close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Broschüre VISOR ® und Sensoren für die automatisierte

EinbettenHerunterladen
Effektiv produzieren, Fehler vermeiden
VISOR® und Sensoren für die automatisier te Kunststoffverarbeitung
Vision-Sensoren und -Systeme
Optische Sensoren
Ultraschallsensoren
Induktive Sensoren
Kapazitive Sensoren
Automation und Qualitätskontrolle in der Kunststoffverarbeitung
Qualität erhöhen und Kosten senken – mit Sensorlösungen von SensoPar t
Flexible Automatisierung in der Kunststoffverarbeitung
Wie viele Industriebranchen stehen auch die Kunststoffverarbeiter unter ständig steigendem Kostendruck, zugleich sorgt der
Trend zu häufiger wechselnden Chargen mit kleineren Stückzahlen für immer komplexere Prozessabläufe. Zur Sicherung der
Wettbewerbsfähigkeit ist daher eine weitgehende Automatisierung von Produktion und Qualitätssicherung unabdingbar.
SensoPart liefert hierfür bildverarbeitende Vision-Sensoren und
-Systeme sowie optische Sensoren für die Anwendungsbereiche
Objekte, Farben und Kontraste erkennen, Messen, Identifizieren
sowie Positionieren. Diese sind seit vielen Jahren zuverlässig im
Einsatz und industrieerprobt.
Kostengünstige Inline-Qualitätskontrolle
Unvollständige Füllung der Kavitäten, Grate, Farbschlieren, Fehlstellen oder fehlerhaft umspritzte Einlegeteile – Mängel, die bei
der Herstellung von Spritzguss- und anderen Kunststoffteilen
auftreten können, sind vielfältig. Mit den bildverarbeitenden
VISOR® Vision-Sensoren lassen sich selbst komplexe Prüfaufgaben einfach inline automatisieren und damit 100-Prozent-Prüfungen wirtschaftlich realisieren.
Überzeugen Sie sich selbst auf den folgenden Seiten: Auch für
Ihre Kunststoff-Anwendung sind Sensoren von SensoPart die
richtige Wahl!
Inhalt
Automatisierung mit Vision-Sensoren
Auch komplex geformte und farbige Objekte lassen sich mit den bildverarbeitenden VISOR® Vision-Sensoren identifizieren, positionieren und sortieren. Mit
nur einer Bildaufnahme lassen sich beliebig viele Merkmale gleichzeitig prüfen.
2
www.sensopart.com
Qualitätskontrolle mit Vision-Sensoren
Mängel, die bei der Herstellung von
Spritzguss- und anderen Kunststoffteilen
auftreten können, werden durch die bildverarbeitenden VISOR® Vision-Sensoren
in der Inline-Qualitätskontrolle entdeckt.
Automatisierung mit Sensoren
SensoPart bietet eine große Vielfalt von
Lichtschranken und Lichttastern, darunter Spezialausführungen wie den
F 10 Bluelight mit blauer Sende-LED zur
Detektion von schwach remittierenden
Objekten, wie z. B. schwarzen Spritzgussteilen.
Qualitätskontrolle mit Sensoren
Mit Farbsensoren lassen sich auf einfache Weise Qualitätskontrollen im laufenden Produktionsprozess realisieren.
Beispielsweise können Shampooflaschen
anhand der Deckelfarbe sortiert werden.
4
SensoPart stellt sich vor
6
Prozessautomation
10
Formteilkontrolle
12
Oberflächenkontrolle
14
Qualitätsprüfung von Einlegeteilen
16
Farberkennung und Farbsortierung
17
Code- und Klarschriftlesung
18
Produktübersichten: Vision-Sensoren,
optische und sonstige Sensoren, Zubehör
www.sensopart.com
3
Unsere Lösungen für Ihre Anforderungen
Innovation made in Germany
VISOR® und Sensoren – effektive Automatisierungslösungen für die Kunststoff-Praxis
SensoPar t entwickelt und fer tigt zukunftsweisende Lösungen
Schaltende und messende Sensoren
• Einsetzbar für fast alle Anwendungen in der Automatisierungstechnik
• leistungsstark, präzise, robust und wirtschaftlich
• u. a. Lichtschranken und -Taster, Abstands-, Farb-,
Lichtleiter- und Ultraschallsensoren sowie induktive
und kapazitive Sensoren
Easy-to-use Vision-Sensor-Baureihe VISOR®
• Intelligente Kamera mit integrierter Auswerteeinheit
•Hochauflösender Monochrom- oder FarbBildchip (bis zu 1280x1024 Pixel)
• Kein Expertenwissen notwendig – in nur
10 Minuten komfortabel eingerichtet
Ausstattung
• Integrierte LED-Beleuchtung
(weiß, rot, infrarot, UV)
• Integriertes Objektiv oder
C-Mount
• Integrierte Kommunikations­schnittstellen (PROFINET,
Ethernet, Ethernet/IP, serielle
Schnittstellen, digitale I/O)
Verlässlichkeit
• Hohe Maschinenlaufzeiten durch
Qualitätssensoren
• Zuverlässige Objekterkennung
• Hohe Prozessstabilität
Vorteile
• Hohe Variantenvielfalt
• Einheitliches Montage- und Teach-in-Konzept
• Schnelle Inbetriebnahme
• Umfangreiches Zubehör
Anwendungen Optische Sensoren
• Farberkennung
• Sortieraufgaben
• Sichere Teile-Erfassung
• Messanwendungen
• Anwesenheitskontrollen
Gehäuse
• Kompaktes Metall-Gehäuse,
65 x 45 x 45 mm³
• Schutzklasse IP 65 / 67
•Vibrationsfest
• Einfache und flexible Montage durch Schwalbenschwanz
www.sensopart.com
SensoPart konzentriert sich auf die Entwicklung, Produktion und
Vermarktung optoelektronischer Sensoren und bildverarbeitender Vision-Sensoren für die Fabrikautomation. Darüber hinaus
bieten wir induktive, kapazitive und Ultraschall-Sensoren an.
Unsere Produkte sind in zahlreichen Anwendungen und
Branchen im Einsatz, vom Automobil- und Maschinenbau über
die Elektronikindustrie und Kunststoffverarbeitung bis hin zur
