close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hightech-Marketing

EinbettenHerunterladen
Datum
Mittwoch, 10. Dezember 2014
Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis 28.11.2014 unter www.polyregion.org/events an.
Tagungsort
Montanuniversität Leoben, Seminarraum TTZ
Peter Tunner Straße 27, 8700 Leoben, Austria
Veranstaltungsorganisation
Dr. Brigitte Kriszt
brigitte.kriszt@unileoben.ac.at, t: +43 (0) 664 8588615
Lisa Rauschenberger lisa.rauschenberger@unileoben.ac.at, t: +43(0)3842 4028410
Die Tagungsteilnahme und Kaffeepausen sind kostenfrei; Mittagspause zur freien Verfügung; maximale Teilnehmerzahl 25 Personen. Die Veranstaltung wird in deutscher Sprache abgehalten.
Das Seminar wird im Rahmen des Projekts PolyRegion Pro.Act durchgeführt.
PolyRegion und PolyRegion Pro.Act - Österreich-Slowenisch grenzüberschreitende Projekte zur Stärkung des Kunststoffsektors
• Darstellung ihres Unternehmens, ihrer Tätigkeitsbereiche und ihrer Kernkompetenz
auf der PolyRegion Kompetenzlandkarte unter www.polyregion.org.
• Kooperative Entwicklung eines Aktionsplanes zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit und Innovationsstärke in der PolyRegion
• Schulungen zu den Themen Patente und Schutzrechte, Hightech- Marketing und
Eintritt in neuen Märkte
• Abwicklung von Forschungsprojekten durch die beteiligten Projektpartner bis zu
einem Umfang von 40 Wochenstunden pro Unternehmen
• Vernetzung von Unternehmen mit Forschungseinrichtungen im Segment Kunststoff
im Raum Steiermark, Kärnten und Slowenien
Seminar
Hightech-Marketing
Vermarktung von Forschungsergebnissen
10. Dezember 2014, Leoben
Pro.Act
Zur Person Dr. Rainer Hasenauer
Zielsetzung des Seminars
Rainer Hasenauer is Honorary Professor of Marketing and Lecturer
in Marketing of High-Tech Innovation and Technology Marketing at
the Institute of Marketing Management, Vienna University of Economics and Business (WU Vienna). He is an entrepreneur, co-founder
and a business angel. He is also a business developer focusing
on innovative technologies. His primary teaching and research interests lie in market entry of high-tech innovation in B2B markets,
and in measuring innovation half-life and technology acceptance in
B2B markets. His research work is predominantly project-driven for
B2B markets and comprises community-based innovation, marketing testbeds for market entry, and multidisciplinary communication
in high-tech innovation. Applications include satellite navigation and
remote sensing, robotics, sensors, functional materials, flow batteries and remote power supply. He serves on the advisory boards of
high-tech investment groups, high-tech start-up incubators, and on
the supervisory board of a global market leader in the field of safetycritical real-time communication systems.
Das Seminar „High Tech-Marketing“ konzentriert sich auf das Thema Vermarktung von
forschungsintensiven Ergebnissen. Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern und Teilnehmerinnen zu vermitteln, wie sie Forschungsergebnisse marktorientiert aufbereiten und
darstellen können, um diese rascher und effizienter einer Anwendung zuführen zu können.
Das im Seminar vermittelte Wissen hilft die Lücke zwischen Forschung und Hochtechnologieprodukten zu schließen und bildet ein wichtiges Element im Innovationsprozess. Mit den
beiden Referenten ist es gelungen, ausgewiesene Referenten für den Bereich HightechMarketing zu gewinnen.
Programm
09:45
Registrierung
10:00
Markt, Marktsegmentierung; B2B Wissensmärkte - Vermarktbarkeit von
Forschungsergebnissen
10:45
Technology Readiness Level, Innovation Readiness Level
11:30
Kaffeepause
11:50
Technologieakzeptanz, -widerstand, Assimilation Gap, Technologievermarktung
Zur Person Dr. Wolfgang Schildorfer
Senior Researcher in den Bereichen Innovation, Evaluierung (AAL),
Geschäftsmodelle für innovative Dienste und Produkte. Projektentwicklung und Verwertungsstrategien für intelligente Verkehrsinfrastrukturprojekte (kooperative Dienste, innovative Dienstangebote,
wirksame Unterstützung für komplexe organisationsübergreifende
Innovationsteams und Open Innovation, Projektcontrolling in internationalen großen kollaborativen Forschungs- und Deployment
Projekten. Projektmanagement beim österreichweiten Forschungscluster Platon, bei den nationalen Projekten Testfeld Telematik,
ECo-AT und bei der Wirtschaftlichkeitsstudie „Galileo-Labor-Sachsen-Anhalt“. AAL Open Innovation Integration im Projekt Innoval.
Lehrtätigkeit an drei Österreichischen Universitäten Innovationsmarketing im Technologiebereich.
www.polyregion.org
12:35
Fragen/ Antworten/ Diskussion von Beispielen des Auditoriums
13:00
Mittagspause
13:45
Open Innovation, Chancenfenster, Markteintritt
14:30
Nutzeranforderungen, USP, Geschäftsmodell, Willingness to Pay
15:15
Kaffeepause
15:35
Fragen/ Antworten/ Diskussion von Beispielen des Auditoriums
16:30
Ende der Veranstaltung
www.polyregion.org
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
2
Dateigröße
353 KB
Tags
1/--Seiten
melden