close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kids & Teens Herbst 2014 - LN-Magazine.de

EinbettenHerunterladen
Anzeigen Sonderveröffentlichung
Herbst / Winter 2014
N
I
Z
A
G
A
ILIENM
M
A
F
S
DA
Gesunde Ernährung
Frühstück–
die wichtigste Mahlzeit am Tag
Hund, Katze,
Hamster, Maus
Welches Tier passt zu mir?
Spiel & Spaß
Nützliche Tipps zur spannenden
Freitzeitgestaltung: Bildungsangebote
mit Spaßfaktor und noch mehr.
2
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Liebe Eltern, liebe Großeltern
Kinder haben Angst, oft sogar. Das mag Eltern und alle, die sie liebhaben, schmerzen,
aber die Angst gehört zum Leben und Lebenlernen dazu. Kinder haben Angst, und das ist
gut so. Denn ohne Angst könnten sie Gefahren nicht erkennen, nicht lernen, sich vorzusehen, Schutz zu suchen oder sich selbst zu schützen. Aber Kinder dürfen nicht allzu
ängstlich werden. Es gilt – bei aller Liebe und Vorsicht – das richtige Maß zu finden. Denn
allzu ängstliche Kinder sind gehemmt, unsicher und unglücklich.
Was aber ist das richtige Maß? Jedes Elternteil kennt die Grat­wanderung zwischen Er­
mun­terung und Überforderung,
zwischen notwendiger Warnung und
Angstmacherei. Ermunterung
hilft dem Kind, eine Angst vor
etwas eigent­lich Harmlosen zu
überwinden. Beim Laufenlernen
zum Beispiel: Wenn es um
die ersten wackeligen Schritte
ganz alleine geht, hilft die
Ermunterung, damit Baby den
sicheren Halt loslässt und
freihändig in Mamas Arme
wankt. Wenn Opa allerdings
aus dem Vierjährigen einen
„ganzen Kerl“ machen möchte,
und ihn überreden will, einen
steilen Abhang auf dem Fahrrad
runterzubrausen, dann tut der
Erwachsene gut daran, die Trä­
nen des Jungen zu respektieren
und noch ein paar Jährchen bis zur
gemeinsamen Mountainbike-X-Tour
abzuwarten.
Am schönsten ist es, wenn es Kindern gelingt, ihre – aus unserer Erwachsenensicht –
unbegründeten Ängste zu überwinden. Der erste Tag im Kindergarten oder in der Schule,
die Angst vor einer Prüfung oder auch vor den vielen Fantasiewesen, die die Welt jedes
Einzelnen bevölkern. Die Kleinen können lernen, dass manches in Wirklichkeit gar nicht so
bedrohlich ist, wie es aussieht. Der Herbst bietet sich geradezu an für tolle Verkleidungs­
spiele, fürs Versteckspielen, Höhlen bauen oder Theaterbesuche, wo tolle Fabelwesen auf
der Bühne spielen und Geschichten erzählen, an denen auch wir Erwachsene unseren
Spaß haben.
Und manchmal genießen Kinder sogar ein ganz klein wenig den „Kick“ und das Kribbeln
im Bauch: zum Beispiel bei einer Nachtwanderung mit Taschenlampe und Laterne und si­
cherer, erwachsener Begleitung, beim Halloween-Fest, beim Vorlesen einer altersgerechten
Gruselgeschichte oder bei einer waghalsigen Kletterpartie, selbstverständlich an gutgesi­
cherten Gurten.
Fördern Sie die Fantasie und den Spieltrieb Ihrer Kinder. Und erleben Sie die Abenteuer ge­
meinsam mit ihnen. Seien Sie dabei, wenn Ihr Kind lernt, seine Lebenswelten zu checken.
In unserem neuen Heft Kids & Teens bieten wir wieder eine ganze Menge Freizeitaktivi­
täten, Informationen und Anregungen, die Kindern und Erwachsenen Spaß machen und bei
der Erziehung helfen können.
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen wunderschönen Herbst mit vielen bunten Akti­
vitäten. Das nächste Heft Kids & Teens erscheint im Frühjahr 2015.
Ihre Kids & Teens-Redaktion
Impressum
Kids & Teens
ist eine Sonderveröffentlichung der
Abteilung Marketing & Anzeigen
Stellv. Ltg Marketing
& Anzeigen:
Rainer Wilkens
Koordination:
Christian Rogge, Dietmar Radspieler
Redaktionsleitung:
Tessa Maiborg
Produktion: Randolf Wallisch
Titelbilder: Gorilla/Fotolia
Verlag:
Lübecker Nachrichten GmbH
Herrenholz 10-12
23556 Lübeck
Telefon 04 51 / 144 - 0
Druck:
Schipplick + Winkler
Printmedien GmbH
Drechslerstraße 4
23556 Lübeck
Telefon 04 51 / 8 72 15
Die nächste Ausgabe
von KIDS&TEENS
erscheint im Frühjahr 2015
Informationen
erhalten Sie unter:
Tel. 0451/144 12 01
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
3
Bewegung – der „natürliche Modus“
Kinder und Jugendliche sollten sich mehr bewegen. Nicht nur der Körper, sondern auch die Seele leidet
unter dem Bewegungsmangel.
Der Kinder- und Jugendärztliche Dienst des Gesundheitsamtes
der Hansestadt Lübeck hat kürzlich auf die gravierenden Gefahren aufmerksam gemacht, die schon Kindern durch zu wenig
Bewegung drohen. „Es ist zusätzlich zu den organischen Beeinträchtigungen auch das Befinden, die seelische Ausgeglichenheit, die durch den Bewegungsmangel leidet“, sagt Dr. Kaschlin
Butt, Leiterin des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes des
Gesundheitsamtes.
Sitzende Kinder verfügen nur über eine geringe körperliche Fitness, sind motorisch und intellektuell weniger leistungsfähig und
weisen eine verringerte Knochendichte auf. Außerdem kommt es
häufiger zu aggressiven Verhaltensweisen.
Schon Kinder sitzen viel zu oft und viel zu lange. Statt vor
dem Fernseher sollten sie ihre Freizeit draußen verbringen.
Der Alltag wird meistens vom Sitzen bestimmt und geht mit
Foto: Patric Martel – Fotolia
einem niedrigen Energieverbrauch einher. Typisch: Sitzen vorm
Computer, Lernen in der Schule und Zuhause, Auto-, Busfahren oder Mofafahren. Zu vieles Sitzen ist neben falscher
Ernährung und Schlafmangel ein großes Risiko für die Gesundheit und das schon für Kinder.
Bewegung ist der „natürliche Modus“ von Kindern. Der
sollte erhalten werden. Im Baby- und Kleinkindalter
sollten die Eltern Tragevorrichtungen, Wippen oder
Ähnliches nur dosiert einsetzen. Kinder sollten täglich
längere Zeit draußen spielen und möglichst viele Wege
zu Fuß zurücklegen – auch wenn es anfangs länger dauert. Eltern und Geschwister sind auch in dieser Hinsicht Vorbilder. Vor allem der Schulweg sollte zu Fuß oder mit dem Rad zurückgelegt werden.
Sitzende Kinder sind
weniger leistungsfähig
Grafik: ernsthermann - Fotolia
Eltern sollten sich auch selbst kritisch
betrachten und sich fragen: Bin ich
selbst aktiv oder eher ein Bewegungsmuffel? Denn das Zuhause ist und
bleibt der prägende Ort für Kinder.
Tessa Maiborg
Tipps
- Platz im Kinderzimmer schaffen und daraus einen Bewegungsraum machen
- Gemeinsam verbindliche Bewegungszeiten im Alltag planen
- Alltagswege aktiv zurücklegen (keine „Rücksitzkinder“ schaffen)
- Eltern als bewegte und bewegende Vorbilder
- Freizeit gemeinsam aktiv gestalten
Freitags
Familientag!
Entdecke Spaß und
Action in unserer
Wassererlebniswelt!
Bei Rückfragen: brandLOVERS, Ulrike Bunk, Tel. 040 22 63 997-71,
ulrike@brandlovers.de
Bitte Daten prüfen und ggfl. an Farbprofil anpassen!
Um ihren Kindern einen aktiven Lebensweg zu ebnen, können Eltern die
Zeiten vor dem Fernseher, am Computer oder „Daddelzeiten“ am Handy
begrenzen. Eine Möglichkeit ist, das Kinderzimmer frei von Bildschirmmedien
einzurichten, verbindliche Regeln für Medienzeiten gemeinsam mit den Kindern aufzustellen. Denn statt vor dem
PC zu hocken, sollten Kinder täglich
mindestens eine Stunde draußen
spielen.
Mehr Infos: www.ostsee-therme.de
Ostsee Therme GmbH & Co. KG
Strandallee 143 · 23683 Scharbeutz
OT_AZ_familie_53x80_RZ.indd 1
28.08.14 10:09
4
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Gesundes Frühstück
Früh raus aus den Federn, aber trotzdem zu spät für ein Frühstück:
So wird´s vielen Schülern auch in diesem Schuljahr
gehen. Dabei ist genau diese Mahlzeit besonders
wichtig, liefert sie doch die nötige Energie für einen
gelungenen Start in den Tag.
Laune und so weiter“, warnt Jentschura. Stattdessen
sollten wir morgens vollwertig und basenüberschüs­
sig frühstücken, das sind die besten und wichtigsten
Voraussetzungen für Power, Wachstum und natürlich
auch gute Noten, rät Jentschura. „Zum Beispiel starten
wir morgens mit einem guten Dinkelvollkornbrot, was wir
mit Käse belegen können. Mein besonderer Tipp ist ein
Hirse-Buchweizenbrei. Der ist ohne Zuckerzusatz und
Aufstehen, Zähne putzen, ein paar Sachen überwerfen,
den Schulrucksack schnappen und raus aus dem Haus:
Morgens zählt einfach jede Minute. Da kommt ganz
oft das Frühstück zu kurz. Doch
Schüler sollten lieber 15 Minuten eher
genau das ist falsch, sagt die
Diplom-Ernährungswissenschaft­ aufstehen und ganz in Ruhe frühstücken
lerin Ute Jentschura: "Nach einer
aktuellen Studie der Welt­
besonders wertvoll, weil er vitalstoff- und auch ballast­
gesundheitsorganisa­
tion, die das
Gesundheitsver­
halten für
stoffreich ist, zusätzlich noch gut verträglich, weil er glu­
Schulkinder
unter­
tenfrei ist. Einfach mit kochendem Wasser übergießen,
nach Lust und Laune verfeinern, zum Beispiel mit Obst.
sucht hat,
ist das
Früh­
stück
die wich­
tigste
Mahl­
zeit des
Tages.