Solar- und Pharmaindustrie.
Das mittelständische Familienunternehmen SensoPart Industriesensorik wurde 1994
von Dr. Theodor Wanner gegründet.
Bei der Suche nach den besten Lösungen überlassen wir nichts
dem Zufall: Unsere Investitionen in den Bereich Forschung und
Entwicklung liegen rund doppelt so hoch wie im Branchendurchschnitt üblich. Allen unseren Produkten gemeinsam ist daher ihr
hoher technischer Stand: In puncto Leistung, Präzision und Bedienungsfreundlichkeit setzt SensoPart Maßstäbe, wie die
regelmäßige Verleihung von Innovationspreisen an unser Unternehmen unterstreicht.
Aus vielen zukunftsweisenden Ideen von früher sind inzwischen
erfolgreiche Produkte geworden, die aus der modernen Fabrikautomation nicht mehr wegzudenken sind. Doch auf dem
Erreichten ruhen wir uns nicht aus – denn wir haben noch viele
Ideen für die Zukunft.
Als Familienunternehmen legen wir Wert auf Verlässlichkeit, übernehmen Verantwortung für unser Handeln und schätzen enge und vertrauensvolle Beziehungen –
innerhalb des Unternehmens ebenso wie zu unseren Kunden und Partnern.
Anwendungen VISOR® Vision-Sensoren
• Codelesen
• Pick & Place
• Sortieren nach Form und/oder Farbe
• Lagerichtige Zuführung
• Geometrieprüfung, z. B. Formteilkontrolle
• Detektion von Oberflächenfehlern
• Überprüfung von Einlegeteilen
Unsere Kunden können sich auf die sprichwörtliche Qualität „made in Germany“
verlassen: Alle SensoPart-Produkte werden komplett an unseren beiden deutschen
Standorten in Gottenheim bei Freiburg/Breisgau und Wieden/Schwarzwald entwickelt
und gefertigt.
>> mehr Infos siehe Produktübersichten ab Seite 18
4
Als unabhängiges, familiengeführtes Unternehmen verfolgen wir
das Ziel, immer einen Schritt voraus zu sein und unseren Kunden
das innovativste Produkt auf dem Markt anbieten zu können.
made in Germany
www.sensopart.com
5
Produktion am laufenden Band – Prozessautomation
Vollautomatische Abläufe von der Herstellung bis zur Auslieferung
In der automatisierten Produktion bewegt sich alles wie von
Geisterhand: Fördersysteme rattern, Roboterarme kreisen, Teile
werden vereinzelt, aufgenommen und abgelegt, auf Bändern
weitertransportiert, zu Baugruppen komplettiert. Dass all diese
Abläufe reibungslos und ohne menschlichen Eingriff vonstatten
gehen, dafür sorgen Sensoren von SensoPart – für jede Aufgabe in der Kunststoffverarbeitung gibt es einen passenden Sensortyp. Dank unseres breiten Produktspektrums und unserer
langjährigen Industrieerfahrung sind wir in der Lage, auch anspruchsvollste Automatisierungsaufgaben zu lösen.
Bei der Identifikation und Unterscheidung von Spritzgussteilen
auf dem Fließband oder im Vibrationsförderer bewähren sich
zum Beispiel unsere robusten Gabellichtschranken; in beengten
Einbaulagen sind unsere leistungsstarken Lichtleitersensoren
der Reihe FL 70 oder unsere Subminiatursensoren F 10 am
richtigen Platz; und für Vollständigkeitsprüfungen sind unsere
bildverarbeitenden VISOR® Vision-Sensoren eine ausgezeichnete Wahl.
Positionskontrolle von Spritzgussteilen
Die positionsgenaue Zuführung von Spritzguss- oder abgelängten Extrusionsteilen auf
einem Förderband lässt sich einfach und kostengünstig mit Reflexionslichttastern realisieren. Fehlende oder falsch positionierte Teile werden sofort erkannt.
Werkzeugschutz bei Einlegeteilen
Der VISOR® Vision-Sensor prüft, ob das Einlegeteil vor dem Umspritzen vorhanden
und nach dem Entformen entnommen ist. Auf diese Weise lassen sich Beschädigungen am Werkzeug durch doppeltes Einlegen verhindern.
Anwesenheitskontrolle von Einlegeteilen
6
www.sensopart.com
www.sensopart.com
7
Produktion am laufenden Band – Prozessautomation
Vollautomatische Abläufe von der Herstellung bis zur Auslieferung
Anwesenheitskontrolle von PET-Flaschen
Die Reflexionslichtschranke FR 25-RGO
erkennt transparente Flaschen in einer
Abfüllanlage.
Vorderkantenerkennung von Gummiteilen
Ein Reflexionslichttaster mit Hintergrundausblendung FT 25-RH detektiert
die Vorderkanten der Gummiteile.
Tülle vorhanden oder nicht vorhanden?
Zu tief eingeschrumpft – oder nicht tief
genug? Bei der Herstellung von Blut­
beuteln behält der Konturdetektor des
Vision-Objektsensors alle wesentlichen
Details im Auge.
Von der Fertigung bis zur Weiterverarbeitung
Kunststoffteile werden von der Spritzgussmaschine angeliefert, gefördert,
vereinzelt, nach Farbe sortiert und für
die Aufnahme durch einen Robotergreifer positioniert.
Klebepunkt vorhanden?
Früherkennung durch Anwesenheits­kon­
trolle – hier am Beispiel von Ver­schlüssen
für die Getränkeverpackungsindustrie –
lange vor der Qualitätsendkontrolle.
Teurer Ausschuss wird so vermieden.
Erkennung farbiger Flaschendeckel
Ein Weißlicht-Farbsensor FT 50-C kontrolliert anhand der Farbe, ob die verwendeten
Flaschendeckel korrekt sind.
Vermessung von Spritzgussteilen an einem Rundtakttisch
Mit dem VISOR® mit Messschieber-Funktion werden Spritzgussteile auf Maßhaltigkeit
geprüft.
Der richtige Sensor für jede Anwendung:
• A
nwesenheits-/Vorderkantenkontrolle von Teilen und Trays
