close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Industrie-4-0-Rev-05.pdf - Steinbeis Transferzentrum Produktion

EinbettenHerunterladen
Fax-Antwort
Anmeldung zur Veranstaltung :
INDUSTRIE 4.0:
Anforderungen kennenlernen,
neue Geschäftsmodelle entwickeln und
IT-technisch realisieren,
,am 22. Oktober 2014 im Haus der Wirtschaft, Stuttgart.
Anmeldung per Fax oder schriftlich an nebenstehende
Adresse.
INDUSTRIE 4.0
Dipl.-Ing. (FH) Stephan Rimpl, MBA
Filderhauptstrasse 142
D-70599 Stuttgart
Fon: +49 (0)711 451 001-27
Fax: +49 (0)711 451 001-519
info@stz-epm.de | www.stz-epm.de
Ja, ich nehme teil zum
Preis von € 680,- zzgl. 19% MwSt.,
inkl. Tagungsunterlage, Pausengetränke – und speisen,
Anforderungen kennenlernen,
neue Geschäftsmodelle entwickeln
und IT-technisch realisieren
22. Oktober 2014
Haus der Wirtschaft, Stuttgart
am 22. Oktober 2014 im
Haus der Wirtschaft, Stuttgart
Name:
W
Firma:
W
W
Abteilung:
W
Straße / Nr.:
W
PLZ / Ort:
W
Telefon:
W
Email:
W
Ort / Datum:
W
Unterschrift::
W
Anmeldebestätigung:
Wir bestätigen Ihnen Ihre Anmeldung durch Zusendung unserer Auftragsbestätigung und
Rechnung. Sie erhalten von uns Hotelhinweise mit vergünstigten Konditionen. Die
Teilnehmergebühr wird spätestens zwei Wochen vor dem Seminartermin fällig. Bis zu drei
Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach, oder bei
Nichterscheinen des Teilnehmers, berechnen wir die gesamte Seminargebühr. Die
Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten
Teilnehmers oder eine Umbuchung auf weitere Termine oder Veranstaltungen möglich. Für
das Seminarangebot gültig, sind die jeweils aktuell unter www.stz-epm.de veröffentlichten
Seminarinformationen und Flyer. Wir behalten uns das Recht zur kurzfristigen Änderung der
jeweiligen Agenda und Termine vor.
Steinbeis ist weltweit im unternehmerischen Wissensund Technologietransfer aktiv. Zum Steinbeis-Verbund
gehören derzeit rund 1.000 Steinbeis-Unternehmen
sowie Kooperations- und Projektpartner in über 60
Ländern. Das Dienstleistungsportfolio der fachlich spezialisierten Steinbeis-Unternehmen im Verbund umfasst
Beratung, Forschung & Entwicklung, Aus- und Weiterbildung sowie Analysen & Expertisen für alle Management- und Technologiefelder.
Ihren Sitz haben die Steinbeis-Unternehmen überwiegend an Forschungseinrichtungen, insbesondere Hochschulen, die originäre Wissensquellen für Steinbeis darstellen. Rund 6.000 Experten tragen zum praxisnahen
Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft bei.
Dach des Steinbeis-Verbundes ist die 1971 ins Leben gerufene Steinbeis-Stiftung, die ihren Sitz in Stuttgart hat.
www.steinbeis.de
Heute analysieren und entscheiden!
- Ihre Weichenstellung für die Zukunft -
Zum Thema Industrie 4.0
Seminarinhalte
Unser Angebot an Sie
Worum geht es ?
