close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AG Bürgerservice

EinbettenHerunterladen
AG Bürgerservice
Fusionswerkstatt
Heidesheim – Ingelheim - Wackernheim
3. Sitzung
15. Oktober 2014
Teilbereich Kindertagesstätten
Stadt Ingelheim
VG Heidesheim
Kitas
13 + 6 freie/ konfessionelle
5 + 3 freie/ konfessionelle
Zusatzpersonal
Kitafachberatung (25 h/w), 3 Springerkräfte, 11
halbe Stellen kl. altersgemischte Gruppen –
möglich 18 halbe Stellen
Kitafachberatung (19 h/w), ¼ Stelle Hort,
teilweise Leitungsfreistellung
Gesunde Ernährung, Essenskosten,
Hausaufgabenbetreuung, Musikschule, FSJ/
BFD, Kleine Füchse
Essenskosten
Bereitstellung
und Betrieb von
Kitas
Förderung Kitas
freier Träger
(2014 Summe Ansatz 10.000€)
(Aufwand 2013: 364.469€/ Ertrag 222.804€)
Zuschüsse für Betriebskosten,
bausubstanzerhaltende Maßnahmen, Essens-/
Getränkegeld, ÖPNV Nutzung, besondere
pädagogische Projekte
(Aufwand 2013: 52.250€)
Zuschüsse für Betriebskosten Zoar,
bausubstanzerhaltende Maßnahmen –
Errichtung 3 gr. Kita, FSJ/ BFD
(2014 Summe Ansatz 98.000 €)
derzeit Bedarfe laut Kindertagesstättenbedarfsplan des Landkreises Mainz-Bingen insgesamt
abgedeckt
perspektivisch Gruppengrößenreduzierung durch Gruppenumwandlung - Grund weiterer Bedarf zur
Umsetzung des Rechtsanspruches sowie an Ganztagsplätzen
Teilbereich Grundschulen
Grundschulen
Betreuende
Grundschule
Schulsozialarbeiter
zusätzliche
freiwillige
Leistungen
(in Gesamtkosten
enthalten)
Stadt Ingelheim
VG Heidesheim
4 davon 3 Ganztagsschulen
2 davon 1 Ganztagsschule
Gesamtkosten 1.152.218€
Gesamtkosten 460.244 €
an allen GS – Bereitstellung Personal und
Sachkosten Stadt Ingelheim (Trägeranteil 69.012€)
Elternbeitrag Pauschal
Satzung im Entwurf
an beiden GS – freie Träger (keine Kosten
VG Heidesheim)
Elternbeitrag je nach Modul
Satzung vorhanden
je eine VZ Kraft – 1,5 Stellen durch KV
Finanziert
eine ½ und eine 1/8 TZ Kraft – durch KV
komplett finanziert
(Kosten Stadt 106.513€)
Essenskosten, Lernmittelzuschuss,
Schülermedienboxen, Verbrauchsmittel,
Anschaffung Bücher, Schulbuchausleihe,
Schülertransporte, Lehr- und Lernmittel
(Aufwand 338.456€)
Essenskosten/ Sozialfond
(Summe 10.000€/ Aufwand 1250€))
Teilbereich Jugend
Stadt Ingelheim
VG Heidesheim
1 Jugendhaus und 3 Jugendräume
Jugendhäuser
und –räume
(Gesamtkosten Personal 650.000€ inkl.104.000€
Honorarkräfte - in 2015 620.000€ inkl. 120.000€
Honorarkräfte; Unterhaltung und Betrieb 442.000€; Erträge/
206.000€)
1 Jugendhaus und 1 Jugendraum
(Gesamtkosten Personal 74.900€ inkl. Honorarkosten;
Unterhaltung und Betrieb 113.261€; Erträge 11.300€)
Arbeitsschwerpunkte
Kinder- und
Jugendkulturarbeit / Ferienund Freizeitprogramme,Verwalt
ung
Aufwand allg. Jugendarbeit, Veranstaltungen,
Aufwendungen Kurse und Werkstätten,
Jugendtaxi, FSJ/ BFD, Zuschüsse
Jugendverbände, Projekt Medienpädagogik,
Unterhaltung Jugendbusse, Zuschüsse
außerschulischer Jugendarbeit, Honorarkräfte
Beteiligungsprojekte
MiMa und Spielleitplanung
(Aufwand 62.100€ / Erträge 44.274€)
Jugendhilfeprojekte und
aufsuchende
Arbeit
Ausstattung „Palm“, Aufwendungen
Jugendinitiative Frei-Weinheim, Steetwork,
Projekte
(Aufwand 259.818€/ Erträge 96.662€)
(Aufwand 27.008€)‘
HDJ Heidesheim, Jugendtreff Wackernheim,
Zuschuss Jugendarbeit Wackernheim,
Zuschuss Freizeiten Heidesheim, Junger Rat
Wackernheim, Ferienprogramm
(Aufwand 115.761€ / Erträge 11.311€)
Teilbereich Senioren
Stadt Ingelheim
Essen auf
Rädern
Aufwandsentschädigung Ehrenamtler, Essen, KFZ
Leasingrate, Versicherung, Steuer
Veranstaltungen
Halbtagesfahrten und Tagesfahrten, Veranstaltung
mit MIB, Veranstaltungsreihe Demenz
Beratung und
Angebote für
ältere
Menschen
Aufwandsentschädigung Besuchsdienst,
Aufwendungen Altentagesstätte Growi,
Konzeptentwicklung „Seniorenarbeit 2020“ –
Stadtteilkümmerer
Nichtseßhafte/
sonstige Hilfen
Tagesaufenthalt, Plattebuzzer Kaffeestub
VG Heidesheim
(Aufwand 94.933€ / Ertrag 74.518 €)
(Aufwand 27.837€/ Erträge 18.140€)
(Aufwand 7.518€/ Erträge 1.125€)
(Aufwand 1.826€)
in 2013 1500€ eingestellt – es fanden
aber keine Veranstaltungen statt.
Einrichtung Seniorenbüro Oktober 2014
Teilbereich sonstige/ freiwillige soziale Leistungen
Freiwillige
Leistungen
Stadt Ingelheim
VG Heidesheim
Zwecke im sozialen Bereich, Personalkosten-,
Mietkosten- Betriebskostenzuschüsse,
Zuschuss zur Vereinsarbeit, pädagogischer/
sozialer Tätigkeitsfelder freier soziale Träger,
Familienfonds etc.
Förderung/ Zuschüsse pädagogischer/
sozialer Tätigkeitsfelder freier soziale
Träger
(Aufwand 295.074€)
Jugend- und Freizeitheim
Emmerichshütte
(Gesamtkosten Personal 83.600€; Unterhaltung und
Betrieb 65.000€; Erträge 96.500€)
Mehrgenerationenhaus
Essenskosten, Ge- und Verbrauchsmittel,
Veranstaltungen, Fahrdienst,
Personalkostenzuschuss CBS,
Öffentlichkeitsarbeit, FSJ/ BFD, Honorarkräfte
(Gesamtkosten Personal173.820; Unterhaltung und
Betrieb 234.500€ und Erträge 100.000€)
(Aufwand 14.275€)
Vielen Dank
für Ihre
Aufmerksamkeit!
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
159 KB
Tags
1/--Seiten
melden