförderung bis € 250,-.Voraussetzung ist jedoch immer, dass Ihnen die geplante Weiterfahrt am
selben Tag nicht mehr möglich oder zumutbar
ist. Wenn Sie auf Ihrer Bahnreise krank werden
oder einen Unfall erleiden, organisieren wir Ihren medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport
nach Hause. Die Kosten hierfür übernehmen wir
bis € 10.000,-.
 Reisegepäck-Versicherung: Sollte Ihr Reisegepäck gestohlen werden, erstatten wir Ihnen
den Zeitwert. Wird ihr Reisegepäck beschädigt,
übernehmen wir die notwendigen Reparaturkosten bis zur Höhe des Zeitwerts. In beiden Fällen
leisten wir höchstens bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.
 Reiseunfall-Versicherung: Wenn Sie auf Ihrer
Bahnreise einen Unfall haben, der zum Tod oder
zu einer dauernden Invalidität führt, unterstützen wir mit Geldleistungen.
 Schlüssel- und Einbruch-Schutz: Wird Ihnen
Ihr Wohnungsschlüssel zusammen mit den Ausweispapieren gestohlen, organisieren wir den
sofortigen Austausch des Hautürschlosses. Die
Kosten hierfür übernehmen wir bis € 500,-.
Wie hoch ist die Prämie und welche Kosten
fallen an? Was müssen Sie bei der Prämienzahlung beachten?
Die Prämie für Ihren Versicherungsschutz finden
Sie hier:
Prämie pro Einzelperson
Erstprämie
(für die
Aktions- und ProbeBahnCardVersicherung)
Folgeprämie
(für die
BahnCard-und
BahnreiseVersicherung)
€ 7,-
€ 17,- (pro Jahr)
Ihnen entstehen keine weiteren Kosten.
Die Erstprämie ist sofort nach Abschluss des Versicherungsvertrages fällig. Sie muss mit Erhalt des
Versicherungsscheins gezahlt werden.
Ist die Erstprämie nicht rechtzeitig gezahlt, dürfen
wir vom Vertrag zurücktreten. Vorausgesetzt, Sie
bzw. der jeweilige Versicherungsnehmer hat dies
zu vertreten. Außerdem zahlen wir im Schadensfall
nicht.
Die Folgeprämie ist jeweils zu Beginn des vereinbarten Prämienzeitraums fällig.
Ist die Folgeprämie nicht rechtzeitig gezahlt, setzen wir dem Versicherungsnehmer eine Frist zur
Zahlung. Ist die Prämie nach Ablauf dieser Frist
dann noch ausstehend, zahlen wir im Schadensfall
nicht. Zudem können wir den Vertrag kündigen.
40.06.600 (0614)
Um welche Art der Versicherung handelt es
sich?
Das gewünschte Produkt ist ein Reiseversicherungspaket für Bahnreisen in Europa.
Es besteht aus einer DB-Spar- und AktionspreisVersicherung, einer BahnreiseService-Versicherung, einer Reisegepäck-Versicherung, einer
Reiseunfall-Versicherung und einem Schlüsselund Einbruch-Schutz.
Versichert sind alle Bahnreisen, für die Sie DBFahrkarten erworben haben. Ausgenommen sind
jedoch Bahnreisen mit Aktionsfahrkarten des Nahverkehrs. Dazu zählen z.B. Länder-Tickets, Querdurchs-Land-Tickets oder Schönes-WochenendeTickets.
Sie haben Versicherungsschutz für beliebig viele
Bahnreisen, die Sie innerhalb des versicherten
Zeitraums unternehmen.
Wann erbringen wir keine Versicherungsleistungen?
Einige Fälle sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen, damit die Prämie nicht unangemessen
hoch ist. Versichert sind unter anderem nicht:
 In der DB-Spar- und Aktionspreis-Versicherung haben Sie keinen Versicherungsschutz,
wenn Sie aus Angst vor einem Terroranschlag
Ihre Bahnreise nicht antreten oder abbrechen.
Ebenfalls keinen Versicherungsschutz haben Sie
z.B. bei Suchterkrankungen. Weitere Ausschlüsse finden Sie hier: VB-ERV/Bahn 2014 Allgemeine Bestimmungen Ziffer 10; Besonderer Teil:
Teil A Ziffer 7.
 In der BahnreiseService-Versicherung haben
Sie keinen Versicherungsschutz bei Schäden
durch Streik. Weitere Ausschlüsse finden Sie
hier: VB-ERV/Bahn 2014 Allgemeine Bestimmungen Ziffer 10.
 In der Reisegepäck-Versicherung sind Brillen,
Kontaktlinsen und Bargeld vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Video- und Fotoapparate
sowie Handys sind bis zu insgesamt 50 % der
Versicherungssumme versichert. Weitere Ausschlüsse finden Sie hier: VB-ERV/Bahn 2014 Allgemeine Bestimmungen Ziffer 10; Besonderer
Teil: Teil D Ziffer 6.
 In der Reiseunfall-Versicherung sind Unfälle
dann nicht versichert, wenn Sie beim Unfall
mehr als 1,1 Promille Alkohol im Blut haben
oder Betäubungsmittel konsumiert haben. Es
sind auch keine Unfälle versichert, die bei der
Ausübung von Extremsportarten passieren. Weitere Ausschlüsse finden Sie hier: VB-ERV/Bahn
2014 Allgemeine Bestimmungen Ziffer 10; Besonderer Teil: Teil E Ziffer 7.
 Im Schlüssel- und Einbruch-Schutz leisten
wir nicht für Ereignisse, die Ihren Zweitwohnsitz
betreffen. Weitere Ausschlüsse finden Sie hier:
VB-ERV/Bahn 2014 Allgemeine Bestimmungen
Ziffer 10; Besonderer Teil: Teil F Ziffer 7.