• Prüfung der Position und Drehlage von Teilen auf dem Förderband
• Vollständigkeitskontrolle von Teilen/Baugruppen
• Anwesenheits- und Lagekontrolle von Einlegeteilen
•
•
•
•
•
Zählanwendungen
Sortieren von Teilen nach Form und Farbe
Aussortieren von Teilen mit Maßabweichungen
Füllhöhenmessung in Behältern und Rüttelförderern
Dickenmessung von Folien und Coils
Produkte:
Abstandssensoren
8
www.sensopart.com
Lichtschranken und -Taster
Farb- und Lumineszenzsensoren
VISOR® Vision-Sensoren
Lichtleitersensoren
Induktive und Kapazitive Sensoren
>> und viele mehr, siehe
Produktübersichten ab Seite 18
www.sensopart.com
9
Fehlerfreies Spritzgießen – Formteilkontrolle
Prozesssichere Inline-Überprüfung der Bauteilgeometrie
In fünf Bedienschritten zur Inline-Geometriekontrolle
Der VISOR® Vision-Sensor wird für die Einrichtung
mit einem Rechner per Ethernet-Kabel verbunden.
1
2
3
4
5
[1] Einstellung der Bildaufnahmeparameter
[2] Eine Lagenachführung sorgt dafür, dass Ihr
Objekt immer an der richtigen Stelle überprüft wird – unabhängig von seiner Position
im Bild.
[3] Flexibel einsetzbare Detektoren lösen Ihre
Prüfaufgabe: Mit dem Messschieber erfassen
Sie beliebige Abstände. So lassen sich Unterspritzungen mit wenigen Mausklicks sicher
erfassen. Auch Konturen, Muster, Farbwerte
und Kontraste lassen sich zuverlässig überprüfen.
[4] Legen Sie fest, wie das Prüfergebnis ausgegeben werden soll. Der VISOR® kommuniziert
auf allen Kanälen: digital, seriell (RS232/
RS422), Ethernet TCP/IP, Ethernet/IP, PROFINET
[5] Die Ergebnisanzeige stellt übersichtlich alle
Prüfergebnisse sowie die Gesamtqualität
(Gutteile/Schlechtteile) auf einen Blick dar.
Nun können Sie den VISOR® starten! Nach der
Einrichtung wird kein Rechner mehr benötigt - alle
Aufgaben werden ab jetzt im Sensor ausgeführt.
Mängel, die bei der Herstellung von Spritzguss- und anderen
Kunststoffteilen auftreten können, sind vielfältig. Dazu gehören
beispielsweise Abweichungen von der Soll-Bauteilgeometrie wie
• die unvollständige Füllung der Kavitäten (Unterspritzung oder
„short-shot“),
• Grate und Schwimmhäute (Überspritzungen),
• nicht korrekt abgetrennte Angüsse oder andere Deformationen.
Um hohe Kosten durch Ausschuss und Reklamationen zu vermeiden, empfiehlt sich der Einsatz von bildverarbeitenden VisionSensoren. Mit diesen kompakten Sensoren lassen sich selbst
komplexe Prüfaufgaben automatisieren. Mit leistungsfähigen Detektoren wie dem Messschieber oder dem Konturdetektor lassen sich entsprechende Prüfungen mit wenigen Mausklicks konfigurieren.
Überspritzung (Gratbildung)
An der Dichtfläche des Spritzgießwerkzeugs bilden sich am Formteil unerwünschte
Grate. Mit Hilfe der Inline-Qualitätskontrolle lassen sich auch kleinste Materialüberschüsse zuverlässig erfassen.
Unvollständige Formfüllung
(Unterspritzung)
Das Spritzgussteil ist insbesondere an
angussfernen und dünnwandigen Stellen
nicht immer vollständig gefüllt. Mit dem
VISOR®-Detektor „Messschieber“ lässt
sich die Sollgeometrie des Bauteils effektiv und prozesssicher überprüfen.
Abstandsberechnung
Mit den Abstandswerkzeugen des
Eyesight Vision-Systems können beliebige Abstände des Spritzgussteils vermessen und bewertet werden. In einem
Prüfprogramm lassen sich zusätzlich Radien, Winkel und Bohrungen kontrollieren.
Produkte:
10
www.sensopart.com
VISOR® Vision-Sensoren
Eyesight Vision-System
>> mehr Infos ab Seite 18
www.sensopart.com
11
Fehlerfreies Spritzgießen – Oberflächenkontrolle
Inline-Detektion von Fehlstellen, u. a. von Fremdkörpern, Kratzern, Schlieren oder Black Spots
In vielen Branchen, nicht zuletzt im Automobilsektor, steigen
die Qualitätsanforderungen an Kunststoffteile. Nicht nur die
Maßhaltigkeit, auch die Oberflächengüte spielt eine zunehmend
wichtige Rolle – bei Sichtflächen kommt es auf höchste Qualität an. Selbst Oberflächenfehler, die für die Funktionalität eines
Teils irrelevant sind, können daher ein Problem darstellen, denn
möglicherweise werden sie von kritischen Kunden als Indiz für
Nachlässigkeiten in der Produktion gewertet. Dieser „falsche
Eindruck“ lässt sich durch eine 100-Prozent-Oberflächenkontrolle direkt im Produktionsprozess vermeiden.
Inline-Kontrolle durch einen VISOR® Vision-Sensor lassen sich
viele solcher Fehler erkennen und die betreffenden Teile rechtzeitig aussortieren. Der farbfähige Vision-Sensor VISOR® Color
detektiert außerdem Farbschlieren, wie sie häufig nach einem
Produktwechsel aufgrund von in der Maschine verbliebenen
Granulatresten auftreten können.
Die hohe Bildauflösung unserer VISOR® Vision-Sensoren ermöglicht es, auch kleinste Fehlstellen zu detektieren. Durch entsprechende Konfiguration des Vision-Sensors lassen sich die gewünschten bzw. zulässigen Fehlertoleranzen exakt festlegen.
Typische, auch bei sorgfältiger Produktion nicht immer vermeidbare Oberflächenfehler sind beispielsweise eingeschlossene Fremdkörper, Kratzer, Black Spots oder Blasen. Mit einer
Freiform-Editor
Ein Freiform-Editor ermöglicht die präzise Eingrenzung der Suchfläche auf ebene, farblich homogene Bereiche und den