Wenn
©sommai - Fotolia.com
die Kinder
ausgewo­
gen und gut
frühstücken,
1 Handvoll grobe Haferflocken
bekommen sie
auch gleichmä­
ßig und lange Energie,
um sich in der Schule
1 Esslöffel Rosinen und/ oder andere
bestens konzentrieren zu können."
Selbstgemachtes Müsli:
Schüler sollten also lieber 15 Minuten eher aufstehen
und ganz in Ruhe frühstücken. Dabei aber auf ein
Toastbrot mit Schokoaufstrich oder das zuckersüße
Crunchy-Müsli verzichten. Denn diese einfachen Koh­
lenhydrate schießen direkt ins Blut, lassen den Blutzu­
ckerspiegel rasant ansteigen, was im ersten Moment
bedeutet, dass sie wie hyperaktiv sind, dann fällt der
Blutzuckerspiegel wieder ab und damit die Konzen­
trationsschwäche. „Wenn dann auch noch die hoch­
kalorischen Getränke, wie Softdrinks dazu kommen,
dann ist Übergewicht und Diabetes vorprogrammiert,
dazu kommt aber auch noch schlechte Haut, schlechte
©jackfrog
Trockenfrüchte
1 Esslöffel Bananenchips
1 Esslöffel gehackte Nüsse oder
Mandeln
Frische Milch warm oder kalt
zum Süßen
1 Teelöffel Honig oder Ahornsirup
Weitere Ideen:
Schokofrühstück:
1 Schüssel Haferflocken
2 Teelöffel Kakao
Milch zum Verrühren
Die Stulle:
1 Scheibe Brot (am besten Vollkorn-
brot) mit Butter und Kräutern (oder selbstgemachter Kräuterbutter). Geht auch mit Quark , Hütten- oder Frischkäse
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
5
Der gesunde Pausen-Snack
Was sollen Kinder mit in die Schule nehmen?
(dge) Mit dem Ende der Sommerferien beginnt
in diesen Wochen ein neues Schuljahr. Für viele
Eltern stellt sich die Frage, was sie ihren Kindern
für die Pause mitgeben sollen. Leistungstiefs und
Konzentrationsschwächen während des Unterrichts
lassen sich vermeiden, wenn die Kinder in der
Schule frühstücken und ausreichend trinken.
Optimal ist es, wenn sich das erste Frühstück zu Hause
und die Zwischenverpflegung in der Schule ergänzen.
Kinder, die zu Hause wenig oder gar nicht gefrühstückt
haben, brauchen in der Schule eine energiereichere Pau­
sen­verpflegung, als Mitschüler, die gut gestärkt in die
Schule kommen.
• Als Pausenmahlzeit eignet sich beispielsweise Voll­
kornbrot oder -brötchen, dünn bestrichen mit Butter,
Margarine oder Frischkäse, belegt mit fettarmer Wurst,
Hart- oder Schnittkäse mit max. 50 % Fett i. Tr. oder
vegetarischem Brotaufstrich.
• Zur Zwischenverpflegung gehören immer frisches Ge­
müse und Obst je nach Saison. Mundrecht ge­schnit­ten
werden sie bei Kindern und Jugendlichen zum be­liebten
Fingerfood.
• Schüler können auch ein ungesüßtes Müsli essen. Milch­
produkte wie Joghurt, Quark, Trinkmilch oder unge­süßte
Mixgetränke eignen sich als Zwischen­mahlzeit, sind aber
keine Durstlöscher.
• Zum Durstlöschen sollte ausreichend Flüssigkeit in Form
von energiefreien oder -armen Getränken wie Wasser und
ungesüßte Kräuter- und Früchtetees zur Verfügung stehen.
Zuckerhaltige Getränke wie Lim­onaden und Nektare ent­
halten viel Zucker und stillen den Durst nicht wirklich.
• Süßigkeiten wie Schokoriegel, süße Aufstriche, oder
Fruchtgummis sind keine empfehlenswerten Zwischen­
mahlzeiten. Sie enthalten viel Energie in Form von Fett
und/oder Zucker und wenig Vitamine, Mineral- und Bal­
last­stoffe sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Süßes lässt
den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen, er fällt rasch
wie­der ab und sinkt sogar unter das Normalniveau. Es
kommt zu einem Leistungstief. Mit Vollkornprodukten wer­
den konstante Blutzuckerwerte erreicht. Das Ge­hirn wird
kontinuierlich und länger versorgt.
Weitere In­formationen zur Verpflegung im Schulalltag unter
www.schuleplusessen.de
Biofrische direkt ins Haus…
So wird der Einkauf von frischen Öko-Erzeugnissen zum Kinderspiel.
Schwinkenrader Mühle
Lust auf frisches Gemüse, knackiges Obst, leckeres
Brot oder köstlichen Käse aus ökologischer Erzeu­
gung? Vom Biokaffee am Morgen bis zum Ökowein
am Abend, mit der Biokiste der Schwinkenrader Mühle
kann der Einkauf von leckeren „Naturköstlichkeiten“
so einfach sein. Ob individuelle oder wechselnde
Bestellungen, „Daueraufträge“ oder Überraschungski­
sten, ein Mausklick im neuen Online-Shop, ein Anruf,
Fax oder Mail genügen und die Biokiste wird bis vor
die Haustür gebracht. Hier kennt man keine Laden­
Naturkostservice
öffnungszeiten, Bestellungen sind rund um die Uhr
möglich.
Seit 1997 versorgt das Unternehmen Privatkunden mit
Öko-Produkten aus der Region und dem Rest der Welt.
Probieren Sie es doch einfach aus!
NATURKOSTSERVICE
Schwinkenrader Mühle, 23623 Ahrensbök
Tel.: 045 05 / 57 98 07, info@naturkostservice.de
www.naturkostservice.de
Wir liefern natürlich.
Die Bio-Kiste.
Naturkostservice
Schwinkenrade 6
23623 Ahrensbök
Tel.: 045 05 / 57 98 07
Fax.: 045 05 / 57 98 08
info@naturkostservice.de
www.naturkostservice.de
6
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Verkehrserziehung
So hat „Taxi-Unternehmen Mama“ frei
Jedes fünfte Kind wird mittlerweile von Mutter oder
Vater mit dem Auto zur Schule gebracht. Dabei hat
das „Taxi Mama“ nicht nur Vorteile, denn die unüber­
sichtliche Verkehrslage vor den Schultoren ist für die
Kinder oft eine größere Gefahr, als der vermeintlich
riskante Schulweg. Die Verkehrs-Experten der ARAG
Rechtschutzversicherung haben sich mit dem Thema
auseinander gesetzt und warnen: „Es gibt einen Unter­
schied zwischen ,Gut’ und ,Gut gemeint’.“
Taxiunternehmen „Mama“ floriert
Obwohl immer noch 50 Prozent aller deutschen
Kinder den Schulranzen selber zur Schule tragen, wird
mittlerweile jedes fünfte Schulkind von den Eltern täglich
mit dem Auto zum Unterricht gebracht. Das hat eine
Umfrage des Forsa-Instituts ergeben. Da viele Eltern den
Schulweg heutzutage für zu gefährlich hal­ten, als dass
sie ihr Kind zu Fuß gehen lassen,steigen viele auf das
„Taxi Mama“ um. Zudem werden die Distanzen zwischen
Elternhaus und Schule immer größer, da der Nachwuchs
nicht mehr unbedingt die nächstgelegene Schule besucht,
sondern eine Schule der Wahl. Größere Distanzen ver­
größern aber auch das Gefahrenpotenzial, und die Zahl
der Kinder, die zur Schule gebracht werden, steigt.
Do you speak English? Tu parles français? ¿Hablas español?
Sprachkurse für Schüler in den Ferien
español?
english?
Fremdsprachen lernen macht richtig Spaß, sie zu
sprechen aber noch mehr - wetten?
Das inlingua Sprachcenter Lübeck hat es sich zur Aufgabe
gemacht, Freude und Begeisterung für die fremde Sprache
zu wecken. Ob Englisch, Französisch, Spanisch oder­
Deutsch als Fremdsprache: In lebendigen Dialogen und
Rollenspielen mit den muttersprachlichen Trainern werden
das aktive Sprechen und das Hörverständnis trainiert,
Grammatik wird spielerisch durch die Anwendung geübt. Die
Themen sind so gewählt, dass sich jeder an der Diskussion
beteiligen und nach Herzenslust in der Fremdsprache reden
kann. In den Sommerferien haben zahlreiche Schüler bei
inlingua freiwillig die „Schulbank“ gedrückt. Torben, 12 Jahre,
hat besonders gelobt, dass die Trainer wirklich nur Englisch
mit ihm gesprochen haben. Felix, 9 Jahre, fand seine beiden
amerikanischen Trainer einfach „cool“. inlingua bietet die be­­
liebten Schüler-Ferienkurse
in jeder vollen Woche der
Schleswig-Holsteinischen
Schulferien an. Das Sprach­
training umfasst täglich 4
Unterrichtsstunden von
Montag bis Freitag. Mit nur
4-7 Teilnehmern sind die
Gruppen optimal, um allen
Foto: inlingua
Teilnehmern möglichst viel
Lernen macht Spaß. Probiert es aus!
aktive Sprechzeit zu er­mög­lichen. Anmeldung für die Herbstferien ab sofort möglich.
francais?
Kontakt: inlingua Sprachcenter Lübeck
Heiligen-Geist-Kamp 4a • 23568 Lübeck ·
Tel. (0451) 400 76 10
www.inlingua-luebeck.de · info@inlingua-luebeck.de
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Gefährliches Gedränge vor dem Schultor
Was Eltern aber bei diesen täglichen Touren nicht
bedenken: Gerade durch die unübersichtliche Ver­
kehrssituation vor den Schultoren, verursacht durch das
Durcheinander von Autos, mit denen Kinder in die Schule
gebracht werden, steigt die Gefahr für den Nachwuchs. Die
Kinder müssen sich durch einen regelrechten Dschungel
an Familienkutschen schlängeln und können in der
allgemeinen Hektik leicht übersehen werden. Da parkt
schon mal der Geländewagen den Eingang zum Schulhof
zu oder Mamas City-Flitzer steht quer auf dem Fußweg.
