close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EMAS-ERFA-2014-Programm update lebenswertes - bmlfuw.gv.at

EinbettenHerunterladen
Ansprechpartner/innen im Ministerium für ein lebenswertes
Österreich:
a
Mag . Monika Peschl / Mag. Armin Pecher, Abteilung V/3
Monika.Peschl@bmlfuw.gv.at, Armin.Pecher@bmlfuw.gv.at
Tel: +43 (0)1 515 22-1638 bzw. 1646
Weiterführende Informationen zu EMAS unter www.emas.gv.at
EMAS Erfahrungsaustausch 2014
Organisation, Informationen, Anmeldung, Moderation:
Donnerstag, 27. März 2014
Landeskrankenanstalten Betriebsgesellschaft
KABEG - Klinikum Klagenfurt am Wörthersee
9020 Klagenfurt
a
a
Mag . Hermine Dimitroff-Regatschnig
DI Monika Brom / Mag . Anneliese Ritter
Nikolaiplatz 4/II, 8020 Graz
+43 (0)664 266 38 53
Spittelauer Lände 5, 1090 Wien
+43 (0)1 31304-5535 bzw. 3464
Melden Sie sich bitte zu einem oder beiden EMAS-ERFA per E-mail unter
emas@umweltbundesamt.at verbindlich an.
Erster EMAS-ERFA: Donnerstag, 27. März 2014, KABEG - Klinikum Klagenfurt
am Wörthersee, Feschnigstrasse 11, 9020 Klagenfurt, Seminarraum Ver- und
Entsorgungszentrum 1. OG
Zweiter EMAS-ERFA: Mittwoch, 15. Oktober 2014, Ministerium für ein
lebenswertes Österreich, Stubenring 1, 1010 Wien, Saal II (Gobelinsaal)
Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos!
Mittwoch, 15. Oktober 2014
BMLFUW (Bundesministerium für
Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und
Wasserwirtschaft) Ministerium für ein
lebenswertes Österreich; 1010 Wien
© BMLFUW/Michalski
PROGRAMM 27. MÄRZ 2014 (DO)
PROGRAMM 15. OKTOBER 2014 (MI)
09:00 - 09:15
09:00 - 09:15
Begrüßung / EMAS News
Vertreter/in KABEG, Ministerium für ein lebenswertes
Österreich
09:15 - 09:30
Elektromobilität: Erfahrungen der KABEG &
LIFE Projekt CONNECT
Albin Knauder MSc, KABEG
DI Andreas Tschulik, Ministerium für ein lebenswertes
Österreich
09:30 - 10:00
10:00 - 10:30
Vertreter/in Ministerium für ein lebenswertes
Österreich
09:15 - 10:00
10:00 - 10:15
10:15 - 10:45
Kaffeepause
10:45 - 11:15
Legal Compliance - Rechtsregister aus
der Sicht des Gutachters
Betriebliches Mobilitätsmanagement
Kaffeepause
11:00 - 12:00
ERFA in Arbeitsgruppen: Mobilität
12:00 - 13:00
Mittagsbuffet
13:00 - 14:30
EMAS im Klinikum Klagenfurt –
Betriebsrundgang
Was wird gefordert – Erfahrungen – Tipps – ISO
50001 was ist im Rechtsregister zu berücksichtigen
DI Peter Kroiß, Leiter der UmweltgutachterOrganisation, TÜV AUSTRIA CERT GMBH
11:15 - 12:15
ERFA in Arbeitsgruppen:
Rechtsregister & Tools
12:15 - 13:15
Mittagsbuffet
13:15 - 14:30
EMAS im Ministerium für ein
lebenswertes Österreich Betriebsrundgang
Albin Knauder MSc, Daniela Rak, KABEG
14:30 - 15:00
15:00 - 15:30
Energieeffizienzrichtlinie –
Handlungsbedarf für Unternehmen?
