close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Größe: 58,96 kB Download - Hannover.de

EinbettenHerunterladen
Die Landeshauptstadt Hannover sucht eine/n
Prüfer/in
im Rechnungsprüfungsamt,
VOB/VOL/VOF).
OE
14.04
(Zentrale
Vergabeprüfstelle
Das Rechnungsprüfungsamt, dessen rechtliche Grundlage sich aus dem NKomVG ergibt, ist
dem Rat unmittelbar unterstellt und nur diesem verantwortlich. Es prüft die gesamte
Haushalts- und Wirtschaftsführung der Landeshauptstadt Hannover und berichtet über das
Ergebnis dem Rat, damit dieser über den Jahresabschluss und zugleich über die Entlastung
des Oberbürgermeisters entscheiden kann. Der Oberbürgermeister ist Dienstvorgesetzter der
Bediensteten des Rechnungsprüfungsamts.
Das Aufgabengebiet umfasst neben der Prüfung von Vergaben gemäß VOB, VOL und VOF
sowie der Anfertigung von gutachtlichen Stellungnahmen zu Grundsatzfragen des Prüfgebietes
auch die stellvertretende Stellenleitung.
Die Aufgabenstellung bedingt an persönlichen Voraussetzungen
• ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und
dabei Teamfähigkeit, sowie ein überdurchschnittliches Engagement und Belastbarkeit,
• Einfallsreichtum, Einfühlungsvermögen, Verhandlungsgeschick und besondere
Fähigkeiten zur Kommunikation und zu konstruktiver Beratung,
• eine überdurchschnittlich hohe Auffassungsgabe, verbunden mit der Fähigkeit,
Verfahrensabläufe zu analysieren und Zusammenhänge rasch zu erkennen,
• eine klare und treffende Ausdrucksweise, sowohl mündlich als auch schriftlich, zur
Vermittlung der Prüfungsergebnisse in prägnanter Form, die Befähigung, konzeptionell
zu arbeiten,
• sehr gute Kenntnisse sowie Erfahrungen in der Anwendung von nationalem und
europäischem Vergaberecht sowie fundierte Kenntnisse im VOB-Bereich, aber auch im
VOL-Bereich.
Erwünscht sind weiterhin Kenntnisse in Standard PC-Anwendungen (Office). Erwartet wird die
Bereitschaft, vorhandenes Wissen zu vertiefen und sich kurzfristig in neue Rechtsgebiete
einzuarbeiten.
Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 12 bewertet und für die Bewerbung von Beamtinnen
und Beamten sowie Beschäftigten im Tarifbereich offen. Für den Tarifbereich richtet sich die
Eingruppierung nach Entgeltgruppe 12 TVöD (bisherige Stellenbewertung nach
Vergütungsgruppe BAT III/II, Fg. 1/1b bzw. BAT III/II, Fg. 1/1b TEC).
Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes
Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder der erfolgreiche Abschluss zur/zum
Verwaltungsfachwirt/in. Eine Einstellung erfolgt ausschließlich im Tarifbeschäftigtenverhältnis.
Bewerben können sich auch Interessentinnen/Interessenten mit FH-Studium als
Ingenieurin/Ingenieur der Fachrichtungen Hochbau, Tiefbau bzw. Architektur.
Hochschulabsolventinnen/-absolventen der o. a. Fachrichtungen können sich bewerben, wenn
sie zudem über breitgefächerte praktische Erfahrung auf Fachhochschulniveau verfügen.
Eine mehrjährige Berufspraxis in der freien Wirtschaft in einem Bauunternehmen, einem
Architektur- oder Ingenieurbüro oder in einem entsprechenden technischen Bereich der
Verwaltung ist erforderlich.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und grundsätzlich Teilzeit geeignet.
Die Aufgabenstellung erfordert jedoch – insbesondere während der Einarbeitungszeit – die
Bereitschaft für eine flexible Arbeitszeitaufteilung sowie ggf. eine zeitweise Aufstockung der
wöchentlichen Arbeitszeit. Einzelheiten hierzu besprechen wir gerne mit Ihnen persönlich.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt
berücksichtigt.
Die Landeshauptstadt Hannover möchte neben dem Frauenanteil den Anteil der Beschäftigten
mit interkultureller Kompetenz in diesem Aufgabengebiet bzw. in Positionen dieser Art in den
nächsten Jahren erhöhen. Es werden daher insbesondere Frauen sowie Frauen und Männer
mit Migrationshintergrund, die über die genannten Qualifikationen verfügen, ermuntert, sich
auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.
Für weitere Auskünfte steht Herr Möllmann unter Tel. (0511) 168-33162 gern zur Verfügung.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte in Papierform (ohne Bewerbungsfoto) unter Angabe der
Kennziffer 14.04-2014-01-Z bis zum 24.11.2014 (Annahmeschluss) an die
Landeshauptstadt
Landeshauptstadt Hannover
Fachbereich Personal und
Organisation
OE 18.12
Trammplatz 2
30159 Hannover
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
63
Dateigröße
59 KB
Tags
1/--Seiten
melden