close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Katrin Bache

EinbettenHerunterladen
1978
Im Alter von neun Jahren entdecke ich das Leistungsturnen für mich. Einen Großteil meiner Freizeit
verbringe ich nun glücklich in muffigen Turnhallen. Meine Mutter muss auch an den Wochenenden
oft früh aufstehen, um mich zu Wettkämpfen zu kutschieren. Neben dem Turnen, betreibe ich noch
Leichtathletik und reite. Der Sport ist mein Lebensinhalt und bekommt erst gegen Ende meiner
Schulzeit Konkurrenz durch meine Liebe zum Reisen.
1988/89
Abi– und jetzt? Nach einem halben Jahr in Paris, wo ich meine ersten Geschichten schreibe, folge
ich meinen Neigungen und beginne Sport und Französisch zu studieren. Nach vier Semestern
wechsle ich von Sport zu Politik, da ich inzwischen beschlossen habe, Journalistin zu werden.
Durch das Studium der Politikwissenschaft möchte ich mich breiter aufstellen.
1997
Das Examen (Französisch/Politik) in der Tasche beginnt endlich die Weltreise, auf die ich schon
viele Jahre (seit ich 17 bin) hingefiebert und -gespart habe. Es werden zehn unvergessliche,
lehrreiche und aufregende Monate, von denen ich bis heute zehre. Ich lerne unterschiedlichste
Menschen mit unterschiedlichsten Biografien aus der ganzen Welt kennen. Das Schreiben ist für
mich das Ventil, um die irre Vielfalt an Eindrücken und Erlebnissen verarbeiten zu können.
2000
Ich bin nun doch nicht im Journalismus, sondern im PR-Bereich gelandet und lerne das kleine 1x1
der Öffentlichkeitsarbeit in zwei Agenturen. Schnell wird klar, dass mich der Textbereich besonders
interessiert. Viele Pressemitteilungen von Kunden aus dem Sportbereich gehen über meinen Tisch:
Z.B. Olympic Spirit, Laureus World Sports Awards, Bordercross, Burton.
20011/12
Nach einer langen Familienphase und einem Aufbaustudium zum Werbetexter am Textcollege
München mache ich mich mit einem Textbüro selbständig. Im Rahmen eines Programms der Stadt
München für Selbstständige lerne ich Katrin Frische kennen. Wir haben nicht nur erstaunliche
Parallelen in unseren Werdegängen, sondern sind uns auch auf Anhieb sympathisch. Seitdem
arbeiten wir immer wieder projektweise zusammen, kritisieren und befruchten gegenseitig unsere
Arbeit..
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
46 KB
Tags
1/--Seiten
melden