Ausschluss von Objektkanten, Einlegeteilen oder Aufdrucken. Um Fehlstellen nur
ab einer gewissen Größe zu erfassen,
können entsprechende Toleranzen vorgegeben werden.
Erkennung von Farbschlieren
Nach einem Farb- oder Produktwechsel im Fördersystem verbliebene Granulatkörner können zu Farbschlieren auf der Produktoberfläche führen. Diese lassen sich zuverlässig mit dem VISOR®-Color Detektor „Farbfläche“ erfassen. Er ermittelt Abweichungen zur
Sollfarbe und markiert diese ab einer vorgegebene Größe. Auch feinste Farbnuancen können so erfasst und ausgewertet werden.
Erkennung von Kratzern
Fremdkörper, Kratzer, Black Spots, Stippen oder Blasen sind typische Oberflächenfehler, die in der Kunststoffverarbeitung auftreten und sich nicht immer vermeiden lassen.
In dieser Anwendung werden die Kratzer zuverlässig und hochauflösend vom VISOR®
detektiert.
Auf die richtige Beleuchtung kommt es an:
• Z
ahlreiche Beleuchtungsvarianten als Zubehör erhältlich
• Einfache Ansteuerung und Integration
• Kein Blitzcontroller erforderlich
BLOB-Detektor
Kratzer auf der Oberfläche werden bei
geeigneter, seitlich einfallender Beleuchtung) zuverlässig erkannt. Für die Auswertung eignet sich insbesondere der
BLOB-Detektor des VISOR®, mit dem
sich zusammenhängende Objekte beliebiger Form und Größe identifizieren lassen.
Produkte:
12
www.sensopart.com
VISOR® Vision-Sensoren
Eyesight Vision-System
Zubehör
>> mehr Infos ab Seite 18
www.sensopart.com
13
Fehlerfreies Spritzgießen – Qualitätsprüfung von Einlegeteilen
Inline-Kontrolle von Einlegeteilen und Werkzeugschutz
Einlegekontrolle bei In-Mould Labeling (IML) und In-Mould Decoration (IMD)
Mit dem Messschieber-Detektor des VISOR® Vision-Sensors lassen sich Einlegefehler in IML-/IMD-Prozessen sehr zuverlässig erkennen. Im linken Bild ist alles korrekt (erkennbar
an den grünen Markierungen), im rechten Bild ist eine Ecke der Einlegefolie umgeknickt (vom VISOR® rot markiert).
Anwesenheits-/Positionskontrolle von Einlegeteilen
Nicht entnommene Formteile, fehlende oder falsch positionierte Einlegeteile führen nicht
nur zur Produktion von unerwünschtem Ausschuss, sondern können teure Schäden am
Werkzeug verursachen.
Ob einfacher Schraubendreher oder komplexes Formteil für die
Automobilherstellung – das Einlegen und Umspritzen von Funktionsteilen gehört zu den Standardprozessen in der Kunststoffverarbeitung. Auch Prozesse wie das Einlegen von Folien, Labeln
und Dekorteilen (In-Mould Labeling bzw. In-Mould Decoration)
gewinnen zunehmend an Bedeutung. Mit dem VISOR® VisionSensor lässt sich überprüfen, ob die Einlegeteile in der Maschine
vorhanden und korrekt positioniert sind und ob das Fertigteil
korrekt entformt und entnommen wurde. Letztere Prüfung dient
auch dem Werkzeugschutz, denn auf diese Weise wird verhin-
dert, dass es durch doppeltes Einlegen zu Beschädigungen an
den Werkzeugen kommt.
Bei einfachen Anwendungen können für die Erkennung von Einlegefehlern und den Werkzeugschutz auch schaltende Sensoren,
beispielsweise Reflexionslichttaster mit Hintergrundausblendung,
zum Einsatz kommen. Diese gibt es sowohl in lichtstarker Kompaktbauweise für größere Detektionsabstände (Baureihe F 55)
als auch in Miniatur- und Subminiaturausführung (Baureihen F 25
bzw. F 10) für Anwendungen mit beengtem Einbauraum.
Frühzeitige Fehlererkennung
Werden fehlerhafte oder fehlende Einlegeteile nicht rechtzeitig erkannt, kann dies zu
erhöhtem Ausschuss am Ende der Prozesskette führen. Im Bild dargestellt ist die
Überprüfung einer KFZ-Sicherung mit Schmelzdraht. Die Kontaktflächen und der
Draht werden als vorhanden erkannt.
Zuverlässige Kleinteileerkennung
Die Sensoren der Reihen F 10 und F 25 sind Experten für Kleinteileerkennung. Sogar
Objekte, die nur wenige Zehntel eines Millimeters groß sind, werden zuverlässig detektiert. Die präzise Hintergrundausblendung ist mittels Potentiometer oder Teach-in
einstellbar und sorgt für störungsfreien Betrieb.
Produkte:
14
www.sensopart.com
Lichtschranken und -Taster
VISOR® Vision-Sensoren
>> mehr Infos ab Seite 18
www.sensopart.com
15
Farberkennung und Farbsortierung
Code- und Klarschriftlesung – Traceability
Mehr Möglichkeiten und höhere Prozesssicherheit durch Farbauswer tung
Identifikation und Rückverfolgung von Teilen und Produkten
In der Prozessautomation spielt Farbe eine wichtige Rolle bei
der Identifikation, Unterscheidung und Sortierung von Objekten. Einfache Automatisierungsaufgaben, wie die Teilesortierung nach Farben, lassen sich mit schaltenden Farbsensoren wie
dem kompakten FT 50-C oder dem Miniatursensor FT 25-C
realisieren; komplexere Farbprüfungen wie die Erkennung von
Farbschlieren übernimmt der farbfähige Vision-Sensor VISOR®
Color.
Der VISOR® Color ist mit einem hochauflösenden Farbchip
ausgestattet und detektiert zuverlässig auch „Nichtfarben“ wie
Schwarz, Weiß und Grau sowie aktive Farben von selbstleuchtenden farbigen Objekte wie beispielsweise LEDs. Verschiedene
Farbräume (RGB, HSV, LAB) bieten umfangreiche Konfigurations- und Prüfmöglichkeiten.
Mehr Möglichkeiten
