close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gottesdienstordnung für die Kirchengemeinde St - se-argen.drs.de

EinbettenHerunterladen
Gottesdienstordnung für die Kirchengemeinde
St. Johannes und St. Mauritius, Amtzell
Gottesdienste vom 22.11. – 30.11.2014/KW 48
Samstag, 22.11.:
17:00 Uhr
18:00 Uhr
Sonntag, 23.11.:
17:00 Uhr
Mittwoch, 26.11.:
08:00 Uhr
Donnerstag, 27.11.:
17:00 Uhr
17:30 Uhr
18:00 Uhr
Samstag, 29.11.:
Sonntag, 30.11.:
09:45 Uhr
10:15 Uhr
Vorabendmesse
(Jugendkollekte)
Jahrtag für August und Klara Prinz, für Gertrud Haid, Gebetsgedenken für Simon
Schuler, für Cäcilia, Albert und Hermann Nonnenmacher, für die Armen Seelen und
stilles Gebetsgedenken
Singrunde (Neue Lieder aus dem Gotteslob) im Haus der Gemeinde
Christkönigsonntag Hochfest
Kein Gottesdienst! (10:15 Uhr Wort-Gottes-Feier in Pfärrich)
Konzert des Gospelchores Waldburg in der Pfarrkirche
Messfeier
Gebetsgedenken für Franz Roth, für Franz Rundel und für bestimmte Verstorbene
Rosenkranzgebet
Abendmesse
Jahrtag für Edmund Miehle
Anbetung vor dem Allerheiligsten
Keine Vorabendmesse!
10:00 Uhr
1. Adventssonntag
Rosenkranzgebet
Eucharistiefeier
Jahrtag für Ilse Schippniewski, geb. Rose und verst. Angehörige, für Maria Ruderer, für
Albert Aumann und für Klara Schmid, Gebetsgedenken für Josef Ruderer, für
Kreszentia und Franz Wagner und verst. Angehörige
Wort-Gottes-Feier im Haus St. Gebhard, Andachtsraum
16:30 Uhr
Adventsstündchen in der Pfarrkirche
Informationen:
Öffnungszeiten Pfarrbüro Amtzell
Montag
09:00 Uhr – 11:30 Uhr
Dienstag
09:15 Uhr – 11:30 Uhr
Donnerstag
16:30 Uhr – 19:00 Uhr
Sie erreichen Frau Sprenger telefonisch auch während der Büro-Öffnungszeiten in Haslach
unter der Tel. Nr. 07528 91181
Dienstag
08:00 Uhr – 09:00 Uhr
Telefonnummer:
07520 96160
Faxnummer:
07520 96170
E-Mail des Pfarramtes:
pfarramt. amtzell@drs.de
Sprechzeiten des Pfarrers: Nach Vereinbarung
Telefonnummer des
07520 96180
Pfarrers:
Internet:
www.se-argen.drs.de
E-Mail des Kindergartens:
Kindergarten.st.johannes@t-online.de
Konto der Kath. Kirchenpflege Amtzell:
Raiba Ravensburg,
IBAN: DE47 6506 2577 0012 3360 09
BIC: GENODES1RRV
Tauftermine:
Die nächsten Tauftermine sind:
Sonntag, 14. Dezember 2014, 11:15 Uhr, Amtzell
Donnerstag, 1. Januar 2015, 10:15 Uhr Pfärrich (im Gottesdienst)
Samstag, 28. Februar 2015, 16:00 Uhr, Amtzell
Eltern, die ihr Kind taufen lassen möchten, mögen sich bitte im Pfarrbüro melden.
Am 22. November ist der Gedenktag der Hl. Cäcilia, der Patronin der Kirchenmusik, der
Organisten, Orgelbauer, Instrumentenmacher, Sänger, Musiker und Dichter. Die Verbindung
der Hl. Cäcilia mit der Kirchenmusik geht vermutlich auf einen Übersetzungsfehler zurück,
nachdem sie auf ihrer Hochzeit selbst die Orgel gespielt haben soll. Daher wurde Cäcilia seit
dem 14. Jahrhundert die Orgel oder ein anderes Instrument als Attribut gegeben. Ihr
Gedenktag wird oft durch ein Cäcilienfest mit musikalischen Darbietungen begangen.
Wir wollen an diesem Tag nach der Vorabendmesse in gemütlicher Runde unter Anleitung
von Wolfgang Dettling wieder neue Lieder aus dem Gotteslob singen. Wir werden ein paar
Lieder aussuchen, Vorschläge der Teilnehmer sind aber auch willkommen. Alle
Singfreudigen sind herzlich eingeladen!
