close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

24. Oktober 2014, Salzburger Who is Who feiert neues Sternbräu

EinbettenHerunterladen
Mehr als 400 Gäste aus Salzburgs Gastronomie, Politik, Medien & Kultur bei exklusivem VIP-Event
Salzburger Who is Who feiert neues Sternbräu
SALZBURG, 24. 10. 2014. – Mehr als 400 geladene Gäste empfing das
Sternbräu gestern abend, darunter Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler,
Landesrat Josef Schwaiger, Bürgermeister Heinz Schaden, Sikilegende Michael
Walchhofer und viele andere. Anlass war die offizielle Schlüsselübergabe im
Haus: Eigentümer Franz Modrian überreichte den goldenen Schlüssel an Wirt
und Pächter Harald Kratzer – mit kirchlichem Segen.
Das neue Sternbräu sei „ganz großartig“, kam Gemeindebundspräsident
Helmut Mödlhammer ins Schwärmen. „Ich freue mich, dass es hier sichtlich
gelungen ist, moderne Architektur mit dem Erhalt eines historischen Kerns und
des Flairs zu verbinden“. Voll des Lobs für Architektur, Innendesign,
Farbgebung und Lichtdesign waren auch viele andere Ehrengäste des Abends.
Unter ihnen AK-Präsident Siegfried Pichler, Bank Austria-Vorstand Dieter Hengl
oder Raiffeisen-Generaldirektor Günther Reibersdorfer.
Feierliche Segnung und Bieranstich
Das neue Sternbräu erhielt von Prälat Dompfarrer Balthasar Sieberer den
kirchlichen Segen. Den Bieranstich übernahm mit passendem Körpereinsatz
Ski-Weltmeister Michael Walchhofer. Launige Reden waren von Eigentümer
Franz Modrian sowie von Landesrat Josef Schwaiger und Bürgermeister Heinz
Schaden zu hören.
Zehn kleine, aber betörend feine Gänge von Küchenchef Pratter
Das beeindruckende Ambiente des neuen Sternbräu wurde gestern
mindestens ebenso markant mit Küche und Service umgesetzt: Haubenkoch
Michael Pratter beeindruckte die Gäste mit einem Zehn-Gang-Menü in
Gustationsgröße. Er setzte dabei ganz auf Salzburger Traditionsküche mit
gehobenen Einflüssen.
Brauunion Österreich-Chef Marcus Liebl und sein Team, Sternbräu-Wirt Harald Kratzer und
Skilegende Michael Walchhofer kurz vor dem Bieranstich.
Foto: Sternbräu/Kolarik, Abdruck honorarfrei
Gesichtete Prominenz im Sternbräu gestern abend (alphabetisch):
Ludwig Bieringer, Felix Gmachl, Hans-Peter Hasenöhrl, Dieter Hengl, Sonja
Henhapl-Röhrich, Dieter Kiener, Alexander Kurz, Marcus Liebl, Kurt Luger,
Helmut Mödlhammer, Siegfried Pichler, Harald Preuner, Helga Rabl-Stadler,
Günther Reibersdorfer, Heinz Schaden, Balthasar Sieberer, Josef Sigl jun.,
Josef Schwaiger, Fred Sturmayr, Michael Walchhofer.
Das Zehn-Gang Menü von Küchenchef und Haubenkoch Michael Pratter (zur
Nachlese):
Pratters Magentratzerl
Suppe vom Muskatkürbis mit Ingwer und Chili
In Bier gebeizte Lachsforelle mit Zitronenhafer
Gesulztes vom Ochsen mit steirischem Kürbiskernöl und Käferbohnen
Warme Genussreise
Kaspressknödel auf lauwarmem Spitzkrautsalat
Zanderfilet auf Paprikacreme und Rollgerstl
Kalbsrahmbeuscherl mit Semmelknödel
Sternbräu Mini-Bratwurst auf Bier-Wirsing und Erdäpfelpüree
Süße Krönung
Gebrannter Kaffee-Pudding mit Chili-Zwergorangen
Eierlikör-Parfait mit Baumkuchen und schwarzem Holunder
Omas Buchtel mit Bourbon-Vanillesauce
Dazu Sternbier (hauseigene naturtrübe Bierspezialität), Sternwein rot oder weiß.
Sternbräu-Prokuristin Eva Fankhauser, Küchenchef Michael Pratter und Wirt Harald Kratzer
mit in Bier gebeizter Lachsforelle mit Zitronenhafer und dem leckeren Sternbier.
Foto: Sternbräu/Kolarik, Abdruck honorarfrei
Kontakt Marketing und Unternehmenskommunikation: Dr. Stefan Weber,
s.weber@sternbrau.at, Tel. 0662 – 84 21 40 – 66, Mobil 0676 – 772 19 98.
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
7
Dateigröße
474 KB
Tags
1/--Seiten
melden