close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

20141023 ICDP aftermarket2030-aw-wien - AUTO & Wirtschaft

EinbettenHerunterladen
Der Europäische Servicemarkt von
(über)morgen bis 2030
Christian Uhl, Director D/A/CH, ICDP
A&W Kongress 23.10.2014
Mit Unterstützung von Mitgliedern der gesamten Automobilindustrie betreibt ICDP als
Not-for-profit Organisation anwendbare Marktforschung zur Unternehmensentwicklung
2014
Pilotprogramm
Hauptsächlich Europa und
Australien, ausgerichtet auf
internationale Expansion
Stand Mitgliedscha/: September 2014 2 Forschung, Beratung,
Fortbildungen und
Veranstaltungen
Sales und Aftersales;
Hersteller, Händler,
Zulieferer und Verbände
Trotz Bestandswachstum bis 2020 Rückgang bei Anzahl Werkstatt-Transaktionen. Die
Struktur des Bestands führt zu einer Verschiebung in Richtung der älteren Fahrzeuge.
Gesamtbestand nach Alterssplit,
2020 vs 2013*
70.000
246 m Transaktionen 2020
60.000
Bestand in 2020: 196 m
50.000
40.000
Auswirkung Krise
2008-14
24.381
20.056
23.237
22.710
21.618
24.210
20.000
52.708
40.000
36.076
30.000
10.000
268 m Transaktionen 2012
50.286
48.284
50.000
80.000
Bestand in 2013: 192 m
36.008
28.143
60.000
Gesamtanzahl der Transaktionen nach
Fahrzeugalter, 2020 vs. 2012 – In 000’s
30.000
20.000
46.4%* - 2012
10.000
51.4%* - 2020
0 - 2 J.
0
0 - 2 J.
3 - 4 J.
5 - 6 J.
2013
Source: ICDP A/ermarket forecast -­‐ 2014 3 7 - 9 J. 10 - 14 J. 15 + J.
2020
* As of 01/01
3 - 4 J.
5 - 6 J.
7 - 9 J. 10 - 14 J. 15 + J.
2012
2020
* Anteil der Transaktionen am Bestand 10+ Jahre
Source: ICDP A/ermarket forecast -­‐ 2014 Entwicklung des Fahrzeugbestands bis 2020 zeigt lediglich Wachstum im ältesten
Fahrzeugsegment von 15 Jahren und älter
14.000
Bestand in 2013:
46.0 m
Bestand nach Alterssplit
Bestand in 2020:
48.4 m
12.000
10.000
8.000
6.000
4.000
2.000
0
1. Seg.
Age of the vehicle
Quelle: ICDP 4 2. Seg.
3. Seg.
2013
4. Seg
2020
5. Seg
15 + J.
Die Anzahl von Wartung- und Reparaturarbeiten wird in D bis 2020 um 9%
abnehmen und der Anteil von Fahrzeugen älter 10 Jahre wird um 4% zunehmen
20.000
18.000
Gesamtanzahl Transaktionen nach
Fahrzeugalter in 2012 – In 000’s
20.000
66.1 m Transkationen in 2012
18.000
16.000
16.000
14.000
14.000
12.000
12.000
10.000
10.000
8.000
8.000
6.000
6.000
4.000
43% des
Marktes
2.000
0
Wartung
5 60.2 m Transaktionen in 2020
4.000
47% des
Marktes
2.000
0
1. Seg 2. Seg 3. Seg 4. Seg 5. Seg
Quelle: ICDP Gesamtanzahl Transaktionen nach
Fahrzeugalter in 2020 – In 000’s
Reparaturen
15 +
y.o.
Reifen
1. Seg 2. Seg 3. Seg 4. Seg 5. Seg
Wartung
Reparaturen
Reifen
15+
y.o.
Fahrzeugbestands bis 2020 wächst v.a. wegen der 15 + Jahre Segment. Hieraus
starke Verschiebung des Aftermarkets in Richtung der älteren Fahrzeuge.
Gesamtbestand nach Alterssplit,
2020 vs 2013*
Gesamtanzahl der Transaktionen nach
Fahrzeugalter 2020 vs. 2012 – In 000’s
20.000
18.000
16.000
Fahrzeugbestand 2013:
41.1 m
18.000
16.000
Fahrzeugbestand 2020:
41.8 m
14.000
10.000
10.000
10.173
10.184
7.248
4.818
5.074
3.181
4.541
3.932
2.000
3.491
4.367
4.000
10.540
15.311
12.000
6.000
8.000
6.000
4.000
51%* - 2012
2.000
60%* - 2020
0
0 - 2 J.
0
0 - 2 J.
