close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung zum Download als Pdf - IGZ-Fügetechnik

EinbettenHerunterladen
TEILNAHMEANMELDUNG
Ihre Teilnahme melden Sie bitte auf dem Faxformular verbindlich an.
ANMELDESCHLUSS
AL LG EM EINE INFO RMATIONEN
14. November 2014
VERANSTALTUNGSORT
IGZ - Kompetenzzentrum Fügetechnik an der
SLV Halle GmbH, Großer Hörsaal
Köthener Straße 33a
06118 Halle (Saale)
Tel.: 0345 5246-513
Fax: 0345 5246-412
E-Mail: info@igz-fuegetechnik.de
SO ERREICHEN SIE UNS
Vom Bahnhof: Mit der S-Bahn in Richtung Halle-Trotha bis
Endstation Trotha, vom S-Bahnhof in Richtung Hans-DittmarStraße gehen und dann rechts in die Köthener Straße einbiegen (ca.10 min Fußweg)
Straßenbahnlinien: 3, 8 und 12 in Richtung Halle-Trotha bis
zur Endstation Trotha/Köthener Straße, von hier gehen Sie die
Köthener Straße in Fahrtrichtung weiter (ca. 10 min Fußweg).
Per Auto: siehe Anfahrtsskizze auf www.slv-halle.de
IGZ Kompetenzzentrum Fügetechnik
an der SLV Halle GmbH
Köthener Straße 33 a
06118 Halle (Saale)
+ 49 345 5246 - 0
www.igz-fuegetechnik.de
FESTVERANSTALTUNG
„Mut zum Unternehmertum –
Unternehmercourage“
zum 10-jährigen Bestehen des
IGZ Kompetenzzentrum Fügetechnik
an der SLV Halle GmbH
19. November 2014
Halle (Saale)
EINLADUNG
PROGRAMM
EINL ADUNG
RÜCKANTWORT-FAX:
IGZ-Fügetechnik an der SLV Halle GmbH
Herr Axel Börnert
Köthener Str. 33a, 06118 Halle (Saale)
Tel.: 0345 5246-432
13.30 Uhr
Eintreffen der Gäste
14.00 Uhr
Begrüßung/Grußworte
14.10 Uhr
Festvortrag
Unternehmercourage – Ermutigung zu unternehmerischem Handeln
Anmeldeschluss:
Dr. Thomas A. Seidel, stellv. Vorsitzender und Geschäftsführender Vorstand Internationale Martin Luther Stifung, Erfurt
An der Festveranstaltung zum 10-jährigen Bestehen des IGZ
am 19. November 2014 Uhr nehme(n) ich/wir teil:
Umrahmt von einem abwechslungsreichen Programm soll in entspannter Atmosphäre vor allem Gelegenheit gegeben werden,
miteinander ins Gespräch zu kommen und das IGZ Kompetenzzentrum Fügetechnik näher kennen zu lernen.
ja
15.00 Uhr
14. November 2014
nein
Kaffeepause/Besuch der Fachausstellung
Firmenanschrift:
15.30 Uhr
Mit Ultraschall Gehör verschaffen – über den Start einer
Forschungseinrichtung
........................................................................................................
Dr. Ralf Steinhausen, Forschungszentrum Ultraschall, Halle
(Saale)
........................................................................................................
........................................................................................................
16.00 Uhr
boraident – vom Startup zum Unternehmen
Titel, Vorname, Name der/s Teilnehmer/s:
Dr. Thomas Rainer, boraident GmbH, Halle (Saale)
Die Leitung des IGZ lädt Sie und Ihre Mitarbeiter ganz herzlich zur
Festveranstaltung
anlässlich des 10-jährigen Bestehens des
IGZ Kompetenzzentrum Fügetechnik
an der SLV Halle GmbH
1. ..................................................................................................
16.30 Uhr
Kaffeepause/Besuch der Fachausstellung
17.00 Uhr
Industrial Fire – sprühende Funken und brennende Fässer
Kulturelle Einlage mit Überraschungseffekt
3. ..................................................................................................
am 19. November 2014 in die SLV Halle GmbH ein.
Dipl.-Vw. R. Wirth
Leiter IGZ - Fügetechnik
2. ..................................................................................................
........................................................................................................
Tel./E-Mail-Adresse
ab 17.30
Uhr
wird in unserem Foyer die Gelegenheit gegeben, Kontakte
zu knüpfen und zu pflegen, Gespräche miteinander zu
führen und das IGZ näher kennen zu lernen.
Ein Buffet mit Speisen und Getränken und musikalische
Einlagen bilden den passenden Rahmen.
ca. 21.00
Uhr
Ende der Veranstaltung
Prof. Dr.-Ing. S. Keitel
Geschäftsführer der
SLV Halle GmbH
ANM EL DU NG
Im November 2014 begeht das IGZ Kompetenzzentrum Fügetechnik an der SLV Halle GmbH den 10. Jahrestag seiner Eröffnung.
Dies ist besonderer Anlass, im Rahmen einer Festveranstaltung
die vergangenen 10 Jahre zu reflektieren und Visionen vorzustellen, wie sich das IGZ in den nächsten 10 Jahren weiterentwickeln
soll. Dabei werden Firmen zu Wort kommen, die ihre Gründung
im IGZ vollzogen, sich unter Betreuung des IGZ weiter entwickelt
und ihre Geschäftstätigkeiten ausgebaut haben. Die Veranstalter
wollen aufzeigen, wie sich die Bemühungen zur Schaffung eines
solchen IGZ Kompetenzzentrum Fügetechnik nachhaltig ausgezahlt haben.
PROG R AM M
FE S T V E R ANS TALTU NG
Fax-Nr.: 0345 5246-412
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
2 441 KB
Tags
1/--Seiten
melden