close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Integral XE 51 MEDCOM - Lipinski Telekom

EinbettenHerunterladen
Integral XE 51
®
MEDCOM
Das Chipkartentelefon mit Folientastatur,
Lautstärkeregler und Kopfhörerbuchse
Mit Tenovis telefoniert es sich gut
Das vielseitige Telefon für Patientenkomfort
Das Integral XE51 MEDCOM ®-
Während eine MEDCOM ®-Chip-
Anschaltbar sind Mono-Tonquellen
Chipkartentelefon ist ein analoger
karte gesteckt ist, gelten ganz oder
wie z. B. TV-Ton. Die Lautstärke-
Tischapparat mit Folientasten; beste-
teilweise die auf der Chipkarte ge-
regelung ist integriert. Ein handels-
hend aus Wahltastatur, 7 Funktions-
speicherten Ziffernfolgen. Dadurch
üblicher Stereo-Kopfhörer kann über
tasten, Flashtaste. Im Apparat inte-
sind individuelle Profile für die Funk-
die vorhandene Kopfhörerbuchse be-
griert sind Chipkartenleser, Laut-
tionstastenbelegung möglich.
trieben werden. Wahl bei aufgelegtem
stärkeregler und Kopfhörerbuchse.
Konzipiert für den Einsatz in Kran-
Handapparat ist programmierbar.
Mit den farblich abgesetzten Funk-
kenhäusern, Kur- und Rehakliniken
Die Grundprogrammierung erfolgt
tionstasten können beliebige Ziffern-
in Verbindung mit dem MEDCOM ®-
durch einfaches Einlesen einer Ser-
folgen und TK-Anlagen-Leistungs-
System im Patientenbereich. Für
vice-Chipkarte. Im Patientenbereich
merkmale durch einfachen Tasten-
den Patientenbereich sind zusätzlich
für Telefon Voll- und Teilversorgung
druck abgerufen werden.
Anmelde-, Abmelde- und Schlossfunk-
einsetzbar.
tionen vorgesehen. Die MEDCOM ®Chipkarte dient zur Identifizierung
des Patienten und schaltet die Funktionen frei oder sperrt sie durch einfaches Stecken oder Ziehen der Chipkarte. Leichte Desinfektion durch
Folientastatur.
2
Leistungsmerkmale
Komfortable Bedieneinheit mit
wichtigen Funktionen
• Jeweils 8 einrichtbare Codesätze
bei gesteckter oder nicht gesteckter MEDCOM ®-Chipkarte
• Analoges Tastenwahltelefon
• Folientastatur
Nachwahl unbegrenzt oder einge-
• Integrierter Chipkartenleser
• Programmierung für TK-Anlagenmerkmale vorgesehen (inklusive
• 7 Funktionstasten
• Zuordnung von Codesätzen zu
den Funktionstasten
• Zuordnung von individuellen
Codesätzen mit MEDCOM ®Chipkarte
schränkt
Trennen, Flash und MFV-Ziffern
• Grundprogrammierung durch Service-Chipkarte
• Kundenindividuelle Beschriftungsfolien optional
• Integrierte Lautstärkeregelung mit
Schiebepotentiometer
• Standard-Kopfhörerbuchse für
Stereo-Kopfhörer
A, B, C, D)
• Unterschiedliche Wahlfunktionen
bei Chipkarte gesteckt, nicht gesteckt
• Anmelde-, Abmelde- und Schlossfunktion mit MEDCOM ®-Chipkarte
• WAH-Funktionen
• Signaltaste mit Flash-Funktion
• Einstellbarer Tonruf, 4 Lautstärken
• Tonruf-Lautsprecher als Monitorlautsprecher schaltbar
3
Technische Daten
Integral XE 51 MEDCOM ®-Chipkartentelefon
Wahlverfahren
MFV
Flashtastenzeit
< 400
Wahlpausenzeit bei
programmierten Ziffernfolgen
Einstellbar
Spannungsversorgung
Aus der a/b-Leitung
Chipkartenleser
I2C, ISO 7816-2, 7816-3
Rufsignalisierung
Tonruf, mit 4 Lautstärkestufen
Maße (B x H x T)
174 x 90 x 232 mm
Farben:
- Gehäuse, Handapparat
- Tasten, Anschluss-Schnur
Grauweiß (R AL 9002)
Umbragrau (R AL 7022)
Material
ABS-Kunststoff
Umweltbedingungen
–10 °C bis +55 °C,
relative Luftfeuchte 90 % bei 20 °C
Anschluss-Schnur
4-adrig, Länge 3 m, Westernplug 6/4
Kopfhörerbuchse
3,5 mm; monoverdrahtet für Anschluss
von Stereo-Kopfhörer
Tenovis
Kleyerstraße 94
D-60326 Frankfurt/Main
Info-Service in Deutschland
zum Nulltarif
Telefon 08 00 - 2 66 10 00
Telefax 08 00 - 2 66 12 19
www.tenovis.com
info.service@tenovis.com
16.0012.1398 · D.DB.-3.0/3.0/0301 A&P · Gedruckt in Deutschland auf 100 % chlorfreiem Papier · Änderungen vorbehalten
ms, einstellbar in 10-ms-Schritten
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
16
Dateigröße
501 KB
Tags
1/--Seiten
melden