Mag. Mathias Sorger, Bundesministerium für
Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Umsetzung klimaschonender Maßnahmen im
Verkehrsbereich
DI Markus Schuster, Herry Consult GmbH
10:30 - 11:00
Umweltrecht – Update
Dr. Katharina Huber-Medek, Schwartz Huber-Medek
& Partner Rechtsanwälte OG
Initiativen zur umweltfreundlichen Mobilität
im Rahmen von EMAS
Pilotprojekt im Ministerium für ein lebenswertes
Österreich
DI Petra Völkl
Begrüßung / EMAS News
DI Andreas Tschulik und Dieter Tischler
Arbeitsgruppen: Berichte & Diskussion
14:30 - 15:00
Arbeitsgruppen: Berichte & Diskussion
Mobilität: Anforderungen & Tipps
15:00 - 15:30
Legal Compliance: Anforderungen &
Tipps
DI Monika Brom
Mag. Hermine Dimitroff-Regatschnig
Ansprechpartner/innen im Ministerium für ein lebenswertes
Österreich:
a
Mag . Monika Peschl / Mag. Armin Pecher, Abteilung V/3
Monika.Peschl@bmlfuw.gv.at, Armin.Pecher@bmlfuw.gv.at
Tel: +43 (0)1 515 22-1638 bzw. 1646
Weiterführende Informationen zu EMAS unter www.emas.gv.at
EMAS Erfahrungsaustausch 2014
Organisation, Informationen, Anmeldung, Moderation:
Donnerstag, 27. März 2014
Landeskrankenanstalten Betriebsgesellschaft
KABEG - Klinikum Klagenfurt am Wörthersee
9020 Klagenfurt
a
a
Mag . Hermine Dimitroff-Regatschnig
DI Monika Brom / Mag . Anneliese Ritter
Nikolaiplatz 4/II, 8020 Graz
+43 (0)664 266 38 53
Spittelauer Lände 5, 1090 Wien
+43 (0)1 31304-5535 bzw. 3464
Melden Sie sich bitte zu einem oder beiden EMAS-ERFA per E-mail unter
emas@umweltbundesamt.at verbindlich an.
Erster EMAS-ERFA: Donnerstag, 27. März 2014, KABEG - Klinikum Klagenfurt
am Wörthersee, Feschnigstrasse 11, 9020 Klagenfurt, Seminarraum Ver- und
Entsorgungszentrum 1. OG
Zweiter EMAS-ERFA: Mittwoch, 15. Oktober 2014, Ministerium für ein
lebenswertes Österreich, Stubenring 1, 1010 Wien, Saal II (Gobelinsaal)
Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos!
Mittwoch, 15. Oktober 2014
BMLFUW (Bundesministerium für
Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und
Wasserwirtschaft) Ministerium für ein
lebenswertes Österreich; 1010 Wien
© BMLFUW/Michalski
PROGRAMM 27. MÄRZ 2014 (DO)
PROGRAMM 15. OKTOBER 2014 (MI)
09:00 - 09:15
09:00 - 09:15
Begrüßung / EMAS News
Vertreter/in KABEG, Ministerium für ein lebenswertes
Österreich
09:15 - 09:30
Elektromobilität: Erfahrungen der KABEG &
LIFE Projekt CONNECT
Albin Knauder MSc, KABEG
DI Andreas Tschulik, Ministerium für ein lebenswertes
Österreich
09:30 - 10:00
10:00 - 10:30
Vertreter/in Ministerium für ein lebenswertes
Österreich
09:15 - 10:00
10:00 - 10:15
10:15 - 10:45
Kaffeepause
10:45 - 11:15
Legal Compliance - Rechtsregister aus
der Sicht des Gutachters
Betriebliches Mobilitätsmanagement
Kaffeepause
11:00 - 12:00
ERFA in Arbeitsgruppen: Mobilität
12:00 - 13:00
Mittagsbuffet
13:00 - 14:30
EMAS im Klinikum Klagenfurt –
Betriebsrundgang
Was wird gefordert – Erfahrungen – Tipps – ISO
50001 was ist im Rechtsregister zu berücksichtigen
DI Peter Kroiß, Leiter der UmweltgutachterOrganisation, TÜV AUSTRIA CERT GMBH
11:15 - 12:15
ERFA in Arbeitsgruppen:
Rechtsregister & Tools
12:15 - 13:15
Mittagsbuffet
13:15 - 14:30
EMAS im Ministerium für ein
lebenswertes Österreich Betriebsrundgang
Albin Knauder MSc, Daniela Rak, KABEG
14:30 - 15:00
15:00 - 15:30
Energieeffizienzrichtlinie –
Handlungsbedarf für Unternehmen?
Mag. Mathias Sorger, Bundesministerium für
Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Umsetzung klimaschonender Maßnahmen im
Verkehrsbereich
DI Markus Schuster, Herry Consult GmbH
10:30 - 11:00
Umweltrecht – Update
Dr. Katharina Huber-Medek, Schwartz Huber-Medek
& Partner Rechtsanwälte OG
Initiativen zur umweltfreundlichen Mobilität
im Rahmen von EMAS
Pilotprojekt im Ministerium für ein lebenswertes
Österreich
DI Petra Völkl
Begrüßung / EMAS News
DI Andreas Tschulik und Dieter Tischler
Arbeitsgruppen: Berichte & Diskussion
14:30 - 15:00
Arbeitsgruppen: Berichte & Diskussion
Mobilität: Anforderungen & Tipps
15:00 - 15:30
Legal Compliance: Anforderungen &
Tipps
DI Monika Brom
Mag. Hermine Dimitroff-Regatschnig
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
673 KB
Tags
1/--Seiten
melden