Nach dem Motto: „Es ist ja nur zum Ein- und Aussteigen“
bedenken viele Eltern nicht, welche Gefahren sie
verursachen. Die Eltern meinen es zwar gut, denken aber
oft nicht an die Beeinträchtigungen, die der Kin­derbringund-holverkehr mit sich bringt.
Verhalten im Straßenverkehr muss gelernt sein
Doch nicht nur das Rangieren vor dem Schultor birgt
Nachteile. Auch dass die Kinder durch den Fahrservice
Kids & Teens
7
kein verkehrsgerechtes Verhalten lernen können, muss
bedacht werden. Selbstständigkeit im Straßenverkehr
wird so unmöglich und führt letzt­endlich zu einem Ver­
lust an Sicherheit. Die Polizei ver­sucht deshalb vielerorts
mit der sogenannten Schulwegsensibilisierung Eltern
darüber aufzuklären, dass auch schon Grundschulkinder
in der Lage sind, selber zur Schule zu gehen. Geht man
mit den Kindern den
©Trueffelpix
Schul­weg ab, kann man
sie über mögliche Ge­
fah­rensituationen und
-quellen aufklären.
Fazit
Die ARAG Experten
empfehlen deshalb:
Zeigen Sie ihrem Kind, wie
es sicher zur Schule und zurückkommt und ermöglichen
Sie ihm so, nicht nur die aktive Verkehrsteilnahme zu
erlernen, sondern auch die Freude an mehr Bewegung.
„Eine Schule – alle Künste“
ist das Motto der Musik- und Kunstschule Lübeck, kurz „MKS“.
Hier finden Sie alle Künste unter einem Dach: von In­
strumentalunterricht, Ensemblespiel, Chor und Gesang
über Zeichnen, Malen und Steinbildhauerei bis hin zu
Ballett, Modern Dance und Flamenco. Kindern, Jugend­
lichen und auch Erwachsenen wird hier ein professio­
neller Unterricht auf breiter Basis angeboten!
Förderung von Anfang an: Schon Babys ab sechs
Monaten können gemeinsam mit ihren Eltern oder
Großeltern Musikkurse besuchen. Über die „Musikgär­
ten“ und das beliebte „Instrumentenkarussell“ werden
die Kinder wie selbstverständlich in die Welt der Musik
eingebunden und entscheiden sich dann später für „ihr“
Instrument. Entsprechend bieten auch die Tanzwerkstatt
und die Kunstateliers Kurse für Kinder ab drei bzw. vier
Jahren an. Diese Vielfältigkeit und auch die zentrale
Lage am Rande der Innenstadt sind u.a. ein Grund
dafür, dass viele Kinder und Jugendliche über Jahre
hinweg die MKS besuchen. Nähere Informationen unter:
MUSIK- UND KUNSTSCHULE LÜBECK GMBH
Kanalstr. 42–50, 23552 Lübeck
Tel. 0451 / 2 96 32-0 • Fax 0451 / 2 96 32 - 11
www.mks-luebeck.de • info@mks-luebeck.de
Eine Schule
alle Künste
Musik Kunst Tanz Theater
Musik- und Kunstschule Lübeck
Kanalstr. 42-50
23552 Lübeck
Telefon 04 51 - 2 96 32-0
info@mks-luebeck.de
www.mks-luebeck.de
8
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Neuer Schulranzen macht jede Bewegung mit
Zur Förderung des gesunden Tragens von Schulranzen bei Kindern und Jugendlichen haben die Firma Deuter und
der Oberarzt der Klinik für Kinderchirurgie im Marien Hospital Herne am Universitätsklinikum der Ruhr-Universität
Bochum einen neuen Schulrucksack entwickelt. Durch ein besonderes Tragesystem, angelehnt an den Alpinsport,
übt dieser weniger Belastung auf die
Wirbel­säule aus.
Durch das neu entwickelte Tragesystem
und eine passgenaue Einstellmöglichkeit,
bietet der neue Schulrucksack „Ypsilon“
für Kinder ab der 3. Klasse besondere
Vorteile: „Durch eine formstabile und
ge­polsterte Konstruktion wird der
Schulterbereich entlastet und das Gewicht
auf den gesamten Kinderrücken verteilt,
zusätzlich sorgen variabel einstellbare
Träger für eine individuelle Anpassung“,
so Dr. Micha Bahr, Oberarzt in der Klinik
für Kinderchirurgie im Marien Hospital
Herne - Universitätsklinikum der RuhrUniversität Bochum. Der ergonomische
Tragekomfort sowie die praktische
Der neue Schulrucksack von Deuter wurde gemeinsam mit Ärzten
Aufteilung, unter anderem mit einem
der Kinderchirurgie entwickelt.
Schwerlastfach im Inneren des Rucksacks,
sorgen laut Hersteller Deuter zusätzlich für ein komfortables Tragegefühl. Vor allem für Kinder mit Bewegungsdrang
und wenn sie den Schulweg mit dem Fahrrad bewältigen sei das Modell „Ypsilon“ gut geeignet: Durch zusätzliche
Beckengurte bleibe der Rucksack auch bei der Bewegung in seiner Position.
Eine besondere Chance für Schüler.
Viele Schulkinder haben Probleme im Lesen und Rechtschreiben*
m hat im Diktat eine Fünf.
Marc, wie sehr ihm der gezielte UnGut beraten im LOS
Nach einem intensiven Gespräch mit terricht hilft: Seine Rechtschreibung
Marc und seinen Eltern wurde Marc ist schon viel sicherer geworden, sein
getestet. Es stellte sich heraus, dass Wortschatz hat sich erweitert und er
seine Probleme keineswegs von ist wieder konzentriert bei der Sache.
mangelnder Intelligenz oder Konzen- Auf seine Fortschritte ist er richtig
das motiviert ihn weiterzuherrühren, Erfolg
sonderninstolz
Tim war eigentlichtrationsstörungen
nie schlecht in der
der und
Schule
machen.
Schließlich
er einmal
von einer machte
Rechtschreibschwäche.
Schule. Nur beim Schreiben
er
Tims Schreibsicherheit und seinwill
Wortschatz
machen
– und
dafür, das
weiß
Um Marc zu helfen, seine Schwäche
viele Fehler.
haben sichAbitur
bereits
spürbar
verbessert.
Auch
zu überwinden, wurde im LOS ein Marc genau, braucht er gute Noten.
ist er wieder
konzentrierter und mit viel MotiProbleme erkennen
Das LOS fördert Ihr Kind ganz gezielt
spezieller Förderplan für ihn erstellt.
vation bei dort,
der Sache.
Schließlich in
willder
er Rechtmal
Im letzten Jahr dann verschlechterte sich
wo es Schwächen
Erfolg in der Schule
Informatiker
werden
–
und
dafür,
das
weiß
seine Rechtschreibung
zu
se
hends
–
und
Zweimal pro Woche kommt Marc schreibung, im Lesen, aber auch bei
braucht
er gute Noten.
seine Eltern waren ratlos.
die Nachhilfe
Konzentration
hat.
Probleme erkennen
seitherAuch
ins LOS
und arbeitetTim
in genau,
sei- der
bei einer
brachvon
te nichts:
wirkte geschulten
Marc war schon immer
einStudentin
aufge- ner
Über
den
individuellen
einemTim
speziell
Der Weg zum LOS
wecktes Kind. Auchimmer
in vielen
unSchulfäkonzentrier
ter und verlor
mehr und
für Ihr Kind
Pädagogen
betreuten
Fördergruppe
Über den Förderunterricht
individuellen Förderunterricht
chern zeigte er gutemehr
Leistungen.
informiert
SieSie
Trude
Kasten,
daran, weil
seine
Rechtschreibprobledie LustNur
am Lernen,
sich seine
für Ihr Kind
informiert
Vorname
Name,
mit der Rechtschreibung
wollte es
me zu
meistern.
Dabei werden alle LOS Lübeck, Fischergrube 60,
Anstrengungen
einfach
nicht
auszahlten.
LOS
Musterstadt,
Musterstraße
99,
Telefon
nicht klappen: Obwohl er fleißig übte sprachlichen Aspekte – die mündli- Telefon 0451 7073444.
56789.XXXXXXXXXXXXXX
Gut beraten
im LOS
und auch eine studentische
Nachhilfe
che Sprache ebenso wie die0234
schrift� � � � ��
�
��
DannMarc
stießen
Eltern
auf das LOS und
engagiert wurde, wirkte
oft seine
un- liche
– berücksichtigt.
NebenXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
schriftlikonzentriert und machte
immer
wiechen Schulkindern
Unterrichtsmaterialien
kommen
erfuhren,
dass
es vielen
so
��
der die gleichen Fehler.
Eineihrem
entmuauch
Computerarbeitet
zum Einsatz, um den
geht wie
Sohn.
Inzwischen
��������
tigende Situation für
ihn
–
und
auch
Kindern
eine
optimale
Verarbeitung
Tim im LOS seit rund sechs Monaten daran,
für seine Mutter. Bis
seine
LehrerinProbleme
des Lernstoffes
im Langzeitgedächt�
seine
speziellen
beim Lesen
und
��
�����
im Elterngespräch auf das LOS auf- nis – und damit dauerhaften Erfolg –
Schreiben
zu
überwinden.
merksam machte.
zu ermöglichen. Inzwischen merkt
enn er groß ist, will er Informatiker werden.
�
���
��
g_180_1.indd 1
�
ssenschaftler bestätigen: LOS hilft im Lesen und Rechtschreiben*
* Informationen unter www.LOS.de
17.11.2010 14:11:24
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Kids & Teens
9
We are familiy – Golf punktet als Familiensport
Eine Kölner Familie berichtet von ihrem gemeinsamen Hobby
Frischer Schwung für Jung und Alt: Golfen ist eine der
wenigen Sportarten, bei der Spieler unterschiedlicher
Spielstärken und Altersklassen gegeneinander antreten
können. Dies sind nur zwei Gründe, warum sich der
grüne Sport als gemeinsames Hobby für die Familie
eignet. Die Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG)
hat von den Kölnern Anja und Frank Barlmeyer (bei­
de 42 Jahre) und Tochter Florina (12 Jahre) erfah­
ren, was sie als Familie am gemeinschaftlichen
Schlägerschwung reizt.