Termin: Samstag, den 22. November, ab 18 Uhr im Haus der Gemeinde.
Erstkommunionvorbereitung 2015
Wir laden die Eltern der Kommunionkinder herzlich zum 1. thematischen Elternabend
“Gottesdienst“ am Mittwoch, 26. November 2014, 19:30 Uhr, in das Haus der Gemeinde,
Waldburger Str. 6, Amtzell, ein.
Verkauf von Essener Adventskalender für die Advents- und
Weihnachtszeit
Am Samstag, 22. November, nach der Vorabendmesse und am
1. Adventssonntag, nach dem Gottesdienst
werden wieder unsere beliebten Essener Adventskalender „Wir sagen euch
an: Advent“ zum Preis von
3,-- Euro verkauft. In diesem Jahr lautet das Motto: „Geheimnis“
Dies ist ein Kalender für Kinder, Familien, Erziehende und Gemeinden, die
nach zeitgemäßen, christlichen Anregungen für die Advents- und Weihnachtszeit suchen. Jeder Tag ein neuer Impuls – vom 29. November bis zum 6. Januar 2015.
Verkauf Gotteslob-Engel
Am 1. und 3. Adventssonntag ist nach dem Gottesdienst ein Verkauf von gefalteten Engeln.
Preis: 2,-- Euro/Stück
Der Erlös ist für den Blumenschmuck in unserer Kirche bestimmt.
In dieser Kombination – Psalmen und Wein – brachen wir Ende September auf zu einem Gang durch
den Psalter und durch europäische Weinanbaugebiete. Das Ziel dieser auf Langfristigkeit angelegten
Reihe ist, Lust zu machen auf den Schatz der hebräischen Bibel, der für Juden und Christen
gleichermaßen von Bedeutung ist. Für Dorothee Sölle sind die Psalmen „eins der wichtigsten
Lebensmittel […] Brot“.
Mit diesem Spätwerk der Glaubensgeschichte Israels kommen wir nah an die geistigen und
geistlichen Rahmenbedingungen der Zeit Jesu heran. Der Psalter ist Weltliteratur und Quelle für die
Rekonstruktion der Geschichte und Religionsgeschichte Israels; es finden sich darin Lieder und
Gebete, die uns die Sprache leihen, wenn uns eigene Worte fehlen – und gleichzeitig sind die
Psalmen Wort Gottes an uns. Sie sind Quelle des Denkens über Gott und des Betens zu Gott.
All diese Punkte wollen wir berühren. Wir wollen über geschichtliche Hintergründe informieren,
formale Aspekte des Psalters untersuchen, uns mit Psalmen als orientalischer Dichtkunst befassen,
sie aber auch als Quelle für unsere eigene Spiritualität entdecken.
Und um allem noch eine gewisse Leichtigkeit hinzuzufügen, gibt es dazu Wein, Wasser und Brot. An
jedem Abend werden zwei Weine aus verschiedenen Weinanbaugebieten Europas verkostet: mit
Hintergrund-Informationen zum Anbaugebiet und zum Wein – und Bezügen zur Bibel.
Thema des nächsten Abends am 27. November: Schöpfungspsalmen. Eingeladen sind alle mit
Interesse am Psalter und an der Kulturgeschichte Israels, die auch einen guten Tropfen zu würdigen
wissen. Eine Teilnahme am 1. Abend ist nicht erforderlich. Unkostenbeitrag: 4 Euro.
Bitte vormerken: Donnerstag, 27. November, 19.30 Uhr, Haus der Gemeinde
(weitere Termine: Donnerstag, 22. Januar; Donnerstag, 26. März; Mittwoch, 20. Mai)
Das Wort Gottes für jeden Tag 2015
Den Mitgliedern der Skapulierbruderschaft bieten wir wieder das inzwischen sehr beliebte Büchlein
„Das Wort Gottes für jeden Tag“ zum Kauf an. Es ist eine Art Lösungsbuch für katholische Christen
mit Namenstagen, einem Kernsatz aus der Tageslesung und einem geistlichen Impuls. In der Satzung
der Skapulierbruderschaft ist die Aufforderung, jeden Tag aus der Bibel einen Gedanken mit in den
Tag zu nehmen. Dieses Büchlein ist aber nicht nur für Mitglieder der Skapulierbruderschaft geeignet
sondern für jeden Christen, der nicht bloß in den Tag hineinleben möchte. Es bietet sich auch als
kleines Geschenk an. Das Büchlein ist zum Sonderpreis von 3,-- Euro im Pfarrbüro zu bekommen.
