close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung Bezirksmeisterschaften - WSB-Bezirk 7

EinbettenHerunterladen
Westfälischer Schützenbund
Bezirk Süd-Ost-Westfalen
Henning Neumann
Soester Str. 13
59964 Medebach
Tel.: 02982-1546
H_R_Neumann@gmx.net
23.10.2014
An alle Mitgliedsvereine
des Bezirkes Süd-Ost-Westfalen (7000)
Ausschreibung Bezirksmeisterschaften 2015 des Bezirkes 7000
Hiermit werden die Bezirksmeisterschaften 2015 des Bezirkes Süd-Ost-Westfalen
ausgeschrieben, zu welchen ich alle aktiven Schützinnen und Schützen, insbesondere auch
unseren Nachwuchs recht herzlich einlade und auf möglichst zahlreiche Teilnahme hoffe.
Es sind folgende Wettkampftermine festgesetzt worden:
Termin
Ort (Wettkampfstätte)
Disziplin
Regel-Nr. lt.
Sportordnung
21. Februar 2015 Hövelhof
Luftgewehr
1.10
22. Februar 2015
21. Februar 2015 Hövelhof
KK-Sportpistole (nur
2.40
Kreise 7100 + 7200)
22. Februar 2015 Hövelhof
KK-Sportgewehr (3x20) 1.40
28. Februar und Hövelhof
KK - Liegendkampf
1.80
01. März 2015
28. Februar und Hövelhof
Luftpistole
2.10
01. März 2015
28. Februar und Hövelhof
Luftgewehr und
1.11 und 2.11
01. März 2015
Luftpistole aufgelegt
07. März 2015
St . Hubertus Brilon
KK-Sportpistole und
2.40 und 2.45
(hinter der Schützenhalle) Zentralfeuerpistole (nur
Kreise 7300 + 7400)
14. März 2015
Schießsportzentrum
GK-Pistole (9mm und
2.53 und 2.59
Paderborn (Greifswalder Kal. 45 ACP)
Str. 10)
21. März 2015
Schießsportzentrum
GK-Revolver (Kal. 357
2.55 und 2.58
Paderborn (Greifswalder Mag. und .44 Mag.)
Str. 10)
2
21. März 2015
(nachmittags)
28. März 2015
Schießsportzentrum
Paderborn
SSV Warburg
Zentralfeuerpistole (nur
Kreise 7100 + 7200)
Vorderlader-Disziplinen
29. März 2015
11. April 2015
18. April 2015
2.45
7.10, 7.40, 7.50
und 7.60
1.36
1.41
1.35
SSV Warburg
KK 100 m - Auflage
Hövelhof
KK 50 m aufgelegt
SSV Warburg
KK 100 m (freihand)
(Vormittag)
18. April 2015
SSV Warburg
Ordonanzgewehr
1.58
(Nachmittag)
25. April 2015
St . Hubertus Brilon
Standardpistole
2.60
(hinter der Schützenhalle)
Für folgende Disziplinen wird – mangels ausreichender Teilnehmerzahl – kein fester Termin
ausgeschrieben; es wird lediglich ein Endtermin festgesetzt. Insoweit können die Ergebnisse für
die gemeldeten Teilnehmer auf dem heimatlichen Schießstand geschossenen werden. Sie dienen
nur der Weitermeldung zur jeweiligen Landesmeisterschaft und werden nicht in die Siegerehrungen einbezogen. Betroffen sind folgende Wettkämpfe:
Disziplin
Regel-Nr. laut Spo.O.
Endtermin
LG 3-Stellung
1.20
31.03.2015 (Meldung der
Ergebnisse jeweils bis zum
Mehrschüssige LP
2.16
Endtermin an H.Neumann)
Zimmerstutzen
1.30
KK freie Waffe (3 x 40)
1.60
30.04.2015 (Meldung der
Ergebnisse jeweils bis zum
Freie Pistole
2.20
Endtermin an H.Neumann)
OSP (Schnellfeuerpistole)
2.30
Diese Terminübersicht wird auch auf unserer Bezirks-Internetseite zeitnah veröffentlicht und
kann dort jederzeit eingesehen werden (http/www.wsb-bezirk7.de).
Die Starterliste für die einzelnen Wettkämpfe ergibt sich aus den Weitermeldungen von den
vorhergegangenen Kreismeisterschaften (durch die jeweiligen Kreissportleiter) und wird ca. 3
Wochen vor dem jeweiligen Meisterschaftstermin auch auf unserer Bezirks-Internetseite
veröffentlicht.