Famlie
Barlmeyer
erwischte das GolfFieber auf einem
öffentlichen Golfplatz:
„Unsere
Tochter war vor fünf Jahren auf der Suche nach einem
neuen Hobby. In unserer Nähe gibt es einen öffent­
lichen Golfplatz, der einen Schnuppertag für Kinder
veranstaltet hat. Florina war sofort begeistert“, erzählt
Anja Barlmeyer. „Nachdem wir unserer Tochter häufig
beim Training zugeschaut haben, hat uns dann auch
die Lust gepackt. Vor vier Jahren haben mein Mann
und ich angefangen und sind dabei geblieben.“ Heute
steht die Familie regelmäßig gemeinsam auf dem Grün
und fühlt sich bei der VcG gut aufgehoben. „Als VcGler
können wir gegen Greenfee bei über 650 Golfclubs und
-anlagen bundesweit und auch im Urlaub, im Ausland,
golfen“, freut sich Frank Barlmeyer. „Das ist für uns ideal
und erschwinglich!“
Marco Paeke, Geschäftsführer der VcG, einem der
größten Sportvereine Deutschlands, hat einen Tipp für
alle, die mit ihrer Familie in Schwung kommen möchten:
„Bundesweit gibt es 343 öffentliche Golfplätze und -an­
lagen, auf denen das Golfen teilweise ohne Zugangs­
voraussetzungen – also ohne Platzreife – möglich ist.
Diese Plätze sind ideal, um Golfluft zu schnuppern und
zu schauen, ob einem der Sport Spaß bringt.
Der VcG-Jahresbeitrag kostet regulär 195 Euro, seit 1.
August für das laufende Jahr 95 Euro – Handicapfüh­
rung und Haftpflichtversicherung inklusive. Kinder,
Schüler und Studenten kommen ermäßigt auf die Run­
de. Gute Gründe genug, um den nächsten Familienaus­
flug Richtung Golfplatz zu unternehmen.
Mehr Informationen über die VcG unter www.vcg.de
10
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Möbel
Ein Kinderzimmer erfüllt viele Funktionen
Ein Kinderzimmer ist Wohnzimmer, Schlafzimmer und
Arbeits-, bzw. Spielzimmer zugleich. Eine klar erkennbare
Raumaufteilung, verbunden mit der Reservierung von be­
stimmten Zonen für bestimmte Tätigkeiten, bringt dabei die
von Kindern benötigte Ruhe in den Raum. Dies fördert die
Konzentration auf das, was die Kinder gerade tun.
Auch in kleinen Räumen lassen sich solche
Zonen schaffen:
Statt vom Bett aus direkt auf die interessantesten Spiel­
zeuge oder die nicht erledigten Hausaufgaben zu schau­
en, kann beispielsweise mit einem Hochbett eine über
allem thronende Schlafzone geschaffen werden, die echte
Ruhe verspricht. Darunter ist Platz für eine Kuschelecke
oder einen Spielbereich, der bei Bedarf auch hinter einem
Vorhang verschwinden kann.
Einzig der Schreibtisch steht quasi in der Schnittmenge
von Spiel- und Lern- und Erholungszone. Denn an ihm
wird gemalt, gebastelt und es werden die Hausaufgaben
erledigt. Die Experten von moll, Erfinder von mitwachsen­
den Schreibmöbeln für Kinder, empfehlen daher nicht nur
ein klares Raumkonzept, das einzelne „Funktionszonen“
bietet, sondern auch einen Schreibtisch, der allen
funktionalen Anforderungen gerecht wird. Dazu zählen
schräg­stellbare Tischplatten, die bei jeder der unter­
schiedlichen Tätigkeiten am Tisch für eine entspannte
Haltung sorgen ebenso wie Stauraum direkt am oder
rund um den Tisch. So können die Mal- und Spielsachen
aus dem Blickfeld verschwinden, wenn es ums Lernen
geht und die Schulsachen so eingeordnet werden,
dass sie auffindbar und griffbereit sind. „Sowohl bei der
Einrichtung von Kinderzimmern, als auch beim Entwurf
von Schreibtischen für Kinder ist zu bedenken, dass der
begreifbare Raum von Kindern kleiner ist, als der von Er­
wachsenen“, sagt Hans Looser, Chefdesigner bei moll.
„Ein überdimensionierter Schreibtisch bringt Kindern
nichts, denn sie lernen erst nach und nach viele Dinge auf
einmal zu erfassen. Zudem ist der Radius einer bequemen
Griffweite kleiner.“ Deshalb sollten Tische ergonomisch
mit der Körpergröße mitwachsen und sich durch An- und
Ausbauteile je nach Bedarf erweitern lassen.
Raumstruktur lässt sich auch über gezielte und unter­
schied­liche Farbgebungen schaffen – so kann die Spiel­
zone beispielsweise bunt, der Schlafbereich in Pastell­
tönen gestrichen und der Lernplatz in der Lieblingsfarbe
gehalten sein. Im Idealfall ist der Raum groß genug, um
auch einmal Tollen und Toben zu können – denn die Ab­
wechslung zwischen sitzenden Tätigkeiten und Bewegung
ist für Kinder wichtig.
Aber auch auf
engstem Raum
kann man langes
Sitzen gut mit Be­
wegungspausen
unterbrechen:
Vielfältige An­
regungen hierzu
gibt es im neuen
Für Kinder ist es wichtig, „begreifbare
Informationsportal
Räume“ zu haben. Der Schreibtisch sollte
www.gesundesnach mitwachsen können.
Foto: moll
lernen.info –
so zum Beispiel Tipps für Bewegungsspiele und viele
Ideen, wie sich der Alltag von Kindern im Sinne der
Gesundheit gestalten lässt.
MENTOR – Die Leselernhelfer
Lübeck e.V. unterstützt Grundschüler
ehrenamtlich in deren Leselernprozess und
braucht Ihre Mitarbeit! Nehmen Sie sich
einmal wöchentlich eine Stunde Zeit für ein
Lesekind in dessen Schule und stärken Sie
Lese- und Sprachkompetenz.
Mehr Informationen unter:
www.mentor-luebeck.de oder
Tel. (0451) 9 89 52 66
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
11
Nützliche Adressen für Betreuung und Beratung
HEILPÄDAGOGISCHE FRÜHFÖRDERUNG
Vorwerker Diakonie
Triftstraße 139–143, 23554 Lübeck
Tel. 0451 / 5 01 61
E-Mail: hff@vorwerker-diakonie.de
MOBILE FRÜHFÖRDERUNG
Marli GmbH
Sophienstraße 18–21 , 23560 Lübeck
Tel. 0451 / 6 20 32 40, Fax 0451 / 6 20 32 41
www.marli.de, E-Mail: mff@marli.de
Anmeldung und Information:
Mo.–Fr. 8:30–12:00 Uhr oder nach Vereinbarung
Kontakt: Annette Nicoleyczik
KINDERTAGESEINRICHTUNGEN
Hansestadt Lübeck
Bereich städtische Kindertageseinrichtungen
Kronsforder Allee 2-6, Altbau, 3. Stock,
23539 Lübeck
Tel. 0451 / 122 51 16 oder 122 51 15
Fax 0451 / 122 57 90
E-Mail: kindertagesbetreuung@luebeck.de
aktuelle Infos zu allen Kitas im Familienportal unter:
www.familie.luebeck.de
Ev.-Luth. Kitawerk gGmbH
Bäckerstraße 3–5 , 23564 Lübeck
Tel. 0451 / 7 90 22 70
E-Mail: info@kitawerk.de
Ansprechpartner: Gerhard Jahn
E-Mail: jahn@kitawerk.de
Caritasverband Lübeck e.V.
Fegefeuer 2, 23552 Lübeck
Tel. 0451 / 7 99 46 01, Fax 0451 / 7 06 04 33
E-Mail: info@caritas-luebeck.de
www.caritas-luebeck.de
Dachverband Freie Träger Lübeck e.V.
c/o Kinderhaus Grauer Esel Ansprechpartner/in:
Friedrichstraße 34, 23562 Lübeck
Frau Nicola Leuschner (1. Vorsitzende)
Frau Sabine Notzke (2. Vorsitzende)
Tel. 0451 / 5 71 73
E-Mail: info@dachverband-luebeck.de
Tel. 04 51 / 62 33 09, Fax 04 51 / 3 96 88 62
luebeck@profamilia.de
Telefonzeiten: Mo.–Do. von 9.00–12.00 Uh
KINDERTAGESPFLEGE
Beratungsstelle für Familien- und
Erziehungsfragen
Gemeindediakonie Lübeck e.V.
Hüxterdamm 18, 23552 Lübeck
Tel. 0451 / 79 32 29, Fax 0451 / 79 20 15
Leitung: Cornelia Goebel
familienberatung@gemeindediakonie-luebeck.de
Bürozeiten:
Mo.–Fr. 8:00–12:00 Uhr u. Mo.–Do. 13:30–17:00 Uhr
Die Beratungen finden auch außerhalb der
Bürozeiten statt.
Servicestelle Kindertagespflege
Dr.-Julius-Leber-Straße 26–30, 23552 Lübeck
Mo. + Di. 9:00–13:00 Uhr, Do. 14:00–18:00 Uhr
Tel. 0451 / 31 70 00 -19 / -26
Termine nach Vereinbarung.
E-Mail: info@kindertagespflege-luebeck.de
www.familie.luebeck.de
Marli GmbH
Heiweg 110, 23566 Lübeck
Ansprechpartnerin: Frau Krohn
Tel. 0451 / 6 20 32 69, Fax 0451 / 6 20 32 81
E-Mail: m.krohn@marli.de, www.marli.de
WEITERE HILFEN BEI ERZIEHUNGSFRAGEN
ELTERNTELEFON
In ganz Deutschland ist das Elterntelefon unter
der kostenlosen Rufnummer 0800 - 111 0550
zu erreichen.