STERNSINGERAKTION 2015
Einladung zu Aktion Dreikönigssingen 2015
Liebe Mädchen und Jungen!
Die nächste Aktion Dreikönigssingen steht
wieder bevor.
Das Leitmotiv lautet diesmal:
„Segen bringen, Segen sein.
Gesunde Ernährung für Kinder auf den
Philippinen und weltweit!“
Dass es die Sternsinger gibt, ist ein Segen: für die
Menschen in unseren Gemeinden und für
benachteiligte Kinder auf der ganzen Welt.
Wenn die Sternsinger in den ersten Tagen des Jahres 2015 den Segen Gottes zu den Menschen bringen und Spenden für Kinder in Not sammeln, richten sie den Blick besonders auf Kinder, die unter
Mangel- und Unterernährung leiden. Jedes dritte Kind auf den Philippinen ist mangel- oder unterernährt
Wir möchten die Kinder und Jugendlichen aus unserer Gemeinde einladen, bei dieser
Sternsingeraktion mitzumachen.
Gehst du mit?
Möchtest du dabei sein, wenn eine halbe Million Sternsinger in Deutschland den Segen
bringen?
Möchtest du mithelfen, dass es Kindern in Not überall auf unserer Erde besser geht?
Anmeldung bitte bis spätestens Samstag, 6. Dezember 2014.
Macht mit und meldet euch bei:
Sandra Kiechle, Amtzell, Tel. 07520 923139
Die Sternsinger werden am Sonntag, 4. Januar 2015 im Außenbezirk und
am Dienstag, 6. Januar 2015 im Ort Amtzell unterwegs sein.
1. Probe ist am Freitag, 12.12.2014 um 15 Uhr, Haus der Gemeinde
2. Probe ist am Montag, 29.12.2014 um 15 Uhr, Haus der Gemeinde,
mit Anprobe der Gewänder, (bitte Anorak und warme Skihose mitbringen)
Abenteuertag für unsere "mittleren" Minis
Getroffen haben wir (16 Minis und zwei Begleitpersonen)
uns am 27.10. mit Markus Neubert, einem sehr erfahrenen
Outdoor-Trainer und Magnus, seinem Assistenten, am
Gemeindehaus.
Zunächst hieß es für uns, Knoten zu lernen! An den Bäumen
vor dem Gemeindehaus lernten wir Knoten mit so
wohlklingenden Namen wie Schleifknoten oder
Halbmastwurf, der Sackstich ist auch nicht ohne!
Entscheidend war jedoch, dass wir uns auf unsere Knoten
verlassen konnten, denn das Ziel war, selber im Wald eine
Seilrutsche zu bauen, die auch wirklich hält! Die Zweifel
waren manchen ins Gesicht geschrieben!
Nach einer halben Stunde Wanderung zum Hof Bremen
fanden wir "unsere" Schlucht, die Seile waren schon von
Markus und Magnus gelegt. Ca. 1,5 h Teamarbeit, und ich
meine wirklich Arbeit, und unsere Seilrutsche war fertig.
Von Hand geknotet und mit Flaschenzug selbst gespannt.
Alles verlief Hand in Hand und sehr konzentriert. Markus
und Magnus waren zufrieden mit uns. Doch dann meldete
sich der Hunger ...
Nun hieß es, auch das Mittagessen selbst zuzubereiten, also Wasser aus dem Eggenbach
filtern, Feuerholz sammeln und hacken, Gemüse schneiden .... auch das war, natürlich auch
dank des sonnigen Wetters, völlig entspannt und stressfrei, heraus kam eine leckere
Gemüsesuppe, die dem einen oder der anderen vielleicht zu Hause nicht so geschmeckt
hätte.
Frisch gestärkt ging es nun daran, unsere Seilrutsche auf die Probe zu stellen, und unseren
Mut und unser Vertrauen in unser Werk ebenso!
Für einige gar kein Problem, sich zu trauen, doch es war schön, mit anzusehen, dass sich
letztendlich alle überwunden haben, mit unserer Seilrutsche zu fahren! Es war wirklich ein
Spaß!
Danke an Markus und Magnus, die uns sehr souverän durch diesen anstrengenden, aber vor
allem sehr schönen und spannenden Tag geführt haben, danke an die Organisatoren, danke
an euch alle, die ihr dabei wart. Eine tolle Truppe, ein sehr harmonischer Tag, der geprägt
war von Teamgeist und Zusammenhalt!
