close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

jubiläumssymposium 2014 - Arbeitsgemeinschaft Notarzt Berlin eV

EinbettenHerunterladen
Arbeitsgemeinschaft
Notarzt
Berlin e.V.
JUBILÄUMSSYMPOSIUM
2014
30 Jahre AG Notarzt Berlin e.V.
08. November 2014
Diese Veranstaltung wird als Fortbildung
von der Ärztekammer Berlin mit fünf Punkten
zertifiziert.
Wir laden Sie ganz herzlich zum
Jahressymposium der AG Notarzt Berlin ein!
Anlässlich unseres 30jährigen Jubiläums wollen
wir zum einen an die Meilensteine der prähospitalen Medizin in unserer Stadt erinnern und natürlich
auch über die Zukunft der Rettungsmedizin debattieren. Wir freuen uns sehr, dass einer der Gründungsväter der AG Notarzt, Prof. Dr. Hans-Richard
Arntz, den Festvortrag übernommen hat.
In den folgenden Beiträgen geht es um die Erweiterung der diagnostischen und dadurch auch therapeutischen Möglichkeiten vor Ort (Prähospitaler
Ultraschall und Lyse bei Apoplex) sowie um die
Chancen der telemedizinischen Betreuung im Rettungsdienst.
Eine Herausforderung für uns alle sind sicherlich
Einsätze unter besonderen Bedingungen. Dazu
zählt die Höhenrettung aber auch der Einsatz auf
einer Überdruckbaustelle. Nicht weniger fordernd
ist es, wenn der Patient eine andere Vorstellung von
seiner Erkrankung und deren Behandlung hat als
wir. Wie steht es mit der Willensfreiheit im Notfall?
Den Erfolg der kardiopulmonalen Reanimation zu
verbessern war von Anfang an Ziel der AG Notarzt.
Aber was hat der Patient eigentlich?
Das Symposium steht allen Interessierten und
Nicht-Mitgliedern der AG Notarzt Berlin offen, insbesondere den Rettungsdienstmitarbeitern der
Berliner Feuerwehr und der Hilfsorganisationen.
Also, bis zum 08. November 2014,
Der Vorstand der AG Notarzt Berlin e.V.
Jörg Beneker, Hans-Christian Mochmann, Mario Eggers,
Robert Kobischke, Olaf Kniesel
DIE AG NOTARZT BERLIN IM INTERNET:
www.agnotarzt-berlin.de
JUBILÄUMSSYMPOSIUM DER AG
09.00 Festvortrag „30 Jahre AG Notarzt“
Prof. Dr. Hans Richard Arntz
09.45 Therapieentscheidungen in der
Prähospitaldiagnostik des akuten
Schlaganfalls - reicht Ultraschall?
Anschließend: Diskussion
Referent:
Prof. Dr. Felix Schlachetzki,
Neurologische Klinik und Poliklinik der
Universität Regensburg Bezirksklinikum
Regensburg
10.30 Kann der Notarzt auch zu Hause
bleiben? Telemedizin im Notfall
Anschließend: Diskussion
Referent:
Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Beckers, MME
Ärztlicher Leiter Rettungsdienst
Berufsfeuerwehr Aachen
NOTARZT BERLIN E.V.
11.15 Notfallmedizin in schwierigen
Lagen - Höhenrettung
Referent:
Olaf Stracke,
Berliner Feuerwehr
11.45 MITTAGSPAUSE
13.00 Notfallmedizin unter besonderen
Bedingungen: Überdruckbaustelle
Referent:
Harald Schütz,
Berliner Feuerwehr
13.45 Willensfreiheit
im Notfall
Referent:
Dr.med. Frank Wendt,
Charité- Universitätsmedizin Berlin
Institut für forensische Psychiatrie
08. November 2014
14.30 Prähospitale Reanimation –
Was hat der Patient eigentlich?
Anschließend: Diskussion
Referent:
Dr. Hans- Christian Mochmann,
Charité-Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Kardiologie und Pulmologie
Campus Benjamin Franklin
15.00 Ende der Veranstaltung
15.30 Mitgliederversammlung der
AG Notarzt Berlin e.V.
Wahl des Vorstandes
VERANSTALTUNGSORT
DRK Kliniken Berlin | Westend
Hörsaal
Spandauer Damm 130
14050 Berlin
LAGEPLAN
Das Gelände der DRK Kliniken Berlin
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
18
Dateigröße
605 KB
Tags
1/--Seiten
melden