close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

finden Sie zum Downloaden - Bildungszentrum Tor zur Welt

EinbettenHerunterladen
Zutaten:
1
Wirsingkohl (mittlere Größe)
1
200 gr
200 ml
1
1
1
Schuss
1 Prise
1 Prise
1 Prise
20 gr
Hokaidokürbis (kleine Größe)
Bulgur
Sahne
große Zwiebel
Knoblauchzehe
Frühlingslauchzwiebel
Öl zum Anbraten und Butterschmalz
Salz und Pfeffer
Zucker
Muskat und Kümmel
Bio-Gemüsebrühe
Rezept des Monats
November
Vegetarische geschmorte Wirsingkohlroulade
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Kopf Wirsingkohl im Topf ca. 5 min. blanchieren
Große Blätter abtrennen und den Rest vom Wirsingkohl in Würfel schneiden
Kleinen Hokaidokürbis entkernen und würfeln
Bulgur mit kochendem Wasser übergießen und 15 min ziehen
Den gewürfelten Wirsingkohl ,mit einer großen, geschnittenen Zwiebel und einer Knoblauchzehe,
in Pflanzenöl kräftig anschmoren, dann den zerkleinerten Kürbis dazugeben und weiterschmoren
Würzen mit etwas Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, Hauch von Muskat und einer Prise Zucker
Das gesamte gebratene Gemüse zum Couscous geben sowie 150gr. geriebenen Goudakäse und
vermengen eventuell nochmal nachschmecken
Die großen Wirsingkohlblätter vor sich auseinanderbreiten und die Bulgur-Masse darauf verteilen
und zu einer Roulade aufrollen sowie mit einem Zahnstocher fixieren
Im heißen Butterschmalz die Rouladen von allen Seiten anbraten und dann mit Gemüsebrühe
aufgießen
Nach ca.25-30 min die Rouladen rausnehmen und warmstellen
Den Bratfond mit Sahne aufgießen kurz aufkochen und mit Maisstärke abbinden, eventuell noch
ein wenig mit Salz und Pfeffer nachwürzen
Gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachkochen
wünscht Euch Eure Solveig Bartels
(Küchenleiterin von Rebional im TzW)
Document
Kategorie
Lebensmittel
Seitenansichten
9
Dateigröße
559 KB
Tags
1/--Seiten
melden