close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

in Fräsen - IHK Region Stuttgart

EinbettenHerunterladen
Industrie- und Handelskammer
Abschlussprüfung
Werkzeugmaschinenspaner/-in
Fräsen
Berufs-Nr.
7033
Praktische Prüfung
Bereitstellungsunterlagen für
den Ausbildungsbetrieb
Winter 2014/15
W14 7033 B
© 2014, IHK Region Stuttgart, alle Rechte vorbehalten
IHK
Abschlussprüfung Winter 2014/15
Werkzeugmaschinenspaner/-in
Fräsen
Standardbereitstellungsliste für
den Ausbildungsbetrieb
Bei der Aufstellung handelt es sich um eine Gesamtmaterialliste. Der Prüfling hat anhand dieser Liste die
Werkzeuge, Prüf- und Hilfsmittel auszuwählen, die er zur Bearbeitung der Werkstücke benötigt.
I
Prüfmittel, die für jeden Prüfling bereitgestellt werden müssen:
1.
2. 3. 4. 5.
6.
7.
8.
9.
1 Stahlmaßstab
1 Messschieber Form A
1 Messschieber Form B
1 Tiefenmessschieber Form C
1 Bügelmessschraube
1 Winkelmesser oder Universalwinkelmesser
1 Flachwinkel
1 Anschlagwinkel
1 Satz Radienlehre
II
Werkzeuge, die für jeden Prüfling bereitgestellt werden müssen:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
1Reißnadel
1 Körner
1 Schlosserhammer
1 Gummi- oder Kunststoffhammer
1 Handbügelsäge für Metall
1 Flachstumpffeile
1 Feilenbürste
1 Dreikantschaber oder Entgrater
III
Hilfsmittel, die für jeden Prüfling bereitgestellt werden müssen:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
1 Streifen weiches Al- oder Cu-Blech
1  15  300 mm
1 Kreide
1 Putztuch
1 Handfeger
1 Schlagklotz aus Hartgewebe oder Ähnlichem (20  30  80 mm)
1 Schutzbrille
1 Haarschutz (bei nicht unfallsicherem Haarschnitt)
1 Faserschreiber (wasserfest)
2
(02/2013)
300 mm
150 mm
250 mm
200 mm
0–25 25–50 mm
DIN 862
DIN 862
DIN 862
100  70 mm
100  70 mm
1–15 (konkav und konvex)
DIN 875
DIN 875
300 g
DIN 1041
300 mm
150–3
DIN 7261
Internet: www.ihk-pal.de
W14 7033 B1 -bei-gelb-090813
IV
Werkzeuge für die manuelle Bearbeitung, die für 1 bis 3 Prüflinge bereitgestellt werden müssen:
1. 1 Satz Schlagstempel (arabische Ziffern)
2. 1 Satz Gewindebohrer mit Windeisen,
wahlweise Maschinengewindebohrer,
mit Kernlochbohrer
3. 1 Winkelschraubendreher für Schrauben
mit Innensechskant
4. 1 Schraubendreher für Schrauben mit Schlitz
V
3 mm
M4 M5
DIN 7353
M6
M8
M10
M12
Satz SW 2 bis 8 mm
ISO 2936
A0,5  3,0 A0,8  4,0 A1  5,5
ISO 2380
Werkzeuge für die maschinelle Bearbeitung, die für jeden Prüfling bereitgestellt werden müssen:
1. 1 Zentrierbohrer
2. 1NC-Anbohrer
3. 1 Spiralbohrersatz (Stufung 0,5 mm)
4. 1Flachsenker,
mit entsprechendem Spiralbohrer
5. 1 Kegelsenker 90°
6. Fräswerkzeuge
6.1 1 Walzenstirnfräser oder Messerkopf
6.2 1 Schaftfräser mit Zentrumschnitt
zum Schruppen
6.3 1 Schaftfräser mit Zentrumschnitt
zum Schlichten
A1,6 A2,5
 10
 1 bis 10 mm
8  4,5 10  5,5 11  6,6 15  9
18  11
1–5 5–10 10–20,5
DIN 333
DIN 1835
DIN 338
DIN 373
63 N
A4 N A5 N A6 N A8 N A10 N
A12 N A14 N A16 N A20 N
A4 N A5 N A6 N A8 N A10 N
A12 N A14 N A16 N A20 N
DIN 1880
DIN 844/845
DIN 844/845
Anstelle der aufgeführten Positionen können alternativ auch vergleichbare betriebsübliche Werkzeuge, Prüf- und
Hilfsmittel verwendet werden.
Der Prüfling ist vom Ausbildenden darüber zu unterrichten, dass seine Arbeitskleidung den Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (BGV) entsprechen muss. Entspricht die Arbeitskleidung nicht den Unfallverhütungsvorschriften
nach BGV, dann ist eine Teilnahme an der Prüfung nicht zulässig.