Welche Pflichten haben Sie, wenn ein Schaden eingetreten ist und welche Folgen können Verletzungen dieser Pflichten haben?
 In der DB-Spar- und Aktionspreis-Versicherung müssen Sie Ihre Sparpreis- oder Aktionsfahrkarte des DB-Fernverkehrs unverzüglich bei
der Bahn zur Erstattung einreichen. Soweit eine
Erstattung seitens der Bahn ausgeschlossen ist,
müssen Sie bei schwerer Erkrankung oder Unfallverletzung ein ärztliches Attest bei uns einreichen. Dieses Attest muss die Diagnose und
die Behandlungsdaten enthalten.
(Weiteres in VB-ERV/Bahn 2014 Allgemeine Bestimmungen Ziffer 11 und 12; Besonderer Teil:
Teil A Ziffer 5 und 6)
 In der BahnreiseService-Versicherung müssen Sie unverzüglich Kontakt zu unserer Notrufzentrale aufnehmen.
(Weiteres in VB-ERV/Bahn 2014 Allgemeine Bestimmungen Ziffer 11 und 12; Besonderer Teil:
Teil B Ziffer 12 und 13)
 In der Reisegepäck-Versicherung müssen Sie
bei Diebstahl unverzüglich Anzeige bei der Polizei vor Ort erstatten. Der Anzeige müssen Sie
eine Liste mit den abhanden gekommenen Sachen beifügen und sich diese bestätigen lassen.
(Weiteres in VB-ERV/Bahn 2014 Allgemeine Bestimmungen Ziffer 11 und 12; Besonderer Teil:
Teil D Ziffer 7 und 8)
 In der Reiseunfall-Versicherung müssen Sie
den behandelnden Ärzten die Erlaubnis geben
uns alle erforderlichen Auskünfte zu erteilen.
(Weiteres in VB-ERV/Bahn 2014 Allgemeine Bestimmungen Ziffer 11 und 12; Besonderer Teil:
Teil E Ziffer 8 und 9)
 Im Schlüssel- und Einbruch-Schutz müssen
Sie unverzüglich Anzeige bei der Polizei vor Ort
erstatten, wenn Ihnen Ihr Wohnungsschlüssel
zusammen mit den Ausweispapieren entwendet
wurde. Lassen Sie sich diese bestätigen.
(Weiteres in VB-ERV/Bahn 2014 Allgemeine Bestimmungen Ziffer 11 und 12; Besonderer Teil:
Teil F Ziffer 8 und 9)
Bitte beachten Sie: Verletzen Sie Ihre Pflichten,
gefährden Sie Ihren Versicherungsschutz. Dies
kann, je nachdem wie schwer Sie Ihre Pflicht verletzt haben, bedeuten, dass wir die Leistung kürzen oder nicht leisten.
Wann beginnt und wann endet Ihr Versicherungsschutz?
In der DB-Spar- und AktionspreisVersicherung beginnt Ihr Versicherungsschutz
mit dem vereinbarten Vertragsbeginn, jedoch nicht
vor Buchung der jeweiligen DB-Fahrkarte. Ihr
Versicherungsschutz endet bei DB-Fahrkarten für
eine einfache Fahrt mit dem Antritt der Bahnreise.
Bei DB-Fahrkarten für Hin- und Rückfahrt endet
Ihr Versicherungsschutz mit dem Antritt der Rückreise. Ihr Versicherungsschutz endet spätestens
mit Ende der Gültigkeit Ihrer DB-Fahrkarte oder
mit dem vereinbarten Vertragsende.
In den übrigen Versicherungssparten beginnt
Ihr Versicherungsschutz mit dem vereinbarten
Vertragsbeginn, frühestens aber mit dem Antritt
der jeweiligen Bahnreise. Ihr Versicherungsschutz
endet, wenn Sie Ihre Bahnreise beendet haben,
spätestens aber mit dem vereinbarten Vertragsende.
Endet die Laufzeit der Aktions- und ProbeBahnCard-Versicherung vor Antritt oder während
einer Bahnreise? Dann besteht Ihr Versicherungsschutz nur fort, wenn der Versicherungsvertrag
nicht gekündigt wurde.
Endet das Versicherungsjahr der BahnCard- und
Bahnreise-Versicherung vor Antritt oder während
einer Bahnreise? Dann besteht Ihr Versicherungsschutz nur fort, wenn der Versicherungsvertrag
nicht gekündigt oder nach Ablauf einer ggf. vereinbarten Höchstversicherungsdauer neu abgeschlossen wurde.
Wie lange läuft Ihr Vertrag und wie können
Sie ihn beenden?
Die Laufzeit der Aktions- und Probe-BahnCardVersicherung entspricht der Geltungsdauer der
Aktions- oder Probe-BahnCard, zu der sie abgeschlossen wurde. Im Anschluss daran wird die
Versicherung in eine BahnCard- und BahnreiseVersicherung überführt. Außer Sie kündigen den
Vertrag einen Monat vor Ablauf der Laufzeit.
Die BahnCard- und Bahnreise-Versicherung läuft
dann zunächst ein Jahr und verlängert sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr. Außer Sie
kündigen den Vertrag einen Monat vor Ablauf des
Versicherungsjahres.
Kündigen Sie Ihre BahnCard, wirkt sich dies nicht
auf Ihren Versicherungsvertrag aus. Diesen müssen Sie separat kündigen!
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
23
Dateigröße
41 KB
Tags
1/--Seiten
melden