close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(ARB) für den breitbandigen Kanalsimulator IZT C3040 vor

EinbettenHerunterladen
Zur sofortigen Veröffentlichung
Bildmaterial verfügbar / anbei
IZT stellt Arbiträr-Generator-Funktion (ARB) für den
breitbandigen Kanalsimulator IZT C3040 vor
Erhöhte Flexibilität bei der Emulation von Satellitenverbindungen mit
nutzergenerierten Signalen
Erlangen, 20. Oktober 2014 – IZT, technologisch führend in der Entwicklung
und Herstellung von innovativen High-Performance-Produkten zur Erfassung,
Modifikation und Erzeugung von Funksignalen, stellt heute eine ArbiträrGenerator-Funktion (ARB) für seinen breitbandigen Kanalsimulator IZT C3040
vor.
Mit der neuen ARB-Funktionalität des IZT C3040 können Kunden Störsignale
am Satellitentransponder oder in benachbarten Frequenzbändern nachbilden.
Neue Modulationsverfahren lassen sich zunächst digital erzeugen und dann mit
Hilfe des IZT C3040 prüfen. Entwickler können den internen Speicher des
Seite 2
IZT C3040 mit frei erzeugbaren Signalen, beispielsweise mit Hilfe von MATLAB,
laden.
Die maximale Abtastrate des ARB beträgt 160 Megasamples pro Sekunde
(MSps), das entspricht einer maximalen Signalbandbreite von 100 MHz. Ein
konfigurierbarer und variabler Abtastratenwandler erlaubt den Einsatz von
geringen Abtastraten. Nutzer können die Mittenfrequenz sowie die Leistung
eines ARB-Signals bei laufender Simulation durch die Software verändern.
Der IZT C3040 ist ein breitbandiger Kanalsimulator für Datenverbindungen über
Satelliten und von UAVs, mit dem Entwickler realistische Szenarien zum Test
ihrer Produkte im Labor nachbilden können, ohne dabei den tatsächlichen
Satelliten vor Ort verfügbar zu haben.
“Mit der neuen ARB-Funktion haben wir die Fähigkeit unseres Kanalsimulators
C3040 erweitert, um noch komplexere Testszenarien unterstützen zu können.
Unsere Kunden haben nun die Möglichkeit, eine vergrößerte Auswahl an
Szenarien zu testen”, sagt Rainer Perthold, Geschäftsführer von IZT.
Die neue ARB-Funktion wird mit Mainbuild MB25 veröffentlicht und steht auf
dem FTP-Server von IZT zum Download bereit. Kunden, die sich für die ARBOption interessieren, werden gebeten, sich vor der Installation der neuen
Funktion an IZT zu wenden, um Unterstützung bei der Installation in Anspruch
zu nehmen.
Der IZT C3040 bietet eine akkurate, komplexe und reproduzierbare Simulation
von Uplink-, Payload- und Downlink-Effekten wie etwa Delay und Delayvariation
im Zeitablauf, Dopplerverschiebung, Interferenzen durch andere Signale, IMUXFilter, Phasenrauschen, Large und Small Scale Fading sowie thermisches
Rauschen.
Seite 3
Für breitbandige Anwendungen wird eine Echtzeitbandbreite von 100 MHz
unterstützt mit Ein- und Ausgangsfrequenzen zwischen 40 MHz und 3 GHz.
Kunden können realistische, komplexe und reproduzierbare Szenarien
nachbilden, um bord- und bodenseitige Systeme wie etwa LEO, GEO und
MEO-Satelliten, UAVs, Modems, Sendeanlagen und Empfänger zu testen. Das
Gerät eignet sich zudem zur Überprüfung von Telemetrie- und RangingSystemen.
Die ARB-Funktion ist ab sofort erhältlich. Auf Anfrage führt IZT
Produktdemonstrationen vor Ort durch.
###
Über IZT
Die Firma entwickelt, produziert und vermarktet innovative High-PerformanceProdukte zur Erfassung, Modifikation und Erzeugung von Radio-Signalen. Zum
Produktspektrum der IZT gehören Geräte zur Erzeugung von Signalen,
Empfänger zur Überwachung und Aufzeichnung von Signalen, Sendesysteme
für DAB (Digital Broadcast), digitale Rundfunksysteme und Kanalsimulatoren.
Die IZT bietet leistungsfähige Plattformen und kundenspezifische Lösungen für
echtzeitfähige Signalverarbeitungs-Applikationen mit hoher Signalbandbreite an.
Die Innovationszentrum für Telekommunikationstechnik GmbH (IZT) ist ein
Spin-off der Fraunhofer-Gesellschaft, der 1997 aus dem Fraunhofer-Institut für
Integrierte Schaltungen in Erlangen ausgegründet wurde. Die FraunhoferGesellschaft ist die führende Organisation für angewandte Forschung in Europa.
Vom Firmensitz in Erlangen aus ist ein Team von 50 Mitarbeitern verantwortlich
für die Produkte und Projektgeschäfte der IZT. Weltweit vermarktet werden die
Produkte der IZT in Kooperation mit internationalen, strategischen Partnern,
Verkaufsrepräsentanten und Distributoren.
Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.izt-labs.de
Seite 4
Leserkontakt:
Innovationszentrum für Telekommunikationstechnik GmbH IZT
Marisa Schaffer
Am Weichselgarten 5
91058 Erlangen
E-Mail: sales2014@izt-labs.de
Pressekontakt:
Embedded PR
Gerlinde Knöpfle
Müllerstraße 44 Rgb
80469 München
E-Mail: gk@embedded-pr.de
Telefon: 089 64913634-12
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
22
Dateigröße
114 KB
Tags
1/--Seiten
melden