Die Auswertung des Merkmals Farbe eröffnet vielfältige Möglichkeiten für die
Unterscheidung und Sortierung von
Kunststoffteilen. Je nach Komplexität der
Aufgabe kommen schaltende oder Vision-Farbsensoren zum Einsatz.
Außer zur Farberkennung lässt sich das Merkmal Farbe auch
zur Optimierung der Prozesssicherheit nutzen. Beispielsweise
kann der Kontrast gesuchter Teile zum Untergrund durch eine
Auswertung in bestimmten Farbkanälen gezielt erhöht werden.
Zusätzlich lassen sich im selben Arbeitsschritt weitere Objekteigenschaften wie die korrekte Position oder Maßhaltigkeit
prüfen.
Sortieren nach Farben
Mit Hilfe eines schaltenden Farbsensors
wie dem FT 50-C oder FT 25-C lassen
sich Teile nach Farben sortieren – beispielsweise Shampooflaschen anhand
ihrer Deckelfarben. Komplexere Auswertemöglichkeiten bietet der farbfähige Vision-Sensor VISOR® Color, der z. B. zusätzlich den korrekten Sitz der Deckel
überprüfen kann.
Höhere Prozesssicherheit
Durch Auswertung mit dem farbfähigen
Vision-Sensor VISOR® Color hebt sich der
zu detektierende O-Ring deutlich besser
vom Untergrund ab als durch eine reine
Graustufenauswertung. Die Prozesssicherheit wird signifikant erhöht.
In Branchen wie der Automobilindustrie oder der Medizintechnik, in denen das Thema Rückverfolgbarkeit (Traceability) eine
wichtige Rolle spielt, werden selbst Kleinteile mit Datamatrixoder Barcodes eindeutig gekennzeichnet. Im Prozess müssen diese Codes immer wieder ausgelesen und überprüft werden –
dies ist eine typische Aufgabe für den VISOR® Code Leser.
Eingebautes Frühwarnsystem
Anhand standardisierter Qualitäts­
parameter nach ISO- und AIM-Standard
bewertet der VISOR® Code Leser die
Qualität von gedruckten und direkt markierten Datamatrix-Codes.
Der VISOR® Code Leser liest alle in der Industrie gebräuchlichen
Codetypen unabhängig von der Art ihrer Aufbringung – geprägt,
im Spritzgießprozess aufgebracht, lasermarkiert oder aufgedruckt
– und beurteilt zugleich deren Qualität. Sich abzeichnende Probleme im Prozess oder Rohmaterial können so frühzeitig signalisiert werden.
Außerdem können parallel zum Codelesen mit derselben Bildaufnahme zugleich geometrische und Farbmerkmale überprüft
sowie eine Klarschrifterkennung (OCR) durchgeführt werden,
sodass für diese zusätzlichen Prüfaufgaben kein weiterer Sensor
benötigt wird.
Gelaserter Datamatrix-Code zur Identifikation von Kunststoff-Bauteilen
Highlights VISOR ® Code Leser
• L iest zuverlässig geprägte, gelaserte oder aufgedruckte Baroder Datamatrix-Codes, auch mehrere Codes gleichzeitig
und 1D-/2D-Codes gemischt
• Z
usätzliche Objekterkennung für Merkmale
außerhalb des Codes
• A
uswertung von Qualitätsparametern nach
ISO/IEC 15415 und AIM DPM 2006
• F lexible Definition der Ausgabedaten
(Header, Trailer, Nettodaten)
Gedruckter Datamatrix-Code zur Identifikation von Pharma-Produkten
Klarschriftlesung (OCR)
Text-/Zahlen-Kombinationen wie z. B.
Haltbarkeitsdaten oder Seriennummern
– gelasert, geprägt oder gedruckt – werden vom VISOR® Code Leser entziffert.
• Klarschriftlesung mit OCR
Produkte:
16
www.sensopart.com
Produkt:
FT 25-C
FT 50-C
VISOR® Color
>> mehr Infos ab Seite 18
VISOR® Code Leser
>> mehr Infos ab Seite 18
www.sensopart.com
17
Produktübersicht V
ision-Sensoren und -Systeme
Für weitere Informationen und Bestellnummern siehe Gesamtkatalog oder www.sensopart.com
Features/Sensoren
Highlights
VISOR® Objektsensor
VISOR® Color
V10
Standard
V10C
Standard
V10 / V20
Advanced
Erkennen und Klassifizieren
von Objekten
V10C / V20C
Advanced
VISOR® Solarsensor
VISOR® Code Leser
V10
Standard
V10
Standard
V10/V20
Advanced
Features/System
V10 / V20
Advanced
V20 Professional
(OCR)
Eyesight Vision-Systeme
V10 / V20
V10C / V20C
(Color)
Verbesserte Objekterkennung durch
zusätzliche Farbinformation
Positionieren und Prüfen
von Solarzellen
Lesen von Codes
Funktionen
Auflösung V10 in Pixel
736 x 480 Mono
736 x 480 Color
Farbfläche
Farbfläche
Datacodes
Datacodes
Auflösung V20 in Pixel
1280 x 1024 Mono
1280 x 1024 Color
Farbliste
Waferposition und
Ausbrüche
Datacodes
–
Waferposition und
Ausbrüche
Barcodes
Barcodes
Barcodes
Bildrate pro Sekunde V10 | V20
50 | 40
40 | 20
–
Farbwert
–
Busbarposition
und Anzahl
–
–
Klarschrift (OCR)
Anzahl Prüfprogramme
max. 40 Mbyte
max. 40 Mbyte
Funktionsbausteine
Funktionen
Auflösung V10 in Pixel
736 x 480 Mono
736 x 480 Mono
736 x 480 Color
736 x 480 Color
736 x 480 Mono
736 x 480 Mono
736 x 480 Mono
736 x 480 Mono
–
Bild/Kamera
Bildaufnahme, Kameraeinstellungen
Auflösung V20 in Pixel
–
1280 x 1024 Mono
–
1280 x 1024 Color
–
1280 x 1024 Mono
–
1280 x 1024 Mono/
Color
1280 x 1024 Mono/
Color
Farbe
Farbkanal auswählen, Farbkontrolle, Farbfilter
(V10C / V20C)
Bildrate pro Sekunde V10 | V20
50 | –
50 | 40
40 | –
40 | 20
50 | –
50 | 40
50 | –
50 | 40
– | 40
Vorverarbeitung
Kalibrierung und Lagenachführung, Hellig­keitskorrektur,
Hintergrund entfernen, Filterfunktionen
Anzahl Jobs | Detektoren
8 | 32
max. 255 | max. 255
8 | 32
max. 255 | max. 255
8 | 32
max. 255 | max. 255
8|2
max. 255 | max. 255
max. 255 | max. 255
Ein-/Ausgabe