Die bundesweiten Beratungszeiten sind:
Mo. bis Fr. von 9:00–11:00 Uhr
Di. und Do. von 17:00–19:00 Uhr
HILFEN FÜR KINDER UND IHRE FAMILIEN
DURCH DAS JUGENDAMT
Hansestadt Lübeck
Bereich Jugendarbeit/ Jugendamt / Kinderund Jugendschutz
Kronsforder Allee 2–6, Haus Trave, 23560 Lübeck
Ansprechpartnerin: Annette Eickhölter
E-Mail: annette.eickhoelter@luebeck.de
Tel. 0451 / 122 57 11, Fax 0451 / 122 51 51
Ansprechpartnerin: Karen Wotha
E-Mail: karen.wotha@luebeck.de
Tel. 0451 / 122 57 10, Fax 0451 / 122 51 51
BERATUNGSSTELLEN FÜR FAMILIEN- UND
ERZIEHUNGSFRAGEN
pro familia Luebeck
Dr.-Julius-Leber-Str. 9, 23552 Lübeck
Kinderschutz-Zentrum Lübeck
An der Untertrave 77,
23552 Lübeck
Tel. 0451 / 7 88 81, Fax 0451 / 7 22 95
E-Mail: kinderschutz-zentrum-luebeck@awo-sh.de
www.awo-sh.de, Öffnungszeiten: Das Büro ist
Mo.–Fr. von 10:00–16:00 Uhr besetzt.
Termine außerhalb dieser Zeiten
können telefonisch vereinbart werden.
Krisentelefon: Telefonischer Krisendienst an
Wochenenden u. Feiertg. von 17:00–19:00 Uhr
ELTERNKURSE
Die Lübecker Familienzentren bieten Bera­
tungen, Elterntrainings und Kursangebote wie z.
B. zu Gesundheit und Ernährung, Sprachkurse,
Eltern-Kind-Gruppen an. Weitere Infos im
Familienportal unter www.luebeck.familie.de
Deutscher Kinderschutzbund OV Lübeck
e.V.
Pellwormstraße 23, 23554 Lübeck
Tel. 0451 / 31 70 02 10
E-Mail: dksb-luebeck@versanet.de
www.kinderschutzbund-luebeck.de
Ihr Ansprechpartnerin: Frau Nicola Leuschner
Am Turm
AQUARIUM
E R L E B N I S W E LT
HEILIGENHAFEN
Tauchen Sie ein in die faszinierende Unterwasserwelt
der Ostsee. Erleben Sie Katzenhaie, Seespinnen,
Dorsche, Plattfische und Co. in der faszinierenden
Aquarienwelt. Hier erfahren sie alles über die Entstehung der Ostsee, welche Steine man am Strand
findet und wie man Bernstein bestimmt. Ein Naturerlebnis für die ganze Familie.
Sehen
Staunen
Wissen
Bäderstr. 6a
23775 Klaustorf
Info-Telefon
04371 4416
ostseeerlebniswelt.de
Geöffnet: täglich von März bis Ende Oktober 10.00
bis 18.00 Uhr. Einlass und Kartenverkauf bis eine
Stunde vor Schließung.
November bis Ende Februar Winterpause.
Eintritt: Erwachsene 10,-- EUR, Ermäßigte Karten
gibt es für Kinder ab 4 Jahre, Schüler, Studenten und
Rentner ab 7, EUR.
12
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Kindergeburtstag im Garten
der Schmetterlinge
© boule1301
Im Garten der Schmetterlinge können ganz besondere
Kindergeburtstage gefeiert werden. Unsere Guides be­
gleiten die Kinder durch das 1,5 stündige Programm, das
auf Alter und jahreszeitliche Besonderheiten abgestimmt
ist. Vielleicht schlüpft gerade ein Schmetterling und ent­
faltet sich, eine Raupe ist dabei eine vielfache Menge
ihres Körpergewichtes zu vertilgen oder der Klickfalter
fliegt hörbar an den staunenden Kindern vorbei.
Zum Staunen, Mitmachen und Lauschen, zum Auspro­
bieren und Spaß haben sind die Geburtstage konzipiert.
Essen in der klenen Geburtstagshütte, Pommes (aber
nicht nur), Pickni­
cken auf der Wiese am Bachlauf – (fast) alles ist mölich. Und zum Abschluß
wird die Hängebrücke auf dem neuen Spielplatz überquert. Neben ein­maligen
Erlebnissen nehmen die Kinder auch eine individuelle Erinnerung mit nach
Hause. Im Anschluss an das Programm kann die Feier auf unserem Gelände
weitergehen. Weitere Informationen und Anmeldungen sind erbeten unter Tel:
04104/60 37 oder per mail an: anmeldung@garten-der-schmetterlinge.de
Am Schlossteich 8
21521 Friedrichsruh bei Hamburg · Tel. 0 41 04/60 37
www.garten-der-schmetterlinge.de
www.facebook.com/gartenderschmetterlinge
Farmworld-Fehmarn
Landwirtschaft im Miniaturformat erleben
Auf der Ausstellungsfläche werden die Besucher in
eine faszinierende Miniaturwelt der Landwirtschaft im
Maßstab 1:32 entführt.
Trecker tuckern wie von
Zauberhand über die
Felder und die Mini­
aturlandschaft wird in
allen Ecken zum Leben
erweckt. Mit der Tagund Nachtsimulation
wird gezeigt, wie
die Bauern bis in
die Nacht auf dem
Land fleißig ackern.
Ein Blick hinter die
Hofkulissen verrät
mehr! Auf knapp
100qm wandelt sich
die Landwirtschaft
bei jedem Besuch
auf‘s Neue: Im Frühjahr wird fleißig gedüngt, gesät
und die Gülle raus gebracht, während mit dem ersten
Grasschnitt und den riesigen Maschinen auf den
Feldern die wohl schönste Zeit des Jahres eingeläutet
wird. Auf der Spielfläche können die Gäste das Steuer
übernehmen und zum eifrigen Hobby-Landwirt werden.
Familien, Freunde, Stammtouristen und Jahreskarten­
inhaber - alle sind hier will­kommen.
Neben Spiel und Spaß kann man
jede Menge über Trecker-Modelle,
landwirt­schaftliche Prozesse
und müh­same Hofarbeit lernen.
Zwischendurch gibt es na­
türlich auch Gelegenheit für
eine Kaffeepause: Ein duftender
Kaffee und ein leckerer Snack
bei fehmarnscher Frischluft das stärkt jeden MiniaturLandwirt. Auch der Kindergeburtstag
kann in der Farmworld-Fehmarn gefeiert werden.
Individuelle Angebote sind auch für Gruppen möglich!
Farmworld-Fehmarn
Severitenkamp 10 · 23769 Fehmarn OT Burg
Tel. 04371/ 889 79 60
Öffnungszeiten: Täglich 10–18 Uhr
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
13
Entdecken, Staunen, Mitmachen und viel Entspannung
Urlaub auf dem Bauernhof in Schleswig-Holstein
Bei der Frage „Was machen wir denn heute?“ können
sich Eltern auf den Ferienhöfen im Land entspannt
zurücklehnen. Die größeren Kinder finden Freunde auf
dem Hof mit denen sie den Tag verbringen, die Gegend
erkunden, reiten, toben und Tiere füttern können. Die
kleineren Kinder freuen sich, wenn beim Spielen in der
Sandkiste Mama und Papa noch in Sichtweite auf der
Terrasse oder im Garten dabei sind. Die Eltern selbst
können nebenbei ein spannendes Buch lesen, eine
Tasse Kaffee trinken und nach Lust und Laune an den
gemeinsamen Aktivitäten auf dem Hof teilnehmen.
Auch das Meer lässt grüßen – Nordsee und Ostsee
sind immer gut erreichbar. Die Urlaubshöfe mit ihren
aufmerksamen Gastgebern in Schleswig-Holstein
machen dies möglich. Hier ist Platz zum Spielen und
Ausruhen, Tiere füttern und pflegen. Dazu gehören
tägliche Besuche im Stall und auf dem Feld, Fahrten
auf dem Trecker oder der Kutsche und Ausflüge mit
dem Rad. Abends werden dann die Erlebnisse im
Stroh der Spielscheune ausgetauscht. Gemütliche
und komfortable Ferienwohnungen mit Lieblingsecken
zum Entspannen, drinnen wie draußen, runden das
Angebot ab. Am abendlichen Lagerfeuer mit regionalen
Köstlichkeiten, oftmals direkt vom eigenen Urlaubshof,
klingt dann so mancher erlebnisreicher Tag aus und
Eltern staunen, was der Nachwuchs alles erlebt und
gelernt hat.Den maßgeschneiderten Landurlaub
zwischen den Meeren gibt es auf:
www.landsichten.de/schleswig-holstein.
Kostenlose Kataloge können unter der
Telefonnummer 04331/9 45 35 82 bestellt werden.
Uaurfladeumb
Bauernhof
tein
Schleswig-Hols
Urlaub zwischen
Nordsee und Ostsee
e
Genießen Sie Ihren Urlaub auf einem Bauernhof in Schleswig-Holstein.
Für Kinder und Erwachsene stehen tolle Freizeitaktivitäten
auf dem Programm. Unsere qualitätsgeprüften Unterkünfte bieten
beste Erholungsqualität und Service.
Wir senden Ihnen den Katalog gern kostenlos zu.
Urlaub auf dem Bauernhof in Schleswig-Holstein e.V. • Grüner Kamp 15 - 17 • 24768 Rendsb
Rendsburg
Tel. 04331 / 945 35 82 • www.landsichten.de/schleswig-holstein • www.komm-zum-reiten.de
14
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Hund, Katze, Hamster, Maus
welches Tier passt zu mir?
Häufig ist der Wunsch der Kinder nach einem eigenen
Tier der Auslöser, sich mit der Frage nach einem neuen
Hausgenossen intensiver zu beschäftigen. Mehr als
die Hälfte aller Familien mit Kindern besitzt heute
bereits ein Heimtier. Die Entscheidung für oder gegen
ein Haustier sollte aber auf keinen Fall spontan und
unüberlegt getroffen werden. Denn Tiere sind lebendige
und sensible Geschöpfe, sie brauchen - und das ist
wichtig - artgerechte Zuwendung und Pflege.
passen. Denn die meisten Nagetiere sind dämmerungsoder nachtaktiv, tagsüber lassen sie sich häufig
stundenlang nicht blicken. Sie lieben darüber hinaus
die Geselligkeit unter Artgenossen. Kaninchen und
Meerschweinchen sollte man deshalb nicht alleine
Haustiere üben einen positiven Einfluss auf die Kin­
des­entwicklung aus. Kinder können Verantwortung
übernehmen und lernen Schritt für Schritt den richtigen
Umgang mit dem Tier. Letztendlich müssen aber die
Eltern für das Tier Sorge tragen.
Kleines Kind - kleines Tier?