Dieser Prüfungsaufgabensatz wurde von einem überregionalen nach § 40 Abs. 2 BBiG zusammengesetzten
Ausschuss beschlossen. Er wurde für die Prüfungsabwicklung und -abnahme im Rahmen der Ausbildungsprüfungen
entwickelt. Weder der Prüfungsaufgabensatz noch darauf basierende Produkte sind für den freien Wirtschafts­verkehr
bestimmt.
W14 7033 B1 -bei-gelb-090813
(02/2013)
3
IHK
Abschlussprüfung Winter 2014/15
Variable Bereitstellungsliste für
den Ausbildungsbetrieb
Werkzeugmaschinenspaner/-in
Fräsen
Die aufgeführten Prüfmittel, Werkzeuge und Hilfsmittel werden für die oben genannte Prüfung zusätzlich
benötigt!
I
Werkzeuge, Prüf- und Hilfsmittel, die für 1 bis 3 Prüflinge bereitgestellt werden müssen:
1. 1Maschinenreibahle H7
mit entsprechendem Spiralbohrer
und Grenzlehrdorn
2. Fräswerkzeuge aus HSS oder HM
2.1 1 Winkelfräser mit Zylinderschaft
3. 1 Splinttreiber
5
6
8
16
DIN 212
D45  25 N (für Fase bis 5 mm)
5 6
DIN 1833
DIN 6450
Anstelle der aufgeführten Positionen können alternativ auch vergleichbare betriebsübliche Werkzeuge, Prüf- und
Hilfsmittel verwendet werden.
4
W14 7033 B1 -bei-gelb-090813
IHK
Abschlussprüfung Winter 2014/15
Materialbereitstellungsliste
Werkzeugmaschinenspaner/-in
Fräsen
Allgemein
Die Halbzeuge müssen den angegebenen Normen 1) entsprechen. Bei der
Vorbereitung sind die nebenstehenden Allgemeintoleranzen zu beachten.
Nicht unterstrichene Maße sind Fertigmaße (Oberflächen Rz 16).
Unterstrichene Maße sind Rohmaße, die in der Prüfung noch verändert
­werden. Für die Oberflächen der mit Stern* gekennzeichneten Maße gilt .
Bei zeichnerischen Darstellungen gilt die Projektionsmethode 1 ( ).
I
Toleranzklasse
von
0,5
bis
3
über
3
bis
6
über
6
bis
30
über
30
bis
120
über
120
bis
400
mittel
0,1
0,1
0,2
0,3
0,5
Halbzeuge, die für jeden Prüfling bereitgestellt werden müssen:
1. 1Flachstahl
2. 1Flachstahl
3. 2Flachstahl
4. 1Flachstahl
5. 1Flachstahl
6. 1Flachstahl
7. 1Flachstahl
8. 1Rundstahl
9. 1Rundstahl
1)
Allgemeintoleranzen nach ISO 2768
60*  10*  132
72  10*  72
25*  16*  72
60  12  84
60*  10*  18
60*  10*  67
80*  10*  152
28*  59
24*  16
EN 10278
EN 10278
EN 10278
EN 10278
EN 10278
EN 10278
EN 10278
EN 10278
DIN 1756
S235JRC+C
S235JRC+C
S235JRC+C
S235JRC+C
S235JRC+C
S235JRC+C
S235JRC+C
11SMn30+C
CuZn37
vorgefertigt n. Skizze 1
vorgefertigt n. Skizze 2
N 10278 zulässige Breiten- und Dickenabweichungen nach ISO-Toleranzfeld h11;
E
EN 10278 zulässige Seitenlängenabweichungen nach ISO-Toleranzfeld h11;
EN 10278 zulässige Nenndurchmesserabweichungen nach ISO-Toleranzfeld h11.
II Normteile, die für jeden Prüfling bereitgestellt werden müssen:
1. 1Druckfeder
1  8  19
DIN 2098
if = 5,5
2. 8Zylinderschraube
M5  12
ISO 4762
8.8
3. 4Zylinderschraube
M5  20
ISO 4762
8.8
4. 1Gewindestift
M5  10
ISO 4027
45H
5. 4Zylinderstift
5  24-A
ISO 8734
St
6. 1 Zylinderstift
6 m6  40
ISO 2338
St
wahlweise vorgefertigt
nach Skizze 3
wahlweise ISO 27434
Anstelle der aufgeführten Positionen können alternativ auch vergleichbare betriebsübliche Werkstoffe für Halbzeuge bzw. Normteile und Hilfsmittel mit für die Anwendung ausreichenden Eigenschaften verwendet werden.
W14 7033 B1 -bei-gelb-090813
5
Für die Oberflächenbeschaffenheit der Bohrungen,
Senkungen und geriebenen Bohrungen gilt der mit dem
Fertigungsverfahren bei fachgerechter Anwendung
erreichbare Endzustand.
6
W14 7033 B1 -bei-gelb-090813
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
33
Dateigröße
234 KB
Tags
1/--Seiten
melden