08.30 Industrie 4.0 – die vierte industrielle Revolution
Seminartag :
22. Oktober 2014
STEINBEIS; Haus der Wirtschaft, Stuttgart
Intelligente Produkte und autonome Produktion :
I4.0 ist die Abkehr von typischen Serienprozessen
großen Losgrößen
mit
I4.0 bedeutet On-Demand in einer ganz neuen Dimension
I4.0 bedeutet den vollumfänglichen Einsatz
Mastermodellen und deren Simulation im PEP
von
Unsere Unternehmen im beschleunigenden
Veränderungsprozess
Standortbestimmung im Begriffswirrwar
Anforderungen zur Fähigkeit für I4.0
Potentiale im neuen Umfeld
09.15 Kaffeepause
09.30 Intelligente Strukturen – Produkte und Produktion
Internet der Dinge :
I4.0 heisst angestammte Pfade verlassen und etablierte
Geschäftsmodelle in Frage zu stellen
Produkte als Informationsträger
Die autonome Produktion
I4.0 heisst Daten des Produkts im Einsatz lebenslang
operativ zu beherrschen
Kundenintegration – der gläserne Lieferant
I4.0 erfordert ein durchgängiges PLM mit feingranularer
Verarbeitung der Betriebsdaten des ausgelieferten
Produktes
10.45 Internet der Dinge – Geschäftsmodelle der Zukunft
I4.0 bedeutet neue Geschäftsmodelle zukunftsorientiert zu
entwickeln
Neue Marktbegleiter aus branchenfremden Umfeldern :
I4.0 ist der Wettbewerb zwischen der klassischen Industrie
und der Internet-Industrie um neue Geschäftsmodelle und
künftige Märkte
Kapital vs. Innovationen im Mittelstand
Substitution
Neuansätze
etablierter
Produkte
durch
radikale
Supply Chain im Unternehmenscluster
Datenverfügbarkeit im Produkteinsatz
Teilnahmegebühr: €680.- zzgl. 19% MwSt.
Bis zu 25% Preisnachlass im Package mit weiteren
Seminaren. Sprechen Sie uns an!
Zielgruppe:
Die Veranstaltung wendet sich an technisch
Verantwortliche in Entwicklung, Konstruktion, Produktion
und IT, sowie an technische Geschäftsführer und
Unternehmer.
Anforderungszwänge zur künftigen Marktpräsenz
Neue Organisationsformen im Unternehmen
Neu Geschäftsmodelle für den Mittelstand
12.00 Mittagspause
13.00 Wettbewerb – Kapital vs. Innovation
Kapital als Instrument zum Markteintritt
Innovationsdruck durch neue Mitbewerber
Produktrevolution ersetzt die Produktevolution
14.15 Kaffeepause
Im Seminar vermitteln wir :
Das Seminar vermittelt Ihnen die wichtigsten Fakten und
Hintergründe, welche zur Positionsbestimmung Ihres
Unternehmens zum Thema Industrie 4.0 benötigt
werden.
14.30 IT-Management – Strategien der Zukunft
Fundierte Fakten zu den zwingenden Notwendigkeiten
der Veränderung
Basisfähigkeiten zur I4.0
Handlungsvorschläge mit klaren Möglichkeiten zu
Geschäftsmodellen der Zukunft
Seamless Data – durchgängige Datennutzung
Produktentwicklung, CAx und Simulation
Zukünftiges Datenmanagement
Neuestes Management- und Strategiewissen zur
Unternehmensstrukturierung
16.30 Feedbackrunde – und wo drückt Ihr Schuh?
Strategien zur Entwicklung integrierter IT-Landschaften für I4.0
17.00 Ausklang des Seminars
Die Referenten:
Dipl.-Ing. (FH) Oliver Brehm:
Leiter Steinbeis Transferzentrum,
Innovation & Organisation, Reutlingen
Dipl.-Ing. (FH) Stephan Rimpl (MBA):
Leiter Steinbeis Transferzentrum
Entwicklung, Produktion und Management, Stuttgart
Dipl.-Wirtsch. Ing. (FH) Georg Villinger (MBA)
Leiter Steinbeis Transferzentrum
Innovation & Umsetzung, Stuttgart
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
357 KB
Tags
1/--Seiten
melden