Häufig fällt beim ersten Tier die Wahl auf Hamster,
Meerschweinchen oder Zwergkaninchen. Kritische
Stimmen mahnen, dass die kindliche Tierliebe und
natürliches Kleintierverhalten nicht gut zusammen
© Igor Normann - Fotolia.com
Katzen gehören zu den liebsten Haustieren. Die meisten Artge­
nossen fügen sich gerne in Familien mit Kindern ein.
Foto: ZZF/IVH
halten. Die Einzelhaltung ist auch bei Vögeln wenig
­artgerecht. Aquarien sind schön fürs Auge. Fische sind
aber anspruchsvoll, und kaum ein anderes Tier verlangt
mehr Sachkenntnis zu Haltungsfragen. In Familien fühlt
sich das Rudeltier Hund besonders wohl. Viele Hunde
sind kinderfreundlich und lieben den Körperkontakt.
Gesundheit und Sauberkeit spielen deshalb eine große
Rolle.
Egal, welches Tier es werden soll, sie alle sollten nur
bei seriösen Züchtern gekauft werden und bedürfen der
gesundheitlichen Pflege.
Burg, Gertrudenthaler Str. 12
23769 Fehmarn
Tel. 0 43 71 / 44 16
www.meereszentrum.de
Willkommen im Meereszentrum Fehmarn. Große
lebende Haie im Riesenozean und tausende
tropische Meerestiere erwarten Sie im Unter­
wassertunnel und in der Korallenwelt. Mit 4. Mio.
Liter Meerwasser und über 30 Großaquarien
ist das tropische Aquarium einzigartig in ganz
Europa.
Geöffnet: täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr.
Einlass bis 1 Stunde vor Schließung.
Beachten Sie bitte die geänderten Öffnungszeiten
im Winter.
Eintritt: Erwachsene 11,­­ EUR, Ermäßigte Karten
gibt es für Kinder ab 4 J., Rentner und Studenten
ab 7 EUR.
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
15
Herbstdrachenfest Travemünde 2014
Internationale Drachenkünstler zeigen ihre fliegenden Drachenbilder und sorgen
für ein farbenfrohes Treiben am Strand.
Die Herbstdrachen sind los! Die Drachen fliegen wieder ganz hoch
am Travemünder
Strandhimmel. Profis und Amateure lassen
gemeinsam Drachen aller Bau- und
Lenkweisen in die Lüfte steigen. Der Herbstwind weht den Akteu­
ren um die Nase und die Zuschauer haben auf der neugestalteten
Strandpromenade die besten Bühnenplätze, um das bunte Gesche­
hen am Strand gespannt zu verfolgen. Auch für das leibliche Wohl
der Gäste ist natürlich gesorgt. Im Spielmobil können Kinder unter
Anleitung ihre eigenen Drachen und Drachenketten bauen.
Ort: Strandpromenade und Strand. Veranstalter: Lübeck und Trave­
©Fabio Roncaglia - Fotolia.com
münde Marketing GmbH in Kooperation mit Bajazzo
heute glücklich
Babys haben keine
Tiefschlafphase
Viele hassten sie und konnten
es kaum abwarten, bis sie nach
langen Monaten wieder ent­
fernt wurde - die Rede ist von
der Zahnspange. Doch mit den
©dusk - Fotolia.com
Jahren zeigen sich die meisten
Zahnspangen-Träger „versöhnt“: Bei einer repräsentati­
ven Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins „Baby
und Familie“ gab mehr als jeder Vierte (28,9 %) an, in
seiner Kindheit oder Jugendzeit seien die Zähne mit
Zahnspange, Klammer oder Brackets reguliert worden
und man sei auch heute noch zufrieden mit dem Ergeb­
nis. Der Umfrage nach wurde dabei häufiger Mädchen
eine Spange verschrieben als Jungen (Frauen: 33,5 %;
Männer: 24,2 %).
Anders als Erwachsene fallen Kinder nicht gleich in die
Tiefschlafphase. Deshalb brüllen auf dem Arm einge­
schlafene Babys häufig, wenn die Eltern sie ins Bett le­
gen. Bei Veränderungen wie dem Umlagern vom Arm ins
Bett signalisiert das Gehirn des Kindes sofort „Achtung,
Du könntest runterfallen!“.
Trotzdem sollten Eltern nicht
sofort reagieren, wenn das
Baby beim Hinlegen die Au­
gen aufmacht. Oft dösen die
Kleinen einfach wieder weg.
Weint es dennoch, helfen
©S.Kobold - Fotolia.com
sanftes Streicheln über den
Kopf oder „Sch“-Laute. Letztere ahmen die Geräusche im
Mutterleib nach und wirken beruhigend.
Früher Zahnspange
16
Kids & Teens
ON AIR FAMILY ENTERTAINMENT PRÄSENTIERT
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Cinderella —
Das märchenhafte Popmusical.
Begeisterte Zuschauer und ausverkaufte Hallen der Sensationserfolg jetzt wieder auf Tour!
Applaus, Füßetrampeln und Standing
Ovations - 150.000 Zuschauer haben
Cinderella bereits gesehen und gefeiert.
Mit diesem zauberhaften Musical
kommt eine der aufwändigsten und
schönsten Produktionen für Kinder und
Familien nach Lübeck. Traumhafte
Kostüme, poppige und mitreißende
Songs, humorvolle Szenen, ein
wundervolles Bühnenbild und
professionelle Musicaldarsteller
entführen die Zuschauer ins
glitzernde Märchenland der
bekanntesten Prinzessin der Welt.
Lucy als Fee
Das Popmusical erzählt die klassische
Geschichte für Familien von heute: Da ruckedigurrt eine Taube mit
Starallüren, die Fee fliegt mit Navi ein, und fiese Schwestern rocken die
Bühne. Die Story: Ausgerechnet Cinderella, das netteste Mädchen des
Märchen­landes, muss die Gemein­heiten ihrer Stiefschwestern ertragen.
Zum Glück hat sie gute Freunde an ihrer Seite. Zusammen erleben sie eine
märchenhafte Geschichte
über Freundschaft, Mut,
Spaß und Liebe. Und dann
sind da noch die gute Fee
und die Kinder im Publikum,
die alle kräftig mithelfen,
damit Cinderella am Ende
erreicht, was sie sich so sehr
wünscht. Die gute Fee wird
in dieser Inszenierung von
Lucy Diakovska gespielt.
Lucy wurde mit den No
Angels, der erfolgreichsten
deutschen Castingband,
auch international bekannt.
Die stimmgewaltige Sängerin
begeistert die Zuschauer
immer wieder aufs Neue.
So wie Lucy ist, so spielt sie
auch die Rolle der coolen
Fee Jolanda: fröhlich,
nachdenklich, romantisch,
frech.
SAMSTAG, 3. JANUAR 2015, 15.30 UHR, MUK, LÜBECK
Tickets ab 21,15, ermäßigte Preise für Kinder bis 12 Jahre
Tickets: eventim.de und bei vielen Vorverkaufsstellen
Mehr Infos, Spiele und Musik unter:
WWW.CINDERELLA-POPMUSICAL.DE
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
17
Figurentheater Lübeck
Eindrucksvolle Inszenierungen für große und
kleine Kinder im Figurentheater Lübeck
Fast täglich gibt das
Figurentheater Lübeck
Vorstellungen für Kinder
und Eltern. Die Stücke
werden mit Marionetten,
Stock- und Handpup­
pen sowie Tisch- und
Schattenspielfiguren für
die jeweilige Altersstufe
liebevoll inszeniert. Beein­
druckt sehen die Kinder
dem Spiel der Puppen zu.
Vielleicht sind sie sogar
Foyer
zum ersten Mal im The­
ater – in einem Theater, das nicht zu groß für sie ist; in einem Theater, wo
im Foyer bei einer Tasse Kakao Raum ist für Fragen, Anregungen, Malen
oder einfach Genießen. Im Figurentheater Lübeck werden für die Familien
Märchen aufgeführt, wie z.B. „Dornröschen“, „Schneewittchen“ und „Der
gestiefelte Kater“,
und auch selbst­
geschriebene Tier­
geschichten wie
„Die Kitzelspinne“,
„Emil Elch sucht
einen Freund“,
„Die Abenteuer
der kleinen Gans
Adele“ stehen auf
dem Spielplan um
15:00 Uhr.
3. FigurentheaterFestival in Lübeck
3. – 26. Okt. 2014
Vom 3.– 26. Oktober 2014 findet das
Festival der verschiedensten LITERATUR-ADAPTIONEN mit Figuren für die
ganze Familie statt. Gastbühnen aus
dem gesamten Bundesgebiet und dem
angrenzenden Ausland zeigen Inszenierungen von Kinder- und Jugendliteraturautoren wie Astrid Lindgren,
Michael Ende oder Otfried Preußler.
MEINE MAMA
MUH · KRABAT ·
LOTTA ZIEHT UM
· EIN EIN SCHAF
FÜRS LEBEN ·
MOMO ...
Saal 2
Über den
abwechslungs­
reichen Abend­
spielplan für
Erwachsene und
Jugendliche ab
12 Jahren infor­
mieren Sie sich
am besten auf
unserer Website.
Saal 1
www.figurentheater-luebeck.de
Tel.: 0451-700 60
Im Advent zeigen wir am Nachmittag
neben der klassischen WEIHNACHTSGESCHICHTE Märchen wie SCHNEEWITTCHEN oder DIE SCHNEEKÖNIGIN
sowie eigene Stücke wie EMIL ELCH
SUCHT EINEN
FREUND oder
PIRAT EBERHARD AUF
KAPERFAHRT
für die ganze
Familie.
18 Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Das Theater am Tremser Teich
ein kleines Profil 2014
Herzlich Willkommen und hereinspaziert in unsere
abenteuerliche Theaterwelt!
Das Theater am Tremser Teich ist ein kleines privates
und freies Theater, das den Spielbetrieb im September
1998 aufgenommen hat. Das Theater am Tremser Teich
ist die erste und damit älteste feste Spiel­stätte in der
Hansestadt Lübeck und im Land Schleswig-Holstein, das
ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern vom Thea e.V.,
dem gemeinnützigen Förderverein des Theaters, ein
großes
Dankschön
zusagen.
Diese
Unterstützung
macht den
laufenden Spielbetrieb erst möglich.