Auch für Starter, welche trotz erfolgter Einladung zu den Bezirksmeisterschaften nicht zum
Wettkampf erscheinen, wird das fällige Startgeld in Rechnung gestellt (Startgeld = „Reuegeld“)!
Ich bitte alle Schützen, Trainer und Betreuer noch folgende Punkte zu beachten:
1.) Bitte mindestens 45 Minuten vor dem jeweiligen Start anmelden und den Wettkampfpass
des WSB vorlegen.
2.) Ummeldungen von Mannschaften werden nur vor dem Start des ersten Mannschaftsschützen akzeptiert.
3.) Gründe, welche zum Vorschießen einer Bezirksmeisterschaft berechtigen, sind in
Abschnitt 0.9.4 der Sportordnung abschließend aufgezählt. Auch rechnen hierzu die
terminliche Überschneidung von Wettkämpfen, die Teilnahme an Liga-Wettkämpfen (ab
Bezirksliga) und insbesondere an höherrangigen Wettkämpfen des Westfälischen oder
des Deutschen Schützenbundes. Diese Ergebnisse werden offiziell in die Rangliste bzw.
Siegerliste der jeweiligen Bezirksmeisterschaft aufgenommen, sie müssen jedoch
authentisch und nachprüfbar sein.
4.) Alle anderen Vorschieß-Ergebnisse werden nur „außer Konkurrenz“ gewertet (früher
„Quali“). Sie dienen lediglich der Weitermeldung zur Landesmeisterschaft und werden
nur nach rechtzeitiger vorheriger Absprache mit der Bezirks-Sportleitung und unter
Darlegung triftiger Gründe anerkannt. Auch diese Ergebnisse müssen authentisch und
nachprüfbar sein. Im Übrigen gilt Abschnitt 0.9.4.1 der Sportordnung.
2
3
5.) Für alle Starter unter 18 Jahren ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitzuführen und an der Anmeldung vorzulegen (sofern nicht einer der Eltern bzw.
sonstigen Sorgeberechtigten selber anwesend ist).
6.) Für alle Starter unter 12 Jahren ist zwingend eine Ausnahmegenehmigung der
zuständigen Kreispolizeibehörde vorzulegen, ansonsten ist eine Teilnahme am
Wettkampf nicht möglich. Gleiches gilt bei jugendlichen Startern unter 14 Jahren im KKBereich.
7.) Alle Starter in den Vorderlader-Disziplinen müssen neben ihrem Wettkampfpass auch die
Genehmigung nach dem Sprengstoffgesetz („Schwarzpulverschein“) mitführen und am
Wettkampfort vorzeigen. Ohne diese Genehmigung besteht ebenfalls keine Startberechtigung.
8.) Für Schützen, welche eine Weitermeldung zur Landesmeisterschaft ausdrücklich nicht
wünschen, liegt bei der Anmeldung eine Liste aus, in welche sie sich eintragen. Sofern
kein Eintrag in diese Liste erfolgt, unterstellt die Bezirks-Sportleitung, dass jeder Starter
zu den Landesmeisterschaften weitergemeldet werden möchte.
9.) Jeder Starter erklärt durch seine Teilnahme an den Meisterschaften von vorne herein sein
Einverständnis dazu, dass sein vollständiger Name (Vor- und Familienname) nebst
Verein und Ergebnis im Internet veröffentlicht wird (Bezirks-Homepage bzw. WSBErgebnisdienst). Auf den weiterführenden Meisterschaften (Landes- bzw. Deutsche
Meisterschaft) wird ebenso verfahren.
10.)
Die Zusammensetzung von Mannschaften – insbesondere bei den AuflageWettbewerben – richtet sich strikt nach der Ausschreibung des WSB zur
Landesmeisterschaft in der jeweiligen Disziplin, was bedeutet: keine gemischten
Mannschaften mehr, sofern nicht „offene Klasse“ ausgeschrieben ist. Eine Ausnahme
bleibt bestehen:
Auf Bezirksebene werden noch gemischt-geschlechtliche Mannschaften (männlich
und weiblich) bei den Junioren in den Wettbewerben LG, LP, KK 3x20,
Liegendkampf und Sportpistole zugelassen (jedoch können sie in dieser
Zusammensetzung nicht als Mannschaft zur LM weitergemeldet werden).
Mit sportlichem Gruß
Henning Neumann
3
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
24
Dateigröße
40 KB
Tags
1/--Seiten
melden