–


Eingang prüfen, Ausgang setzen, Inidateizugriff, Text,
Datentransfer seriell, Datentransfer LAN
Visualisierung
Bildtransfer
–
–
Messung
Bildinformationen, Flächentest, Punkteliste, Punktbe­
Programmsteuerung
Stoppuhr, Ablaufsteuerung und Schleifenoptionen,
Unterprogramm, Variablenzugriff, Bewertung
Muster-/Konturvergleich
Objekte zählen, Konturprüfung, Kontur­ver­folgung,
Korrelation
Lagenachführung




–
Kontur
(X-, Y-Translation, Rotation)




–
–
–
Mustervergleich
(X-, Y-Translation)


–

–

–


BLOB
–

–

–
–
–
–
–
Messschieber
–

–

–

–
–
–
Grauschwelle


–



–


Kontrast






–


Helligkeit


–



–


Antastung
Freiform-Tool
nur Kontur

–

–

–
 ( nicht bei
Datacode und
Barcode)
 ( nicht bei Data­
code, Barcode
und OCR)
Punkte antasten, Kreistaster, Kanten­zähler, Kanten finden (in
Projektion), Zählkreis
Zugriff auf Bibliotheken
Skript-Interpreter für eigene Funktionen
stimmung, Geradenbestimmung, Kreisberechnung,
Abstandsberechnung, Geradenabstand, Querschnittsberechnung, Spaltbreite messen, Messschieber, Winkelberechnung, Krümmungspunkt bestimmen
Schnittstellen
Eingänge | Ausgänge
2|4
2|4
2|4
2|4
2|4
2|4
2|4
2|4
2|4
Frei definierbare Schalt-Aus-/
Eingänge, PNP oder NPN
2
4
2
4
2
4
2
4
4
Schnittstellen
Eingänge | Ausgänge
2|4
2|4
Encodereingang
–

–

–

–


4
4


Frei definierbare Schalt-Aus-/
Eingänge
|
|
I/O-Erweiterung


RS422 | RS232
|
|
Ethernet


V10 integriert, 6 mm | 12 mm


V20 integriert, 12 mm
|
|
C-Mount


I/O-Erweiterung
–

–

–


RS 422 | RS 232
–|–
|
–|–
|
–|–
|
|












Ethernet
EtherNet/IP
PROFINET















Objektive
18
V10 integriert,
6 mm | 12 mm | 25 mm
||–
||
||–
||
|–|–
||–
||
V20 integriert, 12 mm
–