3 - 4 J.
5 - 6 J.
2013
Quelle: ICDP A/ermarket forecast -­‐ 2013 6 50.4 m Transaktionen 2020
14.000
12.000
8.000
55.6 m Transaktionen 2012
7 - 9 J. 10 - 14 J. 15 + J.
2020
* As of 01/01
3 - 4 J.
5 - 6 J.
7 - 9 J. 10 - 14 J. 15 + J.
2012
2020
*Anteil der Transaktionen am Bestand 10 + Jahre
Quelle: ICDP A/ermarket forecast -­‐ 2012 Im Fahrzeugbestand und Werkstatt-Transaktionen wird bis 2030 nur eine
Weiterentwicklung der aktuellen Trends stattfinden
Bestand wächst aber altert moderat und Fahrzeugmix bleibt nahezu unverändert
Dominanz der Verbrennungsmotoren bleibt bestehen
Effizientere Benzinmotoren führen zu weniger Diesel-Motoren
Hybrid- und Plugin-Hybrid-Fahrzeuge werden zum Mainstream
E-Autos werden nur marginale Marktdurchdringung besitzten
Werkstatt-Transktionen werden weiterhin rückläufig sein
Mehr Elektronikkomponenten und weniger mechanische
Die durchschnittliche Fahrleistung pro Person wird abnehmen
Austausch von Modulen anstelle Reparatur
7 Telematik wird den Serviceprozess bereits bis 2020 gravierend verändern.
„Kampf“ um den Kunden fürs „Leben“, wer „connected“ ist hat Ihn, Rest verliert.
Der Service Kernprozess 2013
= Prozesse vor Kunde
Quellen: Volkswagen AG, ICDP, Autohaus 8 = Interne Prozesse
Der Service Kernprozess 2020
= automatisiert durch Telematik&Telemetrie
In 2030 wird Telematik für verbesserte Vernetzung sorgen und automatisiert immer
mehr Schritte im Service Kernprozess um Werkstattkosten zu optimieren
Der Service Kernprozess 2030
•  Die große Mehrheit der Fahrzeuge wird
Telematik-Fähig sein
•  EU Gesetzgebung wird den “Open
Access” zu einer Bedingung bei
Telematik machen
•  Hoher Anteil an gebündelten
Servicepakten (z.B. all-inkl. Service)
•  Vorabdiagnose via Telematik ermöglicht:
–  Automatisierte Teile-Vorbestellungen
–  Präzise Vorhersage Reparaturdauer
–  Automatisierte Auftragserstellung
= Prozesse vor Kunde
Quellen: ICDP 9 = Interne Prozesse
= automatisiert durch Telematik&Telemetrie
Konsolidierung in der Teilelogistik führt zu einem Mehrwert im Aftersales und ist
notwendig, da steigender Margendruck diese Ineffizienz nicht mehr subventioniert
2013
2020
Margendruck: Hohe Preistransparenz aufgrund Webshops und Werkstattportale
Steigende Macht der Flottenbetreiber führt zu reduzierter Marge pro Auftrag
Sinkende Anzahl an Transaktionen führt zu Konsolidierungen bei Werkstätten
Telematik benötigt Integration Ersatzteillogistik => Reduktion Logistikpartner
Um 2030 wird die Restrukturisierung des markgengebundenen und freien
Ersatzteilmarktes inkl. Logistik stattfinden
2030 wenig “Business as usual”
2030 viel “Schöne neue Welt”
Ersatz-&Zubehörteile
aus dem 3-D Drucker
Online Service
Online Nachrüstung
•  Konsolidierung Logistik & Werkstatt
–  Weniger Transaktionen, Teile und Einbau
•  Hoher Anteil an Austauschteilen&-modulen
•  Viel Austauschteile bedingt integrierte
Logistikkette in “beide” Richtungen
Quelle: ICDP, Autohaus, Die Welt, Tesla, bimmertoday.com
11 •  Signifikanter Anteil an:
–  Teilen ohne physischen Transport
–  Zubehör/Nachrüstungen ohne Einbau
•  Hersteller schickt
–  “Softwarefile” anstelle Teil
–  Freischaltcode anstelle Zubehör
5, The Hen House, Oldwich Lane West,
Chadwick End, Solihull B93 0BJ, UK
E-mail: projectoffice@icdp.net
Web: www.icdp.net
All requests to reproduce this material should be
directed to the address above
Limited company registered in the UK, no. 2860398
The Squaire West 12, Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main, Germany
E-mail: icdpgermany@icdp.net
GmbH registered in Frankfurt am Main
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
11
Dateigröße
3 993 KB
Tags
1/--Seiten
melden