Viel Vergnügen & stets gute Unterhaltung wünscht das
Theater am Tremser Teich !
sich professionell dem Theater für Kinder widmet. Das
Theater am Tremser Teich bietet praktisch ein ganzjähriges
Theater­pro­gramm (von Sep­tember – Juni) mit Märchen,
Legenden und Aben­teuern für Menschen schon ab 3
Jahren! Das Theater am Tremser Teich ist immer ein kind­
gerechtes Theatererlebnis, nicht mit viel Geld gemacht,
sondern mit eigener Hand, Herz und Leidenschaft!
Das Theater am Tremser Teich bietet ein Theater- und
Freizeitvergnügen zu familienfreundlichen Preise! Die
spielenden Ensembles auf der Bühne wechseln. Für
die jeweiligen Produktionen werden professionelle
Darstellerinnen und Darsteller verpflichtet, es kommen aber
auch sog. „Amateure“ auf die Bühne. In der Spiel­zeit von
September bis Juni werden rd. 175 The­ater­vorstellungen
bzw. Veranstaltungen für Kiddys & Co. gespielt. Zusätzlich
gibt es im Jahr rd. 100 wei­tere Veranstaltungen für Kinder
bzw. Familien, z.B. die „Lübecker Erlebnisstadtführung“
für Schulklassen „Geburtstag feiern im Theater“ oder
„Theaterkurse für Kiddys“.
Seit 2006 hat die Hansestadt Lübeck das Theater
am Tremser Teich in die institutionelle Förderung
aufgenommen – wenn auch nur mit bescheidenen
finanziellen Mitteln!
Verschiedene Stiftungen aus der Hansestadt Lübeck
haben in den vergangenen Jahren jeweils mit großzügigen
finanziellen Unterstützungen die Technische Ausstattung
und die baulichen Maß­nahmen der Spielstätte ermöglicht
bzw. gefördert. Aber auch einige kleinere Stiftungen haben
in der Vergangenheit immer wieder dazu beigetragen,
notwendige und schöne Erweiterungen im Theater
zu realisieren. Und nicht zuletzt gilt es be­sonders den
Winter- und Weihnachtsvorschau 2014
Ab 16. Nov.–23. Dez. 2014 steht als große
Märcheninszenierung das Zaubermärchen „Hänsel
und Gretel“, in freier Bearbeitung nach den Brüdern
Grimm und der Opernvorlage von E. Humperdinck
auf dem Spielplan (für Menschen ab 6 Jahren),
während ab 23. Nov.–22. Dez. für die kleinen
Be­­­sucher (ab 3 Jahren) „Hans im Glück“ als
Klassikmärchen, frei nach den Brüdern Grimm, im
Theater am Tremser Teich in Lübeck zu erleben ist.
Vorher aber, noch bis zum 15. Nov. 2014 immer
samstags und sonntags, wird ein weiterer Klassiker
kleine und große Theaterfans verzaubern: „Aschen­
puttel“, frei nach den Brüdern Grimm (ab 4 Jahren),
erzählt ihre wunderbare Geschichte …!
Alle Termine und weitere Infos & Tickets:
www.theater-am-tremser-teich.de
Kartenvorverkauf: „Pressezentrum Lübeck“, Breite Str.,
Tel. 0451-7996060; „die rappelkiste“, alle Filialen, Tel.
0451-2033810; „LN“ – alle Geschäftsstellen; „Konzertkasse
Lübeck“ (Haus Weiland); „Theaterkasse Haase“, Neustadt,
Tel. 04561-4492; „SB – Tankstelle Nehlsen“, Posener
Straße, Lübeck.
Kartenpreise: siehe Internet! Plätze unnummeriert!
Die Tageskasse öffnet 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn!
Warthestraße 1a, 23554 Lübeck
Tel. 0451-4792047 · Fax 0451-4812905
e-mail: theater-am-tremser-teich@arcor.de
Bühnenleitung : Wolfgang Gottschlich
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
19
Antoine de Saint-Exupéry „Der Kleine Prinz“
Die Stadtbibliothek zeigt vom 29. September bis 8. November
zwanzig Lithographien
©sobakasu - Fotolia.com
„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist
für die Augen unsichtbar.“, „Man ist zeitlebens für das
verantwortlich, was man sich vertraut gemacht hat.“,
„Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie macht
deine Rose so wichtig.“ Diese Zitate aus dem Buch „Der
Kleine Prinz“ sind mittlerweile weltweit bekannt. Das
94-seitige Büchlein entsprang einer Begegnung Saint-
Lübeck vom 29. September bis 8. No­
vember 2014 zwanzig Lithographien,
die werkgetreu nach den lange verschollenen Original­
zeichnungen aus dem Buch „Der kleine Prinz“ herge­
stellt wurden.
Der lithografische Druck erfolgte in Paris unter Kontrolle
von Sussession Antoine de Saint-Exupéry in Zusam­
menarbeit mit der Èditions Michel de Seguins auf den
Pressen von Arts Lithographiques für die Bibliothéque
des Introuvables. Auf 250 Gramm Bütten-Papier im For­
mat 40 x 32 Zentimeter erstmals in originaler Farbge­
bung gedruckt ist jedes Litho mit der Nachlass-Signatur
„Antoine de Saint-Exupéry“ gestempelt. Informationen
zu Leben und Werk des Autors ergänzen die BildAusstellung. Antoine de Saint-Exupéry wird als Flieger,
Schriftsteller und Zeichner vorgestellt. Exponate zur
Vermarktung des Buches „Der kleine Prinz“ im Film, in
der Musik, als Hörspiel und Comic runden das Angebot
ab.
Im Begleitprogramm zur Ausstellung gibt es einen Zei­
chenworkshop der Musik- und Kunstschule Lübeck in
der Stadtbibliothek (2. 10., 15 Uhr für Kinder ab 8 Jahre)
und eine Bastelveranstaltung (16. 10., 16 Uhr für Kinder
ab 8 J.) sowie eine Lesung aus dem Buch am „Tag der
Bibliotheken“ (24. Oktober, 17 Uhr).
©pict rider - Fotolia.com
Exuperys mit seinem Verleger Eugene Reynal im Café
Arnold, New York, im Frühjahr 1942. Im 70. Todes­jahr
des Autors und Fliegers Antoine de Saint-Exupérys
zeigt eine neue Ausstellung in der Stadtbibliothek
Parallel zur Ausstellung der Bilder Saint-Exupérys prä­
sentiert die Musik- und Kunstschule Lübeck vom 13. bis
30. Oktober Kinderbilder aus ihren Kursen zum Buch.
Ausstellung und Begleitprogramm wurden in Zusam­
menarbeit mit der Musik- und Kunstschule entwickelt.
20
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Neuer Donau-Panoramaweg
Stadt-Land-Fluss
auf 220 Kilometern
Erst im Sommer 2014 wurde der
neue Donau-Panoramaweg eröffnet.
Auf dem 220 Kilometer langen
Fernwanderweg finden Familien
mit Kindern Natur, Kultur und
Stadterleben.
Viele kennen bereits den Donaurad­weg, der Wanderweg jedoch hat eine
eigene Streckenführung abseits der
Radtrasse.
Eltern-Kind-Reisen
aktiv abenteuerlich außergewöhnlich
Deutschland: Kanutouren MeckPomm
Frankreich: Kanutouren/Familiencamps
Schweden:
Familien-Kanutouren
Familiencamps
Ferienhaus-Urlaub
Abenteuerreisen
Floßfahrten
Jugendreisen
Kanuverleih
Ski- und Wintersport
Tel. 0251-87188-0
www.rucksack-reisen.de
Der Weg führt entlang von Auenlandschaften und
Naturschutzgebieten, verläuft durch die Donaustädte und ist
durchzogen von Relikten aus der Römerzeit. Wanderern erschließt
sich die Natur entlang der Donau eindrücklich und nah: Naturschätze,
Aussichtspunkte und kulturelle Höhepunkte machen die Wanderung
zum einzigartigen Erlebnis.
Mit der Eröffnung des neuen 220 Kilometer langen DonauPanoramaweges Ende Juli bieten sich Wanderern eindrucksvolle
Möglichkeiten, die Strecke zwischen Neustadt an der Donau und
Passau mit ihren abwechslungsreichen Landschaften, den DonauAuen und charmanten Städten kennenzulernen.
Auf ihrem bayerischen Abschnitt fließt die Donau durch die Hallertau,
das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt.
Wanderern wird im September der Duft des frisch geernteten Hopfens
in der Nase kitzeln. Als Belohnung für das Erreichen des Etappenziels
schmeckt ein frisch gezapftes Bier hier sicher ganz besonders gut.
Am malerischen Donaudurchbruch findet sich mit der Klosterbrauerei
Weltenburg die älteste Klosterbrauerei der Welt, die bis auf das Jahr 1050
alpincenter Hamburg-Wittenburg – Das große Center mit dem kleinen a
a |wie:
außergewöhnliche
Feriencamps
•
•
•
•
•
3 Tage, 3 Stunden täglich
Ski - oder Snowboardkurs
für alle von 6 – 16 Jahren
inkl. Ausrüstung & Skipass
Mittagessen inkl. Getränke
nur
a |wie:
ALL INCLUSIVE
Familientickets
• GANZTÄGIGE NUTZUNG
DER SKIHALLE
• VERLEIH VON MATERIAL
• ESSEN & TRINKEN
OHNE LIMIT
• SCHNEESPASS FÜR
DIE GANZE FAMILIE
189,—
p.P.
€
ANMELDUNG & TERMINE:
ALPINCENTER.COM
*1 Erwachsene + 2 Kinder (4 – 12 J.)
ab
€*
95,—
alpincenter Hamburg-Wittenburg
Zur Winterwelt 1 • 19243 Wittenburg
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
nach Christus zurückgeht. Der neue Fernwanderweg zeichnet sich
aus durch eine gute Anbindung an öffentliche Nah­verkehrsmittel,
leichte Erreichbarkeit des Wanderweges und flexible Einstiege
sowie Unterkünfte jeglicher Preisklasse von der Jugendherberge
bis zum Hotel. Die charmanten Städte entlang des Weges sorgen
für eine erlebnis- und ab­wechslungsreiche Wanderung: die
UNESCO-Welterbestadt Regensburg, Straubing, Deggendorf
oder die Dreiflüssestadt Passau, wo sich Donau, Inn und der Ilz
vereinen. Passaus Stadtbild schufen italienische Barockkünstler,
was der Stadt ein ganz besonderes Flair verleiht. In Eining
bei Neustadt lassen sich noch heute die Reste des römischen
Militärlagers Kastell Abusina sehen.