–

–

C-Mount
–

–

–

www.sensopart.com
||
–
–


–


Objektive
www.sensopart.com
19
Produktübersicht optische Sensoren
1 2 3 4
Display
= Display
Potentiometer
= Potentiometer
= transparente Objekte
= PC
= Teach-in
= Laser
Für weitere Informationen und Bestellnummern siehe Gesamtkatalog oder www.sensopart.com
Abstandssensoren
(Analogsensoren)
Produktfamilie
Abmessungen (H x B x T)
Farbsensoren (C), Kontrasttaster (K)
und Lumineszenzsensoren (UV)
Reflexionslichttaster
F 10
21,1 x 14,6 x 8 mm
3
Reflexionslichttaster mit Hintergrundausblendung/ Vordergrundausblendung
(VGA)
Reflexionslichtschranken
Einweglichtschranken
FT 10-RLH | 60 mm
FR 10-RL | 2 m
FS/FE 10-RL | 3 m
FT 10-B-RLF | 15/30 mm
FR 10-R | 1,6 m
Lichtleitersensoren
FT 10-RH | 70 mm
FT 10-RF | 15/30/50 mm
FT 10-BF | 30 mm (Bluelight)
F 25
34 x 20 x 12 mm3
FT 25-RA | 20 – 80 mm
FT 25-RL | 250 mm | K
FT 25-RL | 250 mm
FT 25-RLH | 120 mm
FR 25-RL | 13 m
FS/FE 25-RL | 18 m
FT 25-RA | 30 –200 mm
FT 25-W | 12 mm | K
FT 25-R | 800 mm
FT 25-RH | 200 mm
FR 25-R | 6 m
FS/FE 25-R | 13 m
FT 25-RGB | 12 mm | K
FT 25-RHD | 400 mm
FR 25-RF | 3 m
FS/FE 25-RF | 4 m
FT 25-C | 12 mm | C
FT 25-RF | 60/80 mm
FR 25-RGO | 2 m
FT 25-RV (VGA) | 200 mm
FR 25-RLO | 4 m
FT 55-RLAP | 5 m
F 55
50 x 50 x 23 mm
3
FT 55-RL2 | 1.200 mm
FT 55-RLH | 800 mm
Potentiometer
FR 55-RL | 12 m
FS/FE 55-RL | 25 m
FT 55-R | 2.000 mm
FT 55-RL2H | 1.000 mm
Potentiometer
FR 55-R | 12 m
FS/FE 55-R | 20 m
FT 55-B-RH | 800 mm
Potentiometer
FR 55-RLO | 20 m
FT 55-RH | 1.200 mm
Potentiometer
FT 55-RLHP | 5 m
Edelstahlvariante
FT 20-RA | 20 – 80 mm
F 20
32 x 20 x 12 mm3
FT 55-RM | 1.750 mm
FT 55-RHM | 550 mm
FR 55-RM | 11 m
FS/FE 55-RM | 15 m
FT 20-RL | 150 mm
FT 20-RLH | 60 mm
FR 20-RL | 3 m
FS/FE 20-R | 8 m
FT 20-R | 300 mm
FT 20-RLHD | 110 mm
FR 20-R | 2,5 m
FS/FE 23-R | 4 m
FT 23-R | 300 mm
FT 20-RH | 100 mm
FR 20-RD | 3,5 m
FT 23-RF | 60 mm
FR 23-R | 2,5 m
FT 20-IH | 150 mm
FR 20-RG/RG 1 | 0,5 m
FL 20-R |
Taster 100 mm
Schranke 1.000 mm
FR 20-RLO | 4 m
F 50
50 x 50 x 17 mm
3
FT 50-RLA-20 | 40 – 60 mm
FT 50-C | 32 mm | C
FT 50-RLH | 150 mm
Potentiometer
FR 50-RL | 20 m
Potentiometer
FT 50-RLA-40 | 45–85 mm
FT 50-C-UV | 50 mm | UV
FT 50-RLHD | 300 mm
Potentiometer
FR 50-R | 5,5 m
Potentiometer
FT 50-RLA-70 | 30 –100 mm
FT 50-RH | 300 mm
Potentiometer
FT 50-RLA-100 | 70 –170 mm
FT 50-IH | 600 mm
Potentiometer
FS/FE 50-I | 15 m
Potentiometer
FT 50-RLA-220 | 80 –300 mm
FM 04/05 | 50 mm
Metrische Sensoren
FT 12-R | 300 mm
Ø 4/5 mm
Ø 12 mm
FT 12-RH | 60 mm
FR 12-R | 1,5 m
FS/FE 12-RL | 5 m
FT 12-RF | 24 mm
FS/FE 12-R | 4 m
FMH 18 | 120 mm
FS/FE 18-RL | 50 m
Ø 18 mm
FT 18-2-R | 400 mm
Ø 30 mm
FMS 18-B | 400 mm
FR 18-2-R | 3 m
FS/FE 18-R | 20 m
FT 18-2-IR | 800 mm
FR 18-2-IR | 3,6 m
FLS/FLE 18-W | 50 m
FMS 30-U | Taster 800 mm
Schranke 4.800 mm
FSE 18-2-I | 10 m
FAV 30 | 500 mm
FMS 30-B | 1.000 mm
FL 70
84 x 35 x 10 mm3
FL 70-RA-xD |
Taster 310 mm
Schranke 810 mm
FMS 18-U | Taster 160 mm
Schranke 700 mm
FL 70-R |
Taster 310 mm
Schranke 810 mm
1 2 3 4
Display
FL 70-R-xD |
Taster 310 mm
Schranke 810 mm
F 80
FT 80-RLA-500 | 250 – 750 mm
83 x 65 x 25 mm3
FT 91/92-ILA | 6 m
1 2 3 4
F 90
FT 90-ILA | 10 m
1 2 3 4
95 x 93 x 42 mm3
FR 91/92-ILA | 50 m
1 2 3 4
FR 90-ILA | 250 m
FG | FGL
20
www.sensopart.com
1 2 3 4
Display
FT 92-IL
Display
Display
Display
1 2 3 4
Display
FGL-RK | 30 – 120 mm
FGL-IK | 30 – 120 mm
FGL | 5 – 220 mm
Potentiometer
FG | 40 – 120 x 80 mm2
Potentiometer
www.sensopart.com
21
Produktübersicht Ultraschall-, induktive und kapazitive Sensoren, Smart Plug und Zubehör
Für weitere Informationen und Bestellnummern siehe Gesamtkatalog oder www.sensopart.com
Ultraschallsensoren
Produkte
Kapazitive Sensoren
Einstellungen
Tastweite
Besonderheit
Produkte
Einbauweise
Einstellung
Teach-in
140 mm / 150 mm / 240 mm /
700 mm
Ultraschallsensoren mit Soundpipe,
PNP, NPN, Analogausgang
KD / KL 06
Bündig/nicht bündig
Potentiometer
Potentiometer
UT 12
Per Steuereingang
400 mm
PNP, NPN, Analogausgang