(GM)
Gottesdienstordnung für die Kirchengemeinde
St. Mariä Geburt Pfärrich
Gottesdienste vom 23.11. – 30.11.2014/KW 48
Sonntag, 23.11.:
09:45 Uhr
10:15 Uhr
Christkönigsonntag Hochfest
(Jugendkollekte)
Rosenkranzgebet
Wort-Gottes-Feier
Donnerstag, 27.11.:
14:00 Uhr
15:30 Uhr
Rosenkranzgebet, Anbetung und Beichtgelegenheit
Hl. Messe (Gebetskreis Marianische Liebesflamme)
Samstag, 29.11.:
14:00 Uhr
Andacht zum Seniorennachmittag in der Alten Schule
Sonntag, 30.11.:
09:00 Uhr
1. Adventsssonntag
Eucharistiefeier
Jahrtag für Josef Füssinger
Ministrantendienste:
Sonntag, 23.11.
Sonntag, 30.11.
Carmen Stemmer, Lena Brauchle, Rieke Nuber, Michael Rilling
Katrin Abt, Amelie u. Helena Weber
Informationen
Konto der Kath. Kirchenpflege Pfärrich:
Raiba Ravensburg
IBAN: DE42 6506 2577 0015 3560 00
BIC: GENODES1RRV
Gebetskreis Marianische Liebesflamme
Der Gebetskreis Marianische Liebeflamme ist eine Gemeinschaft von Betern aus dem
württembergischen und bayerischen Allgäu. Einmal im Monat werden sich die Mitglieder des
Gebetskreises künftig in unserer Wallfahrtskirche in Pfärrich treffen. Zum 1. Mal am Donnerstag,
27.11.2014. Den Gottesdienst hält Pfarrer Meir, der als Wallfahrtspriester in Maria Vesperbild tätig
ist. Selbstverständlich sind auch Gemeindemitglieder und alle, die den Gottesdienst mitfeiern oder
beichten möchten, herzlich zu diesem Nachmittag eingeladen.
Verkauf von Essener Adventskalender für die Advents- und Weihnachtszeit
Am Sonntag, 23.11.2014, nach der Wort-Gottes-Feier und am
1. Adventssonntag, nach dem Gottesdienst
werden wieder unsere beliebten Essener Adventskalender „Wir sagen euch an: Advent“ zum Preis von
3,-- Euro verkauft. In diesem Jahr lautet das Motto: „Geheimnis“
Dies ist ein Kalender für Kinder, Familien, Erziehende und Gemeinden, die nach zeitgemäßen, christlichen Anregungen für die Advents- und Weihnachtszeit suchen. Jeder Tag ein neuer Impuls – vom 29. November bis zum 6. Januar 2015.
Ministranten suchen …
Wer hat Einmachgläser (ca. 1 l) für die Ministranten von Pfärrich zu verschenken. Bitte melden bei
Stefanie Mayer, Tel. 07522 9155730 oder Pfarrbüro Amtzell, Tel. 07520 96160.
Seelsorgeeinheit „An der Argen“
Amtzell, Esseratsweiler, Haslach, Pfärrich, Primisweiler, Roggenzell, Schwarzenbach,
Siberatsweiler
Herzliche Einladung zum Festgottesdienst am Sonntag, 23. November 2014 mit Bischof
Gebhard Fürst zur Altarweihe in Haslach
Nachdem in den vergangenen Jahren die Dorfkirche in Haslach saniert wurde, wird die
Kirchenrenovation nun mit einem Festgottesdienst und der Weihe des neuen Volksaltares
durch unseren Bischof Gebhard Fürst ihren Abschluss finden.
Wir laden herzlich am Sonntag, 23. November zum 10-Uhr-Festgottesdienst mit Bischof Fürst
und anschließender Gemeindefeier in der Turn- und Festhalle Haslach herzlich ein.
Gospelchor Waldburg gibt Konzert
am Sonntag, 23. 11.2014 um 17:00 Uhr
in der Kirche St. Johannes und St. Maurtius in Amtzell
Das Repertoire reicht vom sakralen Spiritual über den traditionellen bis hin zum modernen
Gospel und afrikanischen Weisen. Die Texte, die bewegenden Rhythmen und hinreisen
Harmonien sprechen vielen Menschen aus dem Herzen. Die Freude und Begeisterung des
Chrores wird auf die Zuhörer übertragen. Lassen Sie sich überraschen.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
8
Dateigröße
540 KB
Tags
1/--Seiten
melden