Tourismusverband Ostbayern e.V.
www.ostbayern-tourismus.de
21
Tipps für den
Donau-Panoramaweg:
- Die 220 Kilometer lange Strecke
lässt sich am besten in Etappen je
nach Kondition bewältigen
- Die Streckenführung ist leicht und daher
auch für ungeübte Fernwande​ rer geeignet, ebenso für Familien mit Kindern
- Auf dem Donau-Panoramaweg kann man die
Perspektive wechseln und einige Abschnitte auch mit dem Schiff fahren
Susi + ABACOLINO
Das Spielparadies für Lübeck + Ostholstein + den ganzen Norden !
Spielen + Toben + Spaß haben! Erleben Sie mit Ihren
Kindern auf über 4000m² im Innen- und Außenbereich
das tolle Angebot im Spielparadies.
Mit Trampolin, ElectroKarts und Hüpfburgen für groß
und klein, RiesenRutschen, Baby- und Spielecken,
Kin­der- Karussells, SoftballSchussAnlage, RodeoBullen, Kletterturm mit Sportfeld und Torwand und
dem neuen „Snappy“ bieten sich jede Möglichkeit des
Tobens und Spielens. Immer wieder stehen zusätzliche
Veranstaltungen auf dem Programm. Aktuell sind die
„Grosse
HelloWeen-Party“ im Oktober, das
„Schlaf- und SpielFest“ oder der KinderKrabbelClub immer Donnerstags, so­wie
die Weihnachtsmann-Besuche und
viele, viele Überraschungen in der
Herbst- und Adventszeit. Und wer
sich die Bonus-Karte holt, hat beim
11.Besuch „Freien Eintritt“ !
Jeden Tag werden hier Geburtstagspartys für und mit
Kindern und Erwachsenen gefeiert ! Auch Firmen- oder
Vereinsfeiern werden im Spielparadies zu Veranstal­tungen
der besonderen Art! Aber auch externe Veran­staltungen
werden vom ABACOLINO-Team geplant und durchgeführt.
Vom Verleih der Hüpfburgen und der kompletten Fest-Aus­
stattung, über Bedienung und Unterhaltung bis hin zum
Catering-Service werden alle Wünsche erfüllt.
Daimlerstraße 2 · 23617 Stockelsdorf
Tel. 0451 - 58 24 94 70
www.abacolino.de info@abacolino.de
Tägl. von 11–19:00 Uhr - An Schultagen 14:00–19:00 Uhr
22
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
alpincenter Hamburg-Wittenburg
Schneespaß in den Ferien
Wittenburg – Direkt an der
A24, der Autobahn HamburgBerlin, erstreckt sich die
Winter- und Er­lebnis­welt
von Europas größtem Indoor
Schnee- und Freizeitpark.
Das ganze Jahr über erwartet
die kleinen und großen Be­
sucher Schneevergnügen auf
einer Fläche von 30.000m².
Die 330 Meter lange und bis
zu 120 Meter breite Piste
bietet vom Anfängerhügel
über die Hauptpiste bis hin
zum Funpark für Freestyler für
jede Könnerstufe das richtige
Gefälle. Doch Skifahren und
Snowboarden will gelernt
sein.
Auch in diesem Jahr veranstaltet das alpincenter
Hamburg-Wittenburg wieder seine beliebten Ferien­
camps. Dabei wird Kindern und Teenagern zwischen
6 und 16 Jahren bei einem dreitägigen Feriencamp
für Einsteiger als auch Fortgeschrittene die Kunst
des Ski- oder Snowboardfahrens vermittelt. In einem
Abschlussrennen am letzten Tag kann dann jeder
sein Können unter Beweis stellen. Inklusive sind au­
ßerdem betreutes Mittagessen mit Getränken sowie
die komplette Ausrüstung (für nur 185,- p.P.).
Neben den Feriencamps haben Einsteiger oder
Könner, Zwergel oder „alte Hasen“ auch in Skiund
Snowboardkursen sowie intensive Privatkurse oder
gesellige Gruppenkurse die Möglichkeit, ihre Fä­
higkeiten auszubauen.Mit den gleichbleibenden
Schneeverhältnissen und der abwechslungsreichen
Pistengestaltung ermöglicht das alpincenter Ham­
burg-Wittenburg optimale Lernverhältnisse.
Anmeldungen nimmt die hauseigene Skischule unter
skischule.wittenburg@alpincenter.com oder Tel.
038852 – 234 426 gerne entgegen. Weitere Informa­
tionen auf www.alpincenter.com.
Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte:
alpincenter Hamburg-Wittenburg
Hotel Hamburg-Wittenburg Van der Valk GmbH
Zur Winterwelt 1
D – 19243 Wittenburg
phone 038852 234 443 · fax 038852 – 234191
email presse@alpincenter.com
Termine Feriencamps:
13.10.2014–
20.10.2014–
27.12.2014–
02.01.2014–
02.02.2014–
15.10.2014
22.10.2014
29.12.2014
04.01.2015
04.02.2015
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
23
Mittelalter zum Mitmachen
Mit einer Vielzahl kleinerer Veranstaltungen für
Klein und Groß bietet das Oldenburger Wallmuseum
während des gesamten Oktobers seinen Besuchern
die Möglichkeit, Museum einmal ganz anders zu
erleben. Aktionen zum Riechen, Hören, Sehen,
Fühlen und Schmecken laden täglich dazu ein, das
Mittelalter mit allen Sinnen zu probieren.
Im Oktober, dem
letzten Monat der
Saison, wird das
Angebot um einen
bunten Reigen von
Veran­stal­tungen
erweitert. Neben
den wechselnden
Handwerksvor­
führungen, bei denen selbstverständlich jeder
gerne einmal selber Hand anlegen darf, gibt es
nächt­liche Führungen durch das Museum und die
mystische Glaubenswelt der Slawen, Kochkurse nach
mittelalterlichen Rezepten und Archäologieworkshops
für Kinder. Weiter können die Besucher mittelalterliche
Spiele und Musikinstrumente basteln oder sich in der
Herstellung von Fischernetzen, Pfeilen und Ket­ten­
geflechten erproben. Außerdem laden die Vor­füh­rungen
der Schaukämpfer und Bogenschützen zu einem herbst­
lichen Ausflug
ins Museum ein.
Tauchen Sie ein in
die faszinierende
Zeit der Slawen
und Wikinger und erleben Sie das frühe Mittelalter im
Oldenburger Wallmuseum. Alles andere als staub­
trocken!
Terminauszug aus dem Oktoberprogramm:
1. Oktober 2014, 15.00–16.00
Kräuterführung im Oldenburger Wallmuseum
3. Oktober 2014, 13.00–16.00
„Museum? Probier mal!“ Mittelalter mit allen Sinnen er­leben!
4. Oktober 2014, 11.00–15.00
Mittelalter erleben: „Kohl und Kräuter“
5. Oktober 2014, Freitag, 31. Oktober 2014, 13.00–16.00
„Museum? Probier mal!“ Mittelalter mit allen Sinnen erleben!
Esbjerg
18. Oktober 2014, 14.00–17.00
Odense
Räuchern mit Kräutern: Oldenburger Wallmuseum
31. Oktober 2014, 19.00–21.30
Halloween im Wallmuseum- Eine mystische Führung
E20
E20
E20
9
E45
Die komplette Übersicht und weitere spannenden Informationen
rund um das Oldenburger Wallmuseum gibt es auch im Internet:
9
Flensburg
www.oldenburger-wallmuseum.de
E47
Fehmarn
Kiel
210
Oldenburg
215
Neumünster
21
E234
MEGA-Winterticket
für Spaß ohne Ende.
Jetzt
Preise
günstige !
sichern
*
Schließphase vom 07.-18.Dezember 2014. In den Kalenderwochen 7 und 8 kann es zu Einlassstopps aufgrund der Ferien in Skandinavien kommen. Kinder: Maximales Alter 17 Jahre.
E37
Lübeck
1
14
E26
24
1
E22
27
352
Hannover
www.weissenhaeuserstrand.de
WHS-ANZ-008 Anzeige Mega Winter-Ticket Kids & Teens.indd 1
20
Hamburg
Bremerhaven
5 €*
3Bremen
Wismar
Schwerin
27
E234
Mit dem MEGA-Winterticket können Sie und Ihre Kinder vom
1. November bis 31. März unbegrenzt unsere Attraktionen nutzen.
Tickets vor Ort an unserer Information erhältlich.
R
E47
7
b
Schon27a
Einmal zahlen, immer rein!
1
16.09.14 12:07
24
Kids & Teens
- Anzeigen Sonderveröffentlichung -
Kinderfreundlich Wohnen in Lübeck
Mit Kindern steigen die Ansprüche an eine Wohnung: Genug Platz
zum Spielen und Lernen, optimale Aufteilung und Lage der Zimmer,
Möglichkeiten zum Spielen
im Freien, Nähe zu Kindergärten, Schulen, Ärzten,
Einkaufs- und Freizeiteinrichtungen, zu Stadtteilbibliotheken
und Sportvereinen...
Wir haben in unserem Bestand
viele Wohnungen, die besonders gut für das
Wohnen mit Kindern geeignet sind - egal, ob Sie
eine kleine oder große Familie sind. Aktuell
sanieren wir in Moisling und Kücknitz viele Wohnungen von Grund auf, so dass Sie dort bereits ab
Herbst 2014 Ihr neues kinderfreundliches Zuhause
finden können.
Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!
Grundstücks-Gesellschaft »Trave« mbH
Falkenstraße 11 • 23564 Lübeck
Tel.: 0451 / 7 99 66 - 0 • E-Mail: trave@trave.de • www.trave.de
Mit Kindern steigen die Ansprüche an eine Wohnung
Lernen, optimale Aufteilung und Lage der Zimmer,
Freien, Nähe zu Kindergärten, Schulen, Ärzten, Ein-ka
zu Stadtteilbibliotheken und Sportvereinen...
Wir haben in unserem Bestand viele Wohnungen, die
mit Kindern geeignet sind - egal, ob Sie eine kleine o
sanieren wir in Moisling und Kücknitz viele Wohnung
dort bereits ab Herbst 2014 Ihr neues kinderfreundlic
Bedürf-nissen finden können.
Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
21
Dateigröße
4 684 KB
Tags
1/--Seiten
melden