Potentiometer
Potentiometer
UT/UM 18
Per Steuereingang
250 mm / 300 mm / 800 mm
Variante mit Edelstahlgehäuse,
PNP, NPN, Analogausgang
Potentiometer
Potentiometer
Potentiometer
Potentiometer
UMT 30
Teach-in
350 mm / 1300 mm / 3400 mm /
6000 mm
Potentiometer
Potentiometer
UT 20
KD / KL 08
KD / KL 12
KD / KL 18
oder Display
1 2 3 4
Display
IT 8/10/12/40
IS 455/588
IS 33
KD / KL 30
Kubisch
Rund Ø 3 mm
Schaltabstand
0,8 mm /1,5 mm /3 mm /4 mm/
8 mm /15 mm /20 mm /35 mm
0,6 mm
Miniaturbauform, AC/DC-Varianten
PNP, NPN
Rund Ø 4 mm
0,6 mm /0,8 mm/1 mm
PNP, NPN, NAMUR, Edelstahlgehäuse
Rund Ø 5 mm
0,8 mm
PNP, NPN, Edelstahlgehäuse
Rund Ø 6,5 mm
1,5 mm /2 mm/3 mm
PNP, NPN
ISZ 46
IS 46/56
IDT 6
IS 48/58
IMT 8
2 … 8/2 … 15 mm
Bündig/nicht bündig
1 … 20/1 … 30 mm
Produkte
Besonderheit
MFI (Inverter)
Invertiert NPN- zu PNP- oder PNP- zu NPN-Geräten, zusätzlich N.C./N.O. einstellbar
MFC (Counter)
Einstellbarer Zähler (Pulse oder Pausen) zwischen 1 … 65535
MFT (Timer)
Einstellbare Anzugs- und Abfallverzögerung zwischen 1 … 65535 ms
MFF (Frequenz)
Einstellbare Frequenzüberwachung zwischen 15 … 1000 Hz
MFW (Wischfunktion)
Einstellbare Wischfunktion auf fallende oder steigende Flanke; Zeitbereich 1 … 65535 ms
MFU (Universal)
Per USB programmierbares All-in-Multifunktions-Schaltgerät
Zubehör
Produkte
Rund Ø 8 mm
1,5 mm /2 mm /3 mm /6 mm
PNP, NPN
Beschreibung
Halterungen für Sensoren
Mechanisches Zubehör
IMT 12
IT 12
1 … 4/1 … 8 mm
Besonderheit
IT 4
IMT 5
Bündig/nicht bündig
0,1 … 1,5/0,1 … 3 mm
Smar tPlug
Bauform
ISN 44-20
IS 34
Bündig/nicht bündig
0,1 … 1,5 /0,1 … 3 mm
Anzeige-Display, PNP, 2 x PNP oder Analogausgang
Induktive Sensoren
Produkte
Bündig/nicht bündig
Schaltabstand
Rund Ø 12 mm
2 mm /4 mm /6 mm /10 mm
Befestigungen für VISOR® und Beleuchtungen
PNP, NPN
IS 512
Reflektoren und Reflexionsfolien
IS 514
Rund Ø 14 mm
3 mm
PNP, Edelstahlgehäuse
Optisches Zubehör
IMT 18
IS 518
Rund Ø 18 mm
5 mm /8 mm /10 mm/
12 mm /20 mm
Rund Ø 30 mm
10 mm /15 mm /20 mm/
22 mm /40 mm
PNP, NPN, Edelstahlgehäuse
6 mm /10 mm
Analogausgang
IT 18
IT 30
IS 512/518
22
www.sensopart.com
Beleuchtungen
Kabel
IMT 30
IS 530
PNP, NPN, Edelstahlgehäuse
Objektive und Schutzgehäuse
Rund Ø 12 mm /
18 mm analog
Elektrisches Zubehör
Konverter
Netzteile und Schaltgeräte
www.sensopart.com
23
Wir schauen nach vorn
Gestern, heute und in Zukunft
SensorikVision
„Unser Maß ist nicht das heute Mögliche, sondern die Vision des
künftig Erreichbaren“ – so lautet unser Credo seit der Gründung
von SensoPart im Jahre 1994. Unser Ziel ist es, immer einen Schritt
voraus zu sein und unseren Kunden den innovativsten Sensor für
die industrielle Automatisierung anbieten zu können.
Mit unseren einfach zu integrierenden VISOR® Vision-Sensoren
und unseren kompakten Laser-Sensoren mit einer herausragenden
Hintergrundausblendung made in Germany bleiben wir diesem
Motto treu.
Bleiben Sie gespannt – denn wir haben noch viele Ideen für die
Zukunft.
Lichtschranken
Lichttaster
Lasersensoren
Miniatursensoren
Distanzsensoren
Farbsensoren
Kontrastsensoren
Kollisionsschutzsensoren
Gabellichtschranken
Lichtleitersensoren
Induktive Sensoren
Kapazitive Sensoren
Ultraschallsensoren
Vision-Sensoren
Smart Cameras
Vision-Systeme
Objekterkennung
Objektvermessung
Farberkennung
Codelesung
Beleuchtung
Objektive
Frankreich
SensoPart France SARL
77420 Champs – Marne la Vallée
Tél. +33 164 730061
info@sensopart.fr
Großbritannien
SensoPart UK Limited
Burton on Trent, DE14 2WQ
Tel. +44 1283 567470
uk@sensopart.com
Finden Sie Ihren lokalen Ansprechpartner unter www.sensopart.com/international
USA
SensoPart Inc.
Perrysburg OH 43551
Tel. +1 866 282-7610
usa@sensopart.com
China
SensoPart China
201803 Shanghai
Tel. +86 21 69017660
china@sensopart.com
www.sensopart.com
10/2014 069-00079
Deutschland
SensoPart
Industriesensorik GmbH
79288 Gottenheim
Tel. +49 7665 94769-0
info@sensopart.de
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
14
Dateigröße
6 643 KB
Tags
1/--Seiten
melden